Ruf uns bei Fragen einfach kostenlos an oder sende eine Whatsapp Nachricht!
0800 2227447 00356/99395627

Volltreffer – Gewinn, Limit, Mindesteinsatz und Maximalgewinn

Volltreffer – Gewinn, Limit, Mindesteinsatz und MaximalgewinnVolltreffer ist ein Sportwetten Anbieter aus dem EU Nachbarland Österreich. Kein Wunder also, dass der online Buchmacher in den deutsch sprechenden Sportwetten Communitys bekannt ist. Onlinewetten sind bei Volltreffer seit dem Jahr 2013 möglich und die hierfür erforderliche Glücksspiellizenz wird aus dem Land Österreich, welches auch der Geschäftssitz ist, bezogen. Der volle Name lautet eigentlich Volltreffer.tv, was zunächst einmal suggeriert, hier würde ein Fernsehprogramm angeboten. Doch stattdessen handelt es sich hierbei um einen ganz klassischen Anbieter von Sportwetten. Wir haben im folgenden Ratgeber die Einsatzlimits und den Maximalgewinn näher unter die Lupe genommen und berichten, ab wie viel Cent eine Wette platziert werden kann.

Der Mindest- und Maximaleinsatz beim Buchmacher

Volltreffer – Gewinn, Limit, Mindesteinsatz und MaximalgewinnBei Volltreffer  sind Wetter mit einem Mindesteinsatz von einen Euro dabei. Dies ist ein Wetteinsatz, welcher hart an der Grenze für den Hobbyspieler ist. Für eine Einzelwette ist der Volltreffer Mindesteinsatz gerade noch akzeptabel – anders sieht es bei Kombi- und Systemwetten aus. Während der Mindestwetteinsatz auf der Wettseite noch transparent kommuniziert wird, sieht es mit dem Volltreffer Einsatzlimit ganz anders aus. Die Obergrenze für Wetten können aber generell nicht auf Heller und Pfennig benannt werden. Generell gilt, dass der Volltreffer Höchsteinsatz bei bekannten Sportarten und großen Veranstaltungs-Highlights generell höher angesetzt ist, als bei Randsportarten und unbeachteten Events.

Der maximal mögliche Wetteinsatz bei Volltreffer  ergibt sich aus dem vorgegebenen Volltreffer Maximalgewinn und den Quoten und kann daher von Wette zu Wette unterschiedlich ausfallen. Die Limitierung erfolgt somit über den maximal möglichen Volltreffer Gewinn. Wie bereits zuvor erwähnt, ist dieser unter anderem auch von den Quoten abhängig und variiert dementsprechend. Erst bei Abgabe des Wettscheins erfahren somit Volltreffer Kunden, ob und in welcher Höhe die Wette limitiert ist. In der Praxis ist es so, dass von den Volltreffer Limits fast ausschließlich High-Roller und Profispieler betroffen sind – der Freizeitspieler, der er im geringen Bereich seine Wette abgibt, wird nur selten an diese Grenzen stoßen. Wie die meisten seiner Konkurrenten auch, hält sich Volltreffer die Möglichkeit offen, auf Anfrage bei einem Kunden ein individuelles und höheres Einsatzlimit festzulegen, aber auch einen auffälligen Kunden mit einem niedrigen Limit zu versehen.

Der maximale Gewinn bei Volltreffer

Besonders kleinere Wettanbieter sind gezwungen, bei einer Glückssträhne eines ihrer Kunden mit Limitierungen zu reagieren. Dieses Verhalten ist auch den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Volltreffer zu entnehmen. Von Volltreffer wird nicht nur die Höhe der Wetteinsätze limitiert, sondern auch die Höhe der Gewinne. Wer laufend an diese Grenzen stößt, hat über kurz oder lang mit einem persönlichen Limit zu rechnen.

Für den Großteil der Sportwetter dürften allerdings die Volltreffer Limits nicht bedrohlich sein, da der maximale Auszahlungsbetrag bei Sportwetten 20.000 Euro beträgt. Allerdings hält es sich der Buchmacher frei, bei bestimmten Wetten einen geringeren Volltreffer Maximalgewinn festzuschreiben. Die Gründe hierfür sind unterschiedlich und richten sich unter anderem auch nach dem Angebot und der Nachfrage für diese spezielle Wette. Wer seinen Tippschein ausfüllt, findet im Wettschein den maximal möglichen Auszahlungsbetrag durch eine Warnung, sofern diese Summe überschritten wurde. (Mehr Informationen über den Wettanbieter Volltreffer bekommst Du in unserem Volltreffer-Ratgeber.)

Die Limits bei Volltreffer

Volltreffer – Gewinn, Limit, Mindesteinsatz und Maximalgewinn

Volltreffer  ist nicht bekannt für hohe Limits. Auch wenn der Wettanbieter inzwischen einen guten Ruf als deutschsprachiger Buchmacher genießt, so ist er kein Sportwetten Anbieter für High-Roller. Das maximal mögliche Volltreffer Gewinn Limit zählt im Vergleich eher zum Mittelfeld mit 20.000 Euro pro Wette.

Zwar wird die Anzahl der möglichen Wetten nicht reguliert, wodurch rein theoretisch nacheinander unzählige Wetten stattfinden können. Doch zum anderen gibt es auch eine weitere Einschränkung, die besagt, dass Spieler nicht mehr als den 5000 fachen Wetteinsatz als Volltreffer Maximalgewinn kassieren dürfen. Wie üblich, steigt auch bei Volltreffer das Limit, je näher der Termin für das Event rückt. Volltreffer überprüft sein Limit auf jedem abgegebenen Tippschein und hält sich das Recht vor, diesen nicht anzuerkennen, wenn ein Volltreffer Limit überschritten wurde. Allerdings hat der Kunde dann die Möglichkeit, seinen Wetteinsatz entsprechend zu reduzieren.

Fazit: Strenge Vorgaben und hoher Mindesteinsatz

Volltreffer – Gewinn, Limit, Mindesteinsatz und MaximalgewinnVolltreffer zeigt sich bei unserer Recherche als ein Wettanbieter, der bei seinen Kunden enge Limitierungen vollzieht. So ist den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu entnehmen, dass eine Wette nur mit einem Wetteinsatz von mindestens einem Euro möglich ist. Wer daher als Anfänger auch gerne einen System-Wettschein abgeben möchte, der hat bei Volltreffer als Kunde nichts verloren. Mit einem Euro gehört Volltreffer zu den Buchmachern mit dem höchsten Mindestwetteinsatz in unserem Test. Trotzdem ist es auch wiederum nicht so, dass sich Volltreffer auf High-Roller fokussiert. Stattdessen setzt Volltreffer strikte Maximalgewinne und begrenzt eine Wette schon bei 20.000 Euro. Außerdem gibt Volltreffer in seinen AGB an, dass er zusätzliche Limits ausspricht und Kunden individuell imitiert. In solch einem Fall werden die maximal möglichen Volltreffer Gewinne nochmals zusätzlich verringert. Außerdem können Kunden ihre Wetteinsätze nicht beliebig nutzen: es gibt eine weitere Einschränkung bei Volltreffer, die aussagt, dass ein Kunde pro Wette nur höchstens das 5000-fache seines Wetteinsatzes als Gewinn kassieren darf.

Und das sind die besten Wettanbieter im Internet:

Bonus
Wie hilfreich findest du diesen Artikel?

Empfiehl uns