Bekannt aus:

XTip Anmeldung: Schritt-für-Schritt-Anleitung mit Bedingungen und Argumenten für eine Registrierung

Wir haben uns den Prozess der XTip Anmeldung genauer für euch angesehen und zeigen euch in diesem Ratgeber genau, wie ihr euch bei dem Bookie registrieren könnt. Schritt für Schritt leiten wir euch durch die einzelnen Phasen – von der Dateneingabe bis zur Verifizierung. Darüber hinaus erläutern wir, woran es liegen kann, wenn es bei der XTip Anmeldung zur Störung kommt, was ihr dann tun könnt und was generell für das Anlegen eines Accounts spricht.

Das Wichtigste in Kürze
Mit Klick auf das verlinkte Schlüsselwort springt ihr direkt zur entsprechenden Textstelle.

DE

Wer nach guten Alternativen für eine XTip Anmeldung sucht, sollte sich diese Bookies ansehen!

1
bwin
bwin
Erfahrungsbericht
  • Top-Bookie für den deutschsprachigen Raum
  • Sehr gute Sportauswahl und viele Wettmärkte
  • PayPal, faire Boni, bester Service
Wertung Redaktion94%
Zum Wettanbieter
2
Neo.bet
Neo.bet
Erfahrungsbericht
  • Innovativer Bookie made in Germany
  • Deutsche Lizenz und absolut kundenorientiert
  • Faire Boni, PayPal nutzbar und guter Support
Wertung Redaktion88%
Zum Wettanbieter
3
Rabona
Rabona
Erfahrungsbericht
  • Top Curaçao-Buchmacher
  • Keine Einschränkungen für Wetter aus Deutschland
  • Hohes Quotenniveau
Wertung Redaktion90%
Zum Wettanbieter
4
Betano
Betano
Erfahrungsbericht
  • Gute Quoten und viele Märkte
  • 20€ Freiwetten erhältlich
  • Erstklassiger Support und PayPal
Wertung Redaktion90%
Zum Wettanbieter
5
sportingbet
sportingbet
Erfahrungsbericht
  • Ähnliches Interface wie XTip
  • Drei App-Varianten – sehr gute Mobilbedingungen
  • Absolut seriös mit Deutschland-Lizenz
Wertung Redaktion84%
Zum Wettanbieter

So funktioniert die XTiP Anmeldung – die Phasen in wenigen Schritten erläutert

Logo von XTipLasst uns direkt mit dem Thema einsteigen, weswegen ihr höchstwahrscheinlich hier seid – der Erläuterung der Xtip Anmeldung.

Damit ihr profitable XTip Erfahrungen machen könnt, benötigt ihr bei dem Buchmacher ein eigenes Kundenkonto. Dieses ist in nur wenigen Minuten erstellt. Ihr werdet keine Probleme dabei haben – alles gestaltet sich einfach und transparent.

Um es euch besonders leicht zu machen, hier unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  • 1
    Nachdem ihr die Webseite des Buchmachers aufgerufen habt, findet ihr oben rechts den gelben Button „Registrieren“ - mit einem Klick auf den Link werdet ihr auf das Anmeldeformular von XTiP umgeleitet.
  • 2
    Hier wählt ihr zunächst eure Anrede (Herr oder Frau) einen Benutzernamen, hinterlegt eine Mail-Adresse, damit der Buchmacher euch kontaktieren kann, und bestimmt ein Passwort.
  • 3
    Klickt auf „Weiter“, um zum nächsten Registrierungspunkt zu gelangen, an dem ihr euer Geburtsdatum, euren Geburtsort, euren Geburtsnamen, eure Nationalität, euren Wohnsitz, eure Adresse und eure Mobilnummer übermittelt.
  • 4
    Nachdem ihr all diese Eingaben erledigt habt, akzeptiert ihr noch die AGB und bestätigt, dass ihr mindestens 18 seid mit dem entsprechenden Häkchen (das Häkchen für die Werbeangebote müsst ihr nicht setzen) - klickt schließlich auf „Registrierung abschließen“.
  • 5
    Im Anschluss wir euch der Buchmacher eine E-Mail an die hinterlegte Adresse senden - über den Link in der Mail könnt ihr die Anmeldung bestätigen und werdet auf die Webseite zurückgeleitet.
  • 6
    Hier loggt ihr euch in euer neues Kundenkonto ein.
  • 7
    XTip führt zu jedem Kunden ein KYC-Verfahren (Know-your-Customer) durch, um die Korrektheit und Gültigkeit der übermittelten persönlichen Daten zu überprüfen – dafür müsst ihr im letzten Schritt der Anmeldung über euren Account (mindestens) eine Kopie eures gültigen Personalausweises und einen Adressnachweis (beispielsweise in Form einer Stromrechnung) hochladen.
  • 8
    Ist das ebenfalls erledigt und wurden die Dokumente geprüft (kann bis zu 72 Stunden dauern), könnt ihr endlich voll durchstarten – euch stehen nun alle Funktionen von XTip offen.

Achtung, wichtige XTip Anmeldung Voraussetzungen: Hinterlegt alle Daten korrekt bzw. wahrheitsgemäß. Eine XTip Anmeldung seriös und mit Bedacht durchzuführen, ist elementar. Tauchen bei der Verifizierung nämlich an irgendeiner Stelle Unstimmigkeiten auf, werdet ihr wahrscheinlich erst einmal komplett gesperrt, bis die Sache geklärt ist. Prüft eure Eingaben also besser doppelt.

Die Registrierung schnell Zusammengefasst: Ist das XTiP Anmelden leicht?

Die Anmeldung beim Buchmacher XTiP ist sehr leicht gestaltet worden. Ihr solltet während der Registrierung keinerlei Probleme bekommen.

Wir haben hier für euch alle wichtigen Schritte noch einmal schnell in Stichpunkten zusammengefasst, die es zu absolvieren gilt:

  • Schritt 1: Webseite des Buchmachers aufrufen.
  • Schritt 2: Registrierungsformular ausfüllen.
  • Schritt 3: E-Mail bestätigen.
  • Schritt 4: XTiP-Login vornehmen.
  • Schritt 5: Verifizierung durchführen.
  • Schritt 6: XTipp nutzen und gewinnen.
Tipp:
  • Das Praktische bei XTiP ist, ist, dass ihr eure Registrierung anstatt mit einem Computer bzw. einem Laptop auch bequem über die XTip App mit eurem Smartphone oder Tablet meistern könnt. Ihr müsst im einfachsten Fall nur die Web-App des Buchmachers ansurfen und dort auf den Button „Registrieren“ drücken. Der Prozess zur Registrierung ist identisch mit dem, den wir oben bereits beschrieben haben. Alternativ könnt ihr euch aber auch über eine Sportwetten App zum Download (für Android oder iOS verfügbar) anmelden.

XTip Anmeldung Störung: Warum funktionieren Login oder Registrierung bei XTip nicht?

  • 1
    Keine oder unzureichende Internetverbindung: Dass nicht genügend Bandbreite vorhanden ist, sorgt tatsächlich am häufigsten für Schwierigkeiten bei der XTip Anmeldung. Ohne Internet geht gar nichts und auch mit einer geringen Leitung können wichtige Daten kaum übermittelt werden. Guckt daher, wenn ihr unterwegs seid und euch nicht einloggen oder registrieren könnt, ob ihr euch vielleicht in einem Funkloch befindet. Gehen andere Seiten oder Apps auch nicht, ist das wahrscheinlich der Fall. Versucht es dann einfach zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. Wenn ihr zuhause seid, solltet ihr schauen, ob euer WLAN am Router ordnungsgemäß funktioniert.
  • 2
    Nicht korrekte Login-Daten: Eure Login-Informationen sind für eine Anmeldung natürlich essenziell. Vergesst ihr diese, könnt ihr XTip nicht betreten. Als Lösung einfach möglichst simple Daten zu verwenden, ist aber keineswegs klug. Diese lassen sich dann auch besonders leicht hacken. Setzt besser auf komplexe Kombinationen – vor allem beim Passwort. Ihr könnt diese durchaus aufschreiben – bewahrt sie dann aber nur zu Hause und auf einem Zettel auf, den ihr sicher abheftet. Ihr solltet sie niemals auf eurem Smartphone oder PC speichern.
  • 3
    Vollständigkeit und Anforderungen der Daten prüfen: Gerade bei der Registrierung kann es zu Problemen kommen, wenn ihr unvollständige Daten oder solche, die nicht den Anforderungen von XTip entsprechen, eingebt. Vorgegeben ist zum Beispiel, dass euer Passwort mindestens zehn Zeichen, eine Nummer, einen Kleinbuchstaben, einen Großbuchstaben und ein Sonderzeichen enthalten muss. Kommt ihr diesen und ähnlichen Bedingungen nicht nach, funktioniert die Anmeldung nicht.
  • 4
    XTip ist down: Ein großer Sportwettenanbieter ist fast nie down. Es gibt unzählige Sicherheitsaspekte, die für eine kontinuierliche Funktion sorgen. Dennoch können selbst bei den namhaftesten Web-Unternehmen dann und wann wichtige Server oder andere Technik ausfallen. Ist XTip wirklich down, gibt es für euch nichts anderes zu tun, als zu warten. Gleiches gilt für - schon etwas häufiger vorkommende - Wartungsarbeiten, bei denen mitunter einzelne Teile des Webangebots abgeschaltet werden.
  • 5
    XTip nimmt keine Kunden aus eurer Region an: XTip ist in erster Linie im deutschsprachigen Raum tätig. Generell fallen nicht alle Länder in den Geschäftsbereich des Bookies. Um hier Schwierigkeiten bei der XTip Anmeldung oder beim Login zu bekommen, müsst ihr nicht einmal in einer dieser Regionen leben. Es reicht, wenn ihr dort im Urlaub seid. Ihr könnt dann erst wieder bei XTip setzen, wenn euer Aufenthalt im jeweiligen Land beendet ist bzw. ihr wieder in einer akzeptierten Region seid.

Das sind nur die gängigsten Probleme. Es können de facto noch viele weitere Sachverhalte dazu führen, dass eine XTip Anmeldung nicht möglich ist. Lässt sich euer Problem mithilfe unserer Tipps nicht lösen, kontaktiert den Support. Die Mitarbeiter sind freundlich, kompetent und geben euch garantiert schnell genau die Informationen, die ihr braucht, um weiterzukommen.

Was spricht für eine XTip Anmeldung?

Erst einmal ist als starkes Argument für XTip dessen lange Erfahrung im Wettgeschäft zu nennen. Man ist bereits seit den 1990er-Jahren im Sportwetten-Business aktiv und betreibt zahlreiche stationäre Annahmestellen in ganz Deutschland. Darüber hinaus präsentiert sich das Angebot an Sportwetten mitsamt den Quoten gut. Ihr bekommt bei diesem Bookie also durchaus vorteilhafte Basisbedingungen, die positive XTip Anmeldung Erfahrungen nahelegen.

  • Hinzu kommt ein mehr als ordentliches Portfolio für Nutzer von mobilen Endgeräten. Der Buchmacher stellt in diesem Bereich eine Web-App und native Apps für Android sowie iOS zur Verfügung.

Wir empfehlen die Web-App, da somit kein gesonderter Download nötig ist, um auf den XTiP-Account zuzugreifen. Die Web-App kann mit dem Browser von Smartphones und Tablets erreicht und bedient werden.

Sowohl am Desktop als auch mobil stellt euch der Buchmacher eine Auswahl von durchschnittlich mehr als 20 verschiedenen Sportarten bereit. Wie es bei den meisten Online-Bookies der Fall ist, dominiert bei XTiP König Fußball das Wettgeschehen.

Angeboten werden im Fußball die europäischen Top-Ligen, wie die Bundesliga und die Premier League. Hinzu kommen internationale Wettbewerbe, wie die Europa- und die Weltmeisterschaft. Für deutsche Fußballfans stehen neben den drei Profiligen noch die Regionalligen zur Verfügung. Sogar die Erste und Zweite Bundesliga der Frauen finden sich im Programm des Wettanbieters.

Daneben sind weitere Top-Sportarten, sprich Basketball, Tennis und Handball, gelistet. Darüber hinaus werden mit Cricket-, Golf- und Rugby-Wetten auch die Ränder des Sportgeschehens (zumindest für deutsche Verhältnisse) bedient.

Dabei könnt ihr alle gängigen Wettarten nutzen – von Einzelwetten über XTip Systemwetten bis hin zu Livewetten.

  • Hinzu kommt ein weiteres Glücksspielangebot: das Casino.

In Sachen Kundenservice hatte früher noch aufzuholen. Heute agiert der Buchmacher mit Chat, E-Mail, Hotline, Social-Media und FAQ aber absolut zeitgemäß.

Die Zahlungsmodalitäten waren schon immer ausgezeichnet. Aktuell könnt ihr aus folgende Optionen wählen:

XTip Einzahlungen werden umgehend verbucht. Bei den Auszahlungen sind 24 Stunden der Normalfall.

Die Vorteile und Nachteile einer XTip Anmeldung auf einen Blick

Positiv:

  • Viel Erfahrung und absolut seriös
  • Deutsche Lizenz
  • Gutes Wettangebot und ordentliche Quoten
  • Top App-Ausstattung
  • PayPal und schnelle Zahlungen
  • Breit aufgestellter Support

Negativ:

  • Wettsteuer wird an die Kunden weitergegeben
  • Spezifische Einschränkungen für die deutsche Lizenz
  • Anderswo weitaus mehr Wettangebote

FAQ – Xtip Anmeldung

Ist das XTiP Anmelden kostenlos?

Die reine Anmeldung bei XTiP ist kostenlos, es fallen keine Gebühren. Ihr geht zunächst keine finanzielle Verpflichtung gegenüber dem Buchmacher ein. Erst, wenn ihr eine Wette tatsächlich platzieren möchtet, werdet ihr eine Einzahlung leisten müssen.

Gibt es einen XTiP Bonus?

Ja, der Buchmacher begrüßt seine Neukunden mit einem fairen Neukundenbonus. Dieser wird auf die erste Einzahlung gewährt und unterliegt vor der Auszahlung einigen Bestimmungen. Werden diese nicht erfüllt, könnt ihr das gewonnene Geld nicht auszahlen lassen.

Kann man sich über eine App anmelden?

Eine Anmeldung ist sowohl am Desktop als auch über alle verfügbaren Apps möglich. Als App-Optionen stehen eine Webanwendung, eine native App für Android und eine native App für Apple zur Auswahl.

Übernimmt XTip die Wettsteuer?

Leider nein – ihr müsst die Wettsteuer nach einer gewonnenen Wette selbst bezahlen. Wenn ihr euren Tipp verloren habt, begleicht der Buchmacher die Steuer allerdings. Dasselbe gilt für die Apps.

Welche Daten fragt XTip bei der Anmeldung ab?

Im Zentrum der XTip Anmeldung steht die Abfrage der folgenden Daten: Benutzername, Geburtsdatum, Passwort, E-Mail-Adresse, Anrede, Vorname, Nachname, Straße, Postleitzahl, Ort, Land, Nationalität, Telefonnummer.

Fazit: Lohnt sich die XTiP Anmeldung?

Ja, eine Anmeldung bei diesem Buchmacher lohnt sich auf jeden Fall. Vor allen Dingen auch deshalb, da es sich hier um ein sehr erfahrenes Unternehmen handelt. Der Wettanbieter ist seit Mitte der 1990er-Jahre auf dem Wettmarkt aktiv und kann dementsprechend ein umfangreiches Know-how auffahren.

Zudem kommt ein gutes Angebot in Sachen Sportwetten zum Tragen. Der Kunde wird in fast allen Belangen bestens bedient und bekommt mehr als ordentliche Quoten.

Einzig die typischen Einschränkungen aufgrund der deutschen Lizenz und die Wettsteuer sind kleine Negativpunkte. Dafür bekommt man aber ein sonst stimmiges Portfolio von einem absolut vertrauenswürdigen, kundenorientierten Buchmacher.

Die Redaktion von sportwettenvergleich.net besteht aus mehreren Autoren, die seit Jahren passionierte Sportwetter sind. In unseren Erfahrungsberichten und Ratgebern erhaltet ihr exklusive Informationen von Profis, denn wir testen alle Wettanbieter im Detail - Registrierung, Ein- und Auszahlungen, Bonusaktivierung sowie die Verifizierung des Kontos. Bei uns erhaltet ihr seltene Einblicke in die Welt der Sportwettenanbieter und wir versorgen euch mit detaillierten Angaben zu Bonusbedingungen.