Ruf uns bei Fragen einfach kostenlos an oder sende eine Whatsapp Nachricht!
0800 2227447 00356/99395627

Tipico Wetten stornieren / zurückziehen bzw. löschen – geht das?

Tipico Wetten stornieren oder löschen – geht das?Wohl jeder Sportwetten-Fan hat schon einmal eine Wette platziert und im nächsten Moment gedacht, dass es vielleicht doch keine gute Idee war, genau diese Wette abzugeben. Das wissen auch die Sportwetten-Anbieter und deswegen ist es z.T. üblich, dass eine Stornierung einer Wette unter bestimmten Bedingungen angeboten wird.

Allerdings ist es in der Regel so, dass die Stornierung nur für einen relativ kurzen Zeitraum angeboten wird. Wenn ein Kunde seine Wette nicht sofort korrigiert, geht der Sportwetten-Anbieter davon aus, dass die Wette genau so gewollt ist, wie sie vom Kunden platziert worden ist. Eine Stornierung ist längst nicht bei allen Online-Buchmachern möglich, so dass es grundsätzlich sinnvoll ist, Situationen zu vermeiden, in denen eine Stornierung die einzige bzw. beste Lösung ist. Tipico ist allerdings ein gutes Beispiel für einen modernen Sportwetten-Anbieter, der durch Kundenfreundlichkeit und Kulanz überzeugen kann, auch bei Stornierungswünschen.

Kann ich bei Tipico eine Sportwette stornieren?

Ja, es ist problemlos möglich, eine Sportwette bei Tipico zu stornieren. Allerdings ist das nur innerhalb einer 10-Minuten-Frist nach der Abgabe der Sportwette möglich. Wenn der Kunde sofort nach der Abgabe der Wette feststellt, dass eine Stornierung erforderlich ist, muss deswegen eine schnelle Reaktion erfolgen. Wenn Du eine Wette bei Tipico stornieren möchtest, musst Du auf „Meine Wetten“ und dann auf „Stornieren“ klicken.

Tipico Wetten stornieren oder löschen – geht das?

Wette stornieren bei Tipico (Quelle: Tipico)

Mit diesem Klick wird die Wette aus der Übersicht entfernt. Wenn neben der Wette kein „Stornieren“-Schriftzug zu finden ist, gibt es keine Möglichkeit mehr, die Wette auf diese Weise zu stornieren. Das muss aber nicht unbedingt bedeuten, dass eine Stornierung überhaupt nicht mehr möglich ist. Unter bestimmten Umständen kann es durchaus möglich sein, auch nach der 10-Minuten-Frist noch eine Stornierung durchzuführen.

Kann ich auch nach der 10-Minuten-Frist eine Sportwette stornieren?

Wenn Du nicht schnell genug reagiert hast und zu spät feststellst, dass Du eine Wette platziert hast, die Du nicht mehr über „Meine Wetten“ stornieren kannst, hast Du nur noch eine Möglichkeit, die Wette zurückzunehmen: Du musst dich direkt an den Kundenservice wenden und um eine Stornierung der Wette bitten. Der Kundenservice hat die Möglichkeit, eine Wette zu löschen, aber im Regelfall wird dieses Ansinnen nicht positiv beschieden.

Eine Ausnahme gibt es nur dann, wenn der Kunde ein gutes Argument vortragen kann. Wenn beispielsweise die Wette nicht von einer volljährigen Person, sondern von einem Minderjährigen platziert wurde, kann dies den Kundenservice unter Umständen dazu bewegen, die Wette zu stornieren.

Tipico steht für Vertrauen
TÜV Siegel
Wettlizenz
Oliver Kahn
Paypal

Sponsoring

SSL Zertifikat

Auch in Ausnahmefällen, bei dem zum Beispiel ein exorbitant hoher Betrag versehentlich platziert wurde, ist es unter Umständen möglich, dass der Kundenservice kulant reagiert. Allerdings muss sich jeder Kunde fragen lassen, warum die Stornierung nicht sofort nach der fehlerhaften Wettabgabe stattgefunden hat. Du solltest dich in keinem Fall darauf verlassen, dass der Kundenservice deinen Fehler ausbügeln wird.

In den meisten Fällen wird Tipico davon ausgehen, dass es sich um eine regulär platzierte Wette handelt und deswegen keinen Grund erkennen können, warum die Wette storniert werden soll. Nicht zuletzt hängt die Entscheidung auch davon ab, ob Du zum Beispiel ein Neukunde bist oder ein Stammkunde mit einem hohen Umsatz. Wenn Du den Kundenservice kontaktierst, um eine Wette zu stornieren, solltest Du immer die Laufzeit der Wette im Auge haben. Es ist deswegen in der Regel sinnvoll, den Live-Chat von Tipico zu nutzen. Der Live-Chat ist zwar zu den wichtigsten Zeiten verfügbar, aber nicht immer.

Zudem kann es unter Umständen auch einmal zu einer kleinen Wartezeit kommen, wenn gerade sehr viele Kunden den Kundenservice kontaktieren. Deswegen solltest Du auf keinen Fall Zeit verschwenden und möglichst schnell den Kundenservice kontaktieren, wenn eine Stornierung gewünscht ist. Die Anfrage per E-Mail an den Kundenservice ist letztlich nur dann sinnvoll, wenn der Live-Chat nicht verfügbar ist und die Wette nicht schon in ein paar Stunden ausläuft.

Tipico Wetten stornieren oder löschen – geht das?

Um den Tipico-Kundenservice schnell zu erreichen, empfiehlt sich der Livechat (Quelle: Tipico)

Werden für eine Stornierung Gebühren berechnet?

Die Stornierung über „Meine Wetten“ ist nicht nur mit einem Klick erledigt, sondern auch vollkommen gebührenfrei. Auch wenn der Kunde sehr viele Wetten storniert, ist das niemals mit einer Gebühr verbunden. Allerdings solltest Du darauf achten, dass es eine Stornierung eher die Ausnahme darstellt. Zwar kostet eine Stornierung keine Gebühr bei Tipico, aber Du musst immer eine gewisse Zeit aufwenden, um die Stornierung durchzuführen und um zu überprüfen, dass die Stornierung ordnungsgemäß stattgefunden hat.

Auch wenn Du die Stornierung über den Kundenservice abwickelst, entstehen in der Regel keine Gebühren. Im Einzelfall muss dies aber immer mit dem Kundenservice abgeklärt werden. Falls Gebühren anfallen, wird dich der Kundenservice vor der Stornierung informieren. In der Regel kannst Du aber davon ausgehen, dass Stornierungen kostenlos sind, da auch der Kundenservice keinen großen Aufwand betreiben muss, um eine Wette zu stornieren.

Wann ist es sinnvoll, eine Tipico Sportwette zu stornieren?

Es gibt viele Gründe, warum ein Sportwetten-Fan auf die Idee kommen kann, eine Wette zu stornieren. Das typische Beispiel ist eine versehentlich fehlerhaft abgegebene Sportwette. Normalerweise sollte das nicht vorkommen, denn Du musst mindestens zweimal klicken, um eine Wette auszuwählen und zu bestätigen. Allerdings ist es im Eifer des Gefechts schnell einmal passiert, dass die falsche Wette platziert worden ist, zum Beispiel eine Kombiwette anstelle einer Systemwette. Auch ein versehentlich zu hoher Einsatz ist durchaus möglich. Das Limit ist dabei allerdings immer der Betrag, der auf dem Wettkonto zur Verfügung steht. Grundsätzlich ist es nicht möglich, eine Wette mit einem höheren Betrag zu platzieren. Deswegen solltest Du dich nicht irritieren lassen von den typischen Horrormärchen, die gerne von Sportwetten-Fans zum Besten gegeben werden. Wer „versehentlich“ bei einer Sportwette „Tausende Euro“ verliert, muss vorher auch schon „Tausende Euro“ auf dem Wettkonto gehabt haben.

Ein guter Grund, eine Sportwette zu stornieren, kann aber auch sein, dass Du kurz nach Abgabe der Wette festgestellt hast, dass ein anderer Buchmacher eine bessere Quote anbietet. Sinnvoll ist es zwar, den Quotenvergleich vor der Wettabgabe durchzuführen, aber auch der beste Sportwetten-Experte macht einmal einen Fehler. Für diesen Fall ist die Stornierung über „Meine Wetten“ bestens geeignet. Das Zeitfenster von 10 Minuten ist zwar sehr klein, aber wenn Du schnell reagierst, kannst Du unter Umständen viel Geld sparen bzw. deine Gewinnchance erhöhen. Wenn Du deine Wette stornieren möchtest, weil Du bei einem anderen Buchmacher eine bessere Quote gefunden hast, versteht es sich von selbst, dass Du mit diesem Wunsch nicht unbedingt den Kundenservice belästigen solltest. Tipico kann bei aller Kundenfreundlichkeit und Kulanz Wetten nicht stornieren, nur weil die Kunden eine bessere Quote gefunden haben. Es liegt in der Verantwortung der Kunden, vor der Wettabgabe mit einem Online-Wettquotenrechner zu prüfen, ob die Quote eine hohe Qualität hat. Wenn der Kunde dies unterlässt, kann dafür nicht der Buchmacher verantwortlich gemacht werden. Anders als bei den meisten anderen Online-Buchmachern ist es bei Tipico immerhin möglich, in solchen Fällen durch eine schnelle Stornierung einen Fehler zu korrigieren.

Tipico Wetten stornieren oder löschen – geht das?

Ein Wettquoten-Vergleich zwischen den Anbietern kann sich lohnen und zum Storno führen

Kann ich eine stornierte Tipico Sportwette erneut platzieren?

Wenn Du eine Tipico Sportwette storniert hast, kannst Du diese Wette in gleicher Form oder auch mit einem anderen Einsatz jederzeit wieder platzieren. Allerdings solltest Du beachten, dass sich zwischen der Stornierung und der erneuten Platzierung der Wette die Quote ändern kann. Wenn sich die Quote verändert, ist aber eventuell die Wette nicht mehr so attraktiv wie sie war. Auch das solltest Du berücksichtigen, wenn Du eine Wette ändern möchtest und dazu den Umweg über eine Stornierung gehst. Bei Tipico ist es nicht möglich, eine bestehende Wette einfach zu verändern. Aber Du musst auch nicht immer gleich eine Stornierung durchführen.

Wenn Du beispielsweise 1 Euro gesetzt hast, aber eigentlich 10 Euro setzen wolltest, kannst Du anstatt eine Stornierung durchzuführen und eine neue Wette mit 10 Euro zu platzieren, auch eine zusätzliche Wette mit einem Einsatz von 9 Euro platzieren. Solange solche Fehler die Ausnahme bleiben, ist das ein sehr einfacher Weg, um Korrekturen durchzuführen. Im umgekehrten Fall, d.h. wenn Du den Einsatz reduzieren möchtest, ist dieser Weg selbstverständlich nicht möglich. Bei einer Einsatz-Reduzierung musst Du tatsächlich die Wette stornieren und dann eine neue Wette mit einem kleineren Einsatz platzieren. Aber auch das ist problemlos möglich, solange Du dich an die 10-Minuten-Frist hältst. Auf ein Entgegenkommen des Kundenservices nach der 10-Minuten-Frist kannst Du in solchen Fällen meist nicht zählen, zumindest wenn die Einsatzhöhe in einem ganz normalen Bereich ist.

Tipico Wetten stornieren oder löschen – geht das?

Eine stornierte Wette kann in gleicher Form oder mit anderem Einsatz wieder platziert werden.

Eine andere Alternative, die sich in bestimmten Situationen anbietet, ist der Rückkauf einer Wette. Allerdings gibt es die Option, eine Wette zurückzukaufen in der Regel nur bei Mehrfach-Wetten. Wenn Du beispielsweise bei einer Kombiwette mit 7 Tipps bereits 6-mal richtig lagst, bekommst Du meist die Möglichkeit angeboten, die Wette zurückzukaufen. Mit dem Rückkauf verzichtest Du auf den letzten Tipp und bekommst  eine individuell angebotene Summe als Gewinn ausgezahlt. Diese Summe liegt selbstverständlich unter dem möglichen Gesamtgewinn für die Kombiwette, aber dafür hast Du auch nicht das Risiko, dass Du mit einem falschen Tipp die komplette Wette verlierst. Eine Rückkauf-Möglichkeit wird immer unter „Meine Wetten“ angezeigt und kann mit einem Klick realisiert werden. Manchmal kommt es aber vor, dass Du ein individuelles Angebot per Mail bekommst. Insbesondere bei großen Wetten kann dies vorkommen. Du solltest Dir im Einzelfall ganz genau überlegen, ob Du die angebotene Summe akzeptierst oder ob Du das Risiko eingehst, eventuell die komplette Wette zu verlieren, dafür aber auch die Möglichkeit hast, einen deutlich höheren Gewinn zu bekommen. Es ist nicht immer einfach, diese Entscheidung zu treffen und deswegen solltest Du dich nach Abwägung aller Fakten von deinem Bauchgefühl leiten lassen. Da niemand weiß, wie der letzte Tipp ausgehen wird, kann auch niemand sagen, was die richtige oder die falsche Entscheidung ist. Wenn das Rückkauf-Angebot sehr gering ist, solltest Du dazu tendieren, Risiko zu gehen. Wenn Du ein attraktives Rückkauf-Angebot bekommst, solltest Du dazu tendieren, die Garantiesumme zu kassieren.

Wie kann ich eine Stornierung vermeiden?

Tipico Wetten stornieren oder löschen – geht das?Es ist durchaus möglich, komplett ohne Stornierungswunsch langfristig Sportwetten abzuschließen. Dazu musst Du aber einige wichtige Voraussetzung erfüllen. Gerade bei Anfängern kommt es oft vor, dass Wetten platziert werden, die schon nach wenigen Minuten oder manchmal auch erst nach Stunden oder Tagen als ungünstig erkannt werden. Das lässt sich letztlich nur dadurch vermeiden, dass Du Sportwetten immer nur dann platzierst, wenn Du Zeit und Muße hast, um genau abzuwägen, ob die Wette eine gute Gewinnaussicht beinhaltet und ob die Quote gut ist. Letzteres kannst Du nur durch einen Quotenvergleich sicher ermitteln. Die meisten Sportwetten-Profis haben sich längst zur Gewohnheit gemacht, bei jeder Wette einen flotten Quotencheck durchzuführen. Damit kannst Du vermeiden, dass Du im Nachhinein feststellst, dass die Quote eigentlich gar nicht gut ist wie anfangs gedacht.

Ein wichtiges Sicherheitselement, das nicht nur bei der Vermeidung von Stornierungen nützlich ist, sondern insgesamt bei Sportwetten eine hohe Bedeutung hat, ist Geldmanagement. Konkret bedeutet dies, dass Du niemals hohe Summen auf deinem Wettkonto haben möchtest. Niemals solltest Du mehr Geld auf den Tipico-Konto haben, als Du aktuell für deinen Neukundenbonus oder für deine Sportwetten-Strategie benötigst. Mit der Summe, die auf dem Konto ist, definierst Du auch den maximalen Verlust, der durch eine fehlerhafte Platzierung einer Wette entstehen kann. Und in diesem Fall ist es dann ein großer Unterschied, ob Du zum Beispiel 50 Euro, 500 Euro oder 5000 Euro verlierst. Du solltest zudem bedenken, dass Du bei Tipico jederzeit eine schnelle Einzahlung machen kannst, wenn Du zum Beispiel für eine besondere Wette einen außergewöhnlich hohen Betrag benötigst. Aber es gibt keinen Grund, das Geld ständig auf dem Konto vorzuhalten.

Tipico Wetten stornieren oder löschen – geht das?

Geldmanagement bedeutet aber auch, dass Du dein Wettkapital so einsetzt, dass das Risiko möglichst breit gestreut wird. Deswegen ist es in der Regel sinnvoll, dass Wettkapital in viele kleine Einsätze aufzuteilen. Wenn Du es Dir zum Beispiel zur Gewohnheit machst, immer nur den Mindesteinsatz von 1 Euro bei Tipico zu platzieren, ist es relativ unwahrscheinlich, dass Du einmal aus Versehen eine Wette platzierst, die zu einem ernsten finanziellen Problem führt. Selbst wenn Du einmal versehentlich eine 0 anhängen solltest, beträgt der maximale Schaden lediglich 10 Euro.

Die meisten Situationen, in denen eine Stornierung erforderlich ist, kannst Du durch kluges Risikomanagement vermeiden. Sollte es doch einmal zu einer Stornierung kommen, hast Du bei Tipico immerhin die Möglichkeit, bei schneller Reaktion eine unkomplizierte Lösung zu realisieren. Falls das nicht mehr geht, weil Du nicht schnell genug reagiert hast und der Kundenservice eine Stornierung ablehnt, solltest Du aus dem Fehler lernen und überlegen, wie Du einen ähnlichen Fehler in Zukunft vermeiden kannst. Wir hoffen, dass wir Dir in diesem Artikel einige wichtige Denkanstöße geben konnten, so dass Du in Zukunft mit dem Thema Stornierung nur noch in seltenen Ausnahmefällen konfrontiert wirst.

Und das sind die besten Wettanbieter im Internet:

Bonus
Wie hilfreich findest du diesen Artikel?

Empfiehl uns