X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Vorschau 18.-24.12.

    Manchmal kommts ja vor, dass man eine frühe Wette findet, die aber hier im Fussballordner nirgends reinpasst weils den Ordner noch nicht gibt.
    Nach einer Idee von chinaboy wird nun wöchentlich ein Ordner für die Spiele der Folgewoche eröffnet wo alle Spiele besprochen werden können für die es noch keinen Ordner gibt.

    Postings ohne jegliche Information (also z. B. "Ich tippe auf Unentschieden bei Spiel XXX" oder "Was meint ihr zu diesem Spiel?") werden gelöscht.
    Gern gelesen werden Beiträge mit eigenen Meinungen, Analysen, Zahlen, Daten, Fakten ...
    Weiterhin beim Zitieren von längeren Texten nur Teile zitieren und nicht alles, damit die Übersicht nicht verloren geht.
    Danksagungen, die nicht als solche beim Abschicken der Nachricht markiert wurden, werden gelöscht.

    #2
    DFB-Pokal, Achtelfinale
    Dienstag, 19.12., 19:30 Uhr

    VfL Osnabrück – Hertha BSC

    Der Spitzenreiter der Regionalliga Nord empfängt den 5. der Bundesliga. Klein gegen Groß, eine beliebte Paarung in diesem Wettbewerb. Osnabrück ist zudem der einzig noch verbliebene Amateurverein im DFB-Pokal.

    Der VfL führt die Regionalliga Nord mit 2 Punkten Vorsprung und einem Spiel weniger an. Den letzten Spieltag vor der Winterpause hatte man spielfrei, so dass sie seit fast 3 Wochen pausieren und sich intensiv auf das Spiel vorbereiten. Die Osnabrücker führen zudem die Heimtabelle der Liga mit starken 23 von 27 möglichen Punkten an. In 9 Spielen gelangen 7 Siege, zweimal trennte man sich Unentschieden bei 20-7 Toren. Im Pokal warf man bereits Zweitligist Braunschweig und Bundesligist Gladbach zu Hause aus dem Wettbewerb. Eine mehr als beeindruckende Bilanz!

    Herthas Auswärtsleistungen in der Liga sind dagegen eher bescheiden, nur 1 Sieg gelang in 9 Spielen. Im DFB-Pokal musste man in den vorherigen Runden schon zu zwei Regionalligisten. In Runde 1 gelang ein mühevoller 1-0 Sieg n.V. in Darmstadt, in Runde 2 besiegte man die damals schwächelnden Stuttgarter Kickers. Letztes Jahr war für Hertha auch im Achtelfinale gegen einen Regionalligisten aus dem Norden Schluß (3-4 n.V. auf Pauli), davor das Jahr bereits in Runde 2 auch gegen einen Regionalligisten (Braunschweig 2-3).

    Fazit: Osnabrück wird sich in diesem Spiel zerreißen, die Kräfte sind gespart, einzig das Thema Eingespieltheit könnte ein Problem werden. Die Top-Stürmer Reichenberger und Menga (16 Tore) sind fit und könnten in der Hertha-Abwehr für einige Kopfschmerzen sorgen. Es riecht hier gerade zu nach Pokal-Überraschung, die Quoten sind für die bekannte Heimstärke des VfL zu hoch.

    Tipp: Osnabrück – Hertha 1 @ 5.00 sportwetten.de 3/10, x @ 3.59 10bet 2/10
    Stau ist nur hinten shice - vorne gehts.

    Kommentar


      #3
      Dienstag, 20. Februar 2007

      Passt zwar irgendwie noch nicht dazu...aber die CL Aufstiegsquoten bei Bwin sind schon der Hammer..vor allem

      Porto - Chelsea ist überquotiert.....

      Porto in der Gruppe mit Arsenal, Moskau und Hamburg durchgesetzt. Zwar schlug man sich auf der Insel nicht wirklich tapfer und unterlag am Ende klar mit 2:0, doch in allen anderen Begegnungen war man sicherlich mehr als ebenbürtig. Zuguterletzt beim 0:0 am 6. Spieltag der Königsklasse.

      Chelsea durch Heimsiege über Sofia, Barcelona und Bremen souverän die Gruppe gewonnen. Auswärts aber gerade einmal in Sofia überzeugt und im Nou Camp in letzter Minute ein 2:2 gerettet.

      Natürlich ist der amtierende englische Meister Favorit und der Ex Club von Mourinho krasser Aussenseiter aber mehr als 70:30 in Prozent auch wieder nicht.

      Porto Aufstieg @ 4,75 (Bwin) 2/10
      26. Mai 1999
      Football´s Coming Home
      Marcel Reif: Ecke noch, wir sind in der 93. Minute ! Warum ?!, Weiss nur Collina..
      Da ist es passiert.
      Solskjaer.
      Das darf es nicht geben, da sind die Bayern selber schuld, so leid mir das tut. Man
      kann nicht Sekunden vor Schluss eines Champions League Finals ein 2tes tor kassieren
      nach einem Eckball

      Kommentar


        #4
        Zitat von _RoLi_
        Dienstag, 20. Februar 2007

        Porto in der Gruppe mit Arsenal, Moskau und Hamburg durchgesetzt.

        Porto Aufstieg @ 4,75 (Bwin) 2/10
        Heldentat in so einer Gruppe sich durchzusetzen . Moskau und Hamburg nichts besonderes. Porto auchnicht besonders überzeugend. Wenn HSV nicht in der Krise steckte, wäre es ziemlich komplizierter für Porto.

        Dagegen Chelsea zu Hause eine Macht, gegen Barca auch sehr gut gestanden ... in Bremen hatten die eh keinen Bedarf was zu reißen, daher nicht überbewerten.

        Seh überhaupt keinen Value in den Quoten. Rückspiel in London, ihre Chancen vermindern sich noch mehr. Ansonsten viel Erfolg, falls du was drauf schmeißt

        Kommentar


          #5
          Zitat von _RoLi_
          Dienstag, 20. Februar 2007

          Porto - Chelsea ist überquotiert.....

          Porto Aufstieg @ 4,75 (Bwin) 2/10
          Stimme dir voll zu, wenn Porto seine derzeitige Form halbwegs konservieren kann, wirds eine enge Angelegenheit, ich persönlich sehe die Briten bei ~75%, Mourinho erscheint mir dieses Jahr doch etwas konfus, spielt das gesamte Jahr mit derselben Formation, außer er wird zu anderen Mitteln gezwungen, das Wort "Rotation" scheint ihm ein Fremdwort zu sein. Zusätzlich muss man abwarten, wie groß der Druck von ManU im Februar sein wird. Porto hingegen könnte wieder mal national "durchmarschieren" und sich voll auf die CL konzentrieren.

          Ich denke, die @5.93 (pinnacle) für den Aufstieg Porto kann man durchaus anspielen, für jegliche tiefere Analysen ist es klarerweise noch zu früh...

          Kommentar


            #6
            7.Jan.: Getafe - FC Barcelona

            Barca zuletzt gegen Atletico sehr stark, aber nur mit 1 Punkt, Sevilla hat mächtig vorgelegt, der Druck wächst.
            Für das nächste Spiel bei Getafe fehlen beträchtlich viele Stammkräfte: Thuram, Zambrotta (beide verletzt) sowie Ronaldinho, Deco (gesperrt) sowie die Langzeitverletzten Etóo + Messi. Man wird wohl auf Santi Ezqerro + den erst 17-jährigen Giovanni Dos Santos zurückgreifen müssen.
            Klar hat man noch mit Xavi + Iniesta in Top-Form noch immer ein dominantes Mittelfeld, da hat Getafe nur wenig entgegenzusetzen.

            Die Quoten, die es derzeit gibt, favorisieren den Titelverteidiger etwas zu stark, da mit Ronaldinho + Deco die beiden kreativsten Köpfe fehlen werden. In den bisherigen Auswärtsspielen konnte man nicht vollends überzeugen, gegen das heimstarke Getafe wird es nun umso schwieriger.

            Für eine detaillierte Analyse ist es aber freilich noch zu früh, bin mir aber nicht sicher, wie lange es die derzeitigen Quoten noch geben wird...

            Getafe @7.00 (sportingbet) 2/10; X @3.75 3.6/10

            GL

            Kommentar

            Willkommen!
            Es sieht so aus, als ob Du dich gerne am Thema beteiligen würdest. Du musst dich anmelden oder registrieren, um in diesem Thema antworten zu können.

            Sportwetten Newsletter


            Anmeldung für den kostenlosen Newsletter
            Im Newsletter informieren wir über aktuelle Bonusaktionen und Gewinnspiele.
            widgetinstance 1333 vBForumDE Important Links
            18 Plus Icon
            Wettforum.info
            Lädt...
            X
            Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.