Bekannt aus:
70467

Sportwetten mit Barzahlen.de: Gibt es Sportwetten Anbieter mit Barzahlen.de und was ist Barzahlen.de genau?

Online-Wetten auf Sportereignisse boomen seit Jahren. Damit gibt es nicht nur immer mehr Bookies und Wettoptionen, sondern ebenso eine steigende Auswahl an Sportwetten Zahlungsmöglichkeiten. Diese beziehen sich – ganz gemäß dem Wettgeschäft im Internet – vorwiegend auf Online-Transaktionen. Was ist aber mit Barzahlungen – kann man auch vor Ort für Online-Sportwetten einzahlen oder sogar auszahlen lassen? Das Unternehmen Barzahlen.de (heute viacash) hält dafür tatsächlich eine durchaus zweckdienliche Lösung bereit.

  • Das Vorweg: Aktuell gibt es keine guten Buchmacher, die Barzahlen.de im Zahlungsportfolio haben. Wir zeigen euch trotzdem, wie es funktioniert und welche guten Alternativen es gibt.
Das Wichtigste in Kürze
Mit Klick auf das verlinkte Schlüsselwort springt ihr direkt zur entsprechenden Textstelle.

DE

Beste Alternativen zum Wettanbieter mit Barzahlen.de

1
Admiralbet
Admiralbet
Erfahrungsbericht
  • Paysafecard als beste Alternative zu Barzahlen.de an Bord
  • Viele weitere populäre Zahlungsmittel
  • Unternehmen mit Sitz in Deutschland
Wertung Redaktion73%
Zum Wettanbieter
2
Mystake
Mystake
Erfahrungsbericht
  • Paysafecard nutzbar
  • Wetten ohne Steuer
  • Einfache Verifizierung
Wertung Redaktion80%
Zum Wettanbieter
3
Neo.bet
Neo.bet
Erfahrungsbericht
  • Paysafecard ist nutzbar
  • Bekannt für große Auswahl an Zahlungsmethoden
  • PayPal-Bookie – auch für Highroller
Wertung Redaktion88%
Zum Wettanbieter
4
XTiP
XTiP
Erfahrungsbericht
  • Deutscher Top-Bookie mit paysafecard
  • Wettanbieter mit deutscher Lizenz
  • Gute Quoten - auch in Nischen
Wertung Redaktion85%
Zum Wettanbieter
5
Rabona
Rabona
Erfahrungsbericht
  • Paysafecard-Buchmacher ohne Wettsteuer
  • Quotenschlüssel auf hohem Niveau
  • Absolut seriöser Curaçao-Wettanbieter
Wertung Redaktion90%
Zum Wettanbieter

Was ist Barzahlen.de und wie funktioniert Barzahlen.de?

Logo von viacashBarzahlen.de sieht sich als Vermittler zwischen Händlern und Kunden. Beim Online-Einkauf oder bei Zahlung in ein Wettkonto bei einem Buchmacher, kann der Verkäufer bzw. der Sportwettenabieter den Bezahldienst als eine Zahlungsmethode anbieten. Dies geschieht in der Regel über einen vorgesehenen Button.

Barzahlen.de ist selbstverständlich auch über eine App verfügbar. Der Nutzer muss sich die Barzahlen App sogar auf sein mobiles Endgerät herunterladen, um von allen Leistungen des Dienstes zu profitieren. Der Käufer bekommt darüber den so wichtigen Barcode zugesendet.

Das Prinzip ist einfach:
In der App gebt ihr einen Betrag ein, der dann mit einem Barcode verbunden wird. Letzteren zeigt ihr wiederum an einer Kasse vor, wo ihr daraufhin zielgenau an das im Barcode hinterlegte Unternehmen mit Bargeld zahlen könnt.

So funktioniert's:

Die Übermittlung des Codes geschieht wahlweise auch per E-Mail, per SMS oder per Post. Die Zusendung via Post dauert deutlich länger. Wenn man ein bisschen Geduld aufbringt, sollte dies aber kein Problem darstellen. In allen anderen Fällen kann man sich den Code per SMS oder E-Mail zusenden lassen.

Wenn man den Code bekommen hat, druckt man sich diesen aus und wendet sich innerhalb von 14 Tagen an ein Partnergeschäft, welches sich im Netzwerk von diesem Anbieter befindet.

Der Barcode wird dort direkt an der Kasse eingelesen und der Betrag dann bar bezahlt. Natürlich kann man den Betrag auch mit der EC-Karte zahlen. Sollte der Code per SMS versendet werden, so reicht es auch aus, das Handydisplay einzulesen.

Der Verkäufer bekommt vom Kassensystem des Partnerunternehmens in Echtzeit die Bestätigung der Zahlung. Der Versand bzw. die Ladung des Kontos beim Buchmacher kann unmittelbar starten. Sollte es zu einer Rücksendung kommen, so hat man mit dem verwendeten Barcode die Berechtigung den ursprünglich gezahlten Betrag zurückzubekommen.

Smartes Zahlungsmittel:
Barzahlen.de ist eindeutig nicht nur für Onlineshops geeignet, sondern auch für Reisedienstleister, Versicherungsunternehmen, Energieversorger und Vermieter. Selbst Wettanbieter bedienen sich dieses Zahlverfahrens.

Beispiel Wettanbieter mit Barzahlen.de: So funktioniert die Zahlung mit dem System bei einem Buchmacher

Barzahlen.de gibt es auch beim Buchmacher. Das System wird dort normalerweise als „Direktzahlverfahren“, „Prepaid-Barzahlung“ oder ähnlich bezeichnet. Oftmals kann der Dienst nur in Kombination mit der jeweiligen Bookie-App genutzt werden. Es ist aber ebenso möglich, dass ein Wettanbieter die Option für seine Desktop-Variante bereitstellt. Und so geht’s:

  • 1
    Schritt 1: Damit man Barzahlen.de beim Sportwettenanbieter nutzen kann, muss man zunächst ein Konto erstellen. Als Erstes registriert man sich und gibt seine persönlichen Daten ein. Nur so ist es überhaupt möglich, online Geld zu wetten.
  • 2
    Schritt 2: Wichtig ist, dass der Prozess der Barzahlung teilweise nur über die App funktioniert. Bei der ersten Einzahlung mit Bargeld muss man nach der Anmeldung unter den Zahlungsmöglichkeiten Barzahlen.de oder einen entsprechenden Eigennamen des jeweiligen Bookies auswählen.
  • 3
    Schritt 3: Dann wählt man den Betrag aus, welchen man aufladen will. Jetzt muss man einen Pin festlegen. Diesen wird man bei allen weiteren Zahlungen mit dem Bookie direkt brauchen. Sollte man diesen Pin aus irgendwelchen Gründen verlieren, so kann man ihn aber jederzeit zurücksetzen und einen neuen festlegen.
  • 4
    Schritt 4: Jetzt geht es um das Verifizieren. Hier arbeiten Buchmacher mit Barzahlen.de zum Beispiel mit der Deutschen Post AG zusammen. Man hat für die Verifizierung dann zwei Möglichkeiten. Entweder verifiziert man sich über die kostenlose Postident App, oder man geht in eine Filiale der Deutschen Post. Dazu braucht man einen gültigen Lichtbildausweis. Die schnellere Methode ist, die Verifizierung über die App vorzunehmen. Dadurch spart man auch Zeit und muss sich nicht extra in eine Filiale der Deutschen Post begeben.
  • 5
    Schritt 5: Wenn dieser Prozess abgeschlossen ist, muss man den Barcode einlösen. Der Barcode erscheint in im Allgemeinen in einem speziellen Bereich des Bookie-Kontos. Diesen Barcode kann man schließlich in einem der Partner-Geschäfte vorlegen und einscannen lassen. Alternativ kann man sich den Barcode auch ausdrucken und dann per Hand mit in das Geschäft nehmen. Dann zahlt man den ausgewählten Betrag in bar. Die Summe wird unmittelbar auf dem Bookie-Konto gutgeschrieben.
  • 6
    Schritt 6: Sollte man weiter Einzahlungen machen, dann muss man unter Zahlungen als Methode wieder Barzahlen.de wählen. Anschließend muss man noch den gewünschten Betrag angeben. Jetzt gibt man den vierstelligen Sicherheits-Pin ein, welchen man zuvor festgelegt hat. Nun wird der Barcode erstellt. Diesen kann man sich entweder ausdrucken oder einfach auf dem Smartphone im Geschäft einscannen lassen.

Achtung: Barcodes bleiben immer für eine Dauer von 60 Minuten gültig. Sollte man es nicht schaffen innerhalb dieser Zeit eine Filiale ausfindig zu machen, so kann man einen neuen generieren. Dabei entstehen keine Nachteile, außer dass man Zeit verliert.

Kann man mit Barzahlen.de auszahlen lassen?

  • Ja, das ist möglich. Allerdings muss man dazu auch mit der Methode eingezahlt und die Einzahlung einmal umgesetzt haben.

    Genauso wie bei der Einzahlung wählt man einfach Barzahlen.de oder eben einen entsprechenden Eigennamen des jeweiligen Bookies für die Methode als Auszahlungsweg aus.

Wie lange dauern Ein- und Auszahlungen mit Barzahlen.de?

  • Sobald man den erstellten Barcode im Geschäft eingescannt hat, ist das Geld auch schon auf dem Wettkonto. Länger als einige Minuten müsst ihr normalerweise nicht warten, bis ihr loswetten könnt.

    Weiterhin bekommt man bei Auszahlungen sofort das Bargeld an der Kasse der Partnerfiliale.

Limits bei der Bargeldeinzahlung und –auszahlung mit Barzahlen.de

  • Limits gibt es sowohl für diejenigen, die mit Barzahlen.de einzahlen als auch für die, die mit dem Dienst auszahlen.

    Innerhalb von 24 Stunden kann man nur 999,99 Euro senden. Ein- und Auszahlungen werden also zusammengerechnet. Wenn man beispielsweise morgens 400 Euro einzahlt, kann man bis zum nächsten Morgen nur 599,99 Euro ein- oder auszahlen.

Warum Barzahlen.de beim Buchmacher verwenden?

  • Wenn es um das Online-Bezahlen bei Buchmachern geht, so ist oft über PayPal die Rede. Allerdings muss man auch zugeben, dass es inzwischen viele gute Alternativen zu PayPal gibt. Einige dieser Alternativen sind NETELLER und Skrill.

    Grundsätzlich ist das Zahlen online nicht mehr wegzudenken. Aufgrund der rasanten Entwicklung des Internets haben sich vielfältige Zahlungsmethoden herausgebildet.

    Die Ansprüche sind aber heute auch gestiegen. Somit möchte man auch nicht länger warten und am besten heute noch zuschlagen. Doch was ist, wenn man mit PayPal bei diesem Anbieter nicht zahlen kann oder die klassische Banküberweisung zu lange dauert?

    Die Wahrheit ist, dass viele Anbieter von Sportwetten noch nicht so weit sind, dass sie PayPal in ihrem Zahlungsportfolio haben. Damit es soweit kommt, muss der Anbieter eine Lizenz aus Deutschland besitzen. Wie viele sicherlich wissen, ist es nicht so einfach eine solche zu bekommen. Darüber hinaus arbeitet PayPal auch nicht mit jedem Glücksspielanbieter zusammen.

    Es müssen also Alternativen her. Eine dieser Alternativen ist Barzahlen.de. Hier geht man einen vollkommen neuen Weg: Zahlungen vor Ort für Online-Wetten! Schneller und direkter geht es kaum.

    Weiterhin fallen bei Barzahlen.de keine Gebühren an.

Barzahlen.de anonym: Keine persönlichen Daten an Barzahlen.de

  • Eines der Hauptargumente für Barzahlen.de spricht diejenigen an, die nicht zu viele Daten online preisgeben möchten. Eine solche Einstellung leuchtet natürlich ein. Schließlich sind Datendiebe inzwischen so weit vorangeschritten, dass diese es teils unbemerkt schaffen, an wichtige Daten oder sogar Geld im Internet heranzukommen.

    Barzahlen.de funktioniert ohne Registrierung oder Bankdaten. Das Prinzip ist ähnlich wie beim Prepaid-Anbieter paysafecard. Wobei dort heute auch andere Voraussetzungen gelten als noch vor einigen Jahren.

Sicherheit bei Sportwetten mit Barzahlen.de

  • Sind Sportwetten mit Barzahlen.de sicher? Ja! Da müsst ihr absolut keine Bedenken haben.

    Barzahlen.de ist eine Zahlungsmethode, die sich bereits seit einem Jahrzehnt auf dem deutschen Markt halten kann. Betrug oder andere unlautere Machenschaften wären daher mit Sicherheit längst bekannt geworden und in den News sowie in den sozialen Medien kleinteilig behandelt worden.

Kann ich bei jedem Wettanbieter Barzahlen.de nutzen?

Wie im vorherigen Abschnitt bereits angesprochen wurde, existiert Barzahlen.de auf dem deutschen Markt schon seit einem Jahrzehnt. Dennoch gibt es – oder gab es in der Vergangenheit – noch nicht allzu viele Buchmacher, die den Dienst im Programm haben.

Das ist im Grunde auch nicht verwunderlich, denn mit dem System wird eine ganz spezielle Zielgruppe angesprochen.

Die Zielgruppe steht Online-Zahlungen kritisch bis ablehnend gegenüber oder kann aus irgendwelchen Gründen solche Zahlungsmöglichkeiten nicht in Anspruch nehmen. Das ist im Gegensatz zu allen anderen Wett-Fans ein verschwindend geringer Teil.

Für diese „paar Leute“ eine extra Zahlungsmethode zu unterhalten, lohnt sich für die meisten Buchmacher einfach nicht. Ihr müsst bedenken, dass die Anbieter für diesen Dienst zahlen müssen – auch wenn ihr keine Gebühren an Barzahlen.de abgeben müsst.

Außerdem bedeutet es immer einen zusätzlichen Aufwand an technischen sowie personellen Ressourcen, eine Zahlungsmethode zu verwalten. Das rechnet sich für die geringe Nutzerzahl für die meisten Wettanbieter einfach nicht.

Daher ist die Zahl der Bookies mit Barzahlen.de derzeit sehr gering. Wer ähnliche Systeme oder generell Buchmacher-interne Zahlungsvarianten sucht, sollte einmal einen Blick in unsere Tipico Erfahrungen (Tipico Direkt) oder NEO.bet Erfahrungen (NEO.bank) werfen.

Welche Alternativen gibt es zu Sportwetten mit Barzahlen.de?

Tatsächlich gibt es sehr viele sehr gute Zahlungsmethoden am Markt – angefangen bei Bookies mit PayPal. Weiter geht es mit absoluten Platzhirschen, wie Wettanbieter mit Trustly. Weitere empfehlenswerte Zahlungsanbieter sind:

Als direkte Konkurrenz ist, aufgrund des ähnlichen Funktionsprinzips, nur paysafecard zu nennen.

Die Top-Alternative heißt paysafecard!

Logo von paysafecardAuch bei der paysafecard könnt ihr Bargeld für Transaktionen beim Online-Buchmacher verwenden. Das funktioniert zwar etwas anders als bei Barzahlen.de, ist aber, wenn wirklich mit echtem Geld gezahlt werden soll, ist es derzeit die einzige gute Alternative.

paysafecard funktioniert nach folgendem Prinzip:

  • 1
    Schritt 1: Ihr legt ein Konto bei my paysafecard an.
  • 2
    Schritt 2: Geht in einen Laden und kauf dort mit Bargeld eine paysafecard, die einen bestimmten Betrag repräsentiert.
  • 3
    Schritt 3: Auf der Karte ist eine Nummer verzeichnet, die ihr in eurem Account bei my paysafecard im Einzahlungsbereich eingebt.
  • 4
    Schritt 4: Danach ist euer Konto mit dem eingezahlten Betrag geladen und ihr könnt diesen nutzen, um bei einem Bookie einzuzahlen.
Tipps:
Wer nach einem guten Wettanbieter für paysafecard-Zahlungen sucht, sollte einen Blick in unsere BildBet Sportwetten Erfahrungen werfen.

Wie ist Barzahlen.de entstanden?

Logo von viafintechHinter Barzahlen.de versteckt sich das Berliner Unternehmen Cash Payments Solutions GmbH. Die Firma wurde im Jahr 2011 gegründet. Das Ziel war und ist es, den bargeldaffinen Kunden die Zahlung im Internet zu ermöglichen.

Statistiken des Deutschen Bundesamtes geben darüber Aufschluss, dass 33 Prozent der Deutschen ihre Einkäufe in bar zahlen. Darüber hinaus ist Bargeld nach wie vor das einzige Zahlungsmittel, welches allen Käufern uneingeschränkt zur Verfügung steht.

Bargeld kann auch von Personen verwendet werden, welche Sozialleistungen erhalten. Die Cash Payments Solutions GmbH hat eine eigene Infrastruktur entwickelt, womit seit 2013 alle Kunden im Internet Zahlungen mit einem Barcode vornehmen können.

Heute gibt es in ganz Deutschland mehr als 10.000 Geschäfte, welche in das Netz von Barzahlen.de aufgenommen worden sind. Darüber hinaus wird Barzahlen.de auch von Online Casinos und Wettanbietern unterstützt – wenn auch eher selten.

Mittlerweile gehört Barzahlen.de unter seinem neuen Namen viacash zur paysafe Group, also derselben Gruppe, die auch das paysafecard-system bereitstellt.

FAQ – Sportwetten mit Barzahlen.de

Was ist Barzahlen.de?

Bei Barzahlen.de handelt es sich um einen Zahlungsdienst, der es ermöglicht, Zahlungen mit echtem Geld für Online-Geschäfte zu verwenden. Es sind auch Rückzahlungen mit dem Dienst möglich.

Wie funktioniert Barzahlen.de?

Im Zentrum von Barzahlen.de steht ein Barcode. Diesen verbindet man virtuell mit einer bestimmten Summe an ein bestimmtes Unternehmen. Im Geschäft wird dieser Code eingescannt und entsprechend bar bezahlt. Das Geld übermittelt der Zahlungsnehmer dann automatisiert an das Empfänger-Unternehmen.

Gibt es einen Barzahlen.de Bonus?

Spezielle Bonusangebote für die Nutzung von Barzahlen.de sind uns aktuell nicht bekannt. Vor allem bei der Neueinführung der Methode bei einem Buchmacher sind sie jedoch gut möglich.

Kann man mit Barzahlen.de auszahlen lassen?

Ja, das geht. Ihr bekommt dann ebenfalls einen Barcode, mit dem ihr in ein Geschäft geht und den ihr dort einscannen lasst. Ihr bekommt die entsprechende Summe daraufhin ausgezahlt.

Wie schnell kann man mit Barzahlen.de einzahlen?

Wenn ihr einen Barcode zur Zahlung erstellt habt und diesen in einem Partnergeschäft einscannen lasst, erfolgt die Buchung normalerweise sofort. Am längsten am Prozess dauern die Vorarbeiten.

Fazit: Sportwetten mit Barzahlen.de haben ihre Vorteile

Es mag zwar im ersten Moment etwas komisch klingen, wenn jemand sagt, dass er Wetten im Internet bar bezahlen möchte. Die Chance dazu besteht aber durchaus. Sportwetten mit Barzahlen.de machen es möglich.

Die größten Vorteile sind dabei (neben der Gelegenheit bar zu zahlen) eine gewisse Anonymität und grundsätzlich gute Sicherheitsvoraussetzungen. Weiterhin sind Transaktionen mit Barzahlen.de selbst für diejenigen machbar, die sonst keinen Zugang zu Kreditkarten, E-Wallets etc. haben.

Der klare Nachteil ist die sehr geringe Verbreitung von Barzahlen.de im Sportwetten-Bereich. Als beste Alternative für Fans von Bargeldzahlungen gilt paysafecard, da hier ein ähnliches Funktionsprinzip greift.

Die Redaktion von sportwettenvergleich.net besteht aus mehreren Autoren, die seit Jahren passionierte Sportwetter sind. In unseren Erfahrungsberichten und Ratgebern erhaltet ihr exklusive Informationen von Profis, denn wir testen alle Wettanbieter im Detail - Registrierung, Ein- und Auszahlungen, Bonusaktivierung sowie die Verifizierung des Kontos. Bei uns erhaltet ihr seltene Einblicke in die Welt der Sportwettenanbieter und wir versorgen euch mit detaillierten Angaben zu Bonusbedingungen.