Ruf uns bei Fragen einfach kostenlos an oder sende eine Whatsapp Nachricht!
0800 2227447 00356/99395627

Betin mobile App für iPhone, iPad und Android

Betin mobile App für iPhone, iPad und Android

Fakten zur Betin App auf einen Blick:

  • Weder eine native noch eine Web-App im Angebot, Interessenten müssen klassische Webseite aufsuchen
  • Optisch sehr ansprechender Internetauftritt, der aber auf dem Smartphone oder Tablet mit viel Scrollerei verbunden ist
  • Großes Angebot an Livewetten im Livewetten-Center vorhanden
  • Wettsteuer für deutsche Kunden entfällt, da sichere Lizenz aus Curacao

Wo gibt es die Betin App?

Betin mobile App für iPhone, iPad und AndroidSportwetter werden eine große Enttäuschung erleben, wenn sie bei Betin eine mobile Wette platzieren möchten. Denn der Buchmacher verzichtet ganz auf dieses Angebot und bietet keine App für die Nutzung eines Smartphones oder Tablets an. Daher gibt es weder eine klassische native App zum Download, noch eine auf mobile Endgeräte optimierte Webseitenversion.

Jedoch ist es auch nicht ganz unmöglich, bei Betin von unterwegs seinen Tipp zu platzieren. Wer mit seinem Handy oder Tablet die Webseite von Betin in seinem Browser anwählt, landet auf der klassischen PC-Version. Nach unseren Erfahrungen ist mit einem größeren Tablet die Abgabe eines Tipps noch einigermaßen zu handhaben. Mit einem Smartphone ist es zwar nicht ausgeschlossen, aber nur mit viel Scrollen möglich.

Betin im Kurzscheck: Alle Informationen auf einen Blick

Betin mobile App für iPhone, iPad und Android

Betin Startseite mit den Informationen zum Angebot (Quelle: Betin)

Betin (mehr über den Wettanbieter Betin erfahren) hat seinen Geschäftssitz im karibischen Curacao und ist auf dem deutschen Markt der Sportwetten noch relativ unbekannt. Der Bookie wurde zwar bereits Ende 2010 gegründet, doch in Deutschland wurde er erst später bekannt. Der Buchmacher besitzt eine Lizenz der entsprechenden Aufsichtsbehörde von Curacao. Diese ist allerdings nicht in der EU anerkannt. Trotzdem attestieren wir dem Wettanbieter eine gewisse Sicherheit und Seriosität. Die Datenübertragung erfolgt sicher in verschlüsselter Form.

Hinter Betin stecken Betreiber, die bereits als feste Größen in der Branche bekannt sind und auch stationäre Wettshops betreiben. Neben den Sport- und Livewetten wird auch ein Live Casino und ein Online-Casino (hier erfährst du alles über Online Casinos) angeboten. Als noch junger Wettanbieter sehen wir hinter Betin ein großes Potenzial, wenn in einigen Punkten nachgebessert wird – darunter gehört auch das Angebot einer Sportwetten App für das iPhone, iPad und Android und weitere Geräte.

Was bietet die Applikation von Betin ihren Usern?

Eine Applikation suchen Betin Kunden vergeblich. Wer von unterwegs eine Wette platzieren möchte, muss daher über die normale Webseite gehen. Das ist – abhängig vom eingesetzten mobilen Gerät – mit viel Scrollen verbunden. Nur mit einem größeren Tablet ist unseren Erfahrungen nach eine einigermaßen gute Bedienbarkeit gegeben.

Steht auch mobil das gesamte Wettangebot von Betin zur Auswahl?

Da es keine mobile App für iPhone, iPad und Android von Betin gibt, gehen wir auf das klassische Wettangebot ein. Mit Quoten ausgestattet sind bei Betin zahlreiche Sportarten. Dabei können jeweils Einzel-, Mehrfach- und Kombiwetten gesetzt werden. Wie üblich, liegt der Fokus auf König Fußball (hier erfährst du alles zum Thema Fussballwetten). Allerdings werden im deutschen Fußball lediglich Wetten auf die 1. Bundesliga angeboten. Hinzu kommen noch einige ausländische Teams, wie zum Beispiel der britischen Premier League. Auf die WM können Langzeitwetten abgegeben werden und nur bei wichtigen Fußballevents ist die Tiefe gut.

Weitere Sportarten, auf die Wettfreunde ihre Tipps platzieren können, sind Tennis, Basketball, Handball, American Football, Baseball, Motorsport, Rugby und Golf (mehr zum Thema „Wetten auf Sportarten“). Außerdem ist noch ein kleines Angebot an Politikwetten mit Quoten versehen. Hier werden diejenigen Tipper fündig, die beispielsweise darauf wetten möchten, wer der nächste US-Präsident wird. Verschiedene Sonderwetten sind ebenso verfügbar: Torwetten, Handicap Wetten, Über-/Unterwetten und die Doppelte Chance. Livewetten geben es auch – diese werden in übersichtlicher Form angezeigt und sind ausreichend vorhanden.

Design & Optik: Wie gut ist die Betin App?

Die klassische Webseite von Betin präsentiert sich uns in einem angenehmen Outfit und ist sehr hell gehalten. Der Hintergrund ist weiß mit einer grünen und blauen Bedienführung und sorgt so für einen guten Überblick. Sehr lobenswert ist zudem, dass die Webseite sehr kompakt gehalten ist.

Bei einem entsprechend großen Bildschirm entfällt somit langwieriges Scrollen – das kann man aber bei der Nutzung des Wettportals mit einem mobilen Endgerät nicht behaupten. Hinzu kommt, dass der rechte Bildrand auch noch für Werbeeinblendungen genutzt wird – das ist unserer Meinung nach unnötig. Die Bedienbarkeit ist allerdings gut und die Tippabgabe – auf dem Desktop-PC – kinderleicht.

Betin mobile App für iPhone, iPad und Android

Betin Wettangebot (Quelle: Betin)

Ein- und Auszahlung: Welche Varianten stehen zur Verfügung?

Wer bei Betin einen Tipp riskieren möchte, muss sich natürlich zunächst einmal dort registrieren und seine erste Einzahlung tätigen. Hierfür bietet Betin verschiedene Einzahlungsmethoden:

  • Banküberweisung
  • Kreditkarte
  • Neteller
  • Ukash
  • Ecocard
Betin mobile App für iPhone, iPad und Android

Betin Zahlungsmethoden (Quelle: Betin)

Die Mindesteinzahlung beträgt jeweils zehn Euro, nur bei Neteller sind es zwanzig Euro. Bei allen Optionen erhebt Betin keine Gebühren. Bis auf die klassische Banküberweisung ist das Geld auch sofort auf dem Wettkonto verfügbar. Bei der Überweisung sind einige Tage einzuplanen, bevor das Guthaben erscheint.

Wer später dann über seine Gewinne verfügen möchte, kann die Auszahlung einfach online beantragen. Hierfür stehen die Kreditkarte, Banküberweisung, Neteller, Ecoard und Ukash bereit. Auch die Auszahlung ist gebührenfrei, allerdings sind die Mindest- und Höchstauszahlungsbeträge zu beachten.

Kundenservice: Wie ist er bei Betin zu erreichen?

Betin mobile App für iPhone, iPad und AndroidDer Kundenservice ist einer der Kritikpunkte in unserem Test – hier muss der Buchmacher noch dringend nachbessern. Denn schließlich ist der Support nur in englischer Sprache vorhanden. Dafür sind die Mitarbeiter kompetent und freundlich. Unsere Kritikpunkte sind der fehlende Live Chat und die fehlende Telefonhotline. Denn treten einmal Probleme auf, die einer schnellen Klärung bedürfen, ist der Kunde sich selbst überlassen. Denn als einzige Kontaktmöglichkeit bleibt ihm die E-Mail.

Außerdem gibt es auch noch ein Kontaktformular, bei dem eine gewisse Vorauswahl der Themen getroffen werden kann. Antworten erfolgen leider auch meistens erst innerhalb von 48 Stunden. Eine der Schwächen sind auch sie sehr eingeschränkten Erreichbarkeitszeiten. So sind die Support Mitarbeiter wochentags nur in der Zeit von 9:30 Uhr bis 18:00 Uhr zu erreichen. In den besonders stark frequentierten Stunden, die bekanntlich abends sind, stehen die Kunden somit allein auf weiter Flur.

Fazit: Wie ist der Gesamteindruck der Betin App?

Betin mobile App für iPhone, iPad und AndroidBetin schneidet in unserem Test der Apps für das iPhone, iPad und Android denkbar schlecht ab, denn es gibt schlichtweg erst gar keine. Auch im Punkt der deutschen Fußballwetten kann uns der Buchmacher nicht überzeugen. Dafür gibt es Wetten für viele andere Sportarten und auch Livewetten sind in ausreichender Zahl vorhanden. Ein Pluspunkt ist, dass deutsche Kunden bei Betin keine Wettsteuer zahlen müssen. Der Kundenservice ist ausschließlich per E-Mail erreichbar und bei Problemen müssen sich Kunden sehr lang gedulden: 48 Stunden sind keine Seltenheit, bevor eine Antwort eintrudelt.

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?

Empfiehl uns