Bekannt aus:
106060

Tour de France – Wetten, Quoten und Tipps

Die Tour de France ist wohl das bekannteste Radrennen der Welt. Selbst wer sich nicht für den Radsport begeistern kann, wird mit Sicherheit einmal etwas von der Tour de France gehört haben. Dieses populäre Radrennen bietet euch zudem viele spannende Tour de France Wetten zu attraktiven Quoten. Alles zu den Wetten auf die Tour de France sowie viele Tipps und Hinweise erhaltet ihr in meinem Artikel.

Das Wichtigste in Kürze
Mit Klick auf das verlinkte Schlüsselwort springt ihr direkt zur entsprechenden Textstelle.

DE

1

Bildbet

  • Viele Tour de France Wetten
  • Starke Tour der France Quoten
  • Bis zu 100 € Cashback Bonus
2
Logo betway

Betway

  • Zahlreiche Tour de France Wetten
  • Attraktive Tour der France Wettquoten
  • Bis zu 100 € Neukundenbonus
3
Logo von Unibet

Unibet

  • Tour de France Wetten verfügbar
  • Zahlreiche Langzeitwetten
  • 200% bis zu 100 € Willkommensbonus
4

bet365

  • Riesige Auswahl an Tour de France Wetten
  • Lukrative Tour de France Quoten
  • Viele Tour der France Live Wetten
5

888sport

  • Attraktive Tour de France Wetten
  • Hervorragende Wettquoten
  • PayPal Zahlungen möglich
6

Yonibet

  • Tour de France Wetten im Angebot
  • Starke Wettquoten
  • Bis zu 200 € Neukundenbonus
7

1bet

  • Große Tour de France Wetten AuswahlAnsprechende
  • Ansprechende Tour de France Quoten
  • Bis zu 100 € Neukundenbonus
8
Logo von Zodiacbet

Zodiacbet

  • Etliche Tour de France Wetten
  • Viele Wettmärkte verfügbar
  • Bis zu 100 € Willkommensbonus
9
Logo von Gunsbet

Gunsbet Sportwetten

  • Starke Auswahl an Tour de France Wetten
  • Gute Tour de France Quoten
  • Keine Wettsteuer

Alle Fakten zur Tour de France

Termin 26.06.2021 - 18.07.2021
Etappen 21
Gesamtlänge der Tour 3383 km
Längste Etappe Vierzon – Le Creusot (248 km)
Starter 176 Fahrer
Etappen-Arten Flachetappen, und Bergetappen
Preisgeld für den Sieger 500.000 Euro

Sind die Informationen in der Vergleichstabelle korrekt?

Ja | Nein

Die besten Tour de France Quoten, Teams & Etappen in der Übersicht

Für eure Tour de France Wetten bietet sich auch bei zahlreichen Wettanbietern eine fantastische Auswahl an unterschiedlichen Wettmöglichkeiten. Die Tour de France Quoten spielen für euch dabei natürlich eine besonders wichtige Rolle, da sich anhand der Höhe der Wettquoten auch unmittelbar eure möglichen Wettgewinne bemessen.

An dieser Stelle findet ihr nun eine Übersicht zu den besten Quoten, welche euch die Tour de France Sportwettenanbieter zur Verfügung stellen. Somit seid ihr immer auf dem neuesten Stand und könnt direkt erkennen, wo ihr zur Höchstquote eure Tipps abgeben könnt.

Etappen der Tour de France

Die Tour de France 2021 startet am 26. Juni und wird auf insgesamt 21 verschiedenen Etappen ausgetragen. DIe Fahrer müssen eine Gesamtlänge von 3383 km zurücklegen. Die Tour de France beginnt mit der ersten Etappe in Brest – Landerneau. Die Strecke hat eine Gesamtlänge von 187 km.

Die 21 Etappen finden stets an aufeinanderfolgenden Tagen statt. Lediglich zwischen der 15. Etappe und der 16. Etappe können die Fahrer einen Ruhetag in Andorra einlegen. Die längste Strecke der Tour der France ist die siebte Etappe am 02. Juli 2021. An diesem Tag erwartet die Fahrer in Vierzon – Le Creusot eine Strecke von insgesamt 248 km.

Auf jede der 21 Etappen könnt ihr natürlich eure Tour de France Wetten abgeben. Unter den Wetten auf die Tour de France findet ihr z.B. viele Tipps auf den Sieger einer bestimmten Strecke. Aber auch spannende Head to Head Wetten werden für die einzelnen Etappen angeboten. Somit ist bei einem Tour de France Wettanbieter immer für genügend Auswahl und Abwechslung gesorgt.

 

tour de france drivers

(Quelle: pixabay.com | © wiggijo)

 

Teams der Tour de France 2021

Bei der diesjährigen Tour de France gehen insgesamt 23 verschiedene Teams an den Start. Im Teilnehmerfeld sind selbstverständlich auch die deutschen Starter zu finden. An dieser Stelle findet ihr nun einen genauen Überblick über die verschiedenen Teams, welche an der insgesamt 108. Auflage der Tour de France im Jahr 2021 teilnehmen.

  • AG2R Citroën Team / Frankreich
  • Astana – Premier Tech / Kasachstan
  • Bahrain Victorious / Bahrain
  • Bora – Hansgrohe / Deutschland
  • Cofidis / Frankreich
  • Deceuninck – Quick-Step / Belgien
  • EF Education – NIPPO / USA
  • Groupama – FDJ / Frankreich
  • Ineos Grenadiers / Großbritannien
  • Intermarché – Wanty – Gobert Matériaux / Belgien
  • Israel Start-Up Nation / Israel
  • Jumbo – Visma / Niederlande
  • Lotto Soudal / Belgien
  • Movistar Team / Spanien
  • Team BikeExchange / Australien
  • Team DSM / Deutschland
  • Team Qhubeka Assos / Südafrika
  • Trek – Segafredo / USA
  • UAE Team Emirates / Vereinigte Arabische Emirate

Hierbei handelt es sich um insgesamt 19 Teams, die automatisch an der Tour de France teilnahmeberechtigt sind. Darüber hinaus konnte auch Alpecin – Fenix Das Ticket für die Tour de France 2021 lösen. Dies war möglich, da sich die Fahrer Über das UCI-ProTeams-Klassement Im vergangenen Jahr erfolgreich qualifizieren konnten.

Die Anzahl der Starter für die Tour de France wurde außerdem auf insgesamt 184 Fahrer erhöht. Daraufhin wurden auch die französischen Teams B&B Hotels P/B KTM, Team Arkéa – Samsic sowie Total Direct Energie zur diesjährigen Tour de France zusätzlich eingeladen.

Tour der France Favoriten & Tipps

Bei der Tour de France gehen insgesamt 184 Starter ins Rennen. Somit habt ihr genügend Optionen, um eure Tour de France Wetten bei einem Online Buchmacher abzugeben. Es gibt zahlreiche Fahrer, die als zukünftiger Tour de France Gewinner in Frage kommen.

An dieser Stelle habe ich zehn interessante Starter unter die Lupe genommen, die ihr für eure Tour de France Tipps auf jeden Fall auf dem Zettel haben solltet.

tour de france team members

(Quelle: pixabay.com | © 2293886)

Tadej Pogacar

Tadej Pogacar gehört in jedem Fall zu den großen Favoriten bei der Tour de France. Wenn ihr auf den Tour de France Gewinner tippen möchtet, ist Tadej Pogacar auf jeden Fall ein heißes Eisen. Tadej Pogacar konnte die Tour de France bereits im Jahr 2020 gewinnen.

Zu diesem Zeitpunkt war erst 21 Jahre alt und somit seit über 100 Jahren der jüngste Gewinner der Tour de France. Nicht wenige Experten trauen Tadej Pogacar zu, dieses Kunststück auch im Jahr 2021 zu wiederholen. Den jungen Slowenen solltet ihr in jedem Fall im Auge behalten. Besonders bei den Bergetappen hat er seine Stärken und ist somit auf den entsprechenden Strecken auch ein Tipp für den Strecken Sieg wert.

Primoz Roglic

Primoz Roglic ist ebenfalls ein heißer Kandidat auf den Sieg bei der Tour de France. Nicht wenige Sportwetten Fans haben bereits ihre Tour de France Wetten auf einem Gesamtsieg von Primoz Roglic abgegeben. Besonders interessant ist hierbei, dass der Fahrer ursprünglich aus dem Skisprung kommt und heute als einer der besten Radrennfahrer der Welt aktiv ist. Auch zahlreiche Tour de France Wettanbieter sehen in diesem Jahr ein enges Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Primoz Roglic und Tadej Pogacar

Geraint Thomas

Der Walliser Geraint Thomas gehört 2021 ebenso zum erweiterten Favoritenkreis. Im Jahr 2015 wurde er in seinem Heimatland Wales bereits als Radsportler des Jahres ausgezeichnet. Überraschenderweise wurde Geraint Thomas von seinem Team im Jahr 2020 nicht für die Tour de France berücksichtigt. Über die Gründe lässt sich an dieser Stelle nur spekulieren. Offiziell wird allerdings gesagt, dass dies aufgrund mangelnder Form geschehen wäre.

Bei der diesjährigen Tour de France ist Geraint Thomas aber in jedem Fall wieder am Start. Ich halte Geraint Thomas für die Tour de France Wetten für eine sehr interessante Wahl. Wenn er an die guten Leistungen aus dem Jahr 2019 anknüpfen kann, wird er mit Sicherheit seine Chancen erhalten. Außerdem dürfte er auf Wiedergutmachung nach der Nichtnominierung aus dem Jahr 2020 brennen.

Richard Carapaz

Der Ecuadorianer Richard Carapaz verließ seine Heimatstadt bereits im Alter von 15 Jahren, um den Weg als professioneller Radrennfahrer einzuschlagen. In seiner bisherigen Karriere konnte Richard Carapaz schon bei einigen Rennen für Furore sorgen.

Durch die gute Form aus den vergangenen Monaten halte ich Richard Carapaz auch bei der Tour de France 2021 für eine gute Wahl. Zwar wird Richard Carapaz bei einem Tour de France Buchmacher nicht zu den absoluten Favoriten gezählt, denn noch kann er meiner Meinung nach auch bei der diesjährigen Tour de France für eine Überraschung sorgen, sofern er eine Top Leistung abrufen kann. Ich würde diesen Fahrer auf jeden Fall für die Tour de France Tipps genau im Auge behalten.

Mark Padun

Mark Padun konnte in den vergangenen Jahren besonders im Juniorenbereich zahlreiche Veranstaltungen und Etappen für sich entscheiden. Der junge Ukrainer konnte allerdings auch im Jahr 2021 im Herrenbereich bereits einige Erfolge für sich feiern.

Hierzu gehören beispielsweise die Siege In der Bergwertung sowie bei zwei Etappen der Critérium du Dauphiné. Auch wenn es für Mark Padun bei der Tour de France wahrscheinlich noch nicht zu einem Sieg reichen wird, sehe ich diesen Fahrer dennoch im vorderen Feld. Für den Gewinn einer Tour de France Etappe halte ich Mark Padun in jedem Fall für einen möglichen Kandidaten.

Miguel Angel Lopez

Der Kolumbianer Miguel Angel Lopez ist hinsichtlich der Tour de France Wetten zwar nicht zum engsten Favoritenkreis zu zählen, dennoch halte ich ihn für den Sieg einer Tour de France Etappe durch aus Für eine gute Wahl.

Miguel Angel Lopez konnte bereits bei der Tour de France im vergangenen Jahr eine Etappe gewinnen. Ich halte es durchaus für möglich, dass ihm dieses Kunststück auch bei der Tour de France 2021 erneut gelingt. Moral und Motivation könnten bei Miguel Angel Lopez zumindest nicht größer sein. Im Jahr 2019 wurde er zudem als kämpferischster Fahrer bei der Vuelta a España ausgezeichnet.

Mikel Landa

Der Spanier Mikel Landa gehört mit 31 Jahren schon zu den älteren Teilnehmern bei der diesjährigen Tour de France. Seine größten Erfolge konnte er in der Vergangenheit bei der Giro Italia für sich feiern. Hier konnte er einige Etappen für sich gewinnen und sogar den dritten Rang in der Gesamtwertung erzielen.

Dennoch gehört Mikel Landa noch lange nicht zum alten Eisen. Ich bin durchaus der Meinung, dass er auch für Eure Tour de France Wetten besonders interessant sein kann, wenn eure Tipps auf einzelne Etappen abzielen. An einem guten Tag und mit einer taktischen Rennausrichtung könnte Mikel Landa durchaus auf bestimmten Strecken für eine Überraschung sorgen.

David Gaudu

David Gaudu ist ein französischer Radrennfahrer, der dementsprechend bei der Tour de France ein echtes Heimspiel genießt. Auch wenn er laut der Tour de France Wettanbieter nicht für einen Gesamtsieg in Frage kommt, halte ich seine Chancen auf den Gewinn einer Tour de France Etappe durchaus für realistisch.

Auch bei zahlreichen anderen Rennen konnte David Gaudu nämlich bereits eine Etappe gewinnen, was ihm letztendlich nur die wenigsten Experten zugetraut hätten. Wenn ihr daher nicht unbedingt auf die Wetten für den Tour de France Favoriten aus seid, kann ich euch David Gaudu als interessanten Außenseiter durchaus nennen.

Jakob Fuglsang

Der Däne Jakob Fuglsang wird meiner Meinung zwar nichts mit dem Gesamtsieg bei der Tour de France zu tun haben, dennoch halte ich ihn eventuell für einen Außenseiter Tipp auf bestimmten Strecken für durchaus interessant.

Manche Tour de France Etappen führen nämlich durchs Gebirge. Jakob Fuglsang stammt ursprünglich aus dem Mountainbike Rennsport. Über reichlich Erfahrung verfügt der Däne allemal. Behaltet Jakob Fuglsang für eure Tour de France Wetten auf jedem Fall im Auge und überlegt euch gut, ob ihr ihm nicht den Sieg bei einer Tour de France Etappe in den Bergen zutrauen würdet.

Michael Woods

Der Kanadier Michael Woods gehört bei der Tour de France zu den großen Außenseitern. Auch bei einem Blick auf die Tour de France Quoten wird schnell klar, dass ihm bei diesem Rennen keine großen Chancen ausgerechnet werden.

Bei einem Tour de France Buchmacher habt ihr jedoch auch die Möglichkeit, verschiedene Head to Head Wetten abzugeben. In der Vergangenheit konnte Michael Woods bereits bei einigen Rennen überzeugen und bei einer guten Tagesform mit Sicherheit auch für eine Überraschung sorgen. Michael Woods halte ich daher auf jeden Fall für geeignet, sofern entsprechende Head to Head Wetten bei einem Tour de France Wettanbieter zur Verfügung stehen.

Top 3 Tour der France Wettanbieter

Es gibt zahlreiche Tour de France Wettanbieter, bei welchen ihr eure Tipps auf dieses prestigeträchtige und populäre Radrennen abgeben könnt. Ich habe für euch verschiedene Tour de France Buchmacher genau unter die Lupe genommen.

An dieser Stelle möchte ich euch nun die besten drei Anbieter präsentieren, welche mich durch eine hervorragende Auswahl an Tour de France Wetten sowie bärenstarke Tour de France Quoten und weiteren Radsport Wetten überzeugen konnten.

Bildbet

bildbet logoBildbet ist auf jeden Fall eine hervorragende Adresse, wenn es um erstklassige Tour de France Wetten geht. Bei Bildbet werden euch viele unterschiedliche Märkte angeboten, die ihr für eure Tour de France Tipps verwenden könnt.

Ihr könnt sowohl Tour de France Wetten auf einzelne Etappen als auch auf den späteren Tour de France Gewinner abgeben. Eine Wette auf den Tour de France Sieger könnt ihr bei Bildbet außerdem schon vor dem ersten Radrennen abgeben. Diese Option findet ihr bei Bildbet im Bereich der Langzeitwetten und könnt dabei eure Tour de France Wetten auf alle teilnehmenden Fahrer abgeben.

bildbet tour de france

Quelle: Bildbet

Als Tour de France Wettanbieter mit besten Quoten kann Bildbet ebenfalls überzeugen. Hier muss Bildbet nämlich keinen Vergleich mit anderen Konkurrenten unter den europäischen Online Wettanbietern fürchten. Durch die Quoten von Bildbet könnt ihr immer sehr schön erkennen, welcher Fahrer als Tour de France Favorit in das diesjährige Rennen geht.

Eure Tour de France Wetttipps könnt ihr bei Bildbet auch in Verbindung mit spannenden Bonusaktionen platzieren. Bei Bildbet erhaltet ihr als Neukunden nämlich eine lukrative Cashback Wette im Wert von bis zu 100 Euro. An diesen Bonus von Bildbet könnt ihr außerdem bereits an einer Mindesteinzahlung von lediglich 5 Euro teilnehmen.

Somit könnt ihr gezielt eure Tour de France Wetten abgeben und erhaltet in Verbindung mit dieser Bonusaktion euren vollen Einsatz im Wert von bis zu 100 Euro zurückerstattet, sofern eure erste abgegebene Sportwette auf die Tour de France verloren haben sollte. In diesem Zusammenhang könnt ihr alle verfügbaren Wettmärkte für eure Tour de France Tipps verwenden und euch anschließend ganz entspannt zurücklehnen.

Betway

Logo von BetwayBetway ist ein absolutes Schwergewicht unter den europäischen Online Wettanbietern und eine erstklassige Anlaufstelle, wenn es um spannende Tour de France Wetten oder auch Giro ditalia Wetten geht. Für jede einzelne Tour de France Etappe könnt ihr bei Betway eure Tipps zu fantastischen Tour de France Quoten abgeben.

Auch eine Tour de France Langzeitwerte ist bei Betway bereits im Vorfeld möglich. An dieser Stelle könnt ihr euch zwischen vielen verschiedenen Fahrern entscheiden und letztendlich eure Wette auf den zukünftigen Tour de France Sieger abgeben.

betway tour de france

Quelle: Betway

 

Wenn ihr eure Tour de France Tipps zukünftig bei Betway abgeben möchtet, könnt ihr euch außerdem über ein attraktives Willkommensangebot zum Start freuen.

Betway bietet euch nämlich für eure ersten beiden Einzahlungen auf einen neuen Sportwetten Account jeweils einen Bonus in Höhe von 100 % bis zu 50 Euro. Auf diese Weise könnt ihr euch bei Betway bis zu 100 Euro an zusätzlichem Bonusguthaben sichern und dieses Geld perfekt für eure Tour de France Wetten verwenden!

Unibet

Logo von UnibetUnibet bietet euch eine hervorragende Auswahl für Eure Tour de France Wetten. Vom Startschuss bis zum großen Finale seid ihr hinsichtlich eurer Tour de France Wetttipps hervorragend ausgestattet.

Bereits vor dem Start der Tour de France könnt ihr bei Unibet aktiv werden. Hier wird euch nämlich die Möglichkeit geboten, eine Tour de France Langzeitwette abzugeben und euch somit schon frühzeitig auf den Tour de France Gewinner festzulegen.

Die Tour de France Quoten können bei Unibet in jedem Fall überzeugen, sodass ich diesen Wettanbieter definitiv in meine Top 3 für dieses großartige Radrennen gesetzt habe. Bei Unibet findet ihr zudem viele weitere Wetten auf Ligen und Turniere.

unibet tour de france

Quelle: Unibet

Neben zahlreichen Wetten auf die Tour de France könnt ihr bei Unibet aber auch von fantastischen Bonusaktionen profitieren. Wenn ihr euch mit einem neuen Sportwetten Account bei Unibet registriert habt, könnt ihr euch direkt einen attraktiven Willkommensbonus durch eure erste Einzahlung sichern.

Unibet empfängt alle neuen Spieler nämlich mit einem besonders lukrativen Einzahlungsbonus in Höhe von 200 % bis zu 100 Euro.

Ihr müsst demnach lediglich 50 Euro auf euren neuen Sportwetten Account einzahlen, um euch 100 Euro Bonusgeld abzuholen und mit insgesamt 150 Euro in eurer Sportwetten Abenteuer zu starten. Den zusätzlichen Bonus könnt ihr bei Unibet und natürlich auch für sämtliche Tour de France Wetten verwenden.

5 Gründe für Tour de France Wetten

Die Tour de France ist das bekannteste Radrennen der Welt. Für alle Sportwetten Freunde bieten sich fantastische Wettmöglichkeiten zu lukrativen Tour de France Quoten. Hier findet ihr nun die wichtigsten Gründe, warum sich Wetten auf die Tour de France in jedem Fall lohnen!

  • Motivierte Fahrer: Da es sich hierbei um das wichtigste Radrennen im gesamten Kalenderjahr handelt, werden die Teilnehmer höchst motiviert an den Start gehen. Taktisches Geplänkel oder Tests gehören somit der Vergangenheit an. Wenn ihr eure Tour de France Wetten abgeben wollt, könnt ihr euch sicher sein, dass die Fahrer in jedem Fall ihr Bestes geben und versuchen werden, eine ansprechende Platzierung bei der Tour de France zu erzielen.
  • Abwechslungsreiche Strecken: Zur Tour de France gehören sowohl Rennen auf flachen Strecken als auch verschiedene Bergetappen. Hier können die verschiedenen Radrennfahrer auf jeden Fall Ihre individuellen Stärken ausspielen. Daher können sich bei einer bestimmten Tour de France Etappe auch Tipps auf den Etappen Gewinner lohnen. Hier kommen dann auch häufig Fahrer in Frage, die ihr ansonsten als Tour de France Gewinner ausschließen würdet.
  • Wetten auf mehrere Fahrer sind möglich: Wenn ihr auf den Tour de France Favoriten tippen wollt, könnt ihr stets von attraktiven Tour de France Quoten profitieren. Somit wird es euch ermöglicht, gleich auf den Sieg von mehreren Fahrern zu wetten. Durch die attraktiven Wettquoten bleibt am Ende dennoch ein Gewinn, sodass durchaus Tour de France Tipps für mehrere Teilnehmer überhaupt kein Problem darstellen.
  • Wetten auf Teams sind möglich: Eure Tour de France Wetten könnt ihr nicht nur auf einzelne Fahrer, sondern auch auf ein Team abgeben. Am Ende geht es nämlich nicht nur alleine um den Sieger der Tour de France, sondern auch um das beste Team in der Teamwertung. Somit werden euch für eure Tour de France Wetten immer vielfältige Möglichkeiten geboten.
  • Alle Rennen live verfolgen: Die Tour de France Wetten könnt ihr zu jederzeit auch in Echtzeit verfolgen. Dabei werden Live Übertragen und sowohl im TV als auch bei Online Wettanbietern zur Verfügung gestellt. Somit habt ihr die Möglichkeit, sämtliche Etappen der Tour de France direkt zu verfolgen und dadurch wichtige Erkenntnisse für Eure Tour de France Tipps zu erhalten.

Die besten Wetten für die Tour de France

Für eure Tour de France Wetttipps stehen euch bei den zahlreichen Buchmachern viele spannende Märkte zur Verfügung. Unter den Tour de France Wetten könnt ihr eine riesige Vielfalt genießen und immer zielgerichtet eure Tipps auf verschiedene Ereignisse abgeben.

An dieser Stelle habe ich für euch die besten Wettmöglichkeiten bei einem Tour de France Buchmacher zusammengefasst. Hierdurch wisst ihr immer genau worauf es ankommt und könnt dann den passenden Fahrer für die jeweilige Wettoption ohne Probleme auswählen! Zieht im Vorfeld in jedem Fall immer alle benötigten Informationen für eure Analyse zusammen. Dies gilt sowohl für die Tour de France, als auch für viele weitere Sportarten und erstklassige Motorsport Tipps.

  • Wetten auf den Tour de France Sieger: Besonders im Fokus stehen natürlich die Tipps auf den zukünftigen Tour de France Gewinner. Hierbei habt ihr die Möglichkeit, auf alle teilnehmenden Fahrer zu tippen. Eine Tour de France Langzeitwette auf den Sieger könnt ihr bei zahlreichen Buchmachern bereits vor der ersten Tour de France Etappe abgeben. Auf diese Weise könnt ihr euren Tipp genau analysieren und euch mitunter die beste Quote schon vor dem offiziellen Start der Tour de France sichern.
  • Sieger einer Tour de France Etappe: Die Tour de France teilt sich in verschiedene Etappen auf. Aus diesem Grund könnt ihr bei einem Tour de France Wettanbieter auch auf den Sieger einer einzelnen Etappe wetten. Hier bieten sich für euch mitunter besonders interessante Konstellationen, da auch einige Etappen durch die Berge gehen. Hier können einige Fahrer einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz für sich verzeichnen. Für euch bedeutet das, dass ihr diese spannenden Voraussetzungen für besonders attraktive Tour de France Quoten nutzen könnt.
  • Head to Head Wetten: Neben den Tipps auf den Tour de France Sieger sowie auf eine einzelne Tour de France Etappe könnt ihr bei diesem prestigeträchtigen Radrennen auch auf unterschiedliche Head to Head Wetten zurückgreifen. Dies bedeutet für euch, dass ihr lediglich darauf tippt, dass ein Fahrer ein besseres Ergebnis als der jeweilige Konkurrent erzielen kann. Diese Tipps werden sowohl für die gesamte Tour de France als auch mitunter für einzelne Etappen zur Verfügung gestellt.
  • Wetten auf das Grüne Trikot: Das Grüne Trikot steht bei der Tour de France für den Fahrer, der derzeitig in der Punktewertung die Nase vorne hat. Auf den Führenden könnt ihr bei einem Tour de France Wettanbieter natürlich auch stets eure Tipps abgeben.
  • Wetten auf das Gelbe Trikot: Das Gelbe Trikot steht bei der Tour de France für den Führenden in der Gesamtwertung. Daher werden bei einem Tour de France Wettanbieter auch Optionen für einen Tipp auf das Gelbe Trikot angeboten. Je nachdem, welcher Fahrer momentan die Nase vorne hat, kann der Träger des gelben Trikots natürlich auch wechseln.

Wettanbieter mit Tour de France Live Stream

Die Tour de France wird durch Streamingdienste sowie durch zahlreiche Sportsender im TV übertragen. Ob ein Wettanbieter mit Tour de France Livestream in diesem Jahr zur Verfügung steht, kann momentan noch nicht abgesehen werden. Es bestehen jedoch Optionen, viele wichtige Statistiken und auch Live Daten bei den unterschiedlichen Wettanbietern zu beziehen. Daher werdet ihr mit Sicherheit nicht im Regen stehen gelassen, wenn ihr bei einem Wettanbieter die Tour de France live verfolgen wollt.

Alles Wichtige zur Tour de France

Die Tour de France ist mit Abstand das bekannteste und populärste Radrennen der Welt. Bereits seit vielen Jahrzehnten zieht die Tour de France Fans des Radsports in ihren Bann.

An dieser Stelle möchte ich euch alle wichtigen Informationen zur Tour de France an die Hand geben. Hierbei erhaltet ihr viele wichtige Eindrücke, welche auch für eure Tour de France Wetten von großer Bedeutung sein können.

tour de france competition

(Quelle: pixabay.com| © keesluising)

Tour de France Sieger der letzten Jahre

An dieser Stelle findet ihr nun eine Auflistung der Tour de France Sieger der vergangenen Jahre. Jan Ullrich war im Jahr 1997 außerdem der einzige deutsche Fahrer, der bislang die Tour de France für sich gewinnen konnte.

  • 2020: Tadej Pogacar - UAE Team Emirates
  • 2019: Egan Bernal - Team Ineos
  • 2018: Geraint Thomas - Team Sky
  • 2017: Chris Froome - Team Sky
  • 2016: Chris Froome - Team Sky
  • 2015: Chris Froome - Team Sky
  • 2014: Vincenzo Nibali - Astana
  • 2013: Chris Froome - Team Sky
  • 2012: Bradley Wiggins - Team Sky
  • 2011: Cadel Evans - BMC Racing Team
  • 2010: Andy Schleck - Team Saxo Bank

Das gelbe Trikot

Das Gelbe Trikot steht für den Gesamtsieger der Tour de France. Daher ist dieses Trikot auch mit Abstand das Wichtigste bei diesem Wettbewerb. Letztendlich ist der Sieger der Tour de France der Fahrer, der am letzten Renntag die Ziellinie als Führender in der Gesamtwertung in Paris überqueren kann.

Auch während der einzelnen Tour de France Etappen kann das Gelbe Trikot wechseln. Dies ist natürlich abhängig vom jeweiligen Zwischenstand. Bei einem Tour de France Wettanbieter könnt ihr natürlich auch zahlreiche Tipps auf das Gelbe Trikot und somit auf den zukünftigen Tour de France Sieger bei diesem Radrennen abgeben.

Das grüne Trikot

Das Grüne Trikot wird bei der Tour de France für den besten Sprinter dieses Radrennens vergeben. Hierbei werden beispielsweise Zwischensprints sowie Etappenankünfte berücksichtigt. Wenn ihr eure Tour de France Wetttipps auf das Grüne Trikot abgeben möchtet, müsst ihr allerdings berücksichtigen, das Flachrennen in dieser Bewertung deutlich stärker gewertet werden.

Das gepunktete Trikot

Das gepunktete Trikot wird bei der Tour de France erst seit dem Jahr 1975 vergeben. Das gepunktete Trikot kann auch als der Bergpreis bei der Tour de France bezeichnet werden. Bei der Tour de France finden nämlich auch einige schwierige Bergetappen statt. Der Fahrer, der bei diesem Etappen das beste Ergebnis erzielen kann, wird letztendlich auch mit dem gepunkteten Trikot geehrt.

Rekorde bei der Tour de France

Bei der Tour de France wurden in der Vergangenheit schon einige großartige Rekorde aufgestellt. Der Fahrer mit den meisten Siegen bei der Tour de France ist bislang der Amerikaner Lance Armstrong. Er schaffte es in den Jahren 1999 bis 2005 sogar 7-mal hintereinander als Tour de France Sieger hervorzugehen. Dieser Rekord ist bislang absolut unerreicht und nicht viele Experten glauben, dass dies eine Marke für die Ewigkeit ist.

Darüber hinaus gibt es jedoch auch vier Fahrer, welche die Tour de France 5-mal für sich gewinnen konnten. Hierbei handelt es sich um Miguel Indurain, Bernard Hinault, Eddy Merckx und Jacques Anquetil. Rekordteilnehmer der Tour de France ist hingegen Joop Zoetemelk aus den Niederlanden. Er nahm insgesamt 16-mal an der Tour der France teil.

Tour de France Skandale

In der Vergangenheit gab es leider auch etliche Tour France Skandale, die ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte. Letzter stammt aus dem Jahr 2018, als ein Teil der Strecke aus Protest mit Heuballen blockiert wurde.

Beim Einschalten der Polizei wurde Pfefferspray gegen die Demonstranten verwendet, welches allerdings auch in die Augen einiger Fahrer gelangte. Reichlich Verzögerung sowie Schmerzen bei den Teilnehmern der Tour de France hatte dieses Vorgehen letztendlich zur Folge.

Zu einem weiteren Skandal kam es auch bei der zehnten Tour de France Etappe am 14. Juli 1999. Auf der Zielgeraden bildete sich nur eine schmale Gasse und die Fahrer mussten sich ihren Weg durch diese bahnen. Der in Führung liegende Telekom-Profi Giuseppe Guerini wurde kurz vor der Ziellinie von einem Fan, der einen Schnappschuss landen wollte, unsanft vom Rad gestoßen.

Tour der France Doping

Dieses prestigeträchtige Radrennen wurde in der Vergangenheit leider auch durch Tour de France Doping überschattet. Im Jahr 2007 war das deutsche Team Telekom von einem waschechten Doping-Skandal betroffen.

Es ging damals unter anderem um den damaligen Kapitän Bjarne Riis, der in diesem Jahr die Tour de France sogar gewinnen konnte. Aber auch weitere Telekom Fahrer wurden des Dopings überführt. Hierzu zählten im Jahr 2007 Erik Zabel, Rolf Aldag, Udo Bölts und Christian Henn.

Fragen und Antworten zu Tour de France Wetten

✅ Welche Tour de France Wetten kann ich abgeben?

Es werden viele unterschiedliche Tour de France Wetten angeboten. Hierzu gehören beispielsweise Tour de France Tipps auf den Gesamtsieger oder auch auf den Gewinner einer einzelnen Tour de France Etappe. Auch Wetten auf das Grüne Trikot sowie das gepunktete Trikot sind bei zahlreichen Wettanbietern möglich.

⭕️ Wie sind die Tour de France Quoten?

Nach meinen persönlichen Erfahrungen kann ich berichten, dass sich die Tour de France Quoten auf einem sehr guten Niveau befinden und euch dementsprechend attraktive Gewinne aus euren erfolgreichen Wettscheinen winken. Vergleicht jedoch stets die unterschiedlichen Quoten zwischen den einzelnen Buchmachern.

➕ Gibt es einen Tour de France Wettbonus?

Einige Anbieter werden mit Sicherheit einen Wettbonus für die Tour de France anbieten. Ihr habt jedoch auch die Möglichkeit, die regulären Bonusaktionen für zahlreiche Tour de France Wetten zu verwenden.

❓ Kann ich auf die Tour de France live Wetten?

Ja, zahlreiche Tour de France Buchmacher haben auch attraktive Live Wetten im Angebot. Wenn ihr bei einem Tour de France Wettanbieter live eure Tipps abgeben wollt, solltet ihr die jeweilige Tour de France Etappe aber unbedingt direkt am Bildschirm oder auch auf eurem Computer verfolgen.

❗ Kann ich Tour de France Wetten im mobil über das Smartphone abgeben?

Ja, auf die Tour de France Wetten könnt ihr natürlich auch über ein mobiles Endgerät zurückgreifen. Dafür könnt ihr entweder die Sportwetten App zum Download verwenden oder direkt die Mobile App in eurem Browser Fenster nutzen.

Fazit: Tour de France Wetten sind vielfältig und werden zu attraktiven Wettquoten angeboten

Durch meinem Test konnte ich mit Tour de France Wetten sehr positive Erfahrungen für mich verzeichnen. Für dieses interessante Radrennen werden euch zahlreiche Wettmärkte angeboten. Neben den Tipps auf dem Tour de France Sieger könnt ihr auch auf viele weitere Tour de France Favoriten setzen, die ihr bei einer einzelnen Etappe vorne seht.

Darüber hinaus gibt es zahlreiche Head to Head Wetten oder auch Langzeitwetten, die ihr bereits vor dem Start des Radrennens abgeben könnt. Auch die Quoten befinden sich auf einem ansprechendem Niveau. Mein Fazit fällt somit letztendlich sehr gut aus, sodass ich die Tour de France Wetten in jedem Fall weiterempfehlen kann.