Bekannt aus:
105301

Legal im Ausland wetten? Alles über VPN bei Sportwetten

Was passiert, wenn ihr im Ausland auf euer Wettkonto zugreifen oder von Deutschland aus bei einem ausländischen Buchmacher zocken wollt? Wir erklären euch in diesem Artikel ein Virtuelles Privates Netzwerk (VPN) und schauen uns an, wie ihr mit einem VPN Sportwetten verbessern könnt und ob die ganze Sache überhaupt erlaubt ist.

Das Wichtigste in Kürze
Mit Klick auf das verlinkte Schlüsselwort springt ihr direkt zur entsprechenden Textstelle.

  • Am einfachsten ist es, einen passenden Wettanbieter zu finden, der in eurer Region verfügbar ist.
  • Euer Nutzen: Im Ausland auf euer deutsches Wettkonto oder in Deutschland auf ein ausländisches Wettkonto zugreifen.
  • Eure Option: Ein Virtuelles Privates Netzwerk (VPN), das dem Server einen anderen Standort vorspiegelt.
  • Euer Risiko: Verbote sollten nicht umgangen werden, speziell eine Hinterziehung der Wettsteuer ist strafbar.

DE

Ausgezeichnete Buchmacher, die VPN erlauben

1
Cloudbet
Cloudbet
Erfahrungsbericht
  • Spezialist für Kryptowährungen
  • Sehr liberal im Umgang mit VPN
  • Eröffnungsangebot von bis zu 5 BTC
Wertung Redaktion88%
Zum Wettanbieter
2
1bet
1bet
Erfahrungsbericht
  • Starker Auftritt mit vielen Zusatzinhalten
  • Einzelne Wetten/Spiele könnten gesperrt sein
  • Cashback 20 % bis zu 500 € an jedem Wochenende
Wertung Redaktion77%
Zum Wettanbieter
3
Robet247
Robet247
Erfahrungsbericht
  • Sehr solides Live-Wetten-Angebot
  • Seite könnte etwas langsamer werden, aber VPN sind in Ordnung
  • 75 % bis zu 250 € für Neukunden
Wertung Redaktion84%
Zum Wettanbieter
4
GG.BET Sportwetten
GG.BET Sportwetten
Erfahrungsbericht
  • Langzeitwetten und E-Sport im Fokus
  • Ihr könnt unter fremder Flagge wetten
  • Überraschend viele Bonusaktionen für jede Lebenslage
Wertung Redaktion75%
Zum Wettanbieter

Was ist VPN überhaupt und wofür ist es gut?

Euer Problem:
Ihr möchtet online nicht ständig überwacht werden und gleichzeitig auf keine Inhalte verzichten.

Es ist gar kein Zauberwerk nötig, damit ihr euch im Internet anonym bewegen könnt. Die Technik und Software dahinter ist in Deutschland sogar vollkommen legal. Ihr müsst dafür nur einen seriösen VPN-Anbieter finden, dann habt ihr den ersten Schritt bereits getan. Weiter unten findet ihr die passenden Software-Lösungen hierzu.

Wenn ihr im Internet schutzlos unterwegs seid, gebt ihr anhand eurer IP-Adresse zu jedem Zeitpunkt euren Daten preis. Deshalb erscheint in bestimmten Situationen sofort die Anzeige, dass ihr von eurem Ort aus aktuell keinen Zugriff auf die Seite bekommt. Ein VPN leitet eure Anfragen um, versteckt eure IP-Adresse und verändert euren geografischen Standort .

Und genau das löst euer Problem mit den Sportwetten. Möchtet ihr in China spielen, meldet ihr euch unter einer chinesischen IP-Adresse an. Seid ihr gerade in Guatemala und wollt mit eurem heimisches Wett-Account zocken? Kein Problem, mit eines VPN-App/Software könnt ihr einfach eure IP-Adresse und euer Land ändern.

  • Das Beste hierbei? Es ist völlig legal in Deutschland und wird zu unterschiedlichen Zwecken tagtäglich benutzt. Schließlich sind spätestens seit der Gesetzesnovelle von 2021 Sportwetten in Deutschland legal.

So funktionieren VPN Sportwetten

Bevor wir euch gleich mit einer Menge Details bombardieren, möchten wir auch den Einsteigern unter euch den durchaus simplen Ablauf erklären. Kurzgesagt schalteten sich VPN-Server irgendwo auf der Welt zwischen euch und eurem Buchmacher. Diese VPN-Server sorgen dafür, dass eure IP-Adresse verschleiert wird, womit ihr eine anonyme IP-Adresse erlangt.

4 Schritte, um anonyme im Internet zu Surfen:

  • 1
    Bevor ihr beim Bookie aufschlagt, müsst ihr euch einen seriösen VPN-Dienst aussuchen. Wie ihr weiter unten seht, gibt es mittlerweile eine Menge professionelle Software, die in der Regel monatlich etwas kosten.
  • 2
    Ihr müsst nicht mehr extra in den Laden laufen und euch ein Speichermedium kaufen. Geht einfach auf die entsprechende Website, registriert euch dort und führt die notwendigen Schritte aus, bis ihr euer VPN installieren könnt.
  • 3
    Die Installation ist heutzutage kinderleicht und für euch als „Otto Normalverbraucher“ genügen meist die vorgegebenen Einstellungen. Ihr könnt das VPN von der App aus starten, wobei oft auch eine Browser-Erweiterung installiert wird. Sucht euch euer gewünschtes Land aus und startet das virtuelle Netzwerk. Nur dann seid ihr geschützt.
  • 4
    Sobald das Programm aktiv ist, könnt ihr ganz normal browsen. Jede Website sieht nun eure fremdländische IP-Adresse, während euer wahrer Standort zuverlässig verschleiert ist. Meldet euch dann ganz normal beim Sportwettenanbieter an und kommt in den Genuss von Inhalten, die womöglich an eurem tatsächlichen Standort nicht angeboten werden. Beachtet weiter unten folgende Hinweise zur Rechtmäßigkeit.

Ist es legal, mit einem VPN auf Sportwetten Seiten im Ausland zuzugreifen?

Es ist natürlich verlockend, schnell mit einem Klick Sportwetten im Ausland zu zocken und beliebte asiatische Buchmacher mit ein paar Scheinen abzuchecken. Wären da nicht die immer komplizierten und undurchsichtigen rechtlichen Regelungen in den beteiligten Ländern.

Glücksspielrecht ist in Deutschland schon ein juristischer Autounfall. Geht es dann noch über Landesgrenzen, dann wissen nur noch die Wenigen, was rechtlich richtig ist.

Vom Prinzip her könnt ihr aber folgende Überlegung anstellen: Warum besteht überhaupt die Notwendigkeit, euren tatsächlichen Standort zu verbergen?

Offenbar wird etwas geblockt und das wird sicherlich auch seinen Grund haben. Pauschal können wir euch also hier keine Ratschläge geben.

In Deutschland ist das VPN Nutzen legal.

Mit einem VPN-Programm schützt ihr euch vor Überwachung, Tracking und dem Ausspionieren von persönlichen Daten. Auf vielen Websites ist es letztlich egal, aus welchem Land ihr tatsächlich stammt.

Es gibt aber auch Länder, die schon die Aktivierung eines VPN verbieten, während andere konkret nur VPN für Sportwetten und Glücksspiel verbieten. Manchmal sind Sportwetten komplett erlaubt, manchmal vollständig verboten.

  • Eure erste Frage muss also immer lauten: Darf ich an meinem tatsächlichen Standort mit einem VPN auf eine Wettseite zugreifen?

Was droht euch bei illegaler Verwendung von VPN?

Seid also zumindest gewarnt, dass ihr in vielen Fällen kein VPN für eure Sportwetten nutzen solltet und dürft. Aber was droht tatsächlich, wenn ihr es trotzdem macht? Hier müsst ihr staatliche und privatrechtliche Folgen klar trennen.

Reale Konsequenzen drohen euch beim Buchmacher selber. Am schlimmsten wäre es, wenn beim KYC-Prozess rauskommt, dass ihr einen falschen Wohnsitz angegeben habt. Dann wird euer Konto gegebenenfalls geschlossen. Denkt auch daran, dass manche Auszahlungsmethoden ortsgebunden sind. Wir empfehlen euch daher, VPN Sportwetten mit Kryptowährungen abzuschließen.

Die Konsequenzen hängen vor allem von den AGB ab, den ihr bei eurer Registrierung zugestimmt habt. Manche Bookies sind weniger streng und lassen euch fleißig wetten. Andere wiederum, haben ein striktes Verbot gegen VPN und erkennen die Verwendung. Wenn ihr euch daran nicht haltet, drohen Kontoschließung und Einfrieren der Gewinne, manchmal sogar Verfall des gesamten Guthabens. Vielleicht meldet man euch dann auch den Behörden, wenn ihr echte Straftaten währenddessen begangen habt.

  • Richtig übel wird es für euch, wenn ihr beim Betrug in Verbindung mit der Wettsteuerhinterziehung auffliegt. Im großem Stil kann es euch ohne Weiteres hinter Gitter bringen. Wenn ihr illegal in fremden Ländern zockt, ist so ziemlich alles möglich. Ob es tatsächlich zu einer Verfolgung kommt, steht angesichts von Millionen Online-Nutzern und der oftmals geringfügigen Vergehen auf einem anderen Blatt. Speziell in Sachen Online-Sportwetten blieben die Verfolgungsbehörden in der nahen Vergangenheit ruhig und haben vieles geduldet.

In der Regel verboten: Einschränkungen für Deutschland umgehen

Wenn ihr in einem Land seid, das Sportwetten erlaubt und ihr AGB-getreu auf deutsche Wettanbieter mit einem legalen Konto zugreifen wollt, seid ihr auf der sicheren Seite. Kritischer zu bewerten ist es aber, wenn ihr in Deutschland gesperrte Inhalte aufrufen wollt. Schließlich existieren solche Sperren nicht ohne Grund.

Logo von Malta Gaming AuthorityWenn es um den EU-Raum geht, wozu auch die berühmte Lizenz aus Malta gehört, dann könnt ihr etwas lockerer bleiben.

Nehmt am besten eine IP aus Malta oder Schweden, wo ihr auf sehr sichere und lizenzierte Bookies trefft. Wir können hier nicht für absolute Klarheit sorgen, doch eigentlich solltet ihr in Deutschland das tun können, was auch woanders in der EU erlaubt ist.

Ihr müsst euch bewusst sein, dass ihr im Grunde immer irgendein Verbot umgeht, sei es staatlich oder nur auf privater Ebene zwischen euch und dem Bookie – und das ist in der Regel dann leider nicht erlaubt. Haltet hier lieber die Füße still, verzichtet auf die Inhalte und wettet verantwortungsvoll im klar definierten rechtlichen Rahmen.

Lohnen sich VPN Sportwetten?

Ihr seht also, dass es rechtlich einiges an Vorarbeit braucht, um für euer konkretes Begehren vollständig gewappnet zu sein. Auch wenn es unserer Erfahrung nach in Deutschland praktisch nie zu einer Verfolgung kommt (wenn ihr nicht völlig über die Stränge schlagt…), stellt sich trotzdem die Frage: lohnt sich das überhaupt?

Die generelle Nutzung von VPN-Diensten lohnt sich in jedem Fall und ist heutzutage ein absoluter Standard geworden. Überall werden eure Daten abgezwackt, und da Daten in der modernen Welt echtes Geld wert sind, werdet ihr in gewisser Weise tagtäglich beklaut. Eure Wohnung schließt ihr ab, aber im Internet lauft ihr ungeschützt herum? Angebote wie die von Surfshark lohnen sich definitiv.

In Sachen VPN Sportwetten ist es euch letztlich selbst überlassen. Gleich zeigen wir euch, in welchen Situationen ihr an ein VPN denken könnt und dass euch mit einem VPN tatsächlich geholfen wird. Dagegen stehen in vielen Szenarien die unklare Rechtslage und natürlich die Zusatzkosten für die besten VPN-Angebote. Im Idealfall sagt ein Bookie in den AGB ganz eindeutig, was ihr dürft und was nicht, und ihr bekommt eine Fehlermeldung, wenn ihr unerlaubterweise ein VPN offen habt.

Ein Spezialfall: Aufgepasst bei der deutschen Wettsteuer!

Illegal kann es werden, wenn ihr die deutsche Wettsteuer umgeht. Nach dem gültigen Rennwett- und Lotteriegesetz ist jeder in Deutschland (auch im Internet) abgegebene Wetteinsatz mit 5,3 Prozent zu besteuern. Diese Verpflichtung betrifft erst einmal den Buchmacher.

Daher ist es nach unserer (nicht verbindlichen) Rechtsauffassung keine strafbare Steuerhinterziehung, wenn ihr etwa unter österreichischem Banner auftretet und keine Abgabe leistet. Dennoch wird die Steuerpflicht in der Regel auf euch umgelagert und dann ist es schlicht ein mit Strafe versehener Betrug, wenn ihr virtuell ins Ausland abwandert und somit die Wettsteuer in Deutschland umgehen wollt. Tut dies also auf keinen Fall!

  • Es gibt jedoch auch viele legale Wege für Sportwetten ohne Steuer – diese haben wir in einem separaten Ratgeber gesammelt.

Wann darf ich Sportwetten VPN benutzen?

Es könnte so einfach sein: Ihr schließt eine Sportwette in Deutschland bei einem deutschen Buchmacher unter deutschem Recht ab. Dieser Artikel wäre dann hier zu Ende. Leider scheitert diese Traumvorstellung bereits am „deutschen Recht“, denn auch mit den neuen gesetzlichen Regelungen wird vieles im Unklaren bleiben, speziell auch in Hinblick auf die EU-Regeln.

Dennoch ist die deutsche Lizenz für Buchmacher ein Schritt in die richtige Richtung und dank verstärkter Rechtssicherheit solltet ihr in Zukunft auch vermehrt deutsche Wettanbieter in Anspruch nehmen können.

Es gibt aber auch bestimmte Situationen, in denen ihr VPN Sportwetten in Deutschland virtuell verlassen wollt. Schauen wir uns doch mögliche Gründe dafür etwas genauer an.

Vom Ausland aus auf euer deutsches Wettkonto zugreifen

Ihr seid im Urlaub oder auf Geschäftsreise im Ausland unterwegs? Samstag ist Bundesliga und ihr wollt eure Wetten abgeben? Häufig öffnet ihr aber die Website eures Stamm-Bookies und erhaltet die Meldung, dass ihr von eurem aktuellen Standpunkt aus nicht auf das Angebot zugreifen könnt!

Das können mögliche Ursachen dafür sein:

  • Das kann rechtliche Gründe haben, denn unter Umständen sind Sportwetten an eurem Aufenthaltsort generell verboten.
  • Vielleicht geht es aber auch um Streaming-Lizenzen, weshalb ihr zum Beispiel in Deutschland die deutsche Fußball-Bundesliga bei keinem Bookie schauen könnt.
  • Es kann aber auch eine Entscheidung des Buchmachers sein, nur bestimmte Länder zuzulassen oder den Aufenthaltsort mit dem registrierten Wohnsitz verbindlich zu vereinheitlichen.
Infos über das VPN von NordVPN

Quelle: nordvpn.com

Fest steht, ihr möchtet zum Beispiel bwin im Ausland nutzen und dürft es nicht. Dabei gibt es doch mittlerweile selbst bei Netflix und Co. EU-weiten Zugriff, zum Beispiel könnt ihr mit Surfshark das US-Netflix mit weit mehr Inhalten schauen.

In diesem Fall wäre es doch eigentlich angebracht, euren Standort zu verschleiern und einfach so zu wetten, als würdet ihr gerade bequem auf dem heimischen Sofa sitzen. Es kann doch keine Rolle spielen, ob ihr vor dem Laptop in einem Hotelzimmer in Bonn oder in Boston sitzt, oder?

Von Deutschland aus auf gesperrte Inhalte zugreifen

Vielleicht ist es aber auch genau andersherum. Ihr habt einen prächtigen Buchmacher ausgemacht, nur sitzt der leider mit seiner Lizenz im Ausland. Dann wird es rechtlich schon kniffliger. Zumindest ein EU-Booker sollte doch erlaubt sein?

Das leidige Thema ist bekannt als „Geoblocking“. Seien es die beliebten Merkur-Spielautomaten, die hin und wieder auftauchen, oder einfach die liebgewonnenen Live-Wetten beim Fußball, die euch von der deutschen Wettlizenz weggenommen wurden.

Logo von MerkurIhr könnt ein VPN nutzen, um euch bei einem Bookie umzuschauen, der euch als deutscher Spieler ansonsten verborgen geblieben wäre.

Vom tatsächlichen Spielen solltet ihr aber absehen oder euch vorab zur Rechtslage erkundigen.

  • Wenn ihr allerdings vor einem Umzug in ein anderes Land steht und euren Lebensunterhalt mit Sportwetten finanziert, könnt ihr so schon einmal sichten, welcher Bookie infrage kommen könnte.

VPN Provider für Online Sportwetten

Logo von NordVPNEs dürfte euch nicht überraschen, dass die Welt der VPN-Lieferanten kaum unübersichtlicher ist als die weite Welt der Wettanbieter.

Unsere Reviews sind daher da, um euch eine Übersicht darüber zu verschaffen, mit vielen VPN-Portale und Expertentipps. Als Einsteiger können wir euch den seriösen Anbieter NordVPN empfehlen, einem der größten Namen der VPN-Sparte.

Mit NordVPN surft ihr sicher durchs Internet und bekommt gleichzeitig einen funktionalen Werbe- und Trackingblocker. Unsichere Public-WiFis gehören der Vergangenheit an und all eure Geräte werden sicher geschützt.

Uns gefällt vor allem, dass NordVPN zwar einerseits viele Einstellmöglichkeiten beinhaltet, andererseits können völlige Anfänger das Programm ohne zusätzlichen Aufwand nutzen.

Wie die meisten hochwertigen VPN-Produkte kostet auch die NordVPN ein paar Euro im Monat. Wenn ihr euch umschaut, findet ihr auch eine Menge Programme, die VPN kostenlos für Sportwetten ermöglichen. Hier sind auch kleine und größere Perlen dabei, die euch die Grundfunktionen ermöglichen.

Aber Vorsicht, speziell bei kostenloser VPN Share- oder Freewares bezahlt ihr am Ende des Tages mit euren persönlichenDaten.

Wenn ihr keine spezifischen Bedürfnisse habt, in erster Linie anonym und sicher surfen wollt, dann sind diese Anbieter perfekt für euch:

  • Surfshark
  • ExpressVPN
  • IPVanish
  • CyberGhost VPN
  • PureVPN
  • Hide.me
  • VyprVPN

VPN Sportwetten und Kryptowährungen

Logo von BitcoinEine große Sparte der Buchmacher haben wir bislang noch gar nicht betrachtet.

Denn wer euch mit Kryptowährungen wetten lässt, der bekommt weniger Auflagen über staatliche Lizenzen. Es gibt daher sehr wenige Anbieter, die eine staatliche Lizenz für das Wetten mit Kryptowährungen besitzen.

Buchmacher unter deutscher Lizenz dürfen also Cryptos im Portfolio nicht aufnehmen, wie beispielsweise:

Selbst wenn ihr bei einem Bookie mit Curaçao Lizenz zockt, ist die Zahlung mit Cryptos nicht von den Lizenz-Auflagen gedeckt:

  1. Einerseits bedeutet das für euch auf dem Papier weniger Schutz und ihr benötigt ein gesteigertes Vertrauen in den Anbieter.
  2. Andererseits sehen es die Crypto-Bookies in Sachen VPN meistens etwas lockerer.

Keine Angst, natürlich müssen sich die Buchmacher auch bei Bitcoin-Wetten an die allgemeine Gesetzgebung halten. Aber grob gesprochen werden Crypto-Coins wie Spielgeld behandelt, die für sich genommen keinen Währungsgehalt haben. Wettet daher dringend nur bei Krypto-Anbietern, die eine Konzession für das Spielen in Euro haben (und die wir euch in unseren Reviews empfehlen), um so zumindest einen starken Anhaltspunkt für die Seriosität zu haben.

Krypto Brands haben nichts gegen VPN Nutzung

Zum Glück gibt es ausreichend viele seriöse Krypto-Wettanbieter, die auch ohne spezielle Konzession ihrer Verantwortung nachkommen. Somit ist es für euch bei diesen Anbietern möglich, völlig sicher und zuverlässig Wetten abzuschließen.

  • Unserer Erfahrung nach sind das auch genau die Bookies, die kein Problem mit der Verwendung von VPN haben und euch die Verantwortung dafür überlassen, auf die Rechtmäßigkeit zu achten.

Solltet ihr also irgendwo mit Bitcoin unterwegs sein, dürft ihr in vielen Fällen auch laut AGB ein VPN verwenden und habt gleichzeitig den Vorteil, dass auch Ein- und Auszahlung unabhängig von eurem Herkunftsland betrachtet werden. Eure Bank bleibt somit in Deutschland, aber die Bitcoin-Wallet funktioniert von überall aus.

Logo von CloudbetEinen ganz speziellen Crypto-Bookie wollen wir euch mit seinen 12 Currencies im Portfolio ganz besonders empfehlen.

Es handelt sich hierbei um Cloudbet. Dies ist auch unser Testsieger aus dem Bereich Krypto-Buchmacher.

Cloudbet verfügt über ein optisch einwandfreies Wettprogramm, das zwar nicht die allermeisten Wettoptionen liefert, aber dafür gerade für Neulinge besonders reizvoll ist. Mit sensationellen 5 Bitcoin schießen unsere Cloudbet Erfahrungen den Vogel in Sachen Willkommensbonus ab.

Wir haben zum Thema VPN für euch bei Cloudbet nachgefragt und von der Mitarbeiterin Emily die folgende Information erhalten:

Du kannst ein VPN auf eigenes Risiko nutzen. Wir raten dir, die Regulationen in deinem Land zu befolgen. Wir übernehmen keine Verantwortung für mögliche Konsequenzen, die sich aus dem Nutzen dieser Plattform ergeben.

Nachteile eines VPN bei Sportwetten im Ausland

Unabhängig von der rechtlichen Situation und den Zusatzkosten, kann die Verwendung eines VPN auch Nachteile mit sich bringen. Ihr registriert euch zwangsweise unter eurem tatsächlichen Wohnsitz und müsst gemäß der Lizenzen eure Daten verifizieren. Bei manchen Buchmachern ist das schon mit der Anmeldung oder der ersten Auszahlung fällig.

  • Wenn der Bookie dann aber erkennt, dass ihr all eure Gewinne im Ausland geholt habt oder ihr sogar ins Ausland auszahlen wollt, dann besteht oft im Rahmen der AGB die reale Chance, dass eure Gewinne verfallen, vielleicht sogar das gesamte Guthaben.

Im Zuge der Anmeldung müsst ihr ohnehin angeben, wo ihr euch befindet, und wenn die Überprüfung des „Know Your Customer“-Prozesses euren Angaben nicht standhält, dann habt ihr nur Nachteile.

Mit VPN im Online Casino spielen

Sportwetten und Online Casino gehen praktisch schon immer Hand in Hand. Wir müssen hier nun schon zum zweiten Mal die Buchmacher unter deutscher Wettlizenz disqualifizieren, denn zum einen erlauben diese ohnehin kein VPN, zum anderen sind hier bestenfalls nur Slots und kein echtes Casino-Erlebnis erlaubt.

Ein Blick ins Ausland zeigt aber (nach Malta oder noch besser nach Curaçao), dass hier das Wettangebot meistens nur einen Teil des ganzen Spektrums ausmacht. Euch erwartet Glücksspiel der Extraklasse und natürlich könnt ihr dann auch euer VPN für Online Casino Spiele nutzen. Die oben genannten Überlegungen betreffen Online Casinos, wobei das Casino-Glücksspiel immer strenger reguliert wird als reine Sportwetten.

Besonders reizvoll wird die VPN-Nutzung, wenn ihr die zahlreichen lokalen Beschränkungen für alle möglichen Spielautomaten umgehen wollt (angefangen bei Merkur und Novoline). Schaut euch aus Spaß in den AGB die riesigen Listen mit Ausnahmen für alle möglichen Länder an, dann erkennt ihr das Problem…

Online Casinos, die VPN zulassen

Blicken wir zum Abschluss auf einige Sportwettenanbieter die VPN erlauben und gleichzeitig im Casino-Segment unterwegs sind. Leider geht nicht immer klar aus den AGB hervor, wie der Anbieter zu VPN und Co. steht. Im Zweifelsfall also kurz im Live-Chat nachfragen – genau das haben wir auch getan.

Einige hervorragende Anbieter verbieten euch VPN, so beispielsweise:

Exemplarisch lesen sich die AGB von Joo Casino wie folgt:

Die Verwendung eines VPN, um die Sperre eines Anbieters zu umgehen, ist strengstens verboten und kann zur Beschlagnahmung von Gewinnen führen.

Bei bet-at-home, das in Deutschland lizenziert ist, klingt es auch nicht besser:

Dem Kunden ist es nicht gestattet, zur Umgehung von durch bet-at-home gesetzten Ländersperren Anonymisierungsdienste wie Proxy, VPN oder dergleichen zu verwenden. bet-at-home hält sich bei Zuwiderhandeln das Recht vor, Konten einzufrieren und/oder unverzüglich zu schließen. Der Kunde verliert sämtliche Gewinne.

1BET

Logo von 1BetBei 1BET wurde uns zwar davon abgeraten, ein VPN zu nutzen, da wir dann nicht alle Spiele spielen können, aber prinzipiell funktioniert NordVPN einwandfrei. Unsere 1BET Erfahrungen wurden nicht nur mit Sportwetten gemacht, sondern neben dem Casino auch bei den Missionen und TV-Spielen, die 1BET aktuell zu einem der vielseitigsten Glücksspiel-Provider machen.

Select.bet

Logo von Select.betKaum anders sieht es in den Select.bet Erfahrungen aus, wo ebenfalls die VPN-Nutzung möglich, aber laut Chat nicht ratsam ist. Wir deuten das so, dass man in Wahrheit kein Problem mit VPN hat, das aber auch nicht völlig offen zugeben möchte, um rechtlich abgesichert zu sein. Auch bei Select.bet könnt ihr euch ganze Nächte mit aufregenden Spielen und Sportwetten um die Ohren hauen.

Robet247

Logo von Robet247Zugegeben, unsere drei vorgestellten Anbieter sind diesmal etwas einseitig, aber wenn ein Konzept gut ist, dann werden wir nicht daran rütteln. Denn auch in den Robet247 Erfahrungen rät man uns von der Verwendung eines Virtuellen Privaten Netzwerks ab, erlaubt es aber gleichzeitig.

Als Grund wird hier genannt, dass es manchmal zu Störungen kommen kann und die Abläufe verlangsamt werden können. Probiert es trotzdem aus, denn dafür ist Robet247 zu gut!

Sportwetten ohne VPN: Wettanbieter für eure Region

Angesichts des heutzutage so ausgezeichnet besetzten Marktes braucht ihr im Grunde gar keine VPN Sportwetten, um eurem Hobby anständig nachkommen zu können. Es gibt viele gute Wettanbieter, die ihr als deutschsprachige Spieler auch ohne VPN erreichen könnt und bei denen ihr sicher sein könnt, dass ihr eure Gewinne auch ausbezahlt bekommt.

Natürlich gibt es hier und da ein paar Einschränkungen und im Auslands-Urlaub macht ihr einfach eine Pause und erholt euch. Aber auch ohne VPN könnt ihr vieles bewerkstelligen und bekommt im Gegenzug unter deutscher Lizenz ein vollständiges Sicherheitsnetz und absolute Legalität geboten.

Wettet am besten bei Anbietern wie:

Buchmacher für eure Region

Wenn euch am Ende dieses Artikels VPN nicht zusagt und ihr eurem lokalen Buchmacher treu bleiben wollt, klickt einfach auf eure Region und erhaltet von uns die richtigen Anbieter!

Buchmacher für Deine Region

5 FAQs – Sportwetten VPN

❓ Warum solltet ihr VPN für Sportwetten nutzen?

Zwei Szenarien fallen ins Auge: Ihr möchtet vom Ausland aus auf eure deutschen Inhalte zugreifen. Oder ihr wollt in Deutschland existierende Sperren umgehen und irgendwo im Ausland wetten.

✅ Was ist VPN überhaupt?

Ein Virtuelles Privates Network (VPN) wird über eine Software (etwa NordVPN) in eurem Browser installiert und lässt euch unter einem falschen Standort aus auf eine Website zugreifen. Der Buchmacher denkt also, ihr seid gerade in einem anderen Land und bietet euch die dortigen Inhalte an.

➕ Sind Sportwetten mit VPN legal?

Ja, ein VPN ist ohne jeden Zweifel legal, es kommt aber auf die konkrete Verwendung an. Auf keinen Fall dürft ihr die deutsche Wettsteuer umgehen. Vom Ausland aus auf euer existentes deutsches Wettkonto zugreifen, sollte aber erlaubt sein. In den meisten Fällen jedoch entgeht ihr bewusst irgendeinem Geoblocking und werdet dies vermutlich nicht dürfen.

⭕️ Was kann euch bei der Verwendung von VPN drohen?

Strafrechtlich ist die Hinterziehung der Wettsteuer eine große Hausnummer. Aber rein für das Abschließen von Sportwetten im Ausland werdet ihr hierzulande wohl kaum vor den Richter gezerrt. Jeder Buchmacher entscheidet für sich, ob es VPN zulässt oder nicht. Wird es dann entdeckt (was technisch möglich ist, aber auch durch den KYC-Prozess auffliegt), drohen Kontoschließung und Gewinnaberkennung.

〽️ VPN für Sportwetten nutzen: Ja oder Nein?

Von unserem Standpunkt aus wird es eher bei einem Nein bleiben. In den erlaubten Fällen (vom Urlaub aus ins heimische Konto einloggen) wird dies ohnehin häufig nicht geblockt. Ihr solltet euch generell über die rechtlichen Vorgaben informieren und euch natürlich auch daran halten.

Fazit: Wer mit VPN Sportwetten betreibt, sollte gewarnt sein

Ein VPN ist allgemein erlaubt und es ist ein beliebtes Tool, um im Internet anonym zu bleiben und einen falschen Standort vorzugeben.

Das kann von Vorteil sein, wenn ihr im Ausland unterwegs seid und über euer deutsches Wettkonto zocken wollt.

Wenn ihr aber eine staatliche Blockade überschreiten wollt, um hierzulande auf verbotene Inhalte zugreifen, existiert eine gewisse Grauzone und die Buchmacher handhaben es unterschiedlich. Aber euch sollte klar sein, dass bestimmte Vorgehensweisen absolut illegal sind. Wir empfehlen euch daher, auf VPN-freundliche Wettanbieter und eure regionalen Bookies zu verlassen.

Die Redaktion von sportwettenvergleich.net besteht aus mehreren Autoren, die seit Jahren passionierte Sportwetter sind. In unseren Erfahrungsberichten und Ratgebern erhaltet ihr exklusive Informationen von Profis, denn wir testen alle Wettanbieter im Detail - Registrierung, Ein- und Auszahlungen, Bonusaktivierung sowie die Verifizierung des Kontos. Bei uns erhaltet ihr seltene Einblicke in die Welt der Sportwettenanbieter und wir versorgen euch mit detaillierten Angaben zu Bonusbedingungen.