Ruf uns bei Fragen einfach kostenlos an!
0800 2227447

Bei ComeOn anmelden – wie funktioniert die Anmeldung bei ComeOn?

Bei ComeOn anmelden – wie funktioniert die Anmeldung bei ComeOn?Mit dem Sportwettenanbieter ComeOn findet sich ein Buchmacher auf dem Markt, der seit dem Jahr 2011 aktiv ist. Seinen Hauptsitz hat das Unternehmen in Malta. Die Wurzeln des Unternehmens liegen in Skandinavien. Gegründet wurde das Unternehmen bereits im Jahr 2010 durch ehemalige Mitarbeiter des Buchmachers Betsson. Das lässt auf ein gutes und fundiertes Know-how bei diesem Unternehmen schließen.

In diesem Ratgeber zeigen wir Dir, wie Du Dich bei ComeOn registrieren kannst. Von der ComeOn Account Eröffnung führen wir Dich bis hin zur Abgabe der ersten Sportwette.

So funktioniert die ComeOn Anmeldung – in wenigen Schritten erklärt

Wenn Du Dich bei ComeOne anmelden möchtest, so wirst Du bei diesem Vorhaben keine Probleme haben. ComeOn hat den Prozess zur Anmeldung einfach gehalten. Schritt für Schritt zeigen wir Dir im Folgenden, wie Du die Registrierung durchläufst.

  1. Nachdem Du die Webseite von ComeOn  aufgerufen hast, musst Du mit dem Cursor auf den Button „Jetzt Konto eröffnen!“ klicken. Diesen kannst Du nicht übersehen. Er prangt in der Mitte der aufgerufenen Seite.
    Bei ComeOn anmelden – wie funktioniert die Anmeldung bei ComeOn?

    Direkt unter dem aktuellen Bonus auf der Startseite findest Du den Button zur Anmeldung. (Quelle: Comeon)

  2. Danach wird sich das Formular zur ComeOn Registrierung öffnen. Hier trägst Du Deine persönlichen Daten sowie Benutzername und Passwort ein. An dieser Stelle musst Du auch die AGB bestätigen.
  3. Im Anschluss wird Dir ComeOn eine E-Mail an die von Dir angegebene Adresse schicken. Mit einem Klick auf den Link in der E-Mail verifizierst Du die Adresse und Deinen ComeOn Account.
  4. Danach wählst Du den Bonus aus, den Du in Anspruch nehmen möchtest. Welche Boni für Neukunden verfügbar sind, werden wir später in diesem Text besprechen.
  5. Nachdem Du Deinen Bonus ausgewählt hast, kannst Du die erste Einzahlung auf Deinen Account bei ComeOn vornehmen.

Hast Du alle Formalitäten erledigt, kannst Du Dich bei ComeOn einloggen gleich mit dem Wetten loslegen. Dafür bietet Dir ComeOn ein umfangreiches Angebot aus 28 verschiedenen Sportarten und mit Tausenden Sportwetten an. In den Mittelpunkt hat der Buchmacher klar den Fußball gerückt. Dabei reicht das Angebot von der 1. Bundesliga bis hin zur Clausura in Guatemala. Bei echten Fußballfans lässt die Auswahl an Fußballligen weltweit die Herzen höher schlagen. Daneben hat der Buchmacher weitere beliebte Sportarten wie Tennis, Eishockey, Basketball und Handball im Portfolio. Aber auch Randsportarten wie Wasserball, Cricket und Surfen werden Angeboten, sodass der reine Sportfan auch ohne Hauptaugenmerk auf Fußball fündig wird.

In Sachen Quotenschlüssel kann der Buchmacher bei den europäischen Fußballligen zwischen 93 und 94 verortet werden. Für die Spitzengruppe unter den Wettanbietern reicht das zwar nicht, dennoch ist dies ein respektabler Wert. Dieser Schlüssel steigt bei großen Events wie etwa einem Finalspiel bei einer Weltmeisterschaft weiter an und kann bei diesem Buchmacher mehr als 96 Prozent betragen.

Bei ComeOn anmelden – wie funktioniert die Anmeldung bei ComeOn?

Quotenübersicht bei ComeOn (Quelle: ComeOn)

Neben Sportwetten bekommen Kunden des Buchmachers weitere Möglichkeiten, im Glücksspiel aktiv zu werden. So stehen ein Casino mit rund 200 Spielen, ein Live-Casino und Poker zur Auswahl. Wer nicht nur an Sportwetten interessiert ist, sondern auch anderweitig sein Glück versuchen möchte, wird mit diesen Angeboten sicherlich fündig.

Was die Wettsteuer angeht, wird diese beim Buchmacher ComeOn komplett an die Kunden weitergereicht. Dies, obwohl der Buchmacher auf dem skandinavischen Markt aktiv ist und dort in der Regel diese Gebühren durch den Anbieter übernommen werden. Es gibt auf dem Markt einige Buchmacher, die zur Spitzengruppe gehören und die Steuer für den Sportwetter übernehmen.

Wie viele Kunden und wie viel Erfahrung bringt ComeOn mit?

Dadurch, dass das Unternehmen von ehemaligen Mitarbeitern des Unternehmens Betsson gegründet wurde, kann man davon ausgehen, dass eine geballte Ladung Wissen beim Buchmachers vorhanden ist. Trotz, dass der Buchmacher erst 2011 an den Start gegangen ist, hat man sich bereits jetzt zu einem ernst zu nehmenden Unternehmen gewandelt, das mit den Topadressen der Branche durchaus mithalten kann.

ComeOn steht für Vertrauen
Bei ComeOn anmelden – wie funktioniert die Anmeldung bei ComeOn?
EU-Lizenz
Bei ComeOn anmelden – wie funktioniert die Anmeldung bei ComeOn?
Wettlizenz
Bei ComeOn anmelden – wie funktioniert die Anmeldung bei ComeOn?
SSL Zertifikat

Das lässt sich auch an der Anzahl der Kunden ablesen. Derzeit sind bei dem Buchmacher rund 500.000 User registriert und nutzen das Wettangebot der Malteser.

Was spricht für eine ComeOn Anmeldung?

Das breite Angebot an Sportwetten spricht eigentlich schon für sich und empfiehlt eine Anmeldung bei dem Buchmacher. Wer daneben an anderen Glücksspielen interessiert ist, der wird hier ebenfalls bedient.

Für den Buchmacher spricht auch der Kundenservice, der unter anderem in deutscher Sprache erreichbar ist. Dafür hält der Buchmacher auf seiner Seite einen Live-Chat zur Verfügung, der täglich zwischen 11 Uhr und 19:30 Uhr auf Deutsch kontaktiert werden kann. Zusätzlich kann immer eine E-Mail geschrieben werden. Diese werden an 7 Tagen in der Woche zwischen 10 Uhr und 19 Uhr bearbeitet. Darüber hinaus ist der Sportwettenanbieter per Twitter erreichbar. Der Buchmacher ist dort unter dem Pseudonym @ComeOn_GER auf Deutsch zu kontaktieren. Als Alternative zur elektronischen Kontaktaufnahme findest Du auf der Webseite die Adresse in Malta, an die Du eine Anfrage senden kannst. Hinzu kommt ein ausführlicher FAQ-Bereich, der auf der Seite hinterlegt ist. Bevor eine Anfrage an den Kundenservice gestellt wird, lohnt sich ein Blick dort hinein.

Bei ComeOn anmelden – wie funktioniert die Anmeldung bei ComeOn?

Twitter Account vom Wettanbieter ComeOn (Quelle: ComeOn)

Das Angebot des Buchmachers ist für die Nutzer von Smartphones und Tablets im responsive Design erreichbar. Dafür musst Du einfach nur mit dem Browser Deines mobilen Endgeräts die Webseite des Anbieters ansurfen. Du wirst automatisch umgeleitet und hast in der mobilen Version die gleichen Möglichkeiten wie in der normalen Desktop-Ansicht.

Ist die Anmeldung bei ComeOn leicht?

Die Anmeldung bei dem Buchmacher ist sehr einfach gehalten und selbsterklärend. Bis Du die Registrierung abgeschlossen hast, wirst Du nur wenige Schritte benötigen bei ComeOn. Probleme dürften dabei ausgeschlossen sein. In Stichpunkten haben wir an dieser Stelle noch einmal alle Schritte für Dich aufgelistet, die Du absolvieren musst.

  1. Webseite von ComeOn  aufrufen
  2. Klicke auf „Jetzt registrieren!“
  3. Fülle alle erforderlichen Felder im Formular aus
  4. ComeOn Login vornehmen
  5. Geld auf das Konto einzahlen
  6. Erste Wette platzieren

Da die Webseite mit allen Funktionen im responsive Design erreichbar ist, musst Du die ComeOn Registrierung nicht zwangsläufig mit einem PC oder Laptop vornehmen. Du kannst dafür auch ein mobiles Endgerät wie Smartphone und Tablet nutzen. Die Schritte zur Anmeldung sind dort die gleichen wie auf der regulären Webseite.

Kann ich mich bei ComeOn kostenlos anmelden?

Die Registrierung an sich ist bei ComeOn kostenlos. Erst wenn Du eine Wette platzieren möchtest, musst Du Geld bezahlen. Und selbst dann gibt es bei dem Anbieter einen No-Deposit-Bonus, den wir später im Text erläutern. Somit ist zumindest vor der ersten regulären Wette keine Einzahlung nötig und Du kannst das komplette Angebot trotzdem nutzen.

Erlaubt es ComeOn, dass ein Kunde mehrere Konten besitzt?

Nein, jeder Kunde darf bei dem Buchmacher ComeOn nur ein einziges Konto besitzen. Solltest Du in Erwägung ziehen, mehrere Konten hier zu eröffnen, sei Dir geraten, die Finger davon zu lassen. Manche Kunden ziehen dies eventuell in Erwägung, um einen Bonus doppelt einzustecken oder um ein Limit zu umgehen. Bemerkt der Wettanbieter dies, wird er sofort die Konten einfrieren und Du kannst nicht mehr agieren. Weiter können diese Konten von ComeOn nach eigenem Ermessen geschlossen werden. Dieses Recht räumt sich der Buchmacher in seinen AGB ein.

Wie ist das Anmeldeformular aufgebaut und welche Daten müssen angegeben werden?

Das Formular zur ComeOn Anmeldung ist sehr kompakt gehalten. Es werden nur die wichtigsten Informationen abgefragt, die der Anbieter für die Kontoführung benötigt. Überflüssige Daten werden erst gar nicht erfragt, was zusätzliches Vertrauen in die Unternehmenspolitik schafft. Die Informationen sind Folgende:

Kontoinformationen

  • Username
  • E-Mailadresse
  • Passwort
  • Passwort Wiederholung
  • ggf. Gutscheincode

Persönliche Daten

  • Vorname
  • Name
  • Geburtsdatum
  • Geschlecht
  • Straße und Hausnummer
  • Postleitzahl
  • Stadt
  • Land (aus einer Liste auswählbar)
  • Währung (aus einer Liste auswählbar)
  • Telefonnummer
  • Bestätigung der Volljährigkeit und Zustimmung zu den AGB

Die hier gemachten Angaben sollten der Wahrheit entsprechen. Sich mit falschen Daten anzumelden würde keinen Sinn ergeben. Spätestens, wenn Du Deine erste Auszahlung von Deinen Gewinnen und Deinem Guthaben vornehmen möchtest, wird der Buchmacher Deine Identität überprüfen. Dies geschieht, um den Bestimmungen des Geldwäschegesetzes gerecht zu werden. Wird bei der Überprüfung festgestellt, dass bei den persönlichen Daten falsche Angaben gemacht wurden, wird es schwierig, an sein Geld zu kommen. Im schlimmsten Fall sind die Gewinne weg.

Gibt es bei ComeOn einen Bonus?

Seinen besonderen Name in der Wettszene hat sich ComeOn mit dem 7 € No-Deposit Bonus erarbeitet. Insgesamt sind die Skandinavier mit einem sehr abwechslungsreichen Bonusangebot am Start, welches jeden Spielertyp gerecht werden dürfte. In unserem Bonusbericht haben wir Dir alle Details zu den Neukundenprämien zusammengestellt.

Wie sieht es mit Ein- und Auszahlungen bei ComeOn aus?

Bei ComeOn anmelden – wie funktioniert die Anmeldung bei ComeOn?Um Geld auf Deinen ComeOn Account buchen zu lassen, bietet der Buchmacher Dir verschiedene Möglichkeiten an. Zunächst kannst Du bequem Geld von Deiner Kreditkarte überweisen. Akzeptiert werden von ComeOn Visa-Karte, MasterCard, Maestro und Entropay. Daneben kannst Du Geld per Sofortüberweisung, EPS und Trustly transferieren. An E-Wallets hat ComeOne Neteller, Skrill (Moneybookers) und Skrill 1-Tap im Programm. Die Möglichkeit mit der Paysafecard zu Zahlen rundet das Angebot ab.

Auszahlungen nimmt ComeOn auf die bereits genannten Kreditkarten vor. Als Mindestbetrag werden dabei 20 Euro veranschlagt. Ebenso bietet der Buchmacher Sofortüberweisung, EPS und Trustly an, bei denen der gleiche Mindestbetrag gefordert wird. Lässt Du Dir Dein Geld via Neteller oder Skrill (Moneybookers) auszahlen, musst Du mindestens 40 Euro von Deinem Kundenkonto überweisen lassen. Zu beachten ist bei den Auszahlungen: Wenn Du Geld auf die Kreditkarte überweisen lässt, wird bis zu einem Betrag von 250 Euro eine Gebühr in Höhe von 2,5 Prozent der Summe fällig. Darüber hinaus ist die Auszahlung kostenlos. (Mehr Informationen zu Zahlungsmöglichkeiten bei Sportwetten findest Du hier.)

Wie hoch sind die Mindesteinzahlung und der Mindesteinsatz?

Überweist Du Dein Geld mit Kreditkarte, Sofortüberweisung, EPS oder Trustly, werden mindestens 10 Euro erwartet. Wie bei der Auszahlung werden bei Kreditkartennutzung noch 2,5 Prozent Gebühren fällig, die erst ab einem Betrag von mehr als 250 Euro entfallen. 20 Euro musst Du mindestens transferieren, wenn Du Dein Geld mit Neteller, Skrill (Moneybookers), Skrill 1-Tap und Paysafecard auf Deinen ComeOn Account überweist.

Der Mindesteinsatz ist bei ComeOn auf 0,50 Euro festgelegt. Damit bewegt man sich im guten Mittelfeld. Es gibt allerdings auch Buchmacher, die Wetten mit wesentlich geringeren Beträgen akzeptieren. Dies ist für Anfänger ein Vorteil, um sich mit dem Gebiet der Sportwetten vertraut zu machen. Allerdings ist ein Betrag von 0,50 Euro eine Summe, mit der jeder zurechtkommen sollte.

Fazit: Lohnt sich die Anmeldung bei ComeOn?

Ohne große Diskussion: Die Anmeldung bei ComeOn lohnt sich auf jeden Fall. Wer sich auf dem internationalen Fußballparkett bewegen möchte und sich dabei nicht nur auf die europäischen Ligen beschränken will, der ist hier an der richtigen Adresse. Bis hin nach Südamerika reichen die Wettangebote bei diesem Buchmacher. Hinzu kommt ein gutes Angebot mit weiteren Glücksspielen, die die Offerte auf dem Markt als gutes Angebot platzieren.

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?

Empfiehl uns