Ruf uns bei Fragen einfach kostenlos an oder sende eine Whatsapp Nachricht!
0800 2227447 00356/99395627

Tipbet mobile App für iPhone, iPad und Android (+ Download)

Kurzinformationen über die Tipbet App

Tipbet App für iPhone, iPad und Android

Tipbet Logo

  • Optimierte Webseitenversion im HTML5 Format
  • Alle Sportarten und Ligen verfügbar
  • Keine Einschränkungen hinsichtlich der Wettoptionen
  • In zwei verschiedenen Layouts aufrufbar
  • Grundsätzlich kein Download erforderlich
  • Kompatibel mit allen gängigen Endsystemen
Tipbet App für iPhone, iPad und Android

Die mobilen Angebote von Tipbet.

Tipbet Kurzcheck – die wichtigsten Informationen zum Wettanbieter

Tipbet App für iPhone, iPad und Android

Der attraktive Neukundenbonus bei Tipbet.

Tipbet gehört zur Garde der jüngeren Buchmacher. Der Wettanbieter ist erst seit 2015 on Air. Beeindruckend ist nach unseren Tipbet Erfahrungen, mit welchem Schwung das Unternehmen gestartet ist. Tipbet hat sich sofort in der Szene integriert und mit zahlreichen Sponsorings auf sich aufmerksam gemacht. Der Onlineanbieter unterstützt beispielsweise den SV Werder Bremen, Fortuna Düsseldorf sowie als Generalpartner die Basketball Bundesliga. Die Seriosität kann im Tipbet Test zu 100 Prozent verifiziert werden. Die Sportwetten werden mit einer werthaltigen EU-Lizenz der Malta Gaming Authority vertrieben.

Das Wettangebot selbst ist komplett auf den Mainstream ausgerichtet und wird dabei klar vom König Fußball getragen. Insbesondere im Bereich der Wettquoten macht Tipbet an dieser Stelle deutliche Unterschiede. Während das runde Leder durchweg mit sehr ansprechenden Offerten versehen ist, schneiden alle anderen Disziplinen weniger gut ab. Zu beachten ist des Weiteren, dass die deutsche Sportwetten Steuer direkt bei der Tippabgabe abgezogen wird.

Was bietet die Tipbet App?

Wir möchten an dieser Stelle direkt anmerken, dass Tipbet nicht mit einer klassischen App arbeitet. Wer eine native Version für iPhone & Co im App Store sucht, wird ohne entsprechenden Erfolg bleiben.

Tipbet App für iPhone, iPad und AndroidTipbet hat sich – wie die Überzahl der Mitbewerber auch –für eine optimierte Webseitenversion im HTML5 Format entschieden. Wir meinen, dass der Buchmacher damit sehr kundenfreundlich verfährt. Im Gegensatz zu den native Apps ist kein Download notwendig. Die technischen Anpassung an den jeweiligen Bildschirm erfolgen automatisch. Der Vorteil für den Kunden liegt auf der Hand. Er kann jederzeit sein Endgerät wechseln und wird trotzdem immer auf ein einheitliches Design und eine analoge Bedienerführung treffen. Im Tipbet Test hat sich die App kompatibel mit iOS, Android, Blackberry und Windows Phone gezeigt.

Die Stärken der App

  • Benutzerfreundliche Oberfläche
  • Helle und dunkle Layout Version
  • Livewetten direkt auf der Startseite
  • Alle Wetten, Märkte und Optionen
  • Verfügbar für alle neueren Endgeräte

Steht das gesamte Wettangebot über das Handy zur Verfügung?

Ja. Wir konnten in unseren Tests keinerlei Unterschiede zwischen der Desktop-Version und der mobilen Ausführung feststellen. Wie bereits angedeutet, werden sich vornehmlich die Fußball-Fans bei Tipbet pudelwohl fühlen. Der Buchmacher hat alle wichtigen – und zahlreiche unwichtige – Ligen aus aller Welt im Programm. Die Champions- und die Europa League sind ebenso präsent wie die höchsten Spielklassen aus Deutschland, England, Italien und Spanien. Aus deutscher Sicht wäre jedoch eine Wettangebotserweiterung in Richtung Regionalliga und Amateur-Oberliga wünschenswert. Aktuell beschränkt sich Tipbet auf die drei Bundesligen.

Tipbet App für iPhone, iPad und Android

Auch die Tipbet-Kundenkarte kann übers Smartphone genutzt werden.

Hinter dem König Fußball ordnen sich beim Onlineanbieter die üblichen Verdächtigen ein, sprich Tennis, Eishockey und Basketball. Recht ordentlich sind zudem der Motorsport und die amerikanischen Disziplinen vertreten. Wer jedoch echte „Exoten“ sucht, ist bei Tipbet nicht sonderlich gut aufgehoben.

In der Tiefe der Wettoptionen beschränkt sich Tipbet bisher auf die Standartofferten. In den wichtigsten Fußball-Ligen haben die User pro Partie die Wahl aus ca. 60 Einzelwetten. Die bekanntesten Märkte wie Tore Über / Unter, beide Teams treffen, einige Handicaps sowie das genaue Ergebnis sind aber natürlich spielbar.

Besonders wichtig im mobilen Sektor sind die Livewetten. Tipbet ist an dieser Stelle sichtlich bemüht, einen abwechslungsreichen Mix an Sportarten aufzurufen. Nach unseren Erfahrungen gelingt dies zumindest teilweise. Dominiert wird das Live-Angebot erwartungsgemäß ebenfalls vom Fußball. Positiv sei an dieser Stelle erwähnt, dass Tipbet zahlreiche Nachwuchsspiele mit entsprechenden Quotierungen versieht. Wer beispielsweise auf die U21-Meisterschaften in der Ukraine oder in Tschechien setzen möchte, hat dazu die live beim Wettanbieter die Möglichkeit.

Wie gut ist der optische Eindruck der Tipbet App?

Optisch ist Tipbet mit einer sehr farbenfrohen App für iPhone, iPad und Android am Start. Die „normale“ Ausführung erstrahlt hierbei vornehmlich in Rot und Schwarz. Kunden, welchen diese Version zu dunkel ist, können oben links auf das helle Theme umschalten. Der weiße Hintergrund verbessert aus unserer Sicht die Übersichtlichkeit der Tipbet App entscheidend. Schlussendlich kann über das Layout und die Optik der mobilen Webseite aber fürstlich gestritten werden. Es bleibt in der Beurteilung grundsätzlich ein subjektiver Wert zurück.

Tipbet App für iPhone, iPad und AndroidEntscheidender ist die Funktionalität und diese ist nach unseren Wetterfahrungen bei Tipbet von A bis Z gegeben. Die Navigationspunkte sind recht großflächig angelegt, so dass die Bedienung auch auf kleineren Bildschirmen mühelos vonstatten geht. Die kommenden Spiele können im oberen Bereich des Side-Menüs anhand der Anstoßzeiten für die kommenden Stunden ausgewählt werden. Des Weiteren präsentiert Tipbet an dieser Stelle die sportlichen Highlights. Die eigentliche Aufstellung der Sportarten wird erst darunter angefügt.  Positiv ist, dass die Disziplinen aber zusätzlich im Bildschirmkopf nochmals in einer Rollleiste mit Schriftzug und Symbol gelistet sind.

Nicht vergessen möchten wir, dass die Tipbet App gleichzeitig den Casinosektor beinhaltet. Der Onlineanbieter setzt in der Sektion des mobilen Gamings auf die Spielkreationen von Net Entertainment und Microgaming. Beide Unternehmen haben sich in Sachen Handy-Casinos in den letzten Monaten zu den Vorreitern der Branche gemausert. Tipbet profitiert von dieser Entwicklung.

Wie funktioniert die mobile Ein- und Auszahlung und welche Möglichkeiten bestehen?

Tipbet App für iPhone, iPad und AndroidDie Ein- und Auszahlungen lassen sich beim Buchmacher recht mühelos via Smartphone oder Tablet abwickeln. Die Spielerlounge einschließlich des Kassenbereiches lässt sich natürlich via Web App aufrufen. Es sind nur wenige Bildschirmberührungen notwendig, um einen Deposit zu vollziehen. Einschränkungen hinsichtlich der Transfermethoden gibt’s ebenfalls nicht. Tipbet hat alle Bezahlwege in die App integriert. Anerkannt werden die Kreditkarten von Visa und MasterCard einschließlich aller dazugehöriger Debitversionen. Für kleinere Summen sind die Prepaid-Codes der Paysafecard sehr gut geeignet. Wer seine Bankeinzahlung auf Echtzeitniveau trimmen möchte, kann auf die Sofortüberweisung und auf GiroPay zurückgreifen. Das e-Wallet Angebot besteht aus Skrill by Moneybookers, Neteller und EcoPayz.

Eine direkte Auszahlung via App ist nicht möglich, jedoch deren Beantragung. Ihr gebt im Kassenmenü einfach Euren Abhebungswunsch an, welcher im Anschluss von den Mitarbeitern des Buchmachers manuell ausgeführt wird. Nach unseren Erfahrungen erfolgen die Gewinnanweisungen innerhalb von 48 Stunden. Tipbet zahlt auf allen technisch möglichen Wegen aus, welche vorab für eine Einzahlung genutzt wurden.

Welchen Bonus kann man einlösen?

Ein gesonderter mobiler Tipbet Bonus, welcher die Wetten von unterwegs belohnt, wird nicht angeboten. Die neuen Kunden können aber natürlich vom regulären Willkommensangebot profitieren. Dabei haben die User die Wahl zwischen folgenden beiden Prämien:

  • 200% bis zu 50 Euro
  • 100% bis zu 100 Euro

Mit der Auswahlmöglichkeit kann Tipbet natürlich Pluspunkte sammeln. Fakt ist aber, dass die Umsatzbedingungen alles andere als einfach sind. Der Buchmacher geht aus unserer Sicht an dieser Stelle einen Schritt zu weit. Bei der Einzahlungsverdopplung von bis zu 100 Euro muss das Startkapital beispielsweise neunmal umsetzt werden, um die Auszahlungsreife zu erreichen. Die Wettquotenvorschrift von 2,0 bewegt sich hierbei ebenfalls im oberen Bereich.

Wie funktioniert der Kundensupport?

Tipbet App für iPhone, iPad und AndroidDer Kundensupport kann direkt aus der Tipbet App angeschrieben werden. Weitere Kontaktmöglichkeiten gibt’s beim Buchmacher jedoch nicht. Peilt Tipbet in naher Zukunft im Wettanbieter Vergleich einen Spitzenplatz an, muss der Kundenservice deutlich verbessert werden.

Positiv möchten wir aber erwähnen, dass die Emails recht zeitnah, in deutscher Sprache und individuell beantwortet werden.

Fazit zur Tipbet App – kundenfreundliche, ansprechende Version

Die Tipbet App verdient in unserer Bewertung eine gute Note. Das mobile Wettangebot des Buchmachers ist fehlerfrei. Alle Sportarten, Wettbewerbe, Wettmärkte und –optionen können von unterwegs aufgerufen werden. Die Handhabung der App ist sehr einfach und selbsterklärend gestaltet. Erwähnenswert ist, dass alle Transferoptionen via Smartphone und Tablet aufrufbar sind. Die Schwachstellen beim Kundensupport sind kein typisches mobiles Problem, ebenso die deutlich zu schwierigen Bonusbedingungen.

Ein kleines Extralob gibt’s für die Tipbet App für iPhone, iPad und Android für die technische Ausführung als optimierte Homepageversion. Die Kunden können direkt nach Browseranwahl – ohne Download – starten.

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?

Empfiehl uns