Wettanbieter mit Trustly

Wettanbieter mit Trustly 2020Als Zahlungsmethode erfreut sich Trustly bei Sportwettern einer großen und wachsenden Beliebtheit. Auch viele Wettanbieter haben den Online-Bezahldienst aus Schweden ins Portfolio aufgenommen, der einen extrem schnellen, bequemen und sicheren Geldtransfer in beide Richtungen ermöglicht. Längst nicht die einzigen schlagkräftige Argumente. Wir stellen euch den Dienst genauer vor und verraten die besten Wettanbieter mit Trustly.

Das Wichtigste in Kürze
Mit Klick auf das verlinkte Schlüsselwort springt ihr direkt zur entsprechenden Textstelle.
  • Viele Wettanbieter haben Trustly im Portfolio. Schwergewichte wie bwin, Unibet oder bet-at-home sind genau wie aufstrebende Plattformen wie Legolas.Bet, NEO.bet oder MoPlay mit von der Partie. Hier die besten Wettanbieter mit Trustly.
  • Keine Kosten, keine Registrierung, kein Extra-Konto! Trustly läuft direkt über euer Online-Bankkonto. Die Funktionsweise ist sehr komfortabel. Genau wie der Ablauf einer Einzahlung beim Buchmacher.
  • Mit Trustly können auch Auszahlungen vorgenommen werden. Diese dauern meist nur ein bis zwei Tage.
  • Einzahlungen mit Trustly sind schon ab 10 Euro möglich. Generell sind die Limits für Zahlungen mit Trustly sehr kundenfreundlich.
  • Top! Trustly kann völlig kostenfrei genutzt werden. Auch die deutliche Mehrheit aller Trustly Wettanbieter verlangt keine Gebühren. Weder bei Ein- noch bei Auszahlungen.
  • Einen speziellen Trustly Sportwetten Bonus bieten Buchmacher zwar nur äußerst selten. Dafür berechtigt der Dienst aber zur Teilnahme an allen Promo-Aktionen.
  • Der extrem hohe Sicherheitsstandard ist ein weiteres positives Merkmal von Trustly. Der Zahlungsdienst kann sogar ein TÜV-Zertifikat vorweisen. Hier erfahrt alles zur Sicherheit.
  • Fakten, Fakten, Fakten: Dieser Abschnitt zeigt euch alle Trustly Vorteile auf einen Blick. Gibt es auch Schwachpunkte? Ja, aber ganz wenige.
  • Sollte Trustly als Zahlungsoption beim Buchmacher nicht verfügbar sein, präsentieren wir euch hier die besten Alternativen. Direkte Konkurrenten wie Sofort und Giropay können aber nicht mithalten. Noch Fragen zu Trustly Sportwetten? Dann steuert unseren FAQ-Abschnitt an.

Die besten Wettanbieter mit Trustly

Wettanbieter mit Trustly
#1 BetAtHome-Logo
Zum Erfahrungsbericht

  • Ein- und Auszahlungen mit Trustly ab 10 EUR
  • Kein Auszahlungslimit, ideal für Highroller
  • Gebührenfrei (die ersten 3 Abbuchungen/Monat)

Zum Wettanbieter

#2 Unibet-Logo
Zum Erfahrungsbericht

  • Schon ab 10 EUR mit Trustly einzahlen
  • Hohes Limit für Trustly Auszahlung (100.000 EUR)
  • Trustly Geldtransfer ist kostenlos

Zum Wettanbieter

#3 Betano-Logo
Zum Erfahrungsbericht

  • Einzahlungen zw. 10 bis 30.000 EUR mit Trusty
  • Geld sofort verfügbar
  • Gewinnauszahlungen bis 20.000 EUR

Zum Wettanbieter

#4
Zum Erfahrungsbericht

  • Trustly Deposit von 10 – 30.000 EUR
  • Maximale Auszahlungssumme 50.000 EUR
  • Gebühren fallen nicht an

Zum Wettanbieter

#5 NetBet-Logo
Zum Erfahrungsbericht

  • Top! Keine Limits für Abbuchungen mit Trustly
  • Bearbeitungszeit von 4 – 12 Tagen
  • Gratis! Alle Trustly Zahlungen ohne Gebühren

Zum Wettanbieter

#6 Neo.bet-Logo
Zum Erfahrungsbericht

  • Limit für Einzahlungen zw. 10 – 5.000 EUR
  • Limit für Auszahlungen zw. 20 – 20.000 EUR
  • Keinerlei Gebühren für Trusty Zahlungen

Zum Wettanbieter

#7 Bwin-Logo
Zum Erfahrungsbericht

  • Ein- & Auszahlungen bis 10.000 EUR möglich
  • Trustly Zahlungen sind gratis
  • Schnelle Bearbeitung & Auszahlung

Zum Wettanbieter

#8 Bethard-Logo
Zum Erfahrungsbericht

  • Mindesteinzahlung 10 EUR
  • Ab 20 EUR mit Trustly auszahlen lassen
  • Gratis, Gebühren fallen nicht an

Zum Wettanbieter

#9 Betway-Logo
Zum Erfahrungsbericht

  • Trustly steht als Zahlungsmethode bereit
  • Kostenloser Deposit ab 10 EUR
  • Auch für Abbuchungen nutzbar

Zum Wettanbieter

Sind die Informationen in der Vergleichstabelle korrekt?

Ja | Nein

Erfolgskurs: Viele Bookies setzen auf Trustly

Trustly hat in der Wettbranche schnell Fuß gefasst und ist bei zahlreichen Anbietern als Zahlungsmethode anzutreffen. Bemerkenswert, denn Trustly ging in Deutschland erst Mitte 2018 und somit erst zehn Jahre nach der Gründung an den Start. Der Erfolg kommt nicht von ungefähr. Zumal das Instantbanking aus Schweden für Zahlungen in beide Richtungen genutzt werden kann. Also für Einzahlungen auf das Wettkonto als auch für Gewinnabbuchungen. Ein weiteres sehr positives Merkmal: Für Zahlungen mit Trusty verlangen die Wettanbieter in der Regel keinerlei Gebühren, was diesen ePaymentservice zusätzlich attraktiv macht. Genau wie die Tatsache, dass die Limits nicht selten sehr großzügig ausfallen.

Trustly Sportwetten sind aber längst nicht nur bei namhaften Bookies wie bet-at-home, Unibet, bwin, Betway, Betfair oder WirWetten möglich. Auch das Gros jüngerer, aufstrebender und guter Wettanbieter hat die Zahlungsmethode im Köcher. Angefangen von Legolas.Bet, NEO.bet oder MoPlay über Zulabet, Tipwin oder Novibet bis hin zu Karamba Sport, Energy Bet oder Interbet. Und dies ist nur eine kleine Auswahl der Wettanbieter, die Trustly als Zahlungsmethode anbieten.

Aber auch wenn sich der Dienst in der Welt der Sportwetten auf Wachstumskurs befindet und vorzeigbarer Verbreitung erfreut, gibt es durchaus einige absolute Schwergewichte, die auf Trustly (noch) verzichten. Prominente Beispiele sind bet365, Interwetten oder Tipico. Aber wer für das Banking mit seinem Buchmacher nicht auf Trustly verzichten will, hat dennoch die Qual die Wahl. In unserem Ranking der besten Wettanbieter mit Trustly (siehe oben) finden alle Wettfreunde garantiert nützliche Anregungen.

Was ist Trustly? Funktion, Voraussetzung & Konkurrenten

Bei Trustly handelt es sich um eine unkomplizierte Zahlungsmethode, die 2008 von der Trustly Group AB im Stockholm gegründet wurde und den (internationalen) Zahlungsverkehr im Internet schnell, einfach und sicher gestaltet. Trustly, das laut offiziellen Angaben in 29 europäischen Ländern verfügbar ist, ist ein Spezialist für direkte Onlineüberweisungen über das eigene Bankkonto zum Zahlungsempfänger. Alles, was ihr für Zahlungen mit Trustly benötigt, ist ein mit Guthaben bestücktes Girokonto, das für Online-Banking freigeschaltet ist. Zudem muss die jeweilige Bank den Dienst unterstützen, was mittlerweile bei fast allen deutschen Kreditinstituten der Fall ist.

Wettanbieter mit Trustly

Das heißt im Umkehrschluss, ihr könnt Trustly ganz ohne zusätzliche Registrierung nutzen. Auch die Eröffnung eines separaten Kontos oder die Installation einer Software bleiben euch erspart. Diese Vorzüge wissen Millionen Verbraucher, die dem Unternehmen vertrauen, zu schätzen. Aber auch viele Online-Buchmacher haben die Stärken des Zahlungsdienstleisters erkannt und so wächst die Zahl der Wettanbieter, die Zahlungen mit Trustly unterstützen. Auch in zahlreichen Online-Shops steht Trustly mittlerweile ganz selbstverständlich zur Verfügung.

Trustly in der Rolle eines Zwischenhändlers

Bei Zahlungen landet das Geld in sekundenschnelle beim Empfänger und kann somit auch unverzüglich bei jedem Wettanbieter mit Trustly für Sportwetten eingesetzt werden. Perfekt, um kurzfristig und ohne jegliche Wartezeit das Wettguthaben aufzuladen. Dabei fungiert Trustly als eine Art Zwischenhändler oder Schnittstelle zwischen eurem Bankkonto und dem Wettanbieter. Wird eine Zahlung via Trustly veranlasst, erhält der Empfänger vom Zahlungsdienstleister unmittelbar eine Bestätigung. Der tatsächliche Geldtransfer erfolgt erst später.

Der Dienst steht in direkter Konkurrenz zu den weit verbreiteten Zahlungsmethoden Sofortüberweisung (Klarna) und Giropay. Zudem ist Trustly als perfekte Alternative zu beliebten E-Wallets wie PayPal, Skrill oder NETELLER anzusehen. Allerdings bietet der Dienst im Gegensatz zu den eindimensionalen Zahlungsoptionen Sofortüberweisung und Giropay den großen Vorteil, dass mit dem System auch Rück- bzw. Auszahlungen in die Wege geleitet werden können.

Das sind die besten neuen Wettanbieter:
Aufgenommen: 16.05.2019
Betago Logo 329x100

77%
Kein Bonus

Aufgenommen: 27.06.2019

70%
-

Aufgenommen: 02.10.2018
betwinner

80%
100% bis 100€

Aufgenommen: 23.01.2019

67%
100% bis 100€

Beim Buchmacher mit Trustly einzahlen: Die Schritte in der Übersicht

Die Einzahlung mit Trustly beim Online-Bookie ist ein Kinderspiel. Um Geld auf euer Wettkonto zu überweisen, müsst ihr natürlich beim entsprechenden Wettanbieter mit Trustly registriert sein. Wie einfach und unkompliziert ihr mit Trustly Sportwetten bezahlen bzw. Geld einzahlen könnt, verdeutlicht folgende Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Mit Trustly bei Wettanbieter einzahlen:
  • Einloggen bei Buchmacher: Meldet euch mit euren Zugangsdaten in euren Account beim Wettanbieter an.
  • Kasse aufsuchen: Geht in den Kassenbereich und klickt auf „Einzahlung“.
  • Auswählen: Nun müsst ihr Trustly aus den verfügbaren Zahlungsmethoden ausgewählen. In der Regel ist das Logo des schwedischen Unternehmens zu sehen und das müsst ihr einfach anklicken.
  • Betrag eingeben: Gebt nun den gewünschten Einzahlungsbetrag ein. Die Summe könnt ihr manuell eintragen oder ihr entscheidet euch für einen vorgegebenen Betrag. Beachtet die jeweiligen Mindest- und Höchstbeträge, die sich von Wettanbieter zu Wettanbieter unterscheiden. Die Mindesteinzahlung beläuft sich meist auf 10 Euro. Ggf. könnt ihr an dieser Stelle auch einen etwaigen Bonus-Code eintragen, falls ihr an einer Bonusaktion teilnehmen wollt.
  • Bank auswählen: Anschließend wird automatisch eine Verbindung zu Trustly hergestellt. Nun müsst ihr eure Bank aus einer Liste auswählen oder die Bank durch Eingabe des Banknamens, der IBAN oder Bankleitzahl suchen.
  • Einloggen bei Bank: Jetzt werden die gewohnten Zugangsdaten für euer Online-Banking abgefragt (je nachdem Benutzername, Kontonummer oder IBAN, PIN).
  • Bestätigen: Anschließend müsst ihr die Transaktion mit der gewünschten Authentifizierungsmethode bestätigen.
  • Wetten: Nach Abschluss der Zahlung, werdet ihr wieder in den Kassenbereich des Wettanbieters geleitet. Dort sollte auch schon der eingezahlte Betrag auf dem Wettkonto verbucht sein, sodass ihr umgehend mit dem Wetten loslegen könnt.

Das gesamte Prozedere einer Einzahlung mit Trustly ist wirklich unkompliziert und binnen zwei, drei Minuten erledigt. Und keine Sorge: Sensible Daten wie Kontonummer werden bei Zahlungen mit Trustly nicht an den Buchmacher weitergeleitet. Auch Trustly selbst speichert zu keinem Zeitpunkt Daten, die für den Zugriff auf euer Bankkonto eingesetzt werden könnten.

Sind bei Bookies auch Auszahlungen mit Trustly möglich?

Gute Nachrichten für alle Wettfreunde: Trustly ist neben Einzahlungen auch für Auszahlungen geeignet! Damit erfüllen Wettanbieter auch rechtliche Vorgaben, wonach Auszahlungen in der Regel über dieselbe Zahlungsmethode erfolgen müssen, die zuvor bei der Einzahlung genutzt wurde. Vorausgesetzt natürlich, die Zahlungsoption ist technisch für Auszahlungen ausgelegt. Auf Trustly trifft das zu. Habt ihr die Einzahlung mit Trustly geleistet, wird euch der Dienst vom Bookie automatisch als Auszahlungsmethode vorgeschlagen.

Wettanbieter mit Trustly Unibet

Screenshot: Zahlungen via Trustly bei Unibet.

Der Ablauf einer Auszahlung via Trustly erfolgt im Grunde genommen analog zur Einzahlung. Steuert den Kassenbereich in eurem Wett-Account an und klickt auf „Auszahlung“. Sollte euch Trustly nicht automatisch angezeigt werden, wählt den Dienst aus den verfügbaren Zahlungsarten aus. Unter Berücksichtigung der vorgegebenen Mindest- und Höchstbeträge gebt ihr den gewünschten Auszahlungsbetrag ein. Im nächsten Schritt werdet ihr mit der Seite von Trustly verbunden, wo ihr eure Bank auswählen und die dazu gehörigen Zugangsdaten für das Online-Banking eintragen müsst. Nun müsst ihr den Zahlungsauftrag nur noch bestätigen.

Es gibt aber ein paar wenige Wettanbieter mit Trustly, die keine Auszahlungen über diesen Dienst anbieten! Diese gehören allerdings zu den absoluten Ausnahmen, wie z.B. Interbet. Große Probleme sind jedoch nicht zu fürchten. Denn in diesem Fall könnt ihr eure Gewinne per klassischer Banküberweisung auszahlen lassen. Im Gegensatz zur Auszahlung mit Trustly dauert es aber länger, bis das Geld auf eurem Bankkonto eintrifft.

Trustly Sportwetten: Wie lange dauert die Auszahlung?

Das kann leider nicht pauschal beantwortet werden, zumal verschiedene Faktoren Einfluss auf die Transfergeschwindigkeit haben. Trustly gehört aber zu den schnellsten Zahlungsmethoden.

  • Zunächst einmal ist die Auszahlungsdauer abhängig davon, ob ihr euch beim Wettanbieter mit allen verlangten Unterlagen (bspw. Kopie des Personalausweis, Rechnung eines Versorgers) verifiziert habt. Die Prüfung eurer Identität und Adresse ist auch für Auszahlungen mit Trustly verpflichtend und kann abhängig vom Kundendienst 24 Stunden bis hin zu mehreren Tagen Zeit in Anspruch nehmen. Wer Verzögerungen vermeiden will, sollte bereits im Zuge der Registrierung die Verifizierung hinter sich bringen. Tipp: Wer den KYC-Prozess vermeiden will, entscheidet sich für einen Wettanbieter ohne Anmeldung wie beispielsweise SpeedyBet. Die Registrierung erfolgt direkt über Trustly.
  • Ein weiterer Faktor, der bei jeder Auszahlung zum Tragen kommt, ist die Dauer der Bearbeitungszeit. Jeder Auszahlungsantrag wird von den Mitarbeitern der Buchmacher manuell geprüft. Auf die Dauer habt ihr als Wettkunde keinen Einfluss und diese hängt vom jeweiligen Wettanbieter ab. Meist werden Auszahlungen binnen weniger Stunden abgesegnet und freigegeben. Es kann aber auch ein paar Tage beanspruchen.
Flott: Auszahlungen mit Trustly erfolgen meist in wenigen Stunden
Erfahrungsgemäß erhaltet ihr bei einem Wettanbieter mit Trustly das angeforderte Geld innerhalb von 24 Stunden. Besonders positive Erfahrungen machten wir bezüglich der Trustly Transaktionsdauer bei bet-at-home und Unibet, wo die Gewinne innerhalb von wenigen Stunden dem Bankkonto gutgeschrieben wurden. Zeitnahe Auszahlungen sind aber auch bei vielen anderen Bookies zu erwarten. Länger als zwei bis maximal drei Werktage dauert die Auszahlung in der Regel nicht. Der Geduldsfaden wird von Trustly keinesfalls strapaziert.

Trustly Limits bei Sportwetten: Wie viel Geld kann mindestens / maximal transferiert werden?

Von Seiten des schwedischen Zahlungsdienstleisters gibt es für den Geldtransfer keine Limits. Bei Sportwetten werden die minimalen und maximalen Beträge für Transaktionen von den Wettanbietern festgelegt. Hier zeigt sich, dass die Bookies vor allem nach oben hin sehr unterschiedliche Grenzen setzen. Das betrifft sowohl die Einzahlungen als auch Auszahlungen, wie unsere Tabelle der besten Wettanbieter mit Trustly (siehe oben) verdeutlicht. Natürlich findet ihr auf den Homepages der Wettplattformen entsprechende Angaben zu den Limits, z.B. in den AGB oder direkt in den Zahlungsmenüs. Aber dennoch wollen wir euch mit einigen Informationen zu den Limits für Trustly im Bereich der Sportwetten versorgen.

Welche Limits gibt es bei Einzahlungen per Trustly?

Tipper sollten sich darauf einstellen, dass für Einzahlungen mit Trustly meistens ein Mindesteinzahlungsbetrag von 10 Euro fällig wird. Eine sehr faire Summe, die besonders Neulingen und Anfängern in die Karten spielt, die zu Beginn vorsichtig agieren und meist nur kleinere Beträge für das Wettvergnügen investieren wollen. In sehr seltenen Fällen werden für die Aufbuchung des Wettkontos 20 Euro verlangt, was aber immer noch moderat ist.

Wettanbieter mit Trustly Zulabet

Screenshot: Bei Zulabet sind via Trustly Einzahlungen ab 10 EUR möglich.

Was den höchstmöglichen Einzahlungsbetrag per Trustly angeht, so ergibt sich ein sehr breitgefächertes Bild. Dieser reicht von vierstelligen Euro-Beträgen bis hin zu mehreren zehntausend Euro. So setzen etwa NEO.bet, Mobilebet und Sportingbet das Limit bei 20.000 Euro für eine Einzahlung, bei Betano können solvente Wettfreunde 30.000 Euro auf einmal per Trustly einzahlen. Legolas.Bet sticht mit einer Höchstgrenze von 50.000 Euro heraus, während bei Betfair theoretisch gar kein Limit gesetzt wird (999.999 Euro können eingezahlt werden). Aber da die meisten Sportwetter kaum mehr als 100 Euro überweisen, dürfen die Höchstlimits für Einzahlungen nicht überbewertet werden.

Welche Auszahlungslimits setzen Wettanbieter bei Trustly?

Auch hier fördern unsere Erfahrungen sehr große Schwankungen zutage, wenngleich zu betonen ist, dass die Auszahlungslimits bei Wettanbietern mit Trustly sehr kundenfreundlich sind.

Die Minimalbeträge für Auszahlungen sind mit denen der Einzahlung zu vergleichen und liegen zuverlässig bei 10 Euro (z.B. bet-at-home) oder 20 Euro (z.B. NEO.bet, Bethard).

Allerdings nicht überall. Wer sich beispielsweise bei Zulabet per Trustly Gewinne auszahlen lassen will, muss mindestens 100 Euro abbuchen. Sehr strenge Vorgaben, aber erfreulicherweise eine Ausnahme.

Beim Maximalbetrag ist derweil ein Pauschalwert in weiter Ferne. Diese variieren doch extrem und sind weit gestreckt. Aber auch hier überwiegen die positiven Eindrücke. Auszahlungen von fünf- bis teilweise sechsstelligen Beträgen pro Abbuchung sind vielerorts problemlos möglich (z.B. Legolas.Bet bis 50.000 Euro, Betano bis 20.000 Euro, bwin bis 10.000 Euro). Unibet offeriert ein Auszahlungslimit via Trustly von 100.000 Euro. Bet-at-home, unser Testsieger der Wettanbieter mit Trustly, verzichtet sogar genau wie NetBet auf ein Limit! Insgesamt zeigt sich, dass Trustly als Auszahlungsmethode besonders für Highroller sehr attraktiv und interessant ist. Wenngleich nicht auf jeder Sportwetten-Plattform hohe Auszahlungslimits anzutreffen sind.

Die Gefahr, dass von euch das Trustly-Limit überschritten wird, besteht im übrigen nicht. Denn werden beim Ein- oder Auszahlungsantrag die vorgeschriebenen Mindest- oder Höchstbeträge unter- oder überschritten, erhaltet ihr umgehend eine Fehlermeldung. Erst wenn ein „limit-konformer“ Betrag eingetragen wird, könnt ihr mit der Zahlung fortfahren.

Hinweis: So könnt ihr beim Bookie euer Trustly Limit erhöhen
Wer mit den gebotenen Maximalbeträgen für Ein- oder Auszahlungen bei seinem Online-Buchmacher nicht zufrieden ist, kann durchaus sein Trustly Limit erhöhen lassen. Zumindest besteht die Option, eine entsprechende Anfrage an den Kundendienst zu stellen. Erfahrungsgemäß gibt es vom Wettanbieter oftmals keine Einwände, sodass die Chance gut stehen, sein Trustly Limit erhöhen zu lassen.

Trustly Gebühren: Ist der Geldtransfer bei Buchmachern umsonst?

Frohe Kunde für alle Sportwetten-Fans: Die Trustly Group AB berechnet für die Nutzung ihres Paymentservices keine Gebühr. Der Dienst kann entsprechend völlig kostenlos genutzt werden. Aber es kommt noch besser. Denn auch die große Mehrheit der Wettanbieter verlangt für den Geldtransfer mit Trustly keinerlei Spesen – und zwar weder für Einzahlungen noch für Auszahlungen! Somit erhaltet ihr den vollen Betrag gutgeschrieben. Allen voran kostenlose Abbuchungen vom Wettkonto sind ein große Stärke von Trustly, da viele Zahlungsmethoden oftmals gebührenpflichtig sind.

Eine Allgemeingültigkeit besteht aber nicht. Denn am Ende entscheidet immer der Wettanbieter, ob er für die Transaktionen mit Trustly Gebühren verlangen möchte oder nicht. Zumal die Bookies für die Verwendung von Trustly gewisse Beiträge entrichten müssen. Diese Kosten sind aber offenbar überschaubar, da es kaum Wettanbieter gibt, die euch Trustly nicht umsonst anbieten.

Beachtet außerdem, dass einige Betreiber nur eine gewisse Anzahl an kostenfreien Abbuchungen via Trustly gestatten. Bei bet-at-home müsst ihr etwa ab der vierten Auszahlung innerhalb eines Monats bis zu 5 Euro Gebühr zahlen. Bei Betano fallen derweil ab der neunten Abbuchung Kosten an (Gebühr 2 Euro). Es sollte aber kein Problem darstellen, diese kleine Kostenfalle elegant zu umschiffen, indem ihr nicht mehr als die verfügbaren kostenfreien Auszahlungen in Anspruch nehmt.

Etwaige Gebühren für Trustly einfach in Erfahrung bringen

Um in Gebührenfragen Klarheit zu bekommen, empfehlen wir, die entsprechenden Informationen einzuholen. Wie? Ganz einfach! Unsere detaillierten Reviews bieten sich perfekt hierfür an. In den einheitlich strukturierten Wettanbieter Erfahrungsberichten findet ihr schnell heraus, ob und welche Zahlungsmethoden kostenlos oder gebührenpflichtig sind. Ansonsten schaut euch auf der Website des Wettportals um. Als Anlaufstellen eignen sich der Zahlungsbereich, Übersichtsseiten aller Zahlungsmöglichkeiten, die FAQ- oder Hilfesektion sowie die Allgemeinen Geschäftsbedienungen. Notfalls direkt beim Kundensupport nachfragen, wo ihr garantiert und schnell Auskunft erhaltet. Klärt eure Fragen am besten vor der ersten Wette ab, damit ihr am Ende nicht unnötig Geld verschenkt.

Trustly Sportwetten Bonus: Gibt es spezielle Aktionen?

Eigens an Trustly geknüpfte Bonusaktionen sind bei Wettanbietern eine Rarität. Dennoch kann es durchaus sein, dass hin und wieder ein Sportwetten Bonus ins Leben gerufen wird, der auf Trustly als Einzahlungsmethode basiert. Erfahrungsgemäß sind Promo-Aktionen für bestimmte Zahlungsmethoden aber nicht sehr lukrativ. Handelt es sich doch meist um einen 10 bis 15 % Bonus der Einzahlungssumme oder ihr erhaltet eine Gratiswette, wenn ihr euer Wettkonto mit dem Zahlungsdienst aufstockt. Wer keinen Trustly Sportwetten Bonus verpassen will, sollte regelmäßig in unserer Rubrik „Wettbonus Übersicht“ oder „Neue Sportwetten Bonus“ vorbeischauen. Hier präsentieren wir euch fortwährend neue und aktuelle Deals samt Bewertung und Erklärung der Bonusbedingungen .

Trustly bietet volle Bonusrelevanz

Aber auch wenn es nur äußerst selten eigene Bonus-Aktionen für Trustly gibt, büßt die Zahlungsoption dadurch nicht an Attraktivität ein. Im Gegenteil. Denn mit Trustly können User normalerweise immer an allen Promotions der Wettanbieter teilnehmen. Ganz gleich, ob es sich nun um den Willkommensbonus oder einen Bonus für Bestandskunden handelt. Ein Ausschluss von Trustly für solche Aktionen ist uns nicht bekannt.

Diese Bonusrelevanz ist nicht zu vernachlässigen. Zumal gerade die beliebten E-Wallets Skrill und NETELLER oftmals von den Wettanbietern für die Teilnahme an verschiedensten Sportwetten-Boni ausgeschlossen werden. Gegenüber anderen Zahlungsmethoden ergeben sich zwar keine speziellen Vorteilen, aber auch keine Nachteile.

Der Einsatz von Trustly bei Sportwetten: Wie sicher ist die Zahlungsmethode?

Bei Trustly ist der Name Programm! Schließlich haben wir es mit einem extrem vertrauenswürdigen Online-Zahlungsanbieter zu tun, der höchste Sicherheitsstandards bietet. Das garantiert allein schon die Tatsache, dass die Trustly Group AB von der Finanzaufsichtsbehörde in Schweden lizenziert und dauerhaft kontrolliert wird. Zusätzliche Seriosität erhält Trustly durch die Mitgliedschaft in der „European Payment Instutions Federations“, eine Non-Profit Organisation, die für die Koordination, Förderung und Überwachung des Wettbewerbs von Zahlungssystemen im europäischen Raum verantwortlich ist. Trustly unterliegt somit strengen EU-Bestimmungen.

TÜV-Zertifikat & keine Datenspeicherung

Darüber hinaus erhielt der Zahlungsdienst im Dezember 2017 das Zertifikat vom TÜV Saarland für Datenschutz. Das bescheinigt Trustly ein ausgereiftes, modernes und einwandfreies Datenschutzsystem und ordnungsgemäßen Umgang mit persönlichen Daten. Nicht zu verachten ist die breit gefächerte Akzeptanz bei den Banken in Deutschland sowie ganz Europa, die Bände spricht. Schließlich kooperieren rund 3.000 Kreditinstituten hierzulande mit dem Dienst, darunter die Deutsche Bank, Commerzbank, Postbank, ING sowie Volks- / Raiffeisenbanken und viele Sparkassen.

Alle mit Trustly getätigten Transaktionen laufen unter höchstmöglichen Verschlüsselungsstandards. Zwar ist konventionelles Online-Banking, über das der Geldtransfer mit Trustly erfolgt, bereits äußerst sicher. Allerdings wird die Sicherheit durch Trustly in allen Bereich noch einmal erhöht. Unbefugte Dritte haben keine Möglichkeit, an Informationen zu gelangen. Es werden übrigens auch keinerlei sensible Daten zum Bankkonto des Nutzers gespeichert. Weder bei Trustly noch beim Wettanbieter. Anhand der persönlichen (Bank)Daten wird ausschließlich überprüft, ob das angegebene Konto des Nutzers bei seiner Hausbank gedeckt ist. Das ist für die Durchführung einer Zahlung unerlässlich.

Bei Trustly besteht kein Zweifel an der Sicherheit. Der gebotene Schutz lässt sich nur schwerlich übertreffen. Wer auf Trustly zurückgreift, entscheidet sich für eine der nachweislich sichersten und seriösesten Zahlungsmethoden im Internet!

Trustly als mobile Zahlungsoption nutzbar

Selbstverständlich könnt ihr Trustly auch mobil und ortsunabhängig nutzen. Wer jenseits des heimischen PCs Einzahlungen auf sein Wettkonto vornehmen will, kann hierfür auf Smartphone oder Tablet zurückgreifen und bleibt flexibel. Alle Wettanbieter mit Trustly verfügen mindestens über eine mobile Website, die über den mobilen Browser aufgerufen wird, oder haben eine native App zum Herunterladen im Angebot. Kein Wunder, denn das mobile Wetten gewinnt zunehmend an Bedeutung.

Über die mobilen Versionen könnt ihr alle Funktionen eures Buchmachers bequem von unterwegs aus abrufen und nutzen. Das gilt natürlich nicht nur für das gesamte Sportwetten-Sortiment, sondern auch den Kassenbereich. Einzahlungen mit Trustly für Sportwetten können mit dem Handy in die Wege geleitet oder Auszahlungen beantragt werden. Der Ablauf der Zahlungen läuft dabei stets gleich ab. Ob diese nun am Desktop-Rechner oder mittels mobilem Endgerät vollzogen werden, ist irrelevant.

Wettanbieter mit Trustly: Das sind die Vorteile

Wer noch nicht vollends von Trustly als Zahlungsmethode für Sportwetten überzeugt ist, der sollte noch einmal ganz genau auf die Vielzahl an Stärken und Vorzüge blicken, die der Dienst zu bieten hat. Entscheidende Vorteile für die Nutzung von Trustly bei Sportwetten sind:

  • Gutschrift in Echtzeit: Einzahlungen werden beim Wettanbieter unverzüglich gutgeschrieben.
  • Auszahlungen möglich: Nahezu alle Wettanbieter mit Trustly ermöglichen auch Auszahlungen über den Zahlungsdienst.
  • Schnelle Auszahlungen: Auszahlungen mit Trustly werden sehr schnell und innerhalb von ein bis zwei Tagen abgewickelt.
  • Einfacher Ablauf: Zahlungen mit Trustly lassen sich unkompliziert durchführen.
  • Ohne Registrierung nutzbar: Keine Registrierung oder Eröffnung eines zusätzlichen Kontos bei Trustly erforderlich. Somit entfällt auch das Aufladen eines Kontos, wie es bei E-Wallets verlangt wird.
  • Wettanbietern ohne Anmeldung setzen auf Trustly: Wer keinerlei persönliche Daten beim Buchmacher hinterlassen oder sich den KYC-Prozess ersparen will, ist bei Wettanbietern ohne Anmeldung (z.B. SpeedyBet, Fastbet, SchnellWetten) bestens aufgeboben. Diese kooperieren oftmals exklusiv mit Trustly, das heißt, es kann ausschließlich über den Zahlungsdienst eingezahlt werden. Die Registrierung beim Bookie erfolgt direkt über Trustly.
  • Attraktive Limits: Teilweise sehr großzügige Zahlungslimits, insgesamt sind die vorgeschriebenen Mindest- und Maximalbeträge für Ein- und Auszahlungen kundenfreundlich und fair gestrickt.
    Bonusrelevanz: Aktivierung von Sportwetten-Boni ist mit Trustly möglich.
  • Hohe Sicherheit: Trustly bietet Geldtransfer unter extrem hohen Sicherheitsstandards (u.a. TÜV zertifiziert).
  • Keine Datenspeicherung: Sensible Kundendaten werden nicht gespeichert oder an den Geldempfänger übermittelt.
  • Gebührenfrei: Transaktionen sind kostenlos, Trustly erhebt keine Gebühren. Auch fast alle Wettanbieter verzichten auf Gebühren. Das gilt sowohl für Ein- als auch Auszahlungen.
  • Zahlreiche Partnerbanken: Fast alle Banken in Deutschland unterstützen Trustly. Damit ist die Zahlungsmethode nahezu für jeden Sportwetter nutzbar.

Wettanbieter mit Trustly: Welche Nachteile gibt es?

Nachteile bei der Nutzung von Trustly für Sportwetten sind kaum zu finden. Schwerwiegende Defizite gibt es nicht, sodass wir dieser Zahlungsmethode eine ganz klare Empfehlung aussprechen. Aber wer nach dem Haar in der Suppe sucht, der kann bei Trustly folgendes monieren:

  • Leichte Abzüge bei sehr strenger Betrachtungsweise gibt es dafür, dass Trustly noch nicht von allen Banken akzeptiert wird. Wenngleich sich deren Anzahl in einem sehr überschaubaren Rahmen bewegt.
  • Vergleichbar ist die Situation bei den Online-Buchmachern. Es wäre wünschenswert, wenn Trustly noch häufiger im Repertoire der Zahlungsmethoden anzutreffen und auch bei mehr Big-Playern wie Tipico, Interwetten oder bet365 verfügbar wäre. Diese Schwergewichte haben dagegen die beiden direkten Konkurrenten Giropay und Sofortüberweisung von Klarna an Bord.
  • Die Auszahlung betreffend kann Trustly derweil nicht ganz mit dem Tempo moderner E-Wallets wie Skrill und NETELLER mithalten. Dafür wird beim Direktbanking keine zusätzliche Registrierung verlangt und länger als zwei Tage müssen Tipper auf das Geld meist auch nicht warten.

Was sind die besten Alternativen zu Trustly?

Trotz steigender Beliebtheit und Verbreitung ist Trustly nicht für jeden Wettfreund die bevorzugte Zahlungsmethode. Schließlich hat jeder verschiedene Anforderungen und Ansprüche. Aber auch für den Fall, dass Trustly bei eurem bevorzugten Wettanbieter nicht gelistet ist, braucht es alternative Zahlungsoptionen. Daher werden wir euch an dieser Stelle die besten Alternativen zu Trustly präsentieren.

Giropay & Sofortüberweisung als Alternative zu Trustly – aber nur für Einzahlung

Den Auftakt machen Giropay und die Sofort. Bei diesen beiden Varianten laufen die Bezahlvorgänge sehr ähnlich ab. Die Buchung erfolgt über das Girokonto und all diese Zahlungsarten basieren auf dem Online-Banking der jeweiligen Bank. Es gibt jedoch einen entscheidenden Unterschied: Denn während bei Wettanbietern mit Trustly fast immer auch Auszahlungen möglich sind, sind Giropay und Sofort ausschließlich für Einzahlungen zu gebrauchen. Angeforderte Wettgewinne werden stattdessen per klassischer Banküberweisung ausgezahlt. Ein dicker Pluspunkt für Trustly, welches deswegen auch die beliebtere Methode ist.

E-Wallets: PayPal, Skrill & NETELLER als Alternative

Die elektronischen Geldbörsen erfreuen sich in Deutschland zunehmender Beliebtheit und sind auch aus dem Zahlungsportfolio der Wettanbieter nicht mehr wegzudenken. PayPal ist der ungekrönte König der E-Wallets, aber die Anzahl der PayPal Wettanbieter ist stark rückläufig. Hintergrund ist, dass der Bezahl-Riese aus den USA sich aus der Casino-Branche verabschiedet hat und nur selten bei Bookies zu finden ist, die ein Online-Casino angeschlossen haben.

Die besten Anbieter mit Paypal
#1 Betano-Logo
Zum Erfahrungsbericht

  • PayPal verfügbar
  • Einfache Verifizierung der Einzahlungsmethode
  • Keine Gebühren bei PayPal-Zahlungen

Zum Wettanbieter

#2 Betway-Logo
Zum Erfahrungsbericht

  • PayPal steht als Zahlungsmethode bereit
  • Problemlose Verifizierung der Einzahlungsmethode
  • Verwendung erst nach Verifizierung

Zum Wettanbieter

#3 Bet3000-Logo
Zum Erfahrungsbericht

  • PayPal verfügbar
  • Sehr schnelle Zahlungen per PayPal
  • Viele weitere Zahlungsmethoden vorhanden

Zum Wettanbieter

Sind die Informationen in der Vergleichstabelle korrekt?

Ja | Nein

Aber mit Skrill und NETELLER gibt es weitere sehr etablierte und beliebte E-Wallets, die vor allem mit dem schnellen Auszahlungstempo überzeugen und nahezu auf jeder Sportwetten-Plattform angeboten werden. Jedoch müsst ihr euch beim E-Wallet-Anbieter registrieren und ein Konto eröffnen, welches vor Zahlungen aufgeladen werden muss. Außerdem landen Gewinnauszahlungen stets auf dem Konto bei Skrill oder NETELLER. Hier ist das Direktbanking bei Trustly doch komfortabler, da keine zusätzliche Registrierung vonnöten ist und das Geld direkt vom oder auf das Bankkonto gebucht wird. Außerdem könnt ihr mit Skrill und NETELLER häufig nicht an Bonusaktionen der Sportwettenanbieter teilnehmen.

Apple Pay für iPhone-Nutzer als weitere Alternative

Apple Pay bietet sich für alle Tippster mit Apple-Affinität an. Der junge Bezahldienst des iKonzerns, der erst seit Ende 2018 in Deutschland verfügbar ist, zeichnet sich durch seine innovative Handhabung, extrem hohe Sicherheit und schnelle Transaktionen aus. Jedoch ist die Auswahl der Wettanbieter mit Apple Pay sehr begrenzt. Rund ein Dutzend Buchmacher unterstützen bislang erst die Zahlungsmethode von Apple, die exklusiv für iPhone, iPad oder Apple Watch entwickelt wurde.

Wettanbieter mit Apple Pay
#1 SkyBet-Logo
Zum Erfahrungsbericht

  • Apple Pay wird als Zahlungsdienst unterstützt
  • Einzahlungslimit zwischen 10 bis 910 €
  • Auch Auszahlungen sind möglich

Zum Wettanbieter

#2 Bet365-Logo
Zum Erfahrungsbericht

  • Apple Pay verfügbar
  • Sehr schnelle Einzahlung in Echtzeit
  • Limit zwischen 5 bis 5.000 €

Zum Wettanbieter

#3 Interwetten-Logo
Zum Erfahrungsbericht

  • Einzahlungen mit Apple Pay möglich
  • Bis 13.000€ max. einzahlen
  • Geldtransfer in Sekundenschnelle

Zum Wettanbieter

#4 Betfair-Logo
Zum Erfahrungsbericht

  • Apple Pay befindet sich im Zahlungsportfolio
  • Wettguthaben ist sofort verfügbar
  • Einzahlungsbetrag zw. 6 bis 99.999 €

Zum Wettanbieter

#5
Zum Erfahrungsbericht

  • ApplePay wird angeboten
  • Leider Gebühren für Einzahlungen (1-2%)
  • Erst ab 1.000 € kostenloser Deposit

Zum Wettanbieter

Sind die Informationen in der Vergleichstabelle korrekt?

Ja | Nein

Als Apple Pay-Pendant für alle Android-basierten Smartphones und Tablets ist Google Pay zu nennen. Aber in der Sportwetten-Welt spielt diese Zahlungsvariante noch überhaupt keine Rolle. Google Pay Wettanbieter sind eine absolute Fehlanzeige.

Wer dagegen eine Alternative für Trustly sucht, die ein Höchstmaß an Anonymität bietet, ist mit Zahlungsmitteln wie der Paysafecard am besten beraten. Darüber hinaus gehören noch die Kreditkarten von Visa und Mastercard sowie die klassische Banküberweisung zu den bewährten Payments, die weiterhin bei den Wettfreunden sehr hoch im Kurs stehen.

Exkurs: Wie sieht die Verbreitung von Trustly in Online-Casinos aus?

In den virtuellen Spielhallen, von denen es deutlich mehr als Online-Buchmacher gibt, zählt Trustly mittlerweile zu den gängigen und populären Vertreten in den Zahlungsmenüs. Unter den vielen Online-Casinos mit Trustly sind wenig überraschend alle Trustly Wettanbieter zu finden, die ein Casinos an Bord haben. Wer wissen will, welche die besten Trustly Online-Casinos sind, wird in diesem Ratgeber die Antwort finden.

Gambler können genau wie Wettfreunde bei zahlreichen Glücksspielanbietern die Vorzüge von Trustly für ihren Zahlungsverkehr nutzen. Der Ablauf der Transaktion ist natürlich identisch. Ihr könnt mit Trustly in den Casinos bequem, sicher und schnell ein- und auszahlen. Gebühren werden im Normalfall ebenfalls nicht fällig.

Trustly Sportwetten FAQ

Im Folgenden beantworten wir eure wichtigsten Fragen rund um das Thema Wettanbieter mit Trustly kompakt und prägnant.

WAS SIND DIE VORAUSSETZUNGEN FÜR DIE NUTZUNG VON TRUSTLY?
Ihr benötigt lediglich die Zugangsdaten zu eurem Online-Bankkonto, mehr nicht! Ansonsten muss eure Bank noch Trustly unterstützen, was aber bei allen großen, bekannten deutschen Banken der Fall ist (Sparkassen, Volksbanken, Deutsche Bank, Postbank, Commerzbank, ING etc.). Ihr müsst euch weder bei Trustly registrieren noch ein Konto beim Anbieter eröffnen.

WIE VIELE WETTANBIETER MIT TRUSTLY GIBT ES?
Definitiv ausreichend! Zwar ist der schwedische Bezahldienst längst noch nicht bei jedem Bookie verfügbar, aber jede Menge Wettanbieter am Markt haben Trustly implementiert. So sollte für jeden Geschmack der passende Trustly Bookie zu finden sein.

WER IST DER BESTE ANBIETER FÜR TRUSTLY SPORTWETTEN?
Das lässt sich nicht pauschal beantworten, zumal jeder Sportwetter auch unterschiedliche Anforderungen stellt. Wer jedoch besonders hohe Auszahlungslimits wünscht, wird bei bet-at-home, NetBet, Unibet oder Legolas.Bet glücklich. Tipp: Durchstöbert unser Ranking der besten Wettanbieter, wo viele Vertreter mit Trustly aufgeführt sind.

SIND ZAHLUNGEN MIT TRUSTLY SICHER?
Ein klares Ja! Trustly ist eine der sichersten Methoden für Zahlungen im Internet. Es kommen höchste Verschlüsselungsstandards zum Einsatz, darüber hinaus sind noch die Sicherheitsmaßnahmen der Bank zu berücksichtigen, bei denen ihr euer Girokonto habt. Außerdem garantieren Lizenzen der schwedischen Finanzaufsichtsbehörde sowie das TÜV-Zertifikat für Datenschutzsicherheit. Ihr könnt ohne Bedenken Zahlungen via Trustly im Internet durchführen.

WIE ZAHLE ICH MIT TRUSTLY BEIM WETTANBIETER EIN?
Im Kassenbereich wird Trustly als Zahlungsmethode ausgewählt und unter Berücksichtigung der Mindest- und Maximalbeträge die gewünschte Summe eingetragen. Anschließend erfolgt die Weiterleitung zum Zahlungsdienst, wo ihr eure Bank wählt und die normalen Zugangsdaten fürs Online-Banking angibt. Abschließend wird die Zahlung mit dem jeweiligen Authentifizierungsverfahren bestätigt.

SIND AUSZAHLUNGEN MIT TRUSTLY MÖGLICH?
Ja! Wo ihr mit Trustly einzahlen könnt, sind über denselben Weg normalerweise auch Auszahlungen problemlos möglich. Nur in ganz wenigen Ausnahmefällen könnt ihr bei Wettanbietern mit Trustly nicht über den Dienst Gewinnabbuchungen vornehmen.

WIE LANGE DAUERN TRUSTLY AUSZAHUNGEN BEI ONLINE-BUCHMACHERN?
Grundsätzlich ist Trustly zu den schnellen Auszahlungsmethoden zu zählen. Teilweise erhaltet ihr das Geld schon innerhalb von 24 Stunden, länger als zwei Werktage dauert es nur selten. Die Dauer ist allerdings auch von Faktoren wie der Bearbeitungszeit der Mitarbeiter abhängig, die die Auszahlungsanträge prüfen. Hier geben die Wettanbieter verschiedene Zeitfenster vor.

WERDEN BEI ZAHLUNGEN MIT TRUSTLY GEBÜHREN FÄLLIG?
Die Nutzung von Trustly ist kostenlos. Die Betreiber verlangen von den Usern keinerlei Gebühren. Auch das Gros der Wettanbieter mit Trustly verzichtet auf Spesen. Das nicht nur bei Einzahlungen sondern erfreulicherweise auch bei Auszahlungen. Wer sich absichern will, sollte sich beim Buchmacher erkundigen. Ein Blick in die AGB, Übersicht der Zahlungsmethoden oder kurze Anfrage beim Kundendienst helfen weiter.

BERECHTIGEN TRUSTLY EINZAHLUNGEN ZUR TEILNAHME AN BONUS-AKTIONEN?
Ja! Trustly Zahlungen besitzen volle Bonusrelevanz. Ganz gleich, ob ihr es auf einen Willkommensbonus oder Promo-Angebote für bestehende Kunden abgesehen habt. Mit Trustly seid ihr in der Regel teilnahmeberechtigt und könnt euch finanzielle Vorteile beim Buchmacher sichern.

WIE SIND DIE TRUSTLY LIMITS FÜR TRANSAKTIONEN MIT WETTANBIETERN?
Einheitliche Limits gibt es nicht. Die Mindest- und Maximalbeträge für Ein- und Auszahlungen sind sehr unterschiedlich. Einzahlung sind bei den meisten Anbietern ab 10 Euro möglich. Auch für Gewinnauszahlungen liegt die Untergrenze oftmals bei 10 Euro. Das Maximum bei Auszahlungen ist besonders schwankend. Von vierstelligen Beträgen bis hin zu keinem Limit ist alles dabei. Generell lassen sich mit Trustly aber hohe Summe vom Buchmacher abheben.

KANN ICH BEIM WETTANBIETER MEIN TRUSTLY LIMIT ERHÖHEN?
Die Möglichkeit besteht. Hierfür ist es ratsam, sich an das Supportteam des Online Buchmachers zu wenden. Im Sinne der Kundenzufriedenheit werden entsprechende Wünsche häufig erfüllt. Die Nachfrage lohnt sich allemal!

Fazit: Wettanbieter mit Trustly bieten sichere, schnelle & bequeme Zahlungen

Die deutsche Sportwetten-Branche wurde mit der Einführung von Trustly in 2018 um eine ausgezeichnete Zahlungsmethode bereichert, die sich einen Platz auf dem Podium der besten Zahlungsoptionen redlich verdient.

Zu verdanken ist es dem gelungen Zusammenspiel aus Sicherheit, Schnelligkeit und einfachen Handhabung. Ganz zu schweigen davon, dass mit dem Instantbanking des schwedischen Unternehmens auch Auszahlungen vom Buchmacher möglich sind. Und das fast immer ohne Gebühr und bei zeitnaher Transaktion. Die Hauptkonkurrenten Sofortüberweisung und Giropay werden damit in den Schatten gestellt. Weitere Pluspunkte gibt es für die sehr kundenfreundlichen und attraktiven Limits. Mit Trustly Zahlungen könnt ihr übrigens auch Bonus-Aktionen beim Bookie in Anspruch nehmen und müsst keinen Ausschluss fürchten wie oftmals bei den E-Wallets Skrill oder Neteller. Einziges Manko: Zum festen Standard gehört Trustly im Zahlungsportfolio noch nicht! Allerdings ist die Anzahl der Wettanbieter mit Trustly schon sehr beachtlich und wird zweifelsohne in Zukunft steigen.

Wir können Trustly jedem Sportwetter empfehlen. Egal ob Anfänger, erfahrener Hobbyspieler oder professioneller Highroller! Und da Trustly in der deutschen Banken-Landschaft schon eine hervorragende Akzeptanz erfährt, werden die meisten auch Zugang zum Anbieter haben.


100% bis 97€
72%
Weiter zu SchnellWetten

Drehe am Glücksrad!

Canvas not supported, use another browser.
Ich spare meinen Versuch für später