Bekannt aus:
121355

Europa League Wetten 2022/23: Quoten, Prognosen & Wettmöglichkeiten für den internationalen Profifußball

Die UEFA Europa League (UEL) ist der zweithöchste Wettbewerb im europäischen Vereinsfußball. Die Liga bietet eine aufregende Mischung aus Teams, die die Champions League verpasst haben, oder solchen, die in der Gruppenphase gescheitert sind, und kleinen, relativ unbekannten Teilnehmern, die vielleicht zum ersten Mal in den europäischen Fußball hineinschnuppern. Damit bestehen breite und spannende Möglichkeiten für Fußballwetten. In diesem Artikel erfahrt ihr alles, was ihr über Europa League Wetten 2022/23 wissen müsst.

Das Wichtigste in Kürze
Mit Klick auf das verlinkte Schlüsselwort springt ihr direkt zur entsprechenden Textstelle.

DE

Beste Europa League Sportwettenanbieter

1
bwin
bwin
Erfahrungsbericht
  • 100+ Märkte für Europa League Wetten
  • Schnell Langzeitwetten auf die Europa League
  • Bietet euch einen fairen Willkommensbonus
Wertung Redaktion94%
Zum Wettanbieter
2
Betano
Betano
Erfahrungsbericht
  • Gute Wetttiefe in der Europa League
  • Generell starke Quoten im Fußball
  • Willkommensbonus mit fairen Bedingungen
Wertung Redaktion90%
Zum Wettanbieter
3
Rabona
Rabona
Erfahrungsbericht
  • Ideenreicher Buchmacher mit tollem Design
  • Keine Wetteinschränkungen in Deutschland
  • Aktionen für die Europa League gut möglich
Wertung Redaktion90%
Zum Wettanbieter
4
Librabet
Librabet
Erfahrungsbericht
  • Gute Adresse für Spezialmärkte auf die Europa League
  • Keine Wettsteuer, keine Einschränkungen
  • Immer wieder attraktive Fußball-Aktionen
Wertung Redaktion72%
Zum Wettanbieter
5
Neo.bet
Neo.bet
Erfahrungsbericht
  • Aufstrebender Bookie mit zig Märkten für die Europa League
  • Deutsche Lizenz – höchst seriös
  • PayPal-Buchmacher mit guten Limits
Wertung Redaktion86%
Zum Wettanbieter

Europa League Wetten Tipps: Quoten und Prognosen 2022/23

Obwohl die Europa League nicht annähernd so prominent ist wie die Champions League, ist sie bei Sportwettern doch sehr beliebt. Das liegt nicht zuletzt an den vielen Überraschungen und unerwarteten Siegern der letzten Jahre. Da unter anderem ein Platz in der Champions League der nächsten Saison auf dem Spiel steht, ist das Turnier ein unterhaltsames Spektakel voller Wettpotenzial.

Welche Quoten euch dabei für eure UEFA Europa League Wetten geboten werden und welche Teams ihr in eurer Kalkulation haben solltet, erfahrt ihr im Folgenden.

Die ersten Quoten für eure UEFA Europa League Wetten

Hinweis:
Derzeit bietet noch kein Europa League Sportwettenanbieter Quoten für die Saison 2022/23 an. Sobald sich etwas tut, bekommt ihr hier alle Infos, die ihr braucht!

Europa League Sieger Wetten: Diese aktuellen Europa League Wetten Prognosen solltet ihr auf der Rechnung haben

Die Europa League würfelt sich nicht nur aus zahlreichen Mannschaften unterschiedlicher Nationen zusammen. Die qualifizierten Teams haben zudem noch recht unterschiedliche Voraussetzungen. Manch ein Verein hat jahrelange Erfahrung im europäischen Fußball, andere wiederum spielen zum ersten Mal auf dieser Ebene. Das Qualifikationsprozedere kann dabei als komplex beschrieben werden. Außerdem ändert es sich häufig.

Das alles macht eine Europa League Wetten Vorhersage – insbesondere zu einem frühen Zeitpunkt im Turnier oder sogar davor – natürlich recht schwierig. Dennoch wollen wir euch wie gewohnt den nötigen Überblick mit allen für eure Europa League Wetten wichtigen Facts liefern.

Nachfolgende 32 Mannschaften werden an der Gruppenphase der Europa League 2022/23 teilnehmen (Stand Juni 2022).

Topf 1:

  • Manchester United (Sechster der Europa League 2021/22)
  • AS Rom (Sieger der UEFA Europa Conference League 2021/22)
  • FC Arsenal (Fünfter der Europa League 2021/22)
  • Lazio Rom (Fünfter der Serie A 2021/22)
  • Sporting Braga (Vierter der Primeira Liga 2021/22)

Topf 1 oder 2:

  • Feyenoord Rotterdam (Dritter der Eredivisie 2021/22)
  • Stade Rennes (Vierter der Ligue 1 2021/22)

Topf 1, 2 oder 3:

  • Real Sociedad (Sechster der Primera División 2021/22)

Topf 1, 2, 3 oder 4:

  • 2 Verlierer des Platzierungswegs der Champions League-Playoffs
  • 4 Verlierer des Meisterwegs der Champions League-Playoffs
  • 4 Verlierer des Platzierungswegs der 3. Qualifikationsrunde der Champions League
  • 10 Sieger der Playoffs

Topf 2, 3 oder 4:

  • Betis Sevilla (Sieger der Copa del Rey 2021/22)
  • FC Union Berlin (Fünfter der Fußball-Bundesliga 2021/22)
  • SC Freiburg (Sechster der Fußball-Bundesliga 2021/22)
  • FC Nantes (Sieger der Coupe de France 2021/22)

In den letzten Jahren hat die Europa League weiter an Popularität gewonnen, da aufgrund des harten Wettbewerbs in den europäischen Top-Ligen immer mehr hochrangige Vereine daran teilnahmen. Um nur einige zu nennen: Weltbekannte Mannschaften wie Manchester United, Roma, Arsenal, Leicester, Benfica, Napoli, Villareal, Bayer Leverkusen und Tottenham sind in der Gruppenphase der Europa League angetreten.

In der folgenden Saison werden wieder zahlreiche namhafte Teams teilnehmen. Ihr solltet hier vor allem Manchester United, den AS Rom, den FC Arsenal und Lazio Rom beobachten. Sobald die Teilnehmer aus der Champions League feststehen, kann sich dieses Favoritenquartett allerdings noch einmal drastisch ändern.

Wirklich fundierte Prognosen kann man wahrscheinlich erst zum späteren Zeitpunkt stellen.

Was sind die beliebtesten Europa League-Wettarten?

Im Folgenden haben wir euch einige der beliebtesten Optionen für Europa League Wetten zusammengestellt. Es gibt aber noch sehr viele weitere zu entdecken. Die Top-Bookies stellen mehr als 100 Märkte pro Match zur Auswahl.

Europa League Wetten Gesamtsieger und andere Direktwetten

  • Der Gesamtsieger des Turniers ist bei weitem der beliebteste Markt für Direktwetten. Je früher Tipper darauf wetten, desto höher ist ihre potenzielle Auszahlung. Die Quoten sinken naturgemäß im Verlauf des Wettbewerbs (lest zu diesem Thema gerne auch unseren Ratgeber „Langzeitwetten“).

    Wenn ihr eher auf Nummer sicher gehen möchtet, ist der Markt "Name der Halbfinalisten" ebenfalls eine lukrative Option. Mit Europa League Qualifikation Wetten könnt ihr auf die Mannschaften, welche die einzelnen Runden erreichen, tippen. Es gibt auch einen Markt für direkte Europa League Finale Wetten. Die Quoten für die Favoriten sind hier nicht besonders hoch.

Beide Teams treffen

  • Ein weiterer zuverlässiger Wettmarkt in der Europa League ist der für Tore für beide Mannschaften. Die Statistik zeigt nämlich, dass in den letzten fünf Jahren in 51 Prozent der Spiele der Europa League beide Mannschaften ein Tor erzielt haben. Umgekehrt endeten nur sieben Prozent der Spiele ohne ein Tor.

Akkumulator-Wetten

  • Anders als in der Champions League, wo die Spiele über mehrere Tage oder Wochen verteilt sind, finden in der Europa League alle Matches jeder Runde am selben Abend statt. Bei all diesen Partien (vor allem in der Gruppenphase, wo es bis zu 32 Spiele an einem Tag geben kann) haben die Tipper enorm viele Möglichkeiten für lohende Kombiwetten.

    Ihr solltet hier bedenken, dass es in der Europa League einen großen Heimvorteil gibt: Die Heimmannschaften haben in den letzten fünf Jahren 47,5 Prozent ihrer Spiele zu Hause gewonnen. Das ist mehr als in allen anderen europäischen Spitzenligen. Wir empfehlen euch zu diesem Thema auch unseren Ratgeber „Wetten absichern Kombiwetten/Einzelwetten“)

Wetten auf mehr Tore

  • In den letzten Jahren ist die Anzahl der Tore pro Spiel in der Europa League gestiegen und liegt statistisch gesehen knapp hinter dem großen Bruder, der ein sehr hohes Torverhältnis hat. In der vergangenen Saison war die Europa League einer der torreichsten Wettbewerbe in den europäischen Top-Ligen. Gleich hinter der italienischen Serie A, wo die durchschnittliche Anzahl der Tore pro Spiel bei drei lag.

    In mehr als 50 Prozent der Spiele fielen mehr als 2,5 Tore. In 35 Prozent der Begegnungen gab es sogar vier Tore. Aus diesem Grund könnte sich eine Wette auf mehr Tore in der Europa League als eine sichere und zuverlässige Option erweisen.

Welche sind die besten Europa League Sportwettenanbieter?

Praktisch jeder Sportwettenanbieter hat für die Europa League Quoten bzw. Wetten unterschiedlicher Ausprägungen an Bord. Viele dieser Bookies liefern durchaus einen guten Service.

Wie immer gibt es aber auch einige Wettanbieter, die ihre Sache besonders gut machen. Und genau diese Adressen möchten wir euch im Folgenden genauer vorstellen.

Übrigens: Alle aufgeführten Buchmacher sind allgemein sehr gute Optionen, wenn es um Fußballwetten geht. Wir können sie euch demnach ebenfalls uneingeschränkt für eure Wetten empfehlen:

bwin

Logo von bwinEin ganz starker Anbieter für Europa League Wetten ist und bleibt bwin. Der österreichische Buchmacher-Riese punktet in allen wichtigen Bereichen: Wettprogramm, Quotenstärke, Boni!

Hier gibt es tatsächlich sehr umfangreiche Wettmärkte, ein Quoten-Niveau, das in den letzten Jahren immer besser wurde, absolut faire sowie teils tagesaktuelle Boni und darüber hinaus viel Qualität bei Livewetten, Support und Auszahlungen.

  • Wollt ihr mehr zu diesem Bookie wissen? Dann lest gerne unsere bwin Erfahrungen.

BildBet

Logo von BildBetBildbet ist ein weiterer top Wettanbieter, der für eure Europa League Wetten in jeglicher Hinsicht überzeugen kann.

Den gesamten Wettbewerb über werdet ihr mit einem hervorragenden Portfolio für eure Online-Wettscheine versorgt. Klassische Wetten auf den Sieger sowie die Anzahl der Tore oder auch interessante Europa League Langzeitwetten sind bei Bildbet für euch problemlos möglich.

  • Laut meiner Bildbet Erfahrungen werdet ihr auch mit perfekten Quoten bei diesem Bookie versorgt.

MyBet

Logo von mybetIn einer Übersicht der besten Buchmacher für Wetten auf die Europa League darf MyBet nicht fehlen. Der deutsche Wettanbieter kann vor allem mit guten Quoten und tagesaktuellen Bonusangeboten für die Europa League punkten.

Darüber hinaus gibt es ein leicht nutzbares Interface, beste Kombi- und Systemwetten-Voraussetzungen, einen guten Support und vorteilhafte Zahlungskonditionen. Bei MyBet tippt ihr absolut sicher und unter fairen Bedingungen (bei den zuvor genannten Buchmachern natürlich ebenfalls).

Wie funktioniert die Europa League?

Logo der UEFA Europa LeagueDer Wettbewerb ist ähnlich aufgebaut, wie die Champions League, nur dass mehr Mannschaften teilnehmen und es daher eine zusätzliche K.o.-Runde gibt. Die Mannschaften qualifizieren sich für die Gruppenphase des Turniers je nach Platzierung in ihren jeweiligen Ligen oder nationalen Pokalwettbewerben.

Die Anzahl der Mannschaften, die sich für die Europa League qualifizieren können, hängt vom Koeffizienten der jeweiligen Liga ab. In den großen Ligen qualifizieren sich beispielsweise die ersten zwei oder drei Mannschaften, die nicht in die Champions League gelangen. In England nimmt auch der Gewinner des FA-Cups an dem Turnier teil (sofern er sich nicht bereits über die Liga für die UCL oder die UEL qualifiziert hat).

Gruppenphase

  • Die Gruppenphase, in der der eigentliche Wettbewerb beginnt, besteht aus 32 Mannschaften, die in acht Gruppen zu je vier Mannschaften aufgeteilt sind. Die Teams einer Gruppe spielen zweimal gegeneinander (einmal zu Hause und einmal auswärts).

    Die beste Mannschaft jeder Gruppe zieht direkt ins Achtelfinale ein, während die zweitplatzierten Mannschaften in einer Playoff-Runde gegen die Mannschaften antreten, die als Drittplatzierte der Champions League-Gruppe in die Europa League einziehen.

    Die Drittplatzierten der Europa League-Gruppen steigen in die Conference League auf, die Letztplatzierten scheiden aus.

Playoff-Runde

  • Die Besonderheit der Europa League besteht darin, dass nach der Gruppenphase die acht drittplatzierten Mannschaften der Champions League in den Wettbewerb einsteigen. Dies verleiht der Europa League sowohl Dramatik als auch Spannung, da es immer ein oder zwei große Mannschaften gibt, die in der UCL unterdurchschnittlich abschneiden und in der UEL plötzlich das Team sind, das man vermeiden muss.

    Playoff-Runde schließt sich an das Achtelfinale an. Für diese Playoff-Runde werden die Teams in zwei Töpfe zu je acht Mannschaften aufgeteilt - die Zweitplatzierten ihrer UEL-Gruppen in einen Topf und die Mannschaften aus der UCL in den anderen.

    Die Spielpaarungen werden ausgelost. Die Mannschaften treffen in einer K.-o.-Runde mit Hin- und Rückspiel aufeinander. Keine Mannschaft kann zu diesem Zeitpunkt auf eine andere Mannschaft desselben nationalen Verbandes treffen.

Achtelfinale

  • Die Sieger der Playoff-Runde erreichen das Achtelfinale, wo eine weitere Auslosung stattfindet. Diesmal werden die Mannschaften wieder in zwei Töpfe aufgeteilt. Die Teams, die die UEL-Gruppenphase gewonnen haben, werden gegen die Teams gesetzt, die die Playoffs gewonnen haben.

    Die Auslosung findet normalerweise im Februar statt. In dieser Runde können keine Mannschaften aus demselben nationalen Verband gegeneinander gelost werden. Die Sieger der UEL-Gruppenphase bestreiten das Rückspiel zu Hause.

Viertelfinale, Halbfinale und Finale

  • Die letzte Auslosung betrifft das Viertelfinale, in dem die acht verbleibenden Mannschaften zufällig ausgelost werden und gegeneinander antreten. In dieser Phase können auch Mannschaften aus demselben nationalen Verband gegeneinander gelost werden.

    In der gleichen Nacht werden die Halbfinalspiele ausgelost, sodass die Mannschaften, die ihr Viertelfinale gewinnen, erfahren, auf wen sie im Halbfinale treffen könnten.

    Die K.-o.-Runde wird dann fortgesetzt, bis nur noch zwei Mannschaften übrig sind, die sich im Finale um den Titel des Europa League-Siegers gegenüberstehen werden.

FAQ - Europa League Wetten

Wo kann ich die Europa League live sehen?

Die Zuschauer in Deutschland werden die Spiele der Europa League 2022/23 wahrscheinlich wieder live auf RTL, Nitro und RTL+ verfolgen können. Außerdem sollte es ein Streaming-Angebot bei TV Now geben.

Wo findet das Europa-League-Finale 2023 statt?

Das Finale der Europa League 2022/23 wird am 31. Mai 2023 in der Puskás Aréna in Budapest stattfinden. Das Stadion hat ein Fassungsvermögen von 67.155 Plätzen.

Wie viele Mannschaften nehmen an der Europa League teil?

An der Gruppenphase der Europa League nehmen 32 Mannschaften teil. Das Feld wird auf 16, acht, vier, zwei und schließlich einen Sieger reduziert. Am 31. Mai 2023 steht fest, wer der nächste Europa League-Gewinner ist.

Welche ausgeschiedenen Champions League-Teams nehmen an der Europa League teil?

Die drittplatzierten Mannschaften der Champions League nehmen an der K.o.-Runde der Playoffs in der Europa League teil. Sie bringen normalerweise noch einmal einigen Wirbel in den Wettbewerb.

Wo kann man Europa League Wetten abschließen?

Fast jeder Buchmacher bietet Europa League Wetten an. Viele der Anbieter liefern einen guten Service. Es gibt aber wie immer auch Bookies, die besonders herausstechen. Hier sind es bwin und MyBet.

Fazit: Bei Europa League wetten ist eine Menge Spannung garantiert

Wer gewinnt die Europa League 2023? Diese Frage ist allerdings schwierig zu beantworten. Eins ist aber klar, nicht nur starke Verbände stellen den Sieger. Die Europa League kann deshalb auch die ideale Spielwiese für Underdogs oder Top-Klubs aus kleinen Nationen sein. Kleinere Klubs haben es in der Europa League Geschichte gezeigt, welche Kraft und welchen Zauber dieser wundervolle Sport immer noch entfalten kann.

Diejenigen, die Europa League Wetten abschließen möchten erwartet ein schwierig zu prognostizierender, aber (oder auch deshalb) sehr spannender Wettbewerb.

Aufgrund der komplexen Regeln und vielen Überraschungen ist das Turnier (zumindest was Langzeitwetten angeht) nicht unbedingt etwas für Wetteinsteiger. Profis und vor allem Strategie-Experten haben hier jedoch viele Möglichkeiten.

Die Redaktion von sportwettenvergleich.net besteht aus mehreren Autoren, die seit Jahren passionierte Sportwetter sind. In unseren Erfahrungsberichten und Ratgebern erhaltet ihr exklusive Informationen von Profis, denn wir testen alle Wettanbieter im Detail - Registrierung, Ein- und Auszahlungen, Bonusaktivierung sowie die Verifizierung des Kontos. Bei uns erhaltet ihr seltene Einblicke in die Welt der Sportwettenanbieter und wir versorgen euch mit detaillierten Angaben zu Bonusbedingungen.