Ruf uns bei Fragen einfach kostenlos an!
0800 2227447

NordicBet Konto löschen: Anleitung & Tipps zum Account schließen

NordicBet Konto löschen: Anleitung & Tipps zum Account schließenSportwetten sind ein Freizeitvergnügen. Was passiert, wenn das Setzverhalten zum Problem wird? Als Sportwetter gibt es hier nur eines – das Konto löschen. Wie läuft das Ganze bei NordicBet ab? Wir schauen genau hin. Und zeigen Dir, wie das NordicBet Konto schließen funktioniert. Oder welche Alternativen Du hast!

Lust auf was Neues? Sportwetten haben sich zu einem dynamischen Freizeitspaß entwickelt. Mit der Fülle an Buchmachern probierst Du verschiedene Bookies aus. Wir empfehlen das Schließen alter Konten. Der Grund: Seitens der Buchmacher werden auf inaktive Accounts Gebühren erhoben. Lässt sich ein NordicBet Konto schließen? Ja! Wir haben nicht nur geklärt, was Du hierbei zu beachten hast. Unser Ratgeber zum NordicBet löschen beschäftigt sich mit Alternativen und fasst unsere NordicBet Erfahrungen zusammen. Was müssen Sportwetter tun, um einen befristeten Cool-off in Anspruch zu nehmen. Alles Wichtige – jetzt bei uns nachlesen!

Spricht nur Spielsucht für das NordicBet Konto löschen?

NordicBet Konto löschen: Anleitung & Tipps zum Account schließenIn den letzten Jahren ist die Zahl der Sportwetter gestiegen. Das Ergebnis ist einerseits eine wachsende Zahl an Bookies. Auf der anderen Seite hat es das Thema Spielsucht zunehmend in den Fokus geschafft. Wir sind ganz klar der Ansicht, dass Du diesen Aspekt ernst nehmen musst. Hier liegt auch ein Grund für das NordicBet Konto schließen. Auf der anderen Seite ist uns noch ein Punkt klar. Spielsucht ist nicht die einzige Ursache für eine Kontolöschung. Was spricht aus unserer Sicht noch dafür?

  • Sportwetten = Suchtgefahr: Reden wir nicht um den heißen Brei herum. Jeder Sportwetter muss das Risiko kennen. NordicBet verfolgt an dieser Stelle eine klare Linie. Wetten müssen Spaß machen. Ein erster Schritt ist der Selbsttest. Fällt dieser positiv aus, denke über das NordicBet löschen nach!
  • Keine Motivation mehr: Interessen verändern sich. Aus beruflichen oder familiären Gründen ist die Motivation für Sportwetten verloren gegangen. Statt Deinen Account in dieser Situation brachliegen zu lassen, ist das Löschen anzuraten. Hintergrund sind die Strafen für Inaktivität.
  • Neuen Buchmacher gefunden: Regelmäßig sind auch wir überrascht, wie dynamisch das Angebot bei den Sportwetten ist. An dieser Stelle gibt es viel zu entdecken. Bist Du mit dem Angebot nicht mehr zufrieden? Dann spricht nichts gegen den Wechsel zu einem neuen Bookie. Schließe Dein NordicBet Konto aber nicht zu früh. Sondern nutzt die Möglichkeit, die Buchmacher im „laufenden Betrieb“ zu testen.
  • Multi-Accounting: Egal, ob beabsichtigt oder versehentlich – Bookies reagieren hier verschnupft. Sofern Du mehrere Konten unterhältst, kann es Probleme geben. Lege die Accounts zusammen – und schließe alle bis auf einen.
  • Missbrauch durch Dritte: Leider kommt dies in der Praxis immer wieder vor. Mitbewohner der WG oder Geschwister/der Nachwuchs sind nur potenzielle Beispiele. Hast Du den Verdacht, Dritte nutzen den Account, schließe ihn besser. Letztlich ist das registrierte Mitglied verantwortlich.

Prinzipiell ist es egal, warum das Konto geschlossen werden soll. Wichtig ist aus Sicht der Sportwetter, dass der Buchmacher dem keine Hürden in den Weg stellt. Das NordicBet Konto schließen sollte zudem umgehend passieren. Welche Erfahrungen machen wir hier?

Löschung, Sperrung, Schließung: Wer ist hier nicht überfordert

NordicBet zählt zu den Bookies unter maltesischer Lizenz. Damit unterliegt der Betrieb den nationalen Regelungen. Warum weisen wir darauf hin? Grundsätzlich hat sich ein Fakt herausgestellt. In der Praxis müssen Mitglieder bei einem Buchmacher sehr genau zwischen:

  • Löschung
  • Sperrung
  • Schließung

unterscheiden. Die Löschung eines Kontos – so versteht es die Allgemeinheit – beinhaltet die Daten des Inhabers.

Aufgrund allgemein geltender Regeln unterliegt der Buchmacher heute Aufbewahrungspflichten. Deine Daten werden daher nicht sofort gelöscht. Vielmehr handelt es sich um eine Deaktivierung. Beim NordicBet Konto schließen erreichst Du das Konto nicht mehr.

Die Sperrung ist die „sanfte“ Variante. Hier kann sich das NordicBet Mitglied noch einloggen. Unmöglich sind aktive Aktionen wie Einzahlungen oder Wetten. Dieser besondere Zusammenhang muss einfach klar sein.

NordicBet Konto löschen: Anleitung & Tipps zum Account schließen

In den AGB von NordicBet finest Du alle wichtigen Informationen zum Thema (Quelle: NordicBet)

NordicBet Konto löschen: Unsere Anleitung zur Kontoschließung

Der Weg zum NordicBet löschen ist an sich einfach und kurz. Hier muss Dir eines klar sein: Sobald Du ihn beschreitest, gibt’s kein Zurück mehr. Wir sprechen hier davon, den Account vollständig „aus dem Spiel“ zu nehmen. Mitgliedern, die aufgrund einer Verlustserie genervt sind, empfehlen wir einen Coll-down. Hierfür ist der Selbstausschluss da.

  1. NordicBet Konto löschen – Schritt 1: Was will ich? Werde Dir klar, ob es um eine zeitliche begrenzte Sperrung geht. Oder Du dem Buchmacher grundsätzlich den Rücken kehrst. Danach richtet sich der weitere Ablauf.
  2. NordicBet Konto löschen – Schritt 2: Storniere alle gemachten und noch aktiven Einsätze – etwa als Langzeitwette. Für die Schließung des Accounts darf keine Wette mehr platziert werden. Warte so lange, bis gewinnträchtige Einsätze auslaufen.
  3. NordicBet Konto löschen – Schritt 3: Zwar zahlt NordicBet bei einer Schließung des Kontos vorhandene Guthaben aus. Wir halten es aber für besser, diesen Schritt in die Hand zu nehmen. So kannst Du entscheiden, welche Option mehr Potenzial hat – und nichts kostet.
  4. NordicBet Konto löschen – Schritt 4: Jetzt kommt das Finale. Im letzten Schritt fordert Dich der Bookie zum Anschreiben des Support auf. Seitens NordicBet werden Kontoschließungen nur akzeptiert, wenn die Aufforderung von der registrierten E-Mail kommt. Prüfe daher vorher, welche Adresse Du beim Registrieren benutzt hast.

Tipp: Sind Guthaben vorhanden, zahlt NordicBet diese den AGB folgend aus. Das NordicBet Konto schließen sollte also eigentlich keine größere Hürde darstellen. Prüfe einfach nach einigen Wochen, ob der Account noch erreichbar ist. Falls ja, wende Dich an den Kundenservice. Schließlich zieht der Bookie von ruhenden Konten eine Verwaltungsgebühr ein.

NordicBet Alternative: Selbstausschluss und Limits fürs Konto

NordicBet Konto löschen: Anleitung & Tipps zum Account schließenEtwa 1,5 Prozent der Bevölkerung gelten in Deutschland als spielsüchtig bzw. im Spielverhalten auffällig. Dabei definiert sich das Ganze nicht nur über Sportwetten oder Glücksspiel. Prinzipiell sind wir dafür, mit diesem Thema offen umzugehen. Ob Du einem potenziellen Risiko gegenüberstehst, lässt sich am Verhalten erkennen. NordicBet widmet der Vorbeugung einen Teil seiner Aufmerksamkeit.

Die Frage ist, ob Frust über Verluste schon zum Problem wird? Wenn Du einfach weitersetzt, dürfte dies zutreffen. Hier können wir nur zu einer Pause raten. Dieser Cool-off baut eine gewisse Distanz auf. Und hilft dabei, einen kühlen Kopf zu behalten. Wie setzt NordicBet das Ganze um?

Die zeitlich befristete Sperrung

Das Ganze wird auch als Selbstausschluss bezeichnet. Bei NordicBet hast Du als Mitglied die Chance, Dich über einen festgelegten Zeitraum vom Wettbetrieb auszuklinken. Innerhalb der Frist ist kein Platzieren von Wetten möglich. Als zusätzliches Feature sieht NordicBet vor, dass sich die Sperre nicht aushebeln lässt. Dies gilt, selbst wenn Du Deine Meinung änderst. Tipp: Brauchst Du einen Cool-off regelmäßig? Wir empfehlen als ersten Schritt den Selbsttest. Diesen bietet der Buchmacher als Unterstützung gegen Spielsucht an.

Der Selbstausschluss ist nur eine Option bei NordicBet. Sofern Du alles auf eine Karte setzt, bringt das Ganze wenig. Arbeite am besten mit festen Limits. Diese lassen sich für Wetten und Einzahlungen setzen. Auf diese Weise bleiben Sportwetten ein Freizeitspaß – und riskieren nicht die Haushaltskasse.

Übrigens: NordicBet löscht Dein Konto ganz automatisch. Sobald 30 Monate nach dem letzten Log-in verstrichen sind, gilt der Account als stillgelegt. Seitens des Buchmachers wird das Konto anschließend geschlossen.

Account schließen: Was passiert mit dem NordicBet Bonus

Beim Buchmacher NordicBet gibt’s einen Bonus – keinen Einzahlungsbonus, sondern eine Gratiswette. Als Freiwette von 20 Euro fällt die Prämie vergleichsweise überschaubar aus. Gutgeschrieben für die Ersteinzahlung, musst Du auf die Bonusbedingungen achten. Gewinnt der Tipp, muss der Gewinnbetrag binnen 14 Tagen zu Mindestquoten von 1,5 dreimal platziert werden. Was passiert beim NordicBet Konto schließen?

Schauen wir uns noch mal den Ablauf an. Der Bookie zahlt Guthaben vom Wettkonto aus. Und Du musst aktive Wetten stornieren. Ergo verstoßen Mitglieder so ganz automatisch gegen die Bonusbedingungen. Mit der Entscheidung, NordicBet den Rücken zuzukehren, geht also de facto auch Deine Prämie verloren.

Fazit: NordicBet Konto löschen nur über den Support möglich

NordicBet Konto löschen: Anleitung & Tipps zum Account schließenWir erleben in der Praxis immer wieder die Frage nach dem Konto schließen. Bei Sportwetten steht dieser Aspekt aus verschiedenen Gründen im Raum. Einmal geht es klar um Suchtgefahr. Auf der anderen Seite können wir das NordicBet Konto schließen empfehlen, wenn die Gefahr der Inaktivität besteht. Der Grund ist die Verwaltungsgebühr. Nach 12 Monaten gilt der Account als inaktiv. Und jeden Monat zieht der Bookie fünf Euro Gebühr ein – bis kein Guthaben mehr vorhanden ist. Schon allein deshalb ist eine Schließung anzuraten. Andernfalls besteht die Gefahr, Restguthaben der MAG zuzuschlagen.

Dieses Vorgehen ist aber keine Schikane. Es ruht vielmehr auf den rechtlichen Rahmenbedingungen. Dazu gehört auch, dass Deine Daten – selbst nach der Schließung – nicht gelöscht werden. NordicBet muss sich auch hier an Spielregeln halten. Die Verjährungsfristen legen andere fest. Dennoch sollte Dir klar sein, was das NordicBet Konto löschen in der Praxis wirklich bedeutet.

Und das sind die besten Wettanbieter im Internet:

Bonus
Wie hilfreich findest du diesen Artikel?

Empfiehl uns