Ruf uns bei Fragen einfach kostenlos an!
0800 2227447

Sunmaker – Gewinn, Limit, Mindesteinsatz und Maximalgewinn

Sunmaker – Gewinn, Limit, Mindesteinsatz und MaximalgewinnDer Name Sunmaker ist vermutlich unseren meisten Lesern in Verbindung mit dem berühmten online Casino bekannt – dieses bietet die beliebten Merkurspiele. Doch das im Jahr 2004 gegründete Unternehmen hat schon vor geraumer Zeit sein Portfolio erweitert und bietet inzwischen auch Sportwetten an. Ein durchaus kluger Schritt, so ist das Unternehmen mit einer seltenen und werthaltigen Lizenz aus dem nördlichen Bundesland Schleswig-Holstein ausgestattet. Gleichzeitig gibt es auch noch eine Glücksspiellizenz aus Malta. Wie üblich, ist auch bei Sunmaker die mögliche Geldsumme limitiert, die ein Kunde bei Sportwetten einsetzen und gewinnen kann. Dabei handelt es sich um eine reine Sicherheitsvorkehrung, um den Kunden vor zu hohen Verlusten zu schützen und um wiederum den Wettanbieter vor Betrugsfällen. Die Limits fallen bei Sunmaker unterschiedlich aus und hängen ab von verschiedenen Kriterien, die wir nachfolgend schildern.

Der Mindest- und Maximaleinsatz beim Buchmacher

Sunmaker – Gewinn, Limit, Mindesteinsatz und MaximalgewinnGenerell ist es so, dass Sportwetten Anbieter nur geringe Gewinne erzielen. Denn im Vergleich zu anderen Unternehmen leben online Buchmacher von nur geringen Margen. So liegt die durchschnittliche Wettquote bei einem Sportwetten Anbieter bei rund 93 Prozent – von den übrigen sieben Prozent muss der gesamte Verwaltungsaufwand bezahlt werden. Grundsätzlich ist der Aufwand für jede Sportwette gleich, egal ob diese nun mit zehn Cent Wetteinsatz abgegeben wurde oder mit mehreren Hundert Euro. Einerseits muss der Buchmacher die Wetten seiner Kunden auswerten und andererseits laufend neue Quoten bestimmen.

Außerdem möchten User ihre Gewinnauszahlung möglichst schnell haben und wollen vom Kundensupport rund um die Uhr betreut werden. Dieser Verwaltungsaufwand verursacht hohe Kosten und so ist es nicht verwunderlich, dass Wettanbieter sich dazu entschlossen haben, eine Summe festzulegen, ab der eine Wette möglich ist. Ist es beispielsweise so, dass ein Sportwetter bereits mit einem Cent Wetteinsatz einen Tipp platzieren kann und damit zehn Cent gewinnt, so wäre für den online Buchmacher kein Kosten-Nutzen-Verhältnis gegeben.

Gesundes Verhältnis aus Kundenfreundlichkeit und Kosteneffizienz ist erforderlich

Viele Tipper legen einen hohen Wert auf möglichst geringe Mindesteinsätze. Daher sind die Buchmacher bestrebt, einen perfekten Mittelweg aus Kundenfreundlichkeit und Kosteneffizienz zu finden. Dem Spieler ermöglichen möglichst kleine Wetteinsätze auch die Abgabe von mehreren Kombiwetten. Noch wichtiger ist die jeweilige Mindestwettsumme jedoch bei den Systemwetten. Denn aufgrund der vielen verschiedenen Kombinationen innerhalb einer Wette vervielfacht sich der Wetteinsatz. Wer zum Beispiel ein System drei aus sechs wählt, der erzeugt damit automatisch 20 Wetten. Beträgt hier der Mindestwetteinsatz des Buchmachers ein Euro, so werden gleich 20 Euro für das Ticket fällig. Somit ermöglicht der Sunmaker Mindesteinsatz von einen Euro keine Systemwetten mit geringem Budget.

Durchschnittlich liegt der Mindestwetteinsatz bei rund 50 Cent, womit es immer noch möglich ist mit einem überschaubaren Risiko Tipps zu platzieren. Nur einige wenige Wettanbieter unterschreiten diese Grenze und verlangen nur wenige Cent pro Wette. Trotzdem ist auch ein Buchmacher mit einem Wetteinsatz von mindestens einem Euro seriös. Das Sunmaker Einsatzlimit gibt den höchstmöglichen Betrag wieder, den ein Spieler in eine Wette platzieren darf. Da der Sunmaker Höchsteinsatz aber am Maximalgewinn gekoppelt ist, ist es uns nicht möglich, hier einen festen Betrag anzugeben. (Mehr Informationen über den Wettanbieter Sunmaker bekommst Du in unserem Sunmaker-Ratgeber.)

Der maximale Gewinn bei Sunmaker

Sunmaker – Gewinn, Limit, Mindesteinsatz und MaximalgewinnSpieler, die bei Sunmaker  eine Wette platzieren möchten, sollten einen Blick auf den Sunmaker Maximalgewinn werfen. Vor allem dann, wenn sich ein Freund der Sportwette das erste Mal für einen Buchmacher entscheidet und dort registriert. Denn in einigen Fällen kann es dazu kommen, dass der Buchmacher nicht den gesamten Gewinn auszahlt, da ein Gewinnlimit überschritten wurde. Damit es gar nicht zu solch unangenehmen Erfahrungen kommt, sollten sich die Neukunden immer zunächst über das vorhandene Sunmaker Limit erkundigen. Der maximale Sunmaker Gewinn dient dem Buchmacher dazu, dass dieser nicht in finanzielle Schwierigkeiten gerät und eine gewonnene Wette nicht auszahlen kann. Ohne eine Limitierung der Sunmaker Gewinne wären ansonsten Auszahlungen in ungeahnten Höhen erforderlich. Für den normalen Kunden hingegen sind die Sunmaker Maximalgewinne eher uninteressant, da diese wie bei den meisten Sportwettanbietern auch erst bei rund 10.000 Euro beginnen.

Damit in der Praxis ein Gewinn von 10.000 Euro erzielt wird, müsste ein Wetteinsatz von 2000 Euro erfolgen und eine Quote von über 5,0 gespielt werden. Sunmaker  gehört leider zu den Buchmachern, die in ihren Allgemeinen Geschäftsbedingungen und auch nicht im Hilfebereich exakte Gewinngrenzen transparent angeben. Stattdessen unterscheidet sich der Sunmaker Maximalgewinn von Wette zu Wette. Generell ist es so, dass besonders hohe Grenzen bei beliebten Sportarten und wichtigen Sportevents gezogen werden. Dann ist es für den klassischen Freizeitspieler nahezu unmöglich, selbst mit einer Kombiwette an dieses Limit heranzukommen. Ausschließlich Profispieler und High-Roller, die mit sehr hohen Einsätzen spielen, werden an diese Grenzen stoßen.

Die Limits bei Sunmaker

Der Kunde hat bei Sunmaker  im Sinne des verantwortungsvollen Spielens die Möglichkeit, sich selbst Grenzen für seine Einzahlungen und Wetteinsätze festzulegen. Diese Sunmaker Limits sind im Kundenbereich im Menüpunkt „Verantwortungsvolles Spielen“ und unter dem Button „Mein Konto“ möglich. Beschränkungen können für tägliche, wöchentliche und monatliche Zeiträume vorgenommen werden. Ein erstmaliges Limit, aber auch eine Senkung von vorhandenen Sunmaker Limits, treten unverzüglich in Kraft. Bei einem Löschen oder einer Erhöhung benötigt der Wettanbieter sieben Tage, bevor diese Änderung wirksam wird.

Sunmaker – Gewinn, Limit, Mindesteinsatz und Maximalgewinn

Alle Informationen sind im Kundenbereich von Sunmaker schnell zu finden (Quelle: Sunmaker)

Außerdem kann der Spieler sein Konto befristet sperren, indem er dem Kundensupport einen entsprechenden Antrag übermittelt. Die Wiedereröffnung des Kontos kann erst auf Antrag erfolgen. Des Weiteren kann der Spieler sein Konto für einen beliebigen Zeitraum aussetzen lassen. Auch hier wird die Sperre erst sieben Tage nach Eingang eines entsprechenden Antrags beim Kundendienstmitarbeiter in Kraft gesetzt. Dahingegen wird ein Antrag auf Verlängerung umgehend ausgeführt.

Fazit: Hoher Mindestwetteinsatz und keine Angaben von Limits

Sunmaker – Gewinn, Limit, Mindesteinsatz und MaximalgewinnNach unseren Erfahrungen ist der Mindesteinsatz von Sunmaker mit einem Euro etwas zu hoch angesetzt. Schließlich gilt diese Grenze beim Buchmacher auch für Kombi- und Systemwetten. Das macht für einen Einsteiger mit geringem Budget eine Systemwette nahezu unmöglich, da sich auf einem Wettschein viele verschiedene Wetten zu einer Einzigen summieren. Ein Vollsystem besteht zum Beispiel aus 63 Wetten. Die Gewinnlimits bei Sunmaker richten sich nach dem Event und der gewählten Sportart. Generell sind bei beliebten Sportarten und bekannten Veranstaltungen größere Limits möglich als bei Randsportarten und unbekannten Events.

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?

Empfiehl uns