X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Sg.,Rtl.,St.Moritz Damen;Rtl.,Sl.,Herren Val d Isere

    Damen St.Moritz

    14.12.2013 Super-G
    15.12.2013 Riesentorlaif


    Herren Val d Isere

    14.12.2013 Riesentorlauf
    15.12.2013 Slalom

    Der Alpine Skiweltcup kehrt nach Europa zurück. Amerikanischer Schnee war Gestern, Europäischer Schnee
    ist am Wochenende angesagt. Vieles wird anders.
    Die Wetteraussichten sind sehr gut, wenn das so bleibt wie es momentan angesagt ist, dann passt das. Die Malojaschlange haben wir auch im Griff, was soll da noch schiefgehn?

    Robär
    ChampionChampionSieger WM Contest 2006 ChampionChampion

    #2
    Riesenslalom Val d'Isere, 14.12.

    MISSILIER - Janka 1 @2,02 8/10
    expekt

    Da ich nicht erwarte, dass noch viele andere Bookies das reinnehmen und die Limits i.O. sind, kann man das jetzt schon spielen.
    Carlo Janka ist ehemaliger Weltmeister und Olympiasieger, aber in den letzten Jahren konstant zurückgefallen und muss dank dem schlechten Ranking nun auf Positionen um die 65 starten. In Beaver Creek ging das super auf, er kam auf Rang 6 mit einer sensationellen Leistung.
    Dies aber im Kunstschnee bei fast gleich bleibenden Bedingungen. In Val d'Isere wird er trotz dem guten Ergebnis immer noch hinten starten und weiss selber, dass eine Quali für Lauf 2 sehr schwierig wird:
    "Es kann keine Rede davon sein, den Anschluss wieder geschafft zu haben. Das ist wohl der einzige Riesenslalom, in dem ich im Moment mit dieser hohen Nummer eine reelle Chance habe. In Val d'Isère wäre dies praktisch unmöglich." Aller Voraussicht nach wird Janka in Hochsavoyen am kommenden Samstag nicht am Start sein. "Vorerst geht es für mich darum, meine Punkte zu verbessern." Diesbezüglich sind für Janka auch Einsätze in FIS-Rennen und im Europacup eine Option.
    Die Chance, dass er gar nicht startet ist natürlich da, aber falls doch, muss man das angespielt haben.

    Zu Missillier muss man nicht viel sagen, solider RS-Fahrer, relativ konstant um Rang 10 herum platziert, was von Janka am Samstag keiner erwarten kann.
    bet3000 hat noch Luitz gegen Janka für 1,85 was auch gut spielbar ist.

    edit: Janka startet, das hat er bestätigt. Nun ist noch die Frage, ob ihn das Ergebnis von letzter Woche in der Startliste nach vorne gebracht hat. Vorne wird er sicherlich nicht starten, aber evtl. könnte es bis auf die 32 reichen. Werde die Startliste hier aktualisieren, sobald bekannt.
    edit2: Janka morgen mit der Nummer 30, was sicher ein Nachteil ist, aber nicht mehr ganz so wie im letzten Rennen. Missillier hat Pech bei der Auslosung und startet als 14. Wenn alles normal läuft, ist er trotzdem vorne.
    Zuletzt geändert von aschariner; 13.12.2013, 18:31.
    Meine Analysen 2014:
    • Einsatz: 85,50
    • Zurück: 108,00
    • Bilanz: +22,50
    • W / N / L: 17 / 1 / 20

    2013: +39,74 EH / 107,85% / 91/11/107

    Kommentar


      #3
      Schon recht früh der erste Pick für das kommende Wochenende von aschariner ! Dann von mir auch die ersten Einschätzungen:

      Slalom Herren Val d'Isere

      Top 3

      Jean Baptiste-Grange

      Für die Top 3 hab ich zwei Athleten heraus gesucht, für welche die Quotierung mMn zu hoch ist.
      Der erste wäre Jean-Baptiste Grange. Zu ihm habe ich schon folgendes in meinem Pick zum Slalom in Levi geschrieben:
      Grange, einstiger Slalom Weltcup Sieger hatte in letzter Zeit viel mit Verletzungen zu kämpfen, wodurch seine Ergebnisse letzte und vorletzte Saison stark beeinträchtigt wurden. Diese Saison konnte er sich wieder einmal vollkommen auf Skifahren konzentrieren und ich schätze ihn diese Saison wieder stärker ein. Außerdem hat er gibt es im franz. Team einige starke Fahrer die sich in ihren Leistungen sicher gegenseitig anspornen und übertrumpfen wollen.
      In Levi wurde Grange starker 7. und ich traue ihm hier sicher noch eine Steigerung zu. Außerdem hat Heimvorteil, da er ja Franzose ist, und einige Fans werden ihn sicher unterstützen.

      Reinfried Herbst

      Auch wenn Reinfried Herbst mit seinen 35 Jahren schon zu den alten Eisen im Skizirkus gehören mag, denke ich, dass er in dieser Saison wieder mehrere Top 10 Plätze erreichen kann und sogar den Sprung aufs Podium. In den letzten beiden Skisaisons immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen und konnte sich oft nicht genügend auf die Rennen vorbereiten. Diesen Sommer/Herbst konnte er ohne Verletzung überstehen und gut trainieren. Beim ersten Rennen in Levi erreichte er den 13. Platz. Dies ist nicht besonders beeindruckend, aber die Strecke liegt ihm eigentlich nicht besonders, da sie nicht besonders steil ist. Val d'Isere um einiges steiler und anpruchsvoller. Sollte Herbst liegen und darum auch folgende Wette(n):

      Meine Tipps: Grange Top3; Quote: 7,00 (1/10; bet365)
      Herbst Top3; Quote: 26,00 (0,5/10; bet365)

      Kommentar


        #4
        Lindey Vonn

        Lindsey Vonn

        startet nicht in St.Moritz.

        Ob Janka in Val d Isere startet ist noch nicht klar

        Österreich startet ohne Reichelt, Baumann, Mayer u.Kriechmayr.
        Dafür kommen die Jungen Strolz u. Walch zum Einsatz.


        Robär
        Zuletzt geändert von Robär; 12.12.2013, 12:16.
        ChampionChampionSieger WM Contest 2006 ChampionChampion

        Kommentar


          #5
          Janka

          Carlo Janka

          startet in Val d Isere

          Felix Neureuther startet nicht in Val d Isere, Trainingssturz

          Robär
          Zuletzt geändert von Robär; 13.12.2013, 15:45.
          ChampionChampionSieger WM Contest 2006 ChampionChampion

          Kommentar


            #6
            Damen Super-G

            Anna Fenninger


            In dieser Saison fährt Anna Fenninger sehr konstant und ist derzeit in Topform. Von sieben Rennen bei denen sie angetreten ist, ist sie einmal ausgeschieden, sonst hat sie sich aber immer in den Top 5 klassiert. In fünf Speedrennen fuhr Fenninger dreimal auf Podium. Jetzt ist sie natürlich heiß auf ihren ersten Saisonsieg, und den traue ich ihr hier allemal zu. Ihr größte Konkurrentin um den Sieg ist Lara Gut, die bei ihrem Heimrennen natürlich gewinnen möchte. Lara Gut hat auch schon mit 17 (!) Jahren ihren ersten Weltcup-Sieg dort feiern können, mit 16 Jahren ihr erstes Podium, ebenso in St. Moritz. Trotzdem konnte sie seit 2008 dort nicht mehr aufs Podium fahren.
            Alles in allem sehe Fenninger auch morgen wieder am Podium und ich denke sie kann sogar gewinnen.

            Meine Tipps: Fenninger Sieg 6,00 (1/10; mybet)
            Fenninger Top3 2,15 (2,5/10; unibet)


            H2H

            Ilka Stuhec - Nicole Schidhofer

            Beide gehören noch zu den jüngeren Damen im Weltcupzirkus mit 23 und 24 Jahren und beide haben noch keine großen Erfolge feiern können. Über Stuhec habe ich schon etwas geschrieben im H2H gegen Görgl. Hier sehe ich die Slovenin aber vorne. In allen sechs Speedrennen unter den besten 23 und beim schwierigen Super-G in Beaver Creek war sie sogar 4.. Schmidhofer bis jetzt bei fünf Speedrennen in der Saison dabei, einmal ausgeschieden, einmal 11. und sonst zwischen Platz 20 und 23 klassiert. Stuhec für mich die technisch bessere Läuferin; ich traue ihr einen Platz in den Top10 zu. Schmidhofer sehe ich nicht so stark.

            Mein Tipp: Ilka Stuhec 1,85 (2/10; bet3000)

            Ilka Stuhec - Kajsa Kling


            Zu Stuhec hab ich oben schon was geschrieben. Kajsa Kling auch erst 25 Jahre alt, gilt als eines der Talente des "Drei-Kronen-Teams". Jedoch ist ihr der Durchbruch noch nicht wirklich gelungen. Zuletzt machte Sie in Lake Lousie mit drei Top11 Platzierungen auf sich aufmerksam. Da sie alle Diziplinen bestreitet wurde sie in einem Interview sofort gefragt, ob sie einmal in die Fußstapfen von Anja Pärson treten werde, aber ich denke das ist noch zuviel der Ehre. Kling hat in den letzten Jahren immer ihre besten Resultate in Lake Louise erzielt ( auch schon ein 12 und 13. Platz). Ich denke, dass sie ein derartiges Ergebnis nicht so schnell wiederholen kann, und darum meine Wette auf Stuhec:

            Mein Tipp: Ilka Stuhec 1,83 (1,5/10; bet365)

            Andrea Fischbacher - Elena Fanchini

            Fischbacher in dieser Saison ca. da wo sie letzte Saison in Garmisch aufgehört hat. Ein Top 10 Platz in Beaver Creek diese Saison, aber sonst zwischen 17 und 45. Sie hat auch schon bessere Zeiten gehabt und kann nicht mehr an Leistungen aus der Olympia Saison 2010 oder die Folgesaison anschließen. Elena Fanchini zuletzt gut in Form, jedoch ihr Potential nur in der Abfahrt umgesetzt. Allgemein ist sie im Super-G, auch letzte Saison sehr unkonstant, aber mMn hat sie die Möglichkeit hier besser zu sein und ihre Leistungen aus der Abfahrt auch einmal im Super-G zu bestätigen.

            Mein Tipp: Elena Fanchini 1,85 (2/10; bet3000)

            Herren Riesentorlauf

            Siegwette

            Ich zitier mich wieder einmal selbst:

            Wenn es in der letzten Saison um den Sieg im Riesentorlauf ging, wurde ein Name am öftesten genannt: Ted Ligety. Letztes Jahr gewann er sechs der acht Rennen und auch in dieser Saison hat er schon den ersten Riesentorlauf in Sölden wieder gewinnen können, und das mit fast acht Zehntel Vorsprung. Der Grund für eine derartig starke Leistung ist seine ausgezeichnete Technik. Bei der WM in Schladming konnte er sogar dreimal Gold gewinnen, neben dem Riesentorlauf gewann er auch Super-G und Superkombination.
            Ich bin mir sicher, dass er bei seinem Heimrennen in Beaver Creek alles geben wird um zu gewinnen. In den letzten drei Jahren konnte er das Rennen drei von vier Mal gewinnen. Es ist natürlich nicht so, dass es keine Konkurrenten gibt, um Hirscher und Pinturault die zwei Stärksten zu nennen, aber wenn Ligety nicht ausfällt oder einen gravieren Fehler macht sollte er das Rennen locker gewinnen können.
            Ligety gewann das letzte Rennen in Beaver Creek mit 1,32 Sekunden Vorsprung. Das hat meinen Tipp absolut bestätigt und ich werde auch wieder auf Ligety wetten, wenn auch die Quote nicht mehr so schön ist, aber trotzdem noch ganz gut, zummindest bei interwetten:

            Mein Tipp: Sieg Ligety 1,80 (2,5/10; Interwetten)


            H2H

            Aksel Lund Svindal - Mathieu Faivre

            Hier verstehe ich die Quotierung nicht ganz. Svindal ist der größte Konkurrent von Marcel Hirscher im Kampf um den Gesamtweltcup. Svindal bereits mit zwei Siegen und insgesamt vier Top 4 Platzierungen in sechs Rennen. Letzte Saison war Svindal im Riesentorlauf immer in den Top 10 (bis auf zweimal als er ausschied). Faivre war 2010 Junioreweltmeister im Riesentorlauf und 2011 wurde er bei der Junioren-WM im Riesentorlauf Dritter. Im Weltcup konnte er letzte Saison keinen Platz in den Top 10 erreichen, jedoch in dieser Saison in den ersten beiden Riesenslaloms beide mal in den Top 10. Ich zweifle ein wenig daran, dass Faivre solche Ergebnisse konstant bringen kann. Weiters ist Svindal auch im Riesentorlauf immer für einen Platz in den Top 5 gut, den Sieg traue ich ihm gegen Hirscher oder Ligety nicht zu.

            Mein Tipp: Svindal 1,85 (2/10;bet3000)

            Carlo Janka - Stefan Luitz


            Ich muss das auch einfach anspielen. aschariner hat eigentlich schon alles dazu gesagt. Janka hat in einem Interview selbst gesagt es wäre schon ein Erfolg wenn er den zweiten Durchgang erreichen würde.
            Stefan Luitz hat mich beim letzten Rennen sehr überrascht und wurde 9.. Wenn er morgen wieder eine gute Leistung bringen kann, dann ist sicher wieder ein Top 10 Platz möglich.

            Mein Tipp: Luitz 1,85 (2/10; bet3000)

            Kommentar


              #7
              Riesenslalom Herren Val d'Isere:
              Summe der Startnummern auf dem Podest: Unter 18,5 @1,85 2/10 bwin

              Ganz klar wegen Ligety. Mit ihm kann man fast schon rechnen, und er hat die Nummer 1 und fuhr in den letzten 10 Rennen aufs Podest, davon gewann er 8.
              Können wir uns also noch ein total von 17 leisten für die anderen beiden Podestplätze.
              Hirscher (Nr. 6) hat in 14 der letzten 15 Rennen ebenfalls ein Podest belegt, die beiden sind enorm konstant und generieren auch praktisch keine Ausfälle. Bleiben noch 11 zu vergeben.
              Die heissesten Kandidaten hierfür sind: Pinturault (4), Svindal (2), Fanara (3) oder auch Faivre (8)


              Fazit: Wenn Ligety und Hirscher dasselbe zeigen wie im kompletten letzten Winter und in den 2 Rennen heuer, braucht es eine Nummer von 12 oder höher auf dem Podest.
              Schörghofer, Luitz, Miller und Co. sind das durchaus im Stande, aber normalerweise macht's die Spitzengruppe.
              Meine Analysen 2014:
              • Einsatz: 85,50
              • Zurück: 108,00
              • Bilanz: +22,50
              • W / N / L: 17 / 1 / 20

              2013: +39,74 EH / 107,85% / 91/11/107

              Kommentar


                #8
                1

                My

                Miller - Svindal 2 1,9 5/10 (1,95 Dig)
                Bin vorige Woche gegen Miller gegangen und bleibe dabei.
                Wegen einem sehr guten Ergebnis verlasse ich noch lange
                nicht meine Linie. Wenn Svindal keinen Bock schießt muss
                er ihn erst knacken, das ist sicher nicht einfach

                Missillier - Schörghofer 2 1,85 4/10
                Der bessere ist unser Schörgl und er hat gewaltig Druck vom Trainer der Läufer austauscht wenn sie keine Ergebnisse bringen. Er hat hier schon sensationelle Läufe runter gebracht, solche brauchen wir auch Morgen


                Ma

                Pinturault - Miller 1 1,55 4/10
                Angesichts der sehr schlechten Quote geh ich etwas runter, aber wieder gegen Bode


                Be

                Mancuso - Smith 1 1,86 4/10
                Beide in keiner Bestform, Mancuso die etwas bessere SG Fahrerin

                Gw

                Raich - Simoncelli 1 1,7 4/10
                Der Benni bekommt hier runter beim steilsten RTL der Saison das Vertrauen.

                Fenninger - Riesch 1 1,72 4/10
                Wird eine knappe Sache, aber Anna kann das auch gewinnen


                Robär
                Zuletzt geändert von Robär; 14.12.2013, 08:41.
                ChampionChampionSieger WM Contest 2006 ChampionChampion

                Kommentar


                  #9
                  Samstag Zwischenstand

                  4 H2H richtig
                  1 H2H falsch
                  1 H2H nicht gewertet


                  Robär
                  ChampionChampionSieger WM Contest 2006 ChampionChampion

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von aschariner Beitrag anzeigen
                    Riesenslalom Herren Val d'Isere:
                    Summe der Startnummern auf dem Podest: Unter 18,5 @1,85 2/10 bwin
                    Zitat von aschariner Beitrag anzeigen
                    Riesenslalom Val d'Isere, 14.12.

                    MISSILIER - Janka 1 @2,02 8/10
                    expekt
                    Zu hoch gestaked, muss ich zugeben. Habe auf eine Startnummer um die 60 spekuliert.
                    Missillier dazu noch ne schlechte Wahl, es gab auch H2H gegen Luitz und Fanara, welche beide durchgingen.

                    Die Startnummerwette wegen den Ausfällen von Ligety und Svindal natürlich mit schlechten Karten, Pinturault musste dafür 3. werden aber verpasste dies um 9 Hundertstel

                    -10 EH

                    Ski-Saison 13/14:
                    6-7 +7,68
                    Meine Analysen 2014:
                    • Einsatz: 85,50
                    • Zurück: 108,00
                    • Bilanz: +22,50
                    • W / N / L: 17 / 1 / 20

                    2013: +39,74 EH / 107,85% / 91/11/107

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von Thomas_Rapid Beitrag anzeigen
                      Damen Super-G

                      Anna Fenninger


                      .

                      Meine Tipps: Fenninger Sieg 6,00 (1/10; mybet)
                      Fenninger Top3 2,15 (2,5/10; unibet)


                      H2H

                      Ilka Stuhec - Nicole Schidhofer

                      .

                      Mein Tipp: Ilka Stuhec 1,85 (2/10; bet3000)

                      Ilka Stuhec - Kajsa Kling


                      .
                      Mein Tipp: Ilka Stuhec 1,83 (1,5/10; bet365)

                      Andrea Fischbacher - Elena Fanchini

                      .

                      Mein Tipp: Elena Fanchini 1,85 (2/10; bet3000)

                      Herren Riesentorlauf

                      Siegwette

                      .

                      Mein Tipp: Sieg Ligety 1,80 (2,5/10; Interwetten)


                      H2H

                      Aksel Lund Svindal - Mathieu Faivre

                      .

                      Mein Tipp: Svindal 1,85 (2/10;bet3000)

                      Carlo Janka - Stefan Luitz


                      .

                      Mein Tipp: Luitz 1,85 (2/10; bet3000)
                      Ähnlich schlecht wie aschariner ging es auch mir...
                      Beim Damen Super-G Tina Weirather einfach überragend, vorallem im letzten Streckenteil, hier hat Fenninger auch fast ihren ganzen Rückstand aufgerissen (Sie wurde 3.). Überraschend Dritte wurde... ausgerechnet Kajsa Kling. Die junge Schwedin habe ich eindeutig unterschätzt. Wenn sie jetzt konstant solche Ergebnisse liefern kann wird sie bald nicht mehr mit Nummern jenseits der 40 starten müssen. Schmidhofer wird für mich doch recht überraschend 11. auch wenn für sie sogar noch mehr möglich war. Stuhec auch mit einigen Fehlern leider nur 25.. Elena Fanchini und Andrea Fischbacher beide nicht überragend, aber Fanchini nur mit einer Startnummer 40+ leider nicht mal in den Top 30.

                      -1
                      +2,88
                      -2
                      -1,5
                      -2

                      _____
                      -3,62


                      Der Herren-Riesentorlauf aus österreichischer Sicht erfolgreich, mit dem Sieg von Marcel Hirscher, aber aus wetttechnischer Sicht sehr viel Pech dabei. Ligety mit Nummer eins gestartet und seit 2006 nicht mehr ausgeschieden, rutsch nach einer Kuppe weg und vorbei wars... Svindal mit Nummer zwei gestartet mit viel Pech: Aufgrund eines Materialfehler geht seine Bindung kaputt und der Ski löst sich. Faivre wie erwartet eigentlich schwach, besonders der zweite Lauf extrem verkorkst aber wenn Svindal nicht ins Ziel kommt bringst nichts. Janka eigentlich überraschend gut gefahren, aber Luitz einfach besser. Sehr schade das Missilier nicht zusammen gebracht hat.

                      -2,5
                      -2

                      +1,7
                      ____
                      -2,8


                      Leider gesamt: -6,42 (2-0-6 heute)

                      Kommentar


                        #12
                        2

                        My

                        Marmotton - Görgl 1 1,85 4/10
                        Die Französin ist gut drauf, ob es bei Lizz im RTL so weiter läuft muss man erst sehen

                        Lindell - Fenninger 2 1,8 5/10
                        Hier geh ich gegen die letzte Siegerin und setze auf unsere
                        Anna die auch gut in Form ist

                        Ub

                        Weirather - Fenninger 2 2,1 5/10
                        Hier nochmals auf unsere Anna die im RTL besser ist
                        als Weirather

                        Gut - Worley 2 2,3 4/10
                        Lara Gut ist natürlich sehr gefährlich, aber Worley ist ebenbürtig. Das Rennen muss erst gefahren werden

                        Gw

                        Neureuther - Kostelic 2 1,9 4/10
                        Beim Felix ist der Finger etwas ramponiert, da probier ich
                        lieber den Ivica


                        WP

                        Zettel - Worley 2 2,1 5/10
                        Nochmals auf die Weltmeisterin die unsere Katrin hier
                        fordern wird

                        Fenninger Sieg 9,0 1/10
                        Ich gehe wieder auf die Anna, gestern gut gefahren


                        Den Slalom muss ich mir noch genauer ansehen


                        Robär
                        Zuletzt geändert von Robär; 15.12.2013, 08:12.
                        ChampionChampionSieger WM Contest 2006 ChampionChampion

                        Kommentar


                          #13
                          Riesentorlauf Damen

                          Sieg

                          Hier gibt es eigentlich sehr viele Kanditatinnen für den nächsten Riesenslalom Sieg. Waren doch bis jetzt die sechs Podiumsplätze die bisher zu vergeben waren von sechs verschiedenen Damen besetzt. Trotzdem sehe ich eine vorne... Mikaela Shiffrin. Den einzigen Slalom der bisherigen Saison hat sie klar gewonnen, in den beiden Riesentorläufen wurde sie 6. und 2.. Bei letzten Rtl musste sie sich Lindell-Vikarby um nur neuen Hundertsel geschlagen geben.
                          Sie hat eine unglaubliche Technik und im Slalom wird sie denke ich kaum zu schlagen sein. Im Riesentorlauf fährt sie eine ähnliche Technik wie Ligety und ich denke sie könnte wie er zum Maß aller Dinge im Rtl werden.

                          Mein Tipp: Sieg Shiffrin 5,00 (2/10; bet-at-home)

                          Top 3

                          Auf die Top 3 haben morgen mMn auch viele Läuferinnen ein Chance. Eine von ihnen, welche bei den Bookies nicht so hoch im Kurs steht ist Tessa Worley. Sie ist die amtierende Riesenslalom Weltmeisterin und präsentierte sich in dieser Saison auch im Super-G sehr stark. Bei den beiden SG in denen sie antrat, war sie beide Male in den Top 10. Im ersten Riesentorlauf in Sölden nur 21., konnte sie sich im letzten Riesenslalom in Beaver Creek schon auf Platz 9 einordnen. Ihre Ziele werden als Weltmeisterin aber sicher höcher gesteckt sein und ich denke hat kann hier allemal aufs Podium fahren.

                          Mein Tipp: Worley Top 3 6,00 (1,5/10; bwin)

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von Thomas_Rapid Beitrag anzeigen
                            Schon recht früh der erste Pick für das kommende Wochenende von aschariner ! Dann von mir auch die ersten Einschätzungen:

                            Slalom Herren Val d'Isere

                            Top 3

                            Jean Baptiste-Grange

                            Für die Top 3 hab ich zwei Athleten heraus gesucht, für welche die Quotierung mMn zu hoch ist.
                            Der erste wäre Jean-Baptiste Grange. Zu ihm habe ich schon folgendes in meinem Pick zum Slalom in Levi geschrieben:
                            Grange, einstiger Slalom Weltcup Sieger hatte in letzter Zeit viel mit Verletzungen zu kämpfen, wodurch seine Ergebnisse letzte und vorletzte Saison stark beeinträchtigt wurden. Diese Saison konnte er sich wieder einmal vollkommen auf Skifahren konzentrieren und ich schätze ihn diese Saison wieder stärker ein. Außerdem hat er gibt es im franz. Team einige starke Fahrer die sich in ihren Leistungen sicher gegenseitig anspornen und übertrumpfen wollen.
                            In Levi wurde Grange starker 7. und ich traue ihm hier sicher noch eine Steigerung zu. Außerdem hat Heimvorteil, da er ja Franzose ist, und einige Fans werden ihn sicher unterstützen.

                            Reinfried Herbst

                            Auch wenn Reinfried Herbst mit seinen 35 Jahren schon zu den alten Eisen im Skizirkus gehören mag, denke ich, dass er in dieser Saison wieder mehrere Top 10 Plätze erreichen kann und sogar den Sprung aufs Podium. In den letzten beiden Skisaisons immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen und konnte sich oft nicht genügend auf die Rennen vorbereiten. Diesen Sommer/Herbst konnte er ohne Verletzung überstehen und gut trainieren. Beim ersten Rennen in Levi erreichte er den 13. Platz. Dies ist nicht besonders beeindruckend, aber die Strecke liegt ihm eigentlich nicht besonders, da sie nicht besonders steil ist. Val d'Isere um einiges steiler und anpruchsvoller. Sollte Herbst liegen und darum auch folgende Wette(n):

                            Meine Tipps: Grange Top3; Quote: 7,00 (1/10; bet365)
                            Herbst Top3; Quote: 26,00 (0,5/10; bet365)
                            Zusätzliche Spiele ich noch folgendes bezüglich der beiden Fahrer:

                            Grange Top 10 1,80 (3/10; bwin)
                            Herbst Top 10 3,00 (2/10; bwin)

                            H2H

                            Robär hats schon geschrieben: Neureuther hat sich beim Training in Garmisch verletzt: Rückenprellung und knöchernen Kapselanriss im rechten Daumen. Ich weiß nicht in wie fern ihn diese Verletzung nun handicapt bei morgigene Slalom, aber den heutigen Rtl ließ er deswegen aus um beim Slalom wieder halbwegs fit zu sein. Sein Gegner im H2H ist bei mir Andre Myhrer. Er ist Slalom Weltcupsieger der Saison 2011/12 und ein äußerst konstanter Läufer, auch wenn er im erten Slalom nicht punkten konnte. Heute beim Rtl wurde er 19. und hat auch den Vorteil das er den Hang schon unter den derzeitgen Bedingungen kennt.

                            Mein Tipp: Myhrer 1,80 (1,5/10;bet3000)

                            Noch ein H2H gefunden, welches ich ganz gut finde, ebenfalls mit Myhrer, jedoch diesmal gegen ihn. Und für Mario Matt. In Levi hat er mit seinem Podiumsplatz einen Rekord aufgestellt: er ist der älteste Läufer der es im Slalom in die Top 3 geschafft hat. Trotzdem seines "hohen Alters" ("besser Skifahreralters") kann er noch mit den besten mithalten. Dies liegt unter anderem an seiner guten Technik mit sehr sicheren Schwüngen. Und eben diese wird es auf der schwierigen Piste in Val d'Isere brauchen. Sehe ihn hier vor Myhrer.

                            Mein Tipp: Matt 1,75 (2,5/10;mybet)
                            Zuletzt geändert von Thomas_Rapid; 14.12.2013, 23:06.

                            Kommentar


                              #15
                              Endstand Samstag bis Sonntag

                              Sonntag
                              4 H2H richtig
                              1 H2H falsch

                              Samstag bis Sonntag
                              8 H2H richtig
                              2 H2H falsch

                              Gesamte Saison
                              38 H2H richtig
                              33 H2H falsch


                              Robär
                              ChampionChampionSieger WM Contest 2006 ChampionChampion

                              Kommentar

                              Willkommen!
                              Es sieht so aus, als ob Du dich gerne am Thema beteiligen würdest. Du musst dich anmelden oder registrieren, um in diesem Thema antworten zu können.

                              Ähnliche Themen

                              Einklappen

                              Sportwetten Newsletter


                              Anmeldung für den kostenlosen Newsletter
                              Im Newsletter informieren wir über aktuelle Bonusaktionen und Gewinnspiele.
                              widgetinstance 1333 vBForumDE Important Links
                              18 Plus Icon
                              Wettforum.info
                              Lädt...
                              X
                              Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.