Dein Tipp. Wissenschaftlich fundiert.
100.000 fach berechnet!

Ligue 1 Saisonprognose der Experten – Meister, Champions League & Abstieg

Die erste Fußball-Liga in Frankreich (Ligue 1 Uber Eats) hat sich zu einer europäischen Spitzenliga gemausert und jüngst erst ihren Modus geändert. Grund genug also für euch, um von unserer professionellen Ligue 1 Saisonprognose zu profitieren und die bestmöglichen Langzeitwetten anzusteuern. Los geht’s!

Wer schafft es diesmal? Unsere Prognose zum Saisonende Ligue 1!

Nicht mehr 20, sondern seit Kurzem nur noch 18 Mannschaften stehen euch zur Auswahl zur immer wieder angesagten Frage: „Wer wird Meister der Ligue 1?“ Wir bei KickForm schauen ebenso auf die Champions-League-Plätze und sagen euch voraus, welche Teams den Abstieg in die Ligue 2 verkraften müssen.

Damit ihr auch in dieser Saison erfolgreiche Ligue 1 Langzeitwetten abschließen könnt, haben wir wieder fleißig die Fußballformel gefüllt und liefern euch hier laufend aktualisierte Wahrscheinlichkeiten auf Grundlage der von uns studierten Statistiken.

Denn unserer Analyse nach lässt sich jedes Fußballspiel auf wenige Kennzahlen reduzieren, was uns gepaart mit den Werten der Vergangenheit ein zuverlässiges Bild über die erwartbaren Ausgänge einbringt. Für euch heißt das: Bestmögliches Wetten mit dauerhaften Erfolgen.

Auf das könnt ihr bei uns wetten

In unserer vollständigen Ligue 1 Saisonprognose liefern wir euch Wahrscheinlichkeiten für alle 18 französischen Vereine zu den drei elementaren Fragen:

- Wer wird Meister?
- Wer kommt in die Champions League?
- Wer steigt ab?

Entweder nehmt ihr jeweils das Team mit der höchsten Wahrscheinlichkeit und platziert darauf eure Langzeitwette. Oder noch produktiver: Ihr vergleicht unsere Odds mit denen der Bookies (Kehrwert der Quote). Findet ihr einen Verein, bei dem Bookie über Wert auszahlt, ist diese Wette (auch wenn sie vielleicht eher nicht gewinnt) auf lange Sicht eine lukrative.

Zusätzlich bekommt ihr bei uns zu jeder Ligue 1 Begegnung möglichst passgenaue Ligue 1 Tipps zu den Haupt-Wettmärkten.

Wie funktioniert das KickForm-System zur Ligue 1?

Physik-Professor Andreas Heuer hat uns tatkräftig dabei unterstützt, eine möglichst präzise und leicht nutzbare Fußballformel zu erstellen. Diese berücksichtigt verschiedene Kennzahlen, die sich ohne viel Aufwand aus den Spielen entnehmen und für alle Paarungen vergleichen lassen.

Wir lösen uns von emotionalen Ablenkungen und analysieren den Fußball in seiner Reinform. In unseren Algorithmus fließen vor allem Torchancen und deren Verwertung, aber auch Torsummen über die gesamte Liga hinweg; wir vergleichen die Marktwerte der Teams und schauen auf mögliche Besonderheiten an diesem Spieltag.

Die Ligue 1 Formel wird laufend mit Daten gefüttert und kommt bereits prallgefüllt mit Werten aus der Vergangenheit daher. Vor dem Spieltag lassen wir die Spiele 100.000-mal simulieren, um euch in den oben genannten Wettmärkten die bestmöglichen Vorhersagen zu präsentieren.

Unsere 7 Tipps für die beste Ligue 1 Prognose

Spätestens an dieser Stelle rentiert sich unsere universelle Fußballformel, denn ihr müsst euch gar nicht im Detail die Besonderheiten des französischen Fußballs anschauen, wie etwa, dass verhältnismäßig viele heimische Spieler lange bei ihren angestammten Vereinen bleiben, im Gegenzug aber die französischen Top-Stars sehr fleißig exportiert werden.

Unsere Formel verarbeitet nur die Daten und funktioniert für alle Ligen gleich. Dank der vielen Wahrscheinlichkeiten auf dieser Seite fällt euch die passende Wettentscheidung daher sicher nicht schwer. Ihr könnt aber eure Auszahlungen mit ein paar elementaren Strategien verbessern. Hierauf solltet ihr achten:

1. Der beste Zeitraum
Wie bei einem Aktien-Portfolio bestimmt ihr selbst, wie viel (kalkuliertes) Risiko ihr eingehen möchtet. Meisterwetten lange vor Saisonbeginn sind riskant, versprechen aber deutlich höhere Quoten. Wenn ihr erst spät in der Saison wettet, liegt ihr vermutlich richtig, bekommt aber nur geringe Auszahlungen.

2. Die richtige Einsatzhöhe
Je sicherer ihr seid, desto mehr solltet ihr einsetzen. Dabei kann es bei Langzeitwetten auch sinnvoll sein, viel Geld auf den Top-Draw zu setzen und gleichzeitig weniger Geld auf den Geheimfavoriten. So werdet ihr ziemlich sicher einen Gewinn einfahren, wenn auch einen nicht allzu hohen.

3. Auch Platzwetten berücksichtigen
Beim Europacup und den Absteigern könnt ihr ähnlich wie bei Pferdewetten eine ganze Liste tippen. Entweder bleibt ihr bei der Einzelwette mit nur einem Verein oder ihr schließt Platzwetten (oder Sieg-Platz) ab und breitet euren Wettschein mit zusätzlichen Teams aus.

4. Richtig hohe Quoten ignorieren
Für all die hier ausgewerteten Märkte kommen jeweils nur wenige Vereine konkret in Frage. Da wir und die Bookies aber die ganze Liga betrachten, erhaltet ihr auch Wettquoten für recht abstruse Ausgänge wie etwa einen Abstieg von Paris Saint-Germain. In solchen Fällen sind die möglichen Auszahlungen zwar enorm, aber kurioserweise dennoch weit unterhalb dessen, was an sich für derart geringe Chancen über den Tisch gehen müsste.

5. Zusätzliche Langzeitwetten vermeiden
Meister, Europacup und Absteiger sind mächtige Ligue 1 Prognosen, die sich gut auf Daten stützen lassen und gleichzeitig von den Teams im Alltag aktiv verfolgt werden. Belasst es dabei und fangt nicht an, auf Wetten überzugehen, die mehr Know-how benötigen, beispielsweise „Nächster Trainerwechsel “ oder „Torschützenkönig “.

6. Der Kalender hilft
Auch wenn Fußballspiele im Kern immer nach gleichen Mustern ablaufen, spielen doch auch Zeitpunkt sowie Tabellenstand mit rein in die Ergebnisse. Guckt euch einerseits an, ob ein Spiel zur Saisonmitte stattfindet, wenn tendenziell eher weniger Tore als hintenraus fallen. Andererseits guckt ihr speziell zum Saisonende mehr und mehr auf die Tabelle, um den Druck (oder die Sicherheit) der Vereine zu antizipieren.

7. Verluste richtig einschätzen
Geht eine Wette verloren, können Wut oder Verzweiflung die nächsten Wetten negativ beeinflussen. Jede eurer Wetten ist mit einer Verlustmöglichkeit behaftet, denn 80 Prozent Wahrscheinlichkeit heißt eben auch 20 Prozent Misserfolg. Wichtig ist es, einzelne Verlustwetten als notwendig zu erachten und einzig darauf zu schauen, auf lange Sicht im Plus zu landen.

Ist die Ligue 1 anders als die Bundesliga?

Beim Modus der Ligue 1 können wir euch beruhigen, denn ihr benötigt beim Verfolgen der Spiele kein gesondertes Spezialwissen. Die Regeln sind identisch zum deutschen Fußball, nur dass die französische Liga etwas niedriger in der Fünf-Jahres-Wertung verweilt und es leicht geänderte europäische Startplätze gibt.

Gespielt wird meistens freitags um 21 Uhr, dann zwei Partien samstags um 17 und 21 Uhr, wobei der Sonntag der Hauptspieltag mit sechs Begegnungen von 13 bis 20:45 Uhr ist. Dem entnehmt ihr bereits, dass in Frankreich (neuerdings) 18 Vereine und somit 34 Spieltage am Start sind.

Drei Teams qualifizieren sich für die Champions League, die Mannschaft auf Platz 4 anders als in Deutschland nur für die Qualifikation. Der Pokalsieger geht genauso wie der Verein auf Platz 5 in die Europa League, während sich Platz 6 für die Conference League qualifizieren kann.

Unten steigen genau wie in Deutschland die letzten beiden ab. Der drittletzte geht nicht mehr in das kleine „Barrages“-Turnier, sondern ganz simpel in die Relegation mit dem Drittplatzierten der Ligue 2. Ihr könnt die Ligue 1 im Streaming von DAZN anschauen, leider nicht alle Spiele, sondern nur die Paarungen rund um Paris, Lille, Monaco, Lyon, Marseille und Nizza.

Um ein wenig aus der nahen Vergangenheit für die Prognose zum Saisonende der Ligue 1 zu lernen, bekommt ihr nun noch zum Abschluss die relevanten Saisonausgänge der letzten fünf Jahre. Dabei variierten die Zahlen der Champions-League-Plätze und Absteiger; die Pandemie-Saison wurde vorzeitig abgebrochen.

                  2018/19                     2019/20                        2020/21                   2021/22                      2022/23

Meister:      Paris Saint-Germain     Paris Saint-Germain      OSC Lille                  Paris Saint-Germain       Paris Saint-Germain

Zweiter:      OSC Lille Olympique    Marseille Paris              Saint-Germain          Olympique Marseille      RC Lens

Dritter:       Olympique Lyon           Stade Rennes               AS Monaco              AS Monaco                    Olympique Marseille

Vierter:       AS Saint-Étienne         OSC Lille                      Olympique Lyon       Stade Rennes                Stade Rennes

Relegation: FCO Dijon                         -                            FC Nantes               AS Saint-Étienne                    -

Absteiger:   SM Caen                     SC Amiens                   Olympique Nîmes     FC Metz                         AJ Auxerre / AC Ajaccio

Absteiger:   EA Guingamp              FC Toulouse                  FCO Dijon               Girondins Bordeaux        ES Troyes AC / SCO Angers

 

Fazit: Die Ligue 1 Saisonprognose lässt sich statistisch untermauern.

Wir bemühen uns, euch mit einfachen, aber mächtigen Mitteln die bestmögliche Prognose zum Saisonende der Ligue 1 zu liefern. Dabei ergeben sich zu allen Vereinen prozentuale Wahrscheinlichkeiten, dass diese Meister werden, in die Champions League kommen oder absteigen müssen. Ihr solltet dieses Wissen zum Anlass nehmen, um beim Buchmacher eures Vertrauens erfolgreiche Sportwetten abzuschließen.

FAQ – Ligue 1 Saisonprognose

Wie sieht die KickForm Prognose zur Ligue 1 aus?
Wir durchleuchten sämtliche Vereine und veröffentlichen auf dieser Seite Eintrittswahrscheinlichkeiten zu den drei Optionen Meister, Champions League oder Abstieg.

Woher kommen die KickForm Saisonvorhersagen?
Die Odds resultieren aus 100.000-facher Simulation auf Grundlage der mit Ligue 1 Daten gefütterten Fußballformel. Diese bricht den Fußball auf simple Kennzahlen herunter und erleichtert euch die Wettauswahl.

Ist die französische Liga anders als die deutsche?
Der Modus ist recht ähnlich. Relevant für eure Langzeitwetten ist der leichte Unterschied in den Europacup-Startplätzen.

Lassen sich die Absteiger kombinieren?
Ja, die Buchmacher bieten viele verschiedene Wetten auf die Ligue 1 Absteiger an. Zum Beispiel könnt ihr alle auf einen Schlag nennen oder die genaue Platzierung vorhersagen.

Haben die Ligue 1 Vorhersagen Erfolg?
Jede Wette kann auch verloren werden. Unser Ziel ist es, euch mit bestmöglichen Vorhersagen die Wetten vorzuschlagen, die euch langfristig auf die Gewinnerstraße bringen.

Meister

Verein Prozent
Paris Saint Germain 81,82 %
Monaco 9,09 %
Brest 3,9 %
LOSC Lille 2,9 %
Nice 1 %
Rennes 0,7 %
Olympique Marseille 0,4 %
Lens 0,2 %
Le Havre 0 %
Saint-Étienne 0 %
Auxerre 0 %
Nantes 0 %
Montpellier 0 %
Strasbourg 0 %
Olympique Lyonnais 0 %
Reims 0 %
Toulouse 0 %
Angers SCO 0 %

Champions League

Verein Prozent
Paris Saint Germain 98,8 %
Monaco 64,44 %
Brest 41,16 %
LOSC Lille 36,46 %
Olympique Marseille 17,88 %
Nice 17,48 %
Lens 10,69 %
Rennes 8,99 %
Montpellier 1,2 %
Toulouse 0,9 %
Reims 0,9 %
Olympique Lyonnais 0,9 %
Strasbourg 0,1 %
Le Havre 0,1 %
Nantes 0 %
Auxerre 0 %
Saint-Étienne 0 %
Angers SCO 0 %

Absteiger

Verein Prozent
Nantes 62,54 %
Angers SCO 62,24 %
Saint-Étienne 61,94 %
Auxerre 61,54 %
Le Havre 16,38 %
Strasbourg 15,38 %
Olympique Lyonnais 5,39 %
Toulouse 4,4 %
Reims 4,3 %
Montpellier 4,3 %
Lens 0,7 %
Rennes 0,6 %
Olympique Marseille 0,2 %
Nice 0,1 %
Monaco 0 %
LOSC Lille 0 %
Brest 0 %
Paris Saint Germain 0 %