Was sind Über/Unter-Wetten? Eine ausführliche Erklärung, Beispiele & Tipps!

Bei Über/Unter-Wetten tippt ihr darauf, ob in einem Spiel mehr (über), oder weniger (unter) Tore fallen, als vom Buchmacher vorgegeben. Es handelt sich hierbei also klassischerweise um einen Tipp auf die Gesamtzahl der in einem Match fallenden Tore. Einige Wettanbieter nutzen stattdessen die ans Englische angelehnte Bezeichnung Over/Under-Wetten. Prinzipiell wird die Wettoption nicht nur auf die Anzahl der gefallenen Tore angeboten, sondern auch auf die Häufigkeit weiterer Ereignisse während des Spiels. Ihr könnt beispielsweise auf die Anzahl der Karten, der Auswechslungen oder Eckbälle setzen.

Was sind Über/Unter-Wetten? Eine ausführliche Erklärung, Beispiele & Tipps!

Das Wichtigste in Kürze
  • Wer gewinnt? Egal! Bei Über/Unter-Wetten geht es nur um die Anzahl an Toren, Ecken, Karten und mehr.
  • Es dürfen bei Torwetten nicht mehr oder weniger Tore fallen, als vom Buchmacher bestimmt. Unsere Tipps helfen euch weiter!
  • Ihr wollt richtige Über/Unter-Wetten sehen? Bei Tipico gibt es zahlreiche Wettoptionen!
  • Pre-Match oder live? Es gibt einiges bei der Wahl der passenden Wette zu beachten. Unser Guide hilft euch weiter.
  • Mit passenden Statistiken könnt ihr bessere Vorhersagen treffen und eure Gewinne steigern!
  • Fußball, Basketball, Handball oder Hockey? Hier erfahrt ihr, welche Über/Unter-Wetten für weitere Sportarten es gibt.

DE

Die besten Anbieter für Über/Unter-Wetten

#1
  • Enorme Auswahl an Über/Unter-Märkten
  • Fantastisches Cashout für Torwetten
  • Eigener Bereich für Torwetten
#2
  • Top-Auswahl an Über/Unter-Märkten
  • Zahlreiche Kombinationen von Torwetten möglich
  • Zusätzliche Spezialmärkte vorhanden
#3
  • Tolle Auswahl an Über/Unter-Wetten
  • Einige Kombinationen von Torwetten vorhanden
  • Spezialmärkte für Torwetten vorhanden

Über/Unter-Wetten an einem Beispiel erklärt

Anhand von Fußball lassen sich Über/Unter-Wetten hervorragend veranschaulichen. Spielt Bayer Leverkusen in der Bundesliga gegen den FC Bayern, könnt ihr beispielsweise tippen, dass mehr als 2.5 Tore fallen oder auch, dass der FC Bayern mehr als 1,5 Tore schießt.

Dies sind sehr gängige Über-Wetten. Um damit zu gewinnen, müssen im Spiel 3 Tore fallen oder mindestens 2 Tore vom FC Bayern geschossen werden. Schließlich muss die Anzahl höher sein, als vom Buchmacher festgelegt.

Erzielt der FC Bayern in diesem Fall nur 1 Tor, verliert die Wette. Sind es aber 2, 3, 4 oder sogar noch mehr, könnt ihr euch über einen gewonnenen Tipp freuen. In umgekehrter Weise gewinnt ihr mit Unter-Wetten, sofern die Zahl der Tore, Karten, Ecken, Auswechslungen und so weiter niedriger ist.

Was bedeutet unter 4.5 Tore – Erklärung und Beispiele

Zu den beliebteren Über/Unter-Wettmärkten gehören ”Unter 4.5 Tore”. Doch was genau bedeutet das? Kurz und knapp: Es dürfen im Spiel insgesamt nicht mehr als 4 Tore fallen, damit die Wette gewinnt. Unter 4.5 Tore bedeutet, dass bei 0, 1, 2, 3 oder 4 erzielten Toren – egal durch welche Mannschaft – eine Gewinnauszahlung für die Wette ansteht. Werden aber insgesamt 5 oder sogar mehr Tore geschossen, verliert die Wette.

Beispiele für unter 4.5 Tore Wetten
  • FC Bayern gegen Augsburg, Ergebnis 2:1 – die ”Unter 4.5 Tore”-Wette gewinnt, da insgesamt 3 Tore erzielt wurden
  • Hertha gegen Wolfsburg, Ergebnis 3:2 – die ”Unter 4.5 Tore”-Wette verliert, denn es wurden insgesamt 5 Tore geschossen

Was bedeutet unter 3.5 Tore – Erklärung und Beispiele

Wer auf den Wettmarkt ”Unter 3.5 Tore” setzt, geht davon aus, dass im Spiel maximal 3 Tore geschossen werden. Selbst wenn 0, 1, 2 oder 3 Tore fallen, gewinnt eure Wette. Es ist bei diesem Markt egal, von welcher Mannschaft die Tore geschossen werden, denn es zählt nur das Gesamtergebnis. Sobald ein 4. Tor erzielt wird, verliert die Wette allerdings.

Beispiele für unter 3.5 Tore Wetten
  • Dynamo Dresden gegen HSV, Ergebnis 1:1 – die ”Unter 3.5 Tore”-Wette gewinnt, schließlich wurden nur 2 Tore geschossen
  • SC Paderborn gegen Greuther Fürth, Ergebnis 4:0 – die ”Unter 3.5 Tore”-Wette verliert, denn es sind 4 Tore insgesamt gefallen

Das sind die besten neuen Wettanbieter:
Aufgenommen: 25.09.2019

79%
10€ Gratiswette

Aufgenommen: 18.10.2019

80%
100% bis 140€

Aufgenommen: 02.09.2019

73%
-

Aufgenommen: 30.10.2019

84%
20% Cashback bis 200.000€

Was bedeutet über 1.5 Tore – Erklärung

Die Wettoption ”Über 1.5 Tore” ist recht unkompliziert. Man tippt bei diesem Markt darauf, dass in einem Spiel mindestens 2 Tore geschossen werden. Fällt hingegen nur 1 oder gar kein Tor, verliert die Wette. Da keine halben Tore geschossen werden können, entscheidet so immer bereits ein einzelnes Tor über Gewinn oder Verlust.

Sollte es zu einem spektakulären Ergebnis, wie dem 7:1 zwischen Deutschland und Brasilien bei der Weltmeisterschaft 2014 kommen, gewinnt eine Wette auf den Markt ”Über 1.5 Tore” logischerweise. Immerhin sind dann sogar 8 Tore gefallen. Bei dieser Wette gibt es keine Grenze nach oben, nur nach unten.

Die besten Über/Unter-Wetten-Tipps und Strategien

Beim Wetten sollte man sich nie auf nur eine Strategie verlassen, schließlich spielt das Glück auch beim Sport eine große Rolle. Setzt ihr beispielsweise bei eurer Lieblingsmannschaft konsequent auf „Über 1.5 Tore”, kann sicherlich ab und zu ein Gewinn dabei herausspringen. In der Bundesliga fallen durchschnittlich mehr als 2.5 Tore pro Spiel. Dementsprechend müsst ihr bei Über 2.5 Torwetten mit vergleichsweise geringen Quoten rechnen.

Für eine genauere Vorhersage des Ergebnisses solltet ihr euch unbedingt die aktuellen Statistiken der Mannschaften ansehen. Dann könnt ihr eventuell eine Prognose treffen, die auf den ersten Blick mehr Risiko birgt, aber deren Quote euch auch einen besseren Gewinn bringen würde.

Über/Unter-Wetten Statistik und Tipps

Eine geeignete Über/Unter-Wetten-Strategie für Einsteiger besteht darin, auch kleinere Beträge auf verschiedene Wettmärkte zu setzen. Dies ermöglicht es Usern ohne große Wetterfahrungen, ein besseres Gefühl für die eigenen Vorhersagen zu entwickeln und sich durch eventuell Verlustwetten nicht entmutigen zu lassen.

Sobald ihr etwas erfahrener seid, kann es sich als hervorragende Strategie herausstellen, die Über/Unter-Wette mit einem weiteren Wettmarkt zu kombinieren. Dadurch multiplizieren sich die Quoten bei einem Gewinn miteinander. Die Chance, damit zu gewinnen, ist geringer – aber die Wette dafür umso spannender. Wer seine Über/Unter-Wetten kalkulieren möchte, sollte dies auf jeden Fall berücksichtigen.

Praktische Tipps von Profis
  • Tippt auf unterschiedliche Märkte und platziert zunächst kleinere Beträge auf mehrere Spiele
  • Versucht es mit hohen Quoten bei Auswahlen mit vielen Toren (z.B. über 4.5 Tore)
  • Nutzt die Cashout-Option, falls früh im Spiel 1-2 Tore fallen
  • Kombiniert eure Wette mit anderen Wettmärkten
  • Prüft Spielstatistiken der Teams für eine bessere Vorhersage – gibt es z.B. Ausfälle wichtiger Spieler?
  • Setzt auf kürzere Spielzeiten, z.B. auf die 1. Halbzeit oder nutzt Livewetten (nächste 5, 10, 15, usw. Minuten)
  • Wett-Konfigurator verwenden, z.B. von Bet365: damit stellt ihr eure eigene, individuelle Wette zusammen

Mit einem Wetten-Konfigurator eigene Über/Unter-Wetten erstellen

Mit einem Wetten-Konfigurator besteht die Option, für jedes Fußballspiel eine einzigartige Wette zu generieren. Beispielsweise könnt ihr Über 3.5 Tore, Über 1.5 Tore in der 1. Halbzeit und Über 1.5 Tore für ein Team miteinander kombinieren und eine Einzelwette erstellen, um dann eure Quote für die kombinierte Auswahl zu berechnen.

Über/Unter Wetten-Konfigurator

Großartige Wettoptionen mit dem bet365 Wettkonfigurator

Hilfreiche Statistiken für Über/Unter Tipps nutzen

Bevor ihr eine Über/Unter-Wette platziert, solltet ihr einen Blick auf die letzten Spielergebnisse und die Leistungen der Mannschaften werfen. Dadurch erhält man einen Überblick über die aktuelle Verfassung, welcher Spieler besser oder schlechter gespielt hat und wie sich die Teams im Großen und Ganzen in letzter Zeit geschlagen haben. Man entwickelt ein Gefühl für die anstehenden Matches und kann dadurch eine bessere Prognohttps://www.sportwettenvergleich.net/ueber-unter-wetten/#bei-tipico-uberunter-wetten-platzieren-so-leicht-funktioniertsse treffen und gezielter gewinnbringende Wetten platzieren.

Statistiken sind elementar für Über/Unter-Wetten
  • Anzahl der Tore pro Spiel in den letzten Begegnungen (Head-to-Head)
  • Anzahl der Tore, die die Mannschaften in den letzten Spielen geschossen haben
  • Verletzte und/oder gesperrte Spieler in bevorstehenden Spielen sowie aktuelle Leistungen einzelner Spieler
  • Diese und ähnliche Statistiken helfen natürlich nicht nur bei Über/Unter-Wetten auf Tore, sondern auch für Ecken, Auswechslungen, Strafstöße sowie rote und gelbe Karten. Es gibt viele Faktoren, die ein Spiel beeinflußen können. Daher ist es immer besser, soviel wie nur möglich über die aktuelle Performance einer Mannschaft und einzelner Spieler zu wissen.

Das Wichtigste zu Über/Unter-Wetten beim Fußball

Gerade für Einsteiger lohnen sich Über/Unter-Wetten im Fußball. Wettanbieter haben häufig eine sehr breite Aufstellung an Over/Under-Märkten im Angebot, da diese gerade für Unerfahrenere attraktiv und schnell zu verstehen sind.

Zu den Klassikern gehören natürlich Wetten auf die Anzahl der gefallenen Tore, also Torwetten. Diese Märkte lassen sich häufig direkt auf der Startseite der Buchmacher finden. Unkompliziert sind Wetten auf die Anzahl gefallener Tore, besonders wenn es die Gesamtanzahl betrifft und nicht die einer einzelnen Mannschaft. Buchmacher setzen einen Wert von 0.5, 1.5, 2.5, 3.5, 4.5, 5.5, usw. fest. Da keine halben Tore in einem Spiel erzielt werden können, zählt immer die jeweils nächstgrößere oder nächstkleinere ganze Zahl.

Bei einer Über 2.5 Wette müssen für einen Gewinn mindestens 3 Tore fallen. Damit beantwortet sich auch die Frage “ Wer gewinnt Über/Unter 2,5 Tore?“. Ein Erfolg tritt hier sowohl bei 0, 1 oder 2 – aber nicht mehr – Toren ein. Es ist ideal für alle, die ein geringeres Risiko eingehen möchten, aber trotzdem ein spannendes Spiel erleben wollen.

Eckstöße bei Über/Unter-Wetten

Möchte man nicht nur auf die Anzahl gefallener Tore setzen, sondern sich mehr spezialisieren, bieten Über/Unter-Wetten auf Ecken eine großartige Möglichkeit. Dabei könnt ihr unter anderem auf die Gesamtzahl der Ecken im Spiel setzen (z.B. mehr als 10.5), oder die Anzahl in der 1. beziehungsweise 2. Halbzeit (z.B. weniger als 5.5, 1. HZ). Auch Livewetten eignen sich hervorragend, besonders wenn es schon Eckbälle im Spiel gab und man vorhersagt, wie viele (oder wenige) Ecken es noch geben wird. Wenn ihr noch mehr über Wetten auf Eckbälle erfahren möchtet, haben wir hier die besten Tipps zusammengefasst.

Kartenwetten bei Über/Unter-Wetten

Bei der Häufigkeit vergebener Karten bieten Buchmacher oftmals mehrere Optionen an. Einerseits könnt ihr auf die Anzahl sämtlicher im Spiel verteilter Karten tippen, aber die Auswahl oftmals ebenso auf die ausschließliche Anzahl der gelben oder roten Karten verfeinern. Auch gibt es Märkte, bei denen man Über/Unter-Wetten auf die Anzahl von gelben Karten für eine bestimmte Mannschaft findet, ebenso für rote Karte oder Karten insgesamt. Je besser man die Teams kennt, desto genauer kann man seinen Wettmarkt bestimmen, die Wette platzieren und möglicherweise durch eine gute Gewinnquote einiges gewinnen. Hilfreiche Tipps, Tricks und weitere Informationen zu gelben und roten Karten, haben wir euch hier zusammengestellt.

Über/Unter-Wetten im Basketball

Im Basketball ist die geläufigste Art von Über/Unter-Wetten, auf die Gesamtzahl der Punkte zu setzen. Für das Match setzt der Buchmacher einen Wert fest, beispielsweise Über 183.5 und Unter 183.5, mit einer bestimmten Quote. Liegt am Ende des Spiels die Gesamtpunktzahl der beiden Teams bei mindestens 184 Punkten, siegt man mit der Über 183.5 Wette. Beträgt die Punktzahl jedoch 183, so geht die Unter-Wette als Gewinner hervor. Gerade im Basketball kann ein einzelner Punkt viel entscheiden, daher bieten Über/Unter-Wetten hier besonders viel Spannung und Nervenkitzel bis zum Schluss.

DE

Die besten Anbieter für Basketball-Wetten

#1
  • Riesige Auswahl an Basketball-Ligen
  • Ausgezeichnete Basketball-Wettoptionen
  • Bestes Cashout-System & Wettkonfigurator für Basketball-Wetten
#2
  • Gigantische Auswahl an Basketball-Wetten
  • Zahlreiche Wettmärkte für Basketball vorhanden
  • PowerWetten-Konfigurator zur Kombination von Wetten
#3
  • Hervorragende Auswahl an Basketball-Wetten
  • Top-Quoten für Basketball
  • Zahlreiche spezielle Wettmärkte vorhanden

Über/Unter-Wetten beim American Football

Die Hauptsaison beim American Football startet traditionell im September und erreicht mit dem Super Bowl am ersten Sonntag im Februar ihren Höhepunkt. Gewettet werden kann dann unter anderem auf die Gesamtpunktzahl des Matches oder der Teams. Auch spannend sind Über/Unter-Wetten auf den Siegesvorsprung einer Mannschaft oder die Anzahl der Fieldgoals und Touchdowns. Selbst für Neulinge ist American Football interessant, da es oft attraktive Gewinnquoten bietet und Spannung garantiert ist.

Handball und Über/Unter-Wetten

Aufgrund der relativ kurzen Spielzeiten von 2x 30 Minuten eines Handballspiels sind Livewetten besonders spannend, denn wenige Sekunden können über Gewinn oder Verlust entscheiden. Sobald ein weiteres Tor fällt, ändern sich die Quoten und man muss schnell entscheiden, ob man den Cashout nutzt oder die Wette weiter laufen lässt.

DE

Die besten Anbieter für Handball-Wetten

#1
  • Gigantische Auswahl an Handball-Ligen & -Wetten
  • Riesige Auswahl an Wettmärkten
  • Bestes Cashout für Handball-Wetten
#2
  • Hervorragende Auswahl an Handball-Wetten
  • Fantastische Auswahl an Wettmärkten für Handball
  • Vielfältige Kombinationen vorhanden
#3
  • Großartige Auswahl an Handball-Ligen
  • Sehr viele Handball-Wettmärkte vorhanden
  • Kombinationswetten für Handball verfügbar

Großer Beliebtheit erfreuen sich beim live Wetten Über/Unter-Tipps auf die Gesamtzahl der Tore oder auch die Anzahl der Tore in der 1. oder 2. Halbzeit. Selbst auf Handicap-Wetten und erzielte Tore eines einzelnen Teams kann man tippen.

Tennis und Über/Unter-Wetten

Tennis gehört fraglos zu den beliebtesten Sportarten überhaupt, denn die Turniere bieten einiges an Über/Unter-Wettmärkten. Zu den gängigsten Wetten gehören die Gesamtzahl der Spiele in einem bestimmten Satz oder auch die Gesamtzahl der Spiele generell. Zusätzlich kann man tippen, wie viele Spiele ein Spieler gewinnt, z.B. Angelique Kerber Über 9.5.

DE

Die besten Anbieter für Tennis-Wetten

#1
  • Sehr gute Auswahl an Tennis-Wetten
  • Über 100 Wettmärkte für Tennis vorhanden
  • Top-Quoten für Tennis-Wetten
#2
  • Ausgezeichnete Auswahl an Tennis-Wetten
  • Sehr viele Tennis-Wettoptionen
  • Bestes Cashout-System für Tennis-Wetten
#3
  • Großartige Auswahl an Tennis-Wetten
  • Lukrative Quoten für Tennis
  • Einige spezielle Tennis-Wettmärkte vorhanden

Über/Unter-Wetten beim Hockey und Eishockey

In Europa ist Eishockey stärker verbreitet als Hockey. Vor allem die Weltmeisterschaften und die Turniere während der Olympischen Spiele ziehen Zuschauer an. Viele Buchmacher haben dafür stets tolle Über/Unter-Wetten im Angebot, wo ihr beispielsweise darauf tippt, wie viele Tore in einem Spiel fallen. Auch kann man darauf tippen, wie viele oder wenige Tore in einem Drittel fallen, was besonders bei Livewetten spannend ist

Bei Tipico Über/Unter-Wetten platzieren: So leicht funktioniert‘s

Tipico gehört zu den bekanntesten und beliebtesten Wettanbietern, weswegen Über/Unter-Wetten dort natürlich auf keinen Fall fehlen dürfen. Wenn ihr einen Blick auf die Webseite von Tipico werft, stellt ihr schnell fest, dass dort direkt Fußball Livewetten angeboten werden. Über/Unter-Wetten sind als Tore ab jetzt +/- gekennzeichnet.

Die zwei Quoten darunter stehen einmal für die Über-Wette (+) sowie für die Unter-Wette (-). Mit einem Klick auf die Quote ist die Wette dann auch schon eurem Wettschein hinzugefügt. Im folgenden Beispiel offeriert der Bookie die Option 0.5 Tore. Fällt 1 Tor, gewinnt die Über-Wette, fällt kein Tor, so ist die Unter-Wette der Sieger.

Über/Unter-Wetten mit Tipico

Über/Unter-Wetten bei Tipico Livewetten

Ähnlich gehen auch andere Anbieter wie bet365 und betway vor. Dort stehen Livewetten ebenso direkt an erster Stelle, damit man als Spieler sofort ins Geschehen einsteigen kann. Schließlich gibt es beim Wetten nichts Nervigeres, als während eines laufenden Spiels erst nach versteckten Quoten und Märkten suchen zu müssen, anstatt umgehend mit dem Wetten loszulegen und keine Sekunde der Action zu verpassen.

Befindet sich der gewünschte Markt mit einer ansprechenden Quote in eurem Wettschein, müsst ihr nur schnell auf “Wette abgeben” klicken, um euren Einsatz auch tatsächlich zu platzieren.

Das könnte euch auch interessieren:

Live dabei sein – die besten Anbieter für Livewetten

Wer nicht gern bis zum Spielbeginn oder -ende warten möchte, um mit seinen Einsätzen zu gewinnen, für den sind Livewetten besonders spannend. Während ein Spiel läuft, werden vom Buchmacher ständig neue Märkte und Quoten hinzugefügt, die euch zum Tippen bereitstehen. Beispielsweise kann in der 12. Minute ein Tor gefallen sein, woraufhin die folgende Wettoption auftaucht: Unter 1.5 Tore bis zur Halbzeit. Fällt kein weiteres Tor bis zur 45. Minute, habt ihr gewonnen. Zu den besten Livewetten-Anbietern gehören beispielsweise Betway, Tipico, bet365, Unibet und Interwetten.

Häufig gestellte Fragen (FAQ) zu Über/Unter-Wetten

Was ist der Unterschied zwischen Torlinien und Über/Unter-Wetten?

Während bei Über/Unter-Wetten nur .5 Tore zur Auswahl stehen, wird bei Torlinien auf ganze Zahlen gesetzt. Bei diesen Torlinien hat man die Möglichkeit, beim Eintreten eines bestimmten Ergebnisses seinen Einsatz zurückzuerhalten.

Bekommt man seinen Einsatz zurück, ist dies ein sogenannter “Push”. Setzt man beispielsweise auf den Markt “Über 2 Tore”, so gewinnt die Wette bei mindestens 3 gefallenen Toren. Bei genau 2 Toren kommt es zum “Push”, also der Erstattung des Einsatzes. Bei 1 oder 0 Toren verliert die Wette hingegen.

Bei asiatischen Torlinien wird die Hälfte des Einsatzes auf .5 Tore gesetzt und die andere Hälfte auf eine ganze Zahl. Das bedeutet, man platziert im Prinzip zwei Wetten. Aus diesem Grund sind derartige Tipps auch unter der Bezeichnung Asian Über/Unter-Wetten bekannt.

Worin besteht der Unterschied zwischen Über/Unter-Wetten und Handicap-Wetten?

Während Über/Unter-Wetten auf den ersten Blick relativ einfach und übersichtlich erscheinen, bedarf es bei Handicap-Wetten etwas mehr Überlegung. Bei Über/Unter-Wetten tippt man, ob mehr oder weniger Tore fallen oder Punkte erzielt werden, als vom Buchmacher bestimmt.

Bei Handicap-Wetten erhält eine Mannschaft einen fiktiven Vorsprung von einem oder sogar mehreren Toren beziehungsweise Punkten. Diese werden zum offiziellen Endergebnis addiert und dieses Ergebnis zählt dann für die Auswertung der Wette. Der Vorsprung wird von Buchmachern gewährt, wenn eine Mannschaft der anderen von scheinbar überlegen ist.

Beispiel für eine Handicap-Wette

Beim Spiel Leverkusen – Bayern München könnte es ein Handicap 1:0 (für Leverkusen) geben. Damit hat Leverkusen fiktiv ein Tor Vorsprung, aber man geht dennoch davon aus, dass Bayern München siegt. Dafür muss Bayern München mindestens zwei Tore mehr erzielen als Leverkusen.

Warum werden Dezimale benutzt?

Ursprünglich wurden vermehrt Brüche für die Darstellung von Quoten verwendet. In Amerika und beispielsweise bei Pferderennen sind sie noch weit verbreitet ist, jedoch wurden in Europa stets eher Dezimale verwendet. Dezimale ermöglichen eine sehr leichte Berechnung des Gewinns, schließlich muss der Einsatz nur mit der Gewinnquote multipliziert werden (Die dezimale Quote 1.75 sieht als Bruch so aus: 3/4).

Was passiert bei Verlängerung oder Nachspielzeit?

Hier sollte man genau auf die Wettregeln des Wettanbieters achten. In vielen Fällen gelten Über/Unter-Wetten nur für den Zeitraum der regulären Spielzeit, inklusive Nachspielzeit. Geht es allerdings in die Verlängerung, dann wird diese Zeit oft nicht mit ins Ergebnis einbezogen. Die genauen Richtlinien kann jeder Anbieter selbst festlegen, daher sollte man sich unbedingt vorher auf der jeweiligen Webseite informieren, um keine unerwartete Enttäuschung zu erleben.

Zusammenfassung

Das Konzept zu Über/Unter-Wetten ist relativ simpel, aber auf die Märkte zu tippen, bleibt dennoch spannend. Allerdings besteht die Notwendigkeit, immer über aktuelle Spiele und Team-Leistungen informiert zu sein. Schließlich müsst ihr wissen, worauf ihr wettet. User ohne Erfahrungen beim Tippen sollten sich zudem erst eine Über/Unter-Wetten Erklärung anschauen und bei Unklarheit lieber nicht zu viel setzen. Sobald man etwas Erfahrung gesammelt hat, kann man gute Vorhersagen treffen und verschiedene Wettmärkte miteinander kombinieren.

Empfehlungen für Über/Unter-Wetten
  • Wetten-Konfigurator verwenden
  • Cashout-Funktion bei Livewetten ausschöpfen
  • Kleinere Beträge auf mehrere Spiele platzieren

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?
Bewertung: ∅ 3.8 (6 Stimmen)

Drehe am Glücksrad!

Canvas not supported, use another browser.
Ich spare meinen Versuch für später