68483

Wettanbieter mit Google Pay Einzahlung: Alle Infos zur neuen Zahlungsmethode

Wettanbieter mit Google Pay auf dem Vormarsch? Gerade das Online-Segment lebt davon, dass immer neue Zahlungsdienstleister auftauchen, die den Geldtransfer noch einfacher, noch schneller und noch sicherer machen. Sportwettenfans kommen besonders auf ihre Kosten, denn Zeit lange auf das Guthaben zum Online Wetten zu warten, hat hier niemand. Einer der neuen Zahlungsdienstleister ist Google Pay. In Deutschland ist der Dienst eher noch unbekannt und wir fragen uns warum? Ist es möglich bei Online Buchmachern in Deutschland mit Google Pay zu bezahlen? Dieser Frage gehen wir im Zuge unseres Ratgebers jetzt nach.

Wettanbieter mit Google Pay Einzahlung
Mit Klick auf das verlinkte Schlüsselwort springt ihr direkt zur entsprechenden Textstelle.

Wettanbieter mit Google Pay: Schnelle Zahlung wie im Wettlokal!

Wettanbieter mit Google Pay Einzahlung: Alle Infos zur neuen ZahlungsmethodeVergleichen wir das Fussballwetten Online mit dem Ausfüllen eines Wettscheins im Wettlokal, gibt es deutliche Unterschiede. Online erhaltet ihr in der Regel bessere Quoten sowie eine größere Auswahl an Wettoptionen. Und meist einen Bonus! Offline sind die Quoten meist etwas schlechter und ihr verzichtet auf Bonusguthaben. Dafür erfolgen Auszahlungen im Wettshop sofort und bar. Vor schnellen Auszahlungsmethoden mussten wir Online meist einige Zeit warten, bis eine Auszahlung der Gewinne bei uns ankam. Dank PayPal oder Trustly, die den Geldtransfer sofort durchführen, hat sich das wieder verändert. Schnelle & sichere Methoden machen die Zahlungen online dann genauso schnell wie im Wettlokal. Einer der neusten Dienstleister ist Google Pay.

Google Pay wird von Google zur Verfügung gestellt und ist eine Zahlungsschnittstelle, die mittels Smartphones oder Tablet genutzt werden kann. Um den Dienst nutzen zu können, benötigt ihr eine Kreditkarte und müsst deren Daten hinterlegen. So kann jederzeit kontakt- und bargeldlos mit dem Smartphone gezahlt werden, sofern der Dienst in Offline-Geschäften angeboten wird. Online wird die Zahlung ebenfalls über das Smartphone oder Tablet durchgeführt. Die Vorteile dieser Methode sind seine Schnelligkeit sowie die Sicherheit. Bislang gibt es jedoch keine Buchmacher bzw. Wettanbieter mit Google Pay. Wir gehen jedoch davon aus, dass das nur noch eine Frage der Zeit ist, denn Apple ist mit seinem Apple Pay bereits in einigen Casino-Portalen wie dem 888 Casino vertreten und Google will seinem Konkurrenten in der Regel in nichts nachstehen. Welche Vorteile der Zahlungsdienst für euch bietet, stellen wir euch jetzt vor.

Die besten Alternativen zu Wettanbieter mit Google Pay-Alternative

DE

Die Wettanbieter mit der schnellsten Auszahlung

1

bet365

  • Sehr schnelle Auszahlung nach Kontoverifizierung
  • Maximale Bearbeitungsdauer von weniger als 24 Stunden
  • Sofortige Auszahlung auf eWallets
2

Interwetten

  • Auszahlungsanfragen werden sofort bearbeitet
  • Beschleunigte Bearbeitung per Live Chat
  • Unverzügliche Auszahlung auf eWallets
3
Zulabet Logo 329x100

ZulaBet

  • Auszahlungsanfragen meist am gleichen Tag bearbeitet
  • Auszahlung per Trustly in 15 Minuten
  • Auszahlungsanfragen stornierbar
4

Eaglebet

  • Auszahlungen werden nach erfolgreicher Verifizierung schnell durchgeführt
  • Schnelle Auszahlung – innerhalb von wenigen Minuten
  • eWallets werden sofort ausgezahlt
5
Novibet Logo

Novibet

  • Auszahlung wird unverzüglich bearbeitet
  • Auszahlungen werden spätestens nach 24 Stunden bearbeitet
  • Unkomplizierte und transparente Auszahlung
6

Betsson

  • Nach Verifizierung sehr schnelle Auszahlungsbearbeitung
  • Gebührenfreie Zahlungen
  • Auszahlung per Neteller innerhalb von 24 Stunden
7

Megapari Sportwetten

  • Auszahlung via E-Wallets innerhalb von 15 Min
  • Gebührenfreie Zahlungen
  • Hohe Anzahl an Zahlungsmethoden
8
tipster logo

Tipster Sportwetten

  • Auszahlung mit Neteller erfolgen sofort
  • Alle Transaktionen sind gebührenfrei
  • Alle gängigen Zahlungsmethoden vorhanden
9

22bet

  • Große Auswahl an Zahlungsmitteln
  • Auszahlung via E-Wallets innerhalb von 15 Min
  • Gebührenfreie Zahlungen

Google Pay: Der neue Zahlungsdienst erobert Deutschland auch im Online-Segment

Google dürfte wirklich jedem ein Begriff sein, egal ob man zuerst an die Suchmaschine denkt oder direkt die Verbindung zu seinem Handy mit Android-Betriebssystem erkennt. Google erleichtert uns das Leben bislang schon ungemein durch seine Dienstleistungen wie GMail oder den Kalender. Jetzt hat der Anbieter auch eine Zahlungsschnittstelle entwickelt. Google Pay ist der Nachfolger von Android Pay und unterscheidet sich eigentlich kaum davon. Um den Dienst nutzen zu können, muss eine Kreditkarte oder ein Bankkonto in der Google Pay App hinterlegt werden. Alle Zahlungen werden dann von diesem Konto abgebucht, egal ob ihr eure nächste Tankfüllung damit zahlt oder in einem Online Shop eingekauft habt, sofern ihr Google Pay als Zahlungsmethode wählt.

Wir empfehlen Bet-at-home Bei Bet-at-home mit Google Pay bezahlen! Auch bei bet at home könnt ihr zwar noch nicht mit Google Pay zahlen.Dafür könnt ihr stattdessen mit PayPal bezahlen. bet at home gehört zu den erfahrenen Buchmachern auf dem Markt der Online-Wetten. Bei bet at home habt ihr es mit einem Anbieter zu tun, der sehr viel Wert auf ein breites Angebotsspektrum legt. Zahlungen via PayPal sind bei bet at home komplett gebührenfrei. Ihr müsst nichts bezahlen, wenn ihr den Dienst nutzen möchtet. Weder bei Ein- noch bei Auszahlungen. Der Bonus von bet at home ist überdies sehr interessant. Natürlich bekommt ihr den Bonus auch, wenn ihr mit PayPal einzahlt. Der Bonus von bet at home ist ein 50 Prozent Bonus bis zu 100 Euro. Wenn ihr also den vollen Bonusbetrag in Höhe von 100 Euro haben möchtet, dann müsst ihr 200 Euro einzahlen. Vergesst nicht, anschließend den Bonuscode einzugeben. Dieser lautet FIRST und muss im Wettkonto unter "Bonus einlösen" eingetragen werden. Das Guthaben wird anschließend auf euer Wettkonto übertragen.

50% bis 100€

Top-Quoten und ein super Support machen Bet-at-home zu einem hervorragenden Wettanbieter, der größtmögliche Seriosität und Sicherheit garantiert.

Bonus holen

Offline reicht es aus, das Smartphone mit NFC-Chip an das Terminal zu halten. Anschließend muss der Vorgang mittels Fingerabdrucksensor oder Pin bestätigt werden. Erst dann wird die Zahlung durchgeführt und Google überweist das Geld an die Tankstelle. Online funktioniert der Zahlungsdienst auf die gleiche Weise, hier wird ebenfalls der Fingerabdruck oder Pin verlangt. Sicher habt ihr schon bemerkt, dass es in immer mehr Supermärkten und anderen Geschäften möglich ist via Smartphone zu bezahlen. Diese Zahlungsmethoden sind einfach auf dem Vormarsch und lösen klassische Zahlungen ab. Denn die Zahlungen erfolgen auf diese Art und Weise viel schneller und einfacher. Jetzt fehlt es nur noch, dass im Online-Segment nachgezogen wird und auch neue Buchmacher den neuen Zahlungsdienst anbieten.

Wie funktioniert zukünftig das Zahlen bei Buchmachern mit Google Pay?

Wir haben schon erwähnt, dass die neue Zahlungsmethode sehr schnell und sicher ist. Jetzt wollen wir den Gedanken weiterspinnen und euch erklären, wie dieser Zahlungsdienst im Sportwetten Bereich funktionieren würde und was euch erwarten würde. Das Ein- und Auszahlen mit Google Pay bei eurem Buchmacher im Sportwetten Vergleich würde folgendermaßen ablaufen:

  1. Schritt: Um eine Ein- oder Auszahlung im Sportwettenportal durchzuführen, wechselt ihr in den Kassenbereich. Das geht sowohl über die Desktop-Version der Webseite als auch über die App bzw. mobile Webseite. Wichtig ist nur, dass Google Pay als Zahlungsdienst bereits auf eurem Gerät eingerichtet wurde.
  2. Schritt: Jetzt wählt ihr Google Pay als Zahlungsmethode aus und gebt die Summe ein, die ihr ein- bzw. auszahlen wollt.
  3. Schritt: Anschließend öffnet sich ein Pop Up Fenster, in dem ihr die Zahlung mittels Verifikation bestätigen müsst. Dafür werden euer Fingerabdruck bzw. euer Pin benötigt. Und das wäre auch schon alles und die Zahlung im Sportwettenportal wäre erfolgreich durchgeführt.

Google und das Wetten mit Echtgeld

Google hat in den letzten Jahren immer eine ganz klare Meinung bezüglich Glücksspiele mit Echtgeld bzw. Sportwetten mit Echtgeld vertreten. Mittlerweile scheint sich die Einstellung des Anbieters verändert zu haben, allerdings gehen die Änderungen nur sehr langsam vonstatten. Seit kurzem bietet Google beispielsweise die ersten Glücksspiele im Google Play Store an. Zum Umdenken gezwungen wurde Google mehr oder weniger von seinem Konkurrenten Apple, der schon seit längerem Glücksspiel mit Echtgeld in seinem App Store anbietet. Um Betrug vorzubeugen, unterstützt Apple nur Echtgeld-Apps, wenn diese von einem großen Anbieter angeboten werden, der eine gültige Glücksspiellizenz besitzt und ein Sportwettenportal oder Online Casino betreibt.

Wir empfehlen Bet3000 Bei Bet3000 mit Google Pay bezahlen! Noch kein GPay, dafür PayPal an Borde hat der Anbieter Bet3000. Seit einigen Jahren drängt Bet3000 immer mehr in den Vordergrund. Der Buchmacher überzeugt nicht nur mit einer interessanten Marketing-Idee, sondern auch mit einem guten Angebot. Bei Bet3000 könnt ihr auf mehr als 20 Sportarten wetten. Pro Spiel oder Match stehen euch mehrere 100 Wettmärkte zur Verfügung. Hier hat der Anbieter absolut seine Hausaufgaben gemacht. Auch Zahlungen via Paypal bietet Bet3000 an. Ihr könnt problemlos Geld von eurem PayPal auf euer Bankkonto überweisen. Andersherum funktioniert das Ganze natürlich auch problemlos und schnell. Wenn ihr den Bonus von Bet3000 abräumen möchtet, dann könnt ihr auch mit Paypal einzahlen. Auf die erste Einzahlung winkt ein 100 Prozent Bonus bis zu 150 Euro. Diese bekommt ihr von Bet3000 kostenlos oben drauf, wenn ihr eine eigene Einzahlung tätigt. Mindestens müsst ihr hier 10 Euro einzahlen. Um die volle Summe zu bekommen, sind 150 Euro notwendig. Einen 20 Prozent Cashback gibt es außerdem von Bet3000. Mit PayPal könnt ihr nur dann bezahlen, wenn ihr Kunden aus Deutschland oder Österreich seid. Aus anderen Ländern akzeptiert der Buchmacher keine Zahlungen via PayPal.

100% bis 150€

Herausragende Quoten, sichere Einzahlungen via Paypal und ein breites Wettangebot: All das macht Bet3000 zu einem empfehlenswerten Anbieter.

Bonus holen

Google zieht nun also nach, allerdings werden noch keine Glücksspiel Apps für den deutschsprachigen Raum angeboten. Momentan werden erste Apps in Irland, Frankreich und Großbritannien getestet. Wir sprechen hier übrigens nur über Apps, die im offiziellen App Store von Google zu finden sind. Wichtig: Glücksspiel bzw. Sportwetten Apps dürft ihr natürlich auf eurem Android-Gerät verwenden, nur müsst ihr sie manuell installieren. Wie das geht, erklären euch die jeweiligen Verantwortlichen normalerweise zusammen mit dem Download. Da Google bereits erste Schritte in diese Richtung macht, wird es vermutlich auch nur noch eine Frage der Zeit sein, bis man bei Buchmachern mit Google Pay zahlen kann.

Schritt-für-Schritt Anleitung & Tutorial-Video für Buchmacher mit Google Pay

Zuvor haben wir bereits kurz erklärt, wie das Online und Offline Bezahlen mit Google Pay funktioniert. Jetzt wollen wir detailliert erklären, wie man Online mit Google Pay bezahlen kann. Genauso würde es ablaufen, wenn man bei einem Wettanbieter mit Google Pay Zahlungen durchführen könnte.

  1. Öffnet auf eurem Android Smartphone/Tablet die Google Pay App und hinterlegt eure Kreditkaten-Daten.
  2. Jetzt könnt ihr in einem Onlineshop ein Produkt kaufen und in den Warenkorb legen.
  3. Bei der Bezahlung wird Google Pay ausgewählt.
  4. Per Fingerabdrucksensor oder Pin wird die Zahlungsanweisung bestätigt.
  5. Google bezahlt das Produkt, dafür wird die Kreditkarte belastet.
  6. Nach erfolgreicher Zahlung erhaltet ihr euer Produkt.
  7. Eure Kreditkartendaten werden zu keiner Zeit an den Onlineshop weitergegeben.

In folgendem Video stellt euch Google das Offline Bezahlen nochmal kurz vor:

Diese Kreditkarteninstitute und Online-Banken unterstützen Google Pay

Auch wenn Buchmacher mit Google Pay noch nicht am Start sind, könnt ihr den Dienst trotzdem nutzen. Offline kann Google Pay zum Beispiel zum Bezahlen in Supermärkten oder Tankstellen genutzt werden. Dafür muss der Dienst mit einem Kreditkarteninstitut verknüpft werden. In Deutschland können Kunden folgender Institute den Dienst nutzen:

  • boon: MasterCard von boon
  • Comdirect: Nur Visa, keine American Express und girocard
  • Commerzbank: MasterCard und Visa, keine Girocard
  • N26: MasterCard und Girocard
  • BW-Bank: Visa und Mastercard
  • VIMPay: MasterCard von VIMPay
  • Revolut: Alle Kreditkarten
  • Bunq: Mastercard
  • Openbank: Mastercard
  • DKB: Visa
  • Klarna: Visa
  • PayPal: Verknüpfung mit dt. Bankkonto reicht aus

Beim Bezahlen Online in einem Onlineshop sieht die Sache anders aus. Hier gibt eine vereinfachte Form des Bezahlens, bei der jede Kreditkarte genutzt werden kann. Im Grunde ein G Pay light. Wobei hier eine direkte Zahlung zwischen eurer Kreditkarte und dem Shop stattfindet. Google sorgt hier nur für zusätzliche Sicherheit und verwahrt eure Kreditkarteninfos in einem speziellen Wallet. Ihr müsst daher bei Zahlungen nicht jedes Mal den Sicherheitscode der Karte oder deren Ablaufdatum eingeben. Die Daten werden automatisch ausgefüllt, wenn ihr euch via Fingerabdruck verifiziert. Dieses Prozedere dürft ihr nicht mit Google Pay verwechseln.

Exkurs: Online Casino und Google Pay: Auch Online Casino mit Google Pay wären eine super Sache!

Nicht nur Wettanbieter mit Google Pay wären einfach perfekt, sondern auch Online Casinos. Im Prinzip gilt hier das Gleiche. Spieler wollen schnell, einfach und sicher Geld transferieren, was Google Pay alles bietet. Der Zahlungsvorgang würde identisch ablaufen wie bei Buchmachern. Da Sportwetten und Online Glücksspiel im Casino jedoch auf einer Stufe stehen, bietet Google den Dienst auch in diesem Bereich noch nicht an. Wir können nur hoffen, dass der Internetriese bald aufrüstet und sich Glücksspieler über eine weitere sichere und schnelle Zahlungsmethode freuen können.

Einen detaillierten Ratgeber zum Thema Google Pay und Online Casinos findet ihr übrigens bei den Kollegen von onlinespielcasino. Schaut gerne mal rein!

Buchmacher mit Google Pay: Diese Vorteile erwarten uns mit der neuen Zahlungsmethode

Nun wollen wir noch einmal zusammenfassen, welche Vorteile sich für uns ergeben, wenn wir bei Buchmachern mit Google Pay bezahlen könnten.

  • Maximale Sicherheit: Da das Smartphone in der Regel mit einem Pin, Fingerabdruck oder Face ID gesichert ist, ist Missbrauch im Falle eines Verlusts vorgebeugt und die Google Pay App kann nicht von Dritten genutzt werden.
  • Kreditkartendaten werden nicht von Dritten gespeichert: Eure Kreditkartendaten werden in der Google Pay App gespeichert und liegen Google somit vor. Habt ihr schon mal eine App im Store gekauft, sind diese Daten vermutlich sowieso schon hinterlegt. Bezahlt ihr ein Produkt mit Google Pay, werden die Daten nicht weitergegeben. Das sieht anders aus, wenn ihr direkt mit einer Kreditkarte Online oder auch offline etwas erwerbt. Missbrauch wird somit erneut vorgebeugt.
  • schnelle Zahlungen: Google Pay ist ein Dienst, der Transaktionen in Sekundenschnelle durchführt. Somit müsst ihr euch nicht lange mit dem Zahlen aufhalten und verschwendet keine Zeit.
  • maximale Bequemlichkeit: Ganz bequem auf dem Sofa das Handy nehmen, ein Produkt in den Warenkorb legen und mit Google Pay und Fingerabdruck bezahlen. Schneller und bequemer geht es wohl kaum.
Wettanbieter mit Google Pay Einzahlung: Alle Infos zur neuen Zahlungsmethode

In diesen Ländern ist Google Pay verfügbar.

Kosten & Gebühren: So schlägt sich Google Pay gegenüber Konkurrenten

Beim Thema Kosten und Gebühren schlägt sich Google Pay hervorragend. Anders als bei einigen anderen Zahlungsdienstleistern, fallen bei Google Pay keinerlei zusätzliche Gebühren für euch an. Zusätzlich bedeutet, dass es sein kann, dass Gebühren für die Kreditkartenzahlung anfallen, die ja mit G Pay verknüpft ist. Wie hoch diese Gebühren sind, ist von Kreditkarteninstitut zu Kreditkarteninstitut unterschiedlich. Auch wenn G Pay für euch kostenlos ist, ist Google nicht ganz so uneigennützig wie es auf den ersten Blick scheint. Der Dienstleister holt sich einen kleinen Prozentsatz von den Gebühren, die das Kreditkarteninstitut von euch nimmt und finanziert somit seine Dienstleistung.

Genau das ist auch der Grund, warum Google Pay oder auch Apple Pay in Deutschland nicht gerne gesehen sind und der Vormarsch nur sehr langsam voran geht. Und daher dauert eben auch das Angebot von Wettanbieter mit Google Pay ein wenig. Die Kreditkarteninstitute hierzulande wollen natürlich nicht teilen und etwas von ihren Gebühren abgeben und verweigern somit die Zusammenarbeit. Daher wurden erst 2018 erste Verhandlungen aufgenommen, während der Zahlungsdienst in anderen Ländern schon lange verfügbar ist.

Buchmacher mit Google Pay vs. Trustly Buchmacher vs. Apple Pay Buchmacher – wer hat die Nase vorn?

Google Pay ist nicht der einzige Dienstleister, der Zahlungen ausschließlich via Smartphone abwickelt. Auch Zimpler ist in letzter Zeit groß rausgekommen. Bei diesem Dienst wird das Konto, in dem ebenfalls die Kreditkartennummer oder die Bankverbindung hinterlegt werden muss, mit der Mobilfunknummer verknüpft und Zahlungen werden mittels SMS-Code bestätigt.

Eine weitere Zahlungsmethode ist die Paysafecard. Hier wurden eine Zeit lang unseriöse Angebote unterbreitet, bei denen für kostenpflichtige Anrufe Guthaben bereitgestellt wurde. Von diesem Angebot raten wir dringend ab, da die Gebühren für den Anruf ausufern können. Eine Guthabenkarte solltet ihr lieber an der nächsten Tankstelle oder am Kiosk kaufen.

Eine wirklich gute Alternative stellt stattdessen Trustly dar. Ein- und Auszahlungen laufen mit diesem Dienstleister schnell und einfach ab. Die Schnittstelle ist in diesem Fall die Sofortüberweisung, so dass Einzahlungen sofort durchgeführt werden, Auszahlungen (Blitzüberweisung) dauern in der Regel bis zu 10 Minuten. So machen Sportwetten gleich noch viel mehr Spaß, wenn das Geld dann auch direkt auf dem eigenen Konto landet, ohne lange Wartezeit.

Neu im Kommen sind Smartphone Banken und welche neben Paysafe, Trustly und anderen eingefahrenen sehr benutzerfreundliche Alternativen darstellen. Wettabieter mit N26 oder Wettanbieter mit Revolut sind mittlerweile keine Seltenheit mehr.

DE

Die besten Anbieter mit Trustly

1

Eaglebet

  • Einzahlungen per Trustly möglich
  • Schnelle Bearbeitung von Trustly-Auszahlungen
  • Viele weitere Zahlungsmethoden vorhanden
2

SportEmpire Sportwetten

  • Trustly steht als Zahlungsmethode bereit
  • Problemlose Verifizierung der Einzahlungsmethode
  • Diverse weitere Einzahlungsmethoden vorhanden
3
Zulabet Logo 329x100

ZulaBet

  • Trustly eine der zahlreichen Einzahlungsmethoden
  • Einfache & Transparente Kontoverifizierung mit Trustly
  • Viele weitere Zahlungsmethoden verfügbar
4

Rabona Sportwetten

  • Trustly-Zahlungen unterstützt
  • Keinerlei Gebühren bei Zahlungen
  • Kryptowährungen ebenfalls vorhanden

iPhone Besitzer nutzen das Gegenstück zu Google Pay, nämlich Apple Pay. Dabei handelt es sich um den genau identischen Dienst unter anderem Namen, so dass Apple Pay Google Pay in Sachen Schnelligkeit, Sicherheit und Zahlungsablauf in nichts nachsteht. Der einzige unterscheid: Es gibt bereits einige Casinos wie das Angebot von 888, bei denen mit Apple Pay eingezahlt werden kann. Zudem sind vereinzelt Apple Pay Sportwetten möglich, wie etwa beim Buchmacher Unibet. Es wird also definitiv Zeit, dass Google nachzieht.

Häufig gestellte Fragen (FAQ) zu Wettanbieter mit Google Pay

❓ Was ist Google Pay?

Google Pay ist ein neuer Zahlungsdienstleister. Ihr könnt online über euer Smartphone oder Tablet eine Zahlung durchführen, die sofort und besonders sicher beim Zahlungsempfänger ankommt. Dafür braucht ihr lediglich eine Kreditkarte oder ihr müsst ein Bankkonto in der Google Pay App hinterlegt haben.

✅ Wo kann ich mit Google Pay bezahlen?

Zurzeit könnt ihr nur offline mit Google Pay bezahlen. Dafür müsst ihr euer Smartphone mit dem NFC-Chip an das Zahlungs-Terminal halten und danach entweder mithilfe eines Pins oder eines Fingerabdrucks die Zahlung an eurem Smartphone bestätigen. Online würde der Bestätigungsvorgang auf die gleiche Weise funktionieren, allerdings haben Online-Buchmacher bisher noch kein Google Pay in ihren Portfolios aufgenommen.

⭕️ Wie würde der Zahlungsvorgang bei Online-Wettanbietern theoretisch funktionieren?

Im angemeldeten Zustand würdet ihr im Kassenbereich eine Einzahlung durchführen. Dabei müsst ihr ein Gerät nutzen, an welchem Google Pay bereits eingerichtet wurde. Nun wählt ihr Google Pay als Zahlungsmethode aus und entscheidet euch für eine Einzahlungssumme. Zuletzt müsst ihr eure Zahlung noch in einem Pop Up Fenster bestätigen, indem ihr eine Verifizierung (Fingerabdruck oder Pin) vornehmt.

➕ Fallen zusätzliche Gebühren auf eine Google Pay Zahlung an?

Nein, es fallen keine zusätzlichen Gebühren an. Aber es wird ein kleiner Prozentsatz von den Kreditkartengebühren genommen, die ihr zahlen müsst.

⚠ Welche Banken arbeiten mit Google Pay zusammen?

Deutsche Kunden folgender Institute können Google Pay nutzen: MasterCard von boon, Comdirekt (Visa), Commerzbank (Mastercard, Visa), N26 (Mastercard, Girocard), BW-Bank (Visa, Mastercard), VIMPay (MasterCard von VIMPay), Revolut, Bunq (Mastercard), Openbank (Mastercard), DKB (Visa), Klarna (Visa), PayPal.

Fazit: Wettanbieter mit Google Pay bezahlen, könnte schnelle & sichere Zahlungen auf neue Stufe katapultieren

Google Pay ist definitiv auf dem Vormarsch und wird in nächster Zeit immer präsenter werden in Deutschland. Die Zahlungsmethode ist nicht nur für Sportwettenfans bequem, schnell und sicher, sondern ist auch für Online Casino Spieler eine Bereicherung. Daher denken wir, dass wir in absehbarer Zeit den Zahlungsdienst nutzen können. Bis dahin ist Trustly eine gute Alternative, wenn ihr auf schnelle und sichere Zahlungen wert legt. Oder ecoPayz. Oder Zimpler. Ihr seht schon: Google sollte sich nicht zu lange Zeit lassen, da sich hier bereits namhafte Konkurrenten in Stellung bringen.



Drehe am Glücksrad!

Canvas not supported, use another browser.
I don't feel lucky