Jeder aktive Tipper hat schon einmal darüber nachgedacht, wie klasse es doch wäre, absolut safe Sportwetten abzuschließen, sprich 100% sichere Wett Tipps zu machen. In gewissem Maß ist das tatsächlich möglich: nämlich mit Surebets (auch „Sure Bets“ geschrieben). Alles Wichtige zur Surebets Sportwetten Strategie lest ihr hier!

Was sind Surebets und wie funktionieren sie?

Bevor ihr erfolgreich eine Surebet abschließen könnt, müsst ihr erst einmal genau wissen, worum es sich dabei handelt. Entsprechende Grundlagen stellen wir euch im Folgenden vor.

Sure Bets Definition:

Info box icon

Der Begriff „Surebets“ bedeutet so viel wie „sichere Wetten“. Bei solchen Tipps wird auf mehrere Ausgänge eines Events gesetzt, wobei der Wettende durch die Quoten-Einsatz-Konstellation mit großer Gewissheit einen Gewinn erspielt. Surebets (manchmal auch als Arbitrage-Wetten bezeichnet) sind nur möglich, wenn zwei oder mehr Buchmacher die Leistungsstärke zweier Sportler oder Teams gegensätzlich einschätzen. Man kann Surebets live und als Pre-Match-Tipps abgeben. Wobei erstere Variante aufgrund der Schnelligkeit von Livewetten noch einmal schwieriger ist.

Die Mathematik hinter einer sicheren Wette: Eine Surebet berechnen

Bei einem einzelnen Buchmacher werden die Quoten für ein bestimmtes Ereignis so berechnet, dass der Sportwettenanbieter immer einen kleinen Vorsprung hat. Dieser Vorteil wird in Profikreisen oft als „Juice“ bezeichnet. Je größer der Vorsprung des Buchmachers ist, desto mehr profitiert der Bookie von dem Ereignis. Bedauerlicherweise verlieren die Tipper aber auf diese Weise auf lange Sicht.

  • List Icon

    Das funktioniert, indem ihr 1 durch die angegebene Quote teilt (Beispiel: Quote 2,45:1=41). Somit haben die Quotenexperten des Buchmachers dem Ereignis eine Wahrscheinlichkeit von rund 41 Prozent beigemessen. Führen wir das Beispiel weiter mit einer Quote von 1,55 (1,55:1=65), dass somit eine Wahrscheinlichkeit von 65 Prozent ergibt.

  • List Icon

    Wenn beide Wahrscheinlichkeiten zusammen 100 Prozent (ca. 106% (41+65%) im obigen Beispiel) übersteigen, beträgt der Vorteil des Buchmachers gegenüber dem Spieler ungefähr 6 Prozent (oder eine sichere Wette von -6 Prozent). Der Gewinn dieses Vorteils geht dann in diesem Fall an den Buchmacher.

Eine Surebet Wette liegt vor, wenn die Summe der beiden entgegengesetzen Quoten unter 1 liegt, zum Beispiel:

  • List Icon

    (1:1,80) + (1:2,45) = 0.9637: Dies entspricht einer sicheren Wette von 3,6 Prozent oder einem Return-on-Investment von 3,6 Prozent.

Praxis Beispiel für eine Sure Bet

Nehmen wir hier beispielhaft ein Tennis-Event. Bei diesem Sport entfällt ein Unentschieden, was die Surebet einfacher macht.

Angenommen:

  • List Icon

    Die Quote für einen Sieg von Carlos Alcaraz liegt beim Buchmacher A bei 1,80.

  • List Icon

    Für einen Sieg von Rafael Nadal gibt es beim Buchmacher B eine Quote von 2,45.

Wenn ihr nun 585 Euro bei Bookie A auf den Sieg von Carlos Alcaraz und 430 Euro bei Wettanbieter B auf den Sieg von Nadal setzt, habt ihr insgesamt 1.015 Euro investiert.

Die verschiedenen Ergebnisse der Veranstaltung sind dann:

  • List Icon

    Wenn Carlos Alcaraz gewinnt, beträgt euer Erlös insgesamt 1.053 Euro (1,8 x 585 Euro = 1.053 Euro).

  • List Icon

    Wenn Nadal gewinnt, beträgt euer Erlös insgesamt 1.053,50 Euro (2,45 x 430 Euro = 1.053,50 Euro).

Das bedeutet, dass ihr 38 Euro oder 38,50 Euro gewinnen werdet, je nachdem, wer das Spiel siegreich beendet. Liest sich ziemlich einfach und ist es im Prinzip auch. Die große Schwierigkeit besteht aber darin, dass ihr passende Quoten für eine Surebet finden müsst. Außerdem sind dann die Einsätze präzise abzustimmen.

  • List Icon

    Ohne technische Hilfe durch einen Surebet Rechner ist das – zumindest langfristig – kaum möglich.

Beste Voraussetzungen für Surebets schaffen: Der Rechner von Surebet.com hilft!

Viele Buchmacher haben eine eigene Strategie, um für Kunden attraktiv zu sein und trotzdem unterm Strich kein Minus zu erwirtschaften. So bieten manche besonders attraktive Quoten für Favoritensiege, andere erhöhen die Quote für Tipps auf Außenseiter.

Wenn ihr diese Taktiken erkennt und euch beim Tippen Zeit nehmt, könnt ihr durchaus Kombinationen finden, bei denen sich eine Surebet für euch lohnt. Sprich, ihr könnt dann nach Abzug eurer Einsätze und gegebenenfalls der Sportwettsteuer tatsächlich einen sicheren Gewinn erzielen.

Voraussetzung ist, dass ihr die besten Quoten für Team A und Team B findet und den Einsatz richtig berechnet. Das ist jedoch – zumindest manuell – überaus aufwendig. Die Lösung: ein Surebet Rechner!

Wir empfehlen euch den Marktführer von Surebet.com:

  • List Icon

    Hier werden euch brandaktuelle Sure Bets, Middles und Valuebets samt Sortierungsfiltern übersichtlich angezeigt

  • List Icon

    Der Service analysiert fortlaufend – genauer alle 5 Minuten – die Quoten der Buchmacher und fischt verlässlich sichere Wettkombinationen heraus

  • List Icon

    Dabei werden nicht alle Surebets angezeigt, sondern nur die, die auch wirklich einen Top-Gewinn liefern können

  • List Icon

    Für Tipper, die lediglich nach Valuebets suchen, ist der Dienst mit einer kostenlosen Registrierung nutzbar

  • List Icon

    Für Valuebets und Surebets werden 25,90 € im Monat fällig

  • List Icon

    Das Valuebets, Surebets und Middles Paket kostet 27,90 € pro Monat

Welche Vorteile und Nachteile bieten Surebets bzw. ein Surebet Rechner?

Die allgemeinen Surebets Erfahrungen zeigen: Ohne einen Surebet Rechner werdet ihr schlechte Karten haben. Der Vorteil des Rechners ist, dass ihr sofort sehen könnt, wie hoch euer potenzieller Profit ist.

  • List Icon

    Dafür müsst ihr nur die aktuelle Liste der Surebets durchgehen – teilweise könnt ihr auch verschiedene Filter zu Einsätzen und Quoten nutzen.

  • List Icon

    Euch wird angezeigt, wie viel Geld ihr auf die entsprechenden Ergebnisse setzen müsst und wie viel Prozent Profit möglich sind. Die Vorgehensweise ist bei 3-Weg-Wetten und 2-Weg-Wetten gleich.

So könnt ihr sehr gut und sehr schnell abwägen, ob sich eine Wette lohnt.

Es bleiben dennoch immer mögliche Nachteile, die Surebets nun einmal mit sich bringen:

  • List Icon

    Das System funktioniert nur, wenn ihr bei unterschiedlichen Anbietern auf die Höchstquote setzt. Diese ändern sich aber ständig und innerhalb von Sekunden, deshalb müsst ihr besonders schnell mit euren Wetten sein.

  • List Icon

    Da ihr versucht, eine Lücke im System auszunutzen (das unterschiedliche Einschätzen der Quoten verschiedener Anbieter), sind die Gewinnmargen auch nur sehr gering – meistens im einstelligen Prozentbereich. Um also überhaupt eine relevante Gewinnsumme zu erreichen, muss entsprechend viel Einsatz geleistet werden. Bei 3-Wege-Wetten sogar noch mehr, da hier die Profit-Prozente für gewöhnlich noch geringer sind.

  • List Icon

    Um sicher zu stellen, dass ihr regelmäßig Surebets setzen könnt, müsst ihr entsprechend flexibel sein. Das setzt vor allem voraus, dass ihr bei mehreren Anbietern angemeldet seid und dort bereits ordentliche Summen Geld hinterlegt habt. Denn nur, wenn ihr sofort eure Wette platziert, habt ihr eine gute Chance.

Welche Risiken sind mit Surebets verbunden?

Surebets können also unter bestimmten Voraussetzungen bzw. mit einer guten Vorbereitung als 100% sichere Wett Tipps bezeichnet werden. Fakt ist, dass die Recherche dafür sehr zeitaufwendig ist. Lohnt sich der Aufwand? Das müsst ihr im Zweifelsfall selbst entscheiden.

Steht das Wettvergnügen im Vordergrund, solltet ihr allerdings eher Abstand von dieser Methode nehmen. Denn es gibt wirklich einiges zu berechnen und zu beachten. Für streng strategisch vorgehende Profis sind Sportwetten Surebets aber eine echte Chance.

Solltet ihr euch für verteilte Surebets entscheiden, müsst ihr euch über die zentralen Risiken bewusst sein:

  1. 01

    Zum einen besteht immer die Gefahr, dass ihr euch verrechnet und am Ende doch keinen sicheren Gewinn einräumt.

  2. 02

    Zum anderen kann es sein, dass sich die Quote bei einem Buchmacher plötzlich ändern und eure Strategie nicht mehr aufgeht, ihr aber bereits den ersten Tipp bei einem anderen Bookie abgegeben habt. Um in diesem Fall trotzdem an eurer Strategie festhalten zu können, lohnt es sich, immer einen alternativen Buchmacher bereitzuhalten, der ebenfalls für die Surebet infrage kommt.

  3. 03

    Ebenfalls müsst ihr euch über das Risiko bewusst sein. Buchmacher halten die Augen auf und prüfen auffällige Spieler. Wird einem Bookie euer Vorgehen bewusst und eure Strategie fliegt auf, lauft ihr Gefahr, als Spieler dauerhaft ausgeschlossen zu werden.

Sure Bets Deutschland: Mit der Wettsteuer werden Surebets sehr schwierig

Ein weiterer höchst relevanter Knackpunkt ist die deutsche Wettsteuer. Seit 2012 müssen deutsche Buchmacher 5 Prozent Steuer an den Fiskus abgeben. Der entsprechende Betrag pro Tipp wird meistens auf die Tipper umgelegt.

Wenn ihr unter diesen Voraussetzungen zum Beispiel eine Bundesliga Sure Bets macht und euch 5 Prozent eures Gewinns abgezogen werden, kann aus einer sicheren Wette sehr schnell ein Verlustgeschäft werden.

Rechnet man die deutsche Wettsteuer mit ein, ergeben nur sichere Wetten mit einer Gewinnspanne über 5 Prozent einen Erlös. Derart große Potenziale könnt ihr aber nur selten bei Sportwetten Surebets finden.

  • List Icon

    Daher unsere klare Empfehlung: Nutzt für Surebets besser nur Bookies ohne deutsche Lizenz bzw. solche, die die Wettsteuer selbst zahlen.

Auf beide Mannschaften wetten: So funktioniert die Wettstrategie

Bei Sportwetten auf beide Mannschaften setzen? Das funktioniert ganz einfach:

  1. 01

    Ihr wählt eine Partie und gebt darauf gleich zwei Tipps ab.

  2. 02

    Einmal wettet ihr, dass Team A gewinnt und einmal tippt ihr darauf, dass Team B das Spiel für sich entscheidet. Sogar bei 3-Wege-Wetten ist das theoretisch möglich.

Klingt easy. Ist es auch. Doch was bewirkt diese Strategie? Dazu gleich mehr.

Weshalb gibt es die Überlegung, auf beide Mannschaften zu setzen?

Wenn ihr beispielsweise bei einem ausgeglichenen Fußballspiel auf beide Teams eine Wette platziert, könnt ihr durchaus bei beiden Mannschaften eine Quote von über 2,0 erhalten, also theoretisch im Plus landen. Dabei wird jedoch das Unentschieden außer Acht gelassen. Geht die Begegnung dann tatsächlich mit einem Remis aus, ist der gesamte Einsatz verloren.

Die Online-Buchmacher bieten für die meisten Matches ebenfalls Wettofferten als 2-Weg-Tipp an, bei welchem das Unentschieden nicht berücksichtigt wird. In diesem Fall erhält der Spieler seinen Einsatz bei einem Remis zurück.

Die Quoten sind jedoch bei diesem Wettmarkt deutlich geringer als bei 3-Wege-Wetten, so dass sich eine doppelte Wettplatzierung in keinem Fall lohnt.

  • List Icon

    Einige Freunde von Online-Fussballwetten setzen auch auf konträre Ausgänge. Das Ziel ist: Wetten absichern. Dies mag bei langen Kombi – oder Systemscheinen hin und wieder sogar sinnvoll sein.

  • List Icon

    Des Weiteren wählen einige User mehrere Wetten auf ein Match beim Durchspielen eines Bonus. Bei einem Online-Anbieter wird beispielsweise ein Betrag auf eine Favoritenwette gesetzt, während die hohe Quote des Außenseiters bei einem anderen Wettanbieter gewählt wird, bei dem die Bonusbedingungen erfüllt werden müssen. Der Vorteil davon ist der, dass ihr somit die Chance habt, durch den Bonusbetrag insgesamt noch höhere Gewinne einzufahren als es nur mit dem eigenen Echtgeld möglich gewesen wäre.

Dürft ihr auf beide Mannschaften tippen, um einen Neukundenbonus umzusetzen?

Kann man auf beide Mannschaften wetten, um den Bonus durchzuspielen? Nein, Bookies schließen mehrere Wetten auf ein Spiel in der Regel aus, wenn es um den Bonusumsatz geht.

Alternative Wettstrategien und Wettmöglichkeiten zu Sure Bets

Beim Sportwetten solltet ihr immer strategisch vorgehen. Denn nur so könnt ihr euch den großen Vorteil dieses Glücksspiels zunutze machen: Ihr habt die Chance, den Ausgang eurer Wetten erheblich zu beeinflussen.

Surebets sind zweifelsohne eine Strategie, die funktioniert. Mit der richtigen Vorbereitung könnt ihr sogar zu 100% sichere Wett Tipps abgeben. Bevor ihr euch aber an entsprechend komplexe Vorgänge wagt, ist es schlau, zunächst mit den nachfolgend beschriebenen Basics zu beginnen.

Favoritenwetten möglichst meiden

  • List Icon

    Viele Wettfreunde bevorzugen, ihre Tipps auf echte Favoriten zu setzen. Die Favoritenquoten, welche durch die Wettsteuer nochmals geschmälert werden, stehen allerdings in keinem Verhältnis zum eingegangenen Risiko.

  • List Icon

    Denn täglich straucheln selbst haushohe Favoriten. Nicht ohne Grund werden diese Wetten auf den Webseiten der Online-Anbieter besonders beworben.

Einzelwetten bevorzugen

  • List Icon

    Erfolgreiche Sportwetter verzichten komplett auf Kombinationsscheine. Mit jeder zusätzlichen Partie auf dem Wettschein steigt auch das Risiko.

  • List Icon

    Wer konsequent Solotipps bevorzugt, wird zwar kleinere Erträge einfahren, landet jedoch dauerhaft meist in der „grünen Zone“.

Einsatzbestimmung über Money-Management

  • List Icon

    Vor dem Spielstart steht das Errechnen des eigenen Startkapitals. Dabei sollte es sich in jedem Fall um Geld handeln, welches nicht für andere Dinge des Lebens benötigt wird.

  • List Icon

    Wer ohne finanziellen Druck spielt, ist freier in seinen Planungen bzw. Entscheidungen und erzielt automatisch die größten Erfolge. Versucht ein Spieler Geld beim Sportwetten zu erwirtschaften, um seinen finanziellen Verpflichtungen nachzukommen, so endet dies oft zwangsläufig im Desaster.

Fundierte Wett-Prognosen von KickForm nutzen

  • List Icon

    Macht euch die Macht der Wissenschaft zunutze! Unser Wett-Tool KickForm berechnet mittels der innovativen Fußballformel den Ausgang von Spielen der besten und beliebtesten Ligen.

  • List Icon

    So erhaltet ihr wissenschaftlich fundierte Prognose zu verschiedenen Wettmärkten einer Partie. In der Praxis zeigt sich, dass die KickForm Vorhersagen eine sehr hohe Trefferquote haben und ihr somit unter geringstem Eigenaufwand (Recherche, Expertise etc.) regelmäßige Erfolge verzeichnen könnt.

  • List Icon

    Für uns zählt Kickform ganz klar zu den besten Fußballanalyse Seiten!

Fachwissen aneignen und auf Nischenmärkte setzen

  • List Icon

    Zum Erfolg wird langfristig nur der Sportwetter kommen, welcher sich mit dem entsprechenden Fachwissen versorgt. Es ist zwingend notwendig, sich über die Stärken und Schwächen einzelner Mannschaften bewusst zu werden.

  • List Icon

    Wer sich auf spezielle Nischenmärkte, beispielsweise exotische Fußballligen spezialisiert, kann sich gegenüber dem Buchmacher sogar einen besonderen Wissensvorteil erarbeiten. Für die Online-Anbieter ist es unmöglich, bei allen Wettbewerben weltweit immer auf dem neusten Stand der Dinge zu sein.

Livewetten nur für den Fun zwischendurch

  • List Icon

    Kein professioneller Sportwetter spielt in seiner Strategie ernsthaft Live Wetten. Diese dienen lediglich für den Adrenalin-Kick zwischendurch.

  • List Icon

    Die Wettquoten in Echtzeit sind bedeutend schlechter als im Pre-Match-Sektor. Der Auszahlungsschlüssel liegt kaum über 90 Prozent.

Niedrige und hohe Quoten richtig einschätzen

  • List Icon

    Soll man für Sportwetten niedrige oder hohe Quoten nutzen? Die richtige Mischung macht’s.

  • List Icon

    Wer Favoritenwetten mit entsprechend hohen Quoten kombiniert, kann am ehesten den Erfolgsweg einschlagen.

  • List Icon

    Soll jedoch eine Entscheidung zwischen beiden Varianten getroffen werden, dann liegt das Plus eindeutig auf der Seite der hohen Wettquoten. Es ist eine mathematische Logik, dass mit ihnen bessere Erträge erspielt werden, wobei das Risiko nur geringfügig größer ist als bei niedrigen Wettquoten.

Ebenfalls lesenswert:Risiko Wett Tipps“ – Wie auch sehr riskante Wetten profitabel sein können

FAQ – Surebets

Ja, das Tippen von Surebets ist ebenso legal wie andere Sportwetten, solange sie unter einer gültigen Lizenz laufen.

Eine Surebet, auch als Arbitrage-Wette bekannt, ist – vereinfacht ausgedrückt – eine Wette, bei der man sicher einen Gewinn erzielt, indem man gleichzeitig auf alle möglichen Ausgänge eines Ereignisses setzt.

Obwohl Surebets als sichere Wetten gelten, gibt es einige Risiken, die man beachten sollte. Zum Beispiel kann es sein, dass ein Buchmacher die Wette storniert oder die Quoten ändert. Zudem gibt es auch die Möglichkeit, dass ein Ereignis abgesagt wird.

Um erfolgreich Surebets abzuschließen, solltet ihr euch genauestens mit den Bedingungen eurer zurechtgelegten Strategie auseinandersetzen. Für 100% sichere Wett Tipps gilt es zudem einen speziellen Surebet Rechner zu bemühen.

Ja, es gibt verschiedene Lösungen, mit denen ihr eine Surebet finden könnt. Diese bieten oft eine Liste solcher Wetten und berechnen automatisch die möglichen Gewinne. Ein bekanntes Beispiel ist Surebet.com.

Fazit: Surebets sind wirklich sicher, aber auch kompliziert

Halten wir fest: Als absolute Neulinge in der Welt der Sportwetten solltet ihr nicht sofort eure eigenen Surebets Erfahrungen machen.

Die Strategie kann zwar zu 100% sichere Wett Tipps liefern, ist aber auch nicht so einfach, wie es vielleicht zunächst scheint. Nicht zuletzt leidet auch das Wettvergnügen unter dem Kalkulieren und Analysieren – selbst mit einem Surebet Rechner.

Wählt lieber erst einmal eine andere Strategie und konzentriert euch auf die Freude an Sportwetten. Wenn ihr als Tipper schon länger dabei seid, sind Sure Bets aber womöglich nicht nur eine tolle Abwechslung, sondern auch langfristig höchst profitabel.

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?
Bewertung: ∅ 3.4 (8 Stimmen)
Passionierter Sport-Liebhaber mit langjähriger Erfahrung im Mediensektor (Sportjournalismus). Nimmt Buchmacher und Online Casinos streng unter die Lupe. So kann er seine Expertise und Begeisterung für Sportwetten und Online-Gambling perfekt redaktionell ausleben.