Halloween Bonus sichern

Sportwetten mit Giropay: Alles was ihr bei Wetten mit Giropay beachten müsst

Online-Überweisungen in Echtzeit tätigen und auf diese Weise gebührenfrei bei Sportwettenanbietern einzahlen – Mit der Nutzung von Giropay ist euch das möglich. Dank hoher Sicherheitsstandards der teilnehmenden Banken und schneller Transaktionen erfreut sich Giropay im Internet wachsender Beliebtheit. Giropay gilt mehr und mehr als beliebte Sportwetten Zahlungsmöglichkeit und genau deswegen haben wir den Zahlungsdienst einmal genau unter die Lupe genommen. In diesem Beitrag stellen wir euch die einfache Funktionsweise von Giropay sowie die besten Giropay Wettanbieter vor.

Das Wichtigste in Kürze
Mit Klick auf das verlinkte Schlüsselwort springt ihr direkt zur entsprechenden Textstelle.

DE

Die besten Wettanbieter mit Giropay

1

bet365

  • Gebührenfreie Einzahlungen über Giropay möglich
  • Einzahlungen ab 5 € und bis zu 2000 €
  • Auszahlungen per Banküberweisung dauern 2-10 Tage
2
bwin logo - Paris Masters Wetten

bwin

  • Giropay verfügbar
  • Einzahlungen ab 10 € und bis zu 5000 €
  • Auszahlungen: Ab 10 €
3
bet-at-home Logo

Bet-at-Home

  • Giropay als Zahlungsmittel vorhanden
  • Mindesteinzahlungsbetrag: 10 €
  • Keine Limitierungen bei der Auszahlung
4

Betiton

  • Giropay im Zahlungsmittelportfolio
  • Einzahlungen schon ab 10 € möglich
  • Auszahlungsdauer: 2-6 Werktage
5
tipster logo

Tipster Sportwetten

  • Einzahlungen mit Giropay möglich
  • Mindesteinzahlungssumme beträgt 10 €
  • Garantierte Auszahlungen innerhalb von 48 Stunden
6
Mr Green Logo 329x100

Mr Green

  • Giropay Transaktionen möglich
  • Einzahlungen ab 10 €
  • Mindestauszahlungsbetrag liegt bei 30 €
7

Hopa

  • Giropay gebührenfrei vorhanden
  • Einzahlungen ab 10 €
  • Auszahlung innerhalb von 2-6 Tagen
8

Interbet Sportwetten

  • Gebührenfreie Giropay Zahlungen möglich
  • Mindesteinzahlungsbetrag liegt bei 20 €
  • Höchstens 5.000 € pro Einzahlung
9

SportEmpire Sportwetten

  • Unter Anderem Giropay als Zahlungsmittel verfügbar
  • Einzahlungen ab 10 € und bis zu 15.000 €
  • Die Bearbeitungsdauer der Auszahlung beträgt nur 24 bis 48 Stunden
10

mr.play Sportwetten

  • Einzahlungen über Giropay ab 10 €
  • Auszahlung innerhalb von 2-6 Tagen
  • Bis zu 7.000 € können pro Monat ausgezahlt werden

Was ist Giropay? Funktion, Voraussetzung & Konkurrenten

Giropay LogoDie Giropay GmbH wurde 2006 von der Postbank, der Volksbank und der Sparkasse vor folgendem Hintergrund gegründet: Die Verarbeitungszeiten der klassischen Überweisungen konnten den durch das Internet drastisch veränderten Anforderung an den Zahlungsverkehr nicht mehr standhalten. Das Konzept von Giropay beruht deswegen darauf, zwei grundlegende Zahlungsmodelle miteinander zu verbinden: Die einfache Funktionsweise einer herkömmlichen Online-Überweisung sowie deren Bekanntheit in der Bevölkerung und einer sekundenschnellen Echtzeittransaktion.

Um über Giropay Zahlungen durchzuführen, müsst ihr nur zwei Voraussetzungen erfüllen:

  • Ihr braucht ein Girokonto bei einer der 1500 teilnehmenden Banken.
  • Die Online-Banking-Funktion muss für dieses Girokonto freigeschaltet sein. Dafür wendet ihr euch am besten direkt an eure Hausbank.

Bei der Giropay Einzahlung werdet ihr automatisch zur Plattform eurer Hausbank weitergeleitet und loggt euch mit euren Online-Banking Daten ins Portal ein. Innerhalb weniger Momente steht euch das Geld zur Verfügung. Giropay fungiert auf diese Weise als technischer Vermittler zwischen Anbieter und Kunde. Mit diesem Konzept ähnelt es weiteren Zahlungsdienstleistern, wie Klarna und Trustly, mit denen Giropay in direkter Konkurrenz steht.

Beim Buchmacher mit Giropay einzahlen: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Anders als bei den meisten Online-Zahlungsdienstleistern ist keine Registrierung bei Giropay selbst notwendig. Ihr müsst euch lediglich ein Konto bei einem Giropay Sportwettenanbieter anlegen und ein Girokonto mit Online-Banking besitzen, um die Transaktion durchführen zu können. Wie einfach die Einzahlung über Giropay tatsächlich ist, wird in unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung am Beispiel von bet365.com/de deutlich:

  • 1
    Besucht die Webseite eures Lieblingswettanbieters und loggt euch ein. Hier geht ihr zum Kassenbereich unter den Menüpunkt “Einzahlung” oder Ähnliches.
    Mit Giropay bei bet365 einzahlen – Anmelden
  • 2
    Wählt Giropay als Zahlungsmethode aus und gebt euren Betrag ein, den ihr einzahlen möchtet. Beachtet hierbei die Mindest- und Höchsteinzahlungssummen. Bestätigt nun eure Einzahlung.
    Mit Giropay bei bet365 einzahlen – Giropay auswählen
  • 3
    Ihr werdet in ein separates Push-Up-Fenster von Giropay weitergeleitet. Der erste Schritt umfasst nun, den Banknamen, die Bankleitzahl (BLZ) oder den Bank Identifier Code (BIC) einzugeben, die richtige Bank aus den Vorschlägen auszuwählen und mit einem Klick auf den Button “Weiter zum Bezahlen” fortzufahren.
    Mit Giropay bei bet365 einzahlen – An Giropay weitergeleitet Bankdaten angeben
  • 4
    Via Giropay werdet ihr nun an die Internetseite der eben eingegebenen Bank weitergeleitet. Hier könnt ihr euch mit den üblichen Zugangsdaten (Anmeldename und PIN) in euer Online-Banking einloggen, um die Bankverbindung zu bestätigen.
    Mit Giropay bei bet365 einzahlen – Über das Online-Banking einloggen
  • 5
    Falls ihr einen höheren Betrag als 30 Euro einzahlt, muss die Zahlung noch mit einem TAN bestätigt werden. Nach wenigen Minuten ist das Geld auf eurem Konto und schon könnt ihr eure Giropay Sportwetten platzieren.
Das sind die besten neuen Wettanbieter:
Aufgenommen: 10.01.2020
rabona logo

90%
100 % bis 200 €

Aufgenommen: 25.03.2020
mega-pari-logo

83%
100% bis 100€

Aufgenommen: 30.10.2019

84%
20% Cashback + 500€

Aufgenommen: 14.08.2020

78%
125 % bis 55 €

Die besten Giropay Wettanbieter

Es ist schwer, bei der hohen Anzahl an Wettanbietern einen Überblick darüber zu behalten, wer welche Zahlungsmethoden anbietet. Giropay ist zwar eine beliebte und verbreitete Zahlungsoption, dennoch ist es nicht in jedem Zahlungsmittelportfolio enthalten. Damit ihr nicht lange suchen müsst, stellen wir euch die Top-Favoriten der Redaktion einmal kurz vor.

bet365

bet365 LogoDer Gigant unter den Wettanbietern ist der mit der Malta-Lizenz ausgestattete Bookie bet365. Mit seinem äußerst attraktiven 100€-Willkommensbonus, einem beispielhaften Wettangebot sowie Fußball Livestreams und einem hervorragendem Wettquotenniveau findet ihr auf dem Markt wohl kaum eine bessere Wahl für das Platzieren eurer Wetten. bet365 bietet euch neben zahlreichen anderen Zahlungsoptionen aber auch die Möglichkeit, über Giropay einzuzahlen. Die Giropay Einzahlung wird gebührenfrei durchgeführt und ist schon ab 5 Euro und bis zu 2.000 Euro je Transaktion möglich. Die Auszahlung wird ab 40 Euro automatisch über eine Banküberweisung abgewickelt. In 2- 10 Tagen steht euch das Geld dann auf eurem Konto zur Verfügung.

bwin

bwin LogoEin weiterer renommierter Giropay Wettanbieter ist der besonders erfahrene Buchmacher bwin. Mit jahrelanger Erfahrung bietet euch bwin einen besonders umfangreichen Livewetten-Bereich mit vielen Livestreams, überdurchschnittliche Wettquoten sowie einen vollständigen Cashout. Die gebührenfreien Einzahlungen über Giropay sind bereits ab 10 Euro und bis zu 5.000 Euro möglich. Auch hier erfolgt die Auszahlung über eine einfache Banküberweisung – In zwei bis vier Tagen sollte das Geld auf eurem Konto sein.

SportEmpire

SportEmpire LogoSportEmpire ist ein relativ neuer Wettanbieter und Träger der besonders seriösen Lizenz der Malta-Gaming-Authority. Der Buchmacher überzeugt uns durch sehr gute Quoten, einem hervorragenden Live Center und einem rund um die Uhr erreichbaren, hilfreichen Kundenservice. Auch das Zahlungsmittelportfolio ist sehr umfassend, in dem auch Giropay enthalten ist: Ab 10 Euro und bis zu 15.000 Euro könnt ihr hier je Transaktion gebührenfrei einzahlen. Das beste: SportEmpire garantiert eine Auszahlung innerhalb der nächsten 48 Stunden. 

Sportwetten mit Giropay zahlen: Wie sicher ist die Zahlungsmethode?

Ein besonderes Augenmerk legen wir auf die Sicherheit der Ein- und Auszahlungen. Hierbei geht es uns vor allem darum, ob eine Zahlungsmethode die Gefahr birgt, dass unbefugte Dritte auf eure Zahlung zugreifen oder Daten stehlen können. Wir können aber Entwarnung geben: Giropay ermöglicht euch einen besonders sicheren Bezahlvorgang. Durch die direkte Weiterleitung an euer sicheres Online-Banking werden eure Daten nur zwischen euch und der Bank ausgetauscht – Giropay selbst speichert keinerlei Daten von euch ab und auch an den Wettanbieter werden keine weiteren Informationen weitergegeben.

Außerdem werden eure Daten seitens der Wettanbieter und des Zahlungsanbieters durch eine sichere SSL-Verschlüsselung geschützt, um Daten-Diebstähle zu verhindern. Mittels einer TAN-Bestätigung wird eure Einzahlung zudem noch einen Schritt sicherer, denn ihr behaltet auf diese Weise die volle Kontrolle über eure Transaktionen.

  • Kurz gesagt: Giropay unterliegt den gleichen, sehr hohen Sicherheitsstandards der teilnehmenden Banken.

Genau wie bei allen anderen Banking-Vorgängen auch, besteht jedoch die größte Gefahr für eure Sicherheit im sogenannten Pishing. Es ist daher grundsätzlich wichtig, dass ihr darauf achtet, immer auf der originalen Seite eurer Hausbank zu landen – Dann droht euch keine Gefahr. Auf der Webseite von Giropay erhaltet ihr über das Thema unter dem Menüpunkt “Sicherheitshinweise” nähere Informationen.

Was ist Pishing und wie schütze ich mich dagegen?

Unter Pishing (Password Fishing = Pishing) versteht man den Versuch, durch gefälschte Webseiten oder E-Mails an persönliche Daten zu gelangen und auf diese Weise einen Identitätsdiebstahl zu begehen. Die Vorgehensweise der Betrüger ist meistens recht ähnlich: Der Empfänger wird in einer E-Mail dazu aufgefordert, einen Link anzuklicken. Dieser führt zu einer gefälschten Login-Seite, die der originalen Webseite täuschend ähnlich sieht. Gibt der Empfänger seine Zugangsdaten ein, kann der Angreifer diese nun für seine betrügerischen Zwecke nutzen.

Seid daher unbedingt vorsichtig im Umgang mit euren E-Mails und den darin enthaltenen Links und Anhängen. Eure Bank und Giropay werden euch in der Regel niemals über eine E-Mail nach euren Zugangsdaten fragen, deswegen raten wir euch dringend davon ab, auf solche E-Mails zu reagieren.

Vor- und Nachteile einer Giropay Einzahlung

Wie ihr seht, ist eine Einzahlung über Giropay nicht aus jedem Blickwinkel ein rundum positiv zu bewertender Vorgang. Bei der Auswahl der Sportwetten Zahlungsmethode lohnt es sich immer, die positiven und negativen Seiten zu beleuchten und dann ganz objektiv eine Entscheidung zu treffen. Daher haben wir euch einmal die wichtigsten Vor- und Nachteile gegenübergestellt.

Positiv:

  • Keine Gebühren: Es erwarten euch bei einer Giropay Transaktion keine Bankgebühren oder andere versteckte Kosten.
  • In Echtzeit: Entgegen dem eigentlichen Online-Überweisungsmodell erfolgen die Zahlungen innerhalb von wenigen Minuten und nicht innerhalb der nächsten 2-4 Tage.
  • Sicherheit: Euch wird eine hohe Vertrauenswürdigkeit durch die Sicherheitsstandards der Banken, der SSL-Datenverschlüsselung und weitere Sicherheitsvorkehrungen garantiert.
  • Giropay Bonus: Manche Zahlungsmethoden begünstigen durch die Anonymität bei der Registrierung Trickbetrügereien und Mehrfachregistrierungen. Giropay bietet den Wettanbietern hingegen genügend Sicherheit, um den Bonus stets zu aktivieren.
  • Keine Registrierung notwendig: Ihr benötigt lediglich einen Zugang zu einem Girokonto mit Online-Banking bei einer der 1500 teilnehmenden Giropay Banken.
  • Weite Verbreitung bei Wettanbietern und Kunden: Es gibt zahlreiche Wettanbieter, die Giropay anbieten. Außerdem besitzen viele Sportwetten-Fans bereits ein Girokonto mit Online-Banking-Zugang. Das heißt, dass die meisten Tipper Giropay derzeit bereits ohne weitere Schritte nutzen können.
Negativ:

  • Keine Auszahlung möglich: Über Giropay selbst können keine Auszahlungen durchgeführt werden. Diese werden über Banküberweisungen abgewickelt.
  • Lange Auszahlungsdauer: Die alternative Auszahlung über SEPA Banküberweisung nimmt eine lange Zeit in Anspruch (teilweise bis zu 10 Werktage).
  • Pishing als einzige Sicherheitsgefahr: Seid ihr als Giropay Nutzer unvorsichtig, können Betrüger an eure Online-Banking-Daten herankommen.

Sind auch Auszahlungen mit Giropay möglich?

Der wahrscheinlich größte Nachteil bei der Giropay Nutzung ist es, dass keine Auszahlungen über dieses Zahlungsmittel vorgenommen werden können. Ihr werdet beim Auszahlungsvorgang direkt darauf hingewiesen, dass ihr eure Abhebung über eine SEPA Banküberweisung durchführen müsst. Zwar ist auch diese eine sehr sichere Zahlungsmethode, einen entscheidenden Nachteil ergibt sich trotzdem: Die Dauer der Giropay Auszahlung verlängert sich erheblich.

Wie lange dauert die Auszahlung mit Giropay?

War man beim Wetten erfolgreich, würde man den Gewinn am liebsten schon sofort zur Verfügung gestellt bekommen. Lange Wartezeiten sind hier ein klares Argument gegen eine Zahlungsmethode. An dieser Stelle hapert es noch am Konzept von Giropay: Denn unseren Erfahrungen nach sind die Auszahlungen über die SEPA Banküberweisungen, verglichen mit anderen Wettanbieter Zahlungsdiensten, mit langen Wartezeiten verbunden. Eine allgemeingültige Aussage können wir diesbezüglich allerdings nicht treffen, denn die Auszahlungsdauer ist von zwei Faktoren abhängig:

  • Ist eure Verifizierung abgeschlossen? Auszahlungen können meistens erst nach einer erfolgreichen Identitätsprüfung angestoßen werden. Ist diese nicht abgeschlossen, werdet ihr dazu aufgefordert und müsst teilweise lange Wartezeiten von durchschnittlich 24 Stunden in Kauf nehmen, um eure Auszahlung überhaupt erst in Gang setzen zu dürfen. Wir empfehlen euch daher, direkt mit der Registrierung auch den KYC-Prozess durchzuführen.
  • Wie sind die Bearbeitungszeiten der Wettanbieter? Bezüglich der Auszahlungsdauer gibt es starke Unterschiede zwischen den verschiedenen Wettanbietern. Bei unserer Recherche haben wir Buchmacher entdeckt, die euch eine Auszahlung innerhalb von 48 Stunden garantieren, manche räumen sich allerdings auch Bearbeitungszeiten von bis zu 10 Werktagen ein.

Giropay Gebühren: Wird der Geldtransfer extra berechnet?

Einer der positiven Aspekte einer Giropay Einzahlung ist, dass auf euch als Kunden keinerlei Gebühren zukommen. Lediglich der Wettanbieter muss sich mit geringen Giropay Gebühren auseinandersetzen: 0,89 Prozent vom Umsatz oder mindestens 33 Cents je Transaktion werden ihm berechnet. Diese Kosten werden in der Regel aber vom Buchmacher übernommen und nicht an die Kunden weitergegeben.

  • Gebühren für die Einzahlung mit Giropay in Erfahrung bringen

    Um euch noch einmal zu vergewissern, ob der Wettanbieter eurer Wahl Bearbeitungsgebühren für die Giropay Einzahlung berechnet, lohnt sich ein Blick in die AGB, dem FAQ-Bereich und dem Kassenbereich auf der Webseite. Könnt ihr jedoch auch nach einer Kontaktaufnahme zum Kundenservice keine Informationen dazu erlangen, raten wir euch dringend von der Registrierung bei diesem Wettanbieter ab. Seriöse Buchmacher informieren euch nämlich detailliert über diese Thematik.

Giropay Limit: Wieviel Geld kann mindestens und höchstens transferiert werden?

Bei der Einzahlung über Giropay gelten unterschiedliche Limits seitens der zwei Parteien, zwischen denen die Transaktion ausgeführt wird: Eurer Hausbank und dem Wettanbieter. Deswegen können wir euch nur eine wahrscheinlich unbefriedigende Auskunft geben, dass eure Mindest- und Höchsteinzahlungssumme von den Vorgaben eures Kreditinstituts und des Wettanbieters abhängt.

Welche Limits gibt es bei der Giropay-Einzahlung?

Wir setzen den Fokus in diesem Abschnitt vor allem auf die Mindest- und Höchsteinzahlungsbeträge der Wettanbieter. Laut unserer Recherche müssen durchschnittlich mindestens 10 Euro je Transaktion eingezahlt werden. Manche Buchmacher, beispielsweise bet365, erlauben aber auch schon eine Einzahlung ab 5 Euro, während andere Sportwettenanbieter höhere Beträge voraussetzen. Wir empfinden die durchschnittliche Mindesteinzahlungssumme von 10 Euro aber als sehr fair, denn damit können auch Tipper mit einem vorsichtigen Wettverhalten problemlos einzahlen.

Die Höchsteinzahlung ist dagegen nicht sonderlich einheitlich und stark abhängig vom Wettanbieter. Einige Buchmacher erlauben einen Einzahlungsbetrag von bis zu 2000 Euro, beispielsweise bet365 und Betition, andere Bookies wie SportEmpire bis zu 15.000 Euro. Weil diese sehr unterschiedlich sind, empfehlen wir euch, dass ihr euch gründlich vorher über die Einzahlungslimits informiert, um den für euch passenden Giropay Wettanbieter zu finden.

Welche Limits gibt es bei der Giropay-Auszahlung?

Auch bei der Auszahlung wird ein Mindestbetrag von rund 10 Euro erwartet. Es gibt aber auch wenige Ausnahmen, wie SportEmpire, die die Auszahlung über Banküberweisung erst ab 200 Euro erlauben.

Die Limits bezüglich der Höchstauszahlung sind besonders für Highroller attraktiv: Manche Buchmacher, wie bwin, bieten Auszahlungen von bis zu 250.000 Euro je Transaktion an.

  • Bei Auszahlungen ab 10.000 Euro ist es möglich, dass Geldwäschekontrollen durchgeführt werden.

Giropay als mobile Zahlungsoption nutzen

Mittlerweile bietet fast jeder Buchmacher sein Wettangebot auch mobil an: Es gibt dafür native Apps, die ihr herunterladen könnt und/oder für mobile Endgeräte optimierte Webseiten. Auch die Einzahlungen sind abseits vom Computer möglich – Somit steht euch die Nutzung von Giropay auch als mobile Zahlungsoption zur Verfügung.

Die Einzahlung erfolgt, egal ob über die native App oder die optimierte Webseite, wie auf der klassischen Internetseite des jeweiligen Wettanbieters: Nachdem ihr nach der Angabe des Einzahlungsbetrags direkt an Giropay weitergeleitet wurdet, könnt ihr euch über euer Online-Banking einloggen und die Zahlung per TAN bestätigen.

Was sind die besten Alternativen zu Giropay?

Giropay ist natürlich nicht der einzige Zahlungsdienstleister, der Online-Sofortüberweisungen bei Sportwettenanbieter ermöglicht. Zwei weitere Zahlungsmethoden, die wir euch nachfolgend kurz vorstellen, stehen dabei mit Giropay in direkter Konkurrenz.

Klarna

Klarna LogoAuch Klarna ermöglicht euch die in der Regel kostenfreie Einzahlung bei Sportwettenanbietern über eine Sofortüberweisung. Wie bei Giropay, werden die Auszahlungen ebenfalls über SEPA Banküberweisungen durchgeführt. Der Unterschied zu Giropay besteht hier allerdings darin, dass die Transaktionen nicht nur zwischen der Bank und dem Kunden durchgeführt werden, sondern Klarna als Vermittlerunternehmen dazwischensteht.

Trustly

Trustly LogoNoch ein wenig verbreiteter als Giropay ist der schwedische Zahlungsdienstleister Trustly. Ähnlich wie Klarna arbeitet Trustly bei Transaktionen als Schnittstelle zwischen Bank und Wettanbieter, denn hier werden Sofortüberweisungen über die Webseite von Trustly durchgeführt. Ebenfalls gebührenfrei hat Trustly Giropay und Klarna gegenüber aber einen großen Vorteil: Auszahlungen können hierüber durchgeführt werden. Außerdem ist Trustly vom TÜV lizenziert und es werden keinerlei sensible Daten der Transaktionen gespeichert.

Exkurs: Wie verbreitet ist Giropay in Online-Casinos?

Die wachsende Beliebtheit von Giropay beobachten wir nicht nur bei Wettanbietern, sondern auch in Online-Casinos. Hier profitieren Giropay-Nutzer ebenfalls von den kostenlosen Transaktionen, der Schnelligkeit der Überweisung sowie der Datensicherheit. Aber auch in den visuellen Spielhallen ist euch keine Auszahlung über Giropay möglich, sondern wird über eine Banküberweisung durchgeführt, die mit langen Wartezeiten verbunden ist.

Genaue Informationen dazu, bei welchen Online-Casinos Giropay als Zahlungsoption zur Verfügung steht, könnt ihr in den ausführlichen Erfahrungsberichten unserer Kollegen von Onlinespielcasino.de nachlesen.

FAQ – Wetten mit Giropay

❓ Muss ich einen Giropay Account anlegen, um eine Sportwetten Einzahlung durchzuführen?

Nein, ihr müsst lediglich ein Girokonto mit Online-Banking bei einer Bank besitzen, die mit Giropay zusammenarbeitet und euch bei einem Sportwettenanbieter anmelden. Eine weitere Registrierung bei Giropay ist auch für neue Sportwettenanbieter nicht notwendig.

✅ Wie sicher ist eine Giropay Zahlung?

Weil Giropay euch direkt an die Online-Banking-Plattformen der jeweiligen Hausbanken weiterleitet, gelten dort die sehr hohen Sicherheitsbestimmungen der Kreditinstitute. Giropay sammelt außerdem keine Daten von euch – somit ist die Giropay Nutzung eine sehr sichere Zahlungsmethode.

〽️ Kommen Kosten auf mich zu, wenn ich eine Transaktion über Giropay abwickle?

Nein, denn Giropay Einzahlungen sind gebührenfrei. Bei unserer Recherche konnten wir außerdem keinen einzigen Wettanbieter finden, der eine Bearbeitungsgebühr für die Giropay Transaktion berechnet.

❌ Sind auch Auszahlungen über Giropay möglich?

Leider sind keine Auszahlungen über Giropay möglich. Diese werden automatisch über eine SEPA Banküberweisung durchgeführt.

➕ Gibt es Limits, die ich bei einer Giropay Ein- und Auszahlung beachten muss?

Ja, ihr müsst die Ein- und Auszahlungslimits seitens der Hausbank und der Wettanbieter beachten. Die Mindestein- und Auszahlungslimits liegen beispielsweise bei durchschnittlich 10 Euro je Transaktion.

Fazit: Giropay wird immer beliebter

Das Zusammenspiel der schnellen Einzahlung, der vielen Sportwetten-Fans bereits bekannten Funktionsweise einer Online-Überweisung und einer gebührenfreien Transaktion sowie der höchstmöglichen Sicherheit macht Giropay zu Recht zu einem beliebten Zahlungsmittel am Online-Glücksspielmarkt. Außerdem müsst ihr keine weitere Registrierung durchführen, wenn ihr bereits Online-Banking bei teilnehmenden Banken nutzt. Der einzige erwähnenswerte Nachteil ist und bleibt aber dennoch, dass Auszahlungen nicht über Giropay selbst abgewickelt werden können, sondern euch das Geld über eine SEPA Banküberweisung erreicht – Lange Wartezeiten inklusive.

Deswegen bevorzugen wir in unserer Redaktion derzeit noch Trustly, denn darüber können wir neben kostenfreien und sicheren Echtzeitüberweisungen auch schnelle Sportwetten Auszahlungen durchführen. Trotzdem möchten wir eine klare Empfehlung für Giropay aussprechen: Für das Aufladen von Wettguthaben in Echtzeit und damit auch für spontane Livewetten ist Giropay sehr gut geeignet. Wenn ihr außerdem nicht sofort auf den Wettgewinn angewiesen seid, ist Giropay eine durchaus gute Alternative gegenüber Trustly.

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?
Bewertung: ∅ 0.0 (0 Stimmen)