Gewonnen und jetzt auszahlen – aber was tun, wenn der Anbieter nicht auszahlt? Wir bieten einen Überblick über mögliche Gründe und zeigen das richtige Vorgehen in solchen Fällen.

Diese Wettanbieter haben insgesamt faire Bedingungen und gute Nutzerbewertungen erhalten

Powbet
Gegründet: 2021
  • Wett-Konfigurator verfügbar
  • Stark in Fußball – runter bis Bayernliga
  • Schnelle Auszahlungen
MERKMALE
Curacao-Lizenz Curaçao Lizenz
German-Lizenz Deutsche Lizenz
Malta-Lizenz Malta Lizenz
UK-Lizenz UK Lizenz
Deutschland
Österreich
Schweiz
Livestreams
VIP-Programm
Cashout
Wett-Konfigurator
24/7-Support
Gebührenfreie Zahlungen
Wettsteuerfrei
MERKMALE
Curacao-Lizenz Curaçao Lizenz
German-Lizenz Deutsche Lizenz
Malta-Lizenz Malta Lizenz
UK-Lizenz UK Lizenz
Deutschland
Österreich
Schweiz
Livestreams
VIP-Programm
Cashout
Wett-Konfigurator
24/7-Support
Gebührenfreie Zahlungen
Wettsteuerfrei
N1 BET
Gegründet: 2021
  • Gute Zahlungskonditionen
  • Schneller 24/7-Support
  • Riesiges Casino mit Jackpots + Live-Games
MERKMALE
Curacao-Lizenz Curaçao Lizenz
German-Lizenz Deutsche Lizenz
Malta-Lizenz Malta Lizenz
UK-Lizenz UK Lizenz
Deutschland
Österreich
Schweiz
Livestreams
VIP-Programm
Cashout
Wett-Konfigurator
24/7-Support
Gebührenfreie Zahlungen
Wettsteuerfrei
MERKMALE
Curacao-Lizenz Curaçao Lizenz
German-Lizenz Deutsche Lizenz
Malta-Lizenz Malta Lizenz
UK-Lizenz UK Lizenz
Deutschland
Österreich
Schweiz
Livestreams
VIP-Programm
Cashout
Wett-Konfigurator
24/7-Support
Gebührenfreie Zahlungen
Wettsteuerfrei
Rabona
Gegründet: 2019
  • Ideenreicher Buchmacher mit tollem Design
  • Starke Browser-App mit schnellen Auszahlungen
  • Vorbildlicher Kundendienst
MERKMALE
Curacao-Lizenz Curaçao Lizenz
German-Lizenz Deutsche Lizenz
Malta-Lizenz Malta Lizenz
UK-Lizenz UK Lizenz
Österreich
Livestreams
VIP-Programm
Cashout
Wett-Konfigurator
24/7-Support
Gebührenfreie Zahlungen
Wettsteuerfrei
MERKMALE
Curacao-Lizenz Curaçao Lizenz
German-Lizenz Deutsche Lizenz
Malta-Lizenz Malta Lizenz
UK-Lizenz UK Lizenz
Österreich
Livestreams
VIP-Programm
Cashout
Wett-Konfigurator
24/7-Support
Gebührenfreie Zahlungen
Wettsteuerfrei
20BET
Gegründet: 2020
  • Transparenter Willkommensbonus
  • Seriöser Krypto-Bookie
  • Großes Sportwetten-Portfolio
MERKMALE
Curacao-Lizenz Curaçao Lizenz
German-Lizenz Deutsche Lizenz
Malta-Lizenz Malta Lizenz
UK-Lizenz UK Lizenz
Deutschland
Österreich
Schweiz
Livestreams
VIP-Programm
Cashout
Wett-Konfigurator
24/7-Support
Gebührenfreie Zahlungen
Wettsteuerfrei
MERKMALE
Curacao-Lizenz Curaçao Lizenz
German-Lizenz Deutsche Lizenz
Malta-Lizenz Malta Lizenz
UK-Lizenz UK Lizenz
Deutschland
Österreich
Schweiz
Livestreams
VIP-Programm
Cashout
Wett-Konfigurator
24/7-Support
Gebührenfreie Zahlungen
Wettsteuerfrei
Playzilla
Gegründet: 2021
  • Breites Spektrum an Kryptozahlungsmethoden
  • Viele verschiedene Bonusangebote
  • Zusätzlich ein starkes Online Casino
MERKMALE
Curacao-Lizenz Curaçao Lizenz
German-Lizenz Deutsche Lizenz
Malta-Lizenz Malta Lizenz
UK-Lizenz UK Lizenz
Deutschland
Österreich
Schweiz
Livestreams
VIP-Programm
Cashout
Wett-Konfigurator
24/7-Support
Gebührenfreie Zahlungen
Wettsteuerfrei
MERKMALE
Curacao-Lizenz Curaçao Lizenz
German-Lizenz Deutsche Lizenz
Malta-Lizenz Malta Lizenz
UK-Lizenz UK Lizenz
Deutschland
Österreich
Schweiz
Livestreams
VIP-Programm
Cashout
Wett-Konfigurator
24/7-Support
Gebührenfreie Zahlungen
Wettsteuerfrei
ExciteWin
Gegründet: 2021
  • Kostenlose Livestreams
  • Beliebte Kryptowährungen im Portfolio
  • Sehr gute Auswahl an Spezialwetten + Pferderennen
MERKMALE
Curacao-Lizenz Curaçao Lizenz
German-Lizenz Deutsche Lizenz
Malta-Lizenz Malta Lizenz
UK-Lizenz UK Lizenz
Deutschland
Österreich
Schweiz
Livestreams
VIP-Programm
Cashout
Wett-Konfigurator
24/7-Support
Gebührenfreie Zahlungen
Wettsteuerfrei
MERKMALE
Curacao-Lizenz Curaçao Lizenz
German-Lizenz Deutsche Lizenz
Malta-Lizenz Malta Lizenz
UK-Lizenz UK Lizenz
Deutschland
Österreich
Schweiz
Livestreams
VIP-Programm
Cashout
Wett-Konfigurator
24/7-Support
Gebührenfreie Zahlungen
Wettsteuerfrei

Schritt 1: Checkliste – Was tun, wenn ein Wettanbieter nicht auszahlt?

Vergewissert euch zuerst, dass ihr alle diese Schritte abgeschlossen habt, bevor ihr eine Beschwerde einreicht:

  1. 1.

    Kundendienst kontaktieren

  2. 2.

    E-Mail-Posteingang prüfen (Es wird die E-Mail-Adresse verwendet, mit der ihr euch angemeldet habt, falls ihr sie nicht geändert habt)

  3. 3.

    Verifizierung erfolgreich abschließen (falls erforderlich)

  4. 4.

    Alle Bonusbedingungen erfüllen (falls erforderlich)

  5. 5.

    Prüfen, ob die gewählte Zahlungsmethode (aktuell) akzeptiert wird

  6. 6.

    Kontrollieren, ob das tägl./monatl. Auszahlungslimit noch nicht überschritten wurde

Seid ihr noch nicht weitergekommen, überprüft Folgendes:

  • List Icon

    Lest die AGB – steht etwas über die Verweigerung einer Auszahlung in den AGBs? (Falls euch die AGB nur noch mehr verwirrt, lest am besten zunächst einfach weiter)

  • List Icon

    Steht der Anbieter auf einer Sperrliste/Schwarzen Liste? (Prüft dazu unsere Wettanbieter Blacklist)

Was_tun,_wenn_der_Wettanbieter_nicht_auszahlt_Desktop
Quelle: Sportwettenvergleich

Schritt 2: Beim Bookie direkt beschweren

Reicht ihr bei einem Bookie selbst eine Beschwerde ein, solltet ihr das schriftlich tun (normalerweise per E-Mail oder Brief, je nach den Angaben des Anbieters).

Info box icon

Es kann ein zeitliches Limit für die Einsendung der Beschwerde gelten.

Auch solltet ihr dem Buchmacher genau und übersichtlich euer Anliegen schildern und alle Beweise vorlegen, die ihr habt. Vergesst nicht, die folgenden Eckdaten:

  • List Icon

    Genauer Auszahlungsbetrag

  • List Icon

    evtl. Bildschirmfotos

  • List Icon

    Nützliche Zusatzinformation

  • List Icon

    Zeitangaben

Info box icon

Bewahrt eine Kopie vom schriftlichen Verkehr mit dem Buchmacher auf. Wartet nun auf eine Antwort. Je nach Lizenz und den AGB kann der Buchmacher innerhalb weniger Tage antworten oder sich sogar 1-2 Monate Zeit nehmen, um den Fall zu bearbeiten und euch über seine Entscheidung zu informieren.

Schritt 3: Eine Schlichtungsstelle kontaktieren

Erhaltet ihr vom Wettanbieter keine für euch zufriedenstellende Antwort, könntet ihr euch an eine Schlichtungsstelle wenden.

  • List Icon

    Seht zuerst nach, ob der Buchmacher mit einer Schlichtungsstelle wie eCOGRA zusammenarbeitet

  • List Icon

    Diese Information findet ihr normalerweise in der Fußzeile der Website

An eCOGRA schreiben

eCOGRA ist eine kostenlose unabhängige Schlichtungsstelle.

Leider könnt ihr eCOGRA nur auf Englisch kontaktieren.

Auf der Website findet ihr ein Formular mit Fragebogen, der euch zur richtigen Stelle für eure Beschwerde leitet.

eCOGRA-unabhaengige-Schlichtungsstelle-fuer-Sportwetten
Quelle: ecogra.org

IBAS kontaktieren

IBAS ist ebenfalls eine der größten Schlichtungsstellen für Sportwetten. Ihr habt mehrere Möglichkeiten, um mit den Mitarbeitern von IBAS in Kontakt zu treten. Sie sprechen ebenfalls Englisch.

So könnt ihr IBAS kontaktieren:

Website mit praktischem Fragebogen-Chatbot

IBAS-Schlichtungsstelle-fuer-Sportwetten-1
Quelle: ibas-uk.com
Info box icon

Post

Independent Betting Adjudication Service (IBAS)

PO BOX 62639

London

EC3P 3AS

Telefon: 0044 20 7347 5883 (Großbritannien)

Weitere Schlichtungsstellen (auf Englisch ADR – Alternative Dispute Resolution genannt):

Schritt 4: Öffentlich beschweren, um eine Reaktion des Buchmachers zu erhalten

Es gibt noch eine weitere Möglichkeit, die euch helfen kann.

  • List Icon

    Ihr könnt euch auf bestimmten Foren und Websites öffentlich beschweren und so die Betreiber dazu bewegen, auf euer Anliegen zu reagieren.

  • List Icon

    Ihr solltet prüfen, ob der Buchmacher bestimmte Partner-Websites in der Fußzeile erwähnt, bei denen das möglich ist. Powbet tut dies beispielsweise in den AGB (siehe Bild unten).

Powbet-AGB-unabhaengiger-Beschwerdeservice-fuer-Sportwetten
Quelle: Powbet.com
Info box icon

Hinweis:

Die Betreiber antworten tatsächlich nicht selten auf öffentliche Beschwerden, vor allem auf gut besuchten Seiten! Ihr solltet trotzdem wissen, dass es einige Behörden vorziehen, die Angelegenheit zu klären, wenn ihr (noch) nicht öffentlich darüber gesprochen habt.

Schritt 5: Beschwerde an die Glücksspielbehörde richten: Wettanbieter zahlt Guthaben nicht aus

Die Malta Gaming Authority führt eine Liste von unautorisierten Bookies, die fälschlich angeben, von der MGA lizenziert zu sein.

Bleibt dabei immer sachlich.

Info box icon

Ihr müsst immer zuerst die Situation mit dem Buchmacher klären, bevor ihr euch an eine Glücksspielbehörde wendet.

In Curaçao eine Beschwerde einreichen

Ist der Wettanbieter in Curaçao lizenziert, ist es wichtig zu wissen, bei welcher Behörde. Es gibt nämlich (derzeit noch) vier verschiedene Glücksspielbehörden in Curaçao!

Diese vier Hauptlizenzinhaber können nach der derzeitigen Verordnung nach eigenem Ermessen Lizenzen vergeben. Bald soll es aber nur noch eine Glücksspielbehörde in Curaçao geben.

Leider ist es erfahrungsgemäß unwahrscheinlich, dass ein Streitfall durch eine Meldung bei einem Glücksspielanbieter behoben wird.

Häufig ist es schwierig, jemanden bei den vier Behörden zu erreichen, oder die AGB besagen, dass der Betreiber das letzte Wort hat.

Die meisten Spieler wenden sich in solchen Fällen deshalb an eine Schlichtungsstelle, vor allem, wenn der Betreiber mit einer solchen Stelle zusammenarbeitet.

Info box icon

Tipp

Es ist auf jeden Fall eine gute Idee, die AGB des Sportwettenanbieters zu lesen und auch, nachzusehen, ob auf der Website der Name einer Schlichtungsstelle (wie eCOGRA) angegeben ist.

Welche Glückspielbehörde kann ich kontaktieren, wenn ein Wettanbieter nicht auszahlt?

Malta Gaming AuthorityCuraçaoUK Gambling CommissionDeutsche GGLKahnawà:ke Gaming
über die Websitenicht alle 4 Lizenzgebernicht bez. Transaktionennicht bez. Transaktionenüber die Website

Bei der britischen Gambling Commission eine Beschwerde einreichen

Einige Glücksspielbehörden, wie die britische Gambling Commission, geben an, überhaupt keine Streitfälle, die sich auf Transaktionen beziehen, zu bearbeiten.

Info box icon

Wichtig:

Die meisten Buchmacher unterliegen den Gesetzen des Landes, in dem sie ihren Hauptsitz haben oder lizenziert sind, wie beispielsweise Curaçao.

Das bedeutet, sollte der Fall vor Gericht kommen, gelten die Gesetze dieses Landes.

Der deutschen Glücksspielbehörde einen Verstoß melden

Leider könnt ihr der Gemeinsamen Glücksspielbehörde der Länder auch keinen Verstoß bezüglich Transaktionen mit einem Wettanbieter melden.

Laut der GGL ist dies nur in den folgenden Fällen möglich:

  • List Icon

    „unerlaubtes Glücksspiel im Internet

  • List Icon

    Werbung für unerlaubte Glücksspielangebote im Internet

  • List Icon

    Werbung für erlaubte Glücksspielangebote im Internet

  • List Icon

    Unregelmäßigkeiten bei erlaubten Glücksspielangeboten im Internet

  • List Icon

    Verdacht der Geldwäsche“

Bei der Kahnawà:ke Gaming Commission eine Beschwerde einreichen

Möchtet ihr bei der Kahnawà:ke Gaming Commission eine Beschwerde einreichen, könnt ihr das per E-Mail an complaints@gamingcommission.ca oder über das Formular auf der Website tun.

Schritt 6: Welche rechtlichen Schritte sind gegen den Wettanbieter möglich?

Der Wettanbieter zahlt Gewinne nicht aus – was jetzt?

Es ist möglich, gegen den Betreiber rechtlich vorzugehen. Die Schritte sehen im Normalfall wie folgt aus:

  1. 1.

    Sendet dem Buchmacher eine Mahnung und verlangt die Zahlung der Gewinne.

  2. 2.

    Hilft das nicht und der Betreiber zahlt nicht aus, reicht einen Mahnbescheid ein. Das könnt ihr beim zuständigen Amtsgericht tun.

  3. 3.

    Erhaltet ihr wieder keine Reaktion, könnt ihr Klage erheben.

  4. 4.

    In diesem Fall ist es sinnvoll, einen Rechtsanwalt zu kontaktieren. Dieser kann euch beraten und weitere Schritte empfehlen.

Tipps zur Bewältigung der Situation – Wettanbieter zahlt nicht aus

Wettanbieter verweigert Auszahlung: So solltet ihr vorgehen

  • List Icon

    Verhaltet euch immer freundlich und höflich.

  • List Icon

    Denkt daran, dass es so wahrscheinlicher ist, dass ihr mit dem Kundendienst zu einer Lösung kommt.

  • List Icon

    Sendet nach Möglichkeit Belege wie Screenshots an den Kundendienst.

  • List Icon

    Womöglich steckt ein einfaches technisches Problem dahinter. Wenn ihr also entspannt mit dem Kundendienst sprecht, kommt ihr schneller zu einer Lösung.

Info box icon

Tipp

Ihr solltet während des gesamten Vorgangs alle Schritte dokumentieren, d. h. Bildschirmfotos von Chatfenstern machen und E-Mails aufbewahren.

Mögliche Gründe für die Auszahlungsverweigerung / -verzögerung

Wetten nach Beginn des Spiels

Wer zu spät wettet, wird leider auch bestraft. Wetten, die nach dem Startzeitpunkt des Ereignisses platziert werden, erhalten oft nur Auszahlungen zu einer Quote von 1 oder werden ganz storniert.

Das gilt natürlich nicht für Live-Wetten, die auch während dem Spiel abgegeben werden können.

Die Auszahlung verzögert sich, wird aber noch überwiesen

Wusstet ihr, dass Buchmacher gemäß den Bedingungen, eine Wette nicht sofort auszahlen müssen?

Gewinne können bei vielen Buchmachern innerhalb von 30 Kalendertagen oder sogar mehr ausgezahlt werden.

Die falsche Zahlungsmethode

Manche Bookies bestehen darauf, dass Zahlungen nur an die Zahlungsmethode überwiesen werden, die auch für die Einzahlung verwendet wurde.

Ist sie aus irgendeinem Grund nicht auf der Website verfügbar, wird normalerweise per Banküberweisung ausgezahlt. Es könnte sich also lohnen, zu prüfen, ob ihr die richtige Zahlungsmethode verwendet habt.

Das Konto wurde noch nicht erfolgreich verifiziert

Ein Verifizierungsvorgang wird normalerweise vor der ersten Auszahlung durchgeführt.

Je nach Anforderungen des Anbieters müsst ihr bestimmte Dokumente (wie einen Adressnachweis in Form einer Rechnung und eine Kopie eures Ausweises) an den Kundendienst senden. Bei erfolgreicher Überprüfung, steht einer Auszahlung nichts mehr im Wege.

Die Bonusbedingungen sind noch nicht erreicht

Umsatzbedingungen beziehen sich auf einen Bonus. Solltet ihr einen Bonus angenommen haben, gelten normalerweise bestimmte Umsatzbedingungen.

So schützen sich Buchmacher davor, dass sich Tipper nur anmelden, um mit einem gratis Bonus zu wetten.

Das Auszahlungslimit wurde überschritten

Jeder Wettanbieter setzt üblicherweise ein monatliches und/oder tägliches Auszahlungslimit voraus. Das heißt, ihr könnt in diesem Zeitraum nur eine bestimmte Summe auszahlen lassen.

Bei sehr großen Gewinnen müsst ihr die Auszahlung also möglicherweise schrittweise vornehmen und erhaltet den gesamten Gewinn nicht auf einmal.

Technische Schwierigkeiten

Wenn eine Auszahlung automatisch abgelehnt wird, stecken möglicherweise auch technische Schwierigkeiten dahinter.

Löscht am besten den Cache und die Cookies eures Browsers und meldet euch anschließend wieder an.

Ihr habt mehr als ein Konto eröffnet

Wenn ihr mehr als ein Konto eröffnet habt, könnte es sein, dass der Buchmacher deshalb die Auszahlung erst einmal storniert hat. Je nachdem, was in der AGB steht, ist dies normalerweise ein Verstoß gegen die Regeln.

In diesem Fall ist es sehr wichtig, die Details mit dem Kundenservice zu besprechen, denn vielleicht handelt es sich um zwei Konten, die sich einen Internetanschluss teilen.

Dann solltet ihr so schnell wie möglich das zweite Konto schließen oder zumindest wissen, dass euch die Auszahlung verweigert werden kann, wenn ihr ein zweites Konto habt.

Eine Untersuchung wird durchgeführt

Es ist immer möglich, dass aus irgendwelchen Gründen eine Untersuchung durch den Buchmacher durchgeführt wird und dass die Auszahlung aus diesem Grund unterbrochen wurde.

Zum Beispiel wird das Wetten mit Insider-Informationen in den AGB besprochen. Dies ist aber natürlich ein Extremfall, der nicht häufig vorkommt.

Mögliche Gründe für eine Stornierung der Wette

Einige Buchmacher behalten sich das Recht vor, Wetten auch nach der Annahme zu stornieren. Es müssen dafür allerdings bestimmte Gründe vorliegen, wie die folgenden:

  • List Icon

    Es wurde ein Fehler bei den Quoten, der Formulierung des Events oder der Startzeit gemacht.

  • List Icon

    Falsche Quoten oder Ereignisse wurden aufgrund eines technischen Fehlers angezeigt.

  • List Icon

    Ein Tipper hat mehrere Konten eröffnet oder mehrere gleiche Wetten platziert, um so Limits oder Richtlinien bei der Auszahlung zu umgehen.

  • List Icon

    Es werden falsche Ergebnisse während eines Live-Events angezeigt. (Diese Resultate dienen meistens nur zu Informationszwecken.)

  • List Icon

    Es tritt ein Fehler beim Ergebnis der Sportveranstaltung selbst auf, der vermutlich aufgrund eines Tippfehlers oder semantischen Fehlers gemacht wurde.

  • List Icon

    Es liegt ein anderer Grund vor, der dem Kunden auf Anfrage mitgeteilt wird.

Bei vielen Wettanbietern wird angegeben, dass die endgültige Entscheidung vom Unternehmen getroffen wird. Sollte euch eine Auszahlung zustehen, könnt ihr trotzdem weitere Schritte einleiten.

Also, was tun, wenn Wettanbieter nicht auszahlt?

Beschwerden müssen innerhalb eines bestimmten Zeitraums eingereicht werden

Laut den AGB müssen Tipper häufig Beschwerden innerhalb von einer bestimmten Anzahl von Kalendertagen nach dem Ende des Spiels / Events (und dem offiziellen Ergebnis) eingesendet haben.

Das richtige Verfahren bei Meinungsverschiedenheiten

Auch wie ein Streitfall belegt werden soll, wird normalerweise in den AGB geklärt.

20BET erklärt in den AGB z. B., dass “alle Streitigkeiten durch die Einreichung einer Beschwerde an die Gegenpartei (vorgerichtliches Verfahren) beigelegt werden” müssen.

Die Beschwerde muss schriftlich erfolgen und an eine bestimmte Adresse gesendet werden.

Weitere Tipps

Es kann sich auch lohnen, vom Buchmacher eine Übersicht aller Einzahlungen und Auszahlungen anzufordern, falls ihr dies nicht in eurem Kundenkonto einsehen könnt.

Ist eine solche Übersicht in eurem Konto vorhanden, solltet ihr ein Bildschirmfoto davon machen oder die Datei herunterladen.

Es ist sehr wichtig, die Vorgehensweise des Buchmachers genau zu kennen, um die richtigen Schritte vorzunehmen.

Fazit: Es gibt mehrere Möglichkeiten, um Auszahlungsschwierigkeiten zu lösen

Glücklicherweise gibt es einige hilfsvolle Maßnahmen für Auszahlungsprobleme: Angefangen von der Beschwerde beim Buchmacher bis hin zu rechtlichen Schritten, die allerdings schwierig und aufwendig sein können.

Vergesst nicht, dass ihr euch auch auf öffentlichen Foren beschweren könnt, um eine Reaktion des Bookies hervorzurufen.

Egal, wie ihr euch entscheidet, vorzugehen, es ist immer am besten sachlich und freundlich zu bleiben. So erreicht ihr viel mehr und kommt hoffentlich schnell zu einem zufriedenstellenden Ergebnis!

FAQ

Bei seriösen Buchmachern liegt es häufig daran, dass eine Verifizierung nicht abgeschlossen wurde, gegen die AGB verstoßen wurde oder vielleicht ein Problem mit der Zahlungsmethode besteht. Erkundigt euch am besten beim Kundenservice.

Powbet ist einer der Buchmacher, der sich bemüht, sich fair und offen gegenüber seinen Kunden zu verhalten. So unterstützt der Anbieter zum Beispiel öffentliche Beschwerden im Falle einer Meinungsverschiedenheit. Alle oben genannten Buchmacher haben aber gute Bewertungenw erhalten und verfügen über weitgehend faire Bedingungen.

Versucht, den Kundendienst zu kontaktieren und seht in eurem Posteingang (oder Spam-Ordner) nach, um zu prüfen, ob ihr eine E-Mail vom Wettanbieter erhalten habt.

Ja, wenn ihr gegen den Anbieter klagen möchtet, ist es immer am besten mit einem Anwalt zu sprechen. Als Experte kann euch ein guter Anwalt beraten und versteht die genaue Vorgehensweise.

Womöglich liegt der Betrag unter der Mindestauszahlungsgrenze des Wettanbieters. Diese liegt häufig bei 10 oder 20 Euro. Seht am besten in den Zahlungsbedingungen, den FAQ oder den AGB des Buchmachers nach.

Genau wie ihr begeistere ich mich für Sport und Wettstrategien. Ich berichte seit über 10 Jahren über Fußball und andere Sportarten, habe über die letzten Weltmeisterschaften, zahlreiche Spiele und vieles mehr geschrieben. Mein Ziel ist es, euch mit den bestmöglichen Informationen zu versorgen.