Ruf uns bei Fragen einfach kostenlos an oder sende eine Whatsapp Nachricht!
0800 2227447 00356/99395627

Bundesliga-Tipps 2016/2017 – Spieltag 14


14. Spieltag – 09.12.2016 bis 11.12.2016

WETT-TIPPS FÜR DEN 14. SPIELTAG DER BUNDESLIGA

Der 14. Spieltag der Fußball-Bundesliga steht am Wochenende auf dem Programm und der Kampf um die Herbstmeisterschaft ist schon voll im Gange. Jetzt gilt es für die Spitzenteams, vor der Weihnachtspause möglichst keine Punkte mehr zu verschenken. Vor allem sind die Augen auf den sensationellen Tabellenführer RB Leipzig gerichtet, der vom amtierenden Meister Bayern München gejagt wird. Dahinter hat sich eine Verfolgergruppe mit Hertha BSC, Hoffenheim, Frankfurt und dem BVB gebildet. Wer bleibt weiter dran und wer lässt Federn? Unsere Sportwetten-Experten geben euch auch an diesem Spieltag ihre Prognose.

Spitzenspiel der Überraschungsteams in Hoffenheim

Wer hätte vor der Saison gedacht, dass die Partie TSG 1899 Hoffenheim gegen Eintracht Frankfurt das Spitzenspiel des 14. Spieltags sein würde? Aber genau dies ist die Begegnung bei einem Blick auf die aktuelle Tabelle. Hoffenheim ist weiterhin ungeschlagen und derzeit Vierter. Die Eintracht spielt ebenfalls eine überragende Saison und liegt punktgleich auf Tabellenplatz fünf. Am Freitagabend ab 20:30 Uhr wird der 14. Spieltag also gleich mit einem echten Knaller eingeläutet. Wie unsere Experten den Ausgang der Partie einschätzen und welche Wetten sie empfehlen, erfahrt ihr in unseren Wett-Tipps Hoffenheim gegen Frankfurt.

Fernduell Leipzig gegen Bayern

Tabellenführer RB Leipzig muss am Samstag beim FC Ingolstadt antreten. Die Favoritenrolle ist klar verteilt, denn der Aufsteiger nagelt nur so durch die Liga. Inzwischen wird die Erfolgsserie der Mannschaft von Trainer Ralph Hasenhüttl einem schon fast unheimlich. Leipzig hat die letzten acht (!) Bundesliga-Spiele allesamt gewonnen. Ingolstadt wird versuchen, mit großer Leidenschaft und taktischer Disziplin dagegen zu halten. Ob es reicht, um Leipzig einen Punkt abzunehmen? Das würde auf jeden Fall den FC Bayern freuen, der parallel den VfL Wolfsburg zu Gast hat. Hier gehen sämtliche Buchmacher und auch unsere Experten von einem ungefährdeten Heimsieg aus. Zu schwach waren die Auftritte der Wölfe in der vergangenen Wochen. Die Quoten auf die Bayern sind dementsprechend unterirdisch. Mit welchen Wetten ihr bei diesem Spiel trotzdem Kasse machen könnt, verraten wir euch in unseren Bayern gegen Wolfsburg Wett-Tipps.

BVB gastiert in Köln: Nur einer bleibt oben dran

Sehr interessant wird es am Samstag um 15:30 Uhr auch im Kölner Rhein-Energie-Stadion. Der heimische FC trifft auf Borussia Dortmund. Beide Mannschaften müssen gewinnen, um die Tabellenspitze nicht aus den Augen zu verlieren. Der Trend spricht dabei klar für den BVB. Während die Kölner eine saftige 0:4-Packung in Hoffenheim und die Verletzungen mehrerer Leistungsträger zu verkraften haben, scheinen die Borussen wieder in die Spur zu finden. Vor allem die Rückkehr des lange verletzten Marco Reus scheint die gesamte BVB-Mannschaft zu beflügeln. Ob unsere Experten am Samstag an einen BVB-Sieg glauben, könnt ihr in unseren Köln gegen Dortmund Wett-Tipps nachlesen.

Prognose zum 14. Bundesliga-Spieltag

Natürlich haben unsere Wett-Experten auch alle anderen Begegnungen an diesem Spieltag eingeschätzt, analysiert und für euch jeweils drei konkrete Wett-Tipps abgegeben. Klickt am besten oben einfach in die einzelnen Spiele und erfahrt, mit welchen Bundesliga-Wetten ihr an diesem Spieltag gewinnen könnt. Neben den oben genannten Partien liegt beispielsweise noch echte Brisanz im Duell von Schalke gegen Leverkusen am Sonntag um 17:30 Uhr (hier geht’s zu unseren Schalke – Leverkusen Wett-Tipps) und im Abstiegs-Krimi Freiburg gegen die Lilien am Samstag (hier findet ihr unsere Wett-Tipps Freiburg – Darmstadt). Die Redaktion von Sportwettenvergleich.net wünscht euch viel Spaß und Erfolg beim Wetten!

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?

Empfiehl uns