Eishockey Wetten: So holt ihr das meiste aus eurer Eishockey Wette heraus!

Die meisten Sportwettenanbieter im Internet legen ihren Fokus eindeutig auf den Fußball, der einen großen Teil der Wettangebote einnimmt. Direkt dahinter stehen aber zumeist die umsatzstarken Sportarten Tennis, Basketball – und Eishockey! Nicht zuletzt wegen der allgemein sehr attraktiven Quoten sind Eishockey Wetten bei Sportwetten-Fans sehr populär. Wir stellen euch die verschiedenen Wettmärkte samt zahlreicher Strategien vor und versorgen euch natürlich wie immer mit den besten Buchmachern.

Das Wichtigste in Kürze
Mit Klick auf das verlinkte Schlüsselwort springt ihr direkt zur entsprechenden Textstelle.
  • Nahezu jeder Online-Buchmacher hat Eishockey im Programm, besonders gefallen uns die skandinavischen Anbieter.
  • Die grundsätzlichen Wettmärkte kennen wir bereits vom Fußball.
  • Zahlreiche Ligen weltweit: Neben der NHL oder DEL könnt ihr auch auf die EBEL oder Schweizer Eishockey Liga wetten.
  • Aus den vielen Besonderheiten des Eishockeys lassen sich lukrative Strategien ableiten.

PL

Wettanbieter mit einer Leidenschaft für Eishockey

1
betsson logo - paris masters wetten

Betsson

  • Der Skandinavier ist besessen von Eishockey
  • Alle wichtigen Ligen vertreten
  • Über 100 Wettmärkte pro Paarung möglich
2
  • Auch hier dominieren im Norden die Eishockey Wetten
  • Detailreiches Angebot auch zur russischen KHL
  • Superquoten möglich
3

1bet

  • Eishockey-Livewetten im übersichtlichen Design
  • Über/Unter Torwetten mit guten Quoten
  • Kein Wettsteuerabzug
4

Megapari

  • Exorbitant großes Wettangebot
  • Hier können es bis zu 1000 Optionen pro Eishockey-Spiel sein
  • Außergewöhnliche Wettmärkte
5
bet-at-home Logo

Bet-at-Home

  • Echte Größe auch im Eishockey
  • Livewetten vom Feinsten
  • 1-Click und Mehrweg möglich
6

X-Tip

  • Hervorragend im Bereich Eishockey
  • Gerade in der NHL zusätzliche Wetttiefe
  • Innovative Wettauswahl

Das sind die actiongeladenen Sportwetten auf Eishockey

Wenn die Kufen-Cracks so richtig loslegen, kann der Puck auch mal mit knapp 200 km/h über die Eisfläche fliegen. Der Sport ist schnell, dynamisch, extrem körperbetont – und es fallen durchschnittlich sehr viele Tore. Aber welche Eishockey-Wetten gibt es genau? Auf welche Wettbewerbe und Ligen kann man wetten? Fangen wir doch mit den absoluten Basics an: Beim Eishockey treten zwei Mannschaften gegeneinander an und versuchen in einer gewissen Zeit, so viele Tore wie möglich zu erzielen. Kommt euch bekannt vor? Natürlich ist das Grundgerüst identisch zum hierzulande merklich populäreren Fußball. Damit gilt als Faustformel: Ihr könnt auf vieles wetten, auf das ihr auch beim Fußball wetten könnt.

Doch der Eishockey-Sport hat natürlich auch zahlreiche Besonderheiten, die ihn zum einen so richtig attraktiv machen, zum anderen zu wichtigen strategischen Überlegungen anregen. Dazu später mehr, aber die Eishockey-Sportwetten unterscheiden sich vom Fußball in wichtigen Punkten:

  • Das Spiel ist weitaus schneller und in einer Minute kann viel passieren.
  • Es fallen im Schnitt deutlich mehr Tore.
  • Es wird laufend gewechselt und die Spieler bekommen Ruhepausen.
  • Es ist üblich, den Torwart herauszunehmen und das Tor leer zu lassen.
  • Zeitstrafen erhöhen die Torwahrscheinlichkeit des Gegners drastisch.
  • Ein Unentschieden nach regulärer Spielzeit geht fast immer in die Verlängerung.

Eishockey Overtime – Was passiert mit meiner Wette, wenn es in die Overtime geht?

Wie die meisten US-Sportarten ist auch Eishockey eine Sportart ohne Unentschieden. Deshalb werden so lange Verlängerungen (Overtimes) ausgespielt, bis es einen Sieger gibt. Das verändert nicht nur die Dynamik des Spiels selbst, sondern auch eure Art zu wetten. Bei Eishockey-Wetten müsst ihr also noch ein Auge darauf haben, welchen Zeitraum ihr in eurer Wette einschließt. Sprich, ist die Wette nur auf die reguläre Spielzeit ausgerichtet oder wird eine oder mehrere Overtimes eingerechnet. Die meisten Buchmacher unterscheiden hier nämlich ihre Eishockey-Wetten. Somit kann es sein, dass eure Wette nach der regulären Spielzeit verliert, obwohl euer präferiertes Team in der Overtime den Sieg holt. Achtet also darauf, wie der Bookie die Verlängerung handhabt und welche Wettarten er anbietet.

Welche Eishockey Wetten gibt es genau?

Die wichtigste Wette beim Eishockey dürfte auch Anfängern geläufig sein, denn sie unterscheidet sich nicht vom Fußball. Gewettet werden kann auf Heimsieg, Unentschieden oder Auswärtssieg – in der regulären Spielzeit wohlgemerkt. Die einfache Frage lautet dabei, ob sich das Heimteam oder das Auswärtsteam am Ende durchsetzt – oder ob die Partie nach drei Dritteln über jeweils 20 Minuten mit einem Unentschieden endet. In diesem Fall gibt es grundsätzlich eine Verlängerung, denn im Unterschied zum Fußball existiert im Eishockey nur sehr selten ein echtes Remis. Am Ende des Tages muss es immer einen Gewinner geben, entweder in der „Overtime“ oder danach im Penalty-Schießen.

Wettet man auf den Spielausgang nach regulärer Spielzeit, handelt es sich also um eine klassische 3-Wege-Wette. Wer gerne etwas vorsichtiger zu Werke geht, kann natürlich auch eine 2-Wege-Wette platzieren. Dafür gibt es zwei Optionen: den Spielausgang inklusive Verlängerung und den Spielausgang inklusive Verlängerung und Penalty-Schießen. Man tippt also auf eines der beiden Teams als Sieger der Partie und zur Not müssen die Eishockey Wetten Overtime und Penaltys abdecken. Ob bestimmte Wettmärkte nach drei Dritteln enden oder noch weitergehen, schaut ihr am besten in den häufig gut erklärten Wettregeln nach.

Eishockey Wetten bei Betsson

Quelle: Betsson.com

Zusätzlich zu den tagesaktuellen Wettangeboten der Buchmacher nehmen auch beim Eishockey die Langzeitwetten einen wichtigen Platz ein. Hierbei laufen die abgegebenen Tipps über eine längere Zeitspanne. Beispiele sind die Wetten auf die Meister in den verschiedenen Ländern (wie den Stanley-Cup-Gewinner in der NHL), den Sieger in der Champions Hockey League, den nächsten Weltmeister und den nächsten Olympiasieger. In einigen Ligen kann vor der Saison auch auf die Absteiger, den Torschützenkönig oder den Spieler mit den meisten Assists gewettet werden.

Die 10 wichtigsten Sondermärkte beim Eishockey vorgestellt

Eishockey-Wetten sind abwechslungsreich und bieten weitaus mehr Wettoptionen als die oben beschriebenen elementaren Wettmöglichkeiten. Bei den Top-Buchmachern kann man für ein populäres Eishockey-Match – beispielsweise NHL Wetten – mehrere hundert Einzelwetten finden. Man kann etwa auf den Zeitpunkt des ersten Treffers oder die Anzahl der Strafminuten wetten. Folgende Wettmärkte sind beim Eishockey besonders beliebt:

Doppelte Chance

  • Bei der Doppelten Chance Wette deckt ihr gleich zwei Spielausgänge nach regulärer Spielzeit ab. Ihr könnt also darauf wetten, dass nach dreimal 20 Minuten entweder eine der beiden Mannschaften gewinnt oder es in die Verlängerung geht. Umgekehrt könnt ihr natürlich auch darauf setzen, dass entweder das eine oder das andere Team nach regulärer Spielzeit gewinnt und es nicht in die Overtime geht.

Drittelwetten

  • Fast alle Wettoptionen, die für das gesamte Spiel angeboten werden, werden auch für die drei einzelnen Drittel angeboten – beispielsweise, welche Mannschaft ein bestimmtes Drittel gewinnt oder wie viele Tore in einem Drittel fallen.

Wetten auf Strafzeiten

  • Hier kann unter anderem darauf gewettet, welches Team am Ende insgesamt mehr Strafzeiten verbucht.

Ergebnis ohne Verlängerung

  • Hier könnt ihr euch gegen ein Unentschieden nach regulärer Spielzeit absichern. Ihr setzt auf eines der beiden Teams – geht es dann doch in die Overtime, erhaltet ihr den Einsatz trotz der Eishockey Wetten Verlängerung zurück.

Zeitpunkt des ersten Tores

  • Hier kann auf konkrete Zeiträume (zum Beispiel zwischen der ersten und fünften Minute) oder darauf gesetzt werden, in welchem Drittel der erste Treffer der Partie fällt.

Torschütze

  • Bei wichtigen Spielen beinhalten die Wettmärkte auch Wetten auf einzelne Torschützen. Welcher Spieler erzielt ein Tor? Trifft ein Spieler vielleicht sogar häufiger als nur einmal ins Netz oder kann er auch einen Assist verbuchen?

Handicap-Wetten

  • Hier gibt der Bookie einer Mannschaft einen virtuellen Vorsprung. Das kann beispielsweise bei Außenseiter-Wetten lohnenswert sein, wenn eine Mannschaft nur knapp verliert, aufgrund des Handicap-Vorteils aber am Ende vorne liegt.

Gesamttore Über/Unter

  • Ihr könnt in allen erdenklichen Versionen wetten, wie viele Tore beim Eishockey fallen werden. Klassischerweise wird oft darauf gesetzt, ob in einer Partie mehr oder weniger als 4,5 (oder 5,5) Treffer fallen.

Penalty-Schießen

  • Vor den meisten Eishockey-Spielen kann darauf gesetzt werden, ob eine Partie am Ende durch ein Penalty-Schießen entschieden wird oder nicht. Zum Penalty-Schießen kommt es, wenn es nach regulärer Spielzeit und Verlängerung noch immer Unentschieden steht.

Live-Wetten

  • Natürlich kann beim Eishockey auch jederzeit live gewettet werden (und hierin liegt natürlich der größte Spaß). Welche Mannschaft erzielt das nächste Tor? Welches Team kassiert die nächste Strafzeit? Und besonders spannend ist das Wetten in Echtzeit natürlich beim Penalty-Shootout: Welcher Spieler trifft? Wann behält der Keeper die Oberhand?
Das sind die besten neuen Wettanbieter:
Aufgenommen: 21.10.2018

78%
100% bis 100€

Aufgenommen: 30.09.2020

86%
100 % bis 200 €

Aufgenommen: 19.12.2018
NEO.bet Logo Dark 329x100

84%
100% bis 150€ + 5€ Gratiswette

Aufgenommen: 30.10.2019

84%
20% Cashback + 500€

Das sind die Eishockey-Wettanbieter eurer Wahl

Im Grunde könnt ihr euch in Sachen Eishockey-Wetten auf den Buchmacher eures Vertrauens verlassen. Da, wo ihr am liebsten eure Fußball-Tipps abgebt, da werdet ihr auch in aller Regel ein schlagkräftiges Eishockey-Angebot vorfinden. Dieses ist im Vergleich natürlich merklich kleiner, aber welche Sportart kann es auf dem deutschsprachigen Wettmarkt schon mit König Fußball aufnehmen? Unsere Erfahrung ist, dass je höher ihr in den Norden wandert, desto mehr Eishockey euch auch geboten wird. Nach den Briten bestimmen die Skandinavier wohl in Europa das Wettgeschehen am meisten und dem Skandinavier an sich werden Schläger und Puck bereits in die Wiege gelegt.

Ansonsten gilt alles, was wir auch sonst zu den Bookies an sich verkünden und die Wettabgabe ist völlig identisch zum Fußball. Einen speziellen Eishockey-Bonus konnten wir aktuell nicht ausmachen, aber der eine oder andere Buchmacher wie etwa bet365 ist bekannt für spezielle Aktionen zu den großen Sportevents. Wenn ein Wettanbieter Eishockey im Programm hat, schaut wie immer nicht nur auf die allgemeine Abdeckung der wichtigen (und vielleicht sogar darüber hinaus!) (Live-)Wettmärkte, sondern auch auf die jeweiligen Quoten, die gerne bei 95 % und höher angesiedelt sein können. Die folgenden drei Buchmacher überzeugen uns und hoffentlich auch euch mit ihrem Eishockey-Sportwetten-Angebot.

Betsson

betsson LogoAus Schweden stammt der umsatzstarke Buchmacher Betsson, dem wir hier unter anderem das Siegel „bester Support“ verleihen können. Ohne Wettsteuer könnt ihr hier nicht nur in den schwedischen Eishockey-Markt einsteigen, sondern in erstaunlich viele weitere Ligen des faszinierenden Sports. Betsson bedenkt die NHL mit über 100 Wettmöglichkeiten pro Paarung, wobei euch im guten Live-Segment neben der Cashout-Funktion auch spannende Action-Wetten bereitstehen. Betsson ist ein sehr guter Allrounder, der euch nicht nur beim Eishockey auf viele Jahre hinaus glücklich machen wird.

ComeOn!

ComeOn! Casino LogoKaum ein Buchmacher nimmt euch allein schon vom Namen her so mit, wie der skandinavische Vertreter ComeOn!, der mittlerweile unter deutschsprachiger Obhut gelandet ist. Auch hier regiert natürlich der Fußball, aber speziell auch im Eishockey weiß uns das Portfolio zu überzeugen. Bestens aufgeräumt erwarten euch hier erstaunlich viele der oben vorgestellten Wettarten und ihr könnt euch gerade auch in den Livewetten gehörig austoben. Neben fast perfekter Punktzahl in all unseren Testkategorien erwartet euch ein ganz besonderer Leckerbissen: Exklusiv für uns erhöht ComeOn! den Willkommensbonus auf 200 Euro und legt noch eine 50-Euro-Freiwette obendrauf.

Megapari

Megapari LogoImmer wieder müssen wir euch neuerdings Megapari empfehlen, denn der Newcomer hat einfach das größte und vor allem kreativste Wettangebot der New-Generation-Bookies. So eröffnet euch Megapari zu NHL-Spielen knapp 1000 Wege zum Wetten und ist natürlich auch prall gefüllt mit deftigen DEL Wetten. Das erste Tor wird aus 3-zu-5-Unterzahl erzielt? Kein Problem. Alle Tore werden auf der gleichen Spielfeldseite erzielt? Auch das. Und gewiss darf nicht fehlen: Gibt es zuerst ein Icing oder eine Zeitstrafe? Ihr seht, bei Megapari könnt ihr euch (nicht nur) beim Eishockey so richtig austoben und dann aber auch nahtlos weiter ins Casino, zum Bingo, zu den Megagames oder den TVBETs ziehen. Im Grunde ist Megapari eine riesige Spielwiese für all diejenigen, die sich von Sportwetten eher Spaß versprechen und nicht in die akribische Computeranalyse gehen wollen.

Welche Ligen und Wettbewerbe werden bei Eishockey-Wetten angeboten?

NHL LogoDie Eishockey-Wettprogramme sind bei den meisten Wettanbietern recht ähnlich. Natürlich werden fast immer die echten Top-Ligen angeboten: die nordamerikanische Profiliga NHL, die russische Top-Liga KHL, die Deutsche Eishockey Liga (DEL) sowie die Ligen in Tschechien, Schweden, Norwegen und Finnland. In diesen drei Ländern gilt Eishockey als Nationalsport. Außerdem werden in der Regel Eishockey-Wetten auf die Champions Hockey League sowie natürlich auf Weltmeisterschaften und Olympische Spiele angeboten. Bei Buchmachern mit deutschsprachigen Wurzeln kann man selbstverständlich auch auf die Spiele der Top-Ligen in der Schweiz und in Österreich auf die EBEL wetten.

Wer es gerne etwas exotischer mag, kann bei den großen Buchmachern natürlich auch auf untere Divisionen und diverse andere Ligen rund um den Globus wetten. Häufig finden sich dabei Eishockey-Spiele aus Dänemark, Weißrussland, Frankreich und der Slowakei. Aber auch Partien in ferneren Ländern wie Japan oder Kanada sind bei den Wettanbietern ohne Mühe zu finden.

Welche Vorteile gibt es bei Eishockey Wetten? Was sind die Nachteile?

Im Vergleich zu anderen Sportarten und deren Wettmöglichkeiten, gibt es ein paar Vor- und Nachteile, die wir im Folgenden aufzählen.

Positiv:

  • Zusätzliche Wettmöglichkeiten durch Overtimes
  • Regelmäßige Top-Livewetten dank starker Ligen
  • Viele Statistiken für NHL & DEL vorhanden
  • Schneller Spielstil ermöglicht viele Wettoptionen
  • Fast alle Bookies bieten Eishockey Wetten an
Negativ:

  • Umstellung der Herangehensweise von Fußball Wetten & Co.
  • Overtime muss einkalkuliert werden
  • Viele kleine/unbekanntere Ligen

Eishockey Wetten Strategien – so tippt ihr richtig auf Eishockey

Wer beim Eishockey unüberlegt und aus dem Bauch heraus wettet, hat schlechte Chancen. Die allgemeinen Wett-Strategien gelten wie immer, aber wir haben für euch einige Tipps und Tricks zusammengestellt, mit denen ihr erfolgreich speziell Wetten auf Eishockey-Spiele abschließen könnt:

Wettet nur auf ausgewählte Ligen

  • Setzt nur auf Ligen und Spiele, die ihr auch wirklich einschätzen könnt. Wer von der russischen KHL noch nie etwas gehört hat, sollte von den dortigen Partien lieber die Finger lassen. Empfehlenswert ist aus unserer Sicht stets die deutsche Eishockey-Liga DEL, weil ihr euch hier schnell und unkompliziert entsprechende News und Vorberichte zu den Spielen besorgen könnt.

Kader der Mannschaften

  • Es lohnt sich immer ein Blick auf das Personal der beiden Teams. Fehlen vielleicht wichtige Spieler verletzt? Gibt es kurzfristige Neuzugänge? Wie sind die einzelnen Spieler in Form? All das kann den Spielausgang beeinflussen. Ohnehin sind in den dicht an dicht gestaffelten Spieltagen verletzte Top-Spieler eher die Regel als die Ausnahme.

Formkurve der Mannschaft

  • Die aktuelle Form der jeweiligen Teams ist ein ganz wichtiger Faktor und generell ein entscheidender Aspekt bei Sportwetten. Eine Saison ist lang und jede Mannschaft durchschreitet verschiedene Phasen. Wichtiger als der Tabellenstand ist also die aktuelle Formkurve und die jeweils letzten drei Resultate. Dabei gilt es auch im Auge zu behalten, ob eine Mannschaft in den zurückliegenden Spielen besonders heim- oder auswärtsstark war. Der Heimvorteil ist verglichen zum Fußball jedoch eher gering, dafür lassen sich häufig „Lieblingsgegner“ ausmachen, gegen die ständig gewonnen wird. Bedenkt aber auch, dass im Eishockey von allen Top-Sportarten der Favorit am seltensten gewinnt. Es ist völlig normal, dass der Tabellenführer ein Drittel seiner Spiele verliert.

Eigenarten des Eishockeys

  • Beachtet die besonderen Vorkommnisse im Eishockey. Geht es in die Overtime, entscheidet das nächste Tor den Sieger („Sudden Death“). Es wird also nicht weitergespielt und ihr könnt etwa für einzelne Über/Unter-Wetten nicht die volle Verlängerungszeit ansetzen. Liegt ein Team zum Ende mit einem oder zwei Toren hinten, wird der Torwart aus dem Spiel genommen und von einem Feldspieler ersetzt. Das erhöht die Torwahrscheinlichkeit auf beiden Seiten erheblich, während es bei einem 3:0 oder höher eher um Ergebnissicherung geht. Und schließlich steht es nach dem ersten Drittel oft noch Unentschieden, was dennoch gerne mit einer hohen Quote bedacht wird.

Eigenarten der NHL

  • Zwei Gedanken kommen uns als Eishockey Wetten Tipps speziell zur nordamerikanischen NHL in den Sinn. Zum einen sind die Teams oft Wochen „on the road“, spielen also mehrere Auswärtsspiele am Stück und werden entsprechend zunehmend ausgelaugt. Zum anderen spielt der Draft eine gewichtige Rolle. Nicht nur gleicht er das Niveau der Mannschaften soweit an, dass die Spiele erheblich schwerer vorherzusagen sind als in der DEL, auch geben abgeschlagene Teams am Ende der regulären Season nicht mehr alles, um bessere Draft-Picks zu bekommen.

Mit Eishockey-Wetten einen Bonus freispielen

  • Und schließlich kann man mit Wetten auf Eishockey auch einen Neukundenbonus oder Einzahlungsbonus bei einem Buchmacher freispielen. Wir empfehlen euch, dabei stets auf 2-Wege-Wetten zu setzen: beim Eishockey also konkret auf den Gewinner inklusive Overtime und Penalty-Schießen oder eine Über/Unter-Wette auf die Gesamtzahl der Tore.

Deutschsprachige Eishockey Ligen mit Spitzeneishockey

Auch, wenn der Sport stark von den US-Amerikanern, Kanadiern, Russen und Skandinaviern dominiert wird, findet ihr auch als deutschsprachige Eishockey-Fans eine Menge guter Ligen.

DEL Wetten: Eishockey aus Deutschland

DEL Liga LogoDie Deutsche Eishockey Liga (DEL) erfreut sich in der Bundesrepublik großer Beliebtheit und ist sicherlich eine der bekanntesten Ligen Europas. Hier werden immer mal wieder junge Talente gefördert, die später den Sprung in die amerikanische Liga schaffen. In der DEL treffen 14 deutsche Städte aufeinander und treten im Liga-System an. Nach Abschluss der Ligaspiele werden in der DEL die Playoffs ausgespielt. Der Sieger der Playoffs ist logischerweise der Meister der Saison. Da Deutschland ein interessanter Markt für die Wett-Branche ist, findet ihr auch bei den meisten Buchmachern DEL Wetten. Ganz vorne mit dabei sind zum Beispiel oft die Rekordmeister Adler Mannheim oder die Eisbären Berlin.

Schweizer Eishockey Liga Wetten

Schweizer Eishockey Liga LogoIn der Schweiz heißt die höchste Eishockey-Liga National League. Dort treten 12 Mannschaften gegeneinander an und spielen den Schweizer Meister aus. Schweizer Eishockey Liga Wetten werdet ihr deutlich seltener finden als die Wetten auf ihr deutsches oder amerikanisches Pendant. Der Rekordmeister in der Schweiz ist der HC Davos, der sich in über 80 Jahren Liga-Bestehen über 30 Meisterschaften sichern konnte. Allerdings sind davon viele vor den 2000ern passiert. In den letzten zwanzig Jahren war vor allem die Hauptstadt mit dem SC Bern erfolgreich.

EBEL Wetten: Österreich, Italien, Ungarn und Slowakei in einer Liga

Die Österreichische Liga EBEL ist eine besondere Variante der Eishockey-Ligen. Denn hier treten gleich mehrere Länder in einer Liga an. Allen voran natürlich die Mannschaften aus der Alpenrepublik, aktuell sind es acht Stück an der Zahl. Dazu gesellen sich jeweils Teams aus Ungarn (Fehérvár AV19), der Slowakei (Bratislava Capitals) und Italien (HC Bozen, Südtirol). Rekordmeister ist der EC KAC aus Kärnten, in den letzten Jahren führte aber kaum ein Weg am EC Red Bull Salzburg vorbei.

FAQ – Eishockey Wetten

❓ Wer bietet Eishockey-Wetten an?

Nahezu jeder gute Bookie hat auch Eishockey im Programm, wobei der Umfang deutlich hinter Fußball, aber dennoch spürbar vor den meisten anderen Sportarten liegt.

➕ Was für Eishockey-Wetten gibt es?

Hier könnt ihr das meiste finden, was ihr schon vom Fußball her kennt. Vieles läuft völlig analog ab, beachtet aber vor allem die fast immer zwingende Overtime bei Remis.

✅ Welche Strategien lohnen sich?

Es gilt beim Eishockey im Grunde alles, was wir euch zum Wetten allgemein auf den Weg geben. Eigenarten beim Eishockey im Vergleich zum Fußball sind zum Beispiel: weniger Favoritensiege, weniger Heimsiege, mehr Tore und mehr Verletzungen. Auch lassen sich Strafzeiten recht gut antizipieren.

〽️ Gibt es einen Bonus für Eishockey-Wetten?

Wir können aktuell keinen speziellen Eishockey-Bonus ausmachen. Der übliche Willkommensbonus lässt sich aber ganz normal auch mit Wetten auf Eishockey freispielen und kurzfristge Aktionen zu großen Events sind jederzeit denkbar.

Fazit: Wetten auf Eishockey gehen jederzeit und überall.

Es muss gar kein Top-Ereignis wie die alljährliche Eishockey WM oder die Playoffs der NHL anstehen, um von Eishockey-Wetten zu profitieren. Seid ihr Fans des schnellsten Mannschaftssports der Welt, setzt ihr euch bei den meisten Buchmachern in ein gemachtes Nest aus detailreichen und durchdachten Sportwetten. Wir sehen nach dem Fußball Eishockey zusammen mit vielleicht einer Handvoll weiterer Sportarten oben an der Spitze der Wettwelt und können euch nur empfehlen, vom runden Leder dann und wann auch zum flachen Puck zu wechseln.