Bekannt aus:

PayPal Sportwetten 2021: Die besten Wettanbieter mit PayPal, wichtige Infos & besten Tipps

Robert F.
Von Robert F.

Schnell, sicher, einfach! Das zeichnet den Geldtransfer mit PayPal aus, das in Deutschland den Ruf als beliebteste Online Bezahlmethode genießt. Daher sind Wettanbieter mit PayPal für viele Wettkunden das absolute Nonplusultra. Doch welche Bookies haben PayPal überhaupt an Bord? Wer ist der beste Wettanbieter mit PayPal? Antworten darauf liefere ich euch in diesem Ratgeber, der euch zudem die Stärken der Sportwetten mit PayPal aufzeigt und darüber hinaus wertvolle Tipps und Infos mit an die Hand gibt.

Das Wichtigste in Kürze
Mit Klick auf das verlinkte Schlüsselwort springt ihr direkt zur entsprechenden Textstelle.

SE

Die besten Wettanbieter mit PayPal

1
Logo von mybet

mybet

  • PayPal Wettanbieter mit deutschen Wurzeln
  • Kostenlos mit PayPal zahlen
  • Starkes Wettangebot im Fußball
2
Logo betway

Betway

  • Lizensierter Wettanbieter
  • Paypal als Zahlungsmthode verfügbar
  • Willkommesnbonus bis zu 150€
3

bet365

  • Marktführer seit vielen Jahren
  • Alle PayPal Zahlungen gebührenfrei
  • Limit für Auszahlung zwischen 15 bis 8.000 €
4
Logo von Bet3000

Bet3000

  • Geheimtipp für Sportwetten mit PayPal
  • Steuerfreies Wetten
  • Mit die besten Quoten am Markt
5

Bildbet

  • Brandneuer Bookie bietet PayPal Zahlungen
  • Buchmacher der BILD & BetVictor Nachfolger
  • Sehr übersichtliches Design
6

XTiP

  • Deutscher Bookie der Gauselmann Gruppe
  • PayPal im Portfolio
  • Hervorragende App
7
Logo von tipwin

Tipwin

  • Sehr seriöser Buchmacher mit PayPal
  • Ein- & Auszahlungen ohne Gebühr
  • Wettsteuer wird übernommen
8

Betano

  • Aufstrebender Sportwettenanbieter
  • PayPal als Qualitätsmerkmal
  • Einzahlungen in Echtzeit

Inhaltsverzeichnis

Wie funktionieren PayPal Sportwetten?

PayPal ist eine elektronische bzw. virtuelle Geldbörse, welche ihr für diverse Zahlungen im Internet verwenden könnt. Beispielsweise, um bei Online Shops euren Einkauf zu bezahlen. PayPal fungiert im Grunde genommen als Mittelsmann, der das Geld sicher und schnell vom Käufer zum Verkäufer transferiert. PayPal kann darüber hinaus auch im Bereich Sportwetten genutzt werden, sodass ihr Geld bequem beim Buchmacher ein- und auszahlen könnt.

Die Grundvoraussetzungen für Sportwetten mit PayPal sind:
  • a) Ein eigenes Konto des Wettkunden bei PayPal. Dieses lässt sich binnen kürzester Zeit und kostenlos einrichten. Auf das PayPal Konto kann Geld eingezahlt und aufbewahrt werden. Oder es wird mit einer Kreditkarte oder dem Bankkonto verknüpft.
  • b) Ein Wettanbieter, der mit PayPal kooperiert und die Zahlungsmethode für den Geldtransfer unterstützt.

Ist beides gegeben, steht eurem Geldtransfer zum Wettanbieter via PayPal nichts mehr im Wege. Einfach PayPal beim Online Buchmacher als gewünschte Sportwetten Zahlungsmethode auswählen und unter Einhaltung vom jeweiligen PayPal Limit den gewünschten Geldbetrag einzahlen oder abbuchen.

Sind Sportwetten mit PayPal sicher?

Die von PayPal gebotene Sicherheit und Seriosität ist über jeden Zweifel erhaben. Das lässt sich mühelos mit mehreren Fakten belegen:

Zum einen ist PayPal der weltweit führende und bedeutendste E-Wallet-Anbieter mit mehr als 350 Millionen aktiven Nutzern und einem Jahresumsatz von über 17 Milliarden US-Dollar (2019), was alleine schon ein klares Qualitätsmerkmal ist. Zum anderen ist PayPal an der Börse notiert. Das bedeutet, dass der digitale Zahlungsanbieter dadurch automatisch einer strengen Kontrolle der Finanzaufsicht unterliegt, wodurch ein erhöhtes Maß an Transparenz gegeben ist. Ferner ist PayPal im Besitz einer EU-Banklizenz aus Luxemburg.

Dass PayPal sicher ist, lässt sich auch mit dem Zahlungsablauf untermauern. Bei der Verwendung von PayPal als Zahlungsmethode werden keinerlei sensible Kontodaten übermittelt und gelangen somit gar nicht erst ins Internet. Die einzige Kontoinformation, die der Wettanbieter oder jeder andere Zahlungsempfänger erhält, ist eure mit PayPal verknüpfte E-Mail-Adresse.

Die hinterlegten Bank- und/oder Kreditkartendaten verbleiben dagegen bei PayPal, wo sie dank des Einsatzes fortschrittlichster Sicherheitstechnologien sicher gespeichert sind. Dieses Verfahren ist nicht nur extrem betrugssicher, sondern zugleich der Grund, warum viele sicherheitsbewusste Spieler Sportwetten mit PayPal klar bevorzugen. Zum Beispiel gegenüber Zahlungen per Banküberweisung oder Kreditkarte, deren Daten beim Wettanbieter angegeben werden müssen.

Die Frage, ob PayPal sicher ist, lässt sich mit einem eindeutigen wie klaren Ja beantworten! Sicherheit ist im Höchstmaß gegeben. Davon profitieren letztlich auch alle Wettanbieter mit PayPal. Denn die renommierte Zahlungsquelle kann getrost als Gütesiegel verstanden werden. Und wer sich mit PayPal im Zahlungsportfolio schmücken kann, gilt als besonders sicherer, seriöser und vertrauenswürdiger Online Buchmacher, wodurch Bookies mit PayPal gegenüber der Konkurrenz ohne den Zahlungsdienstleister einen Wettbewerbsvorteil haben.

PayPal-Infografik

Warum PayPal nur für Sportwetten nutzbar ist

Beim Wettanbieter Vergleich zeigt sich, dass die meisten Buchmacher auch ein Online Casino implementiert haben. Für Glücksspiel-affine Tipster ein Segen, für PayPal allerdings ein Fluch. Denn das US-Unternehmen fasste im Oktober 2019 aus rechtlichen Gründen den Entschluss, sich komplett vom Glücksspielmarkt zurückzuziehen und bietet seitdem auch keine Transaktionen mehr mit Online Casinos an.

Daher ist mit PayPal eingezahltes Geld ausschließlich für den Sportwettenbereich verwendbar, nicht aber für Slots und andere Casino Games.

Um zu gewährleisten, dass PayPal nur für Sportwetten nutzbar ist, müssen die Wettanbieter entsprechende technische Maßnahmen treffen. Diese stellen sicher, dass die PayPal Einzahlungen auf euren Account auch tatsächlich nur für den erlaubten Zweck – den Sportwetten – verfügbar sind und eindeutig zugeordnet werden.

Im Casino könnt ihr eure PayPal Einzahlung also nicht setzen. Darauf weisen die Buchmacher im Kassenbereich in der Regel sehr gut sichtbar hin (s. folgender Screenshot). Diese klare Trennung von Sportwetten und Casino ist eine Grundvoraussetzung, damit PayPal als Zahlungsmethode freigeschaltet wird.

Buchmacher XTiP Sportwetten - Wettanbieter mit PayPal

Buchmacher XTiP macht deutlich, dass PayPal Zahlungen nur für Sportwetten nutzbar sind (Quelle: Screenshot)

  • Tipp: Allen Wettfreunden, die zusätzlich ihr Glück an den virtuellen Spielautomaten herausfordern wollen, ist bei PayPal Einzahlungen beim Wettanbieter dringend zur erhöhten Aufmerksamkeit geraten. Sonst kann es zu bösen Überraschungen kommen. Vergesst nicht, dass ihr mit PayPal eingezahltes Geld nur für Sportwetten einsetzen dürft!

Wetten mit PayPal: Keine Einschränkung beim Wettangebot

Wer die PayPal Einzahlung für seine Sportwetten nutzt, kann sich selbstverständlich im vollen Umfang aus dem vorhandenen Wettangebot bedienen. Für die Wettauswahl sind keinerlei Einschränkungen zu fürchten. Weder bei der Sportart (z.B. Fußball, Tennis, Eishockey, eSports) oder den Wettbewerben (z.B. Champions League, Bundesliga), noch bei den Wettarten (z.B. Handicapwetten, Über/Unter, Live Wetten). Ihr könnt völlig frei aus dem gesamten Sportsbook wählen und ruhigen Gewissens beim Wettanbieter mit PayPal bezahlen.

Natürlich gilt das auch für alle andern Zahlungsmethoden. Das vorhandene Wettangebot bleibt vom gewählten Zahlungsdienst stets unberührt. Einzig bei den Sportwetten Bonusaktionen kann es zu Einschränkungen kommen, sodass bestimmte Einzahlungsmethoden von den Teilnahmebedingungen ausgeschlossen sind. Auf PayPal trifft dies aber normalerweise nicht zu.

Beste Wettanbieter mit PayPal: Empfehlungen für verschiedene Kategorien

Ihr wollt mit PayPal Wetten durchstarten, sucht aber noch einen entsprechenden Online Buchmacher? Kein Problem. Im Folgenden ist für jeden Geschmack etwas dabei. Ganz gleich ob ihr sehr bekannte Online Buchmacher mit PayPal wollt, neue Wettanbieter favorisiert oder es ein Bookie deutschen Ursprungs sein soll. Selbst auf äußerst reizvolle PayPal Wettanbieter ohne Steuer müsst ihr nicht verzichten.

  • Praktischer Tipp: Ihr könnt euch auch einfach bei mehreren Wettanbietern registrieren! So profitiert ihr von einer noch größeren Wettauswahl, sichert euch bessere Quoten und habt Zugriff auf mehrere Bonusangebote.

Top 3: bet356 & bwin: Big-Player der PayPal Wettanbieter

bet365Keine Überraschung auf Platz 1: bet365 darf nicht nur als bekanntester, sondern getrost auch als der beste Wettanbieter mit PayPal betitelt werden. Und das vollkommen zurecht. Das Wettangebot ist in der Breite und Tiefe tadellos, zudem kann die britische Traditionsmarke mit starken Quoten, ausgezeichneten Livewetten und einer exzellenten Sportwetten App glänzen.

Bei bet365 sind selbstverständlich auch Sportwetten mit PayPal problemlos möglich und erfreulicherweise völlig kostenlos. Der Mindestbetrag bei den Einzahlungen ist mit 15 Euro vorgegeben, während Auszahlungen ab 15 bis 8.000 Euro möglich sind. Wer mit PayPal mobil wetten will, kann zudem auf die bet365 App zurückgreifen.

bwin logo - Paris Masters WettenAuch bwin ist eine echte Ikone auf dem Sportwettenmarkt. Der 1997 gegründete Buchmacher aus Österreich genießt in ganz Europa einen hohen Bekanntheitsgrad und ist ein echter Big-Player. Seinen Platz in der Liste der besten Wettanbieter mit PayPal verdient sich bwin aber nicht nur mit seinem exquisiten Ruf, gewaltigen Wettangebot oder überdurchschnittlichen Wettquoten. Vielmehr muss der sehr gute Kundendienst sowie die großartige Übersicht der Homepage im modernen Look hervorgehoben werden.

Ein Extra-Lob mit Blick auf den PayPal Zahlungsverkehr gibt es ebenfalls. Denn hier sind die unteren Limits einer bwin PayPal Auszahlung oder Einzahlung mit jeweils 10 Euro besonders niedrig und kundenfreundlich angesetzt. Und wie es sich für einen der besten Sportwettenanbieter mit PayPal gehört, fallen für euch keinerlei PayPal Gebühren an. Dennoch ist bei der PayPal Auszahlung bei bwin Vorsicht geboten. Denn diese ist nur möglich, wenn ihr in den letzten 6 Monaten vor der Gewinnabbuchung eine Einzahlung über PayPal geleistet habt!

  • Abgesehen vom Trio um bet365 und bwin könnt ihr u.a. auch noch bei anderen prominenten und großen Wettanbietern wie Sportingbet, bet-at-home oder 888sport mit PayPal ein- und auszahlen. Auch William Hill gehört zu den Buchmachern mit PayPal, allerdings ist für deutsche Nutzer die Option beim beliebten UK-Bookie nicht nutzbar.

Neue Wettanbieter mit PayPal: Empfehlung für Senkrechtstarter BildBet

bildbet logoWer auf der Suche nach einem neuen Sportwettenanbieter mit PayPal ist, kommt kaum an BildBet vorbei. Erst seit Anfang Dezember 2020 kann bei dieser brandneuen Marke gewettet werden. Umso verblüffender, dass sich der Bookie mit PayPal schmücken kann. Die Installation der beliebten elektronischen Geldbörse kommt aber nicht von ungefähr.

Denn bei BildBet handelt es sich um ein Gemeinschaftsprojekt des Axel Springer Verlags und deren auflagenstarker Bild-Zeitung sowie BetVictor. Der britische Traditions-Buchmacher läuft in Deutschland seither unter BildBet. Mit zwei solch potenten Partnern hatte BildBet wenig Mühe, die strengen Statuten von PayPal zu erfüllen und den Zahlungsdienst ins Boot zu holen.

Auch wenn es sowohl beim Wettangebot als auch bei den Quoten durchaus noch Luft nach oben gibt, kann BildBet anderweitig überzeugen. So liegt eine deutsche Sportwetten Lizenz vor, es gibt haufenweise Quotenboosts sowie eine gut strukturierte Website samt übersichtlichem Design. Überdies könnt ihr bei BildBet für den mobilen Wettspaß neben einer optimierten Webversion (Web-App) auch auf eine Download-App für iOS und Android zurückgreifen.

  • Mit Betano, dass in Deutschland erst 2018 seine Pforten öffnete, gibt es noch einen weiteren sehr jungen, aufstrebenden, äußerst seriösen und durchweg empfehlenswerten Wettanbieter mit PayPal.

PayPal Wettanbieter ohne Steuer: Bet3000 als Geheimtipp

bet3000 logo breitPayPal als Zahlungsmethode und zudem keine Wettsteuer abdrücken? Eine wahrlich traumhafte Kombination, die nur wenige Wettanbieter in Aussicht stellen. Einer davon ist Bet3000! Damit ist der deutsche Wettriese als ein echter Geheimtipp unter allen Wettanbietern mit PayPal zu betiteln.

Und obwohl Bet3000 zur Riege der PayPal Wettanbieter ohne Steuer gehört, ist das Wettbüro außerdem noch ein wahrer „Quoten-Weltmeister“. Nicht selten lässt Bet3000 die höchsten Offerten überhaupt springen. In Verbindung mit den KickForm Bundesliga Tipps und Vorhersagen kann man hier ordentlich abräumen. Grandios, zumal viele andere Anbieter von steuerfreien Wetten gerne die Wettquoten leicht nach unten anpassen, um sich so die Kosten für die übernommene Sportwetten Steuer in Höhe von 5% an anderer Stelle vom Kunden zurückzuholen. Nicht so bei Bet3000 und somit ganz klar mit der beste PayPal Wettanbieter auf dem Markt.

  • Bei den beiden Neulingen Tipwin oder AdmiralBet findet ihr noch weitere interessante PayPal Wettanbieter ohne Steuer.

Deutsche Wettanbieter mit PayPal: mybet & XTiP mit deutschen Wurzeln

Viele Wettliebhaber schwören auf deutsche Wettanbieter bzw. auf Wettanbieter mit deutschem Ursprung. Wird zudem noch PayPal als Zahlungsmethode angeboten, umso besser. Diese Voraussetzungen erfüllen sowohl mybet als auch XTiP.

mybet, das seit der Pleite 2018 von der international tätigen und renommierten Rhinoceros-Gruppe betrieben wird, erstrahlt seit 2019 wieder im neuen Glanz. Es gibt ein vollumfängliches Wettprogramm mit Fokus auf Fußball, grundsolide Quoten und eine ansprechende Homepage in sehr modernem Gewand. Der Willkommensbonus von bis zu 250 Euro ist ebenfalls nicht von schlechten Eltern. Diese könnt ihr selbstverständlich auch via PayPal Einzahlung beanspruchen.

Beim deutschen Wettanbieter XTiP handelt es sich dagegen um ein Tochterunternehmen der Gauselmann Gruppe, die sich vor allem durch ihre Merkur Spielautomaten in der Gambling-Branche einen Namen gemacht hat. Tipster sind derweil die zahlreichen stationären XTiP Wettbüros geläufig, die es in vielen Städten gibt. Auch bei diesem Wettanbieter mit PayPal bekommt ihr ein gutes Gesamtpaket geboten. Wobei die weiteren Stärken im sehr gut bestückten Wettangebot, attraktiven Quoten und der nativen Sportwetten App zu sehen sind.

PayPal Anbieter für Österreich und Schweiz: Geringe Auswahl

Auch Spieler aus Österreich können auf Wettanbieter mit PayPal zurückgreifen. Allerdings ist die Auswahl im Vergleich zu Deutschland wesentlich kleiner. Viele der Buchmacher mit PayPal bieten den Zahlungsdienst exklusiv für ihre deutsche Wettkundschaft an und lassen Österreich außen vor.

Ein prominentes Beispiel für die länderspezifischen Nutzungsmöglichkeiten von PayPal ist bet365. Denn während der Kult-Bookie in Deutschland als Sportwettenanbieter mit PayPal zur Verfügung steht, können Tipster aus Österreich das E-Wallet bei bet365 nicht für ihre Zahlungen nutzen. Analog verhält es sich bei Bet3000. Trotzdem lassen einige namhafte PayPal Wettanbieter Österreich aufspüren. Dazu gehören etwa Betway, BetVictor oder bet-at-home.

Deutlich düsterer sieht es dagegen in der Schweiz aus. Denn die Eidgenossen sehen sich generell in puncto Sportwetten sehr strengen gesetzlichen Bestimmungen ausgesetzt. So ist es ausländischen Buchmachern seit Mitte 2019 verboten, Wetten in der Schweiz anzubieten (sog. Geldspielgesetz). Zwar gibt es u.a. mit Bahigo, Betano oder Betago einige legale Wettanbieter in der Schweiz, von denen Betano auch zum Kreis der PayPal Wettanbieter gehört. Aber zuverlässige Aussagen, ob für Schweizer ein PayPal Transfer möglich ist, kann an dieser Stelle nicht getätigt werden.

So nutzt ihr PayPal beim Buchmacher

Gelder lassen sich bei einem Sportwettenabieter mit PayPal kinderleicht und schnell in beide Richtungen transferieren. Wie ihr die Ein- und Auszahlung beim Buchmacher tätigt, erkläre ich euch prägnant im Folgenden. Der Zahlungsvorgang läuft bei allen Online Bookies stets nach demselben Muster ab.

Anleitung: So erfolgt die PayPal Einzahlung für Sportwetten

  • 1
    Meldet euch bei eurem Wettanbieter an und sucht in der Lobby den Bankingbereich auf. Dort findet ihr immer einen sehr prominenten Button für die Einzahlung.
  • 2
    Aus den vorhandenen Zahlungsvarianten wird PayPal ausgewählt.
  • 3
    Tragt den gewünschten Einzahlungsbetrag ein. Bei manchen Anbietern lässt sich auch aus einer Liste vorgegebener Summen ein bestimmter Betrag per Mausklick auswählen.
  • 4
    Habt ihr den Betrag bestätigt, erfolgt eine automatische Weiterleitung auf die PayPal Seite. Loggt euch mit eurer E-Mail und eurem Passwort bei der virtuellen Geldbörse ein und bestätigt noch einmal final, dass tatsächlich Geld an den Wettanbieter gesendet werden soll.
  • 5
    Abschließend erfolgt die automatische Rückführung von PayPal zum Buchmacher. Dort sollte der eingegebene Betrag dem Wettkonto auch schon gutgeschrieben worden sein, sodass ihr umgehend Wetten platzieren könnt.

Egal ob es sich um die allererste PayPal Einzahlung für Sportwetten handelt oder ihr bereits Dutzende Zahlungen geleistet habt: Das Prozedere, das kaum eine Minute Zeit in Anspruch nimmt, ist immer gleich und läuft nach dem folgenden Schema ab:

mybet PayPal Einzahlung - Wettanbieter mit PayPal

Die Einzahlungsmaske bei mybet: PayPal steht zur Verfügung (Quelle: mybet)

  • Aufgepasst: Aufgrund der neuen rechtlichen Vorgaben im Rahmen der Glücksspielregelung sind Wettanbieter seit Ende 2020 in Deutschland dazu verpflichtet, den Verifizierungsprozess ihrer Kunden direkt im Anschluss der Registrierung bzw. bei der ersten Einzahlung durchzuführen. Für die Legitimationsprüfung müsst ihr beim Buchmacher ein Foto oder Scan vom Personalausweis hochladen. Zuvor war die Verifizierung vor der ersten Gewinnabbuchung notwendig.

Anleitung zur PayPal Auszahlung vom Wettanbieter

Ähnlich einfach und unkompliziert geht die PayPal Auszahlung vonstatten und ihr könnt bequem Wettgewinne auf euer persönliches PayPal Konto abbuchen. So gebt ihr eine PayPal Auszahlung in Auftrag:

  • Beim Wettanbieter einloggen und den Kassenbereich ansteuern. Dort auf „Auszahlung“ klicken.
  • Tragt den gewünschten Betrag ein, der vom Wettkonto abgebucht werden soll.
  • Nun aus den vorhandenen Zahlungsmethoden PayPal auswählen und die Auszahlung bestätigen.

Anders als bei der Einzahlung tretet ihr im Zuge der PayPal Auszahlung vom Buchmacher nicht direkt mit dem Finanzdienstleister in Kontakt. Vielmehr erteilt ihr der Buchhaltung des Wettanbieters einen Auszahlungsantrag. Dieser wird nach der obligatorischen Prüfung genehmigt. Daher dauern Auszahlungen auch länger als Einzahlungen, wobei das genaue Zeitfenster von der internen Bearbeitungszeit abhängig ist. Dennoch sollte der Geldeingang auf euer PayPal Konto nicht lange auf sich warten lassen. Die besten Wettanbieter mit PayPal benötigen sogar nur wenige Minuten bis maximal 3 Stunden.

  • Aufgepasst: Zwei Aspekte sind für die PayPal Auszahlung wichtig und zwingend zu beachten. Zum einen können Abbuchungen beim Wettanbieter mittels PayPal nur dann erfolgreich angefordert werden, wenn die Einzahlung zuvor ebenfalls via PayPal erfolgte. Das gilt übrigens auch für alle anderen Sportwetten Zahlungsmöglichkeiten. Zudem sollten Name und E-Mail-Adresse auf eurem PayPal Account mit denen eures Wettkontos identisch sein. Sonst können Komplikationen auftreten.

Warum haben nicht alle Wettanbieter PayPal an Bord?

Nicht nur die meisten Wettfreunde haben ein Faible für Wettanbieter mit PayPal. Auch die meisten Online Wettbüros würden sich eine Zusammenarbeit mit dem US-Unternehmen wünschen und das prestigeträchtige PayPal mit Kusshand ins Zahlungsportfolio aufnehmen. Doch von einer flächendeckenden Verbreitung der PayPal Wetten sind wir meilenweit entfernt.

Das ist den sehr hohen Ansprüchen und strikten Vorgaben geschuldet, die der im Sportwetten-Segment durchaus elitäre Zahlungsdienst an seine potenziellen Geschäftspartner der Wettbranche stellt. Hier werden in erster Linie allerhöchste Sicherheitsstandard verlangt und diese in einem umfassenden Evaluierungsprozess durchleuchtet. Schließlich ist für PayPal der Schutz der eigenen Kunden das höchste Gut. Eine hochwertige Lizenzierung darf dabei natürlich auch nicht fehlen.

Entsprechend dürfen sich nur äußerst seriöse Bookies im Internet mit hoher Reputation zum überschaubaren Kreis der Wettanbieter mit PayPal zählen. Stellvertretend sind hier bet365, bwin, bet-at-home oder Betway zu nennen. Es sind also überwiegend die großen, prominenten, umsatzstärksten und altbekannten Buchmacher, die u.a. auch im Sponsoring sehr aktiv sind, bei denen ihr eure Sportwetten mit PayPal finanzieren könnt. Daraus könnt ihr als Kunde wiederum beruhigende Rückschlüsse ziehen:

  • Bei einem Wettanbieter mit PayPal wettet ihr garantiert auf ganz sicherem und seriösem Terrain!

Eine weitere Ursache für die vergleichsweise geringe Anzahl an PayPal Buchmachern liegt in der durchaus komplizierten Beziehung des Zahlungsgiganten mit dem Online Glücksspielmarkt. Lange Jahre war PayPal nicht als Zahlungsdienstleister bei Sportwettenanbietern zu finden, nachdem das Unternehmen in den USA zu einer empfindlichen Geldstrafe verurteilt wurde. Das 2006 erlassene Gesetz gegen Online Glücksspiel (UIGEA) legte (nicht nur) PayPal zu hohe Beschränkungen auf, denen der Bezahlservice aus dem Weg ging. Erst mit der Liberalisierung des europäischen Sportwettenmarktes entschied man sich wieder zaghaft für neue Kooperationen mit Buchmachern.

Sind Buchmacher ohne PayPal weniger seriös oder schlechter?

Auch wenn PayPal unter den Zahlungsmethoden als das Maß aller Dinge angesehen wird und es ein zusätzliches Qualitätssiegel darstellt, bedeutet dies aber keinesfalls, dass jeder Wettanbieter ohne PayPal schlechter oder weniger seriös ist. Denn auch unter den sehr renommierten und erfolgreichen Online Buchmachern lassen sich einige finden, die nicht mit PayPal kooperieren.

Eines der bekanntesten Beispiele ist Unibet. Einer der absoluten Platzhirsche und besten Wettanbieter der Szene. Trotzdem waren im Untersuchungszeitraum beim Unternehmen mit schwedischen Wurzeln PayPal Zahlungen nicht möglich. Auch andere renommierte Sportwettenanbieter wie betsson, Sunmaker oder Sky Bet – um nur einige zu nennen – gesellen sich dazu. Es ist aber keinesfalls ausgeschlossen, dass die genannten Bookies, die fast alle schon einmal PayPal im Programm hatten, in Zukunft wieder über die beliebte E-Wallet verfügen könnten.

Einbußen in puncto Sicherheit und Seriosität müsst ihr bei Wettanbietern ohne PayPal aber nicht befürchten. Hierfür spielen nach wie vor Kriterien wie die Lizenz eine bedeutendere Rolle. Auch was das gesamte Wettangebot, Quoten oder Bonusaktionen betrifft, müssen sich diese Wettseiten nicht vor den besten Wettanbietern mit PayPal verstecken.

Mit Blick auf neue Wettanbieter ist derweil anzumerken, dass es diesen gar nicht oder nur schwer möglich ist, PayPal direkt vom Start anzubieten. Dennoch kann es durchaus vorkommen, dass Neulinge der Wettbranche sofort über die digitale Geldbörse verfügen. BildBet ist hier exemplarisch zu nennen.

Und dann gibt es ferner noch die Fraktion der Buchmacher, die aus verschiedenen Gründen und ganz bewusst auf eine PayPal Kooperation verzichten. Zum Beispiel, um den strengen Regularien oder den PayPal Gebühren aus dem Weg zu gehen. Und neben PayPal gibt es bekanntlich noch jede Menge weiterer, sehr zuverlässiger und angesehener Zahlungsdienstleister, mit denen man Zahlungen bei Sportwettenanbietern abwickeln kann.

Ausblick: Darum ist mit einer Zunahme der PayPal Wettanbieter zu rechnen

PayPal Sportwetten dürften bereits in naher Zukunft wieder vermehrt möglich sein und mehr Online Buchmacher in Deutschland die Zahlungsquelle unterstützen. Grund zu dieser Annahme liefert der neue Glücksspielstaatsvertrag, der im Sommer 2021 in Kraft tritt. Dieser legalisiert Online-Sportwetten, reguliert den Markt eindeutig und schafft eine rechtlich einwandfreie Situation. Die Zeiten der unklaren Rechtslage und juristischer Grauzone, die die Sportwetten und das Gambling im Internet hierzulande viele Jahre prägten, gehören damit endgültig der Vergangenheit an.

Eine Entwicklung, die natürlich ganz im Sinne von PayPal ist. Das Unternehmen begrüßt klare Richtlinien und Strukturen sehr. Schon seit Herbst 2020 werden Online Bookies und Casinos unter Einhaltung strenger Regeln und Auflagen in Deutschland geduldet, was eine Steigerung der Anzahl der Wettanbieter mit PayPal nach sich zog. Dieser Trend wird mit der neuen Glücksspielregulierung weiter voranschreiten und ich rechne fest damit, dass Wetten mit PayPal künftig bei vielen weiteren Anbietern möglich sind.

Wettanbieter mit PayPal: So lassen sich diese erkennen

Einen ersten zarten Hinweis liefert meist der Footer der Homepage. Bei vielen Buchmachern sind hier die Logos der verfügbaren Zahlungsmethoden abgebildet. Doch Vorsicht: Als Garantie ist das nicht zu verstehen!

Betano Zahlungsmöglichkeiten - Wettanbieter mit PayPal

Betano informiert am Ende der Homepage über vorhandene Zahlungsmethoden (Quelle: Betano)

Die Erfahrung zeigt, dass deutsche Wettkunden längst nicht immer alle aufgeführten Zahlungsdienste beanspruchen können. Diesbezüglich sind länderspezifische Unterschiede zu beachten. Oftmals zeigt sich erst nach der Anmeldung im Kassenbereich des Wettanbieters, welche Zahlungsmethoden ihr wirklich nutzen könnt.

Seriöse Top-Buchmacher, die u.a. eine gute Transparenz auszeichnet, lassen euch aber nicht im Regen stehen und punkten mit praktischen Übersichtstabellen. In denen sind alle relevanten Informationen verschiedener Bezahloption aufgeführt. Neben etwaigen Limits gehört auch die nationale Verfügbarkeit dazu. Praktischerweise können die Tabellen auch ohne Registrierung bzw. Anmeldung aufgerufen werden. Diesen Service bietet beispielsweise bet365, Tipwin oder das CherryCasino.

Sind weder Logos noch eine Übersicht der Zahlungsanbieter vorhanden, bietet sich ein genauer Blick in die AGBs an. Alternativ könnt ihr euch beim Kundendienst vergewissern, ob PayPal (für deutsche User) nutzbar ist. Wer sich die Arbeit und Suche sparen will, kann sich an den in diesem Ratgeber aufgeführten Buchmacher Empfehlungen und der Liste der besten Wettanbieter mit PayPal orientieren.

Sportwetten mit PayPal: Für wen besonders zu empfehlen

Allen Wettfreunden, denen beim Geldverkehr mit dem Buchmacher ein hohes Maß an Sicherheit und Seriosität besonders am Herzen liegt und die bei Transaktionen keine sensiblen (Bank-)Daten preisgeben wollen, ist uneingeschränkt zu einem Wettanbieter mit PayPal zu raten. Gleiches gilt, wenn ihr euch eine unkomplizierte und schnelle Zahlungsabwicklung wünscht. Eure Einzahlungen werden dem Wettkonto direkt gutgeschrieben und auch die PayPal Auszahlung erfolgt verhältnismäßig flott.

Damit entpuppt sich PayPal auch für alle spontanen Tipster als kluge Wahl. Denn wer kurzerhand eine (Live-)Wette platzieren will und feststellt, dass kein Wettguthaben mehr vorhanden ist, kann mit PayPal sekundenschnell Abhilfe schaffen. Fairerweise muss aber betont werden, dass bei fast allen anderen Zahlungsmethoden die Einzahlung auf das Wettkonto in Echtzeit erfolgt und es sich dabei um kein Alleinstellungsmerkmal von PayPal handelt.

Wetten mit PayPal: Pro und Contra der beliebten Zahlungsmethode

Viele PayPal Vorteile wurden bereits genannt. Nun ist es an der Zeit, die größten und wichtigsten Stärken der ausgereiften Zahlungsmethode kompakt und in übersichtlicher Form zu präsentieren. Es wird schnell klar, warum Sportwettenanbieter mit PayPal dermaßen beliebt sind. Doch selbst PayPal kommt nicht ohne Schwachpunkte aus. Aber ihr könnt sehen, dass die PayPal Vorteile die PayPal Nachteile eindeutig übertreffen.

Positiv:

  • Schnelle Transaktionen: Einzahlungen sind im Wettkonto sofort verfügbar. Auch die PayPal Auszahlung benötigt im Schnitt nur 24 Stunden. Meist geht es schneller.
  • Höchstmaß an Sicherheit: Garantiert durch modernste Verschlüsselungstechnologien. Zudem besitzt PayPal eine europäische Banklizenz & ist TÜV-geprüft.
  • Anonymität: Bei PayPal Zahlungen werden keinerlei sensible oder persönliche (Bank-)Daten an den Buchmacher weitergeleitet.
  • Einfache Bedienung: Der Geldtransfer mit dem Bookie lässt sich allein über die E-Mail und das PayPal Passwort bewerkstelligen.
  • Kostenlos: In der Regel fallen bei Ein- und Auszahlungen keine PayPal Gebühren an. Diese werden meist vom Wettanbieter getragen.
  • PayPal Bonus verfügbar: Einzahlungen mit PayPal berechtigen zur Teilnahme an allen Bonusaktionen. Dies gilt natürlich auch für den Willkommensbonus.
  • Mobile Zahlung: Mit PayPal mobil zu wetten ist kein Problem. Das E-Wallet ist ideal für den Einsatz am Smartphone oder Tablet geeignet.
  • Starke Partner: Das Gros der Wettanbieter mit PayPal gehört zur absoluten Elite. Denn das Unternehmen kooperiert nur mit absolut sicheren, seriösen und lizensierten Bookies.
  • Hervorragende Übersicht: Mit dem Transaktionsverlauf stets den Überblick über sämtliche Ein- und Auszahlungen mit dem Buchmacher behalten.
  • Wetten per Lastschrift: Geld kann auch bei Wettanbietern dank Lastschriftverfahren vorgestreckt werden.
  • Vereinfachte Anmeldung: Viele PayPal Wettanbieter ermöglichen Nutzern mit einem PayPal Konto eine noch schnellere und einfachere Registrierung.
Negativ:

  • Casinos verboten: Mit PayPal eingezahltes Geld ist nur für Sportwetten nutzbar. Im Online Casino kann damit nicht gezockt werden.
  • Geringe Verbreitung: PayPal ist leider nicht bei allen Wettanbietern verfügbar. Grund hierfür sind u.a. die strengen Richtlinien des Unternehmens.
  • Auszahlungslimit: Fünfstellige Beträge sind pro PayPal Auszahlung nicht möglich. Das beeinträchtigt User mit hohen Auszahlungsvolumen.
  • PayPal Konto ist Pflicht: Für Sportwetten mit PayPal muss beim Zahlungsanbieter ein eigenes Konto eröffnet werden. Zwar schnell erledigt, aber für manche störend.
  • Teilweise Gebühren: Nicht alle Buchmacher übernehmen die anfallenden Gebühren der PayPal Auszahlung. Zudem fallen auch beim Währungswechsel recht happige Kosten an.

PayPal Dauer, PayPal Limit, PayPal Gebühren: Was gilt bei Sportwetten?

Wenn ihr mit PayPal Sportwetten bezahlen wollt, dann solltet ihr Kenntnis haben über die

  • PayPal Dauer: Wie lange müsst ihr bei Ein- und Auszahlungen auf das Geld warten?
  • PayPal Limit: Welche minimalen und maximalen Beträge lassen sich transferieren?
  • PayPal Gebühren: Fallen zusätzliche Kosten an oder ist alles gratis?

Alle Antworten hierauf gebe ich euch nachfolgend:

So lange dauert der Geldtransfer bei Wettanbietern mit PayPal

Der Geduldsfaden wird bei der Sportwetten PayPal Einzahlung nicht im Geringsten strapaziert. Denn habt ihr die Einzahlungsantrag bestätigt, wird das Geld in Echtzeit und ohne Verzögerung eurem Wettkonto gutgeschrieben. Wie der Wettanbieter mit PayPal Test zeigt, dauert es in der Regel nur wenige Sekunden. Das ist allerdings Standard. Denn auch beim Großteil der anderen Zahlungsoptionen ist das Guthaben nach der Einzahlung sofort verfügbar.

Auch die PayPal Auszahlung geht zügig. Theoretisch landet der abgebuchte Wettgewinn ebenfalls in Echtzeit auf eurem PayPal Konto. Doch als Bremsklotz erweist sich die obligatorische Bearbeitungszeit des Wettanbieters. Denn jeder Auszahlungsantrag muss erst geprüft werden, bevor die Abbuchung genehmigt wird. Wie schnell die Prüfung erfolgt, unterscheidet sich von Bookie zu Bookie. Im Idealfall beträgt die Zeitspanne wenige Minuten oder ein paar Stunden, im schlechtesten Fall verstreichen ein, zwei oder noch mehr Werktage. Die besten Sportwettenanbieter führen die PayPal Auszahlung innerhalb von 3 Stunden durch, ansonsten ist im Schnitt mit 24 Stunden zu rechnen.

Ist das Geld auf eurem PayPal Konto eingetroffen, könnt ihr es dort für weitere PayPal Zahlungen liegen lassen oder weiter auf euer Bankkonto transferieren.

  • Merken: Einzahlung mit PayPal werden dem Wettkonto unverzüglich gutgeschrieben. Auszahlungen werden größtenteils innerhalb von 24 Stunden abgewickelt. Oftmals dauert es nur wenige Stunden.

Wie hoch ist das PayPal Limit für Sportwetten?

Die Online Buchmacher legen das PayPal Limit für die Ein- und Auszahlung fest. Diese unterscheiden sich teilweise drastisch.

Der Mindestbetrag der meisten Wettanbieter mit PayPal wird jedoch mit 10 Euro vorgegeben. Es gibt aber auch Ausreißer nach oben und unten. Bei Betway könnt ihr einen Deposit bereits ab 5 Euro vornehmen, bet365 verlangt derweil Minimum 15 Euro.

Wesentlich größere Schwankungen zeigen sich beim Maximalbetrag, den ihr mit einem Schlag höchstens auf euer Wettkonto einzahlen könnt. Diese reichen von 150 Euro bei mybet bis hin zu 8.000 Euro bei bet365 oder Sportingbet. Eine tragende Rolle beim Einzahlungslimit spielt allerdings der neue Glücksspielstaatsvertrag. Dieser deckelt das monatliche Einzahlungslimit für normale Spieler auf 1.000 Euro.

bet365 Einzahlungen - Wettanbieter mit PayPal

Kundenfreundlich: bet365 liefert alle wichtigen Infos zum Zahlungsverkehr mit PayPal (Quelle: bet365)

Auch bei der Auszahlung müsst ihr PayPal Limits beachten, die es ebenfalls für unten (Mindestbetrag) und oben (Maximalbetrag) gibt und die pro Tag, Woche oder Monat gelten. Erfahrungsgemäß könnt ihr ab 10 bis 30 Euro eine PayPal Auszahlung vornehmen. Der maximale Auszahlungsbetrag lässt sich je nach Buchmacher mit einer mittleren bis höheren vierstelligen Summe beziffern. Wobei nach meinen Erfahrungen die Höchstgrenze der PayPal Auszahlung bei 8.000 Euro liegt.

Oft stellen euch die Bookies eine praktische Übersicht für die PayPal Limits bei Ein- und Auszahlungen zur Verfügung (s. Screenshot). Manchmal lässt sich aber erst im Rahmen einer Zahlung erkennen, was erlaubt ist und was nicht.

  • Merkt euch: Bei Wettanbietern mit PayPal sind Einzahlungen in der Regel ab 10 Euro möglich. Das monatliche Einzahlungslimit ist gesetzlich vorgeschrieben und liegt grundsätzlich bei 1.000 Euro. Die PayPal Auszahlungen beginnen meist bei 10 bis 30 Euro, die Grenze ist bei 8.000 Euro erreicht.

PayPal Gebühren bei Sportwetten: Fallen Kosten an?

Nach meinen Erfahrungen müsst ihr bei Sportwettenanbietern mit PayPal keine zusätzlichen Kosten fürchten. Zwar werden die Wettbüros vom Zahlungsdienstleister zur Kasse gebeten. Die große Mehrheit der Bookies reicht die PayPal Gebühren aber glücklicherweise nicht an die Kunden weiter. Somit sind sowohl Ein- als auch Auszahlungen normalerweise gebührenfrei. Andernfalls laufen die Buchmacher Gefahr, Kunden an gebührenfreie Wettanbieter mit PayPal zu verlieren, was sich auf dem umkämpften Markt keiner leisten kann.

Eine allgemein gültige Aussage lässt sich aber nicht treffen. Denn es kann nicht kategorisch ausgeschlossen werden, dass der eine oder andere Wettanbieter mit PayPal die Spesen nicht doch der Kundschaft aufbrummt. Wenn, dann werden die PayPal Gebühren normalerweise bei der Auszahlung fällig und belaufen sich auf rund 2 Prozent des Auszahlungsbetrags zuzüglich einer Pauschale im mittleren Cent-Bereich.

bet365 Auszahlungen - Wettanbieter mit PayPal

Schwarz auf weiß: Bei bet365 sind auch PayPal Auszahlungen gebührenfrei (Quelle: bet365)

Jeder seriöse Wettanbieter wird aber im Vorfeld der Transaktion klar kommunizieren, ob PayPal Gebühren erhoben werden oder nicht. Um sich im Vorfeld abzusichern solltet ihr noch vor der ersten Zahlung beim Kundendienst nachfragen oder entsprechende Gebührenangaben auf der Homepage studieren (meist im Bereich der Zahlungsmethoden zu finden).

Aufgepasst: Wenn die ausgezahlten Wettgewinne auf dem PayPal Konto eingegangen sind und von dort via Kreditkarte auf das eigene Bankkonto weitergeleitet werden, können Gebühren entstehen. Diese unnötigen PayPal Gebühren lassen sich leicht verhindern, wenn das Geld mit einer normalen Debitkarte (Bankkarte) als Zahlungsquelle versendet wird.

  • Merkt euch: Die große Mehrheit der PayPal Wettanbieter verlangt keine Gebühren für den Geldtransfer mit diesem E-Wallet! Weder bei Ein- noch Auszahlungen. Falls doch, wird das klar und sichtbar kommuniziert.

Sind die Quoten bei PayPal Wettanbietern schlechter?

Nicht im Geringsten! Vielmehr ist das Gegenteil der Fall. Bei Wetten mit PayPal kommt ihr bei den Bookies regelmäßig in den Genuss starker Quoten. Mitunter belegen die Werte im Quotenvergleich sogar absolute Spitzenplätze. Hervorzuheben ist insbesondere Bet3000, das unter Wettfans längst als „Quoten-Weltmeister“ geschätzt wird. Ferner sind die Quotenschlüssel der PayPal Buchmacher sehr fair.

Doch das Vorurteil einer schlechten Quotierung kommt nicht von ungefähr. Denn wie eben erwähnt, verzichten die meisten Anbieter darauf, die PayPal Gebühren auf den Kunden umzuwälzen. Stattdessen ließen sich die Gebührenkosten indirekt mittels schlechterer Quoten wieder einspielen. Doch die Praxis zeigt, dass sich dieser Verdacht nicht erhärtet und ihr bei vielen der prominenten Wettanbieter mit PayPal à la bet365, Betway, bet-at-home usw. sehr solide und absolut konkurrenzfähige Wettquoten erhaltet.

Einfach & kostenlos: So eröffnet ihr einen PayPal Account

Ohne PayPal Account keine PayPal Sportwetten! Ihr habt noch kein Konto beim beliebten E-Wallet? Kein Problem. Das lässt sich schnell, einfach und natürlich völlig kostenlos erledigen. Folgende Anleitung liefert alle relevanten Schritte für die erfolgreiche PayPal Anmeldung.

  • 1
    Die Website von PayPal aufrufen.
  • 2
    Rechts oben auf den Button „Neu anmelden“ klicken.
  • 3
    Im Anschluss den gewünschten Kontotyp bestimmen. Es kann zwischen „Privat“ und „Geschäftlich“ gewählt werden. Für Wetten mit PayPal solltet ihr euch für einen privaten Account entscheiden. Danach auf „Weiter“ klicken.
  • 4
    Im nächsten Schritt des Registrierungsvorgangs müsst ihr eure Handynummer eintragen und auf „Weiter“ drücken. Die Angaben müssen korrekt sein, da unverzüglich ein fünfstelliger Sicherheitscode an die Nummer verschickt wird. Dieser dient zur Verifizierung.
  • 5
    Im nächsten Anmeldefenster wird der Code in das vorgesehene Feld eingetragen. Zu beachten ist, dass der Sicherheitscode nur eine Gültigkeit von 10 Minuten besitzt.
  • 6
    Anschließend werdet ihr automatisch zur Einrichtung eures Profils weitergeleitet. Verlangt werden in diesem Schritt eine gültige E-Mail-Adresse sowie Vor- und Nachname. Zudem müsst ihr ein Passwort festlegen.
  • 7
    Zum Abschluss der PayPal Registrierung sind weitere persönliche Daten anzugeben: Staatsangehörigkeit, Adresse, Geburtsdatum. Die Daten nutzt PayPal zur verpflichtenden Identitätsprüfung. Dann nur noch ein Häkchen dahinter setzen, dass ihr volljährig seid und die Datenschutzrichtlinien und AGBs akzeptiert. Final klickt ihr auf „Zustimmen und Konto eröffnen“.

Das PayPal Konto ist eingerichtet. Doch zur vollständigen Freischaltung und um Geld via PayPal versenden zu können, müsst ihr die digitale Geldbörse noch mit eurem Bankkonto und/oder eurer Kreditkarte verknüpfen. Folgt hierfür den Anweisungen. In diesem Zuge ermächtigt ihr PayPal auch zu einer Bonitätsprüfung. Diese ist nötig, da PayPal für seine Kunden in Vorleistung geht (wenn z.B. mit Lastschrift bezahlt wird).

Für die Verifizierung führt der Finanzdienstleister eine Testüberweisung eines Cent-Betrags auf das angegebene Bankkonto durch. Im Verwendungszweck der Zahlung ist ein bestimmter Code aufgeführt, den ihr für die Aktivierung in eurem PayPal Account eingeben müsst. Sodann könnt ihr Zahlungen an einen PayPal Wettanbieter ausschließlich mit euer E-Mail und dem PayPal Passwort leisten. Den Betrag bucht PayPal von eurem Bankkonto ab.

Neben dem Bankkonto oder Kreditkarten bietet sich für die PayPal Nutzung noch eine weitere Zahlungsoption an. So könnt ihr Geld direkt auf euer PayPal Konto einzahlen. Dieses Guthaben verbleibt bis zum Zahlungsauftrag in der virtuellen Geldbörse. Der Vorteil der Guthaben-Variante ist, dass ihr eine bessere Kontrolle über eure Transaktionen habt. Und sollte die gewünschte Einzahlung beim Wettanbieter das vorhandene PayPal Guthaben übersteigen, bucht PayPal den Restbetrag via Lastschrift vom Bankkonto ab.

FAQ zu Wettanbieter mit PayPal

✅ Wie viele Sporwettanbieter mit PayPal gibt es?

In Deutschland gibt es aktuell rund 25 PayPal Wettanbieter. Alles andere als ein Spitzenwert, dafür findet ihr den Zahlungsdienst zuverlässig bei den absoluten Schwergewichten der Branche. Dank des neuen Glücksspielstaatsvertrags, der klare Richtlinien schafft, ist aber fest mit einer steigenden Anzahl der PayPal Wettanbieter zu rechnen.

⚠ Welcher ist der beste Wettanbieter mit PayPal?

Schwer zu bestimmen! Zumal viele namhafte Top-Bookies mit PayPal kooperieren und es immer eine Frage des eigenen Geschmacks ist. Branchenprimus bet365 ist bedenkenlos zu empfehlen. Gleiches gilt für bwin oder Betway. Unsere Top-Liste zeigt die besten PayPal Wettanbieter auf einen Blick.

⭕️ Gibt es auch PayPal Wettanbieter ohne Steuer?

Ja! Es gibt einige Online Buchmacher, die euch Sportwetten ohne Steuer anbieten und PayPal als Zahlungsmethode führen. Mit dieser verlockenden Kombination kann sich etwa Bet3000 schmücken. Auch Tipwin und AdmiralBet gehören zu diesem erlesenen Kreis.

➕ Wie hoch ist das PayPal Limit für Ein- und Auszahlungen bei Buchmachern?

Die Höhe für die Mindesteinzahlung und maximale Auszahlungen bestimmen die Wettanbieter selbst, wobei die Limits variieren. Einzahlungen sind meist ab 10 Euro möglich. Größere Schwankungen gibt es bei der Auszahlung. Das untere und obere PayPal Limit bewegt sich zwischen 10 bis 8.000 Euro.

❓ Wie lange dauern Zahlungen mit PayPal?

Einzahlungen werden dem Wettkonto in Echtzeit gutgeschrieben. Die Auszahlung dauern durchschnittlich 24 Stunden. Gute Bookies bewerkstelligen die Gewinnauszahlung in weniger als 3 Stunden. Damit zählt PayPal zu den schnellsten Zahlungsmethoden.

〽️ Warum kann PayPal nur für Sportwetten und nicht im Casino genutzt werden?

PayPal hat sich 2019 komplett vom Glücksspiel zurückgezogen und bietet seither seine Dienstleistungen nicht mehr in Online Casinos an. Daher können PayPal Zahlungen nicht im Casino-Bereich von Wettanbietern genutzt werden. Sportwetten sind davon nicht betroffen, da diese nicht als Glücksspiel gelten.

Fazit: Das Nonplusultra der Sportwetten Zahlungsmöglichkeiten

Wettanbieter mit PayPalFür mich ist und bleibt PayPal die beste, einfachste und beliebteste Zahlungsmöglichkeit, die ihr bei einem Buchmacher überhaupt nutzen könnt. Es wird alles geboten, was sich ein Wettkunde nur wünschen kann! Die vielen PayPal Vorteile verdeutlichen, warum das E-Wallet zurecht seinen Ausnahmestatus innehat.

Alle Transaktionen sind extrem sicher, erfolgen schnell und die meisten PayPal Wettanbieter übernehmen sämtliche Gebühren. Zudem ist die Handhabung kinderleicht, Zahlungen können bequem mobil via Smartphone veranlasst werden und ihr könnt mit PayPal alle Bonusangebote beim Bookie eurer Wahl beanspruchen. Ganz zu schweigen von der Tatsache, dass der Zahlungsgigant mit mehr als 350 Millionen Nutzern ein echtes Qualitätssiegel für jeden Buchmacher darstellt und PayPal jenseits der Sportwetten mit attraktiven Zusatzfunktionen (z.B. Geld an Freunde senden oder Online-Käufe zahlen) glänzen kann. Was will man mehr?

Auch wenn die Anzahl der Wettanbieter mit PayPal zweifelsohne ausbaufähig ist, lässt sich das populäre E-Wallet nach wie vor bei diversen Big Playern der Branche nutzen: bet365, bwin oder Betway sind hier stellvertretend zu nennen. Mit Bet3000 gibt es außerdem auch einen PayPal Wettanbieter ohne Steuer. Die gute Nachricht: Dank der neugestalteten Gesetze (Stichwort Glücksspielstaatsvertrag) werdet ihr PayPal in Deutschland künftig wieder vermehrt in Online-Wettbüros antreffen.

Eure Entscheidung für oder gegen einen Wettanbieter sollte zwar nicht einzig von der Zahlungsmethode abhängig gemacht werden. Doch sobald ihr auf PayPal im Kassenbereich stoßt, heißt es zugreifen und nutzen. Denn ich kann jedem Tipster Sportwetten mit PayPal nur wärmstens empfehlen!

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?
Bewertung: ∅ 5.0 (1 Stimme)

Passionierter Sport-Liebhaber mit langjähriger Erfahrung im Mediensektor (Sportjournalismus). Nimmt Buchmacher und Online Casinos streng unter die Lupe. So kann er seine Expertise und Begeisterung für Sportwetten und Online-Gambling perfekt redaktionell ausleben.