X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Lance Armstrong hat nicht gedopt

    http://sport.orf.at/060531-29098/index.html


    nur als info an die ganzen experten die ihm ebenselbiges immer wieder vorgeworfen haben.

    #2
    Re: Lance Armstrong hat nicht gedopt

    Zitat von Flow
    http://sport.orf.at/060531-29098/index.html


    nur als info an die ganzen experten die ihm ebenselbiges immer wieder vorgeworfen haben.
    Wers glaubt wird seelig.

    Begründung ohne Beweise, scheint ja ne schöne Komission gewesen zu sein.
    Forums-Analysen seit 1. Juli 2010 (seit Jahresbeginn)
    Einsatz/Staked: 1697,00 (828,00)
    Retour: 1791,93 (871,68)
    Gewinn/Verlust: +94,93 (+43,68)
    ROI: +105,59 (+105,28)

    Kommentar


      #3
      Re: Lance Armstrong hat nicht gedopt

      Zitat von Daniel
      Zitat von Flow
      http://sport.orf.at/060531-29098/index.html


      nur als info an die ganzen experten die ihm ebenselbiges immer wieder vorgeworfen haben.
      Wers glaubt wird seelig.

      Begründung ohne Beweise, scheint ja ne schöne Komission gewesen zu sein.
      warum werd ich das gefühl nicht los, dass du einfach ein kleiner wichtigtuer bist?

      It said tests on urine samples were conducted improperly and fell so short of scientific standards that it was "completely irresponsible" to suggest they "constitute evidence of anything."

      The investigation also concluded that the French laboratory that handled the samples and the World Anti-Doping Agency "violated applicable rules on athlete confidentiality by commenting publicly on the alleged positive findings."

      The report recommended convening a tribunal to discuss possible legal and ethical violations by WADA, which is headed by Dick Pound, and to consider "appropriate sanctions to remedy the violations."
      wennst ein wenig englisch kannst, dann wirst du ja wissenschaftliche labortests als ausreichende beweislage anerkennen. oder was wäre dir dann genehm, du kapazunder der empirie?

      ich weiss ja dass du hier ganz gerne überall deinen senf dazugibst, gleichzeitig aber selten auch nur die geringste ahnung hast. also wenn du nichts nützliches zu sagen hast, dann verkneifs dir doch bitte.

      cheers!

      Kommentar


        #4
        Re: Lance Armstrong hat nicht gedopt

        Zitat von Flow
        warum werd ich das gefühl nicht los, dass du einfach ein kleiner wichtigtuer bist?
        Warum werde ich das Gefühl nicht los, daß das eine völlig unangebrachte Beleidung war ?



        Ist auf jeden Fall eine schlechte Grundlage für eine Diskussion !

        Und der muß man sich stellen, wenn man einen Thread eröffnet, denn nicht alle sind immer einer Meinung.

        Auch wenn es fast unmöglich sein wird, den Daniel vom sauberen Lance zu überzeugen.

        Trotzdem viel Erfolg dabei !

        "Freude verfielfacht sich, wenn sie mit Freunden geteilt wird, doch Leid schwindet mit jeder Teilung. Das ist das Leben." - Drizzt Do´Urden

        Kommentar


          #5
          Re: Lance Armstrong hat nicht gedopt

          Zitat von 112chris
          Zitat von Flow
          warum werd ich das gefühl nicht los, dass du einfach ein kleiner wichtigtuer bist?
          Warum werde ich das Gefühl nicht los, daß das eine völlig unangebrachte Beleidung war ?



          Ist auf jeden Fall eine schlechte Grundlage für eine Diskussion !

          Und der muß man sich stellen, wenn man einen Thread eröffnet, denn nicht alle sind immer einer Meinung.

          Auch wenn es fast unmöglich sein wird, den Daniel vom sauberen Lance zu überzeugen.

          Trotzdem viel Erfolg dabei !

          auch wenn dein beitrag nichts mit dem thema an sich zu tun hat, verstehe ich deine argumentation nur sehr schwer: was ist es - wenn nicht wichtigtuerei - wenn ich 1.im vorhinein lance verurteile ohne auch nur irgendeinen einblick in die laufenden untersuchungen zu haben und 2. dann doch wie ein trotziges kind eine entscheidung einer extra einberufenen kommission als "entscheidung ohne beweise" abtue.

          sorry 112chris, aber das ist kein beginn einer diskussion, sondern dass ist nicht mal erwähnenswert.

          aber du kannst hier gerne die vorverurteilungen nachlesen:

          Kommentar


            #6
            Re: Lance Armstrong hat nicht gedopt

            Zitat von Flow
            auch wenn dein beitrag nichts mit dem thema an sich zu tun hat, verstehe ich deine argumentation nur sehr schwer: was ist es - wenn nicht wichtigtuerei - wenn ich 1.im vorhinein lance verurteile ohne auch nur irgendeinen einblick in die laufenden untersuchungen zu haben und 2. dann doch wie ein trotziges kind eine entscheidung einer extra einberufenen kommission als "entscheidung ohne beweise" abtue.

            sorry 112chris, aber das ist kein beginn einer diskussion, sondern dass ist nicht mal erwähnenswert.

            aber du kannst hier gerne die vorverurteilungen nachlesen:
            Natürlich hat mein Beitrag nichts mit dem Thema zu tun.

            Ich habe mir den Bericht noch nicht mal durchgelesen.

            Ich fand nur deine Reaktion nicht o.k., deshalb mein Beitrag.

            Aber der Daniel wird seine Aussage nachher garantiert begründen.

            Warten wir´s mal ab.
            "Freude verfielfacht sich, wenn sie mit Freunden geteilt wird, doch Leid schwindet mit jeder Teilung. Das ist das Leben." - Drizzt Do´Urden

            Kommentar


              #7
              Re: Lance Armstrong hat nicht gedopt

              Zitat von 112chris
              Aber der Daniel wird seine Aussage nachher garantiert begründen.
              Warten wir´s mal ab.
              das steht außer Frage.

              zurück zum Thema.

              der Titel "Lance Armstrong hat nicht gedopt" gefällt mir irgendwie nicht. die Kommission hat bloß die Anschuldigung von den Franzosen zurückgewiesen, aber deswegen kann sie doch nicht Armstrong als Sauber-Mann beweisen.
              Denn ob jemand sauber ist, kann ein außerstehender nie beweisen.
              Ich würde nie behaupten, Armstrong hätte gedopt, denn er war bei alle seine Dopingtest negativ.
              Aber genauso würde ich niemals sagen, Armstrong wäre sauber. Denn das weisst nur er selbst bzw. sein Trainer.
              Lieber ist Gott

              Kommentar


                #8
                Re: Lance Armstrong hat nicht gedopt

                Zitat von chinaboy
                Zitat von 112chris
                Aber der Daniel wird seine Aussage nachher garantiert begründen.
                Warten wir´s mal ab.
                das steht außer Frage.

                zurück zum Thema.

                der Titel "Lance Armstrong hat nicht gedopt" gefällt mir irgendwie nicht. die Kommission hat bloß die Anschuldigung von den Franzosen zurückgewiesen, aber deswegen kann sie doch nicht Armstrong als Sauber-Mann beweisen.
                Denn ob jemand sauber ist, kann ein außerstehender nie beweisen.
                Ich würde nie behaupten, Armstrong hätte gedopt, denn er war bei alle seine Dopingtest negativ.
                Aber genauso würde ich niemals sagen, Armstrong wäre sauber. Denn das weisst nur er selbst bzw. sein Trainer.
                @chinaboy: es geht ja hier darum, dass daniel VOR beginn der untersuchungen schon hier seine "eigene" wahrheit präsentiert hat und lance verurteilt hat. das war infantil und fehl am platz, die kommission entlastet ihn. und nicht mal jetzt kann er seinen fehler zugeben.....

                und der titel passt schon: ihm wurde der vorwurf gemacht gedopt zu haben...dies wurde EINDEUTIG widerlegt. also hat er nicht gedopt...was man vermutet etc. spielt doch bitte bei einer rechtsstaatlicher auffassung keine rolle....

                Kommentar


                  #9
                  Re: Lance Armstrong hat nicht gedopt

                  Zitat von Flow
                  und der titel passt schon: ihm wurde der vorwurf gemacht gedopt zu haben...dies wurde EINDEUTIG widerlegt.
                  so was kann man nie EINDEUTIG widerlegen. bei NIEMAND!!
                  Lieber ist Gott

                  Kommentar


                    #10
                    Exakt. Es gilt der Grundsatz "Unschuldig, bis eine Schuld zweifelsfrei bewiesen ist."
                    An ihren Früchten sollt ihr sie erkennen. Kann man denn Trauben lesen von den Dornen oder Feigen von den Disteln?

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von Dragoslav Stepanovic
                      Exakt. Es gilt der Grundsatz "Unschuldig, bis eine Schuld zweifelsfrei bewiesen ist."
                      mit anderen Worten die Unschuldsvermutung. wo kämen wir denn hin wenn jeder jeden anschuldigen kann und dann nicht die schuld beweisen kann? daher ist auch dein einwurf chinaboy fehl am platz: es ging hier nicht um den nachweis dass lance nie gedopt hat, sondern es ging konkret um den toursieg 99. die vorwürfe wurden komplett entkräftet, alle vorverurteiler die mit sprüchen "wir habens ja schon immer gewusst" schauen jetzt verdutzt aus der wäsche und sind nicht fähig den fehler einzugestehen.
                      man kann doch bitte nicht von jedem sportler annehmen, dass er prinzipiell verbotene substanzen zu sich nimmt. und man kann behaupten dass das eindeutig ist solange man nicht das gegenteil BEWEIST. es geht hier um BEWEISE, nicht um anschuldigungen, unterstellungen, vermutungen oder was weiss ich.

                      Kommentar


                        #12
                        Jössas, seh ja jetzt erst, was hier fürn Theater is.

                        @Flow

                        Kannst mir mal erklären, wofür du dich so aufregst ?
                        Hab ich dich irgendwo angegriffen ?

                        Eins is ja mal fakt, die Franzosen haben eine positive Dopingprobe von Armstrong (1998 wenn ich es richtig in Erinnerung habe) und nun behauptet ne Komission, er sei sauber, na klasse.

                        Bei Armstrong ging es nicht darum, ob man es ihm beweisen konnte, sondern man wollte nicht. Wenn er angeblich so ein Saubermann war, dann hätte er sich das ganze Jahr über Testen lassen, aber in sein Traingscamp in Texas durft ja niemand hin. Warum nur ?
                        Warum hatte er keinen Bock auf den Giro ?
                        In einem Interview 2 Jahre vor seinem Karriereende sagte Lance: "In Italien werde ich keine Rennen fahren. Habe keine Lust von der Carabinieri wie ein Schwerverbrecher behandelt zu werden."

                        Wenn ich nichts zu verbergen habe, brauch ich auch keine Angst zu haben oder ?

                        Da du mir ja Ahnunhslosigkeit unterstellst, hatte ich mit meinen Dopingvermutungen aber ziemlich oft recht, egal ob bei Pantani, Hamilton oder Herras.



                        Überigens, heute kam noch folgende Meldung:

                        Basso gedopt ?

                        Laut einem Bericht der "Gazetta dello Sport" soll Girosieger Ivan Basso in den spanischen Dopingskandal verwickelt sein. In aufgezeichneten Telefonaten fiel auch sein Name.


                        @Stepi

                        Der Grundsatz "Unschuldig, bis eine Schuld zweifelsfrei bewiesen ist." gilt noch lange nicht.

                        Aussage von Max Mosley (FIA-Präsident) über die Strafe gegen Michael Schumacher beim GP von Monaco.

                        "Die Strafe gegen Michael war absolut berechtigt, auch wenn wir ihm nicht beweisen konnten, dass es pure Absicht war."

                        Forums-Analysen seit 1. Juli 2010 (seit Jahresbeginn)
                        Einsatz/Staked: 1697,00 (828,00)
                        Retour: 1791,93 (871,68)
                        Gewinn/Verlust: +94,93 (+43,68)
                        ROI: +105,59 (+105,28)

                        Kommentar


                          #13
                          was haben hier bitte schumacher und basso zu suchen??

                          ich nehme mal an du kennst den 132-seitigen bericht und weisst was drin steht. ich habe ihn gelesen und bin von seiner unschuld - wie zuvor -weiter überzeugt. dem weltverband dürfte die vorgehensweise von herrn vrijman aber auch net unbedingt passen....

                          Lance Armstrong, siebenfacher Sieger bei der Tour de France, hat mit Genugtuung auf einen niederländischen Untersuchungsbericht reagiert, der ihn vom Vorwurf des Dopings bei seinem ersten Triumph 1999 entlastet.

                          Der im Vorjahr zurückgetretene Radprofi aus den USA wiederholte in einer Mitteilung nun seinen Vorwurf einer "Hexenjagd".


                          Rundumschlag des Champions
                          Armstrong attackierte die Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA), deren Chef Richard Pound, das französische Gesundheitsministerium, das französische Anti-Doping-Labor, die Sportzeitung "L'Equipe" und die Organisatoren der Tour de France.


                          "Sie haben mich ohne Grundlage diskreditiert und angegriffen", erklärte der Texaner. Der Bericht stelle klar, dass die Beschuldigungen unwahr seien.


                          Verwunderung beim Weltverband
                          Die vom Rad-Weltverband UCI eingesetzte Kommission hatte Armstrong in einem 132-seitigen Bericht freigesprochen und war damit auf Verwunderung sowohl bei Pound als auch bei der UCI getroffen.


                          Die UCI kritisierte die öffentliche Wertung der Kommission als voreilig und griff deren Leiter Emile Vrijman an. Der Amsterdamer Rechtsanwalt habe es versäumt, den Report zunächst allen relevanten Stellen vorzulegen. www.orf.at

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von Flow
                            was haben hier bitte schumacher und basso zu suchen??

                            ich nehme mal an du kennst den 132-seitigen bericht und weisst was drin steht. ich habe ihn gelesen und bin von seiner unschuld - wie zuvor -weiter überzeugt. dem weltverband dürfte die vorgehensweise von herrn vrijman aber auch net unbedingt passen....
                            1. Zusammenhänge verstehen is wohl einer deiner Schwächen, macht aber nix.

                            2. Nee, sicher net. Ich weiß was besseres mit meiner Zeit anzufangen, als 132 Seiten über jemanden zu lesen, der alle an der Nase herumführte.

                            Dann erklär mir bitte, woher die positive Probe kommt ? Hat ein anderer wohl reingepinkelt oder wie ?

                            Ich sag ja, wenn er nix zu verbergen gehabt hätte, dann hätte er übers ganze Jahr Tests zugelassen und net nur während der Tour de France. Wieso is er denn z.B. net 2004 bei Olympia gestartet ? Angeblich keine Lust drauf gehabt, ja ja und am 1. August ist Weihnachten.

                            Is mir aber ehrlich gesagt auch egal. Für mich warens unglaubwürdige Siege. Ich werde ihn sicherlich net vermissen.
                            Forums-Analysen seit 1. Juli 2010 (seit Jahresbeginn)
                            Einsatz/Staked: 1697,00 (828,00)
                            Retour: 1791,93 (871,68)
                            Gewinn/Verlust: +94,93 (+43,68)
                            ROI: +105,59 (+105,28)

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von Daniel
                              Zitat von Flow
                              was haben hier bitte schumacher und basso zu suchen??

                              ich nehme mal an du kennst den 132-seitigen bericht und weisst was drin steht. ich habe ihn gelesen und bin von seiner unschuld - wie zuvor -weiter überzeugt. dem weltverband dürfte die vorgehensweise von herrn vrijman aber auch net unbedingt passen....
                              1. Zusammenhänge verstehen is wohl einer deiner Schwächen, macht aber nix.

                              2. Nee, sicher net. Ich weiß was besseres mit meiner Zeit anzufangen, als 132 Seiten über jemanden zu lesen, der alle an der Nase herumführte.

                              Dann erklär mir bitte, woher die positive Probe kommt ? Hat ein anderer wohl reingepinkelt oder wie ?

                              Ich sag ja, wenn er nix zu verbergen gehabt hätte, dann hätte er übers ganze Jahr Tests zugelassen und net nur während der Tour de France. Wieso is er denn z.B. net 2004 bei Olympia gestartet ? Angeblich keine Lust drauf gehabt, ja ja und am 1. August ist Weihnachten.

                              Is mir aber ehrlich gesagt auch egal. Für mich warens unglaubwürdige Siege. Ich werde ihn sicherlich net vermissen.
                              Für mich waren das keine siege,sondern betrug.Und zwar gegen seinen eigenen Fans,anderen sportlern und dem Radsport selber.Mann könnte das thema ausweiten,aber jedem muß doch bewußt sein das Amerikaner in fast allen sportarten beim doping ganz vorne sind(natürlich nicht als einzige nation).Wenn ich mir alleine die Leichtathletik angucke.Würde nur zu gerne wissen wieviel % der Medallien unter hilfe von doping geholt wurden

                              Kommentar

                              Willkommen!
                              Es sieht so aus, als ob Du dich gerne am Thema beteiligen würdest. Du musst dich anmelden oder registrieren, um in diesem Thema antworten zu können.
                              no result for widgetinstance 1269.

                              Sportwetten Newsletter


                              Anmeldung für den kostenlosen Newsletter
                              Im Newsletter informieren wir über aktuelle Bonusaktionen und Gewinnspiele.
                              widgetinstance 1333 vBForumDE Important Links
                              18 Plus Icon
                              Wettforum.info
                              Lädt...
                              X
                              Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.