Bekannt aus:

Fußball Livestreams: Fußball Livestreams beste Qualität – vom Wettanbieter mit Stream bis hin zu internationalen Streaming-Services

Fußball Livestreams sind überaus spannend und glücklicherweise gibt es einige Wettanbieter mit , die fast rund um die Uhr aktuelle Sportereignisse übertragen. Als Alternative dazu gelten die Live-Ticker im Internet, kostenlose Streams von typischen Fußball-Sendern oder internationale Streaming-Services. Was es mit all dem auf sich hat, wo ihr die besten Streams findet, wie ihr diese in eurer Strategie nutzen solltet und mehr Wichtiges zum Thema, lest ihr hier!

Das Wichtigste in Kürze
Mit Klick auf das verlinkte Schlüsselwort springt ihr direkt zur entsprechenden Textstelle.

Fußball Livestreams – alles Wissenswerte

Die Online-Buchmacher sind stets darum bemüht, ihr Angebot zu verbessern, um ihren Kunden die bestmögliche Unterhaltung zu bieten. Dies ist auch der Grund für das Bereitstellen von Livestreams, die ihr immer häufiger im Portfolio von bekannten Bookies vorfindet.

Sicherlich sucht ihr hauptsächlich nach Fußball Livestreams. Es werden jedoch ebenso die Events anderer Sportarten, wie Eishockey, Basketball oder Handball, übertragen. Aus Sicht eines Sportwetten-Fans handelt es sich so um ein perfektes Serviceangebot.

Allerdings bieten euch die Buchmacher die Live-Übertragungen nicht uneigennützig. Der Sinn eines Streams besteht darin, euch zum Platzieren von Wetten auf die jeweilige Partie zu bewegen.

Daher ist das Angebot in der Regel im Livewetten Bereich vorzufinden. Wenn ein Livestream angeboten wird, lässt sich dies für gewöhnlich an einem speziellen Symbol erkennen, das neben der entsprechenden Partie positioniert wird.

Während die Mehrheit der Wettanbieter nur Video-Streams bereitstellen, gibt es ebenso Bookies, die Audio-Livestreams im Angebot haben.

Die Vorteile beim Fußball live streamen

Livestreams bringen für Sportwetter zahlreiche Vorteile mit sich. Einerseits lassen sich interessante Events verfolgen und andererseits ist es möglich, basierend auf unmittelbaren Ereignissen im Spiel schnell noch den einen oder anderen Tipp abzugeben.

So könnt ihr euch zuerst einen optischen Eindruck über die Form der Teams oder einzelner Sportler verschaffen, ehe ihr eine Wette platziert. Zudem könnt ihr bestimmte Spielentwicklungen ganz gezielt bei der Auswahl des richtigen Wettmarktes berücksichtigen.

Erwähnt werden sollte auch der hohe Unterhaltungsfaktor der Streams. Außerdem werden viele der von den Bookies übertragenen Partien nicht im TV gezeigt.

Wer nun eine Übertragung bei einem großen Wettanbieter schaut, muss sich keine Gedanken machen, ob der Fußball Livestream legal oder illegal ist. Ihr seid hier garantiert auf der sicheren Seite. Juristische Negativ-Konsequenzen sind kein Thema.

Gerade die Top-Namen der Branche, wie bet365 oder bwin, könnten es sich geschäftlich gar nicht leisten, irgendwelche illegalen Streams anzubieten. Bei diesen seriösen Streaming-Bookies profitiert ihr zudem in aller Regel von einer hohen Qualität und nicht zuletzt bester Fußball Livestream Sicherheit gegen Abbrüche oder andere Störungen.

Fußball Livestreams – Dienste & Apps im Überblick

Gute Livestream-Seiten, die kostenlos Matches übertragen, lassen sich nur schwer finden. Es gibt zwar unterschiedliche Webseiten, die Streams verschiedener Spiele posten. Allerdings handelt es sich dabei oftmals um illegales Streaming.

Logo von sport1Wer sich nicht in eine rechtliche Grauzone begeben möchte, sollte des Öfteren in der Mediathek von ARD und ZDF vorbeischauen, wo ihr euch immer wieder Sport-Events live anschauen könnt. Ein weiterer guter Anbieter für kostenlose Livestreams – nicht nur für Fußball – ist der TV-Sender Sport1.

Wenn ihr kein Abo bei Sky, DAZN oder Magenta TV haben solltet und somit auf internationale Streaming-Services zurückgreift, solltet ihr besonders auf die Seriosität der Anbieter achten. Wie wir später noch genauer erklären werden, lauern hier nämlich einige weitere Risiken – zusätzlich zur rechtlichen Grauzone.

Hier nun unsere Top-3 für diejenigen, die Fußball Livestreams Seiten kostenlos nutzen möchten.

Unsere generelle Empfehlung:
Greift lieber auf offizielle Streams oder Wettanbieter mit Fußball Livestreams zurück! Damit seid ihr juristisch auf der sicheren Seite und müsst euch keine Sorgen machen, irgendwie übers Ohr gehauen zu werden.

LiveTV.ru

Logo von LiveTV.ruLiveTV.ru ist, wie es die Domain bereits anzeigt, ein russisches Streaming-Portal. Hier werden neben Fußball zahlreiche weitere Sportarten gestreamt – alles vollkommen kostenfrei. Ihr könnt das Angebot in mehreren Sprachen nutzen und das Interface des Dienstes ist sehr nutzerfreundlich. Bei LiveTV.ru sollten sich sogar absolute Streaming-Laien gut zurechtfinden.

Fromhots.com

Logo von Fromhots.comFromhots.com hat US-amerikanische Wurzeln. Das Livestream-Portal punktet durch ein riesiges Angebot an unterschiedlichen Sports. Dabei kommt man unseren Erfahrungen nach auf Fromhots.com schnell und ohne großes Link-Wirrwarr zum gewünschten Ziel-Stream. Die Übertragungen laufen in aller Regel reibungslos. Neben typischen US-Sports werden Fans des europäischen Fußballs auf breiter Front fündig.

Wiziwig1.com

Logo von Wiziwig1.comWiziwig1.com ähnelt LiveTV.ru. Hier erwartet euch ebenfalls eine große Sport-Streams-Auswahl – nicht nur im Fußball. Tatsächlich wird bei Wiziwig1.com so gut wie kein Spiel unter den Weltsportarten ausgelassen. Der Aufbau der Seite könnte dabei kaum einfacher sein: Sportart aussuchen, dann aus der Liste der aktuell verfügbaren Streams wählen und los geht’s!

Hinweis:
Auch bei den hier vorgestellten hochwertigen Portalen solltet ihr die Augen offenhalten und zum Beispiel nicht einfach immer jedem Link blind folgen, den euch der jeweilige Anbieter präsentiert. Lest euch stets alles genau durch, um nicht in eine Weiterleitungsschleife zu gelangen. Euer Endgerät sollte bei der Nutzung solcher Dienste immer optimal mit Adblockern, Antivirenprogramm und Firewall geschützt sein. Sicher ist sicher!

Risiken bei der Nutzung von illegalen Streaming-Portalen

Wie oben bereits erwähnt, bestehen selbst bei den besten internationalen Streaming-Diensten gewisse Gefahren.

Das ist einfach deshalb so, da sie meistens nicht von offizieller Stelle reguliert werden. Es ist keine Sendeanstalt im Hintergrund, die bestimmte Auflagen zu erfüllen hat und teilweise werden die Services auf Servern rund um die Welt gehostet, sodass auch kein bestimmtes Landesrecht greift. Wäre das der Fall, hätten die großen Rechtinhaber, wie Sky oder DAZN, längst juristische Wege gefunden, um die Streams abzustellen.

Und so kann es eben sein, dass man sich bei internationalen Streaming-Services Werbemaßnahmen oder auch andere für den jeweiligen Betreiber vorteilhafte Mittel zunutze macht, die bei offiziellen Streams ein No-Go wären.

Grundsätzlich solltet ihr wissen, dass solche Streaming-Portale nicht legal sind. Wenn also herauskommt, dass ihr die Spiele über diese Portale schaut, könnt ihr juristisch belangt werden. Dass ihr erwischt werdet, ist zweifelsohne sehr unwahrscheinlich, aber eben nicht ausgeschlossen.

Alleine deshalb hier noch einmal unsere Empfehlung:
Nutzt lieber offizielle Streams oder Wettanbieter mit Fußball Livestreams! Hier seid ihr rechtlich auf der sicheren Seite und müsst euch zudem keine Sorgen machen, irgendwie übers Ohr gehauen zu werden.

Schutz vor Betrug

Es kann sein, dass ihr bei einem Streaming-Portal dazu aufgefordert werdet, ein Konto einzurichten oder Kontaktdaten für einen Newsletter preiszugeben. Kommt einer solchen Aufforderung aber besser nicht nach!

Eure Daten können so auf vielfältige Weise missbraucht werden. Viele Menschen verwenden dieselbe E-Mail-Adresse und/oder denselben Nutzernamen sowie Passwort für mehrere Konten, die sie im Netz haben. Werden zum Beispiel für die Registrierung bei einem Streaming-Service identische Daten genutzt wie bei PayPal oder Amazon, ist es für Experten leicht, sich Zugang zu euren Accounts zu verschaffen.

Weiterhin ist es möglich, dass man euch über die angegebene Mail-Adresse sogenannte Phishing-Nachrichten schickt.

Es handelt sich hierbei um Mails, die euch vorgaukeln, von einem Online-Service zu stammen, den ihr nutzt – zum Beispiel von PayPal oder sogar von eurem Online-Banking. Ihr werdet darin dann aufgefordert, bestimmte Informationen zu aktualisieren. Macht ihr das über den in der E-Mail enthaltenen Link, sind eure Daten ausspioniert und Kriminelle haben vollen Zugang zum jeweiligen Account.

Studien ergaben, dass tatsächlich fast die Hälfte aller Befragten bereit wäre, zumindest ihre persönliche E-Mail-Adresse anzugeben, um Zugang zu illegalen Fußball Livestreams zu erhalten! Schon das stößt die Tür für Kriminelle recht weit auf. Tut dies also auf keinen Fall – haltet am besten alle persönlichen Informationen fern von Streaming-Services!

Viren, Trojaner und andere Schadsoftware

Auf Streaming-Portalen wimmelt es häufig nur so vor Links. Einige benötigt ihr, um zur gewünschten Übertragung zu gelangen, hinter anderen verbergen sich Weiterleitungen für Werbung und/oder sogar Schadprogramme.

Viren und Trojaner haben, wenn ihr eine gute Firewall und Antiviren-Software besitzt, nur durch den Klick auf einen falschen Link normalerweise keine Chancen, euer System zu infizieren. Anders sieht die Sache aber aus, wenn ihr Hacker freiwillig hereinlasst. Aber wer würde das denn auch tun?

Stimmt so weit, aber manche Streaming-Portale machen sich einen Trick zunutze, der eine freiwillige Öffnung des Systems schon gar nicht mehr so unwahrscheinlich macht. So wird zum Beispiel vor dem Start eines Streams angezeigt, dass zunächst der Flash-Player aktualisiert werden muss, um eine flüssige Funktion zu gewährleisten. Den passenden Update-Link liefert man gleich mit. Wenn der User ihn nun anklickt und das dort hinterlegte Programm installiert, ist das System gehackt.

Ignoriert also unbedingt alle Links, die offensichtlich nichts mit dem gewünschten Stream an sich zu tun haben und installiert keinesfalls irgendwelche Software!

Welche Wettstrategien gibt es für Fußball Livestreams?

Wenn ihr einen Livestream schaut und parallel wettet, handelt es sich hier selbstverständlich um eine Livewette. Es gelten im Grunde dieselben Ansätze wie bei allen Tipps, die ihr in-play abgebt. In unserem Ratgeber „Livewetten: Alles Wissenswerte zum Thema + die besten Livewetten Buchmacher“ bieten wir für euch eine entsprechende Übersicht.

Ganz klar ist, dass ihr bei solchen Wetten das jeweilige Spiel immer genau im Blick haben müsst, um wirklich erfolgreich sein zu können. Für profitable Live-Tipps ist es wichtig, die Gunst des Augenblicks richtig zu erkennen. Das funktioniert nur dann, wenn ihr auch wisst, was zu jedem Zeitpunkt passiert:

  • Bei Livewetten solltet ihr auch im Vorfeld einer Partie gut vorbereitet sein, um zu wissen, unter welchen Voraussetzungen die Mannschaften gegeneinander antreten.
  • Vielleicht könnt ihr an der einen oder anderen Stelle vorsichtig vorhersagen, was live wahrscheinlich passieren könnte.
  • Es ist dann aber von der richtigen Einschätzung direkt im Spiel und der schnellen Reaktion abhängig, ob ihr dem Bookie den entscheidenden Gedankengang voraus seid.
  • Natürlich, kommt es auch darauf an, ob ihr eine Top-Quote auf den bestimmten Markt erhaltet, bevor diese heruntergesetzt wird.

Fußball Livestreams spielen dabei eine sehr wichtige Rolle. Echte Profis sind den Livewetten generell nicht besonders zugeneigt, da diese grundsätzlich geringere Quotierungen mit sich bringen und weniger „sicher“ zu kalkulieren sind.

Wenn jedoch Tipps live abgeschlossen werden, besteht folgende Devise:

Wette niemals auf ein Spiel, das du nicht als Livestream mitverfolgen kannst!

Diese Vieltipper wissen nicht nur um die Wichtigkeit der unmittelbaren Spielübersicht und der schnellen Reaktion. Sie kennen auch ihren größten Vorteil gegenüber den Buchmachern beim Livewetten: Die Fähigkeit, den Spielfluss und das Verhalten aller Beteiligten – seien es Spieler, Schiedsrichter oder Trainer – zu lesen.

Nun denkt ihr vielleicht: Der Buchmacher kann doch ebenfalls entsprechende Überlegungen anstellen! Stimmt – aber eben nur bedingt. Denn aufgrund der riesigen Masse an Matches und Wetten, die Bookies Tag für Tag quotieren und beobachten müssen, werden viele Vorgänge automatisiert mithilfe von Computern oder Algorithmen abgewickelt. Und diese technischen Helfer können eben nur Daten analysieren und nicht so tief in die „Seele eines Spiels“ blicken wie ein erfahrener Sportwetter.

Das bedeutet: Konzentriert ihr euch auf das Geschehen in einem Fußball Livestream, seid ihr dabei gut vorbereitet und zieht ihr die richtigen Schlüsse. Auf diese Weise seid ihr dem Buchmacher und dessen Algorithmen auf jeden Fall voraus.

Aber Achtung:
Bei sehr wichtigen Partien, wie zum Beispiel entscheidenden Matches der Bundesliga oder der Champions League, setzen auch die Wettanbieter echte Profis ein, die das Spielgeschehen verfolgen und die Quoten anpassen. Hier könnt ihr euren Livestream-Vorteil nur bedingt ausspielen. „Standard-Matches“ werden aber teilweise ausschließlich automatisiert betrachtet. Es kann sich also lohnen, die weniger bedeutenden Spiele in der Livewetten-Strategie mit Streams zu berücksichtigen!

Allgemeine Tipps und Tricks rund um Fußball Livestreams

Wer beim Stream beste Qualität erwartet, sollte sich nach Möglichkeit die Angebote verschiedener Bookies anschauen. Schließlich legt jeder Wettanbieter mit Livestream selbst fest, welche Partien er überträgt.

Bei dem Vergleich empfiehlt es sich, insbesondere die folgenden Kriterien und Fragestellungen zu berücksichtigen:

  • Anzahl der Livestreams: Welche Events oder Ligen werden übertragen? Wie oft gibt es Livestreams?
  • Fußball Livestreams Bedingungen: Reicht es aus, über ein Konto zu verfügen oder ist eine Einzahlung notwendig?
  • Art des Livestreams: Handelt es sich um einen Video-Stream oder um einen Audio-Stream?
  • Fußball Livestream beste Qualität: Wie fällt die Bildqualität aus? Gibt es unterschiedliche Kameraperspektiven? Mit welcher Verzögerung wird der Stream übertragen?
  • Fußball Livestream Deutschland: Gibt es für Deutschland bestimmte Streaming-Einschränkungen? Werden auch Bundeliga-Partien übertragen?

Die Alternative zu Livestreams: Livescore-Seiten und -Apps

Falls für eine bestimmte Partie kein Livestream zur Auswahl steht, eignen sich sogenannte Livescore-Seiten, um auf dem Laufenden zu bleiben. Hier müsst ihr zwar ohne Bild und Ton auskommen, seid jedoch stets informiert. Darüber hinaus bietet sich eine Livescore-App ebenso an, wenn ihr auf mehrere Matches gleichzeitig gewettet habt und den Überblick behalten möchtet. Zu den besten Anbietern in diesem Bereich gehören:

  • FlashScore.de
  • Soccerstand.com
  • Livescore.com

Voraussetzungen für das Nutzen eines Fußball Livestreams

Aus technischer Sicht benötigt ihr einen Computer oder ein mobiles Endgerät und eine stabile Internetverbindung. Ihr müsst über ein Spielerkonto beim jeweiligen Bookie verfügen. Bei manchen Buchmachern könnt ihr euch bereits Livestreams anschauen, indem ihr euch einfach nur einloggt.

Bei den meisten Wettanbietern muss das Spielerkonto jedoch ein Guthaben aufweisen (in der Regel mindestens 10 Euro). Alternativ reicht es auch aus, wenn ihr in den letzten 24 Stunden eine Wette platziert habt.

Das Ziel der Online-Wettbüros ist es, den Livestream nur für aktive Kunden anzubieten, natürlich mit dem Hintergrund, diese zu weiteren Wetteinsätzen zu bewegen.

Welche Voraussetzungen bei einem bestimmten Sportwettenanbieter gelten, könnt ihr in dessen AGB nachlesen.

Fußball Livestreams & die Sache mit dem Geoblocking

Wenn ihr euch nun für einen passenden Wettanbieter mit einer großen Auswahl an Fußball Livestreams entschieden habt und mit Spannung euren ersten Live-Tipps in der Bundesliga samt Live-Übertragung entgegenfiebert, kann euch leider immer noch eine Sache bitter aufstoßen: Das Geoblocking.

Geoblocking bedeutet – vereinfacht ausgedrückt – dass bestimmte Inhalte für User aus einzelnen Ländern nicht zugänglich sind. Leider ist Geoblocking bei Wettanbietern mit Fußball Livestreams häufig ein Thema, wenn es um die wichtigsten Fußball-Ligen im jeweiligen Zugriffsland geht. Das heißt, wenn ihr aus Deutschland auf einen Buchmacher zugreift, sind die Begegnungen der Bundesliga unter den Streams in aller Regel gesperrt. Gleiches gilt auch für die großen Verbände in anderen Regionen Europas.

Die Rechte für entsprechende Übertragungen liegen normalerweise exklusiv bei bestimmten Sendern. Diese werden nicht mit Wettanbietern geteilt. Und selbst wenn, wären die Kosten wahrscheinlich zu hoch, als dass es für die Buchmacher wirtschaftlich noch Sinn ergeben würde.

Je weiter Weg das Zugriffsland vom Heimatland einer Liga ist oder je weniger bedeutend die Spiele des jeweiligen Verbands dort sind, desto wahrscheinlicher werden Streams angeboten.

Umgangen werden kann das Geoblocking mit einem VPN. Der Einsatz eines solchen Tools bedeutet bei Sportwetten allerdings wieder andere Probleme. Wer mehr darüber wissen möchte, sollte sich unseren Ratgeber „VPN Sportwetten“ ansehen.

Pay-TV-Sender: Kostspielige Brücke zum Fußball

Es scheint irgendwie immer einen Haken zu geben:

  • Fernsehsender, die kostenlose Streams bereitstellen, tun dies nur in einer sehr überschaubaren Auswahl.
  • Wettanbieter mit Fußball Livestreams schließen die großen Ligen des jeweiligen Zugriffslandes durch Geoblocking aus.
  • Internationale Streaming-Services sind illegal und auch darüber hinaus risikoreich.

Wer also Fußball Livestreams von Top-Ligen aus seinem Heimatland in einer guten Qualität und unter rundum legalen, sicheren Bedingungen schauen möchte, kommt kaum um Pay-TV-Angebote, wie die von Sky oder DAZN, umher. Hier müsst ihr mit monatlichen Kosten um die 30 Euro rechnen.

Das ist ein nicht unerheblicher Betrag – wenn ihr aber Monat für Monat erfolgreich wettet, könnt ihr den hohen Preis schnell ausgleichen. Ganz nüchtern betrachtet mindern die Kosten für das Pay-TV – trotz allem Spaß beim Verfolgen der Streams – aber natürlich euren Reingewinn.

Top-Sportarten als Alternativen zu Fußball Livestreams

  • Tennis Livestreams: Tennis-Streams gehören ebenfalls zu den Top-Übertragungen. bet365 ist hier mit Abstand der beste Livestream-Anbieter. Der Bookie überträgt Spiele von WTA und ATP Turnieren ebenso wie den Fed- und den Daviscup. Experten kommen zusätzlich bei ausgewählten Challenger-Turnieren voll auf ihre Kosten.
  • Basketball Livestreams: bet365 und Sportingbet teilen sich beim Basketball die Krone der besten Streams. Beide Buchmacher bieten eine interessante Abwechslung von wichtigen Begegnungen (vorwiegend aus den europäischen Ligen).
  • Handball Livestreams: bet-at-home ist mit Handball verbunden wie kaum ein anderer Wettanbieter. Jahrelang engagierte sich der Buchmacher aktiv als Handballsponsor. Dies wirkt sich bis heute nicht nur auf das Wettportfolio aus, sondern auch im Livestream-Sektor ist bet-at-home tonangebend.
  • Volleyball Livestreams: Spiele der Welt- und der Europaliga für Nationalmannschaften könnt ihr bei bet365, bwin und Sportingbet live verfolgen. Da die Weltliga die Turniere auf unterschiedlichen Kontinenten austrägt, werden die Begegnungen meist nachts oder in den frühen Morgenstunden übertragen.
  • Weitere Sportarten Livestreams: Doch nicht nur die Kernsportarten sind bei fast jedem Wettanbieter mit Livestream vertreten. So gut wie jeder Buchmacher hat zusätzlich sein eigenes Steckenpferd, dem besonders viele Sendezeiten eingeräumt werden. Bei bet365 sind dies beispielsweise Tischtennis und Dart. Wer auf Badminton, Snooker, Beachvolleyball oder Bowls steht, ist bei bwin in den besten Händen. Darts und Snooker erhalten bei Sportingbet oft zusätzlichen Übertragungsraum.

 

5 FAQs – Wettanbieter mit Livestreams

❓ Welche Wettanbieter bieten Livestreams an?

Ihr findet Livestreams bei zahlreichen Wettanbietern. bet365 hat wohl das beste Angebot von Livestreams, das ihr bei Wettanbietern finden werdet.

⚽ Welche Sportarten gibt es bei Wettanbietern im Livestream?

Livestreams werden für die meisten beliebten Sportarten angeboten, auf die ihr Wetten abgeben könnt. Typische Sportarten sind Fußball, Tennis, Basketball, Handball, Volleyball, aber auch Badminton, Snooker, Tischtennis oder Darts.

⭕️ Was sind die Voraussetzungen, um Livestreams nutzen zu können?

Technisch braucht ihr zumindest einen halbwegs modernen Computer, der den Stream technisch abspielen kann. Außerdem ist häufig ein Konto bei dem jeweiligen Wettanbieter gefordert. Manchmal müsst ihr sogar Geld auf eurem Account haben.

✅ Was zeichnet einen guten Livestream beim Wettanbieter aus?

Ihr erkennt die Qualität des Livestream-Angebots eines Wettanbieters an der Anzahl der angebotenen Streams, der Art der Streams und an der Bildqualität. Ein wichtiger Punkt ist auch, wie leicht die Stream zugänglich sind.

⚠ Welche Alternativen zu Livestreams gibt es bei Sportwetten?

Wenn ihr live mitfiebern wollt, bieten sich auch Apps mit Livescores an. Bei vielen Wettanbietern gibt es zudem schematische Live-Darstellungen von Spielen, auch wenn keine echten Live-Bilder übertragen werden.

Fazit: Jeder Wettanbieter mit Fußball Livestreams bietet euch eine tolle Erweiterung

Wir sind der Meinung, dass es ein großes Plus ist, wenn ein Wettanbieter mit einem Livestream-Angebot punkten kann. Für Tipper stellen entsprechende Übertragungen auf jeden Fall einen Mehrwert dar.

Zum einen bietet der jeweilige Bookie seinen Kunden ein höheres Maß an Unterhaltung. Zum anderen sind Streams kostenlos verfügbar. Nicht zu vergessen ist außerdem, dass ein Livestream einen erheblichen strategischen Vorteil bei Livewetten bedeutet.

Bei fast jedem Wettanbieter mit Livestream muss euer Wettkonto zwar Guthaben (für gewöhnlich 10 Euro) aufweisen, damit ihr Livestreams nutzen könnt. Allerdings steht euch das eingezahlte Geld natürlich zum Wetten zur Verfügung.

DE

Beste Fußball Livestream Anbieter

1
bet365
bet365
Erfahrungsbericht
  • Qualitativ sehr hochwertige Streams
  • Sehr gute Quoten – auch bei Livewetten
  • Absolut seriös und sicher
Wertung Redaktion83%
Zum Wettanbieter
2
bwin
bwin
Erfahrungsbericht
  • Bekannt für gute Streams
  • Top-Support für deutschsprachige Tipper
  • Gute Quoten im Fußball und darüber hinaus
Wertung Redaktion94%
Zum Wettanbieter
3
Bet-at-Home
Bet-at-Home
Erfahrungsbericht
  • Unterschiedliche internationale Ligen als Stream
  • Bookie mit PayPal
  • Sehr kundenorientiert
Wertung Redaktion83%
Zum Wettanbieter
4
sportingbet
sportingbet
Erfahrungsbericht
  • Mehr als 2.500 Übertragungen pro Jahr
  • Deutsche Lizenz – sichere Streams
  • Fußball ist im Fokus der Livestreams
Wertung Redaktion84%
Zum Wettanbieter
5
Betano
Betano
Erfahrungsbericht
  • Viele Livestreams verfügbar - außer Bundesliga
  • Kalender informiert über angebotene Livestreams
  • Mindestens 0,10€ Guthaben erforderlich
Wertung Redaktion90%
Zum Wettanbieter

 

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?
Bewertung: ∅ 5.0 (1 Stimme)

Die Redaktion von sportwettenvergleich.net besteht aus mehreren Autoren, die seit Jahren passionierte Sportwetter sind. In unseren Erfahrungsberichten und Ratgebern erhaltet ihr exklusive Informationen von Profis, denn wir testen alle Wettanbieter im Detail - Registrierung, Ein- und Auszahlungen, Bonusaktivierung sowie die Verifizierung des Kontos. Bei uns erhaltet ihr seltene Einblicke in die Welt der Sportwettenanbieter und wir versorgen euch mit detaillierten Angaben zu Bonusbedingungen.