Wichtige Wettarten bei Tipwin für Einsteiger erklärt

tipwin_kleinEs gibt einige Tipwin Wettarten, die nur von sehr wenigen Kunden genutzt werden. Eine 3-Wege-Wette hat jeder Sportwetten-Fan schon einmal platziert. Auch Kombiwetten und Systemwetten erfreuen sich großer Beliebtheit. Aber was ist mit Handicap, Asian Handicap, Doppelte Chance, Über/Unter und den zahlreichen Langzeitwetten? Viele Sportwetten-Fans verpassen lukrative Gewinnchancen, weil sie sich nicht mit den Wettarten bei Tipwin auskennen. Um das zu ändern, haben wir im folgenden Artikel umfassende Informationen zu den einigen wichtigen Wettarten bei Tipwin zusammengestellt. Für Anfänger sind die Informationen genauso nützlich wie für erfahrene Sportwetten-Fans, die vielleicht die eine oder andere vorgestellte Wettart noch nie ausprobiert haben.

 

Anbieter mit speziellen Wettmärkten
#1 Bet365-Logo
Zum Erfahrungsbericht

  • Erstklassige Auswahl an Spezial-Märkten
  • Innovativer Wettkonfigurator zur Kombinierung von Wetten
  • Großes Spektrum an saisonalen Wettmärkten

Zum Wettanbieter

#2 Betfair-Logo
Zum Erfahrungsbericht

  • Tolle Auswahl an speziellen Wettmärkten
  • Diverse Wettoptionen für Ereignisse
  • Gigantische Auswahl an saisonalen Wettmöglichkeiten

Zum Wettanbieter

#3 Betsson-Logo
Zum Erfahrungsbericht

  • Ausgezeichnete Auswahl an speziellen Wetten
  • Hervorragende Quoten für saisonale Spezial-Wetten
  • Diverse Wettmärkte untereinander kombinierbar

Zum Wettanbieter

Sind die Informationen korrekt?

Ja | Nein

Handicap – Eine oft unterschätzte Wettoption

© Denis Kuvaev / www.shutterstock.com

© Denis Kuvaev / www.shutterstock.com

Ein Handicap ist eine spannende Sache, wenn es darum geht, aus einer nicht besonders spannenden Wette eine lukrative Chance zu machen. Doch wie funktioniert das genau? Das Handicap benachteiligt eine Partei und gibt der anderen Partei einen Vorteil. Das ist immer dann eine günstige Konstellation, wenn ein sehr großer Leistungsunterschied zwischen den beiden Parteien vorhanden ist. Wenn beispielsweise der Spanische Meister in der Champions League auf einen absoluten Außenseiter trifft, sind die Quoten eher unattraktiv für einen Favoriten-Sieg. Wenn der Außenseiter aber einen Vorsprung bekommt, ändert sich das sofort. Je nachdem wie hoch der Vorsprung ist, kann es sogar sein, dass die Quote für den Spanischen Meister höher ist als für den Außenseiter.

Wer bei Tipwin Handicap als lukrative Wettoptionen kennen lernen will, sollte zunächst einmal bei den Fußballwetten suchen, denn das Handicap ist in diesem Sportwetten-Bereich weit verbreitet. Aber es gibt auch viele andere Sportarten, bei denen die Wetten häufig mit der Handicap-Option ausgestattet werden. Es lohnt sich nicht immer, ein Handicap zu nutzen. Aber wenn die Quoten ohne Handicap nicht attraktiv sind, ist eine Handicap-Wette oft eine sehr gute Wahl. Maßgeblich für die Qualität einer Handicap-Wette ist immer die Höhe der Quote. Der direkte Vergleich mit den Quoten ohne Handicap klärt meistens, wie hoch das Handicap sein sollte, damit eine lukrative Wettchance entsteht. Ganz wichtig: Auch Außenseiter-Tipps können durch Handicaps interessanter werden, da die Gewinnchance steigt, wenn der Außenseiter einen Vorsprung bekommt.

Mehr zum Thema:

Quotenbeispiel für Handicap-Wetten bei Tiowin (Quelle: Tipwin)

Quotenbeispiel für Doppelte Chance und Handicap-Wetten bei Tipwin (Quelle: Tipwin)

Asian Handicap – Auch für Europäer interessant

Das Asian Handicap hat als Basis immer eine 3-Wege-Wette. In Europa werden, nicht nur bei Tipwin, diese speziellen asiatischen Handicap-Wetten fast ausschließlich beim Fußball offeriert. Da es aber sehr viele Fußballwetten bei Tipwin gibt, ist das Portfolio bei dieser Wettart entsprechend vielfältig. Es ist wichtig zu verstehen, dass das Asiatische Handicap die drei verschiedenen Ergebnisse, die eigentlich möglich sind, auf zwei Ergebnisse reduziert. Das kann zum Beispiel bedeuten, dass der Kunde nur auf einen Heim- oder einen Auswärtssieg tippen kann und beim Unentschieden der Einsatz zurückgezahlt wird (Asiatisches Handicap 0).

Wer bei Tipwin Asian Handicap als Wettart nutzen möchte, wird in der Regel viele verschiedene Varianten finden, die jeweils mit einer Zahl unterschieden werden, zum Beispiel AH 0, AH +1,5 oder AH -0,25. Hinter jeder dieser Bezeichnungen verbirgt sich eine eigene Variante, so dass es sinnvoll ist, das Asian Handicap Variante für Variante zu studieren. Das AH 0 ist besonders simpel gestaltet und deswegen für Einsteiger optimal. Es ist unvermeidlich, ein wenig Zeit zu investieren, um alle Varianten umfassend zu verstehen. Die Mühe wird allerdings belohnt, denn wer das Asian Handicap vollständig beherrscht, hat eine Vielzahl lukrativer neuer Wettvarianten zur Verfügung.

Bonus

Bei der Registrierung sollte man so schnell wie möglich den 100 Prozent Willkommensbonus von 100 Euro abstauben. Den Bonus muss man nur fünf Mal umsetzen. Der Bonus bietet die perfekte Gelegenheit, seine Spielerkarriere bei Tipwin erfolgreich zu starten.

Die Umsatzbedingungen für den Bonus finden wir unheimlich fair. Bei anderen Buchmachern hat man entweder zu wenig Zeit oder die Bedingungen sind zu schwierig, den Bonus in der gegebenen Zeit umzusetzen.

Der Bonus gibt allen neuen Spielern die Möglichkeit, den Buchmacher besser kennenzulernen. Wir können an dieser Stelle nur behaupten, dass man bei Tipwin ganz bestimmt nicht enttäuscht wird.

Besonderheit – Cash Out Funktion

Der Buchmacher Tipwin verfügt über eine hervorragende Cash Out Funktion bietet eine ganz neue Möglichkeit, Gewinne zu sichern. Damit man diese Funktion versteht, muss man sich folgendes vorstellen:

Man nehme an, man platziert bei einer Sportwette auf den Sieg von Dortmund im Spiel gegen Bayern. Dortmund geht nach fünfzig Minuten in Führung. Der Buchmacher bietet nun die Möglichkeit, die Cash Out Funktion in Anspruch zu nehmen.

Wir können an dieser Stelle nur behaupten, dass man diese Funktion auch nutzen sollte. Auf diese Weise kann man nämlich in jedem Fall mit einem Gewinn aus der Wette aussteigen. Hier muss aber erwähnt werden, dass der Gewinn am Ende kleiner ist, als wenn man die Wette bis zum Ende durchlaufen lassen würde.

Durch die Cash Out Funktion erkauft man sich praktisch mehr Sicherheit. Wegen der hohen Sicherheit muss man an Gewinn einbüßen. Sofern Bayern ein Unentschieden spielen sollte oder gar siegen sollte, so sollte dies den aus der Wette ausgestiegenen Spieler nur wenig kümmern.

Er hat nämlich zum Zeitpunkt, wo Dortmund die Führung erzielte, seine Wette an den Wettanbieter praktisch verkauft. Diese Funktion ist auf jeden Fall sehr praktisch und wir sind froh, dass auch Tipwin diese Funktion seinen Kunden anbietet.

Zahlungsarten

Wichtige Wettarten bei Tipwin für Einsteiger erklärtBei den Zahlungsarten kann der Anbieter Tipwin richtig auftrumpfen. Bei den Einzahlungsmethoden stehen um die 16 unterschiedliche Zahlungsdienstleister zur Verfügung. Bei den Auszahlungsmethoden kann man zwischen 7 Anbietern auswählen.

Insgesamt ist das Angebot an Zahlungsmethoden recht umfangreich und von anderen Wettbewerbern in dieser Branche kaum zu übertreffen.

Beispielsweise kann man eine Einzahlung mit Visa, MasterCard, Maestro, Skrill, Paysafecard, Neteller, Sofort, Giropay, Trustly und mit vielen mehr ausführen. Bei den Auszahlungsmethoden stehen die üblichen Kreditkarten zur Auswahl sowie die e-Wallets wie Skrill und Neteller.

Die gängigsten Zahlungsarten sind auch unten auf der Webpräsenz dieses Buchmachers aufgeführt. Vorteilhat ist auf jeden Fall, dass Neteller und Skrill mit dabei sein. Hervorragend ist, dass das Transaktionsmodul Trustly eingebaut ist.

Bei Trustly handelt es sich um ein Modul, mit dem man Einzahlungen viel schneller vornehmen kann. Möchte man daher vom attraktiven Bonus von Tipwin profitieren, so kann man mithilfe von Trustly schnell eine Einzahlung vornehmen und sofort in den Genuss des Willkommensgeschenkes kommen.

Was die Mindesteinzahlung angeht, so bewegt sich dieser Anbieter auf einem Niveau wie viele Buchmacher auch. Lediglich 10 Euro sind erforderlich, um bei Tipwin sofort einzusteigen. Der maximal einzuzahlende Betrag ist 5.000 Euro. Hier zeigt sich dieser Buchmacher recht gut aufgestellt.

Es können also nicht nur Gelegenheitsspieler hier mitmischen, sondern auch erfahrene Spieler. Vorteilhaft ist die Tatsache, dass es keine Gebühren für die Einzahlung gibt. Die Einzahlung erfolgt grundsätzlich bei allen Zahlungsdienstleistern sofort.

Bei den Auszahlungen ist ähnliches vorzufinden. Die minimale Auszahlung ist 10 Euro. Man kann einen Betrag von bis zu 30.000 Euro sich auszahlen zu lassen. Glücklicherweise gibt es keine Gebühren für die Auszahlung.

Allerdings muss man sich bei der Auszahlung mit der Kreditkarten um 1-2 Tage gedulden. Bei der Nutzung von Skrill wird die Auszahlung unverzüglich vorgenommen. Bei dem Anbieter Neteller muss man sich um einen Tag gedulden, was unserer Meinung auch verkraftbar ist.

Doppelte Chance – Gewinnaussicht wird erhöht bei 3-Wege-Wette

fussballEine Doppelte Chance möchte jeder Sportwetten-Fan gerne haben, aber diese Wettart ist nicht immer empfehlenswert. Der Grund dafür ist, dass bei der Doppelten Chance das lukrative Potenzial geringer ist als bei den normalen Einzeltipps. Dafür erkauft sich der Kunde allerdings auch mehr Sicherheit, denn bei der Doppelten Chance gibt es gleich zwei Wettausgänge in einer 3-Wege-Wette, die zum Wettgewinn führen. Die Doppelte Chance ermöglicht es einem Kunden zum Beispiel beim Fußball zugleich auf einen Sieg eines Teams und ein Unentschieden zu tippen. Sehr spannend kann es auch sein, auf einen Sieg beider Teams zu tippen. Dann verliert der Kunde die Wette nur, wenn ein Unentschieden herauskommt.

Bei Tipwin Doppelte Chance zu nutzen ist sehr einfach, denn es gibt unzählige Gelegenheiten, bei denen diese Wettvariante den Kunden offeriert wird. Fußball ist zweifellos die Sportart, die am häufigsten mit der Wettoption Doppelte Chance ausgestattet wird. Aber generell sind alle Sportarten, bei denen 3-Wege-Wetten angeboten werden, für die Doppelte Chance gut geeignet. Wenn der gewünschte Tipp in einer 3-Wege-Wette durch eine hohe Quote zu risikoreich ist, kann es eine gute Idee sein, mit einer Doppelten Chance die Quote zu reduzieren und die Gewinnchancen insgesamt zu erhöhen. Das sollte zwar nicht der Regelfall sein, da die Doppelte Chance einen Teil des lukrativen Potenzials wegnimmt. Aber wer gelegentlich die Doppelte Chance strategisch einsetzt, kann von dieser Wettvariante profitieren.

Über/Unter-Wette – Anfänger mögen diese Wettvariante

Bei der Über/Unter-Wette geht es zum Beispiel darum darauf zu tippen, wie viele Tore in einem Fußballspiel oder einem Handballspiel fallen. Allerdings wird kein fester Wert getippt, sondern stattdessen muss der Kunde sich nur entscheiden, ob das Ergebnis höher oder niedriger ist als ein bestimmter Zahlenwert. Ein einfaches Beispiel: Bei einem Handballspiel wird eine Über/Unter-Wette mit dem Wert 45.5 angeboten. Der Kunde muss nun entscheiden, ob mehr als 45.5 Tore fallen oder weniger. Natürlich gibt es keine halben Tore, aber mit diesem Zahlenwert ist sicher, dass das Ergebnis immer höher oder niedriger ist. Wenn ein glatter Wert angegeben würde, zum Beispiel 45, wäre das nicht der Fall. Von den halben Zahlenwerten sollte sich deswegen niemand abschrecken oder irritieren lassen.

Über/ Unter-Wetten beim Buchmacher Tipwin (Quelle: Tipwin)

Über/ Unter-Wetten beim Buchmacher Tipwin (Quelle: Tipwin)

Bei Tipwin Über/Unter als Wettart zu finden, könnte, einfacher sein, denn diese Wettoption ist äußerst beliebt bei Buchmachern. Fußball ist nur eine Sportart, bei der die Über/Unter-Wetten regelmäßig angeboten werden. Im Grunde genommen sind alle Ballsportarten hervorragend geeignet, um Über/Unter-Wetten anzubieten. Je populärer ein Event ist, desto wahrscheinlicher ist, dass auch Über/Unter-Wetten angeboten werden. Clevere Sportwetten-Fans achten darauf, welcher Basiswert angeboten wird bei einer Über/Unter-Wette. Die Quote sollte attraktiv sein, aber auch nicht zu hoch, damit eine realistische Chance auf einen Wettgewinn vorhanden ist.

Mobile App

Wichtige Wettarten bei Tipwin für Einsteiger erklärtLaut unseren Erfahrungen können die Kunden Tipwin sowohl auf ihrem PC als auch auf ihrem Mobilgerät verwenden. Wer mobil Wetten abschließen möchte, der kann für diesen Zweck die Tipwin mobile Webseite oder auch Mobile App nutzen.

Damit man zur mobilen Webseite gelangen kann, muss man als Kunde lediglich die Webseite des Buchmachers über sein mobiles Endgerät abrufen. Kunden können weiterhin auch die App installieren. Die App gibt es für iOS und Android-Geräte.

Man sollte aber an dieser Stelle beachten, dass man sich die App nicht im App Store oder im Google Play Store herunterladen kann. Wir möchten dies hier erwähnen, damit man sich nicht wundert, warum man die Mobile App nicht im entsprechenden Store findet.

Wir haben selbstverständlich beide Versionen getestet. Zunächst haben wir einen genaueren Blick auf die Web App geworfen. Sehr wichtig war für uns, dass die Spiele flüssig und ohne technische Einschränkungen funktionierten.

Festgestellt haben wir, dass wir auch mobil uneingeschränkt Wetten platzieren konnten. Nicht nur das. Wir konnten von unterwegs auch Ein- und Auszahlungen durchführen, den Bonus in Anspruch nehmen, den Kundendienst kontaktieren und von den vielen Zusatzangeboten profitieren.

Wir haben dabei einen großen Spaß verspürt und können die Web App uneingeschränkt empfehlen. An der Web App ist auch positiv hervorzuheben, dass man sich nicht mit Updates beschäftigen muss. Man muss schließlich auch keine zusätzliche Software auf sein Handy herunterladen.

Durch diesen Prozess könnte nämlich die Leistung des mobilen Endgerätes beeinträchtigt werden.

Als Nächstes haben wir uns selbstverständlich auch die Mobile App angeschaut. Die Mobile App stellt eine eigenständige Software dar, die man sich über den App Store oder Google Play Store herunterladen muss. Dies heißt auch, dass man sich mit Updates beschäftigen muss.

Allerdings können wir behaupten, diese Dinge mehr im Hintergrund passieren. Was für uns wichtiger war, ist die Performance. Diesbezüglich behaupten wir, dass die Mobile App unheimlich gut ist und dem Spieler mehr Möglichkeiten anbietet, als dies auf der Web App der Fall ist.

Die Mobile App ist nämlich perfekt für das mobile Spielen geeignet. Die Menüführung ist schnörkellos und man findet sich unheimlich schnell zurecht. In der Mobile App kann man nicht nur auf Wetten setzen, sondern auch Ein- und Auszahlungen vornehmen, das Willkommenspaket in Anspruch nehmen und den Kundendienst kontaktieren.

Da die Mobile App sehr handlich ist, kann man viel Zeit sparen. Man muss nicht extra in den Web-Browser gehen und die gewünschte Seite des Buchmachers aufrufen. Dadurch, dass man direkt die Mobile App nutzen kann, spart man sich viel Zeit.

Dies heißt, dass man mehr Zeit hat in der Mittagspause, zuhause auf dem Sofa oder auf dem Weg zur Arbeit spielen kann.

Insgesamt finden wir, dass beide mobile Versionen sehr benutzerfreundlich aufgebaut sind und durch eine leichte Bedienbarkeit überzeugen. Anfängern werden sich hier schnell zurechtfinden. Die Apps bieten auch eine hilfreiche Wettsuche. Somit kann man schnell den gewünschten Tipp finden.

Langzweitwette – Eine der anspruchsvollsten Wettarten

LangzeitwettenBei einer Langzeitwette muss ein Sportwetten-Fan sein gesamtes Fachwissen aufbringen, um einen qualifizierten Tipp abzugeben. Wer im Sommer tippen möchte, welche Mannschaft im nächsten Frühjahr Deutscher Meister sein wird, muss sich mit Fußball gut auskennen, um nicht völlig daneben zu liegen. Ein Favoriten-Tipp ist bei einer Langzeitwette keine schlechte Wahl, denn die Quoten sind selten so niedrig, dass sich eine Wette nicht lohnen würde. Selbst haushohe Favoriten haben selten extrem niedrige Quoten. Bei Langzeitwetten profitieren die Kunden davon, dass auch der Buchmacher diverse Unwägbarkeiten in Kauf nehmen muss.

Tipwin Langzeitwetten werden nicht in besonders großer Anzahl angeboten, aber es gibt doch immer wieder die Chance, auch über einen langfristigen Horizont zu wetten. Diese Chance sollte jeder Sportwetten-Fan nutzen, denn es macht sehr viel Spaß, Langzeitwetten zu beobachten und mit ein bisschen Glück dann auch zu gewinnen. Außenseiter sind bei Langzeitwetten mitunter extrem lukrativ, aber es ist auch schwer, eine Außenseiter-Wette zu gewinnen. Wer beispielsweise auf einen Aufsteiger als den nächsten Deutschen Meister tippt, muss schon mehr als ein bisschen Glück haben, um die Wette zu gewinnen.

Unser Tipp: Langzeitwetten gehören in jedes Portfolio, aber die Einsätze sollten nicht zu hoch sein, damit genügend Kapital für kurzfristige Sportwetten übrig bleibt.

Mehr zum Thema:

Fazit

tipwin_kleinDie verschiedenen Tipwin Wettmöglichkeiten sollte jeder Sportwetten-Fan möglichst gut kennen. Zum einen macht es sehr viel Spaß, unterschiedliche Wettarten zu verwenden. Noch wichtiger ist aber, dass zum anderen auch ein strategischer Nutzen in allen Wettarten vorhanden ist. Wer beispielsweise auf Handicap-Wetten verzichtet, verzichtet bei vielen Wetten auf die lukrativste Wettoption. Gleiches gilt für alle anderen Wettarten. In jeder Situation gibt eine optimale Wettoptionen. Alleine schon deswegen ist es sinnvoll, möglichst viele Wettarten zu kennen. Mit kleinen Einsätzen kann auch ein Anfänger die vorgestellten Wettarten mit minimalem Risiko ausprobieren, kennen lernen und dann ganz gezielt anwenden. Der lukrative Tipwin Bonus macht den Einstieg sogar noch leichter.

Mehr zum Thema:


zum Wettanbieter

Drehe am Glücksrad!

Canvas not supported, use another browser.
Ich spare meinen Versuch für später