Ruf uns bei Fragen einfach kostenlos an oder sende eine Whatsapp Nachricht!
0800 2227447 00356/99395627

bet365, Tipico und bwin – Tipps und Tricks zum Wetten

bet365, Tipico und bwin – Tipps und Tricks zum Wettenbet365, Tipico und bwin – Tipps und Tricks zum Wetten bet365, Tipico und bwin – Tipps und Tricks zum WettenWer erfolgreich im Sportwettenbereich agiert, sieht das Setzen von Tipps in der Regel nicht als reinen Spaß an, sondern „arbeitet“ mit einer entsprechenden Strategie und einem Ziel vor den Augen. Das einfache Tippen aus dem Bauch heraus kann zwar kurzzeitig erfolgreich sein, bringt jedoch langfristig kaum die gewünschten Erträge. Sportwetten hat aus unserer Sicht recht wenig mit einem echten Glücksspiel zu tun.

Nachfolgend möchten wir Euch die wichtigsten Grundregeln erfolgreicher Wettfreunde erläutern und auf besondere Gegebenheiten bei den Buchmachern bet365, Tipico und bwin eingehen. Hier auch noch mehr zum Thema: Wie Sportwetten richtig analysieren?

So wettest auch Du erfolgreich:

Einzelwetten sind zu bevorzugen

Grundsätzlich sollten die Einzelwetten bevorzugt werden. Alle erfolgreichen Sportwettenprofis, welche mir bekannt sind, spielen strategisch ausschließlich Solotickets. Der sofortige Profit mag für den Moment zwar gering sein, doch dauerhaft schlägt sich dieses Vorgehen positiv auf dem Wettkonto nieder.

Wer trotzdem unbedingt an Kombinationstickets festhalten möchte, sollte diese zumindest mit entsprechenden Systemen absichern. Der Einsatz wird aufgrund der zahlreichen Tippreihen zwar steigen, doch selbst ein oder zwei Fehler sind diesem Fall meist noch verkraftbar. Positiv ist, dass nicht der komplette Einsatz verloren geht. Ansonsten weiterführend eventuell noch interessant: Lohnt es sich, auf beide Teams zu setzen?

Spiele mit Geduld und ohne Gier

Sportwetten macht Spaß. Trotzdem ist es nicht sinnvoll jeden Tag seine Tipps zu platzieren. Oft sind die Wettangebote der Bookies gerade an den Wochentagen eher mau. Wenn keine sichere Quote zu finden ist, macht es Sinn einen oder zwei Tage Pause einzulegen. Wer einfach auf „Teufel komm raus“ jeden Tag seine Wette platziert, wird zwangsläufig auf der Verliererstraße landen.

Noch schlimmer ist es, wenn ein Wettfreund von der Gier gepackt wird. Es gibt beim Sportwetten immer erfolgreiche und weniger gute Abschnitte. Wer glaubt, die eigene Glückssträhne hält permanent an, täuscht sich mit Sicherheit. Erspielte Gewinne sollten auf keinem Fall höhere Einsätze beim nächsten Tipp nach sich ziehen. Auch das Motto „einer geht noch“ beim Kombinationswetten ist unangebracht. Wenn überhaupt dann sollten sich nur kleine Kombis auf dem Ticket wieder finden. Weiterführend interessant auch dieser Artikel: Wie schaffen es Wettanbieter, Dich zum Wetten zu bewegen?

Konkreter Bankroll mit seriösem Money Management

bet365, Tipico und bwin – Tipps und Tricks zum WettenGrundlage für jeden Sportwettenspieler sollte ein seriös errechneter Bankroll sein. Der Begriff entstammt dem Aktienhandel und bedeutet nichts weiter als Startkapital. Dieses sollte jeder Wettfreund vorab genau bestimmen. Wichtig ist, hierfür einen möglichst langen Zeitraum anzusetzen. Unser Tipp ist, sich genau zu überlegen, welche Summe innerhalb der nächsten drei bis sechs Monate nicht benötigt wird. Anhand dieses Kapitals erfolgt der Aufbau der eigenen Strategie. Je nach den eigenen finanziellen Verhältnissen kann der Bankroll bei 100 Euro oder bei mehreren tausend Euro liegen.

Wichtig ist, dass nur das Geld angesetzt wird, welches man bereit ist zu verlieren. Im negativen Fall kann es sein, dass während des vorgegebenen Zeitraums das gesamte Kapital verspielt wird. Setze niemals Geld ein, welches Du für wichtigere Dinge des Lebens benötigst. Greife zudem nicht Deine finanziellen Reserven an und gehe niemals den Kardinalsfehler: Leihe Dir kein Geld, um dieses beim Buchmacher einzusetzen.Anhand des Startkapitals errechnet sich Dein persönliches Money Management, sprich Dein Einsatz pro Wette.

Achte darauf, dass Du prinzipiell nicht mehr als 5 bis 10 Prozent Deines Bankrolls auf einem Ticket investierst. Selbst wenn Du Dir ganz sicher bist, dass Deine Wette aufgehen wird, verzichte auf einen höheren Einsatz. Dein Wettkonto wird es Dir langfristig danken.

Verzichte weitestgehend auf Livewetten

Der Spaßfaktor, dass Adrenalin, die Spannung und die schnelle Gewinnauswertung sind alles Dinge, welche für das Livewetten (hier zum Ratgeber über Livewetten) sprechen. Trotzdem, in einer seriösen und langfristigen Gewinnstrategie haben die Echtzeitwetten wenig zu suchen. Es gibt viele gute Gründe, welche gegen das Livewetten sprechen. Die Entscheidungen müssen binnen weniger Sekunden getroffen werden. Dies verleitet zwangsläufig zu Fehlern. Eine genaue Überlegung oder gar das Auswerten von Statistiken ist live nicht möglich. Des Weiteren liegen die gebotenen Wettquoten im Livebereich weit unter dem Pre-Match-Sektor. Höhere Auszahlungsschlüssel als 90 Prozent werden von keinem Online-Buchmacher geboten.Eine Möglichkeit, welche live erfolgversprechend ist, sind die Restzeitwetten. Wer beispielsweise auf zurückliegende Favoriten setzt, hat durchaus die Chance, die eine oder andere attraktive Wettquote zu erhaschen.

Kein Trick: Mit viel Wissen den Buchmacher schlagen

bet365, Tipico und bwin – Tipps und Tricks zum WettenDie Wettanbieter haben zwar einen mathematischen Vorteil, nämlich die Buchmachermarge, doch mit Wissen kann dieses „Minus“ egalisiert werden. Wichtig ist, wirklich nur die Sportarten und Ligen zu wählen, bei denen man über entsprechendes Hintergrundwissen verfügt. Zu beachten sind Formkurven, Tabellen, Heim- oder Auswärtsstärken, regionale Gegebenheiten, äußere Einflüsse wie das Wetter und vieles andere. Die Statistikcenter der Bookies sind dabei recht hilfreich.

Trotzdem empfiehlt es sich weitere Informationen zu den Mannschaften zu beschaffen. Dabei sollte insbesondere auf verletzte oder gesperrte Spieler geachtet werden. Wer die Wetten in den Topligen bevorzugt, wird dabei sehr schnell feststellen, dass die Spitzenteams entsprechende Ausfälle meist sehr gut kompensieren können. Mannschaften unterer Ligen sind hingegen weitaus unausgeglichener besetzt.Des Weiteren solltest Du nur Wettmärkte wählen, deren Sinn Du wirklich verstehst. Setze niemals auf eine Quote, deren Funktion Du nicht kennst.Mit genügend Wissen im Gepäck hast Du mit Sicherheit die Chance, dem Buchmacher das eine oder andere Schnippchen zu schlagen.

Konto bei mehreren Wettanbietern führen

Nur hohe Wettquoten führen zum Erfolg (hier zur Übersicht von 22 Wettanbietern nach Quotenhöhe geordnet). Der Unterschied zwischen den Bookies ist im Spitzenfeld zwar nicht extrem, kann sich jedoch über einen längeren Zeitraum durchaus entscheidend auf dem Wettkonto bemerkbar machen. Sicherlich macht es wenig Sinn, jeder guten Quote hinterher zu hecheln und bei unzähligen Wettanbietern ein Konto zu führen. Aus unserer Sicht dürften drei oder vier Anmeldungen ausreichend sein, um wirklich auf jedes Event eine attraktive Quote zu erhalten. Das Führen mehrerer Wettkonten bringt jedoch noch zusätzliche Vorteile.Der Neukundenbonus kann bei jedem Buchmacher in Empfang genommen werden. Weitere Bonis und Sonderaktionen für Stammspieler können mit den eigenen Tipps verbunden werden. Gleichzeitig ist es möglich, die Prämien beim Durchspielen entsprechend zu schieben, um auf die richtigen, sicheren Offerten zu warten.

Jeder Online-Wettanbieter hat seine Stärken und Schwächen, welche bei der Tippabgabe nutzbar sind. Das Wettportfolio ist oft gerade bei den Spezialwetten sehr unterschiedlich. Im Bereich der Handicaps offerieren einige Bookies sehr umfangreiche Angebote, während andere Anbieter diese Märkte nahezu komplett vernachlässigen. Diese zusätzlichen Chancen können bei der richtigen Buchmacherwahl entscheidend sein.

Auch bei den Einsatzlimits unterscheiden sich die Wettanbieter teilweise extrem. High Roller, welche gerne mit hohen Summen agieren, werden nicht bei jedem Buchmacher gleichermaßen zum Zuge kommen. Ein weiterer Vorteil ist, dass durch das Splitten der Tipps eine schnelle Limitierung meist vermieden werden kann.

bet365, Tipico und bwin – Tipps und Tricks zum Wetten

Wettübersicht bei mybet (Quelle: mybet)

Keine mathematischen Überlegungen anstellen

Auf mathematische Strategien sollte komplett verzichtet werden. Wer meint, seinen Verlust mit höheren Einsätzen wettmachen zu können, erreicht das Gegenteil und wird sein Kapital nur schneller vernichten. Von einigen selbsternannten „Fachleuten“ wird beispielsweise das Martingale System, bekannt vom Roulette, angepriesen. Wir können hierzu nur sagen, die Verdopplungsstrategie hat im Sportwettenbereich nichts zu suchen. Eigentlich ist genau das Gegenteil richtig. Wer auf der Verliererstraße ist, sollte seine Einsätze herunterschrauben. Ein entstandener Verlust lässt sich nur in kleinen Schritten aufholen. Die Variante „Hopp oder Topp“ endet fast immer mit einem Verlust.

Wettbüros ohne Steuer nutzen

Einer der leichtesten Tipps und Tricks: Seit Juli 2012 beeinflusst die deutsche Wettsteuer das Tippen negativ. Der fünfprozentige Abzug vom Einsatz oder vom Bruttogewinn zugunsten des deutschen Fiskus macht sich natürlich auf den Spielerkonten bemerkbar. Es gibt jedoch noch immer einige Wettanbieter, welche ein komplett steuerfreies Onlineangebot offerieren. Empfehlenswert sind aus unserer Sicht unter anderem Tipico, ComeOn, Mobilbet, Betsson, Expekt und Betsafe. Zumindest ein Spielerkonto sollte bei einem dieser Anbieter geführt werden. Mehr Informationen über Sportwetten ohne Steuern findest Du noch in diesem Ratgeber.Es ist jedoch darauf zu achten, dass das Quotenniveau trotzdem nicht entscheidend abrutscht. Wettfreunde, welche bei mehreren Bookies registriert sind, können die möglichen Gewinne genau vergleichen.

Favoritenwetten nur in sehr begrenztem Umfang nutzen

bet365, Tipico und bwin – Tipps und Tricks zum WettenAuf den Startseiten der Wettshops werden insbesondere Favoritenwetten promoted. Werbung für die Spiele des FC Barcelona oder des FC Bayern München sind keine Seltenheit. Dies tun die Online-Anbieter jedoch nicht ohne Grund. Mit den Favoritenwetten erwirtschaften sie letztlich ihre höchsten Gewinne (mehr zum Thema Favoritenwetten hier lesen).

Viele Sportwettenfreunde lassen sich von diesen Angeboten blenden. Ein kurzfristiges Plus auf dem Wettkonto ist nicht auszuschließen, langfristig führt diese Strategie fast immer ins Abseits. Täglich fällt die eine oder andere Favoritenquote um. Die Verluste sind dann nur ganz schwer wieder zu egalisieren. Das Verhältnis zwischen der gebotenen Wettquote und dem Risiko steht bei den Topteams meist in einem äußerst schlechten Verhältnis. Dieses wurde durch den fünfprozentigen Steuerabzug nochmals geschmälert. Die Favoritenwetten sollen an dieser Stelle nicht komplett verteufelt werden. Der eine oder andere Tipp kann durchaus platziert werden, nur rein auf die Topteams sollte sich nicht beschränkt werden.

Nischenmärkte abseits des Mainstreams nutzen

Besonders gute Gewinnchancen haben Wettfreunde, welche sich auf Nischenmärkte konzentrieren. Wer beispielsweise seine Tipps auf exotische oder unterklassige Fußballligen platziert, kann damit rechnen, dass die Wettanbieter diese Märkte etwas „stiefmütterlich“ behandeln. Die Folge sind oft Offerten, welche weniger genau hinterfragt und recherchiert sind. Mit dem notwendigen Fachwissen kann es einem erfolgreichen Spieler gelingen gegenüber dem Buchmacher eine Überlegenheit aufzubauen. Zu beachten ist hierbei lediglich, dass die Einsatzlimits oft sehr begrenzt sind.

Die speziellen Tipps für bestimmte Wettanbieter

Jeder der drei Top-Wettanbieter hat auf seiner Homepage bestimmte Module und Features, welches die Tippabgabe erleichtern und das Spielen zu einem echten Vergnügen werden lassen. Wer die Angebote der Online-Buchmacher nutzt, kann daraus durchaus seinen Nutzen ziehen.

bet365 – Livestreams zum Einschätzen der Stärke nutzen

bet365, Tipico und bwin – Tipps und Tricks zum WettenDer britische Wettanbieter bet365 überzeugt seine Kunden insbesondere aufgrund seines riesigen Live-Centers (mehr dazu). Gleichzeitig überträgt bet365 mittlerweile jährlich rund 50.000 Events im Stream (Informationen zu den Livestreams lesen). Dieses Angebot kann sich jeder Kunde zu Nutze machen. Bevor eine Live-Wette platziert wird, sollte sich optisch ein Eindruck vom Event verschafft werden. An der Körpersprache der Sportler lässt sich meist schon die Einstellung zum Spiel, die Form oder der Konditionszustand erkennen. Die Livestreams sind mit einem „TV-Zeichen“ im Live-Center gekennzeichnet.

Sehr nützlich ist vor der Wettabgabe der Blick in den Statistikteil. Dieser kann im unteren Bereich der Webseite aufgerufen werden. Der integrierte Livescores gibt in der gleichen Rubrik Aufschluss über die aktuellen Spielstände.

bet365 steht für Vertrauen
Wettlizenz
Paypal

Sponsoring

SSL Zertifikat

Firmenzentrale

Chefin Denise Coates

bet365 offeriert eines der umfangreichsten Wettportfolios überhaupt. Es gibt nahezu keinen Sportevent, für welchen die Briten keine Quote bereithalten. Diese wahnsinnige Masse an Quoten bringt natürlich hin und wieder einige kleine Fehler mit sich, welche von echten Profis geschickt ausgenutzt werden. Gerade unwichtigere Events verlocken oft mit ausgesprochen lukrativen Angeboten. Wer beispielsweise ein Eishockey Länderspiel der U20 zwischen Neuseeland und Bulgarien tippen möchte, ist bei bet365 in besten Händen.

Die Wettquoten der Briten überzeugen mit Ihrer Stabilität. Nicht selten hat bet365 kurz vor Spielbeginn die höchste Favoritenquote auf dem Bildschirm. Dann heißt es nur noch schnell „zugreifen“ und gewinnen.

Der 100prozentige Matchbonus für Neukunden hat einen Wert von bis zu 100 Euro und erhöht den eigenen Bankroll (mehr zum bet365 Bonus lesen). Die daran gebundenen bet365 Umsatzbedingungen sind äußerst moderat gehalten und selbst für Anfänger einfach zu erfüllen.

Tipico – Ergebnisarchiv für den kompletten Überblick

bet365, Tipico und bwin – Tipps und Tricks zum WettenTipico präsentiert seinen Kunden ein sehr umfangreiches Ergebnisarchiv. Die Statistiken lassen sich im unteren Seitenbereich aufrufen. Ein weiterer Link ist am rechten Seitenrand angebracht. Die Formkurven der Gegner können so ideal eingeschätzt werden.

Natürlich sollte das eigene Wissen bei der Tippabgabe genutzt werden. Trotzdem bietet Tipico auf der Homepage ein ideales Feature zur Inspiration. Hinter jedem Event lässt sich ein Menüpunkt aufrufen, in welchem die bisherigen Prognosen der anderen User einsehbar sind. Der Online-Wettanbieter veröffentlicht die prozentualen Werte der bisher gesetzten Wetten.

Sehr umfangreichen sind des Weiteren die Zusatzinformationen, welche zu jeder Begegnung abrufbar sind. Die Head-to-Head Ansicht zeigt unter anderem den Tabellenstand, die Performance der letzten die Spiele, die Ergebnisse der Begegnungen gegeneinander, eine Tore Über / Unter Statistik in Prozent sowie die aktuell besten Torschützen der Teams. Auch die häufigsten Ergebnisse beider Mannschaften gegeneinander werden von Tipico präsentiert.

Sehr attraktive Quoten lauern bei den Fantasy Fußballspielen. Die Wette setzt sich aus zwei Begegnungen zusammen, wobei die Tore eines Teams aus dem Spiel A und die Treffer einer Mannschaft aus dem Spiel B gewertet werden. Wer das Wissen um entsprechende „Tormaschinen“ hier geschickt einsetzt, kann sehr hohe Gewinne einstreichen.

Für Neukunden ist des Weiteren der Bonus empfehlenswert. Mit bis zu 100 Euro wird die erste Einzahlung belohnt (mehr zum Tipico Bonus lesen).

bwin – Funktionen des Live-Centers nutzen

bet365, Tipico und bwin – Tipps und Tricks zum WettenBeim österreichischen Buchmacherurgestein bwin sollten die Wettfreunde vor allem die Zusatzfunktionen im neuen Live-Center nutzen (mehr zu den bwin Livewetten). Mit der „One-Click“ Funktion erfolgt die Tippabgabe mit nur einem Klick. Somit ist gesichert, dass keine gewünschte Quote verloren geht. Wichtig ist dabei lediglich, dass der Wetteinsatz vorab eingestellt werden muss.

bwin hat des Weiteren einen Live-Chat auf der Homepage integriert, über welchem sich mit anderen Wettfreunden ausgetauscht werden kann. Die „Insidertipps“ der Mitspieler dienen mit Sicherheit zur einen oder anderen erfolgreichen Tippabgabe.

Der Statistikteil und die Head-to-Head Übersicht ist ähnlich umfangreich gestaltet wie bei Tipico. Wer eine Information zum Game sucht, wird sie hier finden.

Der bwin Livestream reicht zwar nicht an den Marktführer bet365 heran, kann allerdings ebenfalls überzeugen. Der optische Eindruck vom Event lässt sich sehr gut in erfolgreiches Wetten umsetzen. Die Livespiele sind mit der Beschriftung „Video“ gekennzeichnet.

Selbstverständlich ist es beim österreichischen Wettanbieter sinnvoll, den Neukundenbonus zu nutzen. bwin offeriert aktuell maximal 50 Euro, welche sich zu einhundert Prozent an der Ersteinzahlung errechnen (mehr zum bwin Bonus lesen). Als einziger Buchmacher schreibt bwin beim Durchspielen keine Mindestwettquote vor (die Bonusbedingungen in der Übersicht lesen).

Lohnenswert bei Online-Wettanbieter ist, amerikanische Sportarten zu bevorzugen. bwin offeriert in diesem Bereich öfter einmal die besten Wettquoten.

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?

Empfiehl uns