Mit bwin reich werden und Geld verdienen – So geht‘s

Spätestens nach dem ersten bwin Gewinn hat wohl jeder Spieler schon einmal darüber nachgedacht: Könnte ich nicht einfach mit Sportwetten bei bwin Geld verdienen? Täglich ein paar intelligente bwin Tipps platzieren und mit der Zeit baut sich ein Vermögen auf, mit dem mühelos alle laufende Kosten bezahlt werden können. So die Theorie – die Praxis ist leider etwas anders.

Das Wichtigste in Kürze
Mit Klick auf das verlinkte Schlüsselwort springt ihr direkt zur entsprechenden Textstelle.
  • Bei Top-Buchmachern wie bwin könnt ihr in Ausnahmefällen mit Sportwetten reich werden.
  • Grundvoraussetzungen, um bei einem Buchmacher mit Sportwetten langfristig Geld zu verdienen, sind hohe Wettquoten, hohe Einsatz- und Gewinnlimits und ein sehr gutes Wettangebot.
  • Sportwetten-Profis brauchen Fachwissen, mathematisches Verständnis, analytische Fähigkeiten, unternehmerisches Denken, Disziplin, Ausdauer und Geduld.
  • Emotionen sind bei Sportwetten fehl am Platz, wenn ihr damit Geld verdienen möchtet.
  • Wir haben 6 bwin Tipps & Tricks, mit denen ihr eure Gewinnaussichten erhöhen könnt.

DE

Die Anbieter mit den höchsten Einsatzlimits

1
  • Sehr hohe Einsatz- und Gewinnlimits
  • Einzahlungen ausschließlich per Bitcoin möglich
  • Ideal geeignet für High Roller
2

bet365

  • Individuelle Einsatzlimits abhängig von Konto, Sportart, etc.
  • Einsatzlimit direkt im Wettschein abrufbar
  • Maximaler Einsatz in der Regel über Marktniveau
3
  • Keine allgemeinen Einsatzlimits
  • Keine grundsätzlichen Gewinnlimits
  • Auszahlungslimits abhängig vom VIP-Level
4
Logo sportingbet

sportingbet

  • Maximale Gewinnsumme von 300.000 € pro Wette
  • Limits können per Kundensupport angepasst werden
  • Transparente Informationen zu Limits einsehbar
5
betsson logo - paris masters wetten

Betsson

  • Kein allgemeines Einsatzlimit
  • Abhängig von Konto, Sportart, Wettmarkt, etc.
  • 250.000€ Maximalgewinn pro Tag
6

Pinnacle

  • Keinerlei Einsatzlimits für Profisport
  • Sehr hohe Limits für Amateursport
  • Nur für Kunden aus Österreich

Inhaltsverzeichnis

Einführung: Mit Sportwetten bei bwin Millionär werden

Menschen, die wirklich von Sportwetten bei einem Online-Buchmacher wie bwin leben, gibt es – keine Frage. Doch sie sind sehr selten. Erfolg im Sportwetten-Bereich geht einher mit Disziplin, Sachverstand, Verzicht (beispielsweise auf Online Fussballwetten, die nicht hundertprozentig in die Strategie passen), dem Ausschalten der eigenen Gier und ja, ein bisschen Glück gehört am Ende auch dazu.

Wenn ihr euch klare Regeln setzt und diese beachtet, habt ihr die Chance auf Erfolg. Kurzfristig gesehen ist es aber nicht möglich, schnell reich durch Sportwetten zu werden, sofern ihr nicht das Risiko gleichzeitig sehr hoch haltet.

Ihr könnt jedoch, wenn ihr etwas Wissen und Geduld mitbringt, den einen oder anderen Euro mit Sportwetten gewinnen. Vor allem aber könnt ihr mit der Zeit und dem richtigen System dauerhaft Gewinne erzielen. Bei unüberlegtem, strategielosem Spiel hingegen habt ihr keine Chance, weder bei dem Buchmacher bwin, noch bei einem anderen Bookie.

Kann man mit Sportwetten bei bwin Geld verdienen?

bwin LogoAls Kunde steht ihr bei jedem seriösen Buchmacher am Anfang immer in der etwas schlechteren Position – so auch bei bwin. Der Anbieter hat den sogenannten Buchmachervorteil, da er eine Gewinnmarge in seine Wettquoten einkalkuliert. Ihr könnt aber versuchen, diesen Vorteil mit bwin Tipps & Tricks (siehe unten) auszugleichen und so einen Gewinn zu erzielen.

Generell lebt bwin davon, dass der Großteil seiner Kunden Geld verliert. Würde die Mehrzahl der User tatsächlich permanent Gewinne verbuchen, könnte sich bwin natürlich nicht auf dem Markt halten. Der Normalfall ist also, dass ihr als Kunde langfristig mit Sportwetten bei bwin kein Kapital aufbauen könnt. Aber Ausnahmen bestätigen die Regel.

Es gibt durchaus ein paar erfolgreiche Sportwetten-Profis oder High Roller, die mit Intelligenz und guter Vorbereitung langfristig Erfolge erzielen. Sie haben es geschafft, mit Sportwetten langfristig Geld zu verdienen, gehören damit aber zu einer kleinen Minderheit.

Kurzgefasst
  • Reich werden mit Sportwetten, das ist nur in Ausnahmefällen möglich. Ihr könnt jedoch etwas Geld nebenher verdienen, wenn ihr euch an gewisse Regeln beim Wetten haltet und diszipliniert seid.

Von Sportwetten leben oder damit Millionär werden – geht das?

Es ist also möglich, langfristig mit Sportwetten Geld zu verdienen. Die Betonung liegt dabei wirklich auf langfristig. Es ist wichtig, dass ihr Rückschlägen verkraften könnt und dann trotzdem eure Strategie durchzieht. Dazu müsst ihr die Gier im eigenen Kopf ausschalten und eine gesunde Mischung der Einsätze finden. Nur so habt ihr gute Gewinnchancen, um langfristig von Sportwetten leben zu können.

Damit das zutrifft, müsst ihr Kapital auf dem Wettkonto aufbauen, mit dem ihr bequem zwei oder drei Monate leben könnt. Das Polster dient dazu, schwächere Phasen zu überbrücken, und sollte anschließend immer wieder wachsen. Das heißt, um ein erfolgreicher Sportwettenprofi zu werden, müsst ihr genügend freies Geld als Startkapital haben.

Solltet ihr versuchen, mit zehn Euro ein Vermögen bei bwin aufzubauen, werdet ihr in der Regel scheitern. Ein Grundkapital von 3.000 bis 5.000 Euro ist die Mindestvoraussetzung für einen erfolgreichen Start.

Wovon hängt die Höhe der Gewinne bei Sportwetten ab?

Der Gewinn bei Sportwetten ergibt sich aus Einsatz mal Wettquote. Je höher euer Einsatz und die Wettquote sind, desto mehr könnt ihr abräumen. Doch Vorsicht: Hohe Quoten sind immer mit einem hohen Risiko verbunden. Zwar steigern sie euren Gewinn im Erfolgsfall, das aber bei einer geringeren Gewinnwahrscheinlichkeit. Denn die Quoten steigen mit sinkender Eintrittswahrscheinlichkeit eines Ereignisses.

Das heißt, Favoritensiege sind immer mit niedrigen Quoten und Siege der Außenseiter mit hohen Quoten verbunden. Entsprechend gilt es, hier eine gute Balance zu finden.

Hingegen sind hohe Einsätze immer wichtig, um langfristig gutes Geld mit Sportwetten zu verdienen. Wenn ihr immer nur ein paar Euro einsetzt, könnt ihr selbst bei einer Glückssträhne kein Vermögen aufbauen.

Wie gut ist bwin für Sportwetten-Profis geeignet?

Online Wettanbieter mit Cash Out

(Bild: freepik.com | © atstock_productions)

Nicht jeder Buchmacher ist für Spieler geeignet, die mit hohen Einsätzen pro Wette spielen möchten. Viele Bookies möchten hohe Gewinne ausschließen und von den niedrigeren Einsätzen der breiten Masse profitieren.

Doch ein paar Bookies lassen auch Einsätze von mehreren Tausend Euro pro Wette zu. Dafür gibt es allerdings keine allgemeingültige Aussage, da die maximalen Einsätze bei einem Buchmacher von weiteren Faktoren abhängen, wie zum Beispiel der Sportart, der Liga, dem Zeitpunkt der Wettabgabe und der Wettart.

bwin selbst bietet seinen Kunden ein gemischtes Einsatzspektrum. Einsteiger können bereits mit 50 Cent loslegen, während Höchsteinsätze sogar individuell vereinbart werden können.

Der Buchmacher schließt also Kunden mit hohen Gewinnabsichten nicht aus. Im Gegenteil, bwin räumt speziellen Kunden sogar eigene Wettlimits ein. Es gibt keinen fixen Maximaleinsatz – eine hervorragende Voraussetzung, um bei bwin langfristig mit Sportwetten Geld zu verdienen.

Außerdem positiv zu bewerten: Das Gewinnlimit beträgt bei bwin 250.000 Euro pro Spieler und Woche. Das ist recht gut und sicher für Wettprofis interessant.

Doch werfen wir einen Blick auf die Wettquoten: Diese sind bei bwin gut, gehören aber nicht zu den absoluten Top-Werten der Branche. Anders als bei anderen Wettanbietern ohne Steuern, müsst ihr bei bwin die Wettsteuer in Höhe von 5 % vom Einsatz pro Wettschein bezahlen. Entsprechend dürfte bwin nicht die erste Wahl bei euch sein, wenn ihr tatsächlich beabsichtigt, von den Gewinnen aus Sportwetten zu leben.

bwin Tricks und Strategien: Erfolgreich mit Sportwetten bei bwin Geld verdienen

Wenn es die perfekte Wettstrategie gäbe, wären die Buchmacher längst pleite. Keine bwin Tricks versprechen sicheren Erfolg, da das Ergebnis eines Sportevents von vielen Faktoren abhängig ist. Die Tagesform, bei Outdoor–Sportarten das Wetter, beim Fußball verletzte oder gesperrte Spieler oder einfach nur der Heimvorteil sind entscheidende Kriterien, die im Vorfeld nie zu 100 Prozent bewertet werden können.

Entsprechend gibt es keine bwin Strategie, mit der ihr garantiert Gewinne einfahrt. Es gibt aber ein paar Methoden, mit denen ihr eure bwin Gewinnchancen optimieren könnt.

Tipp 1: Nicht auf niedrige Quoten/Favoriten tippen!

Natürlich ist es verlockend, auf einen Heimsieg des FC Bayern München oder des FC Barcelona zu tippen. Die Quoten sind zwar gering, jedoch ist die Wahrscheinlichkeit des Sieges hoch. Zu beachten ist, dass die Quoten meist so niedrig sind, dass sich ein Tippen am Ende nicht lohnt. Neben der tatsächlichen Favoritenrolle zahlt der Kunde auch in diesem Fall einen Abschlag u.a. auf das Renommee des Spitzenclubs, das die Quote nochmals senkt.

Nehmen wir als Beispiel eine Saison des FC Barcelona, die aus 19 Heimspielen besteht. Die durchschnittliche Quote auf einen Sieg pendelt sich bei 1,15 ein. Spieler, die auf jede Begegnung 100 Euro setzen, kämen, angenommen der FCB gewinnt alle Begegnungen, am Ende auf 2.185 Euro bei einem Einsatz von 1.900 Euro. Schon zwei Unentschieden lassen den Reingewinn auf 55 Euro schmelzen.

Eine zusätzliche Sache für deutsche Spieler ist die Wettsteuer in Höhe von fünf Prozent, die bei den meisten Buchmachern und auch bei bwin vom Bruttogewinn einbehalten wird. Bleiben wir beim Beispiel FC Barcelona, der sich über die Saison gesehen zwei Unentschieden im heimischen Stadion leistet. Zieht man die Wettsteuer über 5% vom Gewinn ab, steht am Ende ein Minus von 42,75 Euro unterm Strich.

Die Tipps auf klare Favoriten bei einem hohen Einsatz werden sicherlich eine Weile für Erfolg sorgen, langfristig ist damit jedoch kein Kapitalaufbau möglich. Das Risiko, das einem Spitzenteam ein Ausrutscher passiert, ist im Verhältnis zu den Quoten einfach zu groß.

bwin und andere Wettanbieter präsentieren Favoritenquoten und die Anzahl der Einsätze darauf gerne gesondert, um die Spieler zum Einsatz zu bewegen. Hier solltet ihr euch überlegen, warum Wettanbieter das machen. Nur ein überraschendes Ergebnis (wenn beispielsweise Favoriten nur Unentschieden spielen) bringt den Buchmachern nennenswerte Gewinne.

Eine einzig wahre Strategie gibt es nicht, jeder Kunde muss letztendlich für sich entscheiden, welche Strategie gerade am besten für ihn ist und womit er sich am wohlsten fühlt. Doch keine Scheu: Jeder Sportwettenprofi hat genauso angefangen und einige sind damit Wett-Millionär geworden. In jedem Fall kommt es immer auch auf die Quoten an, da unterscheiden sich die Buchmacher teilweise gewaltig. Ein Blick lohnt da immer. Das ist ein kleiner, aber feiner Trick, um langfristig seinen Gewinn zu erhöhen.

Auch die Wettsteuer spielt beim Gewinn eine Rolle – die Sportwettenanbieter handhaben das sehr unterschiedlich.

Tipp 2: Verlasst euch nicht auf Surebets!

Surebets sind sichere Wetten. Das heißt, egal, wie die Begegnungen ausgehen, ihr gewinnt in jedem Fall. Natürlich ist dies nicht bei einem Wettanbieter allein möglich. Stattdessen müsst ihr für Surebets eure Tipps bei verschiedenen Anbietern abgeben. Der Grund: Da verschiedene Buchmacher hin und wieder die Stärke der Teams unterschiedlich einschätzen, kommt es zu Quotenschwankungen. Wenn ihr diese geschickt ausnutzt, könnt ihr euch entspannt zurücklehnen. Egal, wie das Event ausgeht, ihr verbucht immer einen Gewinn.

Trotzdem sind Surebets für professionelle Spieler Unsinn und kein Garant dafür, mit Sportwetten bei bwin Geld verdienen zu können.

Wir raten aus folgenden Gründen von Surebets ab:

  • Surebets kommen in der Praxis sehr selten vor. Eine mehrstündige, tägliche Suche ist die Voraussetzung.
  • Ihr benötigt Wettkonten bei mehreren Anbietern, auf denen ihr genügend Kapital geparkt haben.
  • Ihr müsst meist mehrere hundert Euro einsetzen, um am Ende kleine Gewinne zwischen fünf und zehn Euro zu realisieren (Wichtig: Auch hier gilt es die Wettsteuer einzukalkulieren).
  • Lehnt ein Buchmacher einen Einsatz von euch ab und ihr habt bei einem anderen Anbieter euren Tipp bereits platziert, steht ihr vor einem Problem.

Tipp 3: Verzichtet eher auf den Wettbonus!

Ein berühmtes Geschenk der Buchmacher für den Start ist die Verteilung von Boni. Doch ist es wirklich günstig, sich bei mehreren Wettanbietern anzumelden, nur um die Boni zu kassieren?

Nein: Zum einen sind die Boni an eigene Einzahlungen gebunden. Ihr müsst also bei jedem Wettanbieter tatsächlich Geld auf euer Konto einzahlen, um einen Bonus zu erhalten. Zum anderen sind die Prämien an Umsatzbedingungen geknüpft, die einer vorzeitigen Gewinnauszahlung entgegenstehen und zusätzlich euer Wettverhalten aufgrund von Auflagen und Einschränkungen limitieren.

Um die Auszahlungsreife der Bonuszahlungen zu erreichen, gelten qualifizierte Wetten, die anbieterabhängig eine Mindestquote zwischen 1,5 und 2,0 haben. Das reine Setzen auf Favoriten mit geringen Quoten schließenn Wettbüros damit aus. Ihr seid als Spieler in eurer Wettauswahl also nicht mehr frei.

Bonusprogramme sind lediglich für Einsteiger zu empfehlen, die sich mit den Wettprogrammen vertraut machen und mit einem zusätzlichen Wettguthaben tippen möchten.

Tipp 4: Nutzt mehrere Wettanbieter!

Es ist empfehlenswert, dass man mehrere seriöse Wettanbieter gleichzeitig nutzt. Quotenschwankungen zwischen fünf und zehn Prozent sind durchaus üblich. Bei Kombiwetten summiert sich dies hin und wieder zu einer beträchtlichen Summe.

Wir empfehlen aber auch, maximal bei drei Buchmachern zu spielen, um nicht ständig Geld zwischen den einzelnen Anbietern hin und her transferieren zu müssen.

Tipp 5: Verzichtet auf Verdopplungsstrategie und andere mathematische Systeme!

Das Martingale System oder auch die Verdopplungsstrategie sind bestens vom Roulette bekannt. Durch die gleichmäßige Erhöhung sollen vorangegangene Verluste wieder ausgeglichen werden. Doch im Sportwetten-Bereich haben solche Systeme nichts zu suchen.

Genau hier greift der entscheidende Unterschied zum Glückspiel: Beim Roulette hat man auf Rot oder Schwarz feste Gewinnchancen von knapp 50 Prozent. Beim Sport gibt es diese feste Quote nicht. Die Quotenangebote sind täglich anders, die Risikoabwägung für jedes einzelne Event muss gesondert vorgenommen werden.

Ein weiterer, entscheidender Nachteil der Verdopplungsstrategie ist, dass ihr nur sehr geringe Gewinne erwirtschaftet, bei langen Verlustserien jedoch nach wenigen Runden an finanzielle Grenzen stoßt, was das gesamte Guthaben sprengen kann.

Tipp 6: Spezialisiert euch auf ausgefallene Wetten!

Ein Tipp für Experten ist das Wetten auf ausgefallene Wettmärkte. Während die europäischen Spitzenligen von allen Buchmachern und vielen Wettern sehr genau analysiert werden, fallen die Recherchen bei weniger populären Disziplinen bzw. Ländern durchaus etwas weniger professionell aus.

Entsprechend habt ihr hier gute Chancen, Schwächen des Buchmachers auszunutzen. Ihr müsst nur die Quoten finden, deren Eintrittswahrscheinlichkeit nicht ganz realistisch erscheint.

Voraussetzung ist aber, dass ihr selbst den gewählten Wettmarkt sehr genau kennt und gründliche Analysen voranstellt, um eure eigenen Wahrscheinlichkeiten zu ermitteln.

Das sind die besten neuen Wettanbieter:
Aufgenommen: 21.10.2018

78%
100% bis 100€

Aufgenommen: 10.01.2020
rabona logo

90%
100 % bis 200 €

Aufgenommen: 30.10.2019

84%
20% Cashback + 500€

Aufgenommen: 31.08.2020
Robet247 Logo

84%
75 % bis 250 €

Alternative Top-Buchmacher zu bwin, um mit Sportwetten Geld zu verdienen

Profi-Sportwetter überlassen nichts dem Zufall. Sie platzieren ihre Wetten gekonnt und das nur bei den besten Anbietern der Branche. Wichtig sind Seriosität, Top-Quoten und hohe Einsatzlimits. Aber auch das Spielangebot, die Gewinn- und Zahlungslimits sowie der Kundenservice sind entscheidend bei der Wahl des passenden Buchmachers. Neue Bookies sind meistens noch nicht reif genug für Experten, sodass echte Profis nur bei den renommiertesten Marken der Szene wetten.

bet365: Der Sportwetten-Riese mit UK-Lizenz

Bet365 - Logobet365 gehört weltweit zu den größten und erfolgreichsten Unternehmen der Branche. Das britische Unternehmen ist seit dem Jahr 2000 am Start und bietet hervorragende Konditionen für alle, die versuchen möchten, von Sportwetten zu leben.

Das Wettangebot lässt keine Wünsche offen. Sowohl die klassischen Wettmärkte als auch ausgefallene Sportarten und Länder stehen ausreichend zur Verfügung.

Die Quoten sind absolut Top. Bei besonderen Events wie der Fußball-WM kratzen sie sogar an der 100%-Marke. Die Einsatz-, Gewinn- und Auszahlungslimits liegen über dem Marktniveau, weshalb wir den Bookie für Sportwetten-Profis empfehlen können.

sportingbet: Top-Bookie mit Lizenz aus Schleswig-Holstein

Sportingbet - LogoIn Sachen Seriosität gibt es bei Sportingbet keinerlei Bedenken. Die Betreibergesellschaft wird an der Londoner Börse gehandelt und besitzt sogar eine Lizenz aus Schleswig-Holstein.

Das Wettangebot ist umfangreich und beinhaltet auch zahlreiche exotische Wettsportarten. Auch in der Tiefe kann es das Angebot von sportingbet mit den besten der Branche aufnehmen.

Die Quoten liegen im soliden Mittelfeld, doch das Gewinnlimit ist unschlagbar. Es beträgt 300.000 Euro pro Wette. Richtig gelesen, pro Wette und nicht pro Tag oder Woche. Und aus diesem Grund ist der Buchmacher eine interessante Alternative für alle, die mit Sportwetten Geld verdienen möchten.

Betsson: Top-Buchmacher aus Skandinavien

Betsson - LogoDer bekannte Buchmacher Betsson wurde 2002 in Schweden gegründet. Betrieben wird die Plattform von der BML Group mit einer EU-Lizenz aus Malta. Das Wettangebot ist breit und bietet verschiedene Schwerpunkte. Nicht nur Fußball sondern auch Kampfsport und Randsportarten sind hier mit vielen Wettmärkten und -optionen vertreten.

Die Wettquoten liegen im oberen Mittelfeld, wobei wir im Test einige Quotenausreißer gefunden haben. Die Einsatzlimits variieren stark und das Gewinnlimit beträgt 250.000 Euro pro Tag. Damit bietet der Anbieter insgesamt gute Vorausetzungen für alle, die mit Sportwetten langfristig viel Geld verdienen möchten.

Faktoren, die über den langfristigen Erfolg mit Sportwetten bei bwin entscheiden

Wenn ihr langfristig mit Sportwetten Geld verdienen möchtet, müsst ihr einige Voraussetzungen mitbringen. Ihr benötigt vor allem Fachwissen und mathematische Fähigkeiten. Zugleich solltet ihr euch vom Spaßfaktor bei Sportwetten verabschieden und sämtliche Emotionen ablegen. Vielmehr bedarf es Disziplin, Sachverstand, Analyse, Ausdauer und Geduld, um mit einem bwin Hack erfolgreich zu sein.

Fachwissen vs. Glück – wozu gehören Sportwetten?

Sportwetten sind kein reines Glücksspiel, verglichen mit Casino oder Lotto, auch wenn etwas Glück immer dazu gehört. Die Wahrscheinlichkeit eines Ergebnisses spielt eine große Rolle bei der Tippabgabe und schlägt sich letztlich auf die Quote des entsprechenden Events nieder. Je höher die Wahrscheinlichkeit ist, dass eine Mannschaft oder ein Sportler gewinnt, desto geringer die Quote.

Professionelle Spieler, die ihr Wissen nutzen und ein wenig mathematisches Geschick an den Tag legen, können den Faktor Glück auf ein absolutes Minimum reduzieren. Dennoch braucht ihr auch Glück, wenn ihr mit Sportwetten bei bwin Geld verdienen wollt.

Mathematisches Verständnis und eine gewissenhafte Analyse sind gefordert. Außerdem müsst ihr wie ein Buchhalter denken und nicht wie ein Sportwetter, der den reinen Nervenkitzel sucht. Ihr müsst die Quoten des Buchmachers unter die Lupe nehmen und die zugrundeliegenden Eintrittswahrscheinlichkeiten des Buchmachers mit euren eigenen Voraussagen abgleichen.

Dabei müsst ihr den Buchmachervorteil und die Wettsteuer beachten und das nicht nur bei bwin, sondern bei mehreren Buchmachern gleichzeitig. Dazu werdet ihr eigene Excel-Tabellen führen und tägliche Updates durchführen müssen.

Mit Abenteuer und Freizeitvergnügen hat das am Ende nichts mehr zu tun. Die Analyse ist harte Arbeit, die ihr mit sehr viel Fleiß angehen müsst.

Tabelle, die statistische Wahrscheinlichkeit bon Fußballergebnissen anzeigt, basierend auf Daten der Plattform Kickform

Statistiken von Kickfom (Quelle: sportwettenvergleich.net/kickform)

Sportkenntnisse sind unverzichtbar

Es ist wie in jedem Wirtschaftszweig. Die Facharbeiter stehen über den Hilfskräften. Nicht anders ist dies bei Sportwetten. Spieler, die sich mit Sportergebnissen und Statistiken beschäftigen, sind klar im Vorteil. Wer besondere Kenntnisse über die Eigenheiten einer Liga, über die dortigen Formkurven der Teams, über verletzte oder gesperrte Spieler oder über Heim- beziehungsweise Auswärtsstärken hat, ist dem reinen „Tabellenstand-Tipper“ klar überlegen.

Ein anderes klassisches Beispiel ist Tennis. Roger Federer ist auf dem Rasen zu Hause. In Wimbledon gilt er fast als unschlagbar. Auf einem langsamen Sandplatz hingegen hat er oft schon in den ersten Runden gegen vermeintliche Außenseiter Schwierigkeiten.

In der Quotenofferte der Buchmacher schlagen sich derartige Überlegungen weniger nieder, da hier die Weltrangliste und das Renommee von Federer zählen. Und genau solche Lücken gilt es aufzuspüren, um bei bwin Sportwetten-Millionär zu werden.

Geduld und Disziplin – weitere Schlüssel zum Erfolg

Neben dem Fachwissen ist die Geduld der entscheidende Schlüssel zum Erfolg. Grundsätzlich sollten nie mehr als drei Prozent des gesamten Wettkapitals auf eine Begegnung gesetzt werden, egal wie sicher der Tipp erscheint. Der Gewinn wird klein ausfallen, es ist jedoch ein Plus.

Die Strategie jedes erfolgreichen Sportwettenprofis ist es, mit langsamen und geduldigen Schritten zum Erfolg zu kommen.

Emotionen ausschalten: Kein Platz fürs Bauchgefühl

Der Weg zum Profispieler ist lang. Seht ihr Sportwetten als ein reines Freizeitvergnügen, werdet ihr immer ein Hobby-Spieler bleiben. Wollt ihr aber mit Sportwetten Geld verdienen, müsst ihr das Vorhaben als Beruf ansehen und entsprechend professionell angehen.

Setzt euch ein festes, monatliches Einsatzlimit und rechnet am Ende des Monats ab. Habt ihr unterm Strich einen Gewinn erzielt, lasst ihr euch diesen auszahlen und legt das Geld zur Seite. Habt ihr verloren, könnt ihr ein neues monatliches Limit festlegen und die Gründe und Fehler auswerten, um in der Zukunft besser zu sein.

Außerdem gilt: Hört nicht auf euer Bauchgefühl. Trefft alle Entscheidungen basierend auf fachlichen Analysen. Ihr müsst wie ein Roboter funktionieren, der völlig frei von Emotionen und Intuitionen agiert.

FAQ: Mit Sportwetten bei bwin reich werden

〽️ Kann man mit Sportwetten reich werden?

Ja, es ist möglich Millionär mit Sportwetten zu werden, doch das gelingt nur den allerwenigstens Menschen. Die meisten Buchmacherkunden verlieren langfristig mit Sportwetten Geld, erleben dafür aber eine Menge Unterhaltung und Nervenkitzel.

❓ Ist bwin als Buchmacher geeignet, um mit Sportwetten reich zu werden?

Wir finden, dass bwin nicht die erste Wahl unter den Buchmachern für professionelle Sportwetter ist, die mit Sportwetten Geld verdienen möchten. Zwar kann das Einsatzlimit individuell mit dem Bookie vereinbart werden und das Gewinnlimit ist mit 250.000 Euro pro Spieler und Woche recht gut. Doch die Quoten gehören nicht zu den besten der Branche und zusätzlich müsst ihr bei bwin 5% Wettsteuer auf den Einsatz pro Wettschein bezahlen.

⭕️ Welche Buchmacher sind für Sportwetten-Profis geeignet?

Wir können euch verschiedene Buchmacher für das Vorhaben „Mit Sportwetten reich werden“ empfehlen. Allem voran bet365, sportingbet und Betsson haben uns überzeugt. Wichtig sind die Wettquoten. Außerdem solltet ihr immer auch die Wettsteuer, das Wettangebot sowie Einsatz- und Gewinnlimits beachten.

❕ Was ist wichtig, um mit Sportwetten Geld zu verdienen?

Wenn ihr mit Sportwetten langfristig euer Einkommen verdienen möchtet, müsst ihr Sportwetten als Beruf verstehen und nicht als Freizeitvergnügen. Dazu benötigt ihr ausreichend Fachwissen, mathematische Fähigkeiten, Geduld, Ausdauer und Disziplin. Außerdem braucht ihr unternehmerische Fähigkeiten und ein gutes Geldmanagement. Ihr müsst täglich die einzelnen Wettmärkte und Quoten analysieren und euch nicht länger von Emotionen treiben lassen.

✅ Welche Strategien / Tipps helfen, um von Sportwetten leben zu können?

Zwar gibt es keine erfolgsversprechende Wettstrategie, doch mit einigen Tipps könnt ihr eure Gewinnchancen optimieren. Zum Beispiel solltet ihr nicht auf Favoritensiege und klassische Wettmärkte tippen und keine Verdopplungsstrategien anwenden. Verzichtet auch auf Wettboni und nutzt mehrere Wettanbieter gleichzeitig, wobei Surebets nicht wirklich beim Aufbau von Kapital helfen.

Fazit: Mit Sportwetten bei bwin reich werden ist nur in Ausnahmefällen möglich

Ihr könnt es versuchen, doch die Aussichten stehen nicht gut. Mit bwin Geld verdienen, bleibt für die meisten Sportwetter ein Traum. Sportwetten dienen in erster Linie dem als Freizeitvergnügen und sind keine empfehlenswerte Anlagestrategie.

Zwar ist es unter bestimmten Voraussetzungen möglich, von Sportwetten zu leben, doch unterm Strich leben die Buchmacher davon, dass ihre Kunden Geld verlieren. Wenn ihr Sportwetten aber als Beruf versteht und ähnlich wie ein Investmentbanker jede Wette akribisch analysiert und im Auge behaltet, könnt ihr mit etwas Glück, Geduld und Disziplin langfristig einen Gewinn einfahren.

Probieren könnt ihr es, sofern ihr über ausreichend Fachwissen und Startkapital verfügt. Wir empfehlen jedoch, Sportwetten primär als Unterhaltung zu erleben und euch nicht darauf zu versteifen, mit Sportwetten bei bwin Geld verdienen zu wollen.

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?
Bewertung: ∅ 5.0 (1 Stimme)

100% bis 100€
94%
Weiter zu bwin