Ruf uns bei Fragen einfach kostenlos an oder sende eine Whatsapp Nachricht!
0800 2227447 00356/99395627

Wichtige Wettarten bei NordicBet verständlich erläutert

Wichtige Wettarten bei NordicBet verständlich erläutertDie NordicBet Wettarten umfassen viele interessante Optionen und es lohnt sich, alle Wettvarianten kennen zu lernen. Aus irgendeinem Grund fällt es aber vielen Sportwetten-Fans schwer, den ersten Schritt zu machen. Zu groß ist die Angst, einen Fehler zu machen. Diese Angst ist aber völlig unberechtigt, denn es ist sehr leicht, neue Wettarten kennen zu lernen. Wir haben für diesen Ratgeber-Text einige wichtige Wettarten ausgewählt. Die folgenden Beschreibungen der Wettarten enthalten alle Infos, die für Einsteiger wichtig sind. Nach der Lektüre dieses Artikels ist es sehr leicht, die ersten praktischen Versuche mit den verschiedenen Wettarten zu machen.

Handicap – Macht manche Sportwetten erst lukrativ

Ein Handicap kann sehr viel Freude bereiten, zumindest bei Sportwetten. Deswegen ist es empfehlenswert, diese Wettart zu studieren. Das ist allerdings nicht mehr viel Aufwand verbunden, denn das Handicap ist eine der Wettvarianten, die intuitiv funktionieren. Ein Handicap ist immer ein Vorsprung bzw. Rückstand, der in die Wette eingebaut wird, damit die Quoten interessanter werden. Wenn beispielsweise ein großer Außenseiter gegen einen großen Favoriten antritt, kann ein Handicap die Chance auf einen Außenseiter-Sieg erhöhen.

Oft wird aber nur die Favoriten-Wette gesehen, denn gerade bei Favoriten kann das Handicap überaus nützlich sein. Wenn eine Quote relativ nah an 1 ist, bedeutet das immer auch, dass eine Wette kaum lukrativ wäre. Wer bei NordicBet Handicap als Wettoption bei Favoriten nutzt, kann anstelle der sehr niedrigen Standard-Quote dann eine Handicap-Quote nutzen, die deutlich über 1 liegt. Wie hoch die Quote dann tatsächlich ist, hängt vor allem von der Höhe des Handicaps ab. Oft werden mehrere Handicaps pro Wette angeboten.

Wichtige Wettarten bei NordicBet verständlich erläutert

Beispiel einer Handicap-Quote einer 1. Bundesligabegegnung bei NordicBet (Quelle: NordicBet)

Asian Handicap – Komplexer als das normale Handicap

Schon mal bei NordicBet Asian Handicap gesehen? Und dann ganz schnell wieder weiter geklickt? Das ist die Standard-Vorgehensweise bei Sportwetten-Fans, die sich nicht mit dem Asian Handicap auskennen. Diese exotisch anmutende Wettvariante ist aber viel einfacher, als es im ersten Moment scheint. Auch wenn die asiatische Handicap-Variante komplexer ist als das normale Handicap, ist es am Ende doch nicht schwierig, die Details zu verstehen. Das gelingt immerhin auch den meisten chinesischen Sportwetten-Fans, die regelmäßig das Asian Handicap nutzen.

Worauf kommt es beim Asian Handicap an? Um die Wettvariante prinzipiell zu verstehen, ist es sinnvoll mit der Grundstruktur anzufangen: Die Basis ist ein 3-Wege-Ereignis. Die Wette ist beim Asian Handicap aber immer eine 2-Wege-Wette. Schon aus dieser asynchronen Konstellation ergeben sich diverse interessante Folgen. Beim Asian Handicap ist es unter anderem möglich, nur auf Siege zu wetten (AH 0) oder aber die drei Ergebniswege auf andere Weise zu gewichten. Bei Studieren der verschiedenen Varianten des Asian Handicap ist es hilfreich, immer die normale 3-Wege-Wette als Vergleichsmodell heranzuziehen.

Doppelte Chance – Nicht immer, aber oft eine gute Option

Wichtige Wettarten bei NordicBet verständlich erläutertEine Doppelte Chance möchte doch jeder Sportwetten-Enthusiast haben, oder nicht? Wahrscheinlich ist diese Wettart deswegen bei Anfängern durchaus beliebt. Allerdings ist es sehr wichtig zu verstehen, wie diese Wettart genau funktioniert und dass es sinnvoll ist, die Doppelte Chance zu nutzen. Es wäre ein Fehler, die Doppelte Chance immer zu nutzen, wenn sie angeboten wird. Aber es gibt Situationen, in denen die Doppelte Chance besser ist als die Standard-Wette. Die Standard-Wette bei der Doppelten Chance ist immer eine 3-Wege-Wette.

Mit der Doppelten Chance tippt der Kunde auf zwei mögliche Ergebnisse. Bei einem Fußballspiel bedeutet dies, dass für den Kunden egal sein kann, ob zum Beispiel ein Unentschieden oder ein Auswärtssieg entsteht. Mit einer Doppelten Chance ist es möglich, beide Ergebnisse gleichzeitig zu tippen. Die Quoten sind bei der Doppelten Chance generell nicht so lukrativ wie bei der einfachen 3-Wege-Wette. Aber manchmal kann es zum Beispiel sinnvoll sein, bei NordicBet Doppelte Chance als Wettoption zu nutzen, um eine zu hohe Quote zu senken.

Über/Unter-Wette – Auch ohne lange Erklärung verständlich

Über/Unter ist eine Wettbezeichnung, die genial einfach ist. Der Kunde erkennt sofort, worum es bei dieser Wette geht, auch ganz ohne umständliche Erklärungen. Das ist längst nicht bei allen Wettarten der Fall. Vielleicht ist die Über/Unter-Wette auch deswegen bei Buchmachern so beliebt. Einsteiger können meist schon auf einen Blick erkennen, worum es bei dieser Wette geht. Wenn zum Beispiel auf die Tore in einem Fußball-Spiel getippt werden soll und die Wette lautet: Über/Unter 3.5. Dann dürfte selbst ein Neuling keine Schwierigkeiten haben, den Inhalt der Wette zu erfassen.

Wer bei NordicBet Über/Unter getippt, wird immer wieder feststellen, dass keine geraden Zahlen angegeben werden. Das wirkt vielleicht ein wenig ungewöhnlich, denn es gibt schließlich keine halben Tore und auch keine halben Punkte bei den meisten Sportarten. Aber die ungeraden Zahlen haben einen sehr angenehmen Effekt: Es ist immer möglich, die Wette zu entscheiden. Im obigen Beispiel ist zum Beispiel klar, dass entweder mehr als 3.5 Tore fallen oder weniger. Ganz sicher ist, dass niemals in einem Fußballspiel 3.5 Tore fallen werden.

Langzweitwette – Eine einfache Wettart mit wichtigen Details

Wichtige Wettarten bei NordicBet verständlich erläutertLangzeitwetten gehören zu den interessantesten, aber auch zu den schwierigsten Herausforderungen, die es bei Sportwetten gibt. Eine lukrative Langzeitwette besteht nicht nur aus einem wichtigen Tipp, sondern auch aus einer attraktiven Quote (die Buchmacher mit den besten Quoten findest Du im Quotenvergleich auf sportwettenvergleich.net.). In manchen Wettbewerben ist es relativ einfach, den Sieger auch über einen langen Zeitraum zu tippen. Aber meist ist die Quote dann so niedrig, dass sich die Abgabe einer Langzeitwette kaum lohnen würde.

Interessant sind für Langzeitwetten vor allem Wettbewerbe, die in der Spitze relativ ausgeglichen sind. Meist gibt es dann lukrative Quoten für mehrere Wettbewerber. Wer bei NordicBet Langzeitwetten sucht, wird vor allem in den populären Sportarten wie Fußball, Handball, Eishockey und Basketball fündig. Zum Teil werden aber auch andere Langzeitwetten angeboten. Generell sollte das Budget für Langzeitwetten nicht zu hoch gewählt werden, damit das Budget für kurzfristige Sportwetten bei NordicBet nicht zu sehr beeinträchtigt wird.

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren:

Fazit

Wichtige Wettarten bei NordicBet verständlich erläutertDie in diesem Artikel beleuchteten NordicBet Wettmöglichkeiten vom Handicap bis zur Langzeitwette sind allesamt für Anfänger bestens geeignet. Allerdings gibt es keinen Sportwetten-Fan, der eine Wettart nur theoretisch komplett erfassen kann. NordicBet bietet Einsteigern und Anfängern ideale Voraussetzung, um verschiedenen Wettoptionen auszuprobieren und zu studieren. Auch Kunden mit einem großen Budget sollten zu Beginn kleine Einsätze wählen, am besten nur den Mindesteinsatz. Mit der Zeit ist es dann kein Problem, auch höhere Einsätze zu nutzen. Aber solange es nur darum geht, die Wettarten kennen zu lernen, sollte das finanzielle Risiko klein bleiben. Besonders einfach ist das in Kombination mit einem lukrativen NordicBet Bonus.

Und das sind die besten Wettanbieter im Internet:

Bonus
Wie hilfreich findest du diesen Artikel?

Empfiehl uns