Bekannt aus:

Tipico Doppelte Chance – Was ihr über Doppelte Chance Wetten wissen müsst

Der Begriff „Doppelte Chance“ klingt hervorragend, denn wer möchte nicht gerne bei einer Wette eine doppelte Gewinnchance haben? Bei Tipico und bwin, aber auch bei vielen anderen Sportwettenanbietern wird unter der doppelten Chance allerdings eine ganz bestimmte Art der Sportwette offeriert, die einige Vorteile, aber auch Nachteile mit sich bringt.

Das Wichtigste in Kürze
Mit Klick auf das verlinkte Schlüsselwort springt ihr direkt zur entsprechenden Textstelle.
  • Praktisch alle guten Online-Buchmacher haben die Doppelte Chance Wette für euch.
  • Bei Tipico wird Doppelte Chance nicht so gut umgesetzt. Wir zeigen euch unsere drei Top-Bookies, dies es besser machen.
  • Fast schon unnötiges Tutorial: Ihr müsst nichts Besonderes beachten!
  • Wenn es Doppelte Chance heißt, dann spielt ihr zwei Spielausgänge gleichzeitig.
  • In Sachen Strategie solltet ihr mit der doppelten Chance die Finger von großen Favoriten lassen.
  • Ein vergleichender Blick auf die Quoten offenbart mathematischen Spielraum.

DE

Überall hier gibt es die doppelte Chance!

1
  • Herrlicher Einstieg für Fußball-Wettfans
  • Große Wettauswahl
  • Überzeugendes Gamification
2
Lottoland Sportwetten Logo

Lottoland Sportwetten

  • Der Lotto-Spezialist hat jetzt auch Sportwetten
  • Europaweit bekannt und sehr seriös
  • Stark in den Livewetten
3
Logo von Ladbrokes

Ladbrokes

  • Umfangreiches Wettangebot
  • Breite Auswahl an Zahlungsmitteln
  • Solides Quotenniveau
4

Cashpoint

  • Sehr gute, mobile Sportwetten App
  • Einfache und kompakte Webseitengestaltung
  • PayPal als Einzahlungsmethode (nur Österreich)
5
Logo betway

Betway

  • Erfahrener Wettanbieter mit nahezu 2 Millionen Kunden
  • Sehr gute und stabile Wettquoten
  • Zahlreiche Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten
6
Logo von tipwin

Tipwin

  • Top-Wettquoten für die besten europäischen Fußball-Ligen
  • Fokus auf deutschsprachige Kunden
  • Hervorragende mobile App
7

XTiP

  • Wettangebot auf den hiesigen Markt ausgerichtet
  • Sehr moderate und einfache Bonus Bedingungen
  • PayPal Zahlungen
8

Sunmaker

  • Abwechslungsreiches Wettportfolio
  • Große Auswahl an Zahlungsmitteln
  • Einsteigerfreundliche Plattform
9
Logo von William Hill

William Hill

  • Ausgezeichnetes Wettangebot
  • Relativ hohes Quotenniveau
  • Zahlreiche Zahlungsmethoden verfügbar

So platziert ihr bei bet365 und Co eine Doppelte Chance Wette [Tutorial]

Wenn ihr regelmäßig Sportwetten zockt, könnt ihr diesen Absatz überspringen. Denn die Doppelte Chance spielt sich exakt so, wie die gewöhnliche Ergebniswette!

Wenn ihr bei Tipico, bwin oder sonst wo auf die Doppelte Chance setzen wollt, müsst ihr euch lediglich die diversen Wettoptionen anzeigen lassen, die bei einer 3 Wege Wette angeboten werden. Wir empfehlen euch aber, auf bwin oder bet365 zu setzen, da sie Tipico auf diesem Gebiet deutlich voraus sind.

In der Regel steht dann auch die Doppelte Chance zur Verfügung, meistens direkt als zweite Auswahlmöglichkeit oder zumindest sehr weit oben. Mindestens bei Fußballspielen ist dies der Standard, aber auch bei anderen 3-Wege-Wetten, zum Beispiel Handball, Basketball und Eishockey wird diese Option fleißig angeboten. Die Doppelte Chance kann wie jede andere Wette mit einem Klick ausgewählt werden.

Wettauswahl bwin mit doppelter Chance

Quelle: bwin.com

Auch Sportwetten-Fans ohne große Erfahrung mit Online-Buchmachern sollten diese Optionen sehr leicht finden, zumal bet365 und bwin sehr übersichtlich gestaltet sind. Selbstverständlich könnt ihr bei beiden Bookies die Doppelte Chance Wetten auch mobil via Smartphone platzieren.

Ihr klickt einfach auf den Button für 1X, X2 oder 12 und die Wette befindet sich im Wettschein. Dort tragt ihr dann euren Einsatz ein und schickt die Wette ins Rennen. Ausgewertet wird dann von ganz alleine.

Beim Wettschein von bwin bei doppelte Chance Wetten den Einsatz eingeben

Quelle: bwin.com

Top Doppelte Chance Wettanbieter

bet365 und bwin sind zwei Hochglanz-Buchmacher im deutschsprachigen Raum, aber haben bei weitem keine Monopolstellung bei den Doppelte Chance Wetten.
Im Gegenteil: Praktisch jeder Bookie bietet euch die gekoppelten Wetten mittlerweile als Standard an, sodass wir hier gar keine exklusiven Kandidaten für euch heraussuchen müssen. Stattdessen empfehlen wir euch noch einen jungen Buchmacher, der uns schon jetzt zu weiten Teilen überzeugt hat:

Rabona

Das Logo von RabonaWer Fußball liebt und mit dem Sportwetten anfangen will, der geht ins Rabona (benannt nach dem beeindruckenden Trick). Hier findet ihr ein sehr übersichtliches Design und die wichtigsten Wettarten, darunter natürlich auch die Doppelte Chance.
Ihr sammelt nach und nach Fußballkarten für Bonusbelohnungen und könnt euch auch die Zeit im Casino mit glücklichen Rabona Erfahrungen vertreiben.

Doppelte Chance Tipico? Finger weg!

Tipico genießt im deutschsprachigen nach wie vor einen exzellenten Ruf., nicht zuletzt auch ob der populären Werbung mit Werbepartnern wie Oliver Kahn. Allerdings wälzt Tipico diese hohen Werbeausgaben offensichtlich auf seine Spieler ab, denn es bietet seinen Kunden mittlerweile kaum noch attraktive Quoten. Überdies lässt auch der Kundenservice inzwischen sehr zu wünschen übrig, weshalb wir momentan generell von Wetten mit Tipico abraten.

Was bedeutet Doppelte Chance überhaupt?

Schauen wir uns ein gewöhnliches Fußballspiel an, sagen wir den Rheinland-Klassiker Köln gegen Mönchengladbach. Dieses kann nach 90 Minuten auf drei Arten enden:

  • Köln gewinnt
  • Unentschieden
  • Gladbach gewinnt

Zweckmäßig nennt man diese gewöhnlichste aller Sportwetten daher „3-Wege-Wette“ oder gerne auch „1X2-Wette“, wobei die 1 für einen Heimsieg, die 2 für einen Auswärtssieg und das X dann natürlich für ein Unentschieden steht. Wenn es jetzt bei bwin oder bet365 Doppelte Chance heißt, dann bekommt ihr buchstäblich die doppelte Chance. Statt euch für einen Weg zu entscheiden, dürft ihr zwei Wege miteinander verbinden:

  • Köln gewinnt oder Unentschieden (1X)
  • Gladbach gewinnt oder Unentschieden (X2)
  • Köln gewinnt oder Gladbach gewinnt (12)

Ihr seht, wie die Abkürzungen für die drei Wege die Wette eindeutig machen. Heißt die doppelte Chance beispielsweise 1X, so bedeutet dies, dass ihr nur verliert, wenn das Auswärtsteam siegreich ist. So erkennt ihr auch direkt die zweite Doppelte Chance Bedeutung: Ihr bekommt praktisch eine „Umgekehrt-Wette“ – welches Ergebnis trifft nicht ein? Und das vermeidet ihr dann einfach.

So könnt ihr die Doppelte Chance strategisch nutzen

Doppelte Chance Wetten werden sowohl pre-match als auch bei Live Wetten angeboten, kommen für Kombitipps infrage und ihr könnt sie in vielen Fällen auch zum Umsatz eurer Boni verwenden (achtet aber auf die Mindestquote). Manchmal schließt der Buchmacher hierfür mehrere Wetten auf das gleiche Event aus, aber die Doppelte Chance zählt praktischerweise nur als eine einzige Wette. Gekennzeichnet wird sie allgemein von einer niedrigeren Quote, da ihr euer Risiko erheblich minimiert.

Angenommen, Köln gewinnt in unserem Beispiel, dann bekommt ihr natürlich mehr Geld heraus, wenn ihr diese 3-Wege-Wette ausgewählt habt, anstatt die 1X-Wette zu spielen. Am wenigstens bringt in aller Regel die Doppelte Chance 12 ein, da hier nur das statistisch seltene Unentschieden ausgeschlossen wird.

Lohnen sich Favoritentipps mit der Doppelten Chance ?

Nein, nicht wirklich:

Die Doppelte Chance hat eine deutlich niedrigere Quote als jede Einzelquote, die zum Tipp gehört. Dieser Effekt wirkt sich besonders dramatisch aus, wenn die Doppelte Chance einen Favoritentipp plus Unentschieden enthält. Bei einem klaren Favoriten (wie es in der Bundesliga oft der FC Bayern München ist) kommen völlig unattraktive Quoten wie etwa 1,08 zustande, mit denen ihr gemessen am Einsatz nur einen sehr kleinen Gewinn einfahren könnt.

Sollte es wider Erwarten zu einem Außenseitersieg kommen (und das kommt es irgendwann), ist der komplette Einsatz verloren.

Bei Sportwetten solltet ihr also immer ein vernünftiges Verhältnis zwischen Risiko und Gewinnpotential einhalten.

Warum solltet ihr Favoritensiege noch extra absichern?

Hinzu kommt, dass wenn der Favorit schon ein Unentschieden zulässt, auch eine Niederlage wahrscheinlicher wird. Und dann wäre die doppelte Chance vertan.

Ein klarer Favorit und ein Außenseiter bei einer doppelte Chance Wette bei bwin

Quelle: bwin.com

Lohnen sich Außenseitertipps mit der Doppelten Chance ?

Schon eher:

Bei einem Tipp auf einen Außenseiter kann die Doppelte Chance interessant sein. Die Doppelte Chance senkt die Quoten deutlich und in diesem Fall kann das gewünscht sein. Wenn der Außenseiter zum Beispiel eine Quote von 20,0 hat, ist es extrem schwierig, diese Wette zu gewinnen.

Mit der Doppelten Chance, die auch das Unentschieden beinhaltet, ist es hingegen möglich, eine deutliche Reduzierung der Quote zu erreichen und die Chance auf einen Gewinn zu erhöhen. Dann sichert ihr euch weniger ab, sondern erhöht eure Gewinnchancen auf Kosten eines niedrigeren Gewinns.

Die klassische Außenseiter-Wette ist das Paradebeispiel für eine Doppelte Chance, die sich lohnen kann. Zwar ist es statistisch gesehen möglich, auch mit sehr hohen Quoten langfristig Gewinne zu erzielen. Es macht jedoch nicht so viel Spaß, unzählige Wetten zu platzieren, um dann irgendwann mit einer hohen Quote einen Gewinn zu erzielen, der die ganzen Verluste kompensiert.

Die Doppelte Chance ist ein strategisches Mittel, um die Quote auf ein vernünftiges Maß zu senken. Das sollte jedoch nicht dazu führen, dass jeder Außenseiter sofort mit einer Doppelten Chance gewürdigt wird. Denn erfolgreiche Sportwetter wissen, dass immer eine Abwägung zwischen Risiko und Gewinnchancen stattfinden muss, um langfristig erfolgreich zu wetten.

Sind Doppelte Chance Live-Wetten sinnvoll?

Hier müssen wir differenzieren:

  • Die Doppelte Chance kann zwar sehr sinnvoll sein. Allerdings muss dafür auch die Ausgangslage des Spiels für euch sprechen. Dann, wenn beide Mannschaften unbedingt gewinnen müssen, könnte sich für euch ein Vorteil ergeben.

Insbesondere wenn es lange unentschieden stand und beide Teams unter dem Druck stehen, das Spiel unbedingt gewinnen zu müssen. Dann nämlich spielen die Mannschaften mit einem höheren Risiko, wodurch leichter Fehler passieren. Und dann gibt es auch meistens einen Sieger. So könnt ihr die Doppelte Chance nutzen, um auf beide Teams zu setzen.

Die Doppelte Chance Wetten können euch also in Live-Wetten durchaus eine gute Hilfe sein.

Die Vor- und Nachteile von Doppelte Chance Wetten

Nicht für jeden Wettfan ist der Wettmarkt Doppelte Chance passend bzw. gewinnversprechend. Deshalb solltet ihr gut abwägen, ob für euch die Vorteile oder Nachteile größere Relevanz haben. Dafür stellen wir sie euch kurz gegenüber:

Positiv:

  • Bei gleich guten Teams z.B. im Fußball sichert ihr euch für ein Unentschieden ab, das bei gleich starken Mannschaften recht wahrscheinlich ist.
  • Ihr traut euch auch an Spiele, von denen ihr sonst die Finger lassen würdet. Bekommt ihr eine zweite Chance, nimmt euch das etwas von der Unsicherheit weg.
  • Ihr könnt durch unterschiedliche Quotenlevels durchaus auch Doppelte Chancen als Surebets platzieren.
Negativ:

  • Nicht jede Sportart macht Sinn. Im Handball etwa ist ein Unentschieden derart unwahrscheinlich, dass die Buchmacher zum Teil von Anfang an nur eine 2-Wege-Wette anbieten, die bei Remis automatisch gewonnen oder verloren ist.
  • Mit der Doppelten Chance reduziert ihr euer Gewinnpotential, denn die Quote ist immer niedriger als die Quote der beiden enthaltenen Einzeltipps. Ihr habt immer eine Tendenz falsch!
  • Trotz aller Vorsicht könnt ihr dann natürlich auch den kompletten Einsatz verlieren, selbst wenn ihr mit doppelter Chance auf einen Favoriten wettet und auch noch beim Unentschieden profitiert hättet.

Doppelte Chance Quoten – Was bedeutet die Doppelte Chance für eure Quoten?

So viel zur Doppelte Chance Erklärung. Sicher habt ihr schon bemerkt, dass wir wiederholt darauf hingewiesen haben, dass die Quoten bei Inanspruchnahme der Doppelten Chance sinken. Das wollen wir jetzt gemeinsam in einem Beispiel durchrechnen und uns dabei auch die tatsächlichen Auszahlungsschlüssel anschauen. Wir sind wieder bei Köln gegen Gladbach mit den folgenden realen bwin-Quoten:

  • Sieg Köln: 3,60
  • Unentschieden: 3,70
  • Sieg Gladbach: 1,91

Ihr wisst, dass ihr den Kehrwert der Quoten nehmen könnt und so die Eintrittswahrscheinlichkeiten erfahrt. Da ist zwar immer noch die Buchmacher-Marge mit drin, aber vernachlässigen wir das für einen Moment. Gladbachs Quote von 1,91 bedeutet demnach, dass Gladbach dieses Spiel zu 1/1,91 = 52,4 % gewinnen wird.

Die beiden anderen Optionen addieren sich zu 1/3,60+1/3,70 = 54,8 % und wir liegen wie erwartet über 100 %, weil bwin natürlich auch etwas verdienen muss. Für die 1X-Wette wäre also eine Quote von 1/0,548 = 1,82 zu erwarten (wieder der Kehrwert). Das liefert uns bwin:

  • Sieg Köln oder Unentschieden: 1,83
  • Sieg Gladbach oder Unentschieden: 1,26
  • Sieg Köln oder Sieg Gladbach: 1,22
Das Beispiel liefert uns 3 Erkenntnisse:
  • Ihr versteht, wie die Quoten bei Doppelte Chance Wetten zustandekommen. Das nimmt euch vielleicht etwas vom Mythos der doppelten Chance, denn hier werden tatsächlich nur zwei Quoten miteinander kombiniert und es entsteht keine echte neue Wette.
  • Ihr seht, wie schnell die Quote nach unten rutschen kann. Gerade hattet ihr für den Kölner Underdog-Sieg noch eine Quote von satten 3,60 und kaum nehmt ihr das Unentschieden mit rein, liegt ihr mit 1,83 sogar unter einer möglichen Verdopplung. Das müsst ihr immer im Auge behalten.
  • Ihr erkennt, dass ihr bei keiner der drei Optionen verdoppeln könnt, obwohl das Spiel auf dem Papier eigentlich einen soliden Favoriten hat.

Aber wie schaut es mit dem Payout aus?

Mit der bekannten Formel addiert ihr die Kehrwerte der Quoten und nehmt davon wiederum den Kehrwert. Für diese konkrete 3-Wege-Wette zahlt bwin demzufolge (erstaunlich magere) 93,32 % aus. Die Doppelte Chance könnt ihr natürlich nicht addieren, weil hier jedes Ereignis doppelt vertreten ist.

Aber nehmen wir beispielsweise die Doppelte Chance X2, also Unentschieden und Auswärtssieg für Gladbach. Dann haben wir eine Quote von 1,26, die gegenüber der ursprünglichen 3,60 für den Kölner Sieg steht. Hier geht das mit dem Kehrwert dann wieder wunderbar und wir erhalten im Taschenrechner 93,33 %, also praktisch keinen Unterschied.

Werfen wir aber mal einen Blick auf die beiden anderen Optionen: Die 1X-Wette kommt mit einer Auszahlungsquote von 93,46 % daher, während die 12-Wette nur 91,75 % auszahlt! Solche Diskrepanzen lassen sich immer wieder feststellen und sind teils auch der Marge und dem Runden geschuldet.

Die Quote für Sieg Köln oder Gladbach ist demnach niedriger, als sie sein sollte, während ihr bei der Option „Sieg Köln oder Unentschieden“ sogar leicht von den Quoten profitiert.

Die Unterschiede mögen gering erscheinen, sind aber von Anbieter zu Anbieter immer wieder anders und können bei professionellen Sportwetten ganz klar den Unterschied ausmachen.

FAQ – Doppelte Chance

⚠ Was bedeutet „doppelte Chance“?

Bei dieser Wettart verbindet ihr zwei Wege der klassischen 3-Wege-Wette. Statt 1, X oder 2 heißt es dann 1X, X2 oder 12.

❓ Wie spiele ich die doppelte Chance?

Die Wettabgabe ist identisch zum üblichen Verfahren für eure Ergebniswetten, nur die Buttons heißen anders.

✅ Wer bietet die Doppelte-Chance-Wetten an?

Besonders hervorstechen hier bwin und bet365, aber ihr könnt die Doppelte Chance bei nahezu allen Wettanbietern spielen und solltet auch immer fleißig die Quoten vergleichen.

➕ Was sind die Vorteile der doppelten Chance?

Ihr minimiert euer Risiko, indem ihr nicht auf den Sieg einer Mannschaft angewiesen seid, sondern etwa auch das Unentschieden mit im Köcher habt. So könnt ihr die Gewinnchancen für Wetten auf Außenseiter auf ein realistisches Niveau bringen.

❌ Gibt es auch Nachteile?

Mit jeder Risikominimierung ist auch ein Absenken der Quoten verbunden. Insbesondere wenn ihr auf einen haushohen Favoriten setzt und dann auch noch das Unentschieden abzusichern gedenkt, bekommt ihr so gut wie keinen Nettogewinn geboten.

Fazit: Die Doppelte Chance ist vor allem für Außenseitertipps spannend.

Bei der bwin oder bet365 Doppelte Chance Wette tippt ihr auf zwei der drei Ausgänge eines Fußballspiels gleichzeitig. Die Doppelte Chance ist eine Wettvariante, die eher nicht dazu geeignet ist, die klassische 3-Wege-Wette abzulösen. Wir in der Redaktion finden es sinnvoller, vermehrt auf einen der drei angebotenen Wege zu tippen und dafür eine ordentliche Quote zu erhalten. Besonders abzuraten ist von der Doppelten Chance, wenn ein Favorit mit einem Unentschieden abgesichert werden soll, weil dann die Quote kaum noch rentabel ist.

Spannend kann es für euch aber sein, wenn ihr mit der Doppelten Chance einen Außenseitertipp auf ein brauchbares Quotenniveau absenkt. Wie bei den meisten Wettvarianten gilt, dass alles davon abhängt, wie ihr dieses Werkzeug einsetzt. Das waren unsere Ratschläge zu Wetten mit doppelter Chance – jetzt solltet ihr euer neues Wissen in die Tat umsetzen!

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?
Bewertung: ∅ 5.0 (1 Stimme)