Nach der umfassenden Reform des Glücksspielstaatsvertrages und der Regulierung des Sportwetten-Marktes in Deutschland, hat sich diesbezüglich die Rechtslage von 2021 hierzulande stark konkretisiert. Wir beantworten in diesem Ratgeber, inwiefern die Sportwetten in Deutschland legal sind und zeigen euch zudem Top-Wettanbieter für deutsche Tipper.

Empfehlenswerte Sportwettenanbieter für deutsche Tipper

22bet
Gegründet: 2017
  • Vielseitige Kryptowährungen im Portfolio
  • Mehr als 40 Sportarten zum Tippen
  • Wett- und Casinoplattform
MERKMALE
Curaçao Lizenz logo Curaçao Lizenz
Deutsche Lizenz logo Deutsche Lizenz
Malta Lizenz logo Malta Lizenz
UK Lizenz logo UK Lizenz
Deutschland
Österreich
Schweiz
Livestreams
VIP-Programm
Cashout
Wett-Konfigurator
24/7-Support
Gebührenfreie Zahlungen
Wettsteuerfrei
MERKMALE
Curaçao Lizenz logo Curaçao Lizenz
Deutsche Lizenz logo Deutsche Lizenz
Malta Lizenz logo Malta Lizenz
UK Lizenz logo UK Lizenz
Deutschland
Österreich
Schweiz
Livestreams
VIP-Programm
Cashout
Wett-Konfigurator
24/7-Support
Gebührenfreie Zahlungen
Wettsteuerfrei
Playzilla
Gegründet: 2021
  • Breites Spektrum an Kryptozahlungsmethoden
  • Viele verschiedene Bonusangebote
  • Zusätzlich ein starkes Online Casino
MERKMALE
Curaçao Lizenz logo Curaçao Lizenz
Deutsche Lizenz logo Deutsche Lizenz
Malta Lizenz logo Malta Lizenz
UK Lizenz logo UK Lizenz
Deutschland
Österreich
Schweiz
Livestreams
VIP-Programm
Cashout
Wett-Konfigurator
24/7-Support
Gebührenfreie Zahlungen
Wettsteuerfrei
MERKMALE
Curaçao Lizenz logo Curaçao Lizenz
Deutsche Lizenz logo Deutsche Lizenz
Malta Lizenz logo Malta Lizenz
UK Lizenz logo UK Lizenz
Deutschland
Österreich
Schweiz
Livestreams
VIP-Programm
Cashout
Wett-Konfigurator
24/7-Support
Gebührenfreie Zahlungen
Wettsteuerfrei
Rabona
Gegründet: 2019
  • Ideenreicher Buchmacher mit tollem Design
  • Starke Browser-App
  • Vorbildlicher Kundendienst
MERKMALE
Curaçao Lizenz logo Curaçao Lizenz
Deutsche Lizenz logo Deutsche Lizenz
Malta Lizenz logo Malta Lizenz
UK Lizenz logo UK Lizenz
Deutschland
Österreich
Schweiz
Livestreams
VIP-Programm
Cashout
Wett-Konfigurator
24/7-Support
Gebührenfreie Zahlungen
Wettsteuerfrei
MERKMALE
Curaçao Lizenz logo Curaçao Lizenz
Deutsche Lizenz logo Deutsche Lizenz
Malta Lizenz logo Malta Lizenz
UK Lizenz logo UK Lizenz
Deutschland
Österreich
Schweiz
Livestreams
VIP-Programm
Cashout
Wett-Konfigurator
24/7-Support
Gebührenfreie Zahlungen
Wettsteuerfrei
Sportuna
Gegründet: 2022
  • Abwechslungsreiches Wettportfolio
  • Kostenlose Livestreams verfügbar
  • Überzeugendes Online Casino
MERKMALE
Curaçao Lizenz logo Curaçao Lizenz
Deutsche Lizenz logo Deutsche Lizenz
Malta Lizenz logo Malta Lizenz
UK Lizenz logo UK Lizenz
Deutschland
Österreich
Schweiz
Livestreams
VIP-Programm
Cashout
Wett-Konfigurator
24/7-Support
Gebührenfreie Zahlungen
Wettsteuerfrei
MERKMALE
Curaçao Lizenz logo Curaçao Lizenz
Deutsche Lizenz logo Deutsche Lizenz
Malta Lizenz logo Malta Lizenz
UK Lizenz logo UK Lizenz
Deutschland
Österreich
Schweiz
Livestreams
VIP-Programm
Cashout
Wett-Konfigurator
24/7-Support
Gebührenfreie Zahlungen
Wettsteuerfrei
ExciteWin
Gegründet: 2021
  • Kostenlose Livestreams
  • Beliebte Kryptowährungen im Portfolio
  • Sehr gute Auswahl an Spezialwetten + Pferderennen
MERKMALE
Curaçao Lizenz logo Curaçao Lizenz
Deutsche Lizenz logo Deutsche Lizenz
Malta Lizenz logo Malta Lizenz
UK Lizenz logo UK Lizenz
Deutschland
Österreich
Schweiz
Livestreams
VIP-Programm
Cashout
Wett-Konfigurator
24/7-Support
Gebührenfreie Zahlungen
Wettsteuerfrei
MERKMALE
Curaçao Lizenz logo Curaçao Lizenz
Deutsche Lizenz logo Deutsche Lizenz
Malta Lizenz logo Malta Lizenz
UK Lizenz logo UK Lizenz
Deutschland
Österreich
Schweiz
Livestreams
VIP-Programm
Cashout
Wett-Konfigurator
24/7-Support
Gebührenfreie Zahlungen
Wettsteuerfrei
1bet
Gegründet: 2016
  • Seriöser Ruf im Netz
  • Starke Wettquoten quer durch alle Sportarten
  • Profitabler 100% bis zu 100€ Neukundenbonus
MERKMALE
Curaçao Lizenz logo Curaçao Lizenz
Deutsche Lizenz logo Deutsche Lizenz
Malta Lizenz logo Malta Lizenz
UK Lizenz logo UK Lizenz
Deutschland
Österreich
Schweiz
Livestreams
VIP-Programm
Cashout
Wett-Konfigurator
24/7-Support
Gebührenfreie Zahlungen
Wettsteuerfrei
MERKMALE
Curaçao Lizenz logo Curaçao Lizenz
Deutsche Lizenz logo Deutsche Lizenz
Malta Lizenz logo Malta Lizenz
UK Lizenz logo UK Lizenz
Deutschland
Österreich
Schweiz
Livestreams
VIP-Programm
Cashout
Wett-Konfigurator
24/7-Support
Gebührenfreie Zahlungen
Wettsteuerfrei

Stand jetzt können wir euch glücklicherweise mitteilen, dass Online-Sportwetten unter staatlicher Aufsicht in Deutschland vollkommen legal sind. Der Glücksspielstaatsvertrag wurde im Oktober 2020 verabschiedet.

Weiter unten klären wir euch über Details der aktuellen Sportwetten Rechtslage auf, doch zunächst schauen wir uns die von der GGL zugelassenen Wettanbieter an.

Jeder legale Wettanbieter in Deutschland

GGL Logo

Die Gemeinsame Glücksspielbehörde der Länder (GGL) wurde mit Inkrafttreten des Glücksspielstaatsvertrags am 1. Juli 2021 in Halle an der Saale errichtet und reguliert fortan sämtliches Glücksspiel in Deutschland. Im Internetangebot der GGL könnt ihr all das nachlesen, was momentan hierzulande legal ist.

Insbesondere bekommt ihr dort eine stets aktualisierte Liste mit allen in Deutschland lizenzierten Wettanbietern, die entsprechend sämtliche staatliche Auflagen erfüllen und jederzeit der Überwachung der GGL unterliegen.

Unter den Buchmachern mit deutscher Lizenz befinden sich die größten Namen der Branche. Hier könnt ihr 2024 völlig legal wetten:

  • List Icon

    888sport

  • List Icon

    bet-at-home

  • List Icon

    Betano

  • List Icon

    betway

  • List Icon

    BildBet

  • List Icon

    BetVictor

  • List Icon

    bwin

  • List Icon

    MERKUR Sports

  • List Icon

    XTiP

  • List Icon

    Chillybets

  • List Icon

    NEObet

  • List Icon

    bet365

  • List Icon

    Wettarena

  • List Icon

    Bet3000

  • List Icon

    DAZN Bet

  • List Icon

    Interwetten

  • List Icon

    Intertops

  • List Icon

    Ladbrokes

  • List Icon

    bpremium

  • List Icon

    Sportwetten.de

  • List Icon

    AdmiralBet

  • List Icon

    ODDSET

  • List Icon

    Sunmaker

  • List Icon

    ComeOn!

  • List Icon

    MobileBet

  • List Icon

    mybet

  • List Icon

    CrazyBuzzer

  • List Icon

    Sportingbet

  • List Icon

    Tipico

  • List Icon

    Wettenmarkt

  • List Icon

    OriginalWetten

  • List Icon

    Wettbruder

  • List Icon

    TipWin

  • List Icon

    Tiptorro

  • List Icon

    HPYBET

  • List Icon

    HAPPYBET

  • List Icon

    Winamax

Die in Deutschland zugelassenen Wettmärkte

Die GGL gibt vor, wer Sportwetten legal in Deutschland anbieten kann, aber nennt dabei auch im Detail die zugelassenen Wettmärkte. Hierbei ist es so, dass ihr auf der Website nachschauen könnt, welche Sportarten erlaubt sind und welche Wetten dort konkret abgeschlossen werden dürfen.

Dabei ist die Auflistung ausdrücklich nicht als vollständig anzusehen, sondern deckt nur das ab, was in der Vergangenheit regelmäßig von den Bookies beantragt wurde. Zusätzliche Wetten müssen (und können) individuell vereinbart werden.

Als Sportarten ging die deutsche Gesetzgebung lange den Weg, vor allem die olympischen Disziplinen zuzulassen, während nun auch mehr Spielraum für etablierte Sportarten wie Schach und Cricket oder auch den Automobilsport besteht.

Nicht erlaubt sind hingegen Wetten auf E-Sport sowie auf nicht-sportliche Events wie Politik oder TV-Shows. Hierfür verweisen wir auf internationale Anbieter. Aktuell von der GGL als zugelassene Sportarten genannt sind:

  • List Icon

    American Football

  • List Icon

    Australian Football

  • List Icon

    Automobilsport

  • List Icon

    Badminton

  • List Icon

    Baseball/Softball

  • List Icon

    Basketball

  • List Icon

    Basketball 3×3

  • List Icon

    Biathlon

  • List Icon

    Billard

  • List Icon

    Bobsport

  • List Icon

    Bogenschießen

  • List Icon

    Boxen

  • List Icon

    Cricket

  • List Icon

    Curling

  • List Icon

    Darts

  • List Icon

    Eishockey

  • List Icon

    Eislauf

  • List Icon

    Fechten

  • List Icon

    Fußball

  • List Icon

    Gewichtheben

  • List Icon

    Golf

  • List Icon

    Handball

  • List Icon

    Hockey

  • List Icon

    Judo

  • List Icon

    Kanusport

  • List Icon

    Karate

  • List Icon

    Leichtathletik

  • List Icon

    Moderner Fünfkampf

  • List Icon

    Motorrad

  • List Icon

    Radsport

  • List Icon

    Reitsport

  • List Icon

    Rennrodeln

  • List Icon

    Ringen

  • List Icon

    Rudern

  • List Icon

    Rugby

  • List Icon

    Schach

  • List Icon

    Schießsport

  • List Icon

    Schwimmsport

  • List Icon

    Segelsport

  • List Icon

    Skateboard

  • List Icon

    SSkisport

  • List Icon

    Sportklettern

  • List Icon

    Surfen

  • List Icon

    Taekwondo

  • List Icon

    Tennis

  • List Icon

    Tischtennis

  • List Icon

    Triathlon

  • List Icon

    Turnsport

  • List Icon

    Volleyball

Schauen wir uns die einzelnen Wettmärkte an, so bekommt ihr in aller Regel nur Angebote auf die tatsächlichen Ergebnisse. Ihr könnt auf End- und Halbzeitstände wetten, auf die Anzahl von Toren und Punkten oder auf Langzeitmärkte wie den Turniersieger oder Deutschen Meister.

Somit entfallen unter deutscher Lizenz nach wie vor die so beliebten Ereigniswetten, die euch weitaus mehr Vielfalt ermöglichen:

  • List Icon

    Wetten auf Eckbälle

  • List Icon

    Abseitsstellungen

  • List Icon

    Auswechslungen oder generell auf verschiedene Spielerwerte

Drei Top-Bookies mit Auslandslizenz

Nicht nur in Deutschland können staatliche Zulassungen erfolgen, auch im Ausland sitzen offizielle Behörden, die die Wettanbieter überwachen und dafür sorgen, dass ihr dort seriös und sicher spielt.

Die Frage, ob solche Bookies wie Rabona, ExciteWin oder 22bet legal in Deutschland operieren können oder ob ihr hier eher nur „geduldet“ werdet, ist vor den Gerichten noch nicht abschließend geklärt. Viele Betreiber berufen sich nach wie vor auf die europäische Dienstleistungsfreiheit.

So oder so sei euch gesagt, dass die folgenden drei Top-Bookies nicht nur überragende Inhalte besitzen (mit mehr kreativer Freiheit als unter GGL-Überwachung), sondern uns auch im Gesamtpaket von ihrer Qualität überzeugen.

20BET

20bet Logo

20BET eröffnet euch ein starkes Wettprogramm, das weit mehr Individualwetten zu bieten hat als die Konkurrenz aus Deutschland. Hier zockt ihr spannende Live-Ereigniswetten und könnt auch in den E-Sport abdriften. Auf der Startseite erkennt ihr direkt die erhöhten Quoten und solltet bis zu 100% Kombiboost mitnehmen.

20BET wird auch dann richtig stark, wenn ihr die verschiedenen Zockerangebote abseits der Sportwetten annehmt. Zum Reload seien euch vor allem der Freitag und der Samstag ans Herz gelegt, wenn ihr jede Woche Bonusgeld, Freispiele und Gratiswetten abstauben könnt. Im hauseigenen Wett-Turnier sind über 10.000 Euro Preisgeld möglich.

Wenn ihr mehr zu diesem Bookie wissen wollt, dann informiert euch in unseren ausführlichen 20BET Erfahrungen.

Sportaza

Logo von Sportaza

Über den Promocode „SWVDE“ sichert ihr euch 200 Euro zum Start bei Sportaza, das vollständig auf die Sportwelt zugeschnitten ist. Mit riesiger Gamification (in Deutschland sonst nicht möglich) durchlebt ihr schnittige Sportwetten und das pralle Casino-Programm und könnt beispielsweise wöchentlich die Herausforderungen meistern.

Ihr sammelt mit der Zeit Fußballbilder und füllt euer Sammelalbum auf, ihr könnt euch an der Krallenmaschine versuchen oder die verdienten Münzen im Shop gegen Prämien eintauschen. Sportaza kann außerdem euer Premium-Partner für Pferdewetten sein oder euch an den virtuellen Sport heranführen.

In unseren Sportaza Erfahrungen lest ihr alles zu Wettangeboten, Boni, Zahlungsmittel und Seriosität.

N1 Bet

Logo von N1 BET

N1 Bet hat schöne Live-Wetten für euch und bietet euch nützliche Statistiken für die künftige Wettentscheidung. Neben den etablierten Sportarten und jeder Menge E-Sport sind auch immer wieder ein paar Spezialwetten etwa zur nächsten Wahl verfügbar.

Bei N1 Bet profitiert ihr von wöchentlichem Cashback und könnt verschiedene Sorten von Freebets einheimsen. Die erste Einzahlung wird mit 50 Prozent bis zu 200 Euro als Gratiswette verschönert und im Bonusshop von N1 Bet warten Sachprämien und Abo-Vergünstigungen.

Einen umfassenden Eindruck zu diesem Bookie vermitteln wir euch in unseren N1 Bet Erfahrungen.

Die aktuelle Rechtslage zu Sportwetten in Deutschland

Die Grundlage für legale Sportwetten in Deutschland bildet der neue Glücksspielstaatsvertrag. Online-Sportwetten, die nun unter einer deutschen Genehmigung angeboten werden, sind offiziell erlaubt und vollkommen legal.

Die Rechtslage von Sportwetten in Deutschland – Schaubild

Damit regulieren strengste Gesetze alle kritischen Abläufe. Es gibt tatsächlich sehr strikte Vorgaben für den Spielerschutz, die sowohl die Buchmacher als auch die Tipper stark einschränken.

Diese Auflagen müssen deutsche Wettanbieter einhalten

Die Ankündigung der Gesetzesänderung hat viele große und kleine Glücksspiel-Marken zunächst stark ins Grübeln gebracht. Die zentrale Frage war immer: Was müssen wir tun, um eine deutsche Lizenz zu bekommen und Online Wetten in Deutschland legal anbieten zu dürfen?

Die finale Regelung der deutschen Gesetzeslage zum Glücksspiel hat ein ganz zentrales Anliegen: die Schaffung eines maximalen Spielerschutzes.

Unter dieser Prämisse greifen folgende Anforderungen:

  1. 01

    Einzahlungslimit: Monatlich dürfen Tipper aus Deutschland anbieterübergreifend nicht mehr als 1.000 Euro einzahlen. Eine spezielle Regelung für sehr gut betuchte Kunden wurde lange diskutiert, ist aber noch nicht umgesetzt.

  2. 02

    Kein E-Sport oder gar Virtual Sports: Anwärter auf eine deutsche Sportwetten-Lizenz dürfen Kunden aus Deutschland nur die anerkannten Sportarten zum Wetten bereitstellen.

  3. 03

    Keine Spezialwetten: Tipps auf Unterhaltung, Politik oder Ähnliches sind nicht mehr erlaubt. Diese Optionen haben ebenfalls keinen Sportwetten-Charakter.

  4. 04

    Einschränkungen von speziellen Wettmärkten: Wettmärkte, die sehr stark auf Zufall basieren oder zu weit vom sportlichen Ergebnis entfernt liegen (wie beispielsweise „Wer wird vor einem Länderspiel an der Pressekonferenz teilnehmen?“) sind nicht erlaubt.

  5. 05

    Einschränkung von Livewetten: Livewetten können nach wie vor angeboten werden, aber auch hier sind einzelne Wettoptionen stärker zu regulieren. Nicht erlaubt ist die beliebte Cashout-Funktion.

  6. 06

    Ein Wettanbieter und ein Fenster: Es muss gewährleistet werden, dass Tipper sich nur noch bei einem einzelnen Wettanbieter einloggen und das dortige Interface auch nicht über mehrere Fenster bedienen können.

  7. 07

    Der berühmte Panikbutton: Deutsche Wettanbieter müssen euch jederzeit einen Panikbutton anzeigen, über den ihr mit nur einem Klick 24 Stunden vom Angebot ausgeschlossen werdet.

  8. 08

    Problemspieler besonders schützen: Bookies werden mehr in die Pflicht genommen und müssen die Daten ihrer Spieler jederzeit im Blick haben bzw. genauestens prüfen können, wer eigentlich wettet. Damit sollen Problemspieler sicherer ausgeschlossen werden.

  9. 09

    Direkte Identitätsprüfung: Die Identitätsprüfung muss (unter anderem aus Gründen des Altersschutzes) umgehend nach der Registrierung erfolgen und nicht mehr erst vor der ersten Auszahlung.

  10. 10

    Bundesweite Sperrdatei: OASIS heißt das neue Online-System, in das jeder deutsche Wettkunde eingetragen wird und das plattformübergreifend sämtliche Wettaktivität überwacht. Schließt ihr euch bei einem Anbieter aus, gilt dies auch für alle anderen.

  11. 11

    Professioneller Kundendienst: Der Kundensupport muss schnell und einfach zu erreichen sein und die Mitarbeiter müssen speziell zu Fragen der Spielersicherheit geschult sein.

  12. 12

    IT-Sicherheit: Das IT-Sicherheitskonzept muss einer Prüfung unterzogen werden. Es dürfen nur noch zeitgemäß verschlüsselte .de-Domains genutzt werden und es soll möglich sein, die investierte Zeit nachzuverfolgen.

Alles zur Wettsteuer in Deutschland

In erster Linie geht es dem Staat um eure Sicherheit und die Vermeidung von kriminellen Aktivitäten, aber selbstverständlich reguliert die GGL das Wettgeschäft auch aus eigenem finanziellen Antrieb heraus. Zu groß sind die weltweiten Umsätze, als dass die Sportwetten Deutschland ohne eine entsprechende Kompensation verlassen dürften.

Damit soll es in diesem Abschnitt natürlich um die deutsche Wettsteuer gehen, die 2012 im Zuge der damals noch nicht allzu ausgereiften Glücksspiel-Regelung in das uralte Rennwett- und Lotteriegesetz gepresst wurde.

Der fragliche Passus steht in Paragraph 16:

Info box icon

„Wetten aus Anlass von Sportereignissen (…) unterliegen der Sportwettensteuer, wenn die Sportwette im Geltungsbereich dieses Gesetzes veranstaltet wird.“

Damit ist in erster Linie natürlich Deutschland gemeint, wobei entweder der Buchmacher hier veranstaltet (was er gemäß Lizenz tut) oder ihr das Internet hierzulande nutzt. Somit unterliegen auch ausländische Bookies (etwa mit Malta-Lizenz) der Steuerverpflichtung.

Wie viel muss ans Finanzamt abgetreten werden? Paragraph 18 klärt euch auf:

Info box icon

„Die Sportwettensteuer beträgt 5,3 Prozent der Bemessensgrundlage.“

Womit laut Paragraph 17, Absatz 1 gemeint ist:

Info box icon

„Die Sportwettensteuer bemisst sich nach dem geleisteten Wetteinsatz abzüglich der Sportwettensteuer.“

Es werden also pauschal 5,3 Prozent von jedem Wetteinsatz als Steuer abgeführt, von 10 Euro Einsatz also 53 Cent. Aber müsst ihr das tatsächlich bezahlen? Paragaph 19 klärt den Steuerschuldner:

Info box icon

„Steuerschuldner ist der Veranstalter der Sportwette.“

Was viele nicht wissen:

Info box icon

„Nicht ihr müsst die Wettsteuer bezahlen, sondern euer Buchmacher. Ihm obliegt es, eure Online Wetten in Deutschland zu versteuern, und die seriösen Bookies tun dies auch gewissenhaft.“

Selbstverständlich müssen die Wettanbieter diesen finanziellen Verlust kompensieren, weshalb sie in den meisten Fällen die Wettsteuer direkt auf euch als Gebühr umlagern. Manche ziehen die Steuer nur von Gewinnen ab, andere werben mit Steuerfreiheit, gleichen die schmalere Gewinnmarge aber mit anderen Mitteln indirekt aus.

Sind Sportwetten legal, die mit öffentlicher EU-Lizenz veranstaltet werden? Die aktuelle Rechtslage in Deutschland verneint dies, lässt aber weiterhin Raum für juristische Interpretationen zu. Leider stehen sich weiterhin deutsches und europäisches Recht in gewisser Weise konträr gegenüber.

Denn mit der Einführung der deutschen Lizenz geht der deutsche Gesetzgeber praktisch davon aus, dass alle Wettanbieter, die ihre Dienste hierzulande bereitstellen, auch wirklich eine solche Genehmigung haben sollten (wie es zum Beispiel auch bei Schweizer Wettanbietern der Fall ist). Alle Glücksspielbetreiber, die unter anderen europäischen Genehmigungen operieren, befinden sich abermals in einer rechtlichen Grauzone.

Wir können euch an dieser Stelle aber beruhigen: Ihr habt keine Sportwetten Klage zu befürchten! Nach wie vor laufen Verfahren und solange ihr bei seriösen Anbietern wettet (speziell solche mit Wettsteuerabgabe), habt ihr nichts zu befürchten.

Info box icon

Wichtig

Die gesetzliche Akzeptanz eurer internationalen Wetten wird alleine daran klar, dass der deutsche Fiskus nur zu gerne weiterhin die Wettsteuer von ausländischen Bookies einnimmt. Wie kann etwas verboten sein, das offiziell per Steuer abgerechnet wird? Wenn man in Deutschland massiv juristisch gegen europäische Buchmacher und dortige Spieler vorginge, würde man finanziell erhebliche Einbußen hinnehmen müssen.

Schneller Überblick: deutsche vs. europäische Lizenz

Die allgemeinen Regeln kennt ihr nun, blicken wir jetzt auf eure tatsächlichen Vor- und Nachteile, wenn ihr eure Sportwetten legal bei in Deutschland lizenzierten Buchmachern abschließt. Ihr entscheidet selber, welche Kriterien für euch dominieren.

Vorteile und Nachteile mit deutscher Lizenz:

Positiv:
  • 100% Legalität
  • Bestmöglicher Jugend- und Suchtschutz
  • Unterstützung von deutscher Behörde
  • Finanzielle Sicherheit durch Einzahlungslimit
  • Starker Kundendienst
  • Modernste Technologien
  • PayPal-Zahlungen
Negativ:
  • Rechtliche Grauzone
  • Volle Offenlegung eurer Daten
  • Öffentliche Sperrliste
  • Ausländische Anbieter/Behörden schwer zu greifen
  • Stark eingeschränktes Wettangebot
  • Stark eingeschränktes Bonusangebot
  • Nur 1.000€ monatlich einzahlen
  • Kein Cashout
  • Kein simultaner Quotenvergleich
  • Keine Kryptowährungen

Legales Wetten in Deutschland: Worauf muss ich achten?

Legale Wetten sind mit deutscher Sportwetten-Lizenz als auch mit europäischer Genehmigung problemlos möglich. Dennoch solltet ihr euch nicht auf jeden Buchmacher verlassen.

Wir zeigen euch nachfolgend, wie ihr legale Online-Wettanbieter findet.

Grundvoraussetzung

Sportwetten sind natürlich erst ab einer Altersgrenze von 18 Jahren erlaubt. Nur wer volljährig ist, darf auch Tipps abgeben. Ihr solltet unbedingt Abstand von Buchmachern halten, die es mit dem Schutz von Minderjährigen weniger genau nehmen.

Wer Kinder und Jugendliche nicht effektiv von Sportwetten ausschließt und sich an ihnen bereichert, scheut wahrscheinlich auch nicht vor anderen unlauteren Machenschaften.

Lizenzen

Um legal zu wetten ist es vor jeder Registrierung bei einem Bookie notwendig, einen kurzen Blick ins Impressum bzw. in die Fußzeile zu werfen und das Lizenzsiegel zu suchen.

Klickt darauf und schaut, ob die Genehmigung gültig sowie auf den richtigen Bookie ausgestellt ist oder überprüft, ob der Wettanbieter in unserer Blacklist auftaucht.

Bevorzugt sollte die Lizenz aus Deutschland stammen oder von einem EU-Staat ausgestellt sein. Die Regulierungsbehörden in Malta und Gibraltar gelten als streng und rigoros.

Zahlungsmethoden

Einzahlungsmethoden
Quelle: sgcasino533196.com

Die besten Online-Buchmacher arbeiten mit zahlreichen sicheren und verifizierten Finanzdienstleistungsunternehmen zusammen. Zu Zahlungsmöglichkeiten sollten bestenfalls Kreditkarten, Banküberweisungen, E-Wallets (idealerweise PayPal), Direktbuchungssysteme und Prepaid-Varianten gehören. Sehr gut ist auch immer ein Wettanbieter mit schneller Auszahlung.

Kundensupport

Der Kundenservice ist natürlich ebenfalls ein wichtiges Qualitätsmerkmal der Bookies. Der Support sollte möglichst auf mehreren Wegen kostenlos erreichbar sein. Können die Mitarbeiter schnell und kompetent auf Anfragen antworten, darf von einem seriösen Wettanbieter ausgegangen werden.

Homepage-Gestaltung

Die Sportwettenseite des Bookies sollte selbsterklärend gestaltet sein. Kein Sportwetten-Fan möchte sich durch ein kompliziertes Design „wühlen“. Sind die Märkte und Events schnell aufzufinden, erleichtert dies die sorgenfreie Tippabgabe.

Livestreams

Die Livestreams von Sportevents können insofern als Seriositätsmerkmal gewertet werden, da die Wettanbieter oft erhebliche Summen in die Übertragungsrechte investieren. Das machen Unternehmen, die euch übers Ohr hauen wollen, eher nicht.

Sponsoring

Die besten Bookies sind als Sponsoren des Spitzensports aktiv. Wer mit den renommiertesten Vereinen und Verbänden weltweit zusammenarbeitet, gilt nicht nur als purer Geldgeber, sondern wird von diesen als sicheres Unternehmen eingestuft, das dem eigenen Ruf nicht schadet.

Spielsuchtbekämpfung

Festlegen des Limits bei Cyber.bet
Quelle: cyber.bet

Die besten Buchmacher engagieren sich aktiv bei der Bekämpfung der Spielsucht. Entsprechende Limits und Ausschlussverfahren für die eigenen Kunden sind ebenso wichtig wie direkte Unterstützung von Betroffenenorganisationen.

Wettangebot

Das eigentliche Wettangebot, die idealerweise besten Auszahlungsquoten oder der Sportwetten Bonus (vielleicht sogar ein exklusiver Wettbonus) können zwar ebenfalls zu Rate gezogen werden, sind beim ersten Seriositätscheck aber eher zweitrangig.

Wie kam es zur heute gültigen Sportwetten-Regulierung?

Beenden wir unseren Artikel mit einem Blick auf Vergangenheit von deutschen Sportwetten. Jahrelang besaß die staatliche deutsche Lottogesellschaft hierzulande das Glücksspielmonopol. Der Grund dafür lag offiziell in der Verantwortung der Bundesrepublik gegenüber den Bürgern, die Wett- und Glücksspielsucht einzudämmen.

Die folgenden Ereignisse waren dabei auf dem Weg zur deutschen Sportwetten Lizenz entscheidend.

  1. 01

    Der Europäische Gerichtshof (EuGH) entschied im September 2010, dass eine Vereinbarung des staatlichen Glücksspielmonopols mit dem EU-Recht nicht möglich sei. Es wurde unter anderem bemängelt, dass der deutsche Staat sogar Werbung für Glücksspiele ausspielte, somit seiner Zielsetzung der Suchtbekämpfung nicht ausreichend nachkomme und sie sogar unterlaufe.

  2. 02

    Daraufhin wurde 2011 der Glücksspieländerungsvertrag (GlüÄndStV) auf Bundesländerebene ins Leben gerufen. Dieser sollte das Monopol teilweise bewahren, aber auch einigen privaten Wettanbietern erlauben, ihr Portfolio legal auf dem deutschen Markt bereitzustellen. Im Zuge dessen wurde die nach wie vor geltende Wettsteuer von fünf Prozent eingeführt.

  3. 03

    Es war die Aufgabe des hessischen Innenministeriums, diese Lizenzen stellvertretend für die Bundesländer zu vergeben. Das Vorgehen erwies sich allerdings als Eigentor. Wettbewerber, die nicht berücksichtigt wurden, reichten nämlich schnell Klagen ein und das Verwaltungsgericht Wiesbaden machte der Lizenzvergabe daraufhin ein Ende.

  4. 04

    Es erfolgte ein weiteres Urteil, das den Verstoß der deutschen Glücksspielregulierung gegen das EU-Recht bestätigte. Dennoch kamen die erforderlichen Änderungen nur schwer ins Rollen – das bereits von mehreren Gerichten gekippte Glücksspielmonopol wurde einfach fortgeführt.

  5. 05

    Erst mit der Einführung des neuen Glücksspielvertrags von 2021 herrscht nun endlich (einigermaßen) Klarheit, dass Sportwetten Deutschland legal wetten darf.

Was ist mit Schleswig-Holstein?

Deutsche Lizenz

Wenn für viele Jahren Sportwetten online legal waren, dann hatte das sehr oft mit dem Bundesland Schleswig-Holstein zu tun. Lange vor Ankündigung der Neuregelung 2021 haben die Norddeutschen ihr Landesrecht vorbei an allen anderen Ländern genutzt und zahlreiche Online-Wettanbieter mit begrenzten Genehmigungen für die Annahme und Vermittlung von Sportwetten ausgestattet.

Die Schleswig-Holstein-Lizenzen waren auf fünf Jahre begrenzt und sind nun seit der neuen Sportwetten Deutschland Rechtslage allesamt aufgehoben. Genutzt werden konnten die Konzessionen ohnehin nur für Bewohner Schleswig-Holsteins, weshalb sich für Rest-Deutschland nie ein Vorteil ergab.

Fazit: Auch Deutsche dürfen Sportwetten abgeben!

Darf man Online Sportwetten legal in Deutschland abschließen? Die klare Antwort darauf ist: ja! Diese Frage ist spätestens seit der Einführung der deutschen Sportwetten-Lizenz offiziell geklärt. Um rundum sicher spielen zu können, solltet ihr den Wettanbieter eurer Wahl jedoch immer genau auf spezifische Seriositätsmerkmale prüfen. Die Adressen mit einer deutschen Lizenz sind dabei besonders safe.

Quellenangaben

Schaut euch die folgenden Quellen an, um weitere Informationen zur Legalität von Sportwetten in Deutschland zu erhalten:

  1. 1.

    Anwalt.de: Rechtliche Analysen und aktuelle Urteile zu Sportwetten in Deutschland

  2. 2.

    Gemeinsame Glücksspielbehörde der Länder (GGL): Regulierung und Überwachung des Glücksspiels in Deutschland

  3. 3.

    Global Gaming Expo (G2E): Eine der größten Messen für die Sportwetten-Industrie weltweit

Ja. Nach deutschem Recht ist das Online-Wetten in Deutschland legal. Es muss dafür aber eine entsprechende Lizenz bei dem jeweiligen Bookie vorliegen. Ohne Genehmigung gibt es kein legales Wetten.

Der Staat stellt seit 2021 eine offizielle deutsche Wettlizenz aus und überwacht alle Anbieter durch eine neue Behörde in Halle (Saale). Alle Spieler müssen sich in eine bundesweite Sperrdatei eintragen und dürfen monatlich nur 1.000 Euro einzahlen. Das Wettprogramm besteht ausschließlich aus traditionellen Sportarten mit ergebnisorientierten Basiswetten.

Jeder in Deutschland geleistete Wetteinsatz ist mit 5,3 Prozent zu versteuern – auch wenn ihr bei ausländischen Bookies wettet. Dennoch müsst ihr selbst keine Wettsteuer zahlen, denn die Steuerpflicht geht an die Buchmacher.

Auch mit der neuen Rechtslage bleiben juristische Fragen offen. Wettet ihr bei einem seriösen EU-Bookie, der fleißig in Deutschland Wettsteuer zahlt, wird es kaum zu Problemen kommen.

Zurzeit gelten vor allem die Lizenzen aus Malta und Gibraltar als zuverlässige Anzeichen eines seriösen Buchmachers. Curaçao hat in den letzten Jahren aber enorm aufgeholt – hier wird mittlerweile mit starker Orientierung an europäischen Standards reguliert. In Sachen Spielerschutz gibt es allerdings Luft nach oben.

Quellen:

www.gesetze-bayern.de. (n.d.). Bürgerservice – GlüStV 2021: Staatsvertrag zur Neuregulierung des Glücksspielwesens in Deutschland (Glücksspielstaatsvertrag 2021 – GlüStV 2021) Vom 29. Oktober 2020 (§§ 1–35). [online] Available at: https://www.gesetze-bayern.de/(X(1)S(jf43ep5p3f0yt5pz33k0hf2h))/Content/Document/StVGlueStV2021 [Accessed 13 Sep. 2023].

www.gesetze-im-internet.de. (n.d.). RennwLottG – Rennwett- und Lotteriegesetz. [online] Available at: https://www.gesetze-im-internet.de/rennwlottg_2021/BJNR206510021.html [Accessed 13 Sep. 2023].

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?
Bewertung: ∅ 4.0 (10 Stimmen)
Passionierter Sport-Liebhaber mit langjähriger Erfahrung im Mediensektor (Sportjournalismus). Nimmt Buchmacher und Online Casinos streng unter die Lupe. So kann er seine Expertise und Begeisterung für Sportwetten und Online-Gambling perfekt redaktionell ausleben.