Bekannt aus:
114611

Mit Stablecoins Sportwetten verbessern: Was kann der Tether?

An Kryptowährungen führt heutzutage kaum noch ein Weg vorbei, erst recht nicht beim Thema Glücksspiel und Sportwetten im Internet. In diesem Ratgeberartikel wird es speziell um die risikoärmere Version gehen: Stablecoins, die nicht so wild schwanken wie andere Crypto-Currencies. Wir schauen uns an, wo ihr mit Stablecoins Sportwetten betreiben könnt, warum ihr das tun solltet und wie überhaupt so eine Tether-Zahlung im Detail funktioniert.

Das Wichtigste in Kürze
Mit Klick auf das verlinkte Schlüsselwort springt ihr direkt zur entsprechenden Textstelle.

  • Kryptowährungen sind im Kommen! Viele reizvolle Buchmacher lassen euch auch mit Stablecoins wetten.
  • Der an den US-Dollar gekoppelte Tether zählt zu den beliebtesten Kryptos überhaupt.
  • Drei der besten Wettanbieter mit Stablecoins stellen wir euch genauer vor.
  • Der größte Vorteil bei Stablecoins: Ihr müsst euch nicht zu sehr um Kursschwankungen sorgen.

DE

Sehr gute Wettanbieter mit Tether als Zahlungsmittel

1
Cloudbet
Cloudbet
Erfahrungsbericht
  • Insgesamt 13 Kryptowährungen
  • Stablecoins: USDT, USDC, USDP, PAXG und DAI
  • Zum Start 100% bis zu 50.000 USDT
Wertung Redaktion88%
Zum Wettanbieter
2
Mystake
Mystake
Erfahrungsbericht
  • Einzahlungen mit Tether ohne Limits und Gebühren
  • Großes E-Sport-Sortiment
  • Auf Krypto-Verluste immer 10% Echtgeld-Cashback
Wertung Redaktion80%
Zum Wettanbieter
3
Select.bet
Select.bet
Erfahrungsbericht
  • Viele unbekanntere Währungen
  • Frei von Gebühren
  • Leicht verständliche Wettmärkte
Wertung Redaktion82%
Zum Wettanbieter
4
1bet
1bet
Erfahrungsbericht
  • Bitcoin (cash), Ethereum, Litecoin, Dash und Tether
  • Maximalbetrag für Coins: 2.000€
  • Sehr großes Sortiment an Wetten und Games
Wertung Redaktion77%
Zum Wettanbieter
5
22bet
22bet
Erfahrungsbericht
  • Knapp 40 Crypto-Currencies
  • Tether auf Ethereum, BSC oder Tron
  • Reload-Bonus jeden Freitag
Wertung Redaktion86%
Zum Wettanbieter

Stablecoins Sportwetten – Alles Wissenswerte

Zeiten ändern sich, und auf einmal kann es sich für euch anbieten, eure Wetten nicht mehr wie früher mit Euros zu spielen. Kryptowährungen sind in aller Munde: fernab von echten Währungen, vollständig digital und mit der Möglichkeit, über Spekulationen tierisch reich zu werden.

Online-Glücksspiel ist zur Nutzung dieser „Coins“ ideal, schließlich müsst ihr hier zügig Einsätze platzieren und seid über das Wohl eurer persönlichen Daten besorgt.

  • Stablecoins sind eine Unterart der Cryptocoins, und sie sind deshalb so „stabil“, weil sie an realen Wert geknüpft sind.

Meistens handelt es sich um eine nationale Fiat-Währung wie dem US-Dollar oder Euro.

Wozu überhaupt Kryptowährungen nutzen?

Wenn ihr schon einmal mit Bitcoin Wetten abgeschlossen habt, dann wisst ihr über die allgemeinen Vorteile von Kryptowährungen:

  • Eure Zahlungen sind 100 Prozent anonym und sicher

  • Transaktionen sind zügig

  • Es entstehen vergleichsweise wenig Kosten

Der Ablauf ist einfach hierfür: Ihr tauscht vorab echte Euros in virtuelle Coins ein, lagert diese in einer Online-Brieftasche und verwendet sie dann wie echtes Geld – nur dass es kein echtes Geld ist.

Die Idee dahinter: Diese Pseudowährungen sind nicht an echtes Geld geknüpft und somit unabhängig von der dahinter stehenden Volkswirtschaft. Verfällt eure echte Währung, bleiben euch die Kryptos erhalten.

Kryptowährungen sind kein staatlich anerkanntes Zahlungsmittel, sondern nur eine Art Tauschobjekt zum fleißigen Handeln.

Kryptowährungen laufen auf dem Portal der „Blockchain“. Grob gesprochen vernetzen sich hier sämtliche Computer aller Teilnehmer und teilen ihre Finanzgeschäfte. Jeder kennt jede einzelne Transaktion und es ist vollständig transparent, welche Gelder wo fließen. Gleichzeitig hat aber niemand tatsächlich Zugriff auf die Inhalte, weshalb nur ihr und euer Buchmacher die Zahlung wirklich einsehen können.

Die bekanntesten Stablecoins

Logo von TetherDas Ziel, Kryptowährungen sind vom Staat unabhängig und es ändert nichts daran, dass sie ein beliebt-berüchtigtes Handelsgut sind.

Die Kurse von Bitcoin, Ethereum, Litecoin und Co. schwanken dabei typischerweise so gewaltig, dass allein von einem großen Tief all eure Wettgewinne aufgefressen werden können, wenn ihr hinterher die Umwandlung zurück in Euros wollt.

Und an dieser Stelle kommen dann die Stablecoins ins Spiel. Diese brechen mit der Unabhängigkeit der Cryptos und sorgen über reale Anleihen dafür, dass die Münzen an reale Werte geknüpft sind.

  • Der Vorteil: ein stabiler Kurs, der zwar wenig Raum für Spekulationen lässt, dafür aber zuverlässige Zahlungen ermöglicht.

Beliebt ist neben der Bindung zu echten Währungen oder anderen Kryptos auch die Verknüpfung zu stabilen Realwerten wie Gold oder Silber. In die bunte Riege der Stablecoins fallen Kryptos wie:

  • Gemini USD
  • TrueUSD
  • USD Coin (USDC)
  • Pax
  • Dai
  • Diem

Sie alle sind im Vergleich zum Tether, speziell auch bei Wettanbietern, deutlich weniger verbreitet.

Der Tether (USDT, früher Realcoin) ist der bekannteste Vertreter von Stablecoins und findet sich in Sachen Marktkapitalisierung in der Top 10 weltweit. Dieser Coin ist an den US-Dollar geknüpft. Ein Tether entspricht immer einem Dollar.

Stablecoins Sportwetten Erfahrungen: Unsere Top 3 Wettanbieter 

Kryptowährungen (und damit auch Stablecoins) sind mehr und mehr im Vormarsch. Doch wenn ihr mit Stablecoins Sportwetten  Deutschland unsicher machen wollt, bekommt ihr sofort einen Dämpfer: Unter deutscher Wettlizenz sind Kryptozahlungen nicht möglich.

Viele große Namen scheiden somit pauschal für USDT Sportwetten aus, was aber längst nicht heißt, dass ihr gänzlich auf Kryptotransfer verzichten müsst. Denn anderswo staatlich lizenzierte Sportwettenanbieter (vor allem in Curaçao) lassen den Tether zu und liefern euch teils auch Gratiswetten mit Krypto an. Hier sind nun drei unserer Favoriten.

Cloudbet

Logo von Cloudbet Cloudbet ist unser Testsieger für Kryptowährungen. Denn bei Cloudbet läuft alles über gleich 13 verschiedene Cryptos ab. Ihr nutzt also die übersichtlich gestalteten Wetten nicht wie sonst in Euro, sondern es ist bereits für Kryptowährungen eingestellt.

Besonders geschmeidig finden wir die Möglichkeit, den Quotenverlauf über mehrere Wochen hinaus per Graph im Blick zu haben. Bei Cloudbet bekommt ihr neben zahlreichen E-Sport-Wetten auch ein eigenes Online Casino.

Der interne Blog ist beeindruckend und für Krypto-Anfänger äußerst hilfreich.

Natürlich ist der Tether im Portfolio vertreten, aber auch:

  • USD Coin
  • Pax (auch Gold)
  • Dai als Stablecoins

Solltet ihr noch keine Crypto-Wallet haben, kauft ihr euch einfach die passenden Coins per MoonPay direkt über Cloudbet.

Die Limits sind in unseren Cloudbet Erfahrungen ausgezeichnet und der Willkommensbonus ist sensationell: Ihr haltet für eure Ersteinzahlung 100 Prozent bis hin zu 50.000 USDT!

Mystake

Logo von MyStakeBei Mystake könnt ihr sowohl mit Kryptowährungen als auch wie gewohnt mit Kreditkarte, Banküberweisung oder Euro-Wallet bezahlen. Wie gewohnt, sind beim Tether die Limits extrem groß, ihr müsst allerdings vorab eigene Coins besitzen.

Mystake zeichnet sich über ein breites Sortiment nicht nur an Sportwetten, sondern auch Casinogames, virtuellem Sport und beliebten Mini-Spielen aus.

Dabei entdecken wir in unseren Mystake Sportwetten Erfahrungen sogar ein festes Echtgeld Cashback auf 10 Prozent der Verluste sämtlicher Krypto-Einzahlungen ohne Einschränkung.

Select.bet

Logo von Select.betDas Crypto-Portfolio von Select.bet ist beeindruckend. Hier könnt ihr selbst mit unbekannteren Coins wie OmiseGo, FunFair oder Enjin bezahlen, bekommt dafür aber nur den üblichen Eröffnungsbonus bis zu 100 Euro für Sportwetten.

Diese sind in unseren Select.bet Sportwetten Erfahrungen vor allem für Einsteiger geeignet, die die verständlichen Wettmärkte zu schätzen wissen.

Wie können Stablecoins Sportwetten platziert werden?

Stablecoins sind ideal für Einsteiger in den Kryptomarkt. Ihr müsst euch nicht groß mit Kursverläufen befassen, sondern einfach Fiatgeld eins zu eins in Stablecoins umtauschen und mit den Wetten loslegen.

Dabei unterscheiden sich die Wettanbieter in 2 Varianten:

  1. Teils werden euch die Wetteinsätze und damit euer gesamtes Konto in der Kryptowährung angezeigt.
  2. Teils (öfter) erfolgt zumindest intern eine Umrechnung in Euros.

Die Abläufe sind dabei kaum anders als bei den gewohnten Kreditkarten- oder PayPal-Zahlungen. Entweder ihr besitzt eine Kryptowallet und bucht von dieser ab oder ihr kauft euch die Coins direkt beim Bookie.

Das Tätigen der Einsätze ist dann völlig analog, und teils könnt ihr sogar mit einem häufig saftigen Bonus Stablecoins Sportwetten auf ein neues Niveau hieven.

Einzahlung Stablecoins Sportwetten – Schritt für Schritt

Schauen wir uns doch eine typische Krypto-Einzahlung bei Cloudbet einmal im Detail an:

  • 1
    Schritt 1: Ihr startet eure Stablecoins Sportwetten Erfahrungen natürlich mit der Wahl eures Lieblings-Krypto-Wettanbieters und einer dortigen Registrierung. In unserem Beispiel ist das Cloudbet, der insgesamt beste Crypto-Bookie.
  • 2
    Schritt 2: Solltet ihr extern Stablecoins getradet haben (etwa über eine Handelsplattform), habt ihr Zugang zu eurer Crypto-Wallet, wo die Coins bereits liegen. Da dies speziell für Anfänger nicht sofort zugänglich ist, eröffnet euch Cloudbet die Möglichkeit, direkt die Tether zu verwenden.
  • 3
    Schritt 3: Sucht euch Tether oder welchen Coin auch immer aus und klickt rechts oben auf „USDT KAUFEN“. Ihr landet bei der externen Plattform MoonPay, in der ihr ohne größere Mühen euren Wunschbetrag zum aktuellen Kurs konvertieren könnt. Achtet aber darauf, dass dieser Vorgang größere Bearbeitungs- und Netzwerk-Gebühren verursachen kann als das gewöhnliche Trading.
  • 4
    Schritt 4: Möchtet ihr eure Wallet nutzen, klickt ihr rechts oben stattdessen auf „EINZAHLEN“. Auch hier sucht ihr die passende Währung aus und zahlt dann über die Wallet an die per QR-Code oder Zeichenkombination angezeigte Einzahlungsadresse. Hierbei durchlauft ihr vermutlich als Stablecoins Sportwetten Bedingung eine Zwei-Faktoren-Authentifikation. Dann steht euch das Geld in wenigen Minuten für USDC Sporwetten bereit.

Diese Wettarten und Wettmärkte erwarten euch mit Stablecoins

Wettangebot von Cloudbet

Quelle: cloudbet.com

Wenn ihr alle Stablecoins Sportwetten Voraussetzungen erfüllt habt, bekommt ihr ein reichhaltiges Wettangebot, das sich nicht von dem über Fiatwährungen unterscheidet. Einmal beim Buchmacher angekommen, spielt es keine Rolle mehr, woher das Geld eigentlich kam.

Da sich USDT Wetten aber vor allem bei sicheren Wettanbieter ohne deustche Lizenz finden lassen, kommt ihr hier häufig in den Genuss eines weit tieferen Wettangebots.

Während unter Anbieter mit deutscher Lizenz Ereignis- und Actionwetten weitestgehend untersagt sind, toben sich die Krypto-Bookies meist so richtig aus und lassen euch auch auf Einwürfe, Elfmeter oder Ecken wetten.

Stablecoins Sportwetten erklärt: Was ihr sonst noch wissen müsst!

Ihr könnt natürlich nicht nur einzahlen, sondern auch von der gratis Krypto Wetten Auszahlung profitieren. Hier müssen lizenzbedingt Mitarbeiter jeden Antrag überprüfen, aber seid ihr einmal beim Buchmacher verifiziert, geht dies beim Wettanbieter mit schneller Auszahlung häufig binnen weniger Stunden über die Bühne.

Die eigentliche Laufzeit für Tetherzahlungen liegt unter einer Stunde, ist aber anders als bei Euro-Wallets nicht gleich null. Der Grund liegt darin, dass eure Zahlung mehrfach von der Blockchain bestätigt werden muss. Es dauert aber maximal ein paar Minuten.

Wenn ihr mit eurer Einzahlung Stablecoins Sportwetten zocken wollt, profitiert ihr von sehr angenehmen Limits:

  • Technisch sind euch keine Grenzen gesetzt.
  • Wenn es Limitierungen bgibt, gehen Krypto-Anbieter wie Cloudbet sehr großzügig mit euch um.
  • Hier sind zur Einzahlung hunderttausende Euros erlaubt.
  • Achtet nur auf entsprechende Auszahlungsobergrenzen.

Welche Gebühren kommen auf euch zu?

Genau wie bei Euro-Zahlungen kommen auch bei der gratis Krypto Wetten Einzahlung in aller Regel keine Kosten auf euch zu. Bei Auszahlungen verlangen manche Bookies leider auch heute noch eine Gebühr, wobei diese aber bei Kryptowetten seltener anzutreffen ist.

  • Dies liegt daran, dass für den Buchmacher Krypto-Überweisungen weniger kosten als etwa eine Kreditkartenzahlung.

Das wird euch damit gedankt, dass ihr mit Tether sehr häufig ohne Gebühr wetten dürft und gleichzeitig mit hohen Boni überhäuft werdet.

Leider sind Tether Sportwetten aber nicht komplett kostenfrei, da ihr beim Handeln immer einen Anteil abdrücken müsst. Wie hoch dieser ist, hängt von eurer Wallet und Plattform ab.

TIPP
Immer daran denken, dass ihr nach Möglichkeit keine Konvertierung vornehmen solltet. Zahlt komplett in Tether und tauscht so selten wie möglich in Euro um.

Müssen Gewinne aus Stablecoins Sportwetten versteuert werden?

Auch wenn Kryptowährungen auf dem Papier keine echten Währungen sind, gelten für USDC Wetten die gleichen allgemeinen Regeln wie für Euro Wetten. Das heißt insbesondere, dass der Buchmacher jeden Wetteinsatz mit 5,3 Prozent besteuern muss.

In vielen Fällen wird dies an euch weitergegeben und ihr erkennt die Abzüge im Wettschein. Speziell bei Curaçao-Anbietern zahlt ihr häufig aber keine Wettsteuer, die der Bookie einfach übergeht.

Gute Nachricht aber für eure Gewinne:
Sportwetten-Gewinne sind in Deutschland steuerfrei. Dabei spielt es keine Rolle, ob ihr in Euro oder Tether auszahlt.

Sind Stablecoins Sportwetten legal?

Die Frage liegt auf der Hand: Müssen Stablecoins Sportwettenanbieter eine behördliche Lizenz verfügen? Ja, sind sie und zwar unter den gleichen Vorgaben wie Euro-Sportwetten. Zwar behandelt der Gesetzgeber Kryptowährungen wie Spielgeld, doch das ändert nichts an der allgemeinen Rechtsnatur von geldwerten Sportwetten.

Logo CuracaoLeider könnt ihr euch bei euren möglichen Gratiswetten mit Kryptowährung nicht auf die solide deutsche Wettlizenz verlassen.

Wer in Deutschland offiziell zugelassen ist, bietet keine Kryptos an.

Eine solche Glücksspiellizenz muss aber nicht zwingend von einer deutschen Behörde ausgestellt sein. Die staatlichen Konzessionen aus Malta oder Curaçao versprechen ebenfalls einen erhöhten Sicherheitsstandard.

Eine große Warnung müssen wir aber aussprechen:

Zahlungen mit Kryptowährungen fallen rechtlich unter keine dieser Lizenzen, auch nicht unter die aus Curaçao. Aber wenn ihr bei zuverlässigen Anbietern spielt (also vor allem bei denen, die sich für Echtgeld eine Lizenz zugelegt haben), dann könnt ihr dort das nötige Vertrauen entgegenbringen. Haltet euch von Betreibern ohne jegliche Lizenz fern.

Tether – Volatilität und Konvertibilität des Stablecoins

Der Tether ist der mit weitem Abstand beliebteste Stablecoin, was nicht zuletzt auch an seiner Stabilität liegt. Wenn ihr mit dem Tether wetten wollt, bekommt ihr Wechselkurse, die im Normalfall allenfalls zwischen 0,90 und 1,10 US-Dollar schwanken.

Bei üblichen Kryptowährungen springen die Kurse erheblich mehr.

Damit dies funktioniert, muss der Tether an Realwerte geknüpft sein, was durch eine gewisse Intransparenz Anlass für Kritik gibt. Andere Cryptos werden durch „Mining“ innerhalb der Blockchain erstellt, während die Token beim Tether anderweitig gedeckt werden müssen. 

Stablecoin – Bedrohung oder Bereicherung für den Krypto Sportwettenmarkt

Wenn der Tether nicht mehr dezentral erschaffen wird und sich die Teilnehmer darauf verlassen müssen, dass die Verantwortlichen die Kryptowährung mit ausreichend Mitteln gedeckt haben.

  • Ist das dann nicht exakt das Problem, das man entgegen Fiatwährungen vermeiden wollte?

Tatsächlich tun sich hier gewisse Widersprüche auf, aber auch bei Stablecoins bleiben Staaten und Banken aus dem Spiel und alles läuft gesichert über die anonyme Blockchain ab. Das ist dann für Sportwetten eine Bereicherung, weil ihr euch anders als bei Gratiswetten mit Bitcoin keine Sorgen über Kurseinbrüche machen müsst.

Vorteile & Nachteile der Stablecoins Sportwetten

Wir haben euch die Stablecoins Sportwetten erklärt, fassen wir doch jetzt noch kurz zusammen, was ihr am Ende davon habt und wo Nachteile lauern können.

  • Beginnen wir mit den Vorteilen:

Mit Stablecoins wetten heißt sicher wetten und vor allem anonym. Jeder protokolliert die Zahlung, niemand weiß aber von wem die Zahlung erfolgt. 

Stablecoins eignen sich für Einsteiger und ihr könnt digital alles machen, was ihr auch mit Euros könnt. Selbst in finanzschwachen Ländern mit instabilen Währungen könnt ihr ohne Wertverfall wetten. Der Umtausch erfolgt ansatzweise eins zu eins zum US-Dollar und der Wechselkurs bleibt auf lange Sicht stabil.

Für die Zahlungen selber müsst ihr keine KYC- oder AML-Protokolle durchlaufen, die sogenannten „Source of Wealth„.

Weitere Vorteile:

  • Die Zahlungen laufen zügig ab
  • Keine Transaktionsgebühren
  • Die Limits sind außerordentlich hoch
  • Die gefürchteten Nachteile:

Bis auf den Tether sind Stablecoins allerdings noch wenig verbreitet und als Spekulationsgut eignen sie sich natürlich kaum. Ihr müsst bei jeder Zahlung extrem aufpassen, denn was fehlgeleitet wird, ist es weg

Auch wenn Stablecoins an Währungen gekoppelt sind, haben sie nicht automatisch einen eigenen Wert. Es ist nicht so leicht, wie es klingen mag, den Kurs tatsächlich stabil zu halten. Hier müsst ihr den Hintermännern vertrauen. 

Weitere Nachteile:

  • Verliert ihr euren Zugang oder den Speicherstick, verliert ihr das Geld
  • Bei deutschen Wettanbieter könnt ihr nicht mit Stablecoins bezahlen

Alternative Kryptowährungen für Sportwetten

Logo von BitcoinEs gibt zahlreiche klassische Sportwetten Zahlungsmöglichkeiten: Kreditkarten, Bank- und Sofortüberweisungen, E-Wallets oder Gutscheinkarten. Inzwischen gibt es aber noch weit mehr Kryptowährungen und zwar deutlich über 10.000 Stück.

Wirklich bei den Buchmachern angekommen sind vielleicht ein Dutzend. Der Bitcoin ist nach wie vor Kryptowährung Nummer 1 und häufiger auch bei Bookies vertreten, die ansonsten gar kein Crypto-Portfolio haben.

Weitere Kryptowährungen sind:

5 FAQs – Stablecoins Sportwetten

Was sind Stablecoins?

Stablecoins sind eine Unterart von Kryptowährungen. Sie sind fest mit echten Währungen oder Realwerten verbunden, sodass sie im Kursverlauf deutlich zuverlässiger sind.

Was ist der bekannteste Stablecoin?

Der Tether hat eine der höchsten Marktkapitalisierungen weltweit und ist solide an den US-Dollar geknüpft. Ein Tether entspricht daher immer grob einem Dollar.

Wie kommt man an Tether?

Der Tether lässt sich über Handelsplattformen in die eigene Crypto-Wallet gegen Euro tauschen. Leichter geht es etwa bei Cloudbet, wo ihr über MoonPay direkt Kryptowährungen ins Wettkonto kaufen könnt.

Wo kann man Wetten mit Tether spielen?

Es gibt zahlreiche Sportwettenanbieter mit gratis Krypto Wetten, die auch Tether anbieten. Unser Favorit ist Cloudbet, wo euch 50.000 USDT als Starterbonus erwarten.

Sind Tether Wetten legal?

Kryptowährungen sind legal, aber unter deutscher Lizenz leider nicht zugelassen. Für eure Krypto-Wetten sucht ihr euch daher am besten legal einen Malta- oder Curaçao-Anbieter. Eure Wettgewinne sind steuerfrei.

Fazit: Stablecoins sind stabil und auf dem Vormarsch

Wenn ihr euch für Kryptowährungen entschieden habt, solltet ihr darüber nachdenken, euch von den starken Kursschwankungen zu lösen und auf einen Stablecoin wie den Tether zu fokussieren.

Hier tauscht ihr ohne viel Nachdenken von Dollar in Tether um und findet immer mehr Wettanbieter, denen das genauso gut gefällt. Schaut euch gerne bei Cloudbet um und steigt dank des informativen Blogs in die Welt der Stablecoins ein!

Die Redaktion von sportwettenvergleich.net besteht aus mehreren Autoren, die seit Jahren passionierte Sportwetter sind. In unseren Erfahrungsberichten und Ratgebern erhaltet ihr exklusive Informationen von Profis, denn wir testen alle Wettanbieter im Detail - Registrierung, Ein- und Auszahlungen, Bonusaktivierung sowie die Verifizierung des Kontos. Bei uns erhaltet ihr seltene Einblicke in die Welt der Sportwettenanbieter und wir versorgen euch mit detaillierten Angaben zu Bonusbedingungen.