Ruf uns bei Fragen einfach kostenlos an!
0800 2227447

Wichtige Wettarten bei ComeOn unter der Lupe

Wichtige Wettarten bei ComeOn unter der LupeEs gibt viele attraktive ComeOn Wettarten. Dennoch gibt es unzählige Kunden, die ausschließlich Einzelwetten oder eventuell auch noch Kombiwetten platzieren. Das ist durchaus eine Option, aber es ist viel spannender, auch noch andere Wettvarianten zu nutzen, zum Beispiel Doppelte Chance, Handicap, Asian Handicap oder die Über/Unter-Wette. Auch Langzeitwetten sollte jeder ambitionierte Sportwetten-Fan im Portfolio haben. Es ist gar nicht so schwer, diese populären Wettarten zu meistern. Im folgenden Artikel erklären wir, wie die verschiedenen Wettvarianten bei ComeOn funktionieren. Das ist eine optimale Voraussetzung, um dann im nächsten Schritt eigene praktische Versuche mit den beschriebenen Wettarten zu unternehmen.

Handicap – Unentbehrlich für echte Sportwetten-Fans

Ein Handicap ist ein Nachteil. Das sollte man jedenfalls meinen, wenn man den Begriff nur aus dem richtigen Leben kennt. Allerdings ist ein Handicap bei Sportwetten manchmal auch ein großer Vorteil, jedenfalls für einen ambitionierten Sportwetten-Fan. Ein Handicap ist nichts anderes als ein kleiner oder großer Vorsprung für ein Team oder auch für einen Einzelsportler. Der Grund, warum das Handicap bei Sportwetten beliebt ist, ist die Veränderung der Quote (die Buchmacher mit den besten Quoten findest Du in unserem Quotenvergleich auf sportwettenvergleich.net). Wenn eine Fußballmannschaft beispielsweise mit einem Rückstand von ein oder zwei Toren starten muss, ist die Siegquote deutlich höher. Das ist insbesondere bei Favoriten-Wetten vorteilhaft.

Außenseiter-Wetten sind allerdings auch sehr gut geeignet für die Handicap-Variante. Während beim Favoriten die Quote nach oben geht, geht beim Außenseiter durch das Handicap (Vorsprung für den Außenseiter) die Quote nach unten. Aus einer fast aussichtslosen Wette wird durch das Handicap dann ein sehr interessantes Angebot. Wer bei ComeOn Handicap als Wettoptionen kennen lernen möchte, kann täglich diverse Fußballspiele und andere Events finden, bei denen das Handicap in verschiedenen Formen angeboten wird. Es lohnt sich, mit dem Handicap zu experimentieren, denn in vielen Situationen ist die Handicap-Wette lukrativer als die normale Einzelwette.

Asian Handicap – Handicap auf asiatisch

Wichtige Wettarten bei ComeOn unter der Lupe

© FlashStudio / www.shutterstock.com

Das Asian Handicap ist eine Wettvariante, die nicht unbedingt intuitiv genutzt werden kann. Deswegen ist es sinnvoll, zunächst einmal die anderen Wettarten kennen zu lernen und dann zum Asian Handicap zu gehen, um diese etwas aufwändigere Wettart intensiv zu studieren. Für den Anfang empfehlen wir das Asian Handicap 0, denn diese Version des Asiatischen Handicaps kann jeder verstehen und nutzen. Beim Asiatischen Handicap wird eine 3-Wege-Wette immer auf eine 2-Wege-Wette reduziert. Beim Asian Handicap 0 bedeutet dies ganz konkret, dass nur die beiden Tipps auf einen Sieg bleiben. Der Unentschieden-Tipp wird neutralisiert, das heißt die Kunden bekommen gegebenenfalls ihren Einsatz zurück.

Wer bei ComeOn Asian Handicap nutzen möchte, ist beim Fußball genau richtig. Alle anderen 3-Wege-Wetten sind theoretisch auch für das Asiatische Handicap geeignet, werden in der Praxis aber kaum für diese Wettvariante genutzt. Es gibt viele verschiedene Varianten des mittlerweile auch in Europa recht beliebten Asian Handicap, die jeweils über die Zahl hinter dem Handicap angezeigt werden. Beispielsweise gibt es AH +1,5 und AH -0,25. Wir können in diesem Übersichtsartikel leider nicht alle Details dokumentieren, aber wir empfehlen allen Sportwetten-Fans mit Anspruch, das Asian Handicap nicht links liegen zu lassen. Es gibt kaum eine andere Wettart, die so viele strategische Optionen ermöglicht.

Doppelte Chance – Erhöhte Gewinnaussichten bei 3-Wege-Wette

Wichtige Wettarten bei ComeOn unter der LupeDie Doppelte Chance wird bei vielen 3-Wege-Wetten angeboten. Viele Sportwetten-Fans nutzen diese Wettvariante zum Beispiel bei Fußballspielen. Allerdings ist die Doppelte Chance eine sehr spezielle Wettvariante, die nicht automatisch bei jedem Spiel gut geeignet ist. Bei der Doppelten Chance tippt der Kunde auf zwei von drei möglichen Wettausgängen. Dadurch wird zunächst einmal die Chance auf einen Gewinn der Wette erheblich erhöht. Allerdings wird zugleich auch die potentielle Gewinnhöhe reduziert. Alles andere wäre auch erstaunlich. Die Doppelte Chance ist somit immer dann interessant, wenn ein normaler Einzeltipp nicht besonders gewinnträchtig ist.

Es gibt eine sehr einfache Konstellation, bei der die Doppelte Chance sehr gut funktioniert: Immer wenn ein klarer Außenseiter gegen einen klaren Favoriten antritt, ist es möglich, die Außenseite-Wette realistischer mit einer Doppelten Chance zu gestalten. Wenn beispielsweise ein Amateur-Club gegen einen Bundesliga-Club antritt, ist ein Sieg des Amateur-Clubs unwahrscheinlich. Deswegen kann es sinnvoll sein, auch noch das Unentschieden zu tippen. Manchmal ist es aber auch die beste Wahl, auf einen Heimsieg und einen Auswärtssieg gleich zu tippen. Das klingt vielleicht bizarr, aber diese Konstellation ist, wenn die Quote gut ist, durchaus lukrativ. Wer bei ComeOn Doppelte Chance als Wettart kennen lernen möchte, kann täglich unzählige Fußballspiele finden, bei denen diese Option angeboten wird.

Über/Unter-Wette – Nicht nur Anfänger mögen diese Wettart

Eine Über/Unter-Wette kann auch ein blutiger Anfänger sehr leicht nutzen. Selbst Einsteiger, die noch nicht wissen, was eine Einzelwette oder eine Kombiwette ist, können die Über/Unter-Wette problemlos platzieren. Bei dieser Wette wird immer darauf gesetzt, ob ein bestimmter Wert über- oder unterschritten wird. Eine Wette auf Anzahl der Körbe in einem Basketballspiel oder die Anzahl der Tore in einem Fußballspiel wäre ein typisches Beispiel für eine Über/Unter-Wette. Irritiert sind Einsteiger manchmal davon, dass niemals ganze Werte präsentiert werden. Beispielsweise heißt es dann „Über/Unter 4.5“ oder Über/Unter 102.5“. Aber das ist notwendig, damit bei der Abrechnung der Wette geklärt werden kann, ob der Kunde gewonnen oder verloren hat. Ein unentschiedener Wettausgang wird mit dem Verzicht auf ganze Zahlen vermieden.

Wer bei ComeOn Über/Unter als lukrative Wettoptionen kennen lernen möchte, wird bei sehr vielen Mannschaftssportarten fündig. Fußball ist zweifellos die wichtigste Sportart bei ComeOn und rein zahlenmäßig sind deswegen auch die meisten Über/Unter-Wetten Fußballwetten. Allerdings gibt es viele andere Sportarten, bei denen Über/Unter-Wetten genauso gut funktionieren. Die Über/Unter-Wetten sind bei ComeOn in den Wettoptionen zu finden. Meist wird diese Wettvariante mit mehreren Basiswerten angegeben. Welcher Basis wird dann genutzt wird, sollte vor allem davon abhängig gemacht werden, welche Wette die beste Quote bringt. Die beste Quote muss nicht immer die höchste Quote sein. Es sollte auch immer eine realistische Gewinnaussicht vorhanden sein.

Wichtige Wettarten bei ComeOn unter der Lupe

Quotenauszug einer Über/ Unter-Wette bei ComeOn (Quelle: ComeOn)

Langzweitwette – Mit viel Geduld zum Sportwetten-Erfolg

Langzeitwetten machen viel Spaß, aber ganz ohne Geduld funktioniert diese Wettvariante nicht. Wer beispielsweise vor dem Start der Bundesliga-Saison auf den Deutschen Meister tippt, muss fast ein Jahr warten, bis die Auflösung der Wette stattfindet. Es ist aber auch möglich, Langzeitwetten zu finden, die schon nach wenigen Monaten ausgewertet werden. Beispielsweise ist es möglich, den Meister der Bundesliga-Saison auch noch während der Saison zu tippen. Allerdings ist dabei zu beachten, dass die Quoten sich im Laufe der Zeit erheblich ändern können. Wenn beispielsweise eine Mannschaft einen exzellenten Start hat, die niemand auf der Rechnung hatte, sinkt die Quote für den Meister-Tipp meist erheblich. Ein gut informierter Sportwetten-Fan kann bei Langzeitwetten durch eine frühzeitige Wertabgabe somit erheblich profitieren.

ComeOn Langzeitwetten werden zwar nicht in großer Zahl angeboten, aber es gibt doch zumindest bei den großen Ligen und bei vielen großen Ereignissen interessante Wettoptionen diesem Bereich. Es lohnt sich, die Langzeitwetten auf dem Schirm zu haben, insbesondere wenn sich sehr attraktive Quoten anbieten. Bei den Langzeitwetten ist es sogar möglich, lukrative Favoriten-Tipps zu finden, da auch die besten Teams bzw. die besten Sportler niemals sichere Sieger sind. Je ausgeglichener ein Wettbewerb ist, desto schwieriger ist es, den Sieger zu tippen. Allerdings sind solche Wettbewerbe auch sehr gut geeignet, auf vermeintliche Außenseiter zu tippen, da der Leistungsabstand zwischen den Teilnehmern nicht übermäßig groß ist. Bei Langzeitwetten bieten sich eher kleine Einsätze an, damit nicht zu viel Kapital gebunden wird.

Fazit

Wichtige Wettarten bei ComeOn unter der LupeDie ComeOn Wettmöglichkeiten, die wir in diesem Artikel vorgestellt haben, sind nur der Anfang. Es gibt noch viel mehr Optionen, die aber auch nicht schwieriger zu verstehen sind. Bei vielen Einsteigern gibt es eine gewisse Hemmung, neue Wettvarianten auszuprobieren. Das ist aber gerade bei einem Online-Buchmacher völlig fehl am Platze. Bei ComeOn ist es möglich, mit sehr kleinen Einsätzen Wetten zu platzieren und deswegen ist es leicht, neue Wettoptionen in der Praxis auszuprobieren. Das ist ohnehin viel besser, als allzu lange bei der Theorie zu bleiben. Zwar ist es gut, das Prinzip der diversen Wettarten zunächst kennen zu lernen. Aber danach sollte dann das praktische Erleben stattfinden. Einsteiger können bei Come sogar mit einem kostenlosen Neukundenbonus starten.

Diese Artikel zum Buchmacher ComeOn könnten Dich auch interessieren:

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?

Empfiehl uns