Bekannt aus:
91494

Wetten auf Geisterspiele: Tipps & Strategien für die Spiele ohne Publikum

Es ist der Supergau für Fans und Vereine: ein Geisterspiel. Keine Zuschauer im Stadion, keine Ticketeinnahmen. Aber einen Wettfan halten die Geisterspiele nicht auf. Ganz im Gegenteil, sie können sogar eine Chance darstellen. Wir zeigen euch hier, wie Wetten auf Geisterspiele aussehen und wie ihr in dieser neuen Welt dem Buchmacher einen Schritt voraus sein könnt.

Das Wichtigste in Kürze
Mit Klick auf das verlinkte Schlüsselwort springt ihr direkt zur entsprechenden Textstelle.
  • In Sachen Fußball fährt jeder Buchmacher groß auf, auch wenn es um Geisterspiele geht.
  • Das Wettangebot hat sich nicht geändert, aber es kommt zu Quotenverschiebungen.
  • Auch wenn der Unterschied zwischen Geister- und normalen Spielen nicht groß ist, gibt es ein paar Tipps & Tricks für Geisterspiele.
  • Eure Vorteile: weniger Daten, mehr Unberechenbarkeit.
  • Es gab bereits einige berühmte Geisterspiele, die unterschiedliche Gründe hatten.

DE

Top-Bookies für Geisterspiele

1

bet365

  • Unser Testsieger für Fußball
  • Akribisch erarbeitete Quoten
  • Live-Wetten vom Feinsten
2
  • Hier werden Fußballwetten gelebt
  • Ideenreiches Konzept
  • Gute Übersicht für Einsteiger
3
  • Ältester Online-Buchmacher, jetzt mit Geisterspiel-Wetten
  • Gut filterbare Wettoptionen
  • Sehr hoher Wettbonus auch ohne Fans
4

Betano

  • Zahlreiche Wettchancen im Live-Modus
  • Ausgewählte Geisterspiele mit Super Quote ohne Abzug
  • Ausgezeichnet als bester mobiler Bookie 2019
5

22bet

  • Frisches Gesicht am Markt
  • Unzählige Wettmärkte nicht nur im Fußball
  • Viele Spezialwetten
6

Wirwetten.com

  • Attraktives Live-Wetten-Programm
  • Bei uns exklusiver Bonus: 100 % bis 200 €
  • Keine Berechnung der Wettsteuer

Was unterscheidet Wetten auf Geisterspiele von normalen Spielen?

Der offensichtliche Unterschied zuerst: Es gibt keine Fans in den Stadien und niemand kann absehen, wie lange die Einschränkungen dauern. Damit finden bis auf Weiteres die Spiele in Deutschland, aber auch die meisten internationalen Begegnungen ohne Publikum, aber immerhin vor den TV-Kameras statt.

So könnt ihr weiterhin live dabei sein, wenn die großen Entscheidungen anstehen und voll Freude eine Live-Wette nach der nächsten spielen. Denn da der Fußball selber praktisch unverändert abläuft, müssen auch die Buchmacher wenig bis gar nicht an ihrem Wettangebot schrauben. Ihr könnt auf Geisterspiele wie gewohnt wetten und dabei die gleichen Wettmärkte auswählen.

Kein Einfluss auf die Wettmärkte und Wettoptionen

Damit ist klar, dass ihr nach wie vor bei den Top-Bookies um die 200 Wettoptionen pro Partie geboten bekommt, manchmal weniger, manchmal sogar mehr. Ihr könnt sowohl vor Anpfiff als auch während des Spiels wetten und dabei ganz normal Kombiwetten und Systemwetten ausknobeln.

Auch an den Ereigniswetten hat sich nichts geändert, denn ein Eckball bleibt ein Eckball und eine Karte eine Karte, ob mit oder ohne Fans. In unterklassigen Ligen finden sich ohnehin kaum Zuschauer rund um den Fußballplatz ein und dort lief das Wettgeschehen bislang auch ganz normal ab.

bet365 – Wettmärkte

Quelle: bet365.com

Einzig die Auszahlungsquoten werden bei Geisterspielen etwas anders ausfallen und bei zunehmender Unsicherheit kann es zu einer Limitierung der Einsätze kommen, aber beides seht ihr sofort beim Erstellen eures Wettscheins. Die Wettmärkte bleiben also weitestgehend unberührt, der Fußball selber verändert sich aber ohne Fans, und darauf solltet ihr bei eurer Strategie durchaus achten.

Wissenswertes und Tipps beim Wetten auf Geisterspiele

Auch, wenn die Spiele ohne Publikum auf dem Papier denen mit Publikum gleichen, kann ein Geisterspiel den Spielverlauf verändern. Deshalb haben wir hier für euch ein paar Tipps und Tricks, welche Chancen euch Wetten auf Geisterspiele bieten.

Die Auswärtsquote kann sich mehr lohnen

Die Macht der Heimfans kann Geschichte schreiben, so etwa geschehen beim Champions-League-Halbfinale 2019 zwischen Liverpool und Barcelona oder als Borussia Dortmund 2013 gegen den FC Malaga in der Nachspielzeit noch zwei späte Tore und damit der Einzug ins Halbfinale der Königsklasse gelangen.

Schwer vorstellbar, dass beide Kraftakte auch vor einer Geisterkulisse gelungen wären. Ohne Fans wird der Fußball emotionsärmer, die Spieler können sich nicht von ihrer Tribüne oder Kurve tragen lassen, das Momentum springt einfach nicht mehr über.

Favoriten spielen oft noch souveräner ohne gegnerische Fans

Führt erst einmal der Gast, kann dieser den Vorsprung nüchtern und ereignisarm verwalten, muss mit keinem Pfeifkonzert rechnen oder in Hektik verfallen. Es wird kaum einmal hitzig, das Spieltempo sinkt womöglich und die Kommandos untereinander werden besser verstanden. All das spielt den stärkeren Teams in die Karten.

Läuft alles normal ab, kommt es zu einem Favoritensieg. Der Underdog ist mit den Fans um eine starke Waffe gebracht. Wetten auf Fußball hinter geschlossenen Türen heißt für euch folglich verstärkt Wetten auf die bessere Mannschaft.

Geisterspiele und der Heimvorteil

Was bedeuten das Fehlen von Fans eigentlich für den Heimvorteil? Die Quote von Heimsiegen lag in den frühen Jahren der Bundesliga noch über 60 %, ist auch schon in den vergangenen Spielzeiten auf zum Teil unter 50 % gesunken. Der Fußball ist moderner geworden, die Reisen sind angenehmer, die Spieler schlafen in Hotels, die Stadien haben sich angeglichen. Somit lag vor den Geisterspielen eine enorme Macht bei den Fans, die trotz aller psychologischer Betreuung auch den Vollprofis jederzeit die passenden Emotionen einimpfen können.

Quoten von Geisterspielen bei Interwetten

Quelle: Interwetten.com

Das fällt nun komplett weg und es zeigt sich mehr und mehr, dass der Heimvorteil dadurch stark geschrumpft ist. Etwas bleibt zurück, schließlich kommen die heimischen Spieler aus dem eigenen Bett mit dem eigenen Wagen zum Treffpunkt, kennen alle Abläufe und Örtlichkeiten aus dem Effeff. Aber möchtet ihr eure Wetten auf Geisterspiele lukrativ gestalten, solltet ihr weit weniger Heimsiege tippen als zuvor.

Statistisch werden weniger Karten bei Geisterspielen verteilt

Gleiches gilt auch für den Einfluss auf die Schiedsrichter, was direkten Einfluss auf eure Karten-Wetten hat. Denn eine gelbe Karte zückt sich offenbar schneller, wenn das ganze Stadion laut aufschreit und pfeift. Ohne diesen Fandruck verteilen die Bundesliga-Schiris in Geisterspielen eher weniger gelbe Karten und lassen es bei Ermahnungen.

Für rote Karten gilt dies nicht, da jedes Vergehen automatisch vom Video-Assistenten in Köln geahndet wird. Ein weiterer Tipp: Sind die Spieler weniger nervös, geht die Foulrate zurück, da ein Foul praktisch immer an einen Fehler gekoppelt ist.

Geisterspiele als Chance, den Bookie zu schlagen

Jeder Buchmacher hat den Fußball gerade in den Top-Ligen in allen Facetten durchanalysiert, kennt jedes statistische Detail der Vereine und legt so seine für ihn positiven Quoten fest. Das funktioniert aktuell nicht mehr ganz so gut, da es seine Zeit dauert, bis auch für Geisterspiel Wetten derartig sichere Prognosen möglich sind. Wie die ganze Welt auch, stehen die Bookies vor Fragezeichen und ihr könnt mit einem guten Bauchgefühl die fehlerhaften Wettquoten finden und sie ausnutzen.

Wie soll ein Buchmacher ein zögerhaftes Auftreten beurteilen? An den ersten Geisterspieltagen passierte in der frühen Spielphase häufig erstaunlich wenig, da beide Seiten um Sicherheit bemüht waren. Andersrum scheinen ohne die Emotionalität der Fans in der Nachspielzeit weniger Chancen herausgespielt zu werden.

Wie macht es sich bemerkbar, dass die Spieler über Wochen nur begrenzt trainiert haben und einen unterschiedlichen Leistungsstand haben? Wird die Taktik oder sogar das ganze Spielsystem geändert? Wohin geht die Quote, wenn sich in einem Team eine Infektionskette bildet und das Grundgerüst nicht auflaufen kann? All das sind Überlegungen, die die Bookies aus ihrer Komfortzone bringen und euch eine Edge verschaffen können.

Die besten Anbieter für Wetten auf Geisterspiele

Wer Fußballwetten online anbietet, der hat auch Geisterspiel-Wetten für euch im Köcher. Ihr könnt diesbezüglich also all unsere Ratschläge aus den übrigen Artikeln übernehmen und für euch den passenden Bookie aussuchen. Um euch die Wahl etwas zu erleichtern, haben wir hier einige neue Buchmacher auf Lager, bei denen ihr auch in Zeiten von Geisterspielen voll auf eure Kosten kommt.

Rabona

Rabona LogoWenn sich ein Buchmacher nach einem beliebten Fußballtrick benennt, dann sollte sein Fokus auf des Deutschen liebsten Sport offensichtlich sein. Tatsächlich findet ihr im Rabona ein wunderbares Fußball-Angebot, das sich aber natürlich auch noch in andere Sportarten zieht.

Der Auftritt ist klar strukturiert, es erwarten euch verschiedene Bonusaktionen und über die Kartensammlung stellt ihr euch als Treueprogramm eure Traumelf zusammen.

EagleBet

EagleBet LogoBeim Adler unter den neuen Buchmachern ist Übersichtlichkeit das Motto der Stunde. Zwar bleibt dann nicht viel an kreativem Design übrig, aber speziell als Anfänger könnt ihr flott bei EagleBet landen.

Der Fußball steht natürlich auch hier im Fokus und ihr bekommt die Geisterspiele, auf die ihr so viele Wochen warten musstet. EagleBet hat speziell bei Bundesliga-Wetten gute Quoten und überzeugt mit Seriosität und großzügigen Zahlungslimits.

Interbet

Interbet LogoAuch bei Interbet ist das Wettprogramm riesig, erfordert aber schon ein wenig Erfahrung in der Materie. Möchtet ihr die Geisterspiele in der Oberliga austesten, könnt ihr das bei Interbet tun, zudem warten in der Bundesliga überdurchschnittliche 350 Wettoptionen auf euch.

Hervorzuheben ist die 10-Euro-Freiwette, und die Browser-App ermöglicht euch professionellen Wettspaß auch für unterwegs. Leider gibt es bei uns Punktabzüge für den Support und dass jede Auszahlung 2,50 Euro kostet, wird auch den Geistern im Stadion nicht gefallen.

Tipster

Tipster LogoTipster präsentiert seine Liebe zum Fußball allein schon durch seine markant grüne Farbgebung. Im Vergleich hinkt das Wettangebot etwas hinterher, was euch aber den Fokus auf die wirklich wichtigen Wettmärkte eröffnet.

Dafür ist Tipster als ambitionierter Bookie stets kreativ und versorgt euch mit innovativen Wetterlebnissen wie der Live Wette 0:0 oder der Wettart Fantasy, in der ihr jedes Team an einem Spieltag gegeneinander antreten lassen könnt. Volle Punktzahl gibt es ebenfalls für die Live-Wetten, die Top-Quoten, aber auch die zuverlässige Malta-Lizenz.

Gründe, warum es zu Geisterspielen kommen kann

Dass behördliche Anordnungen flächendeckend Geisterspiele erfordern, ist ein Szenario, das so im Grunde nie eingeplant war. Der klassische Fall, dass ein Verein auf seine heimischen Fans verzichten muss, ist der, bei dem genau diese Fans zuvor etwas falsch gemacht haben. Dabei kann es sein, dass der Entzug des Publikums oder auch nur einzelner Tribünen eine direkte Strafe des Verbandes ist, etwa wenn es zu Ausschreitungen und Fangewalt gekommen ist, Feuerwerkskörper gezündet wurden oder Gegenstände aufs Spielfeld geflogen sind.

Selten kommt es aber auch vor, dass von den Fangruppierungen ein zu hohes Sicherheitsrisiko ausgeht, dass ein Publikumsverbot rein präventiv erfolgt. Auch Fanboykotte können zu leeren Rängen führen.

Der Zwang zu einem Geisterspiel benachteiligt auch die Gästemannschaft und ihre Fans, sorgt neben der fehlenden Unterstützung aber vor allem für das Heimteam zu spürbaren Einnahmeausfällen.

Nun hat die weltweite Pandemie dafür gesorgt, dass bis auf weiteres sämtliche Fußballspiele in Deutschland ohne Fans stattfinden müssen und ihr entsprechend zu Wetten auf Bundesliga Geisterspiele gezwungen seid. Dies ist in dem Ausmaß noch nie vorgekommen und die Zukunft wird zeigen, wie lange wir uns noch gedulden müssen, ehe wir endlich wieder auf der Tribüne Gas geben können.

Berühmte Geisterspiele

Als Mönchengladbach und Köln im März 2020 das erste Geisterspiel der höchsten Spielklasse austrugen, waren es schon über 16 Jahre seit dem ersten Geisterspiel im deutschen Profifußball.

Schon 2004 wurde die Partie Aachen gegen Nürnberg ohne Fans wiederholt, da Nürnbergs Trainer Wolf treffsicher von einem Fan beworfen wurde.

In der Schweiz wurde 2006 die „Schande von Basel“ unrühmlich bekannt, als ein Platzsturm von Hooligans mit Attacken auf gegnerische Spieler gleich zwei Geisterspiele zur neuen Saison verursachte.

Blicken wir auf das Ausland, so wurden dort schon häufiger Wetten auf Fußball Geisterspiele aktuell und die UEFA scheint merklich konsequenter durchzugreifen als das DFB-Sportgericht: Rapid Wien gegen Rosenborg Trondheim war 2012 das erste Europa-League-Spiel ohne Publikum, in der Champions League wurde ZSKA Moskau 2014 wegen rassistischer Fangesänge gleich zu vier Geisterspielen verdonnert.

Noch in frischer Erinnerung dürfte der Fall von Olympique Marseille vom September 2018, als die Frankfurter Eintracht ohne Fans zum Europapokalspiel nach Südfrankreich reisen musste.

FAQ zum Thema Geisterspiele

➕ Wie funktionieren Wetten auf Geisterspiele?

Keine Angst, bis auf das leere Stadion im Fußball bleibt alles beim Alten. Das heißt, ihr könnt sämtliche Fußballwetten genauso wie zuvor spielen und findet bei den Bookies auch das gleiche Wettangebot.

⭕️ Warum gibt es Geisterspiele?

Geisterspiele können mehrere Gründe haben. Etwa als Strafe für Fans oder Vereine, zum Beispiel wenn es zuvor zu Ausschreitungen gekommen ist. Aber auch unvorhersehbare Situationen wie die Pandemie 2020 kann zu solchen Ausnahmen führen.

✅ Welche Tipps habt ihr für meine Geisterspiel-Wetten?

Wie immer gibt es bei Sportwetten keine klaren Aussagen, aber uns erscheint plausibel, dass der Heimvorteil geschrumpft ist, der Favorit häufiger als sonst gewinnt, Spiele ohne Fanunterstützung seltener gedreht werden und der Schiedsrichter oft auf gelbe Karten verzichtet.

❓ Gibt es noch Live-Wetten?

Ja, auch an den Live-Wetten hat sich nichts geändert.

⚠ Wie gehen die Buchmacher mit Geisterspielen um?

Die computergestützte Analyse von Bundesligaspielen ist natürlich ohne Fans nicht hinfällig geworden, aber es zeigen sich neue Zusammenhänge, die von den Algorithmen erst erlernt werden müssen. Durch das Fehlen von zuverlässigen Daten könnt ihr über Bauchgefühl aktuell mehr punkten als sonst.

〽️ Ändern sich die Quoten bei Geisterspielen?

Natürlich gibt es Quotenverschiebungen, wenn die Bookies die Trends erkennen und beispielsweise dem Heimvorteil keinen so hohen Stellenwert mehr zugestehen. Der Auszahlungsschlüssel, aber auch der Maximaleinsatz kann in kleineren Ligen zur Risikominimierung sinken. Keiner der Top-Bookies wird sich aber die Blöße geben, solch prominente Ligen wie die Bundesliga plötzlich merklich niedriger anzusetzen.

Fazit: Geisterspiele sind immer noch Fußballspiele, darauf könnt ihr wetten!

Sowohl für uns Fans vor dem Bildschirm als auch für die Spieler im Stadion sind Geisterspiele eine unliebsame Notwendigkeit geworden. Niemand will Geisterspiele, aber immerhin läuft das Wettgeschehen nahezu unverändert weiter. Sowohl das Quotenniveau als auch das generelle Wettangebot bleiben euch bei den Top-Anbietern erhalten und ihr müsst nichts Ungewöhnliches beachten. Dennoch habt ihr hier einige Tipps & Tricks bei Wetten auf Geisterspiele bekommen, da auf dem Platz manches anders ablaufen kann als sonst.

Die Unterstützung der Fans fehlt, die Atmosphäre ist gespenstisch, das Auswärtsteam entführt spürbar mehr Punkte. Auch scheinen die Underdogs weniger Chancen zu haben und die Schiedsrichter zücken seltener den gelben Karton.

Wir empfehlen euch, dass ihr euch (falls nicht längst geschehen) ein paar Geisterspiele anschaut und dann antizipiert, wie die Teams unter den neuen Gegebenheiten auftreten. Diese Intuition des Fans zu Hause kann dann über den Buchmacher siegen, dem momentan noch wertvolle objektive Daten fehlen. Eine Liste passender Anbieter habt ihr ja nun zur Hand.