Bekannt aus:
103927

Sichere Wettanbieter ohne Lizenz in Deutschland: Alles zur Legalität, beste Wettanbieter ohne Lizenz vorgestellt + die aktuelle deutsche Rechtslage

Seit 2021 gibt es eine deutschlandweit eindeutige rechtliche Regelung für Online-Glücksspiele und eine bundesländerübergreifende Lizenz. Leider gehen mit dieser gesetzlichen Neuausrichtung auch drastische Einschränkungen für Sportwetten-Fans einher. Diese könnt ihr glücklicherweise leicht umgehend, indem ihr auf sichere Wettanbieter ohne Lizenz in Deutschland zurückgreift!

Das Wichtigste in Kürze
Mit Klick auf das verlinkte Schlüsselwort springt ihr direkt zur entsprechenden Textstelle.

DE

Die besten Wettanbieter ohne deutsche Lizenz

1
20BET
20BET
Erfahrungsbericht
  • Curaçao-Lizenz
  • viele Livewettenmöglichkeiten
  • Sehr breites Zahlungsmittelportfolio
Wertung Redaktion86%
Zum Wettanbieter
2
Lucky Elektra
Lucky Elektra
Erfahrungsbericht
  • Moderne Verschlüsselung
  • Schneller 24/7-Chat und Hotline vorhanden
  • Keine Gebühren oder Wettsteuer
Wertung Redaktion86%
Zum Wettanbieter
3
Playzilla
Playzilla
Erfahrungsbericht
  • Breites Spektrum an Kryptozahlungsmethoden
  • Gebührenfreie Zahlungen
  • Wettsteuerfrei
Wertung Redaktion81%
Zum Wettanbieter
4
Sportaza
Sportaza
Erfahrungsbericht
  • Im Besitz einer gültigen Lizenz
  • Keine negativen Userkommentare auffindbar
  • Zahlreiche Promotionen für Bestandskunden
Wertung Redaktion83%
Zum Wettanbieter
5
ExciteWin
ExciteWin
Erfahrungsbericht
  • Gültige Lizenz
  • Viel Bonusgeld
  • Gebührenfreie Zahlungen
Wertung Redaktion90%
Zum Wettanbieter
6
Rabona
Rabona
Erfahrungsbericht
  • Ideenreicher Buchmacher mit tollem Design
  • Vorbildlicher Kundendienst
  • Starke Browser-App
Wertung Redaktion90%
Zum Wettanbieter
7
Uberlucky Sportwetten
Uberlucky Sportwetten
Erfahrungsbericht
  • Gebührenfreie Zahlungen
  • Zwei faire Willkommensboni für Sportwetten und Casino
  • Wöchentliches Cashback auf Casino-Verluste
Wertung Redaktion73%
Zum Wettanbieter
8
Ditobet Sportwetten
Ditobet Sportwetten
Erfahrungsbericht
  • Seriöser + lizenzierter Curaçao-Bookie
  • Modern verschlüsselt
  • Aktiv im sozialen Netz und gute Online-Reputation
Wertung Redaktion90%
Zum Wettanbieter
9
Mystake
Mystake
Erfahrungsbericht
  • Breite und tiefe Wettauswahl
  • Vorbildlicher Umgang mit der KYC-Prozedur
  • Support rund um die Uhr
Wertung Redaktion80%
Zum Wettanbieter
10
N1 BET Sportwetten
N1 BET Sportwetten
Erfahrungsbericht
  • Curaçao-Lizenz
  • Allgemein sehr guter Ruf
  • Schneller 24/7-Support
Wertung Redaktion87%
Zum Wettanbieter
11
Wazamba Sport
Wazamba Sport
Erfahrungsbericht
  • Gültige Curaçao Lizenz
  • 24/7 erreichbarer Live-Chat
  • Accounts bei Facebook und Twitter
Wertung Redaktion87%
Zum Wettanbieter
12
GG.BET Sportwetten
GG.BET Sportwetten
Erfahrungsbericht
  • Curaçao-Lizenz
  • Fokus auf eSport
  • 100% bis zu 200€ Neukundenbonus
Wertung Redaktion75%
Zum Wettanbieter
13
Yonibet
Yonibet
Erfahrungsbericht
  • Datenübertragung stets verschlüsselt
  • Transaktionen mit Kryptowährungen realisierbar
  • Attraktives Quotenniveau
Wertung Redaktion83%
Zum Wettanbieter
14
1bet
1bet
Erfahrungsbericht
  • Curaçao-Lizenz
  • Kein Wettsteuerabzug
  • VIP-Programm für Vielspieler
Wertung Redaktion66%
Zum Wettanbieter
15
Robet247
Robet247
Erfahrungsbericht
  • Curaçao-Lizenz
  • Keine Wettsteuer für deutsche Kunden
  • Hohe Wettquoten und vielfältiges Wettprogramm
Wertung Redaktion84%
Zum Wettanbieter
16
BurningBet Sportwetten
BurningBet Sportwetten
Erfahrungsbericht
  • Erstklassiges Quotenniveau
  • Breites Zahlungsportfolio
  • Üppiger Willkommensbonus
Wertung Redaktion81%
Zum Wettanbieter
17
Nucleonbet Sportwetten
Nucleonbet Sportwetten
Erfahrungsbericht
  • Im Besitz einer gültigen Lizenz
  • Daten stets verschlüsselt übertragen
  • Um Spielerschutz bemüht
Wertung Redaktion84%
Zum Wettanbieter
18
Librabet
Librabet
Erfahrungsbericht
  • Curaçao-Lizenz
  • Gutes Wettangebot und Livewetten
  • Kryptowährungen akzeptiert
Wertung Redaktion72%
Zum Wettanbieter
19
Powbet
Powbet
Erfahrungsbericht
  • Curaçao-Lizenz
  • Guter Support mit Hotline
  • Neukundenbonus bis zu 200€
Wertung Redaktion85%
Zum Wettanbieter
20
FezBet
FezBet
Erfahrungsbericht
  • Curaçao-Lizenz
  • Keine Wettsteuer
  • Funktionale App
Wertung Redaktion78%
Zum Wettanbieter

Sind Wettanbieter ohne deutsche Lizenz sicher und legal?

Die Wahrscheinlichkeit, dass euch ein Wettanbieter mit deutscher Lizenz übers Ohr haut, ist verschwindend gering: Das steht ausser Frage. Zu streng sind die Auflagen, als dass schwarze Schafe hier eine Chance hätten oder überhaupt die Aufwände auf sich nehmen würden, um es zu versuchen.

Das bedeutet im Umkehrschluss aber nicht, dass Wettanbieter ohne Lizenz in Deutschland automatisch unsicherer sind. Es gibt durchaus viele sehr seriöse Wettanbieter ohne deutsche Lizenz, die noch dazu überaus kundenorientiert arbeiten. Wettanbieter ohne OASIS registrieren euch und euer Spielverhalten bspw. nicht in der deutschen Spielerdatenbank, welche datenschutzrechtlich zumindest als bedenklich gilt. Besonders wichtig ist dabei nur, dass überhaupt eine Lizenz vorhanden ist.

Gerade Wettanbieter mit maltesischer Lizenz schneiden insgesamt bestens ab und sind oftmals absolut empfehlenswert.

Und wie sieht es rechtlich aus? Nach dem Inkrafttreten des neuen Glücksspielstaatsvertrags hätten die deutschen Behörden gerne, dass nur noch Sportwettenabieter mit deutscher Lizenz in Deutschland erlaubt sind.

So einfach ist die Sache aber nicht zu bestimmen. Denn nach EU-Recht dürfen Online-Glückspiele im gesamten EU-Raum angeboten werden, solange der jeweilige Betreiber eine EU-Lizenz besitzt. Da EU-Recht auch in Deutschland gilt, müssen sich die hiesigen Behörden fügen und ihr könnt ganz legal weiterhin Wettanbieter ohne deutsche Lizenz nutzen.

  • Tipp: Grundsätzlich müsst ihr bei nicht in Deutschland lizenzierten Bookies immer etwas genauer hinschauen, um sicher zu sein, dass es sich um eine seriöse Adresse handelt. Wir empfehlen euch, dafür unbedingt unsere Testberichte zu berücksichtigen! Darin prüfen wir die Wettanbieter auf Herz und Nieren.

Diese Lizenzen gelten abseits der deutschen Genehmigung auch in Deutschland?

  • 1
    MGA-Wettanbieter als Top-Alternative: Die gemeinhin beste Alternative zur deutschen Lizenz ist die Genehmigung der maltesischen Glücksspielbehörde, der Malta Gaming Authority (kurz: MGA). Bei den Lizenzen außerhalb von Deutschland sticht diese durch besonders strenge Auflagen hervor. Gerade in den wichtigen Bereichen der Spielsuchtprävention und der technischen Sicherheit wird hier sehr nahe am deutschen Recht verfahren. Lizenznehmer und Wett-Fans profitieren bei dieser Genehmigung von deutlich mehr Freiheiten als beim deutschen Glücksspielstaatsvertrag. Aufgrund dieser Mischung sind Buchmacher mit MGA-Lizenz bei deutschen Tippern höchst beliebt.
  • 2
    Curaçao-Wettanbieter genau unter die Lupe nehmen: Curaçao-Lizenz ist nicht gleich Curaçao-Lizenz. Hier müsst ihr tatsächlich genauer hinschauen. Unter der Aufsicht des GCBs (Curaçao Gaming Control Board) gibt es insgesamt vier Lizenzen: 365/JAZ, 1668/JAZ, 5536/JAZ und 8048/JAZ. Gerade 365/JAZ und 5536/JAZ bzw. entsprechende Glücksspielangebote sind in den letzten Jahren immer mal wieder negativ aufgefallen. Grundsätzlich unterstützen die Lizenzverantwortlichen aber auch hier keine Betrüger. Die Bestimmungen sind (bei allen Curaçao-Lizenzen) nur deutlich lockerer – auch für die Tipper. Der Inselstaat gehört zwar rein geografisch nicht zu Europa, ist aber politisch den Niederlanden und damit der EU zugeordnet. Somit sind Curaçao-Buchmacher in der EU legal.

Exkurs: Blacklist – diese Wettanbieter ohne Lizenz unbedingt meiden!

Auf jeden Fall und immer solltet ihr die Finger von Wettanbietern lassen, die gar keine Lizenz vorweisen können oder eurer Recherche nicht standhalten und nur vorgeben, eine zu besitzen. Daher solltet ihr euch vorerst diese Fragen stellen:

  1. Liegt eine gültige Genehmigung vor?
  2. Ist das jeweilige Lizenzsiegel gültig?
  3. Wenn ihr es nicht anklicken könnt oder nach dem Klick die Information bekommt, dass die Lizenz abgelaufen ist, macht einen großen Bogen um den betreffenden Buchmacher.

Damit ihr euch nicht durch alle Bookies klicken müsst, haben wir eine regelmäßig aktualisierte Wettanbieter-Blacklist für euch, wo wir die No-Go-Anbieter eintragen. Deutsche Wettanbieter findet ihr dort nicht.

Die Vorteile und Nachteile von Wettanbietern ohne Lizenz in Deutschland auf einen Blick

Bis hierher haben wir festgehalten, dass auch Wettanbieter ohne deutsche Lizenz nach internationalem Recht weiterhin in Deutschland aktiv sein können.

Diese Bookies haben hinsichtlich der Einschränkungen, welche mit der deutschen Lizenzierung einhergehen, spezifische Vorzüge. Man kann dort freier und durchaus sicher tippen.

Wer dennoch mit seiner Entscheidung für oder gegen eigentlich sichere Wettanbieter ohne Lizenz in Deutschland auf der Kippe steht, für den haben wir nachfolgend alle Vorteile schnell Zusammengefasst. Wie ihr es von uns gewohnt seid, möchten wir euch aber auch die Nachteile nicht vorenthalten.

  • Tipp: Wenn ihr euch noch nicht mit den deutschen Neuregelungen und den Konsequenzen für Sportwetten auseinandergesetzt habt, bekommt ihr unten eine genaue Aufschlüsselung.

Vorteile von Wettanbietern ohne Lizenz (bzw. im Umkehrschluss Nachteile von Bookies mit deutscher Lizenz):

  • Sportwetten ohne Spiellimit bei der Einzahlung
  • Wettanbieter ohne Spielpause durch entsprechende Einzahlungslimits
  • Voller Livewetten-Zugriff
  • Weniger Datenpreisgabe
  • Schnellere Auszahlungen ohne ständige Verifizierung
  • Vielfältige Zusatzangebote, sprich Jackpot-Slots, Live-Casino oder sogar Poker-Turniere und Lotto

Nachteile von Wettanbietern ohne deutsche Lizenz (bzw. im Umkehrschluss Vorteile von Bookies mit deutscher Lizenz):

  • Höhere Gefahr, auf schwarze Schafe hereinzufallen
  • Rückzug von beliebten Zahlungsdiensten bei Bookies ohne Lizenz, da diese nicht in Konflikt mit dem deutschen Gesetz kommen möchten
  • Es handelt sich um Wettanbieter ohne Spiellimit, bei denen spielsuchtgefährdete Tipper auf sich gestellt sind

Gute Wettanbieter ohne deutsche Lizenz: Welche Adressen wir empfehlen können?

Tatsächlich gibt es eine Menge wirklich gute Buchmacher, die gar keine deutsche Lizenz möchten und ihre Dienste weiterhin unter einer internationalen Genehmigung in Deutschland anbieten.

Drei davon stellen wir euch hier genauer vor.

Rabona: Wetten ohne Spielpause mit Lizenz in Curaçao

Logo von RabonaBei Rabona ist in puncto Service wirklich kaum bemerkbar, dass es sich um einen Curaçao-Bookie handelt. Bester Support, schnelle Zahlungen und viel Transparenz sowie nützliche Tipps für eure Wetten sind gegeben. Nur bei der Einstellung von Limits hapert es – genau wie bei den meisten Kollegen aus Curaçao.

Man glänzt – sowohl im Pre-Match-Bereich als auch live – mit einem sehr guten Fußball-Wettangebot und bietet praktisch alle weiteren wichtigen Wettoptionen. Im Portfolio gibt es ebenfalls Politik- und Unterhaltungswetten sowie eSports und Virtual-Sports.

Rabona Startseite

Quelle: rabona.com

Dazu gibt es höchst populäre Zahlungsmethoden, wie NETELLER und Skrill, eine wahrlich riesige Bonusauswahl und einiges Positives mehr. Da können deutsche Wettanbieter längst nicht immer mithalten!

Lest gerne mehr darüber im Bericht zu unseren Rabona Erfahrungen!

22bet: Immenses Portfolio für Sportwetten ohne deutsche Lizenz

bonus 22betBuchmacher mit einem solch umfangreichen Wettportfolio und Bonusangebot wie 22bet gibt es wirklich nicht viele. Hier findet ihr tatsächlich praktisch jedes Wettformat, das der Markt hergibt.

Alles steht euch unter einer Lizenz in Curaçao zur Verfügung. Dabei kann sich der Support mehr als sehen lassen, euch wird ein starkes Portfolio von rund 50 Zahlungsmethoden bereitgestellt und Auszahlungen sind binnen wenigen Minuten möglich.

22Bet Startseite

Quelle: 22bet.com

Für einen umfassenden Überblick empfehlen wir euch, unsere vollständigen 22bet Erfahrungen zu lesen!

Powbet: Junger Bookie mit hohem Qualitätsanspruch für Wetten ohne Limits

Logo von PowbetPowbet ist Teil der international erfolgreichen Rabidi-Gruppe. Die noch recht junge Marke (seit 2020 auf dem Markt) bietet euch eine Vielzahl an Sportwetten und andere Online-Glücksspiele.

Ihr findet nicht nur ein großes, sondern zudem ein sehr breit aufgestelltes Wettprogramm vor – Specials wie Pferderennen oder TV-Wetten sind ebenfalls vorhanden.

Die Lizenzierung für das Angebot von Sportwetten wurde in Curaçao ausgestellt. Zudem verfährt der Bookie in allen Bereichen überaus transparent. Der Support ist rund um die Uhr per Chat erreichbar und man arbeitet mit namhaften Zahlungsdiensten zusammen.

Powbet Startseite

Quelle: powbet.com

Das einzige Manko liegt wieder einmal im Spielerschutz. Limits oder ein Selbstausschluss sind lediglich über den Kundendienst einstellbar.

Lest gerne gleich unsere Powbet Erfahrungen, und sichert euch weiter nützliche Facts zum Bookie.

Die Gütekriterien für sichere und legale Wettanbieter ohne deutsche Lizenz

Da ihr die Basiskriterien für Seriosität und Sicherheit als Wett-Fans für ein rundum sicheres Tippen idealerweise verinnerlichen solltet, haben wir sie im Folgenden noch einmal kompakt aufgeführt.

  • 01
    Lizenz: Wettanbieter, die gar keine Lizenz haben, sind natürlich ein absolutes No-Go. Achtet also darauf, dass der Bookie über eine gültige Lizenz verfügt.
  • 02
    Sicherheit der Zahlungsdienste: Wenn bestimmte Zahlungsmethoden – insbesondere PayPal, Trustly oder Apple Pay – vorhanden sind, ist davon auszugehen, dass der Bookie seriös ist.
  • 03
    AGB: Achtet auf verständliche, lückenlos formulierte AGB und generell eine transparente Informationspolitik. Seriöse Wettanbieter ohne deutsche Lizenz haben nichts zu verbergen.
  • 04
    Bonusbedingungen: Die Bonusbedingungen sind oft ein Abbild der gesamten Kundenorientiertheit eines Buchmachers. Wird hier mit sehr strengen Regeln gearbeitet und sind Boni vielleicht kaum schaffbar, besteht eine erhöhte Gefahr, dass ihr auch an anderen Stellen unvorteilhaft bedient werdet.
  • 05
    Verschlüsselung: Datensicherheit ist natürlich einer der wichtigsten Punkte bei der Bestimmung der Seriosität eines Wettanbieters ohne Lizenz in Deutschland. Achtet vor allem auf das Vorhandensein eines SSL-Zertifikats!
  • 06
    Limits: Ihr solltet von euch aus die Möglichkeit bekommen, Limits festzulegen, um euer Spielverhalten entsprechend zu regulieren. Rundum kundenorientierte Bookies bieten euch dafür direkte Einstellungen in eurem Account, ohne dass ihr den Support kontaktieren müsst.
  • 07
    Service: Optimalerweise ist der Support rund um die Uhr per Chat und/oder Hotline auf Deutsch erreichbar. Wenn nur eine E-Mail-Adresse zur Kontaktaufnahme bereitsteht, ist das häufig kein gutes Zeichen.
  • 08
    Design: Nicht nur arbeiten seriöse Bookies mit einem hochwertigen Design, dieses ist zudem noch besonders nutzerfreundlich. Das gilt am Desktop und mobil.
  • 09
    Wettsteuer: Bookies, die ihre Dienste Kunden in Deutschland anbieten, müssen die Wettsteuer von fünf Prozent abführen. Am besten reicht der Bookie die Steuer dann aber nicht an euch weiter, sondern begleicht diese selbst.
  • 10
    Sponsoring und Werbung: Wenn Buchmacher Sponsoring und Werbung in Deutschland betreiben, könnt ihr davon ausgehen, dass sie sehr seriös sind.

Online-Glücksspiel in Deutschland bis 2021: Langes Hin und Her mit rechtlicher Grauzone

In Deutschland galt jahrzehntelang ein Glücksspielmonopol, bei dem die Leitung entsprechender Angebote ausschließlich in den Händen der staatlichen Lottogesellschaft lag. Werfen wir also einen Blick in die Vergangenheit, um das Glücksspiel-Dilemma in Deutschland besser verstehen zu können:

  • Das Monopol begründete man damals offiziell damit, dass man nur so den gewährleistenden Schutz der Spieler aufrecht erhalten kann. Dieses Vorgehen wurde jedoch im Jahr 2010 vom Europäische Gerichtshof (EuGH) als nicht mit dem EU-Recht zu vereinbaren eingestuft.
  • Daraufhin beschloss man 2011 den Glücksspieländerungsvertrag (GlüÄndStV) auf Bundesländerebene. Der Vertrag sollte eine teilweise Privatisierung des Glücksspiels erlauben, aber unter staatlicher Kontrolle.
  • Dabei wurden nicht alle Wettanbieter berücksichtigt. Diejenigen, die keine Lizenz bekamen, reichten schnell Klagen ein und letztendlich kippte das Verwaltungsgericht Wiesbaden die Lizenzvergabe.
  • Von diesem Punkt an war privat geleitetes und in Deutschland angebotenes Online-Glücksspiel eine rechtliche Grauzone. Denn laut nationalem Gesetzt durften solche Angebote deutschen Spielern nicht zur Verfügung gestellt werden.
  • Die EU-Gesetze sahen und sehen dies aber ganz anders, weshalb faktisch sehr viele Buchmacher ihr Wettportfolio hierzulande offerieren. Das heißt, dass durchaus auch Wettanbieter ohne deutsche Lizenz legal in Deutschland arbeiten durften und dürfen.
  • Das Innenministerium in Schleswig-Holstein ergriff übrigens schon vor einigen Jahren die Initiative und stellte eine eigene klare Regelung auf. Wett-Fans, die in diesem Bundesland leben, können somit schon lange ganz eindeutig unter einer deutschen Lizenz Sportwetten machen. Die Buchmacher, die dort zugelassen sind, werden häufig synonym als deutsche Wettanbieter angesehen.

Die ganze Rechtslage ist trotzdem noch komplex und nicht ohne Weiteres zu durchschauen.

Mit den Reformen von 2020 und 2021 bzw. den nun endlich zu vergebenden offiziellen deutschen Lizenzen hat sich das Grau rund um betreffende Sachverhalte aber endlich gelichtet – zumindest etwas. „Etwas“ deshalb, da in Deutschland heute immer noch mehrere Lizenzen – sprich die inländische und diverse ausländische – gelten.

Viele Tipper fragen sich, ob jetzt nur noch in Deutschland lizenzierte Bookies rechtens sind? Das können wir hier klar verneinen. Denn das EU-Recht gilt auch weiterhin und somit können in Deutschland nach wie vor legal Online-Glücksspiele mit EU-Lizenz angeboten werden.

Die Einschränkungen des neuen Glücksspielstaatsvertrags: Warum sichere Wettanbieter ohne Lizenz in Deutschland sehr beliebt sind?

Es ist grundsätzlich sehr positiv, dass sich die Online-Glücksspiel-Grauzone in Deutschland endlich lichtet und es eine offizielle Regelung gibt. Allerdings sind die mit der neuen Gesetzgebung verbundenen Anpassungen sowohl für viele Buchmacher als auch Tipper ein Schlag in die Magengrube.

Nachfolgend lest ihr die wichtigsten – weil einschneidendsten – Beschlüsse, die dazu führen, dass Wettanbieter ohne deutsche Lizenz erheblichen Zuspruch von Tippern haben.

  • 1
    Das Einzahlungslimit: Laut neuer Gesetzgebung darf jeder Spieler nicht mehr als 1.000 Euro im Monat einzahlen. Nun denkt ihr vielleicht, dass man diese Regelung doch einfach umgehend kann, indem man sich bei mehreren Portalen anmeldet? Falsch gedacht – wie ihr nachfolgend seht!
  • 2
    Melderegister und Sperrung: Es ist zwar nach wie vor möglich, sich bei mehreren Buchmachern anzumelden, dies wird jedoch durch ein Melderegister überwacht. Wer also versucht, über mehrere Accounts das Maximum von monatlich 1.000 Euro zu umgehen, fliegt durch das Register auf. Das kann zu einer Sperrung führen. Entsprechende Sperrdateien bestehen dann bis zu sechs Jahre. Sie greifen übrigens auch bei anderen Vergehen gegen die Regeln.
  • 3
    Livewetten: In Livewetten sieht die neue Gesetzgebung ein erhöhtes Suchtpotenzial, was dazu führt, dass zahlreiche sehr beliebte Wettmärkte nicht mehr zur Verfügung stehen. Das betrifft in erster Linie solche, bei denen Erfolge vorwiegend auf Zufall gründen, wie bei „Wer bekommt mehr Ecken?“. Auch Unterhaltungswetten, sprich Tipps auf die Oscars, Wetten auf Deutschland sucht den Superstar und Co., sind raus.
  • 4
    Regelmäßige Verifizierungen: Eng mit dem Melderegister und dessen Intention verbunden sind regelmäßige und allgemein überaus präzise Verifizierungen der eigenen Identität. Genügte es sonst, ein KYC-Verfahren zu durchlaufen, so gilt es nun immer wieder zu belegen, dass man die Person ist, die man vorgibt zu sein. Somit soll sichergestellt werden, dass User keine weiteren Accounts bei ein und demselben Buchmacher anlegen und/oder das Melderegister doch irgendwie umgehen können.

Tatsächlich gibt es noch diverse weitere Neuerungen, die aber weniger starken Einfluss auf das Tippvergnügen haben. Die oben aufgeführten Punkte können den Spaß am Wetten faktisch erheblich trüben:

  • So kommen High-Roller und ebenso andere ambitionierte Vieltipper kaum mit dem Einzahlungslimit klar, da sie dadurch höchst profitschmälernde Spielpausen hinnehmen müssen.
  • Das Zurückfahren von Livewetten betrifft sogar fast alle Bookie-Kunden, denn Tipps auf laufende Sportveranstaltungen gehören zweifelsohne zu den beliebtesten Wettoptionen überhaupt.
  • Ferner dürfte jedem klar sein, dass Melderegister und Sperrdateien in puncto Datenschutz problematisch werden können.
  • Und sich immer wieder verifizieren zu müssen, ist nicht nur kompliziert, sondern kostet auch einiges an Zeit, was schlimmstenfalls zu Verzögerungen bei Auszahlungen führen kann.

FAQ – sichere Wettanbieter ohne Lizenz

Sind seit 2021 nur noch Wettanbieter mit deutscher Lizenz legal?

Nein, das internationale Recht gilt nach wie vor, womit zum Beispiel auch Bookies mit einer Genehmigung in Malta ihre Dienste bei uns bereitstellen dürfen.

Sind Wettanbieter ohne Lizenz legal?

Ganz ohne Lizenz arbeitende Wettanbieter sind nicht legal. Obendrein sind solche Dienste überaus risikoreich. Denn ohne Regulatoren im Hintergrund können sie mit euren Geldern und Daten machen, was sie wollen!

Welche Vorteile haben sichere Wettanbieter ohne Lizenz in Deutschland?

Bookies ohne deutsche Lizenz sind Wettanbieter ohne Limits. Sie haben keine Einschränkungen bei Livewetten und müssen weniger Daten erfassen, um ihre Dienste bereitstellen zu können. Ihr bekommt dort mehr Freiheiten.

Welche Nachteile haben Wettanbieter ohne deutsche Lizenz?

Bei diesen Bookies ist vor allem die Gefahr größer, auf schwarze Schafe hereinzufallen. Darüber hinaus könnt ihr dort nicht alle der besten Zahlungsmethoden nutzen. PayPal ist beispielsweise nur bei in Deutschland lizenzierten Buchmachern verfügbar.

Welche Bookies sind sichere Wettanbieter ohne Lizenz?

An sehr guten Adressen seid ihr bei Rabona, 22Bet und Powbet. Schaut euch diesbezüglich am besten unseren Buchmacher-Vergleich an. 

Fazit: Sichere Wettanbieter ohne Lizenz sind eine echte Alternative

Die Schaffung einer gesetzlichen Basis für Online-Glücksspiel ist zweifelsohne mehr als angebracht. Tipper profitieren unter anderem von erhöhter Transparenz und können sich absolut sicher sein, dass sie bei Buchmachern mit deutscher Lizenz gut aufgehoben sind. Dafür müssen sie jedoch auch teils erhebliche Einschränkungen hinnehmen.

Wer das nicht möchte, kann glücklicherweise nach wie vor legal auf sichere Wettanbieter ohne Lizenz in Deutschland zurückgreifen. Wir empfehlen euch dabei aber unbedingt, unseren jeweiligen Testbericht und unsere generellen Prüfungskriterien zu berücksichtigen. Nur so fallt ihr nicht auf einen unseriösen Bookie herein und erhaltet eine wirklich gute Alternative für Wetten ohne Limits!

Die Redaktion von www.sportwettenvergleich.net besteht aus mehreren Autoren, die seit Jahren passionierte Sportwetter sind. In unseren Erfahrungsberichten und Ratgebern erhaltet ihr exklusive Informationen von Profis, denn wir testen alle Wettanbieter im Detail - Registrierung, Ein- und Auszahlungen, Bonusaktivierung sowie die Verifizierung des Kontos. Bei uns erhaltet ihr seltene Einblicke in die Welt der Sportwettenanbieter und wir versorgen euch mit detaillierten Angaben zu Bonusbedingungen.