Bekannt aus:
118623

Beim Wettanbieter paysafecard per Lastschrift nutzen: So funktioniert’s!

Heute gibt es enorm viele gute Zahlungsoptionen für Sportwetten – paysafecard ist jedoch eindeutig eine der beliebtesten. Die große Popularität resultiert insbesondere aus der Einfachheit und Anonymität des paysafecard-Prepaid-Systems. Noch schneller und unkomplizierter geht es, wenn ihr paysafecard per Lastschrift nutzt. Wie das genau funktioniert und weitere wichtige Facts zum Thema, lest ihr hier!

Das Wichtigste in Kürze
Mit Klick auf das verlinkte Schlüsselwort springt ihr direkt zur entsprechenden Textstelle.

DE

Bei diesen Wettanbietern paysafecard per Lastschrift nutzen

1
Admiralbet
Admiralbet
Erfahrungsbericht
  • Keine Transaktionsgebühren
  • Viele weitere populäre Zahlungsmittel
  • Ausgezeichneter Spielerschutz
Wertung Redaktion73%
Zum Wettanbieter
2
Mystake
Mystake
Erfahrungsbericht
  • Immer hoher Sportwetten-Bonus
  • Wettsteuer ist kein Thema
  • Transparente und simple Verifizierung
Wertung Redaktion80%
Zum Wettanbieter
3
Neo.bet
Neo.bet
Erfahrungsbericht
  • Bekannt für große Auswahl an Zahlungsmethoden
  • paysafecard ist natürlich an Bord
  • Auch PayPal-Bookie für Highroller
Wertung Redaktion88%
Zum Wettanbieter
4
22bet
22bet
Erfahrungsbericht
  • Paysafecard-Zahlungen möglich
  • Mehr als 40 weitere Zahlungsmethoden
  • Geringe Zahlungslimits für Einsteiger
Wertung Redaktion86%
Zum Wettanbieter
5
Mobilebet
Mobilebet
Erfahrungsbericht
  • Breites Portfolio an Zahlungsoptionen
  • Gute Auszahlungskonditionen
  • Geringe Mindestsumme für Einzahlungen
Wertung Redaktion66%
Zum Wettanbieter
6
ReloadBet Sportwetten
ReloadBet Sportwetten
Erfahrungsbericht
  • Beliebte Zahlungsmittel
  • Keine Gebühren + keine Wettsteuer
  • Teils sehr geringe Mindesteinzahlungsbeträge
Wertung Redaktion65%
Zum Wettanbieter
7
ExciteWin
ExciteWin
Erfahrungsbericht
  • Beliebte Zahlungsmethoden
  • Gute Limits und keine Gebühren
  • Keine Wettsteuer
Wertung Redaktion90%
Zum Wettanbieter
8
Weltbet
Weltbet
Erfahrungsbericht
  • Immer wieder hohe Boni
  • Fokussiert Einsteiger und Profis
  • Deals für Bestandskunden
Wertung Redaktion85%
Zum Wettanbieter
9
1bet
1bet
Erfahrungsbericht
  • Großes Zahlungsmittelportfolio
  • paysafecard ist dabei
  • Solider Willkommensbonus
Wertung Redaktion77%
Zum Wettanbieter
10
N1 BET Sportwetten
N1 BET Sportwetten
Erfahrungsbericht
  • paysafecard als eine der Top-Zahlungsmethoden
  • Aber auch vielfältige Alternativen
  • Gratiswetten und andere Boni möglich
Wertung Redaktion87%
Zum Wettanbieter
11
Robet247
Robet247
Erfahrungsbericht
  • Ein- und Auszahlungen ohne Gebühren
  • Auch via paysafecard
  • Für Neu- und Bestandskunden Boni
Wertung Redaktion84%
Zum Wettanbieter
12
Rabona
Rabona
Erfahrungsbericht
  • Paysafecard-Bookie ohne Wettsteuer
  • Schnelle Verifizierung des Kontos
  • Seriöser Curaçao-Wettanbieter
Wertung Redaktion90%
Zum Wettanbieter

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Wie kann man eine paysafecard mit Lastschrift kaufen?

Um paysafecard per Lastschrift erwerben zu können, ist es natürlich zunächst wichtig, eine Stelle bzw. einen Shop zu kennen, wo entsprechendes Guthaben angeboten wird. Auf der paysafecard-Website direkt könnt ihr keine paysafecard per Lastschrift kaufen. Dafür müsst ihr immer einen Drittanbieter aufsuchen.

WKV ist der offizielle Onlineshop von paysafecard in Deutschland. Daher nehmen wir diesen hier als Referenz für die Schritt-für-Schritt-Anleitung. Ganz ähnlich funktioniert es aber auch bei anderen paysafecard-Anbietern.

Und so geht ihr vor:

  • 1
    Schritt 1: Öffnet zunächst die Website von WKV (WKV.com, früher Wertkartenverkauf.com).
  • 2
    Schritt 2: Wählt einen der schon auf der Startseite aufgeführten Beträge aus und klickt auf „Jetzt kaufen“.
  • 3
    Schritt 3: Als Neukunden müsst ihr nun zunächst ein kostenloses Konto bei WKV erstellen, Bestandskunden können sich einloggen.
  • 4
    Schritt 4: Wählt daraufhin die gewünschte Zahlungsweise aus – bei Lastschrift am besten Sofortüberweisung.
  • 5
    Schritt 5: Ihr werdet bei der Bestätigung der Transaktion bei WKV zu Sofortüberweisung bzw. Klarna weitergeleitet.
  • 6
    Schritt 6: Loggt euch dort ein und bestätigt erneut, dass ihr den ganz zu Anfang angeklickten Betrag kaufen wollt.
  • 7
    Schritt 7: Sofortüberweisung holt sich die für den Kauf erforderliche Summe per Lastschrift von eurem Bankkonto, was einige Tage dauert.
  • 8
    Schritt 8: Den paysafecard-Code bekommt ihr umgehend, da Sofortüberweisung praktisch für die Zahlung bürgt.

Funktioniert paysafecard per Lastschrift auch vor Ort oder nur online?

paysafecard ist ein Zahlungsmedium, welches ursprünglich auf physischen Karten mit Guthabencodes basierte. Heute werden bereits viele paysafecards online verkauft, aber immer noch generiert das Unternehmen sehr viel Umsatz über typische Anbieter vor Ort.

Oft stehen paysafecard-Wertkarten in Supermärkten, Tankstellen und Kiosken zum Verkauf. Wer hier zuschlägt, bezahlt normalerweise in bar. Es ist in solchen Geschäften aber tatsächlich ebenso möglich, paysafecard per Lastschrift zu erwerben. Das funktioniert entweder mittels Girokarte oder Kreditkarte.

  • Zahlungen per Bankkarte sind im Prinzip eine Form der Lastschrift. Und Kreditkartenzahlungen werden am Ende des Monats normalerweise als Lastschrift von eurem Konto abgebucht.

Mit welchen Zahlungsmethoden kann man eine paysafecard mit Lastschrift kaufen?

Wenn es um Lastschriften geht, denken die meisten zunächst an Zahlungen über das Bankkonto.

Gerade für schnelle Online-Geschäfte – Stichworte „einfach paysafecard online kaufen Lastschrift“ –  ist es aber durchaus sehr sinnvoll, nicht ganz klassisch zu verfahren. Zwischendienste, wie beispielsweise Sofortüberweisung oder PayPal, beschleunigen den Kaufprozess enorm.

Die beliebtesten Optionen, um paysafecard per Lastschrift zu nutzen, haben wir euch im Folgenden zusammengefasst.

Klarna bzw. Sofortüberweisung

Logo von KlarnaKlarna ist ein Dienst, der ganz zentral moderne Überweisungen anbietet. Diese kommen ohne Wartezeit aus – das Geld fließt sofort nach der Bestätigung der Zahlung durch den Kunden an den jeweiligen Shop. Dementsprechend heißt Klarna in Deutschland auch Sofortüberweisung.

Das Funktionsprinzip ist simpel:

  • Um Klarna nutzen zu können, legt ihr einen Account beim Unternehmen an und verbindet diesen mit eurem Bankkonto. Ihr könnt dann Transaktionen über den Dienst und euer Konto bei eurer Hausbank durchführen.

Hier entstehen keine Wartezeiten. Klarna bürgt vor dem Shop praktisch für euch, wodurch ihr Produkte oder eben auch paysafecard-Guthaben unmittelbar bekommt.

Und so funktioniert Bezahlen per Lastschrift mit Sofortüberweisung:

  • 1
    Schritt 1: Wählt bei eurem Einkauf Sofortüberweisung über den Kassenbereich.
  • 2
    Schritt 2: Wählt als Zahlart Lastschrift aus.
  • 3
    Schritt 3: Wählt eure Bank aus, loggt euch ein und bestätigt die Transaktion.
  • 4
    Schritt 4: Die Abbuchung des entsprechenden Betrags erfolgt wenige Tage später per Lastschrift von eurem Bankkonto.
  • 5
    Schritt 5: Klarna bürgt in der Zwischenzeit für euch – ihr könnt das gekaufte Produkt schon erhalten, bevor die Buchung von eurem Konto erledigt ist.

PayPal

Logo von PayPalPayPal ist zweifelsohne die beliebteste Online-Zahlungsmethode weltweit – nicht nur bei Sportwetten.

Ihr könnt mit dem Dienst sowohl Einzahlungen als auch Auszahlungen beim Sportwettenanbieter machen. Das funktioniert entweder, indem ihr euer PayPal-Konto zunächst mit Geld aufladet und dann Buchungen durchführt, oder über eine direkte Verknüpfung von PayPal mit einem Bankkonto oder einer Kreditkarte.

Letztere Variante kann dann für Lastschriften genutzt werden. Sobald euer Bankkonto bei PayPal verifiziert wurde, ist normalerweise auch das Lastschriftverfahren freigeschaltet. Ihr geht dann, wenn ihr paysafecard per Lastschrift über PayPal kaufen wollt, wie folgt vor:

  • 1
    Schritt 1: Im paysafecard-Guthaben-Shop beim Checkout PayPal als Zahlungsmethode wählen.
  • 2
    Schritt 2: Bei PayPal einloggen und eure Identität per SMS oder Anruf verifizieren.
  • 3
    Schritt 3: Euer Bankkonto oder eure Kreditkarte im PayPal-Interface wählen und die Zahlung bestätigen.
  • 4
    Schritt 4: Der betreffende Betrag wird nun von PayPal praktisch für euch vorgestreckt, weshalb ihr das gewünschte Produkt umgehend erhaltet.
  • 5
    Schritt 5: In einigen Tagen - oder bei Kreditkarten am Monatsende - erfolgt die Abbuchung der Summe von eurem Bankkonto per Lastschrift.

Falls Lastschrift bei eurem PayPal-Account noch nicht freigeschaltet sein sollte, wird euch unter euren verbundenen Konten und/oder Kreditkarten angezeigt, dass die Genehmigung zur Lastschrift aussteht. Geht dann folgendermaßen vor:

  • 1
    Schritt 1: Loggt euch mit euren PayPal-Zugangsdaten ein.
  • 2
    Schritt 2: Klickt auf der Übersichtsseite der verknüpften Bankkonten und Kreditkarten auf das Konto, bei dem Lastschrift hinzugefügt werden soll.
  • 3
    Schritt 3: Nun sollte ein Punkt zu finden sein, der euch mitteilt, dass ihr PayPal für dieses Konto noch kein SEPA-Lastschriftmandat gegeben habt.
  • 4
    Schritt 4: Klickt auf die Schaltfläche zum Abschließen der Lastschrift-Einrichtung und folgt den Anweisungen.
  • 5
    Schritt 5: Abschließend solltet ihr eine Bestätigung wie folgende erhalten: „Sie haben dem Lastschriftmandat zugestimmt“.
  • 6
    Schritt 6: Ab sofort könnt ihr euer PayPal-Konto dazu nutzen, paysafecard per Lastschrift zu kaufen.

Kreditkarten

Logo von VISAKreditkarten bieten – wie es ihr Name bereits sagt – die Möglichkeit, per Kredit einen Kauf durchzuführen. Das heißt, ihr gebt nicht direkt Geld aus, sondern erst später.

In diesem Fall bürgt der Kreditkarten-Anbieter für euch. Er bucht die erforderliche Zahlung aus seiner Tasche, was aber nicht unbedingt sofort geschieht. Aus letzterem Grund kann es etwas dauern, bis ihr paysafecard-Guthaben erhaltet, welches ihr per Kreditkarte kauft.

Aber was hat das jetzt genau mit paysafecard per Lastschrift zu tun?

Ganz einfach: Am Monatsende werden die Gelder, die ihr per Kreditkarte ausgegeben habt, in aller Regel über eine Lastschrift von eurem Bankkonto bzw. Kreditkartenkonto abgebucht.

So funktioniert paysafecard per Lastschrift über eine Kreditkarte Schritt für Schritt:

  • 1
    Schritt 1: Wählt in einem Guthaben-Shop für eure paysafecard-Bestellung Kreditkartenzahlung.
  • 2
    Schritt 2: Gebt eure Kreditkartendaten ein und bestätigt die Transaktion.
  • 3
    Schritt 3: Die Buchung wird durchgeführt und ihr bekommt euren paysafecard-Code dann per Mail.
  • 4
    Schritt 4: Am Ende des Monats wird die betreffende Summe per Lastschrift durch das Kreditkarten-Unternehmen von eurem Konto abgebucht.

Online-Banking

Hierbei handelt es sich um den klassischen Weg für Lastschrift-Zahlungen im Internet. Diesen kann heute so gut wie jeder Tipper direkt gehen, da nicht mehr als ein Online-Banking-Konto benötigt wird.

Per Online-Banking-Lastschrift paysafecard zu kaufen, läuft wie folgt ab:

  • 1
    Schritt 1: Ihr wählt im jeweiligen Guthaben-Shop Online-Banking bzw. Lastschrift.
  • 2
    Schritt 2: Tragt nun eure Kontonummer ein und bestätigt das Sepa-Mandat bzw. füllt es aus.
  • 3
    Schritt 3: Ihr könnt jetzt paysafecard per Lastschrift kaufen – die entsprechenden Beträge werden direkt von eurem Konto abgebucht.
  • 4
    Schritt 4: Nach der Buchung bekommt ihr den Code für euer paysafecard-Guthaben in einer E-Mail zugesendet.
  • 5
    Schritt 5: Durch das Ausfüllen des Mandats könnt ihr immer wieder ganz einfach paysafecard per SEPA Lastschrift kaufen.

Das Verfahren funktioniert und hat sich bewährt, es weist aber auch zwei große Nachteile gegenüber den anderen Optionen auf:

  • 1
    Durch die Buchungsverzögerung bekommt man die paysafecard niemals sofort.
  • 2
    Ihr müsst Kontodaten direkt an den paysafecard-Guthaben-Shop übermitteln.

Die langsame Buchungsgeschwindigkeit und die Bankdatenübermittlung des Verfahrens sind übrigens auch zwei der Hauptgründe, warum viele Tipper nicht so gerne beim Wettenanbieter mit Lastschrift zahlen.

Bevorzugt werden eher Sportwetten mit Zahlungsmöglichkeiten anonymerer und schnellerer Natur, wie bei:

Wo kann man paysafecard online kaufen und Lastschrift verwenden?

Klassischerweise geht ihr schnell in einen Laden, sucht euch dort eine paysafecard mit passendem Guthaben aus und bezahlt diese unmittelbar vor Ort.

Nicht immer aber hat man einen entsprechenden Shop in seiner Nähe. Oder vielleicht möchtet ihr es euch auch einfach noch etwas angenehmer machen, sprich gar nicht erst vor die Tür gehen müssen, um paysafecard-Guthaben zu kaufen.

In beiden Fällen stehen euch diverse Möglichkeiten offen, paysafecard online zu kaufen und dabei Lastschrift als Zahlungsmethode zu verwenden. Die Top-Optionen beschreiben wir nachfolgend genauer.

WKV – der offizielle paysafecard-Onlineshop in Deutschland

WKV LogoWKV ist offizieller Partner von paysafecard in Deutschland und damit erste Adresse für diejenigen, die hierzulande derartiges Guthaben online kaufen möchten.

Der Dienst ist nachweislich sicher und absolut seriös.

Alleine die Tatsache, dass der Weltkonzern paysafecard eine offizielle Partnerschaft mit WKV eingeht, lässt keinen Zweifel, dass hier alles rechtens ist.

WKV verwendet zudem eine moderne HTTPS-Verschlüsselung, die durch ein SSL-Zertifikat von DigiCert bestätigt wird. Weiterhin bietet das Unternehmen:

  • Präsenz in vielen Sozialen Medien
  • Direkten Support per Mail
  • Einen sehr einfachen und nutzerfreundlichen Onlineshop mit vielen hilfreichen Informationen

Das alles spricht eindeutig für eine gute Kundenorientierung.

WKV Startseite

Quelle: wkv.com

Darüber hinaus – und das ist besonders wichtig – arbeitet man dort ausschließlich mit Top-Zahlungsdienstleistern zusammen, die einerseits Transaktionen ohne Gefahren und andererseits schnelle Buchungen für umgehende paysafecard-Guthaben-Übermittlungen gewährleisten. Auf der Liste der Zahlungspartner stehen:

  • Sofortüberweisung
  • Mastercard
  • Visa
  • EPS

Ihr könnt aber ebenso eine herkömmliche Banküberweisung nutzen. Die Pendants zu WKV bzw. die offiziellen paysafecard-Partner für Österreich und die Schweiz sind epin (Österreich) und PostFinance oder TWINT (Schweiz).

Andere Guthaben-Shops

Neben den offiziellen Stellen gibt es diverse weitere Guthaben-Shops im Internet. Hier könnt ihr dann normalerweise nicht nur paysafecard per Lastschrift erwerben, sondern auch andere Gelder, wie beispielsweise:

  • Handyladungen
  • Gaming-Coins
  • Gutscheine für Amazon

Weitere Prepaid-Systeme werden dort häufig ebenfalls unterstützt – zum Beispiel CASHlib oder NeoSurf.

Dundle LogoDie meisten dieser Shops bieten ähnlich wie WKV modernste Sicherheitsstandards und einen rundum guten Service. Bei großen und besonders seriösen Vertretern, wie Dundle.com oder Aufladen.de, könnt ihr auch paysafecard per Lastschrift über PayPal kaufen.

Vorteile und Nachteile – paysafecard online kaufen via Lastschrift

Mittels paysafecard könnt ihr weltweit sicher online einkaufen oder eben Sportwetten machen. Das Zahlungsmittel ist tatsächlich in über 40 Ländern und in allen möglichen Online-Shops sowie bei zahlreichen Wettanbietern akzeptiert. Dabei habt ihr die Wahl zwischen diversen Beträgen – von fünf bis 100 Euro.

Genauer gesagt gilt folgende Staffelung: 5, 10, 15, 20, 25, 30, 50 und 100 EUR.

Damit ist paysafecard ein etablierter, entsprechend vertrauenswürdiger bzw. sicherer und flexibler Zahlungsdienst. Das alles spricht schon einmal klar für die paysafecard als Zahlungsoption für Sportwetten.

Aber warum paysafecard per Lastschrift beziehen?

Deshalb: Das Lastschriftverfahren kennt ihr sicherlich bereits von anderen Abbuchungen aus eurem Alltag. Versicherungen, Miete, Abos, Amazon-Einkäufe – das und mehr wird via Lastschrift abgewickelt. Damit ist auch diese Zahlungsweise absolut etabliert und wurde über die Jahre perfektioniert, was einen ersten großen Vorteil darstellt.

Es gibt aber noch weitere klare Benefits, von denen ihr auch beim Kaufen von paysafecard per Lastschrift profitiert.

Vorteile:

  • Lastschriftzahlungen sind etabliert und perfektioniert.
  • Das Verfahren ist heute sehr sicher.
  • Zwischendienste, wie beispielsweise Klarna, bieten zusätzlichen Komfort und Sicherheit.
  • Zahlungen per Lastschrift sind sehr einfach und bequem.
  • Lastschrifttransaktionen können notfalls sogar innerhalb von 8 Wochen zurückgefordert werden.
Nachteile:
 
  • Lastschriften per Online-Banking oder Kreditkarte können dauern.
  • Bei Online-Banking- oder Kreditkaten-Lastschriften werden sensible Daten übermittelt.
  • Unser Tipp: Nutzt für schnellere und noch sicherere Lastschriften immer einen bequemen und seriösen Zwischendienst, sprich Klarna, PayPal oder ähnliche.

my paysafecard ist heute Pflicht: Wie kann man beim Wettanbieter paysafecard per Lastschrift nutzen?

Früher funktionierten Zahlungen für Sportwetten mittels paysafecard nach folgendem sehr einfachen Prinzip:

  • 1
    Schritt 1: Eine Karte wurde in irgendeinem Einzelhandelsgeschäft anonym gekauft.
  • 2
    Schritt 2: Das paysafecard-Guthaben wurde in Form einer 16-stelligen PIN-Nummer ausgehändigt, die man dann zusammen mit der Aufladungssumme direkt beim Wettanbieter eingegeben hat.
  • 3
    Schritt 3: Der gewünschte Betrag wurde schließlich direkt von der gekauften paysafecard abgezogen und man konnte wetten.

Heute ist die Ausgangslage etwas anders: Wenn ihr mit paysafecard beim Bookie zahlen wollt, müsst ihr ein Konto bei my paysafecard haben. Über diesen Account werden alle Transaktionen abgewickelt.

Warum eine Registrierung bei my paysafecard erforderlich ist?

Mittlerweile gelten in Deutschland andere Voraussetzungen bei Wettanbietern mit paysafecard als noch vor einigen Jahren:

Das liegt einmal mehr am neuen Glücksspielvertrag. Mit diesem gehen diverse gesetzliche Änderungen einher, die auch Zahlungen bei Buchmachern betreffen. paysafecard hat entsprechend reagiert und seinen Dienst angepasst.

War die Einzahlung mit paysafecard vormals vollkommen anonym, ist das nun nicht mehr der Fall. Tipper in Deutschland benötigen einen Account bei my paysafecard.

Das dortige Konto kann nun durch die üblichen paysafecards aufgeladen werden – ganz ähnlich wie bei typischen E-Wallets.

Zahlungen werden beim Bookie schließlich mittels Login bei my paysafecard verifiziert. Nachdem die Zahlungsmethode ausgewählt wurde, leitet euch der jeweilige Buchmacher zu my paysafecard weiter, wo ihr dann einen User-Namen und ein Passwort eingebt.

  • Wie die Zahlung genau abläuft, lest ihr nachfolgend.

paysafecard online kaufen via Lastschrift und beim Wettanbieter zahlen: So geht’s!

Wettanbieter mit paysafecard gibt es viele! Bevor ihr dort Geld übertragen könnt, müsst ihr aber erst einmal euer Konto bei my paysafecard mit Guthaben füllen.

Das funktioniert folgendermaßen:

  • 1
    Schritt 1: Registriert euch bei my paysafecard.
  • 2
    Schritt 2: Kauft paysafecard-Guthaben im Laden oder online.
  • 3
    Schritt 3: Meldet euch bei my paysafecard mit eurem Benutzernamen und eurem Passwort an.
  • 4
    Schritt 4: Navigiert zur Ladefunktion und nutzt euren Karten-Pin, um Geld auf euer Konto zu übertragen.
  • 5
    Schritt 5: Das Guthaben sollte umgehend verfügbar sein.

Ihr habt durchaus die Möglichkeit, mehrere Pins nacheinander zu verwenden und euren Account somit mit einer stattlichen Summe auszustatten. Ihr könnt jetzt bei einem Buchmacher mit paysafecard einzahlen.

So geht‘s:

  • 1
    Schritt 1: Erstellt einen Account bei my paysafecard und ladet euer Konto wie oben beschrieben.
  • 2
    Schritt 2: Registriert euch bei einem Wettanbieter, der paysafecard anbietet, und meldet euch an.
  • 3
    Schritt 3: Sucht die Kasse auf und wählt paysafecard als Zahlungsoption.
  • 4
    Schritt 4: Gebt die gewünschte Summe ein und bestätigt die Transaktion.
  • 5
    Schritt 5: Ihr werdet daraufhin zu my paysafecard weitergeleitet, wo ihr euch mit eurem User-Namen und Passwort anmeldet.
  • 6
    Schritt 6: Verifiziert die Zahlung final und binnen wenigen Minuten sollte euer Buchmacher-Konto mit einem entsprechenden Guthaben versehen sein.

Ist paysafecard sicher und kann man gefahrlos eine paysafecard per Lastschrift bestellen?

Logo von paysafecardDie paysafecard gibt es bereits seit mehr als 20 Jahren. Sie hat sich als sicheres Zahlungsmittel vollkommen etabliert. Das Unternehmen hinter der Karte – Paysafe Prepaid Services Limited – sorgt mit vielen Maßnahmen dafür, dass Nutzer ihrer Zahlungsmethode rundum gut geschützt sind.

Dazu zählen:

  • Phishing-Protection
  • PIN-Code-Verfahren
  • Rückerstattungsangebote
  • Moderne Verschlüsselungen
  • Ein guter Kundenservice

Eure Transaktionen per paysafecard bekommen also schon ganz an der Basis beste Sicherheitsvoraussetzungen. Wenn ihr paysafecard per Lastschrift kauft, könnt ihr diesen schon hohen Sicherheitsstandard noch einmal ausweiten.

Indem ihr hier über einen Zwischendienst, wie PayPal oder Klarna verfahrt, müsst ihr Guthaben-Shops im Internet keine sensiblen Bank- oder Kreditkarten-Daten übermitteln. Diese Zahlungsdienstleister gehören ihrerseits zu den seriösesten überhaupt.

Fallen Gebühren für die Nutzung der paysafecard bei Sportwetten an?

Im Gegensatz zu einigen E-Wallet-Anbietern oder Kreditkarten, die wohl die größten Konkurrenten von paysafecard sind, ist die Nutzung von paysafecard für Online-Zahlungen normalerweise kostenlos.

Tipper müssen jedoch wissen, dass in bestimmten Situationen dennoch Gebühren anfallen können. Informiert euch daher vor der Nutzung von paysafecard bei jedem Online-Buchmacher, welche AGBs für die Methode gelten.

  • Es ist kostenlos, sich für einen Account bei my paysafecard zu registrieren und eine PIN zu nutzen. paysafecard selbst zieht hier nichts ab.

Im Allgemeinen fallen auch keine Gebühren an, wenn ihr paysafecard nutzt, um Geld auf euer Wettkonto einzuzahlen. Wenn es eine Abgabe gibt, dann ist es normalerweise eine Gebühr, die auch für alle anderen Zahlungsmethoden gilt.

Bei Einzahlungsgebühren sollte man übrigens generell Abstand von solchen Bookies nehmen. Solche Abzüge sind absolut nicht kundenfreundlich!

Wie sehr passen paysafecard und Wettanbieter zusammen?

Die kurze Antwort lautet: wirklich sehr!

Warum?

Deshalb: Kundenservice ist heute im Sportwettenbereich ein absolutes Muss. Tipper erwarten ein rundum positives Spielerlebnis – und dazu zählen natürlich auch schnelle, komfortable und sichere Zahlungen.

paysafecard wird von Wett-Fans auf der ganzen Welt für die Einfachheit des Systems, den Anonymitätsansatz und nicht zuletzt die Geschwindigkeit bei Zahlungen geschätzt. Dementsprechend viele Kunden wünschen sich, beim Buchmacher paysafecard nutzen zu können.

  • Ist das nicht der Fall wird sich schnell bei einem der heute sehr zahlreichen hochwertigen Konkurrenten umgesehen.

Das wollen Bookies natürlich vermeiden – nicht umsonst gibt es so viele Adressen, die paysafecard in ihrem Zahlungsportfolio haben.

Somit ist paysafecard nicht nur ein wichtiger Faktor in der Landschaft der Zahlungsoptionen für Sportwetten geworden, sondern auch eine (logische) Konsequenz aus dem immer stärker werdenden Servicebewusstsein der Tipper.

paysafecard und gute kundenorientierte Bookies gehören also zusammen wie Brot und Butter. In unserer Sportwettenanbieter Übersicht findet ihr sehr viele solcher Betting-Sites.

5 FAQs – paysafecard per Lastschrift

Kann man mit paysafecard Geld abheben?

paysafecard kann mittlerweile tatsächlich auch für Auszahlungen verwendet werden. Diese Möglichkeit wird aber nach wie vor nur selten von Online-Buchmachern angeboten. Wenn ihr eine Auszahlung via payasafecard macht, wird das Geld auf euer Konto bei my payasafecard gebucht.

Ist paysafecard sicher?

Ja, paysafecard bietet eine sichere Möglichkeit, Zahlungen bei Online-Glücksspiel-Websites vorzunehmen: Dank der modernen Verschlüsselung sowie den weiteren Sicherheitsmaßnahmen, die my paysafecard verwendet, müssen sich Tipper keine Sorgen um ihr Geld machen.

Fallen bei der Nutzung von Paysafe Gebühren an?

Mit paysafecard müssen Tipper nach dem Kauf und dem Einsatz einer entsprechenden Karte vonseiten des Finanzdienstes erst einmal keine Gebühren befürchten. Wenn am Ende des Jahres aber noch Guthaben vorhanden ist, werden zwei Euro monatlich berechnet. Dieser Betrag wird direkt vom Kartenwert abgezogen.

Sind Einzahlungen mit paysafecard schnell?

Ja, sehr. Fast alle Online-Sportwettenanbieter verarbeiten Einzahlungen via paysafecard sofort, was bedeutet, dass ihr als Nutzer keine Zeit mit Warten verbringen müsst und umgehend zum Tippen übergehen könnt.

Akzeptieren alle Wettseiten paysafecard?

Nein. Aber obwohl nicht alle Sportwetten-Websites paysafecard akzeptieren, ist es immer noch eine der am weitesten verbreiteten Zahlungsmethoden überhaupt. Die großen Namen der Branche erlauben die Verwendung von paysafecard fast ausnahmslos, aber ebenso viele aufstrebende Marken.

Fazit: paysafecard per Lastschrift ist kein Problem – euch erwarten viele Vorteile

Wer mittels paysafedcard bei einem Bookie Zahlungen durchführen möchte, ist immer gut beraten, betreffende paysafecards per Lastschrift zu kaufen. Durch den Zahlungsweg erhaltet ihr zusätzliche Sicherheit, eure Transaktionen sind sehr bequem und ihr könnt euer Guthaben umgehend erhalten, ohne das Haus zu verlassen.

Um von allen Benefits profitieren zu können, empfehlen wir euch, einen Zwischendienst, wie PayPal oder Klarna, für eure Lastschriften zu nutzen. Habt zudem immer ein Auge auf eventuelle Gebühren! 

Die Redaktion von sportwettenvergleich.net besteht aus mehreren Autoren, die seit Jahren passionierte Sportwetter sind. In unseren Erfahrungsberichten und Ratgebern erhaltet ihr exklusive Informationen von Profis, denn wir testen alle Wettanbieter im Detail - Registrierung, Ein- und Auszahlungen, Bonusaktivierung sowie die Verifizierung des Kontos. Bei uns erhaltet ihr seltene Einblicke in die Welt der Sportwettenanbieter und wir versorgen euch mit detaillierten Angaben zu Bonusbedingungen.