Racebets Pferdewetten - Bewertung und Test

Racebets Pferdewetten – Bewertung und TestRacebets ist ein Online-Wettanbieter, welcher sich ausschließlich auf das Pferdewetten spezialisiert hat. Das Unternehmen ist deutsch, wenn auch in Malta (EU) eingetragen und lizenziert. Einer der Hauptgesellschafter ist German Racing, der größte deutsche Rennveranstalter. Jede Wette, die auf Racebets platziert wird, landet im Totalisator und kommt somit letztendlich dem Pferderennsport zu Gute.

Im deutschsprachigen Raum ist Racebets der unangefochtene Marktführer im Segment der Pferdewetten, andere Anbieter wie bwin Pferdewetten oder Pferdewetten.de liegen dahinter.

Hinweis

Racebets akzeptiert derzeit keine Spieler aus Österreich und der Schweiz mehr.

Racebets anmelden / registrieren – so funktioniert die Anmeldung!

Racebets Pferdewetten – Bewertung und TestWer sein Faible im Bereich Pferdewetten oder Hunderennen hat, der sollte als Wettanbieter in jedem Fall Racebets in Erwägung ziehen. Der Buchmacher ist spezialisiert auf diese Sportarten und bietet auch nichts anderes an.

Warum als nicht beim Profi schlechthin wetten? Racebets ist ein Wettanbieter mit deutschem Herkunft, welcher insbesondere für die einheimischen Kunden sehr interessant ist. Bei keinem anderen Anbieter sind die deutschen Galopp- und Trabrennbahnen derart umfangreich im Wettprogramm vertreten.

Einer der Hauptgesellschafter des Buchmachers ist der größte deutsche Rennveranstalter „German Racing“. Jede Wette, die auf Racebets platziert wird, landet im Totalisator und kommt somit letztendlich dem Pferderennsport in Deutschland zu Gute.

Was spricht für die Anmeldung bei Racebets?

racebets-anmelden-registrierenRacebets kann bei seinen Kunden in vielfältiger Weise punkten. Der Buchmacher ist mit Abstand der beste Anbieter im deutschsprachigen Raum für Pferde- und Hundewetten. Racebets präsentiert seinen Spieler Rennen aus 13 Ländern mit attraktiven und lukrativen Quotierungen. Bonifikationen und Aktionen sind dem Wettanbieter ebenfalls nicht fremd. Spieler werden auf die unterschiedlichste Weise für ihre Einsätze belohnt (hier übrigens mehr zum Thema Einsatzmanagement bei Sportwetten). Die benutzerfreundliche und einfach zu bedienende Webseite enthält nicht nur das aktuelle Wettprogramm, sondern überzeugt durch reichhaltige News rund um den Pferdesport. Besonders zu schätzen wissen die aktiven Spieler die schnellen Gewinnauszahlungen des Buchmachers.

Ein absolutes Qualitätsmerkmal von Racebets ist die Lizenz zur Vermittlung und Annahme von Pferdewetten, welche im Jahre 2010 von der Lotterie & Gaming Authority in Malta (EU) ausgestellt wurde.

Die Racebets International Gaming ist auf der Mittelmeerinsel offiziell registriert und eingetragen und unterliegt dort der strengen und strikten Kontrolle der Aufsichtsbehörden. Die Internetseite des Anbieters hingegen ist ein eingetragenes Markenrecht der Racebets Deutschland GmbH mit Sitz in Düsseldorf.

Racebets stellt sich selbst auf der Webseite transparent und offen vor

Wettangebot für Pferderennen – riesengroß und für jeden etwas dabei

Egal ob Galopp- oder Trabrennsport, die tägliche Rennauswahl beim Buchmacher ist riesig. Nahezu jedes wichtige Rennen, welches irgendwo auf dem Globus stattfindet, kann bei Racebets getippt werden. An Wochenende offeriert Racebets oft mehrere hunderte Einzelrennen. An den schwächeren Wochentagen finden die Kunden noch immer zwischen 30 und 60 einzelne Events. Für jeden Lauf stellt der Anbieter mehrere Wettmärkte bereit. Es kann nicht nur auf den Sieger, sondern gleichzeitig auf Platzierungen oder komplette Einläufe gewettet werden.

Das Wettportfolio umfasst Pferderennen in den USA, Südamerika und Asien ebenso wie Läufe in Afrika, Neuseeland, Australien oder Europa inklusive Deutschland. Ein kleiner Teil im Wettangebot ist den Hunden vorbehalten. Racebets offeriert spezielle Hunderennen aus den USA und England.

Das Wettprogramm unterteilt sich in tagesaktuelle Angebote und Langzeitwetten. Auf besondere Rennen, wie beispielsweise das prestigereiche Deutsche Derby in Hamburg-Horn oder das Millionen-Rennen in Hong Kong, kann beim Buchmacher bereits mehrere Monate im Voraus gewettet werden.

Racebets Pferdewetten Website Übersicht

Auf der linken Seite finden Sie bei Racebets das komplette Wettangebot

Das sind die besten neuen Wettanbieter:
Aufgenommen: 30.12.2020
Betinia Logo

85%
100% bis 200€

Aufgenommen: 05.11.2020
bildbet logo

86%
100% bis 100€

Aufgenommen: 31.08.2020

77%
100 % bis 500€

Aufgenommen: 21.10.2018

78%
100% bis 100€

Livewetten-Angebot – Jede Wette ist eine Live-Wette

Im Pferderennsport kann jede Wette als Live-Wette bezeichnet werden, ausgenommen davon sind natürlich die Langzeitwetten. Auf der Homepage sehen User übersichtlich, welche Läufe in den nächsten Minuten starten. Platziert man dort seinen Einsatz, steht das Ergebnis bereits nach wenigen Minuten fest. Oft kann der Gewinn schneller als bei einer klassischen Sport-Live-Wette abrechnet werden. Wetten während des Rennens werden von Racebets nicht angenommen. Tippabgaben sind nur bis wenige Sekunden vor dem Start möglich. Da sich die Platzierungen während eines Rennens ständig verändern, kann kein Buchmacher der Welt innerhalb von Sekundenbruchteilen neue vernünftige Quoten festlegen.

Seriosität und Sicherheit des Anbieters / Lizenz – Alle Lizenzen und Eintragungen vorhanden

Die Racebets International Gaming ist ein in Malta eingetragenes und registriertes Unternehmen. Die Lizenz für die Vermittlung und Annahme von Pferdewetten wurde im Jahre 2010 von der maltesischen Lotteries & Gaming Authority erteilt. Die Behörde ist europaweit als eines der strengsten und striktesten Regulierungsorgane bekannt. Da Racebets unter der ständigen Kontrolle der LGA steht, ist von absoluter Sicherheit und Seriosität auszugehen. Im Bereich der Spielsuchtprävention bietet Racebets personenbezogene Einsatz- und Verlustlimits ebenso wie die Möglichkeit des kompletten Selbstausschlusses.

Lotteries & Gaming Authority Malta (EU)

Zusätzlich ist das Unternehmen auch in Deutschland verankert, was Spielern selbstverständlich eine besondere Sicherheit bietet. Die Internetseite Racebets.com ist ein eingetragenes Markenrecht der Racebets GmbH Deutschland.

Quoten – hoch, höher, Pferdewetten

Die Quoten der Pferderennen mit den normalen Sportwettenquoten zu vergleichen, wäre töricht. Selbst absolute Favoritenquoten liegen bei einem Sieg bei rund 2,0, im Normalfall jedoch noch weit höher. Echte Außenseiterquoten auf Racebets pendeln sich um die 100,0 ein (hier mehr über Außenseiter-Wetten). Am ehesten lassen sich die Quoten mit denen der Formel 1 oder des MotoGP vergleichen, bei denen es ebenfalls um Pferdestärken geht. Pferderennen bieten riesige Gewinnchancen, setzen jedoch mit Sicherheit einen gehörige Portion Fachwissen voraus oder halt das notwendige Quäntchen Glück.

Noch höher sind die Quoten bei den Hunderennen. Eine Wettabgabe auf ein amerikanisches Hunderennen gleicht jedoch schon ein wenig einem Lotterieschein.

Quoten zu einem zufällig ausgewählten Rennen aus dem Juli 2015

Design und optischer Eindruck – Seriöses Erscheinungsbild, gespickt mit allen wichtigen Informationen

Die Homepage ist übersichtlich und perfekt strukturiert. Selbst Einsteiger im Pferdewettenbereich werden sich hier spielend zurechtfinden. Am linken Bildrand sind alle Rennen des Tages übersichtlich nach Ländern geordnet aufgeführt. In der Seitenmitte sind in einem Zeitticker alle Läufe gelistet, die in den nächsten Minuten starten. Wer eine schnelle und direkte Wettabgabe plant, wird hier fündig. Wer designerische Wunderwerke auf der Racebets Plattform erwartet, wird enttäuscht, was jedoch keinesfalls negativ gemeint ist. Der Wettanbieter legt größten Wert auf Funktionalität und eine selbsterklärende Tippabgabe. Zusätzlich werden die Wettarten und Setzmöglichkeiten ausführlich beschrieben. Exkurs: Hier zur Anleitung, wie man sich bei Racebets anmeldet>

Der Kopfbereich und die Homepage allgemein sind von Racebets sehr übersichtlich gestaltet

Kundenservice – Deutscher Anschluss für den direkten Kontakt

Da die Plattform von deutschen Inhabern betrieben wird, kann der Kundenservice mit einer Düsseldorfer Festnetz- und einer Faxnummer glänzen. Hinzukommt noch ein Live – Chat, der das Angebot abrundet. Die Mitarbeiter des Supports sind zu den üblichen Geschäftszeiten, auch am Wochenende, erreichbar. Die Emailanfragen werden schnell und individuell innerhalb weniger Stunden bearbeitet.

Informationen zum Support bei Racebets

Bonusangebot –  Fair und übersichtlich

Der Racebets Bonus ist vielfältig und hält für Neukunden und Stammspieler entsprechende attraktive Angebote bereit. Grundsätzlich besagen die Bonusbedingungen, dass die Prämie fünfmal gesetzt werden muss, um die Auszahlungsreife zu erhalten. Dies ist natürlich bei Pferdewetten äußerst schwierig, im Falle von Racebets auch weniger schlimm, da die meisten Bonuszahlungen als Zusatzprämie auf den eigentlichen Gewinnen gezahlt werden. Den Echtgeldgewinn hat der Kunde ohnehin schon in der Tasche.

Einen Willkommensbonus bietet Racebets nur von Zeit zu Zeit an. Momentan offeriert der Buchmacher einen 100prozentigen Neukundenbonus bis zu 50 Euro. Die Prämie kann mit dem Code „WILLKOMMEN“ nach der ersten Einzahlung  im eigenen Konto aktiviert werden.

Racebets Pferdewetten Willkommensbonus

Bei Racebets erhalten Sie als neuer Kunde aktuell 100% bis 50€ Bonus

Wettsteuer – Racebets übernimmt alle Kosten

Die fünfprozentige deutsche Wettsteuer wird bei allen Wetten auf der Racebets Plattform fällig. Für Kunden des Wettanbieters bedeutet dies, dass der 5%ige Steuerbetrag von den Einsätzen abgezogen wird. Das betrifft sowohl gewonnene als auch verlorene Wettscheine.

Ein- und Auszahlungen – Vielfältige Möglichkeiten, hohe Sicherheit und sogar PayPal im Programm

Die Einzahlungsvarianten bei Racebets sind sehr vielfältig. In diesem Bereich braucht sich der Anbieter keineswegs hinter einem klassischen Sportwettenanbieter verstecken. Racebets akzeptiert Kreditkartenzahlungen von Visa, MasterCard und Diners Club. Bei Einzahlungen via Diners Club wird jede Buchung pauschal mit einer Gebühr von 0,29 Euro belegt.

Racebets Einzahlung und Auszahlung im Überblick

  • Viele gute Zahlungsmethoden
  • Keine Gebühren bei Einzahlungen und Auszahlungen
  • Faire Limits (unterschiedlich je nach Zahlungsmethode)
  • Auszahlungen werden schnell abgewickelt

Die Neteller-, PayPal– und Skrill by Moneybookers – Einzahlungen sind grundsätzlich kostenlos. Gleiches trifft auf die Prepaid Varianten Ukash und paysafecard zu. Bei den Direktbuchungssystemen ist nur die Sofortüberweisung.de kostenfrei. Onlineüberweisung.de wird mit pauschal 0,29 Euro belastet und bei giropay kommt ein Prozent der Transfersumme zum Abzug. Bei allen Zahlungsvarianten erfolgt die Gutschrift auf dem Spielerkonto sofort. Ausgenommen hiervon ist lediglich die klassische Banküberweisung, bei welcher zwei bis drei Werktage eingerecht werden müssen.

Auszahlungen nimmt Racebets monatlich drei Stück gebührenfrei vor. Jede weitere Anweisung, unabhängig vom Zahlungsweg, wird mit einer Servicepauschale von 0,50 Euro belegt. Um Kleinstauszahlungen zu vermeiden, berechnet Racebets bei einer Zahlungsanforderung von bis zu fünf Euro eine Gebühr von 1,50 Euro. Grundsätzlich stehen dem Kunden alle Auszahlungsvarianten offen, über welche bereits eine Einzahlung erfolgt ist, ausgenommen natürlich die Direktbuchungssysteme und die Prepaid – Varianten.

Jede Auszahlungsanforderung wird vom Buchmacher manuell überprüft. Die Kontrolle ist nach 48 Stunden abgeschlossen. Der Gewinn wird dann sofort angewiesen.

Die zahlreichen Zahlungsmethoden bei Racebets, man kann sogar sicher, schnell und zuverlässig mit PayPal ein- und auszahlen

Die Zahlungsmethoden für Kunden aus Deutschland

Racebets ZahlungsmethodenBei Racebets hängt die Auswahl an Zahlungsmethoden vom Wohnsitz des Kunden ab. Auf der Zahlungsseite könnt ihr gegebenenfalls das Land ändern, um individuell nachzuschauen, welche Zahlungsoptionen zur Verfügung stehen. In Deutschland werden aktuell unter anderem VISA, MasterCard, Diners Club, Banküberweisung, Klarna (Sofortüberweisung), Netpay (EPS), Skrill, Neteller, PayPal und Paysafecard angeboten. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, mit einem Racebets Gutschein einer Einzahlung zu machen. Die Auswahl an Zahlungsmethoden ist hervorragend. Besonders gut gefällt uns die Auswahl im Bereich der E-Wallets. Skrill und Neteller hat fast jeder Buchmacher, aber PayPal ist längst noch nicht Standard.

Viele Sportwetten-Fans nutzen PayPal bevorzugt, meist weil ohnehin schon ein PayPal-Konto für Einkäufe im Internet vorhanden ist. Somit ist PayPal für einen Pferdewetten-Anbieter wie Racebets ein klarer Wettbewerbsvorteil. Ihr könnt bei dem renommierten Buchmacher sämtliche Einzahlungen und Auszahlungen mit PayPal machen. Für Sportwetten-Fans, die nur gelegentlich ein paar Pferdewetten platzieren möchten, gibt es genügend passende Alternativen, zum Beispiel eine Kreditkarte oder auch Paysafecard. Viele erfahrene Sportwetten-Fans haben wahrscheinlich ein Konto bei Skrill oder Neteller. Nach unseren Erfahrungen sollte es sehr leicht sein für alle Kunden, bei Racebets eine passende Option auszuwählen. Nicht zuletzt ist es lobenswert, dass auch die ganz normale Banküberweisung angeboten wird.

Hinweis

Racebets akzeptiert derzeit keine Spieler aus Österreich und der Schweiz mehr.

Die optimale Zahlungsmethode bei Racebets – unsere Tipps

Grundsätzlich liegt es nahe, eine Zahlungsmethode zu nutzen, für die kein zusätzlicher Aufwand anfällt und auch keine zusätzlichen Kosten entstehen. Wenn ihr zum Beispiel ein PayPal-Konto hat, könnt ihr sehr bequem alle Transaktionen mit dieser populären E-Wallet machen. Gleiches gilt auch für Kunden, die schon ein Skrill-Konto oder ein Neteller-Konto haben. Diese beiden E-Wallets sind nach wie vor die beste Wahl für Sportwetten-Fans, die bei vielen verschiedenen Buchmachern aktiv sind. PayPal ist zwar immer öfter zu finden, aber längst noch nicht bei allen Wettanbietern. Dahingegen ist es schwierig, einen Buchmacher zu finden, der weder Skrill noch Neteller für Einzahlungen und Auszahlungen anbietet. Mit diesen beiden E-Wallet könnt ihr fast immer Transaktionen machen.

Racebets Support

Es wäre kaum sinnvoll, eine Kreditkarte anzuschaffen, nur um bei Sportwettenanbieter Einzahlungen und Auszahlungen machen zu können. Auch für Racebets lohnt sich diese Investitionen nicht. Aber wenn ihr schon eine Kreditkarte habt, könnt ihr diese mühelos nutzen für Einzahlungen. Allerdings sind nicht immer Auszahlungen mit Kreditkarte möglich. Zudem sind Auszahlungen mit Kreditkarte deutlich langsamer als mit Skrill oder Neteller, nicht nur bei Racebets. Insofern ist diese Option genauso wie die notorisch langsame Banküberweisung nur interessant für Sportwetten-Fans, die nicht besonders aktiv sind und nur ab und zu einmal eine Transaktion machen müssen. Eine schnelle Alternative zur Banküberweisung für die Einzahlung ist Klarna (Sofortüberweisung).

Keine Gebühren bei Racebets Einzahlung und Auszahlung

Gebühren fallen bei der Racebets Einzahlung und Auszahlung nicht an. Alle Zahlungsmethoden sind komplett gebührenfrei. Das muss aber nicht unbedingt bedeuten, dass alle Transaktionen für den Kunden am Ende auch kostenlos sind. Beispielweise kann es sein, dass unter bestimmten Umständen eine Bank eine Gebühr berechnet, sei es für eine Einzahlung oder eine Auszahlung. Das passiert zum Beispiel oft, wenn ihr ein ausländisches Bankkonto verwendet. Auch die Transaktionen mit Kreditkarte kosten in irgendeiner Form Geld, eventuell auch nur über eine Jahresgebühr. Die schnellen E-Wallets sind bei Einzahlungen kostenlos, aber beim Empfang von Geld wird eine kleine Gebühr berechnet.

Die Gebührenfreiheit ist ein klarer Vorteil von Racebets. Auch wenn eine Gebühr nur vermeintlich klein ist, addiert sich der Verlust vor allem für Kunden, die oft einzahlen und auszahlen bei Wettanbietern mit Zahlungsgebühren. Bei Racebets bekommt ihr dieses Problem nicht, aber ihr solltet auch darauf achten, dass ihr eine Zahlungsmethode verwendet, die nicht unnötig hohe Kosten verursacht. Mit einer modernen E-Wallet wie PayPal seid ihr beispielsweise gut ausgestattet. Aber auch eine ganz normale Banküberweisung kann sehr vorteilhaft sein. In diesem Fall habt ihr jedoch den Nachteil, dass ihr mit einer langen Transaktionsdauer leben müsst. Wenn ihr nicht ständig Einzahlungen und Auszahlungen bei Racebets machen möchtet, ist das wahrscheinlich kein Problem.

Die Limits bei Racebets Einzahlungen und Auszahlungen

Die Mindestbeträge und die Höchstbeträge bei Einzahlungen und Auszahlungen unterscheiden sich je nach Zahlungsmethode. Einzahlungen sind schon ab 1 Euro möglich, aber nicht mit jeder Zahlungsoption. Maximal müsst ihr jedoch 20 Euro bei einer Zahlungsmethode mindestens einzahlen, sodass bei jeder Variante ein kleines Budget ausreicht. Bei Einzahlungen mit Paysafecard ist ein relativ niedriges Limit von 1.000 Euro angesetzt. Ansonsten könnt ihr mindestens 5.000 Euro einzahlen. High Roller können mit einer ganz normalen Banküberweisung bis zu 25.000 Euro einzahlen. Für die meisten Pferdewetten-Fans ist das allerdings ein Betrag, der in der Praxis keine Rolle spielt.

Racebets Livestreams

Bei Auszahlungen gibt es kein festes Limit. Aber es kann trotzdem passieren, dass ein individuelles Limit eingerichtet wird. Maßgeblich ist die Kontoaktivität. Wer halbwegs regelmäßig Pferdewetten bei Racebets platziert, muss nicht damit rechnen, dass ein Limit für Auszahlungen eingerichtet wird. Gegebenenfalls solltet ihr vor sehr hohen Wetteinsätzen und entsprechend hohen potenziellen Gewinnen den Kundenservice kontaktieren, damit ihr sicher seid, dass ihr am Ende auch den kompletten Gewinn auszahlen könnt. Für ganz normale Pferdewetten-Fans ist das jedoch kein Thema. Nach unseren Erfahrungen werden Einzahlungen und Auszahlungen bei Racebets schnell und unkompliziert erledigt.

Mobile App – Mobile Pferdewetten, die seinesgleichen suchen

Die mobile Racebets App ist in HTML 5 programmiert. Das gesamte Wettspektrum der Homepage steht auch mobil zur Verfügung. Ein Download der App ist nicht notwendig. Es ist ausreichend die optimierte Seitenversion im Handybrowser anzuwählen. Die Homepage passt sich automatisch den technischen Voraussetzungen der Endgeräte an.

Livestream-Angebot – fast alle Rennen auch live auf dem Bildschirm

So gut wie allen Rennen, auf welche Racebets Wetten anbietet sind zusätzlich im Livestream verfolgbar. User haben beim Buchmacher die Möglichkeit direkt zu verfolgen, wie der eigene Favorit sich schlägt. Eine Ausnahme sind lediglich die Rennen in den USA und Kanada, für welche kein kompletter Stream angeboten wird.

Auch kostenlose Live-Streams bietet Racebets an, mit denen Sie viele Wetten live verfolgen können

Weitere Angebote – Formguide für alle deutschen Pferde und Jockeys

Gerade bei Pferdewetten ist es wichtig die Performance der Tiere und den Trainingsstand richtig einzuschätzen. Oft handelt es sich nur um Aufbaurennen, die weder vom Züchter noch vom Jockey besonders ernst genommen werden. Diese wichtigen Informationen stellt Racebets unter anderem im Formguide zur Verfügung, welcher übersichtlich nach Pferd und Jockey geordnet ist. Ein Blick in den Guide vor Wettabgabe ist in jedem Fall ratsam. Der Formguide umfasst ausschließlich deutsche Pferde und Jockeys.

Screenshot vom „Formguide“ bei Racebets

Gesamtbewertung – Rundum fair mit einem riesigen Angebot

Wer ernsthaft auf Pferderennen tippen möchte, sollte die Plattform von Racebets nutzen. Der Anbieter ist in seinem Segment die absolute Nummer eins im deutschsprachigen Raum. Das weltweite Angebot ist mit faireren Quoten quotiert. Tägliche Bonuszahlungen auf gewonnene Wetten machen das Tippen noch attraktiver. Lobenswert ist, dass diese zusätzlichen Bonifikationen gesondert behandelt werden und das eigene Echtgeldkonto nicht blockieren.

Racebets ist ein deutsches Unternehmen und in Malta (EU) registriert und zugelassen. Der Buchmacher unterliegt damit den strengen Regeln der maltesischen Lotterie & Gaming Authority.

  • Einer der größten Pferdewetten-Anbieter im Internet, Herkunft aus Deutschland
  • Großes Wettangebot und überzeugende Quoten
  • Leicht bedienbares Portal und eine mobile App ist verfügbar
  • Sehr guter Support
  • 100% bis 50 € Neukundenbonus, wahrscheinlich nur für kurze Zeit (sonst gibt es gar keinen Bonus)

Bewertung:   

Lesetipps:

 

Wie einfach ist die Anmeldung?

Die Anmeldung bei Racebets ist kinderleicht möglich und innerhalb von wenigen Minuten vollzogen. Nachdem die notwendigen Daten eingegeben worden, erhalten neue Kunden einen Bestätigungslink per Email. Nach dessen Aktivierung kann sofort die erste Einzahlung vorgenommen und das Wettvergnügen gestartet werden.

✅ Ist die Anmeldung bei Racebets kostenlos?

Ja, die Anmeldung ist vollkommen kostenlos und ohne Verbindlichkeiten. Sie können selbst entscheiden, ob und wann Sie Geld zum Wetten einzahlen.

❕ Darf ich mich doppelt anmelden (wegen dem Bonus)?

Nein, der Racebets Bonus wird nur einmal pro Person, Haushalt, Zahlungsweg und IP-Adresse vergeben. Doppelte Anmeldungen würden sofort auffallen.

⭕️ Kann ich mich anmelden, wenn ich unter 18 bin?

Auch wenn Jugendliche sich ebenfalls zu Pferdesport Wetten hingezogen fühlen, die Wettabgabe ist erst ab 18 Jahre möglich. Eine Registrierung von Minderjährigen ist leider ausgeschlossen.

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?
Bewertung: ∅ 5.0 (1 Stimme)