Wetten auf späte Tore und gegen späte Tore: Lohnt sich das?

Beim Fußball wird die Mehrheit der Treffer erst in der zweiten Hälfte erzielt. Doch lässt sich aus dieser Gegebenheit eine Wettstrategie basteln? Da fast sämtliche Internet-Buchmacher Torwetten auf Zeitabschnitte eines Matches anbieten, sind Wetten auf späte Tore und gegen späte Tore prinzipiell möglich. Doch ist es wirklich sinnvoll, diesen Wettmarkt zum Tippen zu nutzen?

Das Wichtigste in Kürze
Mit Klick auf das verlinkte Schlüsselwort springt ihr direkt zur entsprechenden Textstelle.

DE

Anbieter mit den höchsten Quoten auf späte Tore

1

bet365

  • Zahlreiche Wettoptionen für späte Tore
  • Überragende Quoten auf späte Tore
  • Bestes Cashout-System für Wetten auf späte Tore
2
Bet90 Logo 329x100

bet90

  • Hervorragende Quoten auf späte Tore
  • Ausgezeichnete Quoten auf Favoriten und Außenseiter
  • Großartige Auswahl an Livewetten
3

Betano

  • Erstklassige Auswahl an Livewetten
  • Überdurchschnittliche Quoten auf späte Tore
  • Zahlreiche Märkte für Livewetten vorhanden

Wettquoten der Anbieter für die nächsten Spiele der 1. Bundesliga vergleichen

Zeit
Spiel
1
X
2
Wettanbieter

20:30 25.09.2020
Hertha BSC - Eintracht Frankfurt
Mehr Anbieter
1
X
2

15:30 26.09.2020
Arminia Bielefeld - 1. FC Köln
Mehr Anbieter
1
X
2

15:30 26.09.2020
Bayer Leverkusen - RB Leipzig
Mehr Anbieter
1
X
2

15:30 26.09.2020
Borussia Mönchengladbach - Union Berlin
Mehr Anbieter
1
X
2

15:30 26.09.2020
FC Augsburg - Borussia Dortmund
Mehr Anbieter
1
X
2

15:30 26.09.2020
FSV Mainz - VfB Stuttgart
Mehr Anbieter
1
X
2

18:30 26.09.2020
Schalke 04 - Werder Bremen
Mehr Anbieter
1
X
2

15:30 27.09.2020
TSG Hoffenheim - Bayern München
Mehr Anbieter
1
X
2

18:00 27.09.2020
SC Freiburg - VfL Wolfsburg
Mehr Anbieter
1
X
2

Die hier dargestellten Quoten werden automatisch aktualisiert und können sich geändert haben. Zeitpunkt der letzten Aktualisierung: 25.09.2020 19:50:00

Wetten auf späte Tore: Der Wettmarkt im Detail

Was das Wetten auf späte Tore betrifft, gibt es einige Unterschiede zwischen den verschiedenen Online-Buchmachern. Die meisten Bookies arbeiten in Schritten von 15 Minuten. Daher sieht die Option bei den Wettanbietern oftmals wie folgt aus:

  • Fällt zwischen der 75. und der 90. Spielminute ein Treffer? Ja/Nein?
  • Fällt ein Tor nach der 75. Minute? Ja/Nein
  • Tor in der 76. bis 90. Spielminute: Ja/Nein

Achtet an dieser Stelle unbedingt auf die genaue Formulierung. Heißt es beispielsweise „ab der 75. Minute“, zählt jedes Tor ab dem Zeitpunkt 75:00 Minuten. Im Zweifelsfall empfiehlt es sich, beim Kundendienst des Wettanbieters nachzufragen. Es gibt jedoch noch eine ganze Reihe von weiteren Varianten, die mehr oder weniger das Gleiche meinen. Manche Bookie verbinden das Wetten auf späte Tore mit Über/Unter-Wetten. wodurch sich folgende Bezeichnung ergibt:

  • Mehr als 0,5 Tore nach der 75. Minute/Weniger als 0,5 Tore nach der 75. Minute

Allerdings findet diese Schreibweise insbesondere Verwendung, wenn weitere entsprechende Optionen vorhanden sind. Es handelt sich jedoch in jedem Fall um einen klassischen 2-Wege Markt. Eure mathematische Gewinnchance liegt somit bei 50 Prozent. Einige Wettanbieter arbeiten zudem mit Zeitspannen von zehn oder zwanzig Minuten. Die Wettoption gibt’s in der Regel abgewandelt noch auf die beiden Mannschaften getrennt.

  • Hinweis:

    In der Nachspielzeit erzielte Tore werden für gewöhnlich als Treffer in der 90. Minute gerechnet, erfüllen also die Wette. Allerdings trifft dies nicht auf alle Buchmacher zu. Bei Formulierungen wie „Letztes Tor in der 76. bis 90. Minute“ müsst ihr meist damit rechnen, dass ihr die Wette bei einem Treffer in der Nachspielzeit verliert. Im Regelfall geben die AGB beziehungsweise Wettregeln Aufschluss darüber, wie der Buchmacher diesbezüglich verfährt.

Tipps für Wetten auf späte Tore: Wann sollte die Tippabgabe erfolgen?

Wettet prinzipiell lediglich auf späte Tore, wenn es der Spielverlauf vermuten lässt. Der Zeitpunkt des Tores ist immer abhängig von den Ups und Downs des Spiels, die sich zuvor gezeigt haben. Sehr selten kommt ein Tor „aus dem Nichts“.

Eine zu 100 Prozent erfolgreiche Wettvorgabe können wir natürlich nicht erteilen. Trotzdem gibt es aus unserer Sicht einige Grundregeln, die für oder gegen ein Tor sprechen.

Gegen ein Tor:
  • Der Favorit liegt klar in Führung und hat die besten Spieler bereits ausgewechselt.
  • Der Außenseiter macht keine Anstalten in der Offensive.
  • Das Match ist für die Tabelle von keiner besonderen Bedeutung.
Für ein Tor:
  • Das Match ist noch nicht entschieden.
  • Der Außenseiter versucht, den Ausgleich zu erzielen.
  • Der Favorit gilt als konterstark.
  • Die Begegnung hat Bedeutung für die Meisterschaft.
Wichtiger Tipp:

Prinzipiell sollten Wetten auf späte Tore immer als Einzelwette realisiert werden. Bei Kombi- und Systemwetten fällt das Risiko, die Wette zu verlieren, sehr hoch aus. Schließlich müsst ihr hier mit allen oder zumindest mit der überwiegenden Mehrheit der Tipps richtig liegen.

Für Wetten auf späte Tore bietet sich vor allem der Live-Bereich an

In der Praxis hat sich herausgestellt, dass sich vor einem Match nicht immer seriös vorhersagen lässt, ob ein spätes Tor fallen wird oder nicht. Schließlich kann kein Wetter den genauen Spielverlauf erahnen.

Welches Team erzielt einen Treffer in der Schlussphase?

  • Aus diesem Grund bietet es sich an, die Tipps im Live-Center als Live-Wette zu setzen. Der Vorteil liegt auf der Hand. Aufgrund des Spielgeschehens auf dem Rasen könnt ihr prognostizieren, ob in der Begegnung noch etwas passieren wird oder ob die Teams in den letzten 15 Minuten das Tempo herausnehmen.

Welches Team erzielt mehr Tore ab Minute 75?

  • Bei dieser Wettart gibt es unterschiedliche Varianten, die ihr wetten könnt. So ist es möglich, einfach das Team auszuwählen, welches mehr Tore ab Minute 75 schießen wird oder ihr könnt Über/Unter-Wetten abschließen, wie viele Tore die jeweiligen Teams in den letzten 15 Minuten der regulären Spielzeit schießen werden.

Fällt noch ein Treffer in den letzten Spielminuten?

  • Die Livewetten auf oder gegen späte Tore lassen sich in der Regel auch auf die einzelnen Teams setzen. Die Wettquoten verändern sich hierbei entsprechend. Wir wollen euch dies an einem fiktiven Beispiel veranschaulichen, wobei wir annehmen, dass der Favorit zu Hause spielt und bereits mit 2:1 in Führung liegt.
Wettquoten in der 75. Minute
  • Team A schießt ein Tor: 1,8
  • Es fällt kein weiteres Tor: 1,7
  • Team B schießt ein Tor: 2,8
Wettquoten in der 85. Minute
  • Team A schießt ein Tor: 2,5
  • Es fällt kein weiteres Tor: 1,3
  • Team B schießt ein Tor: 3,5
Wettquoten in der 90. Minute
  • Team A schießt ein Tor: 4,5
  • Es fällt kein weiteres Tor: 1,1
  • Team B schießt ein Tor: 6,3

Ist es sinnvoll, vor dem Spiel auf späte Tore zu wetten?

Nicht wirklich. Denn klar, die Quote ist bei so einer Wette gigantisch hoch und verspricht entsprechend hohe Gewinne. Aber ihr habt keinerlei Grundlage, auf der ihr eine Annahme treffen könntet. Da die Entwicklung des Spiels euer wichtigster Indikator ist, werdet ihr so niemals guten Gewinnes eine sichere Entscheidung treffen könnt. Hier spielt ihr Roulette und das ist ja eigentlich nicht Sinn der Sache.  

Das sind die besten neuen Wettanbieter:
Aufgenommen: 10.01.2020

90%
100 % bis 200 €

Aufgenommen: 21.10.2018

78%
100% bis 100€

Aufgenommen: 30.10.2019

84%
20% Cashback + 500€

Aufgenommen: 25.03.2020
mega-pari-logo

83%
100% bis 100€

Die besten Buchmacher für Wetten auf späte Tore

Nachfolgend möchten wir euch die Bookies aus unserer Tabelle mit den Empfehlungen etwas genauer vorstellen. Sämtliche von uns erwähnte Buchmacher sind zu 100 Prozent seriös und besitzen verschiedene Alleinstellungsmerkmale, sodass wir euch die Erstellung eines Wettkontos in allen drei Fällen empfehlen können.

bet365: Aus gutem Grund Testsieger im Wettanbieter-Vergleich

bet365 LogoDer Buchmacher bet365 stellt euch nicht nur ein umfangreiches Angebot an Wettoptionen für späte Tore zur Verfügung, sondern kann ebenso mit Top-Quoten punkten. Wer es nicht dabei belassen möchte, wird ebenfalls nicht enttäuscht. Das Wettangebot überzeugt sowohl in der Breite als auch in der Tiefe. Ihr könnt zwischen rund 30 Sportarten wählen, wobei der Bookie nicht nur beim Fußball glänzt. Es sind beispielsweise ebenfalls Wetten auf zahlreiche E-Sports-Events und Wasserball-Matches möglich.

Es versteht sich fast von selbst, dass ein Spitzen-Bookie wie bet365 neuen Kunden einen Bonus offeriert. Auf eure erste Einzahlung könnt ihr bis zu 100 Euro in Wett-Credits erhalten. Auch seine Bestandskunden vergisst der Wettanbieter nicht, denn es werden unterschiedlichste Promotionen angeboten. Dabei kann es sich beispielsweise um einen gewöhnlichen Einkaufsbonus, um ein Cashback-Angebot oder um einen Gewinnboost handeln. Ebenfalls erwähnenswert: Mobilen Usern wird nicht nur eine angepasste Webseite zur Verfügung gestellt, sondern ebenso eine native App (Android und iOS).

bet.365 – Auf späte Tore wetten

Quelle: Bet365.com

bet90: Hervorragende Quoten bei Wetten auf späte Tore

Bet90 Logo Der 2010 gegründete Wettanbieter bet90 zeichnet sich vor allem durch sein hohes Quotenniveau aus. Das gilt nicht nur für Torwetten auf Zeitabschnitte, sondern ebenso für Livewetten und Favoriten- beziehungsweise Außenseiterwetten. Das Wettportfolio des Bookies fokussiert sich insbesondere auf Fußball, wo mehr als 100 Ligen vorhanden sind. Für die Kontoerstellung spricht zudem die Übersichtlichkeit der Plattform, infolgedessen sich auch User ohne Wetterfahrungen sehr schnell zurechtfinden können.

Wenn ihr euch bei bet90 als Neukunde anmeldet, gewährt euch der Buchmacher auf eure erste Einzahlung einen 50-Prozent-Bonus bis 100 Euro. Es gibt jedoch ebenso zahlreiche Angebote, die sich an Bestandskunden richten. Die Promotionen reichen von täglichen Gratiswetten über Kombi-Booster bis hin zu Cashback-Offerten.

Bet90 – Auf späte Tore wetten

Quelle: Bet90.com

Betano: Eine Top-Adresse für mobile Sportwetter

Betano LogoWas die Auszahlungsquoten betrifft, muss sich Betano keinesfalls vor den beiden anderen vorgestellten Wettanbietern verstecken, denn auch bei diesem Bookie fällt das Quotenniveau überdurchschnittlich hoch aus. Das Aushängeschild des Buchmachers sind zweifelslos die mobilen Plattformen, für die das Unternehmen im Zuge der EGR Operator Awards 2019 als „Best Mobile Operator“ ausgezeichnet wurde. Demzufolge könnt ihr zwischen einer mobilen Webseite und einer Download-App wählen. Beide Plattformen punkten mit einer hohen Usability. Was ebenfalls erwähnt werden sollte: Bei Betano könnt ihr PayPal als Zahlungsmittel nutzen.

Neukunden begrüßt der Wettanbieter mit einem 100-Prozent-Bonus bis 100 Euro. Zusätzlich könnt ihr mit unserem Bonus Code BETANOSWV10 eine Gratiswette im Wert von 10 Euro erhalten. Dafür müsst ihr mindestens 20 Euro einzahlen. Bestandskunden haben bei diesem Bookie die Möglichkeit, täglich von Bonusangeboten zu profitieren.

Betano – Auf späte Tore wetten

Quelle: Betano.com

Zu welchen Events gibt es Wetten auf späte Tore?

Ihr könnt euch in etwa an diesem Satz orientieren: wenn der Buchmacher Wetten auf späte Tore anbietet, dann könnt ihr meist sicher sein, dass er diese Wetten bei allen großen Turnieren und den wichtigsten europäischen Ligen anbietet. Deshalb müsst ihr nicht erst auf ein großes Event wie eine WM oder EM warten, um Wetten auf späte Tore zu wetten.

Wo sind Wetten auf späte Tore bei Sportwettenanbietern zu finden?

In den meisten Fällen solltet ihr recht schnell auf diese Wettoptionen stoßen. Wenn sie euch nicht ohnehin schon prominent vorgeschlagen werden, braucht ihr meist nur wenige Klicks, um zu dem Wetten auf späte Tore zu gelangen.

Ihr müsst natürlich bei allen Wettanbietern das entsprechende Spiel auswählen und dann die Wettvariante auswählen. Oft müsst ihr ein wenig scrollen, um zu Zeitpunktwetten zu gelangen. So etwa bei Betano und bet90. Bei bet90 müsst ihr sogar erstmal an einer riesigen Liste von potenziellen Torschützen vorbei scrollen.

Bei bet365 hält sich das Scrollen dafür etwas mehr in Grenzen und ihr könnt auch jeder Zeit über einen Button eine Wette „requesten“, also nachfragen. Ob diese aber stattfindet, ist nicht immer garantiert.

Aus diesen Gründen habt ihr gute Gewinnchancen bei Wetten auf späte Tore

Warum insbesondere in der Schlussphase viele Treffer zu erwarten sind, lässt sich nach unseren Erfahrungen sehr einfach erklären. Einerseits schwinden bei den Spielern auf dem Rasen die Kräfte. Infolgedessen lässt die Konzentration nach, wodurch die Fehlerquote steigt. Andererseits nehmen einige Favoriten in der Schlussphase ein oder zwei Gänge heraus. Die Akteure auf dem Platz befinden sich bereits im Schonmodus. Über einen Ehrentreffer des Gegners wird lächelnd hinweggesehen.

Zudem kommt es häufig vor, dass die Elf im Rückstand in den letzten Minuten vollstes Risiko geht und mit „Mann und Maus“ stürmt. Oftmals tauscht der Trainer des zurückliegenden Teams in dieser Phase des Matches einen Abwehrspieler gegen einen Stürmer aus. Entweder gelingt noch der ersehnte Ausgleich oder das Team wird ausgekontert. Da sich auch die Torchance der führenden Mannschaft erhöht, fällt die Wahrscheinlichkeit eines Treffers in solch einer Situation besonders hoch aus.

Was besagen die Statistiken? Wann fallen laut Statistik die meisten Tore?

Wann fallen die meisten Tore? Diese Frage hat sich mit Sicherheit jeder Sportwetter schon einmal gestellt. Gefühlt werden sehr viele Tore in den Schlussminuten erzielt. Doch wie sieht es in der Wirklichkeit aus? Wir haben die Saison 2015/16 etwas genauer unter die Lupe genommen und die letzten fünf Spieltage der ersten sowie zweiten Bundesliga analysiert. Das Ergebnis könnt ihr nachfolgend einsehen:

1. Bundesliga:

Spieltag Partien Tore nach der 75. Minute Prozentualer Anteil
30. Spieltag 9 6 66,66 %
31. Spieltag 9 4 44,44 %
32. Spieltag 9 5 55,55 %
33. Spieltag 9 4 44,44 %
34. Spieltag 9 4 44,44 %
Gesamt 45 23 51,11 %

Sind die Informationen in der Vergleichstabelle korrekt?

Ja | Nein

2. Bundesliga:

Spieltag Partien Tore nach der 75. Minute Prozentualer Anteil
30. Spieltag 9 3 33,33 %
31. Spieltag 9 6 66,66 %
32. Spieltag 9 5 55,55 %
33. Spieltag 9 4 44,44 %
34. Spieltag 9 8 88,88 %
Gesamt 45 26 57,77 %

Sind die Informationen in der Vergleichstabelle korrekt?

Ja | Nein

Die Bilanz zeigt ganz klar, dass relative viele Tore in den Schlussminuten einer Partie erzielt werden. Langfristigere Erhebungen kommen sogar auf Werte von etwa 60 Prozent. Allerdings wird ebenso deutlich, dass sich daraus keine pauschale Einschätzung für eine Wettstrategie ableiten lässt. Wichtig ist in jedem Fall, dass ihr das Spiel genau analysiert, bevor ihr den Tipp platziert.

Auf die Frage „In welcher Minute fallen die meisten Tore?“ können wir euch leider keine genaue Antwort geben. Wir haben jedoch herausgefunden, dass die letzte viertel Stunde (inklusive Nachspielzeit) in den letzten Jahren stets den torreichsten Spielabschnitt darstellte.

Weitere bekannte Torwetten im Überblick

Natürlich stellen Wetten auf späte Tore und gegen späte Tore nicht die einzigen Märkte dar, welche sich mit geschossenen Treffern beschäftigen. Die Wettoption kann auch gedreht werden, so dass auf die Tore in den Anfangsminuten einer Partie gewettet wird. An dieser Stelle hat sich jedoch in der Praxis gezeigt, dass die „Nein-Option“ erfolgversprechender ist. In den ersten 15 Minuten fallen in der Regel relativ wenige Treffer. Selbst der deutsche Rekordmeister FC Bayern München schießt in den ersten Spielminuten nur vergleichsweise selten ein Tor. Der Grund hierfür liegt ebenfalls auf der Hand. Die Akteure auf dem Rasen sind noch fit und voll bei der Sache. Zudem müssen die Teams erst ihre taktische Ausrichtung finden. Auch die Favoriten benötigen einige Minuten, um sich auf den Gegner einzustellen.

Weitere bekannte Torwetten sind zum Beispiel:

  • Wer schießt das 1.Tor?
  • Wer schießt das letzte Tor?
  • Schießen beide Teams ein Tor?
  • Tore Über / Unter in unterschiedlichen Versionen (auch für Halbzeiten getrennt)
  • Schießen beide Teams ein Tor in beiden Halbzeiten?
  • Schießen beide Mannschaften in der ersten Halbzeit einen Treffer? (In Abwandlung auch für die zweiten 45 Minuten)
  • Gewinnt ein Team zu Null?
  • In welcher Halbzeit fallen mehr Tore?
  • Schießt das Team A oder das Team B ein Tor?

FAQ – Wetten auf späte Tore

❓ Lohnt sich das Wetten auf späte Tore?

Mit einem Blick in die Statistiken zeigt sich, dass in circa 55 bis 60 Prozent aller Partien späte Tore fallen. Wenn ihr die passenden Matches auswählt, fallen eure Gewinnchancen recht hoch aus.

⚠ Welche Spiele eignen sich für Wetten auf späte Tore?

Für die Wettoption bieten sich alldiejenigen Matches an, in denen es einen klaren Favoriten beziehungsweise Außenseiter gibt, infolgedessen viele Tore zu erwarten sind.

✅ Wann ist der optimale Zeitpunkt für die Tippabgabe?

Prinzipiell empfiehlt es sich, Wetten auf späte Tore erst zu platzieren, wenn das Spiel bereits begonnen hat. Damit besteht nämlich die Möglichkeit, dass ihr euch zunächst einen Eindruck von der Tagesform der Teams verschaffen könnt.

➕ Bietet jeder Buchmacher Wetten auf späte Tore an

Entsprechende Wettmärkte lassen sich bei fast allen Bookies finden. Allerdings greifen die Wettanbieter auf unterschiedliche Bezeichnungen zurück, sodass es bezüglich der Formulierungen geringfügige Unterschiede gibt.

⭕️ Wann fallen die meisten Tore?

Auch wenn sich die Statistiken von Saison zu Saison etwas verändern, werden die meisten Tore fast immer in der zweiten Halbzeit und hier vor allem gegen Ende des Spiels erzielt.

Fazit: Wetten auf späte Tore bieten Erfolgspotential

Wer auf späte Tore tippt, kann damit prinzipiell einen lukrativen Profit einfahren. Schließlich sprechen die Statistiken im Allgemeinen für die Wettoption. Um Verluste zu vermeiden, solltet ihr euch jedoch ein wenig Zeit nehmen, um die Spiele mit der höchsten Erfolgswahrscheinlichkeit zu finden. Beachtet dazu unbedingt die von uns in diesem Artikel aufgeführten Tipps. Sind dagegen nicht die passenden Voraussetzungen gegeben, empfiehlt es sich, auf einen anderen Wettmarkt auszuweichen.


Drehe am Glücksrad!

Canvas not supported, use another browser.
I don't feel lucky