Ruf uns bei Fragen einfach kostenlos an!
0800 2227447

Tipico Steuer / 5% Steuern auf Sportwetten in 2016?

Kurze Zusammenfassung der aktuellen Steuerlage

Tipico Steuer – Wettsteuer -– 5% auf die Sportwetten?Es ist ein Thema, welches jeden deutschen Online-Sportwettenkunde betrifft – die seit Juli 2012 geltende Wettsteuer. Jeder Buchmacher muss vom Umsatz seiner deutschen Kunden pauschal fünf Prozent an den deutschen Fiskus abführen.

Damit sind die deutschen Spieler natürlich gegenüber den Usern aus anderen Ländern benachteiligt. Die Buchmacher handhaben die Wettsteuer unterschiedlich. Einige Unternehmen berechnen die fünf Prozent pauschal auf jeden Einsatz, andere belasten nur gewonnene Tickets mit einem Abzug vom Bruttogewinn und wiederum andere verzichten noch immer komplett auf die Weitergabe der Steuerbelastung an die Kunden.

Fakt ist, da Wettbüros mit relativ geringen Gewinnmargen arbeiten, kann eine derartige zusätzliche Steuerbelastung durchaus an die Substanz der Unternehmen gehen. Das letzte Wort in Sachen Wettsteuer ist in Deutschland sicherlich noch nicht gesprochen.

Wie funktioniert das mit der Wettsteuer?

Fälschlicherweise wird oft angenommen, dass die Wettsteuer im Glücksspielstaatsvertrag geregelt ist. Dies entspricht jedoch nicht den Tatsachen. Zu verdanken haben wir die Wettsteuer letztendlich der Fortschrittlichkeit von Schleswig-Holstein (mehr zur Lizenz hier lesen).

Das Bundesland zeigt sich bei der Vergabe von Lizenzen fürs Glücksspiel äußerst moderat und hat sich schon seit längerem den EU-Richtlinien angepasst. Die geplante Versteuerung wäre in diesem Fall 20 Prozent des Rohertrages gewesen. Allen anderen Länderchefs ist Schleswig-Holstein ein Dorn im Auge, als mussten die fortschrittlichen Norddeutschen elegant wieder eingefangen werden.

Tipico steht für Vertrauen
Tipico Steuer – Wettsteuer -– 5% auf die Sportwetten?
TÜV Siegel
Tipico Steuer – Wettsteuer -– 5% auf die Sportwetten?
Wettlizenz
Tipico Steuer – Wettsteuer -– 5% auf die Sportwetten?
Oliver Kahn
Tipico Steuer – Wettsteuer -– 5% auf die Sportwetten?
Paypal

Tipico Steuer – Wettsteuer -– 5% auf die Sportwetten?Tipico Steuer – Wettsteuer -– 5% auf die Sportwetten?Tipico Steuer – Wettsteuer -– 5% auf die Sportwetten?
Sponsoring

Tipico Steuer – Wettsteuer -– 5% auf die Sportwetten?
SSL Zertifikat

Eine Prognose für die Einnahmenentwicklung durch die Sportwetten-Steuer bis 2017 in Mio. Euro für den deutschen Staat – die unterste Linie, sollte es so bleiben wie es ist, die mittlere Linie mit einer regulierten Marktöffnung für nur Sportwetten, die obere Linie mit einer regulierten Marktöffnung für Sportwetten, Casino und Poker.

Dazu kramte unsere Regierung das Rennwett- und Lotteriegesetz aus dem Jahre 1922 hervor. Kurzerhand baute unseren Gesetzgeber dort die fünfprozentige Wettsteuer ein und hebelte damit die in Schleswig-Holstein gültigen Vorschriften aus. Leider gilt, dass Bundesrecht über der Landesgesetzgebung steht. Zusammengefasst kann gesagt werden, dass Deutschland einmal mehr negativ bewiesen hat, dass nur der Recht hat, welcher sich die Gesetze selbst schmieden kann. Eine interessante Studie mit ökonomischen Analysen verschiedener Szenarien für die deutsche Wettsteuer findest Du übrigens noch hier.

Tipico Steuer – Wettsteuer -– 5% auf die Sportwetten?

Weiterführende Artikel:

Berechnet Tipico Steuern?

Tipico Steuer – Wettsteuer -– 5% auf die Sportwetten?Obwohl es sich bei Tipico (hier zur vollständigen Tipico Bewertung) um einen Wettanbieter mit deutscher Herkunft handelt, verzichtet der Buchmacher im Online-Bereich komplett auf die Berechnung der 5-prozentigen Wettsteuer. Der gesamte Steuerbetrag wird von Tipico getragen. Anzumerken ist, dass dies nur für den Onlinesektor gilt.

Die Offlinewetten, welche Kunden in den Wettshops des Anbieters platzieren, werden direkt beim Einsatz mit dem Steuerabzug belegt. Das heißt, Kunden die 100 Euro setzen möchten, sehen auf ihrem Ticket lediglich einen Wetteinsatz von 95,24 Euro. Übrigens sind Deine Gewinne gegenüber dem Finanzamt völlig steuerfrei.

Welche Wettanbieter sind noch steuerfrei? Eine Übersicht findest Du hier.

Kurzcheck des Wettanbieters – Was bietet Tipico?

Tipico ist zweifelsohne der Shootingstar unter den Online-Wettanbietern im deutschsprachigen Raum. Obwohl das Unternehmen erst 2004 gegründet wurde, zählt es hierzulande zu den absolute Marktführern. Der Erfolg von Tipico ist unter anderem auf die zweigleisige Geschäftsausrichtung zurückzuführen. Der Offlinesektor, welcher in Deutschland von Frankfurt am Main aus gemanagt wird, befasst sich mit dem Auf- und Ausbau der stationären Wettannahmestellen. Tipico betreibt heute auf Franchisebasis zirka 1.100 eigene, moderne Wettstores.

Tipico Steuer – Wettsteuer -– 5% auf die Sportwetten?

Bild von einem Tipico Flagship-Shop in Köln

Diese Präsenz vor Ort kommt dem Bookie natürlich auch im Online-Business zu Gute, welches vom unabhängigen Unternehmenszweig auf Malta (EU) geleitet wird. Die Wettplattform selbst ist voll SSL-verschlüsselt. Das ist ein Standard, der u.a. auch beim Online-Banking für maximale Sicherheit eingesetzt wird. Mittlerweile vertrauen über 1,1 Millionen Kunden dem Angebot von Tipico. Besonders zeichnet sich der Anbieter durch ein riesiges Fußballwettenangebot aus.

Deutsche Fans können ihre Wetten bis hinab in die fünftklassigen Oberligen platzieren. Jugendligen und Frauenfußball sind bei beim Buchmacher außerordentlich stark vertreten. Obwohl das Wettbüro König Fußball fokussiert, werden die anderen Sportarten nicht vernachlässigt. Nur absolute Exoten und Randsportarten sucht man bei Tipico vergebens. Tipico Klienten dürfen sich über beständig hohe und stabile Quoten freuen. Hin und wieder ist bei ausgewählten Top-Begegnungen beim Buchmacher sogar die absolute Höchstquote zu finden. Natürlich ist auch eine mobile Tipico App im Programm. Kunden aus der Schweiz können leider nicht beim Buchmacher wetten, jedoch dafür bei der Alternative Rivalo mit fast dem gleichen Angebot.

Wie kommt es, dass Tipico keine Steuern aufschlägt?

Tipico Steuer – Wettsteuer -– 5% auf die Sportwetten?Durch die duale Ausrichtung von Tipico gelingt es dem Unternehmen, eventuell entstehende Einbußen im Onlinesektor durch die Einnahmen im stationären Bereich zu kompensieren. Normalerweise müsste der Bookie zuerst an der Quotenschraube drehen und den Auszahlungsschlüssel verringern. Dies ist bei Tipico nicht geschehen. Die Quoten bewegen sich nach wie vor auf einem sehr hohen und stabilen Niveau.

Das Unternehmen ist im Backoffice sehr schmal ausgerichtet und verschlingt diesbezüglich verhältnismäßig wenige Gelder. Diese flache Kostenstruktur hilft Tipico die Steuer weiterhin allein zu tragen. Zweifelsohne suchen Sportwetter nach Anbietern, welche keine Wettsteuer berechnen. Allein der Werbeeffekt dürfte dem Buchmacher sehr viele neue Kunden gebracht haben. Durch die damit verbundenen erhöhten Umsätze, könnte sich die Vorgehensweise von Tipico letztendlich durchaus rechnen.

Welche anderen Wettanbieter berechnen auch keine Steuern?

Tipico ist nicht das einzige Unternehmen, welches auf die Steuerweitergabe verzichtet. Folgend möchte ich zwei weitere Anbieter vorstellen, die sich auch durch Seriosität auszeichnen und komplett auf die Steuerabgabe verzichten.

ComeOn – hohe Quoten, breites Angebot, ein attraktiver Bonus, komplett ohne Steuer sowie 7 Euro Echtgeld ohne eigene Einzahlung

Tipico Steuer – Wettsteuer -– 5% auf die Sportwetten?Der skandinavische Wettanbieter ComeOn mischt seit 2010 in der virtuellen Buchmacherwelt mit. Anfangs war es vornehmlich der 7 Euro No-Deposit Bonus, welcher bei den Kunden für Aufmerksamkeit gesorgt hat, mittlerweile sind die über 500.000 User vor allem von der Klasse der Schweden überzeugt – und dies längst nicht nur aufgrund des Verzichtes der Wettsteuerberechnung. ComeOn kann mit vorzüglichen finanziellen Rahmenbedingungen und sehr fairen Wettquoten überzeugen. Die Tipps dürfen bereits ab 50 Cent pro Wette platziert werden. Pro Tag kann ein Kunde maximal 120.000 Euro gewinnen. Der Quotenschlüssel liegt bei stabilen 93 bis 94 Prozent. In den wichtigsten Fußballligen kratzt der mathematische Auszahlungssatz hin und wieder schon einmal an der 96 Prozentmarke.

Betsson – Solides Wettangebot mit fairem Bonusprogramm, über 673.000 Kunden

Tipico Steuer – Wettsteuer -– 5% auf die Sportwetten?Der schwedische Buchmacher Betsson (ehemaliger Sponsor vom FC Arsenal London und über 673.000 Kunden) ist seit 2002 am Markt vertreten und erfreut sich in Deutschland einer ständig steigenden Beliebtheit, was nicht nur auf die Steuerfreiheit zurückzuführen ist. Das in Malta (EU) registrierte Unternehmen zeichnet sich durch ein solides Wettangebot mit einem fairen Bonusprogramm aus (mehr dazu lesen). Betsson war viele Jahre Hauptsponsor des FC Arsenal London und überzeugt mit einem rund um die Uhr tätigen Kundenservice.

Expekt – Fußball und Eishockey dominieren das Programm

Tipico Steuer – Wettsteuer -– 5% auf die Sportwetten?Ebenfalls skandinavische Wurzeln hat Expekt (über 1,8 Millionen Kunden). Der Buchmacher gehört zur Betclic Everest Group, was für finanzielle Sicherheit, Integrität und Seriosität steht. Auf der Online-Wettplattform der Skandinavier kann sorgenfrei gewettet werden. Insbesondere kommen beim Anbieter Fußball- und Eishockey Fans zum Zuge, da das Wettportfolio von diesen beiden Sportarten dominiert wird.

Die Steuer-Situation bei anderen Wettanbietern:

Infografik zum Thema:

Tipico Steuer – Wettsteuer -– 5% auf die Sportwetten?

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?

Empfiehl uns