Ruf uns bei Fragen einfach kostenlos an oder sende eine Whatsapp Nachricht!
0800 2227447 00356/99395627

gamebookers, BetVictor, Intertops, Unibet down?

gamebookers, BetVictor, Intertops, Unibet down?gamebookers, BetVictor, Intertops, Unibet down?gamebookers, BetVictor, Intertops, Unibet down?gamebookers, BetVictor, Intertops, Unibet down?

 

 

gamebookers, BetVictor, Intertops und Unibet sind allesamt sehr erfolgreiche Onlineanbieter für Games und Casino. Die virtuellen Spielhallen werden Tag für Tag von Tausenden von Spielern frequentiert. Natürlich kann es trotzdem ab und an vorkommen, dass Spieler nicht hereinkommen. Die Gründe sind vielfältig: Überlastung, aber auch Wartungsarbeiten. Trotzdem fragen sich die meisten Spieler, wenn sie keinen Zugang finden, warum ist der Anbieter gerade down und was kann er tun, wenn sich die Webseite nicht öffnet.

Welche Gründe stehen hinter den Ausfällen?

Die Antwort auf die Frage ist eigentlich recht simpel: Alle Online Casinos – so auch gamebookers, BetVictor, Intertops und Unibet – führen in regelmäßigen Abständen auf ihrer Homepage Wartungsarbeiten durch. Während der Wartungsarbeiten kann es sein, dass das Casino ausgeschaltet wird oder dass nur einige Funktionen gesperrt werden. Oft laden auch nur einige Spiele aus dem Angebot nicht – der Rest funktioniert problemlos.

In der Regel informieren die Betreiber von gamebookers, BetVictor, Intertops und Unibet schon vor dem Down ihre Kunden über die beabsichtigen Wartungsarbeiten per Mail und teilen auch die voraussichtliche Dauer mit, wie lange die Seite down ist.

BetVictor steht für Vertrauen
Wettlizenz
Paypal

Sponsoring

SSL Zertifikat

Facebookpage

Chef Andreas Meinrad

Meistens werden Wartungsarbeiten in die Nachtstunden gelegt und zu Zeiten, in denen mit weniger Spielaufkommen zu rechnen ist. Doch treten aktuelle Probleme auf, lässt es sich auch nicht vermeiden, dass die Downs und Wartungsarbeiten am Tag stattfinden. Doch ernsthafte Schwierigkeiten gab es bei allen genannten Casinos noch nie. Die Abschaltung zur Wartung der Webseite erfolgt nur alle paar Monate und dann funktionieren die Webseiten in der Regel einige wenige Stunden nicht mehr.

Was tun, wenn die Webseite down ist?

Ist die Webseite down, lohnt es sich auch nicht, den gamebookers, BetVictor, Intertops und Unibet Support zu fragen. Außerdem häufen sich dann erfahrungsgemäß die Nachfragen und es ist nicht mit einer zeitnahen Beantwortung zu rechnen.

Funktioniert die Homepage jedoch längere Zeit nicht und überschreitet eine Dauer von 24 Stunden, raten wir doch zu einer Kontaktaufnahme, da es sich dann vermutlich nicht um Wartungsarbeiten oder technische Probleme seitens des Anbieters handelt sondern der Grund eher beim Kunden selbst liegt. Kommt dadurch ein Spielabbruch zustande, erhält der Spieler den Einsatz problemlos zurückerstattet.

Zudem ist die Software so modern, dass diese den Ausfall erkennt und die Spieleinsätze sogar automatisch wieder dem Spielekonto gutschreibt. Wenn das nicht der Fall ist, dann sollten sich Spieler unverzüglich beim Casino melden und den Support kontaktieren, der dann weitere Schritte veranlasst. Da der Spielverlauf auch immer gespeichert wird, lässt sich auch der Vorgang ohne weiteres nachvollziehen.

gamebookers, BetVictor, Intertops, Unibet down?

Kontakt mit dem Support lohnt sich nur bei einem Ausfall, der länger als 24h dauert.

Welche weiteren Gründe gibt es, dass die Seite down ist?

Lässt sich das Casino nicht mehr erreichen oder kann sich der Spieler nicht mehr einloggen oder anmelden kann das aber auch noch andere Gründe haben. Besonders ärgerlich ist es, wenn der Spieler den Grund nicht kennt und nicht weiß, warum die Webseite gerade nicht funktioniert.

Es gibt unzählige Möglichkeiten, warum gamebookers, BetVictor, Intertops und Unibet nicht funktionieren, warum eine Störung vorliegt oder warum eine Wartung erforderlich ist. Manchmal werden die Spieler nicht informiert und stehen vor geschlossenen Türen. Oft ist es eine Integration einer neuen Software, neuer Spiele, einer Erweiterung, eine Anpassung und und und.

Natürlich ist auch bei gamebookers, BetVictor, Intertops und Unibet nicht alles Gold was glänzt und es gibt durchaus Kritikpunkte. Trotzdem sind die meisten Unterbrechungen nur begrenzt den Casinos anzuhaften. Sind diese von denen zu vertreten, versuchen sie auch immer die Zeiten in Grenzen zu halten und informieren ihre Kunden rechtzeitig darüber.

Server down oder Serverabsturz

gamebookers, BetVictor, Intertops, Unibet down?Gerade wer mitten im Poker- oder Casinospiel sitzt, wird sich ärgern, wenn genau im spannendsten Moment die Webseite des Casinos abstürzt. Dann ist oft ein Server Problem die Ursache. Dass der Server down ist, kann ebenfalls verschiedene Gründe haben. Grundsätzlich gibt es für den Serverausfall diverse Ursachen. Zwar verfügen gamebookers, BetVictor, Intertops und Unibet über die neueste und beste Technik, die derzeit auf dem Mark zu haben ist und beschäftigen unzählige Mitarbeiter, die für die IT zuständig sind, doch ein Ausfall ist niemals komplett auszuschließen. Meistens gibt es sogar Fachleute, die nur für die Funktionsfähigkeit der Webseite verantwortlich sind. Selbst bekannte Software Entwickler wie Microsoft sind vor solchen Totalausfällen nicht gefeit. Und bei der Homepage der obigen Casinos sieht es nicht anders aus, denn selbst in eine bislang gut funktionierende Webseite kann sich plötzlich durch ein Update oder Ähnliches ein Fehler einschleichen. Gerade dann, wenn die Casinos wegen Top-Events, wie beispielsweise große Pokerrunden oder Turniere, riesige Zugriffszahlen aufweisen, verlängert dies die Ladezeit oder kann unter Umständen zu einem Webseiten Down führen.

Auch Umstellungen der Spiele und das Einpflegen von neuen Games können zu einer Unerreichbarkeit führen. Allerdings werden diese Dinge routinemäßig eingepflegt und meistens mit den regelmäßigen Wartungsarbeiten verbunden, die sowieso alle paar Monate stattfinden. Der Unterschied: Diese werden zuvor angekündigt und während dieser Zeit bleibt eine Webseite offline. Außerdem finden Softwareumstellungen fast immer ausschließlich nachts statt. Manchmal werden auch nur einzelne Seiten bearbeitet oder erneuert, dann stehen nur einige Unterfunktionen nicht zur Verfügung. Zum Beispiel kann dann nicht eingezahlt werden oder es steht eine ganz bestimmte Zahlungsmethode nicht zur Verfügung. Bei Wartungsarbeiten an einzelnen Spielen oder im Casino kann es vorkommen, dass der Live-Pokerraum gerade nicht online ist oder ein bestimmtes Game nicht funktioniert.

Aber auch kriminelle Hackerangriffe können vorkommen. Aufgrund der großen Umsätze sind Casinos so wie andere Glücksspielunternehmen oder auch Sportwetten Anbieter, ein heiß begehrtes Opfer von kriminellen Hackerbanden und Cyberkriminalität. So gab es in der Vergangenheit auch schon etliche Erpressungsversuche. Allerdings sind die großen und bekannten Casinos wie gamebookers, BetVictor, Intertops und Unibet aufgrund ihres hohen technischen Stands in der Lage, solche Angriffe erfolgreich abzuwehren. Daher müssen sich Kunden auch keine Sorgen um ihre persönlichen Daten und die Sicherheit ihrer Einzahlung machen. Diese sind wegen der EU-Regulierung vollumfänglich gegeben.

Technische Probleme mit der gamebookers, BetVictor, Intertops und Unibet App

gamebookers, BetVictor, Intertops, Unibet down?gamebookers, BetVictor, Intertops, Unibet down?gamebookers, BetVictor, Intertops, Unibet down?gamebookers, BetVictor, Intertops, Unibet down?

 

 

Kunden der Casinos gamebookers, BetVictor, Intertops und Unibet haben auch ab und an mal mit Problemen der App zu kämpfen. Die Applikation des Casinos lädt dann einfach nicht oder bleibt mitten im Spiel hängen.

Um herauszufinden, warum das so ist, sind zunächst einmal die technischen Voraussetzungen zu prüfen. Die Casinos arbeiten mittlerweile überwiegend mit einer auf mobile Endgeräte optimierten Web-App, stellen aber oftmals zusätzlich auch noch eine klassische App bereit. Oft stehen diese Apps auch nur für bestimmte Betriebssysteme wie Apple und Android bereit. Manchmal lassen sich diese Download Versionen nicht installieren – dann sollte der jeweilige Kundensupport angerufen werden. Denn die meisten technischen Probleme sind den Mitarbeitern bekannt. Besonders schnell kann die Hilfe erfolgen, wenn vom Problem ein Sreenshot angefertigt und dieses an den Support übersendet wird. Dann wird sich die technische Abteilung mit dem Problem beschäftigen.

Ein weiteres Problem kann aber auch die Web App betreffen: Ist die Webseite down und nicht erreichbar, funktioniert auch die Browser App nicht. Daher sollten Anwender versuchen, das Casino von einem stationären Gerät aufzurufen. Funktioniert auch hier die klassische Webseite nicht, liegt ein technisches Problem seitens des Anbieters vor und der Spieler kann selbst nichts machen.

Und das sind die besten Wettanbieter im Internet:

Bonus

Empfiehl uns