Oddset Gewinnauszahlung: Alle wichtigen Fakten

Oddset Gewinnauszahlung: Alle wichtigen Fakten

Die Oddset Gewinnauszahlung ist für all diejenigen Sportwetten-Fans von Bedeutung, die bei dem staatlichen Buchmacher aktiv werden wollen. Nach Möglichkeit solltet ihr euch bereits vor der Abgabe eures ersten Tipps darüber informieren, wie die Auszahlung der Gewinne bei Oddset erfolgt. Wer bereits hin und wieder Sportwetten platziert hat, stellt schnell nämlich schnell fest, dass hier fundamentale Unterschiede zu modernen Online-Bookies bestehen. Prinzipiell raten wir euch vom Wetten bei Oddset ab, da Online-Buchmacher euch wesentlich bessere Konditionen bieten (es ist besser Online Fussballwetten zu platzieren). Wer sich dennoch für den staatlichen Wettanbieter entscheidet, erfährt nachfolgend, wie die Oddset Gewinnauszahlung funktioniert.

Das Wichtigste in Kürze
Mit Klick auf das verlinkte Schlüsselwort springt ihr direkt zur entsprechenden Textstelle.

DE

1
  • Eure Anlaufstelle für frische Fußballwetten
  • Sammeln von Fußballkarten für Treueprämien
  • Einstiegsfreundlich
2
  • Exklusiver Cashback-Bonus für 20 % eurer Ersteinzahlung
  • Deutscher Fußball-Wettmarkt in die Tiefe
  • Mit eSports und Kryptowährungen in die Zukunft
3

Betiton

  • Anfängerfreundliches Wettangebot
  • Seriös dank Transparenz
  • Großzügige Zahlungslimits
4

Tipster Sportwetten

  • Perfekte Livewetten (Erfinder der 0:0-Livewette)
  • Super Wett-Zusatzfunktionen (z. B. Fantasy-Spiele)
  • Mit Malta-Lizenz absolut seriös
5

partypoker Sportwetten

  • Einer der weltgrößten Pokerräume mit großzügigem Wettangebot
  • Zahlreiche Wettfunktionen (darunter Quoten-Boosts)
  • Sehr gutes Live-Streaming
6

Mozzart Sportwetten

  • Ambitionierter Bookie vom Balkan
  • Große Tiefe im regionalen Fußball
  • Viele eSports
7

Weltbet

  • Absolut solide in all unseren Testkriterien
  • Sehr kundenorientiert
  • 100% bis zu 500€ Neukundenbonus

Oddset – Wettangebot

So funktioniert die Oddset Gewinnauszahlung

Eine Online-Auszahlung gibt es bei Oddset nicht. Wenn ihr einen Gewinn erzielt habt, müsst ihr eine Lotto-Annahmestelle aufsuchen und euch den Profit dort bar auszahlen lassen. Dies ist zwar ungewöhnlich, aber nicht verwunderlich. Schließlich findet die Abgabe der Wetten ja ebenso in einem entsprechende nShop statt. Da ihr euch einen Oddset Gewinn in jeder Lotto-Annahmestelle auszahlen lassen könnt, ist in der Praxis glücklicherweise nicht allzu viel Aufwand notwendig.

Logischerweise gestaltet sich der Auszahlungsvorgang bei einem gewöhnlichen Bookie wesentlich komfortabler. Wenn ihr zum Beispiel bei Eaglebet oder Cbet.gg einen Gewinn auszahlen möchtet, könnt ihr das direkt vom heimischen PC aus erledigen oder ein mobiles Endgerät nutzen. Darüber hinaus stehen euch im Unterschied zu einer Oddset Auszahlung verschiedene Zahlungsmethoden zur Verfügung – beispielsweise E-Wallets wie PayPal, Skrill und Neteller, Kreditkartenzahlungen und Banküberweisungen.

Auch wenn es bei Oddset nicht so viele Auszahlungsmöglichkeiten gibt, die Oddset Gewinnauszahlung funktioniert tadellos. Der renommierte staatliche Sportwettenanbieter ist absolut seriös und zuverlässig. Ihr braucht für die Gewinnauszahlung nur die Quittung, die ihr bei der Abgabe eures Wettscheins bekommen habt. Wenn ihr diese allerdings verliert, kann es unter Umständen ein Problem geben. Einfacher ist es, wenn ihr eine Lotto-Kundenkarte besitzt. In diesem Fall werden eure Wettscheine zusätzlich digital gespeichert, wodurch ihr den Oddset Gewinn gegebenenfalls auch ohne Quittung bekommen könnt. Allerdings müsst ihr euch dann mit einem Ausweis identifizieren.

Der Weg in eine Oddset-Filiale bleibt euch leider auch bei kleineren Gewinnen nicht erspart. Die einzige Möglichkeit, sich diesen zu sparen, ist die Kundenkarte, mit der ihr eure Bankdaten hinterlegen könnt. Dann werden eure Gewinne (allerdings erst nach 5 Wochen Wartezeit) auf das Konto überwiesen. Dazu später mehr.

Positiv anzumerken ist sicherlich die Tatsache, dass euch bei der Auszahlung nicht noch einmal Gebühren abgezogen werden. Das machen einige Online-Anbieter anders. Auch die Verifizierung läuft bei Oddset etwas anderes ab. Hierfür müsst ihr ebenfalls nachweisen können, dass ihr 18 Jahre alt seid. Der einfachste Weg ist hier allerdings die Vorlage einer LOTTO Kundenkarte, die ihr nur beantragen könnt, wenn ihr 18 Jahre alt seid. Könnt ihr diese Karte vorlegen, finden keine weiteren Überprüfungen statt.

 

Die Kundenkarte für Oddset

Wer strukturierter bei Oddset spielen möchte und nicht nur hin und wieder einen Schein einreichen will, der kann sich eine LOTTO Card besorgen. Diese funktioniert als Kundenkarte für Oddset. Folgende Vorteile habt ihr dadurch:

  • Ihr könnt sicher und ohne Probleme sofort eure Wetten abgeben, da die Karte euch als volljährig ausweist
  • Spielsuchtgefährdete Spieler können sich durch die Karte selbst begrenzen
  • Der wichtigste Vorteil ist aber die Sicherung der Gewinne. Durch die Karte könnt ihr es euch sparen, immer zu einer Oddset-Annahmestelle zu laufen. Das Geld wird auf euer Konto überwiesen, wenn ihr dieses bei der Anmeldung zur Kundenkarte angegeben habt.

 

Limits: Bis wie viel zahlt Oddset bar aus?

Bis zu welcher Gewinnhöhe eine Barauszahlung erfolgt, unterscheidet sich von Bundesland zu Bundesland. Für gewöhnlich liegt das Limit jedoch entweder bei 500 Euro oder bei 1.000 Euro. In Bayern (2.500 Euro) und Hessen (5.000) Euro gelten dagegen höhere Auszahlungslimits. Übersteigt der Oddset Gewinn die festgelegte Grenze, zahlt der Buchmacher euch per Überweisung aus. Dazu gilt es, ein sogenanntes Zentralgewinn-Anforderungsformular auszufüllen, welches ihr in jeder Annahmestelle erhaltet. Da die Lotteriegesellschaften Tipps noch einmal intern prüfen, müsst ihr mitunter mehr als eine Woche warten, bis das Geld auf eurem Konto landet. Damit zeigt sich auch hier ein deutlicher Abstand zu guten Online-Bookies, die euch Gewinne je nach Zahlungsmittel teilweise innerhalb einer Stunde auszahlen.

Der mögliche Maximalgewinn pro Wettschein beläuft sich bei Oddset übrigens auf 100.000 Euro. Damit kann der staatliche Wettanbieter in diesem Bereich selbst mit Top-Vertretern der Branche – wie etwa Tipico – mithalten.

Was ist Oddset eigentlich?

Oddset wurde im Februar 1999 von der Staatlichen Lotterieverwaltung in Bayern eingeführt. Bereits ein Jahr später hatten sich alle Bundesländer dem Kooperationsblock angeschlossen. Demzufolge kann Oddset als staatlicher Buchmacher bezeichnet werden, der wöchentlich versucht, seine Sportwetten an den Mann zu bringen. Darüber hinaus tritt Oddset als Partner des Spitzensports auf. So unterstützt das Unternehmen aktuell die Fußballer vom 1. FSV Mainz 05, vom FC Augsburg sowie von Eintracht Frankfurt und vom 1. FC Nürnberg.

Anfänglich erfreute sich das Wettangebot bei Sportfans einer großen Beliebtheit. Allerdings sollte an dieser Stelle angemerkt werden, dass zur entsprechenden Zeit nicht wirklich eine Alternative zur Verfügung stand. Mittlerweile haben jedoch viele Kunden Oddset den Rücken gekehrt. Dies hängt insbesondere damit zusammen, dass der Staatsbuchmacher klassischerweise lediglich rund 100 Wetten pro Woche angeboten hat und sich zudem nur auf eine geringe Anzahl ausgewählter Sportarten und Ligen fokussiert. Um den Kundenverlust aufzufangen, hat Oddset sein Wettprogramm bereits vor einiger Zeit um zwei Module – „PLUS“ und „KOMPAKT“ – erweitert, welche zusätzliche Disziplinen und Wettmärkte enthalten. Auch heutzutage gehört Oddset zu den größten staatlichen Wettanbietern in Europa.

Startseite von Oddset (Quelle: Oddset)

Ein entscheidender Nachteil existiert jedoch immer noch: Bevor ihr eure erste Oddset-Wette abgeben könnt, benötigt ihr einen Spielerausweis. Schließlich findet das Wetten hier in einem staatlich überwachten Umfeld statt. Der Wettausweis ist zwar kostenlos, doch ihr müsst logischerweise eure Personalien angeben. Eine solche Vorgehensweise soll verhindern, dass Minderjährige Wetten abgeben können. Dieser zusätzliche Aufwand und die gefühlte staatliche Kontrolle dürfte für viele User bereits einen Grund darstellen, niemals eine Oddset-Wette zu platzieren. Verifizieren und eure Volljährigkeit nachweisen müsst ihr natürlich auch bei allen Online-Buchmachern. Das ist jedoch zum einen nicht der Staat und zum anderen sehr komfortabel vom heimischen Rechner aus möglich.

Wem steht das Wettangebot von Oddset zur Verfügung?

Bereits ein Jahr nach der Einführung war das Oddset-Wettportfolio bundesweit verfügbar. Zum aktuellen Zeitpunkt (Stand: September 2019) besteht jedoch nicht in jedem Bundesland die Möglichkeit, Tipps über den staatlichen Wettanbieter zu platzieren. So ist Oddset laut den Angaben auf seiner Webseite sowohl in Berlin als auch Brandenburg, Bremen und Hamburg derzeitig nicht spielbar.

 

Das sind die besten neuen Wettanbieter:
Aufgenommen: 21.10.2018

78%
100% bis 100€

Aufgenommen: 30.09.2020

86%
100 % bis 200 €

Aufgenommen: 19.12.2018
NEO.bet Logo Dark 329x100

84%
100% bis 150€ + 5€ Gratiswette

Aufgenommen: 30.10.2019

84%
20% Cashback + 500€

Wetten bei Oddset platzieren – eine Anleitung

Wenn ihr trotz der umständlichen Oddset Gewinnauszahlung Tipps beim staatlichen Wettanbieter in Deutschland platzieren möchtet, könnt ihr eure Wettscheine jederzeit in einer Lotto-Annahmestelle abgeben. Allerdings besteht zumindest die Möglichkeit, die Tippabgabe über die Webseite oder mithilfe der Oddset-App vorzubereiten. Beides funktioniert tadellos. Ihr bekommt einen Barcode, den ihr in der Lotto-Annahmestelle vorzeigen müsst, um den ausgewählten Wettschein zu platzieren.

Für einfache Sportwetten, insbesondere auf Fußball und andere populäre Sportarten, eignet sich Oddset prinzipiell recht gut. Nach unseren Erfahrungen sind es vor allem ältere Lotto-Spieler, die ab und zu auch einmal ein paar Tipps platzieren. Bei der jüngeren Zielgruppe sind verständlicherweise die modernen Online-Buchmacher klar vorne. Oddset hat aufgrund der staatlichen Vorgaben deutliche Nachteile gegenüber den privaten Wettanbietern. Das wird sich in naher Zukunft vermutlich auch nicht ändern.

Leseempfehlung: Die Fußball-EM 2020 wurde verschoben, jedoch gibt es mit der UEFA eEURO 2020 dieses Jahr ein eSport Event der Extraklasse für euch. Erfahrt hier in unserem Leitfaden alles über das Ereignis: eEURO 2020 eSport Wetten

Oddbet – Spielplan

Was Oddset von modernen Online-Buchmachern unterscheidet

Bei Oddset ist das Wettangebot deutlich kleiner als bei einem ganz gewöhnlichen Online-Buchmacher. Zwar gibt es hinsichtlich des Wettportfolios teilweise große Unterschiede zwischen den einzelnen Ländern. Aber in keinem Bundesland werden auch nur annähernd so viele Sportwetten angeboten wie bei den besten Buchmachern im Netz. Darüber hinaus könnt ihr bei Oddset nur Pre-Match-Wetten abgeben.

Der qualitative Abstand ist auch bei den Quoten sehr deutlich erkennbar. Während freie Buchmacher teilweise mit durchschnittlichen Auszahlungsquoten von 93 bis 95 Prozent arbeiten, erreicht Oddset nicht einmal bei Top-Spielen eine Quote von 90 Prozent. Daran ändert auch der Fakt nichts, dass der Bookie keine Wettsteuer berechnet (dafür jedoch eine Gebühr pro Wettschein, die je nach Bundesland zwischen 50 und 80 Cent liegt). Daher empfiehlt es sich allein schon aus finanziellen Gründen, einen privaten Online-Buchmacher zu nutzen. Außerdem möchten wir euch ebenfalls nicht verschweigen, dass es bei Oddset anders als bei fast jedem freien Online-Wettanbieter keinen Neukundenbonus gibt.

Das Geschäftsmodell von Oddset passt nicht mehr so richtig in die heutige Zeit. Angesichts der wachsenden Konkurrenz in Europa ist das Sportwetten-Portfolio von Oddset fast schon nostalgisch. Vor 20 Jahren war der staatliche Wettanbieter vielleicht noch konkurrenzfähig. Dies lag jedoch vor allem daran, dass der Buchmacher damals eine Monopolstellung innehatte. In der heutigen Zeit gibt es dagegen viele seriöse private Wettanbieter, die deutlich besser aufgestellt sind als die staatliche Konkurrenz.

 

Attraktive Alternativen zu Oddset mit einfacher Gewinnauszahlung

Es gibt viele Online-Buchmacher, die ihren Kunden wesentlich bessere Konditionen bieten als Oddset. Vor allem bei der Auswahl an Sportwetten und den Wettquoten wird deutlich, dass der staatliche Bookie nicht mithalten kann. Selbiges gilt für den Kundenservice. Wenn ihr Tipps platzieren wollt, empfiehlt sich daher eher ein freier Wettanbieter. In unserem aktuellen Wettanbieter Vergleich präsentieren wir die besten Buchmacher im Netz. Alle Sportwetten-Fans, die auf der Suche nach einem attraktiven Anbieter mit einer hohen Gesamtqualität sind, sollten sich die vorderen Plätze anschauen. Diese Bookies können wir nämlich ohne Einschränkung empfehlen. Wir testen bei allen Wettanbietern nicht nur die Qualität, sondern auch die Seriosität.

Wenn ihr gleich von Anfang an mit einem lukrativen Bonus bei einem Sportwettenanbieter durchstarten möchtet, solltet ihr unseren Wettbonus-Vergleich nutzen und eines der Top-Angebote auswählen. Es ist dabei oft so, dass die besten Buchmacher auch die besten Bonusangebote haben. Allerdings gibt es natürlich auch Ausnahmen, deswegen unterscheiden wir zwischen den besten Wettanbietern und den besten Bonusofferten. Aber Vorsicht: Jeder Neukundenbonus kann nur ein einziges Mal genutzt werden. Alle Buchmacher verbieten die wiederholte Kontoeröffnung zur Mehrfachnutzung des Bonus. Besonders clevere Sportwetten-Fans sichern sich daher bei verschiedenen Anbietern kostenloses Bonusguthaben.

 

Grundlegende Infos zum Wettanbieter Oddset

Oddset gibt es bereits seit Februar 1999. Das Wettangebot wurde ursprünglich von der Lottogesellschaft des Freistaates Bayern eingeführt, doch bereits ein Jahr später waren Oddset Sportwetten in ganz Deutschland verfügbar. Allerdings hat jedes Bundesland eine eigene Lottogesellschaft und infolgedessen ebenso unterschiedliche Regeln für Sportwetten. Dies zeigt sich auch bei Oddset ganz deutlich, da es bezüglich des Wettangebots erhebliche Unterschiede zwischen den einzelnen Ländern gibt. Wer Glück hat, bekommt ein großes Sportwetten-Portfolio angeboten. Wer Pech hat, muss mit einer kleinen Auswahl leben. Lediglich Tipper aus Berlin, Brandenburg, Bremen und Hamburg gehen komplett leer aus. Hier werden Sportwetten durch Oddset im Moment nämlich überhaupt nicht angeboten.

Oddset war ursprünglich der einzige Sportwettenanbieter in Deutschland und ginge es nach dem Staat, wäre dies auch so geblieben. In der Bundesrepublik gilt nämlich immer noch ein staatliches Glücksspielmonopol. Da dieses jedoch nicht mit den Vorgaben der Europäischen Union vereinbar ist, verlief die Geschichte anders. Folglich konnten sich bis zum aktuellen Zeitpunkt zahlreiche Online-Buchmacher in Deutschland etablieren, die ein anderes Geschäftsmodell als Oddset verfolgen. So besteht durch den Glücksspielvertrag von 2008 beispielsweise keine Möglichkeit mehr, Wettscheine bei dem staatlichen Anbieter online abzugeben. Ihr könnt eure Wetten zwar auf der Webseite oder über die App zusammenstellen, müsst diese jedoch in einer Oddset-Annahmestelle abgeben. Im Vergleich zu einem Internet-Buchmacher, bei dem ihr die Tipps direkt online platziert, ist die Wettabgabe mit Oddset vergleichsweise mühsam.

 

Fazit: Die Oddset Gewinnauszahlung ist zuverlässig, aber umständlich

Eine Oddset Gewinnauszahlung könnt ihr in allen Lotto-Annahmestellen veranlassen. Da diese flächendeckend vorhanden sind, fällt der Aufwand für eine Oddset Auszahlung nicht allzu hoch aus. Allerdings bietet selbst jeder mittelmäßige Online-Buchmacher seinen Kunden einen höheren Komfort. Im Vergleich mit den Top-Wettanbietern im Netz hat der staatliche Bookie nicht die geringste Chance.

Wenn ihr unbedingt bei Oddset Wetten abgeben wollt, müsst ihr mit einem relativ kleinen Sportwetten-Portfolio und mäßigen Wettquoten leben. Es gibt viele seriöse Wettanbieter, die deutlich mehr Auswahl und deutlich bessere Quoten bieten. Zudem könnt ihr fast immer auch von einem lukrativen Neukundenbonus profitieren.

Die Oddset Auszahlung funktioniert seriös und zuverlässig. Das ist jedoch bei lizenzierten Online-Buchmachern nicht anders. Aus unserer Sicht gibt es daher keinen vernünftigen Grund, der für Oddset spricht. Stattdessen solltet ihr euch lieber ein Wettkonto bei den Top-Buchmachern mit einem ausgezeichneten Neukundenbonus erstellen, die sich in unserem Vergleich finden lassen.