Ruf uns bei Fragen einfach kostenlos an!
0800 2227447

Tipico, bet365 und bwin AGB – Was passiert bei Spielabbruch & Spielabsage?

Was passiert bei Spielabbruch & Spielabsage? – AGBsWas passiert bei Spielabbruch & Spielabsage? – AGBsWas passiert bei Spielabbruch & Spielabsage? – AGBs

Dein Sportwetten Tipp ist bis auf ein Match komplett richtig. Der Wettschein kann jedoch nicht ausgewertet werden, da das entscheidende Spiel abgesagt wurde – was nun? Dieser praktische Fall kommt in der Praxis recht oft vor. Wir haben uns durch die AGBs von Tipico, bet365 und bwin gewühlt und sind der Frage nachgegangen, wie die Begegnungen bei Spielabbruch oder Spielabsage gewertet werden.

Was sind die Gründe, warum Spiele abgebrochen werden?

Für  einen Spielabbruch gibt’s in der Praxis drei Gründe. Der erste und häufigste Fall ist leider der unschönste. Hin und wieder sehen sich die Schiedsrichter gezwungen die Partien vorzeitig abzupfeifen, wenn es auf den Rängen zu Ausschreitungen kommt. Zweitens können die Witterungsbedingungen während eines Matches so schlecht werden, das ein reguläres Spiel nicht mehr stattfinden kann. Der dritte Grund liegt in einer Fußballregel begründet. Eine Begegnung darf nur dann zu Ende geführt werden, wenn mindestens acht Spieler eines Teams auf dem Rasen stehen. Hat eine Elf vier Rote Karten während der 90 Minuten gesammelt, dann ist der Unparteiische gezwungen, die Partie abzupfeifen.

Weshalb werden Spiele abgesagt bzw. verschoben?

Was passiert bei Spielabbruch & Spielabsage? – AGBsDie Absage der Spiele vor dem Anpfiff finden meist aufgrund der Witterungsbedingungen statt. Die Schiedsrichter sind verpflichtet für jede Partie den Untergrund zu kontrollieren. Ist der Rasen unbespielbar, entscheidet der Referee auf Spielabsage und Verschiebung. Gerade in den Wintermonaten sind die Spielausfälle im mitteleuropäischen Raum in den unteren Spielklassen recht häufig. In den Topligen kann meist gespielt werden, da die Plätze mit Rasenheizungen ausgestattet sind.

Ein zweiter Grund, welcher eine Spielabsage rechtfertigt, sind Sicherheitsbedenken der Behörden. Ist die Polizei beispielsweise nicht in der Lage ein Risikospiel entsprechend abzusichern, kann dies die Absage und Verschiebung zur Folge haben.

Selten aber doch möglich, ist die Spielabsage einer Mannschaft. Ist beispielsweise ein komplettes Team von einem Grippevirus befallen, darf der Club die Begegnung stornieren. Die Regeln dazu sind von Liga zu Liga und Land zu Land etwas unterschiedlich. Entscheidend hierfür sind die Bestimmungen der Fußballverbände.

Hin und wieder kommt es auch zu Übermittlungsfehlern zwischen den Verbänden und den Wettanbietern. Kurzfristige Terminänderungen werden oft verspätet mitgeteilt, so dass sich Begegnungen ins Wettangebot einschleichen, die zu diesem Zeitpunkt nicht stattfinden. Die Partien werden dann als abgesagt gewertet.

Was passiert mit meinem Wetteinsatz bei Spielabbruch?

Generell werten die Buchmacher das Match bei einem Spielabbruch in den meisten Fällen als nicht gespielt mit einer Wettquote von 1,0. Der Wetteinsatz wird zurückerstattet. Doch es gibt auch Ausnahmen. Denken wir an das DFB-Pokal Spiel zwischen dem FC St. Pauli und dem FC Schalke 04 zurück. Die Partie wurde in der 89. Minuten bei einer 2:0 Führung der Gäste abgebrochen. Die meisten Wettanbieter haben sich hierbei entschlossen, die Gewinne für einen Sieg des FC Schalke 04 trotzdem auszuzahlen.

Eine weitere Sonderregel gibt’s bei Spielen in Südamerika. Die meisten Verbände werten die Begegnungen offiziell mit dem Ergebnis zum Zeitpunkt des Abbruchs. Die Onlinebuchmacher haben diese Bestimmung übernommen.

Sonderwetten, beispielsweise auf den ersten Treffer, das Halbzeitergebnis oder den ersten Torschütze, welche bereits abgeschlossen wurden, behalten trotz eines späteren Spielabbruchs Ihre Gültigkeit.

An dieser Stelle sei noch ein Wort zu den Tenniswetten gestattet, da die Spielabbrüche hier aufgrund der Verletzungen recht häufig sind. Generell gilt, dass der Spieler verloren hat, welcher aufgeben musste. Dabei spielt das tatsächliche Ergebnis zu diesem Zeitpunkt keine Rolle. Muss der Akteur schon vor dem ersten Ballwechsel passen, wird die Begegnung als nicht gespielt gewertet.

Die bet365 Bestimmungen:

Was passiert bei Spielabbruch & Spielabsage? – AGBs

Bei bet365 heißt es in AGBs beim Thema Spielabbruch wörtlich: „Wetten auf Spiele, die vor Ablauf der regulären Spielzeit (90 Minuten) abgebrochen werden, verlieren ihre Gültigkeit. Davon ausgenommen sind Wetten, deren Ausgang zum Zeitpunkt des Abbruchs bereits feststeht. Damit Wetten gelten, muss die Wettmöglichkeit vollständig bestimmt sein. Beispiel: Wetten auf den ersten Torschützen oder den Zeitpunkt des ersten Tores behalten ihre Gültigkeit, wenn zum Zeitpunkt des Spielabbruchs bereits ein Tor gefallen ist. Die einzige Ausnahme zu den oben genannten Spielabbruchregeln bilden südamerikanische Vereinsspiele (vor dem Spiel platzierte Wetten und Live-Wetten): Wetten auf Endergebnisse oder Doppelte Chance werden auf Grundlage des Spielstands zum Zeitpunkt des Spielabbruchs abgerechnet, vorausgesetzt, die entsprechende Liga erkennt das Ergebnis an.“

Die Tipico Bestimmungen:

Was passiert bei Spielabbruch & Spielabsage? – AGBs

Tipico regelt in den Geschäftsbedingungen sogar einen eventuellen Spielabbruch in der Verlängerung oder im Elfmeterschießen. Konkret heißt es in den AGBs: „Sofern das Wettereignis nach Beendigung der normalen Spielzeit abgebrochen wird (z.B.: in der Verlängerung / Elfmeterschießen), zählt der Ausgang der regulären Spielzeit, inklusive Nachspielzeit.. Wird ein abgesagtes, abgebrochenes oder annulliertes Sportereignis bis zum Ende des nächsten Tages, ausgehend vom ursprünglichen Ort und von der ursprünglichen Startzeit des Wettereignisses, noch einmal begonnen oder fortgesetzt, so gilt die Wette für das neu gestartete/fortgesetzte Wettereignis. Die Wette behält auch dann ihre Gültigkeit, wenn das Ereignis an einem neutralen Ort wiederholt/fortgesetzt wird oder stattfindet. Wird das Spiel nicht neu begonnen oder fortgesetzt, wird es als ungültig erklärt. Dies gilt nicht für Wettmärkte, die zum Zeitpunkt des Abbruchs bereits entschieden sind (z.B. Satzgewinn, Punktgewinn, Über/Unterwetten).“

Tipico steht für Vertrauen
Was passiert bei Spielabbruch & Spielabsage? – AGBs
TÜV Siegel
Was passiert bei Spielabbruch & Spielabsage? – AGBs
Wettlizenz
Was passiert bei Spielabbruch & Spielabsage? – AGBs
Oliver Kahn
Was passiert bei Spielabbruch & Spielabsage? – AGBs
Paypal

Was passiert bei Spielabbruch & Spielabsage? – AGBsWas passiert bei Spielabbruch & Spielabsage? – AGBsWas passiert bei Spielabbruch & Spielabsage? – AGBs
Sponsoring

Was passiert bei Spielabbruch & Spielabsage? – AGBs
SSL Zertifikat

Des Weiteren geht der deutsche Wettanbieter explizit auf die Schiedsrichterentscheidungen im Falle eines Abbruchs ein: „Ligaspiele oder Spiele im Rahmen eines Turniers, wie z.B. Cup-Spiele, die vom Schiedsrichter vor Beendigung der regulären Spielzeit beendet werden, werden mit dem endgültigen Spielstand bewertet, wenn der Schiedsrichter das Spiel mit dem Schlusspfiff als gültig erklärt, und wenn das Spiel in die offizielle Tabelle aufgenommen und nicht zu einem späteren Zeitpunkt wiederholt oder fortgesetzt wird.“

Die bwin Bestimmungen:

Was passiert bei Spielabbruch & Spielabsage? – AGBs

bwin wertet alle Spielabbrüche laut AGB als ungültig, es sei denn die Partie wird innerhalb von 72 Stunden wieder aufgenommen. Ein Beispiel. In der Saison 2013/14 wurde die Champions League Partie zwischen Galatasary Istanbul und Juventus Turin wegen eines Schneesturms nach 30 Minuten abgebrochen. Das Match wurde am Folgetag fortgesetzt. Die Wetten haben ihre Gültigkeit behalten.

Was passiert mit meinem Wetteinsatz bei einer Spielabsage?

Wird ein Match abgesagt, ist der Termin der Neuansetzung entscheidend, ob die Wetten aufrechterhalten oder annulliert werden. Die zeitlichen Vorgaben schwanken hierbei von Buchmacher zu Buchmacher.

Die bet365 Bestimmungen:

Was passiert bei Spielabbruch & Spielabsage? – AGBs

Beim britischen Buchmacher gilt die Wochenregel. In den Allgemeinen Geschäftsbedingungen heißt es dazu: „Für die Wettabrechnung werden nicht gespielte oder verschobene Spiele als Nichtstarter gewertet. Davon ausgenommen sind Spiele, die noch in der gleichen (am Sonntag endenden) Woche ausgetragen werden. In diesem Fall behalten Wetten ihre Gültigkeit, es sei denn, sie werden in beiderseitigem Einvernehmen storniert.“

Die Tipico Bestimmungen:

Was passiert bei Spielabbruch & Spielabsage? – AGBs

Bei der Spielabsage gilt beim deutschen Wettanbieter der gleiche Passus wie beim Abbruch der Begegnung. Wird das Match bis zum Abend des Folgetages nachgeholt, bleiben die Wetten bestehen. Zudem führt Tipico aus: „Wenn eine Wette für „ungültig“ (z.B. Spielabsage) erklärt wird, wird diese Wette mit einer Quote von 1,0 als „gewonnen“ ausgewertet. Für Einzelwetten bedeutet das, dass der Kunde einen Betrag erhält, der seinem Wetteinsatz entspricht. Bei einer Kombiwette bedeutet das, dass die gesamte Quote entsprechend angepasst wird und die Kombiwette noch immer gewonnen werden kann, wenn alle anderen Wetten, die darin enthalten sind, ebenfalls gewonnen werden. Mögliche Gebühren, z.B. auf Einzelwetten, werden nicht erstattet.“

Die bwin Bestimmungen:

Was passiert bei Spielabbruch & Spielabsage? – AGBs

Der österreichische Wettanbieter setzt auch bei der Spielabsage auf die 72 Stunden-Kulanz-Regel. In den AGBs von bwin heißt es dazu: „Wenn ein Wettereignis verschoben oder abgesagt wird oder aus irgendeinem Grund nicht zu der im Wettangebot angegebenen Startzeit beginnt und spätestens 72 Stunden nach dem ursprünglichen Starttermin neu gestartet wird, dann gilt die Wette für das neu gestartete Wettereignis. Wenn ein Wettereignis nicht spätestens nach 72 Stunden neu gestartet wird, sind die entsprechenden Wetten ungültig.“

Lesen Sie auch dazu: bwin, Tipico oder bet365 oder bet-at-home.com? Welcher ist der Beste?

Gibt es Unterschiede, ob der betroffene Tipp eine Einzel- oder Kombiwette war?

Ja. Die bisher beschriebenen Szenarien treffen vornehmlich auf die Einzelwetten zu. Bei Kombinations– und Systemwetten wird nicht der komplette Tipp für ungültig erklärt, sondern nur der ausgefallene oder abgebrochene Event. Daraus ergibt sich automatisch eine veränderte Wettquote, wie das folgende Beispiel verdeutlichen soll.

Wettschein mit einer 4er Kombi:

Spiel A 1.4
Spiel B 1.5
Spiel C 1.2
Spiel D 1.8
Gesamt: 5.67

Der Kunde würde mit diesem Ticket bei einen Einsatz von 10 Euro einen Gewinn von 56,70 Euro einstreichen. Wir nehmen nun an, dass das Spiel B abgesagt und nicht innerhalb der entsprechenden Frist neu angesetzt wurde. Daraus ergibt sich folgende Wettabrechnung:

Spiel A 1.4
Spiel B 1.0
Spiel C 1.2
Spiel D 1.8
Gesamt: 3.02

Aufgrund der Spielabsage beträgt der Bruttoertrag des Kunden nur noch 30,20 Euro.

Lesen Sie auch: bet365, Tipico und bwin – Tipps und Tricks zum Wetten

Was sollte man tun, falls der Einsatz nicht automatisch gutgeschrieben wird?

Nach unseren Erfahrungen schreiben bet365, Tipico und bwin bei einem Spielabbruch oder einer Absage die Wetteinsätze laut den Allgemeinen Geschäftsbedingungen automatisch dem Wettkonto gut. Sollte dies im Einzelfall nicht geschehen, empfiehlt es sich den Kundensupport zu kontaktieren. Bestenfalls geschieht dies auf dem Schriftweg, sprich per Email- oder Livechat. Gib dabei die Begegnung an, das Datum und Deine Wettscheinnummer. Bei allen drei Buchmachern findest Du in ihrer Historie alle gespielten, ausgewerteten und offenen Wettscheine.

Dass es bezüglich der Wettabrechnung von abgebrochenen oder verschobenen Spielen zu echten Streitigkeiten zwischen den Bookies und den Kunden gekommen ist, ist uns nicht bekannt. Zu beachten ist, dass die Regeln zwischen den einzelnen Sportarten ein wenig variieren können. Wir haben uns in diesem Beitrag auf den Fußball konzentriert. Tipico, bet365 und bwin haben für alle Sportarten gesonderte Wettregeln, welche auf der Webseite einzusehen sind.

Die Spielabbruchsregeln weiterer Wettanbieter

Grundsätzlich werden die Spielabbrüche oder Verlegungen bei allen Onlinewettanbietern identisch behandelt – mit minimalsten Unterschieden. Wir haben folgend die Allgemeinen Geschäftsbedingungen weiterer Buchmacher unter die Lupe genommen und auch hier klare Regeln vorgefunden.

Interwetten

Was passiert bei Spielabbruch & Spielabsage? – AGBsBeim österreichischen Buchmacher gibt’s eine Besonderheit, sofern eine Mannschaft auf das Heimrecht in einer Begegnung aus freien Stücken verzichtet. Zitat: „Wenn eine Sportveranstaltung nicht so durchgeführt wird, wie im Internet dargelegt (z.B. wenn der Ort oder Gegner wechselt), dann wird die Wette ungültig und alle Einsätze werden zurückgezahlt. Wetten werden jedoch nicht ungültig, wenn die Heimmannschaft beschließt, auf das Heimrecht zu verzichten und am Ort einer anderen Mannschaft spielt, wenn die Spielstätte der Heimmannschaft zeitweise geschlossen wird oder wenn das Spiel an einem neutralen Ort durchgeführt wird.

mybet

Was passiert bei Spielabbruch & Spielabsage? – AGBsDer norddeutsche Wettanbieter hat den Spielabbruch ebenfalls klar und transparent in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen behandelt. Zitat: „Für alle Sportarten gilt das Nachfolgende (48 h Regel), es sei denn es gibt eine in diesen Geschäftsbedingungen geregelte Sonderregel für die jeweilige Sportart: 3 Für den Fall, dass eine Veranstaltung abgebrochen wird, bevor sie beendet wurde, werden die Quoten für diese Veranstaltung auf 1:00 gesetzt, wenn die Veranstaltung nicht innerhalb von 48 h nach der ursprünglichen Startzeit fortgesetzt wird. Wettarten die ausgewertet werden können, werden ausgewertet. Z.B. können „erste Halbzeit“ Wetten ausgewertet werden, wenn ein Match in der zweiten Halbzeit abgebrochen wird.“ Beim Baseball wird die 48-Stunden Frist auf 12 Stunden herabgesetzt (mehr zum Thema „Baseball-Wetten und wetten auf den Pitcher“ findest Du hier). Beim Tennis kann das Zeitfenster unbegrenzt ausgedehnt werden, sofern sichergestellt ist, dass die beiden Kontrahenten das Match noch fortsetzen.

Mobilbet

Was passiert bei Spielabbruch & Spielabsage? – AGBsDie Skandinavier von Mobilbet geben in den AGBs nur eine grobe Regel vor. Generell gilt, dass abgebrochenen Begegnungen mit einer Wettquote von 1,0 gewertet werden – sprich die User den kompletten Einsatz zurückerhalten. Abweichungen gibt’s nach unseren Erfahrungen nur in den südamerikanischen Fußball-Ligen, in welchen das Ergebnis zum Zeitpunkt des Spielabbruchs gewertet wird. Eine witterungsbedingte Unterbrechung beim Tennis hat natürlich keinen Einfluss auf die schlussendliche Wettabrechnung.

bet-at-home.com

Was passiert bei Spielabbruch & Spielabsage? – AGBsbet-at-home.com ist für seine transparenten Wettregeln bekannt. Der Buchmacher hat dem Spielabbruch – respektive der damit verbundenen Verschiebung – einen eigenen klaren Absatz in den Geschäftsbedingungen gewidmet. Zitat: „Findet ein Wettereignis zum vorgesehenen Termin, aus welchem Grund auch immer, nicht statt, oder wird es ohne offizielle Wertung beendet und nicht innerhalb von 48 Stunden neu begonnen, werden die Einsätze zurückbezahlt bzw. gutgeschrieben (ausgenommen Fußball- und Eishockeyspiele, die nach der regulären Spielzeit abgebrochen werden sowie Wetten auf Baseball: Findet ein Baseballspiel nicht am selben Kalendertag statt, wird das Spiel mit der Quote 1.00 abgerechnet!). Wird ein Wettereignis abgebrochen und trotzdem offiziell gewertet, so wird dieses Ergebnis zur Gewinnberechnung herangezogen.“

Betway

Was passiert bei Spielabbruch & Spielabsage? – AGBsDie Betway Regeln unterschieden sich ebenfalls nicht von den anderen Buchmachern im Internet. Die AGBs enthalten jedoch einen wichtigen Zusatzpunkt, welcher bei der Tippabgabe beachtet werden muss. Zitat: „Im Falle einer Systemstörung sind alle unbestätigten Wetten ungültig. Wir sind nicht haftbar für Verluste, die Ihnen aufgrund einer solchen Aussetzung oder Verzögerung entstehen können.“ Konkret heißt dies, dass Ihr in jedem Fall die Wettbestätigung abwarten und die Tipps möglichst nicht Sekunden vor dem Spielbeginn platzieren solltet.

ComeOn

Was passiert bei Spielabbruch & Spielabsage? – AGBsComeOn ist das Partnerlabel von Mobilbet. Beide Buchmacherplattformen arbeiten mit den identischen Rahmenbedingungen. Besonderheiten bei ComeOn hinsichtlich der Spielabbrüche gibt’s nicht zu beachten. Wichtig ist aus unserer Sicht, dass die Regeln beim Tennis in die Wettüberlegung einbezogen werden. Tritt der Spieler nicht an, so gilt der Tipp als ungültig. Muss der Akteur jedoch verletzungsbedingt während des Matches die Segel streichen, so wird die Begegnung als verloren gewertet.

Sportingbet

Was passiert bei Spielabbruch & Spielabsage? – AGBsSportingbet arbeitet mit sehr umfangreichen Geschäftsbedingungen. Für jede Sportart gibt’s gesonderte Vorschriften und Bestimmung zum Spielabbruch. Für den König Fußball sind beispielsweise diese Details vorgegeben. Zitat: „Alle Wetten auf Spiele die vor der Beendigung der regulären Spielzeit abgebrochen wurden werden storniert, es sei denn dies ist anders aufgeführt oder die Wette wurde bereits ausgewertet.“ Des Weiteren werden generell alle Begegnungen annulliert, für welche sich der Austragungsort geändert hat.

Interessante Artikel zum Thema:

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?





Empfiehl uns