Bekannt aus:

Kombiwetten: Geringe Einsätze, hohe Gewinne möglich – ein Ratgeber

Kombiwetten können euer Weg zu hohen Gewinnen mit geringen Einzelrisiken sein. Sie bestehen aus mehreren Einzelwetten, die zu einem gemeinsamen Wette kombiniert werden. Doch warum solltet ihr eure Einzelwetten kombinieren? Das hat einen ganz simplen Grund: Euer möglicher Gewinn erhöht sich um ein Vielfaches! Kombiwetten haben allerdings auch ein erhöhtes Risiko. In unserem Ratgeber erfahrt ihr alles Wichtige und Wissenswerte rund um die Kombiwette.

Das Wichtigste in Kürze
Mit Klick auf das verlinkte Schlüsselwort springt ihr direkt zur entsprechenden Textstelle.

DE

Beste Anbieter für Kombiwetten

1

bet365

  • Einfache Bedienung des Kombiwettscheins
  • Wettkonfigurator
  • Größte Vielfalt an Kombimöglichkeiten
2
Logo von Bet3000

Bet3000

  • Kombiwetten schnell auswählbar
  • "Powerkombis" im Angebot
  • Erhöhte Quoten kombinierbar
3
  • Boost für Kombiwetten für bestimmte Events
  • Neukundenbonus mit Kombiwette freispielbar
  • Vorbildlicher Kundendienst
4
Logo von Unibet

Unibet

  • Cashout Funktion bei Kombiwetten
  • Bis zu 300 Wettmärkten bei Top-Spielen!
  • Bei Spielausfall wird Wettschein in einer Kombiwette korrigiert
5
Logo betway

Betway

  • Sehr gute und stabile Wettquoten
  • Erfahrener Wettanbieter mit nahezu 2 Millionen Kunden
  • Betway Regeln also auch bei Kombiwetten fair und einfach

Was ist eine Kombiwette?

Zäumen wir das Pferd einmal von hinten auf und fangen bei der Einzelwette an: Eine Einzelwette ist eine einzelne Wette auf ein Ereignis. Der mögliche Gewinn ist schnell berechnet: Ihr müsst dazu einfach die Wettquote mit dem Einsatz multiplizieren.
Man kann bei einem Buchmacher auch mehrere Einzelwetten auf einem einzigen Tippschein kombinieren. Dies ist dann eine Kombiwette. Kombiwetten bestehen also aus mehreren Einzelwetten, die zu einer gemeinsamen Wette kombiniert werden. Kombiwette ist übrigens die praktische Abkürzung von Kombinationswette.

Eine Kombiwette besteht aus zwei, drei oder mehr Einzelwetten auf einem Tippschein. Das Kombinieren von mehreren Einzelwetten bezeichnet man auch als Wettreihe. Dahinter steckt folgende Idee: Durch die Kombination von Wetten in einer Kombiwette erhöht sich die Gesamtquote. Dadurch erhöht sich auch der maximal mögliche Gewinn. Dafür sinken allerdings die Gewinnchancen. Der mögliche Gewinn ist auch hier schnell berechnet:

  • Alle Quoten der Einzelwetten miteinander multiplizieren
  • Dieses Ergebnis mit dem Einsatz multiplizieren
Spiel Heim-Team Auswärts-Team Wett-Tipp Quote
1 Team A Team B 1 1,50
2 Team C Team D X 2,00
3 Team E Team F 2 2,50
Gesamt 7,50

Sind die Informationen in der Vergleichstabelle korrekt?

Ja | Nein

Die Kombiwette anhand von Beispielen

Ein Beispiel: Ihr spielt eine Dreierkombi, also drei Einzelwetten als Kombiwette auf einem Tippschein kombiniert. Die drei Quoten der jeweiligen Einzelwetten sind: 1,50, 2,00 und 2,50. Miteinander multipliziert ergibt dies: 1,50 x 2,00 x 2,50 = 7,50. Bei einem Einsatz von 10 Euro sind 7,50 x 10 Euro = 75 Euro Gewinn möglich.

Und wir haben noch ein weiteres Beispiel für euch, ein sehr praxisnahes: Oben dargestellt seht ihr die aktuellen Auszahlungsquoten für die nächsten Partien in der 1. Fußball-Bundesliga. Um euch gleichzeitig auch einen Eindruck von den quotenstarken Wettanbietern zu geben, ist gleichzeitig ein kleiner Bookie-Vergleich darin, aber nichtsdestotrotz lassen sich daraus auch Kombiwetten ablesen.
Die Einzelwetten einer Kombiwette lassen sich immer nur beim gleichen Wettanbieter abschließen. Es ist somit also nicht möglich, den einen Teil der Kombiwette bei dem einen, und den anderen bei dem anderen Wettanbieter abzuschließen.

Nehmen wir also einmal an, ihr denkt, dass Team A zuhause gegen Team B gewinnt. Der Wettanbieter eurer Wahl gibt euch darauf eine Quote von 2,1. Ihr seid überzeugt davon, dass auch bei einer anderen Partie Team A gegen Team B gewinnt, hier ist die Konstellation auf dem Papier klarer und der Bookie bietet euch eine Quote von 1,7. Bei einem dritten Spiel denkt ihr nun, dass die Auswärtsmannschaft gewinnt. Hierauf sind die Quoten meist ein wenig höher, nehmen wir in diesem Beispiel einmal eine Quote von 2,4 an.

Ihr habt also nun drei potenzielle Siege mit drei Quoten, von deren Eintreffen ihr überzeugt seid. Wenn ihr euch entscheidet, mit nicht so hohen Einsätzen spielen zu wollen, kann die Kombiwette ein perfektes Mittel der Wahl sein. Ihr setzt fünf Euro und durch die Multiplikation von 2,1 x 1,7 x 2,4 ergibt sich eine Gesamtquote von 8,57. Multipliziert mit eurem Einsatz ergibt dies einen möglichen Gewinn von rund 43 Euro, also mehr als eine Verachtfachung eures Einsatzes.

Dabei ist es übrigens egal, in welcher Reihenfolge ihr die Wetten zu eurem Wettschein hinzufügt, denn die Gesamtquote ist immer dieselbe.

Kombiwette bei bet3000

Quelle: Bet3000.com

Die Kombiwette im Vergleich mit mehreren Einzelwetten

Statt wie ein High Roller mit hohen Einsätzen zu spielen, treibt man also mit einer Kombiwette die Gesamtquote des Tippscheins und damit auch den Gewinn in die Höhe. Hätte man diese drei Tipps jeweils als Einzelwette platziert und damit gewonnen, würde der Umsatz bei 15 Euro + 20 Euro + 25 Euro = 60 Euro liegen. Weil ihr in dem Beispiel jedoch für jede Einzelwette auch 10 Euro Einsatz zahlen würdet, beträgt der Gewinn tatsächlich nur 30 Euro, nämlich: 60 Euro Umsatz – 30 Euro Einsatz = 30 Euro Gewinn.

Bei der Kombiwette kommt man – wie im vorherigen Textabschnitt berechnet – hingegen auf einen Umsatz in Höhe von 75 Euro. Da nur ein Tippschein mit 10 Euro Einsatz abgegeben wurde, könntet ihr mit einer solchen Kombiwette satte 65 Euro Gewinn einsacken. Im Vergleich zu drei Einzelwetten könnt ihr also euren Gewinn mit einer Kombiwette mehr als verdoppeln.

Gibt es Kombiwetten innerhalb einer Partie?

Tatsächlich könnt ihr Kombinationen aus unterschiedlichen Tipps auch innerhalb eines Spiels abgeben. Nämlich mithilfe eines Betbuilders oder Wettkonfigurators. Der bet365 Wettkonfigurator ist sicherlich einer der besten, die es gibt. Dort könnt ihr euch mehrere Aspekte etwa eines Fußballspiels herauspicken und entsprechend kombinieren. Die Tipps auf den Sieger des Spiels, den Top-Torschützen der Partie und das Team mit der ersten gelben Karte lassen sich so zu einer großen Kombiwette zusammenschließen.

Bei welchen Sportarten lohnen sich Kombiwetten am meisten?

Vorab eine wichtige Info: Kombiwetten lassen sich bei allen Sportarten anwenden, bei denen mehr als ein Ereignis zur Verfügung steht. Egal ob Fußball, Basketball oder Cricket. Gibt es zwei oder mehr Events, so kann man daraus eine Kombiwette erstellen. Welche Sportarten sich für Kombiwetten anbieten, kommt daher ganz auf euch an. Wo liegen eure Interessen? Wo wollt ihr vielleicht neues Interesse entwickeln?

Letztendlich dreht sich alles darum, gut informiert zu sein, Statistiken zu studieren und sich generell mit der Materie zu befassen. Es sei denn ihr habt einfach ein sehr gutes Bauchgefühl. Wir haben schon Zocker kennengelernt, die fast ausschließlich auf ihr Bauchgefühl hören und dabei fette Gewinne einstreichen. Aber sich nur auf sein Bauchgefühl ist generell nicht zu empfehlen.Vielmehr ist ein Informationsvorsprung immer eine gute Sache.

Wenn dies gegeben ist, könnt ihr also einfach eure favorisierte(n) Sportart(en) wählen und eure ersten Kombiwetten platzieren. Ihr könnt übrigens auch verschiedene Sportarten in einer Kombiwette kombinieren. Wenn ihr also beispielsweise bei einem Fußballspiel und einem Basketballspiel ein sehr gutes Gefühl habt oder sehr gut informiert seid, so könnt ihr die beiden Wetten auf einen Schein packen und dadurch im Vergleich zu Einzelwetten bei einem geringeren Einsatz mehr Geld verdienen.

Dabei gilt es zu beachten, dass sich Kombiwetten schon eher bei Sportarten lohnen, bei denen es 2- oder 3-Wege-Ausgänge gibt, also Sieg-Niederlage oder Sieg-Unentschieden-Niederlage. Dies vereinfacht die Auswahl der Wetten und verringert auch das Risiko von Ausfällen.

Bundesliga Kombiwetten: Samstag 15:30 Uhr Bundesliga Kombiwette

Kaum etwas ist dem durchschnittlichen Fußballfan in Deutschland wichtiger, als am Samstag um 15:30 Uhr entweder im Stadion oder in Reichweite eines Fernsehers zu sein. Denn dann findet der Großteil der wöchentlichen Bundesliga-Partien statt. Und genau dieses Timing ist zusätzlich auch perfekt für Kombinationswetten. Denn durch die Kombination mehrerer Sportevents kann es schon einmal dazu kommen, dass ihr verhältnismäßig lange auf die Auswertung eures gesamten Kombischeins warten müsst.

In der Bundesliga finden am Samstag gleich fünf Spiele um 15:30 Uhr statt. Somit habt ihr die Möglichkeit, mehrere Bundesliga Spiele gleichzeitig zu tippen, die Quoten in einer Kombiwette zu multiplizieren und dann alle gleichzeitig ausgewertet zu bekommen, sodass ihr nicht auf das Ergebnis eurer Kombiwette warten müsst.

Lukrative Kombiwetten Kombinationen

Nicht alle Sportarten eignen sich gleich gut für Kombiwetten. Deshalb haben wir für euch ein paar Tipps, wo sich Kombinationswetten besonders lohnen:

Fußball und Tennis bieten gute Möglichkeiten

  • Was sich besonders gut für Kombiwetten eignet, sind Favoritenwetten im Fußball oder Tennis. Hier stehen euch bei den meisten Wettanbietern jeden Tag Dutzende Wetten zur Verfügung, die sich beliebig kombinieren lassen. Wenn ihr also bei eurem Sportwettenanbieter eine Kombiwette abschließen wollt, dann schaut euch zunächst an, was für den Tag bzw. die kommenden Tage so im Angebot ist.

    Gehen wir mal davon aus, dass die 3-Wege-Siegquote für klare Favoriten wie den FC Bayern im Fußball oder Novak Djokovic im Tennis meistens zwischen 1,1 und 1,3 liegt. In beiden Sportarten gibt es zudem täglich einige weitere Wetten, die eine solche Quote aufweisen.

    Wenn ihr zehn Euro auf die Einzelwetten setzt, kriegt ihr nur einen bis drei Euro als Gewinn heraus, wenn ihr jedoch vier oder fünf Wetten kombiniert ist der Gewinn gleich doppelt so hoch. Natürlich geht man auch das Risiko ein, dass einer der Favoriten patzt, aber das kommt eher selten vor.

Achtet auch auf Über/Unter-Wetten

  • Eine andere Möglichkeit, Wetten sinnvoll zu kombinieren, sind Über/Unter-Wetten. Es gibt zum Beispiel Fußballligen, in denen jedes Wochenende ziemlich viele Tore fallen, so geschehen beispielsweise am zweiten Spieltag der aktuell laufenden Premier League Saison. Meistens reicht schon eine Wette von „über 2,5“ für eine solide Quote zwischen 1,4 und 1,8 aus.

    Auch die Wette „Beide Teams treffen“ kann lukrativ sein - insbesondere dann, wenn zwei offensiv ausgerichtete Teams aufeinander treffen. Diese und andere Kombiwetten Strategien lassen sich selbstverständlich auch auf andere Sportarten anwenden, um hohe Gewinne einzustreichen.

Weitere Kombiwetten Tipps für euch

  • Um euch möglichst viel Input mit an die Hand zu geben, haben wir neben den schon erläuterten Favoriten- und Über/Unter-Wetten im Folgenden weitere Kombiwetten Tipps und Strategien für euch zusammengefasst. Zunächst einmal solltet ihr folgendes beachten: Je mehr Events ihr auf eurem Schein habt, desto wahrscheinlicher ist es, dass eines der Events anders ausfällt als von euch prognostiziert.

    Gerade bei Wett-Anfängern kommt es unserer Erfahrung nach häufig vor, dass der Schein sehr lang wird mit sehr vielen Events, sodass am Ende eine riesige Zahl beim möglichen Gewinn steht, die natürlich dazu verlockt, so viele Events wie möglich in einer Kombiwette zu inkludieren.

    Das ist jedoch meistens das Todesurteil für den Wettschein. Deswegen ist es uns wichtig, euch mitzugeben, mit wenig Events anzufangen, dabei vielleicht von 5 Euro auf 30 Euro gehen zu können und euch damit langsam nach oben zu arbeiten. Wenn ihr ein hohes Guthaben habt, könnt ihr natürlich auch mal Kombiwetten mit 20 Euro Einsatz spielen.

    Und damit kommen wir auch gleich zum nächsten Tipp: Dem Einsatz. Natürlich habt ihr völlig freie Hand bei der Wahl eures Wetteinsatzes. Ihr solltet jedoch wissen, dass Kombiwetten die Art von Wetten sind, bei denen ihr mit vergleichsweise kleinen Einsätzen hohe Gewinne einfahren könnt.

Wichtig!
Ihr müsst dabei immer bedenken: Wenn ihr aus drei Einzelwetten eine Kombiwette macht und dabei auf eine Quote von 6,0 kommt, wirkt sich auf das euren Gewinn genauso aus, wie wenn ihr eine Einzelwette mit einer Quote von 6,0 spielt. Würdet ihr auf diese Einzelwette einen hohen Einsatz geben? Wenn ja, go for it. Wenn nein, dann überlegt euch gut, ob ihr bei der Kombiwette ein hohes Risiko eingehen wollt.

Bei welchen Anbietern ihr am besten wetten könnt

Theoretisch eignen sich alle Wettanbieter für das Spielen mit Kombiwetten. Da es jedoch gerade bei einem größeren Schein wichtig ist, in verschiedenen Bereichen gute Quoten zu bekommen, solltet ihr euch einen Wettanbieter suchen, der genau diese Quoten anbietet und dazu noch ein breites Wettangebot sowie einen guten Kundenservice hat. Also den besten Kombiwetten Wettanbieter quasi. Dass es den nicht pauschal gibt, sollte klar sein. Nichtsdestotrotz lässt sich beim bestehenden Angebot durchaus eine Rangliste aufstellen, was wir für euch mit dem Wettanbieter Vergleich getan haben.

betsson

betsson LogoBeim skandinavischen Wettanbieter betsson sind Kombiwetten-Fans bestens aufgehoben. Nicht nur das große Wettangebot bietet genügend Spielfläche für entsprechende Auswahlen auf dem Wettschein, auch im Aktions-Angebot werdet ihr belohnt. Wenn ihr bei betsson Kombiwetten abschließt, habt ihr die Chance auf eine Kombiwetten-Versicherung. Dafür müsst ihr nur mindestens fünf Auswahlen (Gesamtquote mindestens 5,00) treffen und die Versicherung auswählen. Verliert dann eine aus fünf Einzelwetten, bekommt ihr bis zu 20 Euro zurück.

bet365

bet365 LogoBei bet365 findet ihr nicht nur eines der größten Angebote an Sportwetten, das ihr euch vorstellen könnt, ihr bekommt auch eine sehr breite Auswahl für eure Kombiwetten. Neben den klassischen Kombinationswetten glänzt der britische Bookie auch mit dem bereits erwähnten Wettkonfigurator. Ihr könnt also auch innerhalb einer Partie unterschiedliche Wettmärkte bearbeiten und zu einer Kombiwette einschließen.

Bet3000

Bet3000 LogoMit den sogenannten Powerkombis ermöglicht euch Bet3000 die Nutzung einer regelmäßigen Aktion auf Kombiwetten. Innerhalb dieser Powerkombis könnt ihr Einzeltipps mit erhöhten Quoten auf Spiele in Top-Ligen (bis zu 20 %) kombinieren und gemeinsam auf den Wettschein bringen. So könnt ihr bei Bet3000 noch mehr eure Quoten optimieren als anderswo. Außerdem kann Bet3000 sowohl in der Breite als auch in der Tiefe des Wettangebots überzeugen.

Die „Gefahren“ und Hindernisse bei Kombiwetten

Was wäre dies für ein Ratgeber, wenn nicht auch die Schwierigkeiten bei Kombiwetten Erwähnung finden würden? Zunächst einmal müsst ihr eines wissen: Eine Kombiwette muss sich auf mehrere Spiele bzw. Events verteilen. Das heißt, es ist nicht möglich, zu wetten, dass der FC Bayern sein nächstes Heimspiel gewinnt und dass in dem Spiel mehr als 3,5 Tore fallen. Bei den allermeisten Wettanbietern wird das als Fehler angezeigt und ihr müsst eine der beiden Wetten aus dem Schein löschen.

Mit dem Multiplizieren der einzelnen Wettquoten treibt man zudem nicht nur den möglichen Gesamtgewinn in die Höhe, sondern erhöht auch das Risiko, dass der Wettschein verloren wird. Denn wenn nur ein einziger Tipp nicht erfolgreich ist, so ist der gesamte Wettschein verloren. Wird also im Beispiel eine der drei Einzelwetten nicht gewonnen, so bringt es nichts, wenn man die anderen zwei Events korrekt vorhergesagt hat.

Deswegen machen Sportwetter oft Gebrauch von Systemwetten, mit denen eine höhere Absicherung einhergeht (bei diesen kann man beispielsweise wählen: „3 von 5 Tipps müssen richtig sein“). Mehr zum Thema Systemwetten haben wir euch in einem separaten Ratgeber verraten.

Auch der Cash-Out ist bei Kombiwetten manchmal ein wenig speziell. Man denkt, die Ergebnisse aller Wetten des Wettscheins treffen gleichzeitig ein und trotzdem schiebt sich der mögliche Cash-Out gefühlt centweise nach oben. Das ist ganz normal. Denn je mehr Wetten das Ergebnis des Scheins beeinflussen können, desto vorsichtiger ist der Wettanbieter.

Fällt nämlich eine Wette doch noch aus, ist natürlich der ganze Schein im Eimer. Daher könnt ihr erst damit rechnen, bei der Auszahlung einer Kombiwetten einen hohen Cash-Out zu haben, wenn die Wetten auf dem Schein mit den höchsten Quoten schon durch sind oder wenn alle Wetten eindeutig gewonnen scheinen.

Die vierte „Schwierigkeit“, die ihr beachten solltet, ist, dass Kombiwetten manchmal ziemlich tricky im Live-Format anzuwenden sind. Da ihr ja mehrere Wetten auf einen Schein packt und Live-Wetten sich manchmal sekündlich ändern, müsst ihr entweder sehr schnell beim Platzieren der Wetten sein oder euch Sportarten suchen, in denen die Quoten auch live etwas beständiger sind. Dies ist zum Beispiel beim Fußball der Fall, auch wenn dort natürlich auch jede Sekunde ein Tor fallen kann.

FAQ: Die wichtigsten Fragen zum Thema Kombiwetten

❓ Was ist eine Kombiwette?

Eine Kombiwette ist eine Sammlung mehrerer Einzelwetten, deren Quoten erst miteinander und dann mit dem gewählten Einsatz multipliziert werden.

✅ Was macht Kombiwetten attraktiv?

Vor allem die potenziell hohen Gewinne, die mit einer Kombiwette einhergehen. Denn im Vergleich zu vielen Einzelwetten sind bei der Kombiwette geringe Einsätze von wenigen Euro ausreichend, um bei entsprechender Gestaltung des Wettscheins lukrative Gewinne einzustreichen.

⭕️ Welche Kombinationen sind bei den Wetten denkbar?

Denkbar und auch machbar ist alles, was euer Wettanbieter euch bietet. Verbindung verschiedener Sportarten? Kein Problem. Verbindung von Events verschiedenen Ligen? Kein Problem. Und auch die Zeit spielt keine Rolle: Ihr könnt problemlos ein Event von heute mit einem in zwei Monaten kombinieren.

⚽ Gibt es Hindernisse bei Kombiwetten?

Ja, ein paar. Nichts großes, aber ihr solltet natürlich darüber Bescheid wissen. So untersagen es die meisten Bookies, eine Kombiwette mit zwei oder mehr Einzelwetten auf das gleiche Spiel/Event zu platzieren. Außerdem ist der Cash-Out teilweise überraschend gering, weil mehrere Wetten und Ausgänge auf ihn einwirken.

⚠ Bei welchem Wettanbieter kann man am besten Kombiwetten abschließen?

Das kommt auf eure Präferenzen an. Wenn ihr eher auf spezielle Sportarten steht, beispielsweise auf E-Sports, so sind Wettanbieter mit einem entsprechenden Fokus sinnvoll. Mit Blick auf die „Mainstream“-Sportarten, die von fast jedem Bookie angeboten werden, empfehlen wir euch für Kombiwetten insbesondere bet365 und Betsson.

Fazit: Kombiwetten bringen mehr Gewinn, jedoch auch mehr Risiko

Trotz des Risikos haben Kombiwetten natürlich ihren Reiz. Auch wir in der Redaktion spielen am Wochenende gerne mal eine Kombiwette, besondern gerne zu den Spielen der Fußball-Bundesliga. Da kennen wir uns aus und können immer mal wieder gute Gewinne einfahren.

Wenn ihr allen Eigenschaften einer Kombiwette Rechnung tragt, einen zu euch passenden Wettanbieter auswählt und euch die nötigen Informationen aneignet, dann steht euch nichts im Weg, erfolgreiche Kombiwetten zu platzieren. Und auch wenn ihr mal eine Wette verliert: Solange es euch Spaß macht, lasst euch nicht entmutigen.

 

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?
Bewertung: ∅ 3.3 (3 Stimmen)