93913

Wetten mit Neosurf – Diese Neosurf Wettanbieter gibt es!

Ein neuer Prepaid-Bezahlungsdienst ist auf dem deutschen Online Wettmarkt: Mit Neosurf erfolgen Einzahlungen sofort, gebührenfrei und ohne Angabe sensibler Daten.

Das Wichtigste in Kürze
Mit Klick auf das verlinkte Schlüsselwort springt ihr direkt zur entsprechenden Textstelle.
  • Es gibt noch nicht viele Wettanbieter, die Zahlungen über Neosurf anbieten. Wir stellen euch die wenigen Bookies mit Neosurf vor.
  • Die Neosurf Einzahlungen sind gebührenfrei und direkt zum Wetten verfügbar.
  • Auszahlungen sind über das Prepaid-System nicht möglich. Diese erfolgen dann über eine einfache Banküberweisung.
  • Es können (nur) bis zu 250 Euro je Transaktion eingezahlt werden.

DE

Die besten Wettanbieter mit Neosurf

1

GG.bet

  • Wettanbieter mit Fokus auf eSport
  • Neosurf als Zahlungsmethode vorhanden
  • Viele weitere Zahlungsmöglichkeiten im Angebot
2
Logo von William Hill

William Hill

  • Neosurf als Einzahlungsmethode verfügbar
  • Mindesteinzahlung beträgt 30 €
  • Auszahlungen erfolgen über Banküberweisung: Höchstens 120.000 €
3
Logo betway

Betway

  • Neosurf als Zahlungsmethode vorhanden
  • Erfahrener & seriöser Wettanbieter
  • Sehr gute und stabile Wettquoten
4

ReloadBet

  • Neosurf für Einzahlungen nutzbar
  • Einzahlungen ab 10 €
  • Mindestauszahlung: 100 €
5

Betmaster

  • Neosurf im Zahlungsmittelportfolio
  • Einzahlungen ab 10 €
  • Seitens Betmaster gibt es keine Maximaleinzahlungssumme
6
Allright Casino Sportwetten Logo

Allright Sportwetten

  • Neosurf Wettanbieter
  • Einzahlungen: Ab 10 €
  • Wöchentliches Auszahlungslimit beträgt 10.000 €
7

Campeonbet

  • Französischer Sportwettenanbieter mit Neosurf
  • Mindesteinzahlungssumme: 15 €
  • Auszahlungen über Banküberweisungen erst ab 100 € möglich

Was ist Neosurf? Funktion, Voraussetzung & Konkurrenten

Neosurf LogoNeosurf ist ein französischer Prepaid-Bezahlungsdienst, der euch Wettanbieter Zahlungen in Form von Cash-Gutscheinen ermöglicht. Die Funktionsweise von Neosurf ist vergleichbar mit der der bekannteren paysafecard und ermöglicht es euch, Zahlungen zu tätigen, ohne dabei sensible Finanzdaten weiterzugeben.

Für eine Einzahlung müsst ihr Cash-Gutscheine erwerben. Diese sind nach Angaben von Neosurf bei vielzähligen Händlern in über 45 Ländern erhältlich und über ein Verkaufsstellen-Finder auf der Webseite ersichtlich.

Bei unserer Recherche konnten wir jedoch keine Standorte in Deutschland finden, die Neosurf Gutscheinkarten verkaufen.

Das ist aber nicht weiter schlimm, denn ihr könnt diese auch online über die MyNeosurf Webseite oder anderen offiziellen Partner Online-Shops erwerben. Um diese Zahlungsmethode in Deutschland nutzen zu können, ist somit meistens eine Registrierung bei Neosurf notwendig.

Beim Buchmacher mit Neosurf einzahlen: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Die Einzahlung über Neosurf ist ein sehr einfacher und kundenfreundlicher Prozess. Euch erwartet eine Online-Registrierung, die wir euch jetzt kurz vorstellen:

  • 1
    Zunächst müsst ihr euch Cash-Gutscheine beschaffen. Am einfachsten wäre es, wenn ihr in eurer Umgebung einen offiziellen Neosurf-Händler hättet. Supermärkte, Kiosks und Tankstellen kämen dafür in Frage. Zurzeit stehen in Deutschland jedoch keine Verkaufsstellen zur Auswahl. Deswegen müsst ihr die Bestellung online vornehmen.
    Neosurf – Verkaufsstellenfinder
  • 2
    Besucht die Webseite Myneosurf.com und stellt die Sprache bei Bedarf auf Deutsch um. Nun muss die Registrierung mit einem Klick auf den Button „Konto eröffnen“ angestoßen werden. Ihr werdet direkt zur Registrierung weitergeleitet.
    Neosurf – Webseite
  • 3
    Für die Anmeldung sind folgende Daten erforderlich: E-Mail-Adresse, Passwort, Name und Geburtsdatum. Es wird ein Bestätigungslink an eure E-Mail-Adresse geschickt, den ihr anklicken müsst.
    Neosurf – Registrierung anstoßen
  • 4
    Im nächsten Schritt sind Kontaktinformationen, wie die Adresse und Mobilfunknummer, gefragt. Mit einer Bestätigung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist die Registrierung abgeschlossen.
    Neosurf – Kontaktdaten bei der Registrierung angeben
  • 5
    In eurem Konto könnt ihr nun euer Neosurf Guthaben über unterschiedliche gebührenfreie Zahlungsmethoden auf bis zu 250 Euro aufladen: Über Kreditkarte (Visa und Mastercard), Banküberweisung und andere Neosurf Prepaidkarten könnt ihr Geld transferieren. Hierbei müsst ihr angeben, wenn ihr das Guthaben für Glücksspiele benutzen möchtet.
    Neosurf – Auf Neosurf Konto einzahlen
  • 6
    Ist das Geld auf der Neosurf Karte (per Kreditkarte und Neosurf Karte ist es in der Regel sofort verfügbar, über die Banküberweisung nach 24-48 Stunden), kann die Einzahlung beim Wettanbieter beginnen. Nachdem ihr euch eingeloggt habt, begebt ihr euch zum Kassenbereich und wählt „Neosurf“ als Zahlungsmethode aus. Bei eurem Neosurf-Account könnt ihr unter dem Menüpunkt „Ausgeben“ euren 10-stelligen PIN-Code anzeigen lassen, den ihr bei der Einzahlung eingeben müsst. Mit einem Klick auf den Button „Bestätigen“ wird die Zahlung ausgeführt und ihr könnt direkt loswetten.
    Neosurf – Mit Pincode einzahlen

Die besten Neosurf Wettanbieter

Neosurf ist derzeit leider noch nicht sonderlich verbreitet. Der französische Zahlungsdienstleister ist in Frankreich und zahlreichen afrikanischen Ländern eine bei vielen Online-Händlern angebotene Zahlungsmethode, in Deutschland allerdings erst auf dem Vormarsch. Wir haben euch die besten Neosurf Wettanbieter zusammengetragen und kurz vorgestellt, damit ihr nicht mühselig alle AGB durchlesen müsst.

William Hill

William Hill LogoWilliam Hill ist der alte Hase unter den Buchmachern: Zwei Gratiswetten mit einem Wert von jeweils 50 Euro, ein sehr tiefes und breites Wettangebot sowie ein Top-Quotenniveau runden das Angebot des renommierten Wettanbieters ab.

Der Bookie bietet euch, neben den zahlreichen weiteren Zahlungsmethoden, auch die Einzahlung über Neosurf an. Dabei gilt folgende Vorgabe: Mindestens 30 Euro müssen eingezahlt werden.

Das Geld erscheint sofort auf eurem Spielerkonto. Die Auszahlung wird, wie von Prepaidmethoden gewohnt, über eine Banküberweisung durchgeführt. Hier müssen ebenfalls mindestens 30 Euro und höchstens 120.000 Euro ausgezahlt werden, außerdem dauert die Neosurf Auszahlung 5-10 Tage.

ReloadBet

ReloadBet LogoErst 2018 gegründet, ist ReloadBet ein eher junger Buchmacher. Trotzdem kann er definitiv mit seinen Konkurrenten mithalten: Mit knapp 20 Wettsportarten ist das Angebot breit aufgestellt, es erwarten euch zudem viele spannende Livewetten sowie ein No-Deposit Bonus und ein 200 €-Willkommensbonus.

Auch ReloadBet ist ein Anbieter für Neosurf Einzahlungen. Ab 10 Euro je Transaktion könnt ihr einzahlen. Die Mindestauszahlung, die auch hier über eine Banküberweisung stattfindet, liegt allerdings bei satten 100 Euro.

Betmaster

Betmaster LogoEin weiterer Neosurf Anbieter ist der osteuropäische, mit der Curaçao-Lizenz ausgestattete Wettabieter Betmaster. Der Bookie glänzt mit einem abwechslungsreichen Livewetten-Portfolio, einer hohen Seriosität sowie einer besonders ansprechenden nativen App.

Die Neosurf Einzahlung ist schon ab 10 Euro möglich, außerdem limitiert Betmaster seine Kunden nicht bei der Maximaleinzahlungssumme.

Sportwetten mit Neosurf zahlen: Wie sicher ist die Zahlungsmethode?

Über die Sicherheit von Neosurf werdet ihr auf der Webseite selbst nicht viel finden. Generell spart Neosurf bei einigen uns als Redaktion wichtigen Informationen – beispielsweise wird nicht genauer auf die Stärke der Datenverschlüsselung eingegangen.

Da Neosurf Sportwettenanbieter in Deutschland allerdings meistens einer EU-Lizenz unterliegen und diese die Nutzung einer SSL-Verschlüsselung vorsieht, sollte die Zahlung sicher verschlüsselt sein – solange ihr einen seriösen Buchmacher auswählt.

Was wir außerdem wissen, ist, dass das elektronische Geld von Neosurf von der Contis Financial Services Ltd herausgegeben wird. Dieses Unternehmen wird von der britischen Finanzmarktaufsichtsbehörde Financial Services Authority (FSA), eine der strengsten Aufsichtsbehörden weltweit, beaufsichtigt.

Ein weiterer Aspekt, der euch eine hohe Sicherheit garantiert: Im Gegensatz zu vielen anderen Zahlungsmethoden, wie bei einer Kreditkarte oder PayPal, kann man bei einem Diebstahl tatsächlich nur den Betrag verlieren, der auf der Gutscheinkarte ist.

In Bezug auf die Sicherheit der Auszahlung gilt:

Auszahlungen sind per Neosurf nicht möglich, deswegen weichen die Buchmacher auf eine Banküberweisung aus. Auch dieses Zahlungsmittel ist eine sichere Methode, denn durch einen möglichen Diebstahl der Bankverbindung alleine können keine großen Schäden verursacht werden.

Vor- und Nachteile einer Neosurf Einzahlung

Die Nutzung einer Prepaid-Einzahlungsmethode ist nicht aus jedem Blickwinkel rundum positiv zu bewerten. Es ist wichtig, sich mit den Vor- und Nachteilen detailliert auseinanderzusetzen, um ein für sich passendes Zahlungsmittel finden zu können. Nachfolgend haben wir euch die wichtigsten Argumente für und gegen die Neosurf Einzahlung gegenübergestellt.

Positiv:

  • Anonymität: Der wohl größte Vorteil gegenüber anderen Zahlungsmitteln ist die Anonymität der Zahlungen. Ihr müsst keine sensiblen Daten preisgeben.
  • Keine Gebühren: Die Einzahlung auf eure Prepaidkarte sowie die Geldübermittlung an den Wettanbieter sind in der Regel gebührenfrei. Lediglich die Geldüberweisungen von Neosurf auf euer Bankkonto werden mit 1,5% Gebühren belastet.
  • Sicherheit: Die Zahlungen über den zehnstelligen Code sind sicher und Daten werden nicht an Unbefugte weitergegeben.
  • Sofort verfügbar: Wenn die Einzahlung angestoßen wurde, wird euch das Geld direkt auf eurem Spielerkonto gutgeschrieben.
  • Bonusrelevanz: Neosurf ist in der Regel bonusrelevant und aktiviert den Willkommensbonus. Einen eigenen Neosurf Bonus gibt es jedoch noch nicht.
  • Teilweise mobil verfügbar: Android Nutzer können sich darüber freuen, die Prepaidkarte über die Neosurf App aufzuladen und Einzahlungen darauf durchzuführen.
  • Im eigentlichen Modell ist keine Kontoeröffnung nötig: Normalerweise stehen euch Verkaufsstellen zur Verfügung, um die Prepaidkarten anonym zu kaufen. Wir gehen davon aus, dass es diese zukünftig auch hier geben wird, wenn Neosurf mehr Anklang in Deutschland findet.
Negativ:

  • Auszahlungen nicht möglich: Auszahlungen können nicht auf die Neosurf Prepaidkarte durchgeführt werden, sondern nur über Banküberweisungen.
  • Keine Händler: Derzeit gibt es in Deutschland keine offiziellen Verkaufsstellen und der Kauf eurer Neosurf Gutscheinkarten muss online stattfinden.
  • Geringe Einzahlungs- und Auszahlungssummen: Ihr könnt nur geringe Beträge ein- und auszahlen. Somit ist Neosurf nicht für Highroller geeignet.
  • Inaktivitätsgebühr: Nach dem sechsten Monat ohne Aktivität wird eine monatliche Gebühr von 2 Euro abgebucht.
  • Keine App für Apple-Nutzer: Im Apple Store ist keine Neosurf App zu finden, obwohl das auf der Webseite offeriert wird. Deswegen können Apple-Nutzer die native App derzeit nicht nutzen. 

Sind auch Auszahlungen mit Neosurf möglich?

Wenn ihr eine Prepaidkarte nutzt, ist der größte Nachteil, dass keine Auszahlungen über ebendiese möglich sind. – Hier wird euch die Anonymität der Zahlungen zum Verhängnis.

Weil ihr bei der Neosurf Einzahlung keine Finanzdaten angebt, hat der Wettanbieter folglich auch keine Möglichkeit, euch das Geld darüber zukommen zu lassen.

Obwohl laut der Closed-Loop-Policy die Auszahlungen über dieselbe Zahlungsmethode wie die Einzahlung abgewickelt werden muss, ist das also nicht in jedem Fall möglich. Bei der Zahlung mittels Neosurf wird automatisch eine Auszahlung per Banküberweisung angestoßen. Dies ist bei vielen anderen Zahlungsmöglichkeit nicht der Fall.

Wie lange dauert die Auszahlung mit Neosurf?

Weil die Auszahlung über Neosurf selbst nicht stattfinden kann, erfolgt diese über eine einfache Banküberweisung. Wie lange diese dauert, ist allerdings nicht allgemeingültig zu beantworten. Grundsätzlich bestimmen zwei Faktoren die Dauer eurer Neosurf Auszahlung:

  • Die Dauer der Auszahlung hängt davon ab, ob ihr die Identitätsprüfung bereits durchgeführt habt. Ist dies nicht der Fall, kann sich der Auszahlungsprozess lange hinauszögern, denn jeder Auszahlungsantrag wird manuell vom Bookie-Mitarbeiter überprüft.
  • Es gibt individuelle Bearbeitungszeiten, die vom Wettanbieter abhängig sind.

Die Auszahlung über die Banküberweisung dauert unseren Erfahrungen nach fünf bis zehn Werktage und ist damit, verglichen mit vielen anderen Zahlungsoptionen, eine sehr langsame Auszahlungsmethode.

  • Unser Tipp:

    Führt die Verifizierung im Zuge der Registrierung durch, um lange Wartezeiten zu vermeiden. Informiert euch außerdem am besten im FAQ, dem Kassenbereich oder den AGB vor der Anmeldung beim Wettanbieter darüber, wie lange die Banküberweisung Auszahlung durchschnittlich dauert.

Neosurf Gebühren: Wird der Geldtransfer extra berechnet?

Wenn ihr mit der Neosurf Prepaidkarte einbezahlen möchtet, müsst ihr grundsätzlich keine Gebühren befürchten. Weder Neosurf verlangt für Transaktionen Gebühren, noch die Buchmacher. Zwar gibt es seltene Ausnahmen, darüber könnt ihr euch aber einfach auf den Webseiten eurer Wettanbieter informieren.

Allerdings solltet ihr darauf achten, regelmäßig Zahlungen durchzuführen. Denn sonst kann die Inaktivität ziemlich teuer werden: Wenn ihr sechs Monate keine Transaktionen ausgeführt habt, werden euch monatlich 2 Euro Inaktivitätsgebühren berechnet.

Neosurf – Gebühren

Quelle: Myneosurf.com

Möchtet ihr außerdem euer Neosurf Guthaben in Echtgeld umwandeln und über eine Banküberweisung auf euer Konto transferieren, müsst ihr eine Transaktionsgebühr von 1,5 % des Betrages aufwenden.

Gebühren für die Einzahlung mit Neosurf in Erfahrung bringen

  • Unerlässlich beim Wetten ist es, sich gründlich über die geltende Einzahlungsgebühren zu informieren. Transparente und seriöse Wettanbieter stellen euch hierfür genügend Informationen in ihren AGB, dem FAQ oder einem separaten Zahlungsbereich zu Verfügung.

    Findet ihr hierzu keine Informationen, empfehlen wir euch, den Kundenservice des Wettanbieters zu kontaktieren und euch bei denen zu informieren. Erhaltet ihr dort keine hilfreiche Nachricht, raten wir euch, Abstand von dem Wettanbieter zu nehmen, denn wahrscheinlich handelt es sich um einen unseriösen Bookie.

DE

Anbieter mit seriöser Lizenz

1

bet365

  • Testsieger mit UK-Lizenz
  • Seriöser Spielerschutz
  • Viele Einstellungen im Konto
2
Logo von Interwetten

Interwetten

  • Deutsche Lizenz
  • Erstklassige Top-Quoten
  • Hervorragendes Cashout-System
3
Logo von Eaglebet

Eaglebet

  • MGA-Lizenz aus der EU
  • Seriöser Buchmacher
  • Guter Spielerschutz

Neosurf Limits bei Geldtransfers

Die zu kaufenden Neosurf Gutscheine können ab 10 Euro und bis zu einem Wert von 100 Euro erworben werden. Es ist außerdem möglich, diese miteinander zu kombinieren, um einen höheren Einzahlungsbetrag zu erhalten.

Unter dem Menüpunkt „Meine Karte“ kann auf der Neosurf Webseite ein Saldotransfer durchgeführt werden. Solange der Betrag auf der Gutscheinkarte den Wert von 250 Euro nicht übersteigt, könnt ihr beliebig viele Neosurf Prepaidkarten miteinander kombinieren. Das bedeutet allerdings auch, dass die Einzahlung von Neosurf auf 250 Euro limitiert ist.

Neosurf – Kartensaldo durchführen

Quelle: Neosurf.com

Welche Limits gibt es bei der Neosurf Einzahlung?

Es gibt stets zwei Limitierungen, die man bei einer Einzahlung beachten sollte: Mindest- und Höchsteinzahlungsbeträge. Diese Informationen sind den Webseiten der jeweiligen Buchmacher zu entnehmen und unterscheiden sich stark voneinander.

Die Mindesteinzahlungssumme beträgt unseren Recherchen nach durchschnittlich 10 Euro, beispielsweise bei ReloadBet und Betmaster. Ein paar wenige Ausnahmen verlangen relativ hohe Einzahlungsbeträge von 30 Euro, in diesem Fall bei William Hill. Grundsätzlich sind Neosurf Einzahlungen somit für Wettanfänger geeignet, die sich mit kleinen Einzahlungssummen erst einmal an das Wetten herantasten möchten.

Die Frage nach den Höchsteinzahlungsbeträgen erfordert kein langes Einlesen bei den Bookies: Zwar sind die Limits der Wettanbieter wesentlich höher einzustufen als die von Neosurf selbst, das bringt euch am Ende aber nichts, denn die Neosurf Gutscheinkarten können keinen höheren Wert als 250 Euro annehmen. Die Einzahlung ist seitens Neosurf somit auf nur 250 Euro limitiert. Aus diesem Grund sind Neosurf Einzahlungen für Highroller wohl kaum attraktiv.

Welche Limits gibt es bei der Neosurf Auszahlung?

Weil die Neosurf Auszahlungen über Banküberweisungen durchgeführt werden, setzt Neosurf selbst keinerlei Limitierungen, wenn es um den Auszahlungsbetrag geht. Hier entscheiden wieder die Wettanbieter über die Höhe der Mindest- und Höchstauszahlungsbeträge.

Aber zwei gute Neuigkeiten vorweg: Die Mindestauszahlungen sind mit durchschnittlich 10 Euro je Transaktion sehr kundenfreundlich gestaltet, genau wie die sehr hohen Höchstauszahlungsbeträge attraktiv sind. Viele Wettanbieter limitieren sie kaum oder sie liegen bei mindestens 50.000 Euro. Bei unserem Favoriten William Hill könnt ihr beispielsweise bis zu 120.000 Euro auszahlen.

  • Unter der Bedingung, dass ihr sehr erfolgreiche Tipper seid und mit nur wenig Einsatz viel Geld erwirtschaften könnt, sind die Einschränkungen der Ein- und Auszahlungen kein großes Hindernis. Ansonsten ist die sehr niedrige Höchsteinzahlungssumme von 250 Euro wenig attraktiv.

Neosurf als mobile Zahlungsoption nutzen

Neosurf präsentiert sich auf der Webseite zwar als mobile Zahlungsoption, allerdings konnten wir eine native App nur im Google Play Store finden. Die iOS-App ist zurzeit hingegen nicht im App Store erhältlich.

Wir haben die Registrierung und Geldeinzahlung daher über die Neosurf Webseite vorgenommen. Ist das Geld dann aber auf eurem Neosurf Konto, könnt ihr die Zahlungen beim Wettanbieter in der Regel über euer mobiles Endgerät durchführen.

Was sind die besten Alternativen zu Neosurf?

Neosurf ist nur ein kleiner Stern am großen Zahlungsdienstleister-Himmel. Neben weiteren Prepaid-Karten und E-Wallets muss sich der französische Finanzdienstleister gegen viele weitere Konkurrenten durchsetzen.

paysafecard

Paysafecard LogoDie bekannteste Alternative und der größte Konkurrent ist der Prepaid-Service paysafecard. Auch hier sind die Gutscheinkarten in Verkaufsstellen erhältlich, diese sind in Deutschland sehr weit verbreitet – ein großer Vorteil, den Sportwetten mit paysafecard gegenüber Neosurf haben.

Der Gutscheinwert kann zwischen 10 Euro und 100 Euro liegen und die Zahlungen werden mit einem 16-stelligen PIN-Code bestätigt. Auch hier fallen keine Gebühren an, abgesehen von einer monatlichen Inaktivitätsgebühr über 2 Euro, die bei der paysafecard nach 12 Monaten anfällt.

Wie bei Neosurf liegt der größte Nachteil darin, dass Auszahlungen über paysafecard wegen des Prepaid-Modells nicht stattfinden können und auf die Banküberweisung ausgewichen werden muss.

Skrill

Skrill LogoSkrill ist eines der bekanntesten E-Wallets auf dem Online Wettanbietermarkt. Ein- und Auszahlungen werden hier in Echtzeit ausgeführt, sie gelten als eine der sichersten Zahlungsmethoden und sind auch von Unterwegs über die mobile, sehr benutzerfreundliche App nutzbar.

Durch die Funktion Skrill 1-Tap habt ihr bei Sportwetten mit Skrill außerdem eine noch schnellere Einzahlung. Alle Zahlungen, ob Ein- oder Auszahlungen, sind allerdings mit hohen Gebühren verbunden.

NETELLER

NETELLER LogoDas E-Wallet gehört ebenfalls, wie die paysafecard und Skrill, zu der bekannten Paysafe-Gruppe und bietet euch viel Erfahrung in diesem Bereich. Sportwetten mit NETELLER funktionieren ähnlich wie Skrill, sind ebenso sicher und führt Transaktionen sofort durch.

Die Zahlungsmethode ist sehr verbreitet auf dem Glückspielmarkt, verursacht aber ebenfalls recht hohe Gebühren für jede Echtgeld-Auszahlung. – Die Einzahlung ist bei Wettanbietern hingegen kostenfrei.

FAQ – Wetten mit Neosurf

⚠ Ist die Neosurf Einzahlung komplett anonym?

Darüber lässt sich streiten. Zwar werden bei der Neosurf Einzahlung selbst keine sensiblen Finanzdaten weitergegeben, allerdings ist für die Wettanbieter und der Neosurf Registrierung die Angabe einer Menge anderer Daten nötig, die bei dem Verifizierungsprozess überprüft werden. Somit ist es euch nicht möglich, vollkommen anonym zu wetten.

❌ Sind auch Neosurf Auszahlungen möglich?

Über Neosurf selbst könnt ihr keine Auszahlungen durchführen. Ihr bekommt euren Gewinn aber per Banküberweisung ausgezahlt, die bei jedem Wettanbieter verfügbar ist.

〽️ Kostet eine Transaktion Neosurf Gebühren?

Nein, Neosurf und die allermeisten Wettanbieter verlangen keine Gebühren für die Einzahlung. Wir empfehlen euch trotzdem, euch vorher nochmal bei dem jeweiligen Wettanbieter direkt abzusichern.

⭕️ Wie hoch ist die Höchsteinzahlungssumme bei Neosurf?

Neosurf ermöglicht es euch zwar, mehrere Gutscheinkarten miteinander zu kombinieren, diese sind allerdings bis zu einer Summe von nur 250 Euro kombinierbar. Das bedeutet, dass Neosurf nur eine Einzahlung bis zu 250 Euro je Transaktion ermöglicht.

➕ Wie gelange ich an die sogenannten „Neosurf Gutscheinkarten“?

Derzeit ist es nicht möglich, vor Ort in deutschen Verkaufsstellen Gutscheinkarten zu erwerben. Ihr müsst sie daher online bei Partner Online-Shops oder direkt bei Myneosurf.com kaufen.

Fazit: Die paysafecard ist derzeit noch die bessere Alternative 

Das Prinzip von Neosurf ist bekannt: Ihr kauft Gutscheinkarten mit einem bestimmten Geldwert und könnt die darauf angegebenen zehnstelligen PIN-Codes einfach bei der Einzahlung bei Wettanbietern angeben – innerhalb von Sekunden und ohne die Gefahr eines Identitätsdiebstahls steht euch das Geld zur Verfügung. Neosurf ist auf diese Weise sehr sicher und die Einzahlungen einfach durchzuführen.

Trotzdem hegen wir leichte Zweifel, denn die Webseite von Neosurf macht auf uns keinen sonderlich transparenten Eindruck. Manche Seiten der Homepage führen ins Nichts und nicht alle Fragen werden ohne Registrierung beantwortet, beispielsweise wie hoch die Neosurf Gebühren sind. Wir können uns außerdem nicht, wie in anderen Ländern, in denen die Zahlung per Neosurf wesentlich verbreiteter ist, einfach zur Tankstelle oder zum Kiosk begeben und eine Neosurf Gutscheinkarte bezahlen.

Dadurch, dass wir die Cash-Karten online erwerben müssen, ist das eigentliche Potenzial von Neosurf in Deutschland derzeit noch nicht ausgeschöpft, was die Funktionsweise durch die notwendige MyNeosurf Registrierung erheblich unpraktischer macht. Ein weiteres Kontraargument ist, dass wir keine Auszahlungen darüber durchführen können und die Einzahlungssumme auf nur 250 Euro begrenzt ist.

In der Redaktion tendieren wir zurzeit noch zur in Deutschland wesentlich weiter verbreiteten Prepaid-Alternative paysafecard. Wenn das Netz der Neosurf Händler irgendwann aber genauso gut ausgebaut und in annähernd vielen Zahlungsmittelportfolios von Wettanbietern verbreitet sein sollte wie die paysafecard, wird sich unsere Meinung vielleicht noch einmal ändern.