Ruf uns bei Fragen einfach kostenlos an oder sende eine Whatsapp Nachricht!
0800 2227447 00356/99395627

Jetbull Konto löschen: Einfache Anleitung + alle Alternativen

Hinweis: Jetbull nimmt aus unbekannten Gründen keine Kunden mehr aus Deutschland an. Anmeldungen aus Österreich und der Schweiz sind weiterhin möglich. Wir informieren euch, sobald sich hier etwas ändert!

Jetbull Konto löschen: Einfache Anleitung + alle AlternativenNeugierig auf Sportwetten? Der Freizeitspaß begeistert mehr und mehr Deutsche. Was, wenn die Lust verloren geht? Viele Sportwetter machen sich erst jetzt Gedanken zum Jetbull Konto löschen. Wir sind schon einen Schritt weiter. Erfahre bei uns, worauf es hier genau ankommt. Im Ratgeber findest Du alle wichtigen Fakten und Tipps zum Jetbull löschen.

Sportwetten – etwa als Live-Wetten – sind in erster Linie ein Freizeitvergnügen. Es ist mehr als nachvollziehbar, dass sich Interesse und Hobbys ändern. Nach einiger Zeit bei Jetbull hast Du den Wunsch was Neues auszuprobieren. Vielleicht zieht es Dich auch zu einem anderen Bookie. Leider tun sich gerade unerfahrene Sportwettfans mit dem Thema Konto schließen schwer. Zu Unrecht, wie wir finden. Unser nachfolgender Praxisratgeber soll Dir Bedenken nehmen. Wie unsere Jetbull Erfahrungen zeigen, ist das Konto löschen kein wirkliches Hindernis. Aber: Löschen und einen Account schließen sind bei Sportwette zwei unterschiedliche Sachverhalte.

Jetbull Konto schließen lassen: Die Gründe

Jetbull Konto löschen: Einfache Anleitung + alle AlternativenWarum sollte man das Konto von Jetbull löschen lassen? Im ersten Moment klingt das Ganze wie ein Widerspruch. Die Praxis zeigt das Gegenteil. Regelmäßig fallen uns Ursachen ein, warum Mitglieder den Account beim Buchmacher stilllegen lassen. Gerade für den Beginner ist dies aber nicht immer nachvollziehbar.

Daher tragen wir hier einige – der unserer Ansicht nach verbreiteten – Gründe fürs Account löschen zusammen. Eines vorweg: Sich vor der Anmeldung damit zu beschäftigen ist nicht zwingend ein Anzeichen für Selbstzweifel. Zu überdenken ist die Anmeldung dann, wenn man mit problematischem Verhalten bereits Erfahrungen hat.

  1. Konto löschen Grund 1 – Bookie-Wechsel: Prinzipiell sind wir der Meinung, regelmäßig nach den besten Angeboten zu suchen. Durch die Recherchen zum Vergleich erfahren wir aus erster Hand mehr zur Dynamik am Sportwettenmarkt. Sofern Du Lust auf einen neuen Buchmacher hast, kann die Kontoschließung eine Option sein. An diesem Punkt ist das richtige Vorgehen entscheidend. Lass das Jetbull Konto noch einige Zeit bestehen. So kannst Du im Fall der Fälle wieder zum Buchmacher zurück.
  2. Konto löschen Grund 2 – Es fehlt Zeit: Hier fassen wir Veränderungen bei den Interessen oder ein schrumpfendes Zeitbudget zusammen. Ursache wäre etwa die Familiengründung. Oder eine berufliche Veränderung. Lange Rede – kurzer Sinn: Dir fehlt Zeit für Sportwetten. Ändert sich auf absehbare Zeit daran nichts, lösche einfach die Konten bei den Bookies.
  3. Konto löschen Grund 3 – Spielsucht: An diesen Auslöser denkt man wahrscheinlich zuerst. Spielsucht ist in den letzten Jahren immer mehr als Problem erkannt worden. Dabei sprechen wir nicht per se vom Glücksspiel. Spielsucht bzw. pathologisches Spielen hat verschiedene Facetten und Gesichter. Bedenke nur den Suchtfaktor anderer Onlinegames. Woran erkennst Du problematisches Verhalten? Wird das Wetten zum inneren Zwang? Vernachlässigst Du Familie und Freunde? Buchmacher wie Jetbull nehmen das Thema durchaus ernst. Dein Jetbull Konto löschen ist ein wichtiger Schritt.
  4. Konto löschen Grund 4 – Die Finanzen: Für Sportwetten brauchst Du Geld. Jetbull ist hier keine Ausnahme. Sofern sich die persönlichen Rahmenbedingungen ändern, ist über die Accountsperre nachzudenken. Allerdings zeigen wir Dir an anderer Stelle eine Jetbull Alternative.
    Konto löschen Grund 5 – Missbrauch: Als Inhaber des Kontos bist Du dafür verantwortlich. Hast Du den Verdacht, Dritte, sind im Besitz Deiner Log-in-Daten? Hier solltest Du Schutzmaßnahmen ergreifen. Das Schließen eines Wettkontos wäre der letzte mögliche Schritt.

Wie Du siehst – es gibt Situationen, die eine Schließung sinnvoll erscheinen lassen. Auf welchen Ablauf müssen sich Mitglieder bei Jetbull einstellen?

Du hast dein Konto bei jetbull gelöscht.

Was hat Dir nicht gefallen?

Unsere Schritt-für-Schritt Anleitung: Das Jetbull Konto löschen

Mit Jetbull hast Du Dich bei einem Buchmacher mit maltesischer Lizenz angemeldet. Der Vorteil: Das Angebot wird reguliert. Und damit auch die Frage nach der Stilllegung des Wettkontos. Bleibt trotzdem noch die Frage, wie der Account geschlossen wird? Im Prinzip reichen wenige Schritte aus. Trotzdem wollen wir den Ablauf etwas erläutern – damit Du weißt, um was es geht.

  1. Schritt 1: Jetbull Konto löschen oder eine Pause machen? Beantworte Dir zuerst diese Frage. Hin und wieder klappt beim Wetten gar nichts. Riskiere nicht den Einstieg in eine Spirale, sondern tritt auf die Bremse. Hierfür ist der Cool-down angebracht. Liegen im vorherigen Abschnitt genannte Gründe vor, denk über die Sperre nach.
  2. Schritt 2: Vorhandene Guthaben zahlen Buchmacher in aller Regel aus. Dies geschieht im Rahmen einer dauerhaften Sperre oft automatisch. Wir sind der Meinung, dass Du dies selbst in Hand nehmen solltest. So kannst Du entscheiden, welche der Zahlungsoptionen verwendet wird. Jetbull bietet – neben dem klassischen Banktransfer – auch Kreditkarten oder E-Wallets an. Wichtig: Behalte hier die Regularien in Bezug auf die Wählbarkeit der Zahlungsoptionen im Auge. Parallel schließe/storniere Wetten – wie Langzeitwetten.
  3. Schritt 3: Ist kein Guthaben mehr auf dem Konto? Dann geht’s an das Jetbull Konto schließen. Hierfür wendest Du Dich einfach den Kundenservice über support@jetbull.com. In die Aufforderung zum Löschen des Kontos gehören alle wichtigen Angaben zu Deinem Account. Denk daran, Jetbull auf eine Bestätigung des Vorgangs hinzuweisen.

Theoretisch könntest Du auf Schritt 3 verzichten. Jetbull sieht ein Konto ohne Transaktion in einem Zeitfenster von 30 Monaten als inaktiv an. Die Folge: Der Bookie schließt betroffene Accounts – nachdem noch vorhandene Guthaben ausgezahlt wurden. Allerdings riskierst Du, wenn die Bankverbindung nicht mehr existiert, Geld der MGA-Lotterie zu schenken.

Kontoschließung: Jetbull kann die Daumenschrauben anziehen

Jetbull Konto löschen: Einfache Anleitung + alle AlternativenBeim Thema Account deaktivieren ist der erste Gedanke fast immer die Schließung durch den Sportwetter. Aber: Die Praxis lehrt uns, dass auch Jetbull entsprechende Möglichkeiten hat. Der Buchmacher kann unter Umständen Deinen Account einfach stilllegen. Eine Option haben wir angesprochen – Inaktivität.

Ebenfalls ein Grund kann das sogenannte Multi-Accounting sein. Letzteres bezeichnet nichts anderes als die Eröffnung mehrerer Wettkonten. Diese werden parallel betrieben. Teils steckt dahinter Absicht – etwa um sich Boni und Prämien zu erschleichen.

Absprachen (Collusion) oder Fraudulent Activities sind zwei weitere Aspekte, welche die Kontoschließung nach sich ziehen. Lies Dir bitte die Geschäftsbedingungen von Jetbull genau durch. So bekommst Du eine Ahnung, was beim Bookie erlaubt ist – und was nicht. Denn die Sperre seitens Jetbull betrifft in aller Regel auch die Gewinne auf dem Konto.

Jetbull Alternative: Warum Du nicht sofort das Konto löschst

Jetbull Konto löschen: Einfache Anleitung + alle AlternativenDie Gründe für ein Schließen des Wettkontos bei Jetbull haben wir dargelegt. In der Praxis tauchen besondere Situationen auf. Beispiel: In letzter Zeit will so gar nichts klappen. Leider gibt es auch im Sport Überraschungen. Im Fall einer Verlustserie wächst das Frustlevel.

Problematisch wird’s, wenn Du versuchst die Verluste auszugleichen. Sehr hohe Einsätze auf riskante Wetten können das Ergebnis sein. An diesem Punkt werden erfahrene Sportwetter zum Cool-off greifen. Hierbei handelt es sich um eine Pause vom Wetten. Für garantierten Abstand zum Buchmacher sorgt der Selbstausschluss.

Im Englischen als Self Exclusion bezeichnet, handelt es sich um nichts anderes als eine befristete Sperre. Der Vorteil: Nach Ablauf der Frist kann Dein Account wieder reaktiviert werden. Leider bietet Jetbull hier keine Möglichkeit zur Einrichtung über das Konto. Laut Geschäftsbedingungen lässt sich der Selbstausschluss nur über den Kundendienst einrichten.

Wichtig: Jetbull hat uns an dieser Stelle überrascht. Der Bookie setzt für die Self Exclusion eine minimale Sperrfrist von sechs Monaten an. Leider lässt uns der Bookie im Dunkeln bezüglich der Änderungsmöglichkeiten – zumindest auf den ersten Blick. Folgt man den englischsprachigen AGB, muss eine Frist von sieben Tagen verstreichen. Anschließend lässt Jetbull eine Verringerung bzw. Erhöhung zu.

Überhaupt bietet Jetbull noch einige weitere Werkzeuge für einen nachhaltig entspannten Freizeitspaß. Der Bookie erlaubt das Einrichten von Limits für:

  • Einsätze
  • Verluste
  • Einzahlungen.

Der Vorteil liegt auf der Hand. Sportwetter setzen sich so einen klaren Rahmen. Dies halten wir für wichtig, da es hier letztlich immer um das Setzen von Echtgeld geht.

Fazit: Jetbull Konto löschen oder einfach auf die Bremse treten

Jetbull Konto löschen: Einfache Anleitung + alle AlternativenJetbull zählt hierzulande zu den weniger bedeutenden Bookies. Betrieben durch die EveryMatrix Ltd. mit Sitz in Malta, kannst Du Dich auf einen lizenzierten Betrieb verlassen. Dennoch müssen wir das Konto löschen ansprechen. Und hier in aller Klarheit darauf verweisen, dass Deine Daten nicht ohne weiteres aus den Datenbanken verschwinden. Wie andere Buchmacher legt Jetbull die Konten der „Aussteiger“ still. Eine Löschung findet erst statt, wenn die vorgeschriebene Aufbewahrungsfrist verstreicht. Gehst Du diesen Weg, ist die erste Anlaufstelle der Support. Für den Selbstausschluss steht Mitgliedern eine andere Option zur Verfügung. Dieses Instrument kannst Du aus der Kontoverwaltung heraus einsetzen.

Und das sind die besten Wettanbieter im Internet:

Bonus
Wie hilfreich findest du diesen Artikel?

Empfiehl uns