X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Deutschland Bundesligen 20.-22.11.

    Postings ohne jegliche Information (also z. B. "Ich tippe auf Unentschieden bei Spiel XXX"oder"Was meint ihr zu diesem Spiel?") werden gelöscht. Ebenso Postings die nur auf eine höhere Quote hinweisen, diese Info könnt ihr zB dem Verfasser per pn schicken damit er sein Posting editiert. Die Höchstquoten auf die meisten Ereignisse gibt es übersichtlich auf Link entfernt .

    Gern gelesen werden Beiträge mit eigenen Meinungen, Analysen mit Zahlen, Daten, Fakten usw.

    Weiterhin beim Zitieren von längeren Texten nur Teile zitieren und nicht alles, damit die Übersicht nicht verloren geht.

    Für Dank-Sagungen bitte die Danke-Funktion verwenden.

    Sämtlicher Smalltalk gehört in den Liveordner.

    Grundsatzdiskussionen sind in den entsprechenden anderen Foren zu halten.

    Beim Einfügen von Tabellen bitte beachten, dass sie nicht zu breit sind und das Erscheinungsbild verzerren - solche Postings werden gelöscht oder die Tabellen entfernt.


    DIE REPORT FUNKTION
    Diese Funktion kann jeder User nutzen um den Admins und Mods löschenswerte Postings mitzuteilen.
    Per Klick auf das Rufzeichen rechts oben im Posting.

    <!-- <iframe src="http://www.oddsoddsodds.com/frame/de/league6/2009-11-21/2009-11-22/markets1,2/" width="613" height="281" frameborder="0"></iframe> -->

    <!-- <iframe src="http://www.oddsoddsodds.com/frame/de/league7/2009-11-20/2009-11-22/markets1,2/" width="613" height="280" frameborder="0"></iframe> -->

    <!-- <iframe src="http://www.oddsoddsodds.com/frame/de/league3220/2009-11-20/2009-11-21/markets1,2/" width="613" height="301" frameborder="0"></iframe> -->

    #2
    Stuttgart – Hertha BSC<?xml:namespace prefix = o ns = "urn:schemas-microsoft-com:office:office" /><o:p></o:p>
    <o:p> </o:p>
    Der Tabelle zufolge sollte das ein ziemlich ausgeglichenes Spiel sein, was ich mir aber beim besten Willen nicht vorstellen kann.<o:p></o:p>
    Stuttgart hat eine Mannschaft die eigentlich unter den Top 5 in der Bundesliga mit sollte aber ihre Form in letzter Zeit spricht dagegen obwohl man einen kleinen aufwärts Trend sehen kann. Die beiden letzten Bundesliga Spiele gegen Bayern und Gladbach gingen beide 0:0 aus in der Championsleague holte man ein 1:1 in Sevilla. Das Hinspiel daheim gegen Sevilla wurde zwar 1:3 verloren aber das Ergebnis trügt den in der ersten Halbzeit war Stuttgart um einiges besser.<o:p></o:p>
    In der Bundesliga steht Stuttgart nun auf Platz 15 mit 10 Punkten aus 12 Spielen aber ich bin mir sicher das an diesem Wochenende gegen Hertha der Knoten reißen wird und Stuttgart besser in die Saison kommen wird.<o:p></o:p>
    <o:p> </o:p>
    Über Hertha braucht man eigentlich nicht viel schreiben, denn sie sind dieses Jahr einfach Grottenschlecht und Abstiegskandidat Nr. 1. In der Bundesliga haben sie lediglich das erste Spiel gegen Hannover gewonnen und ein 0:0 gegen Wolfsburg rausgeholt alle anderen Spiele gingen verloren und in der Euroleague daheim gegen sehr schwache Holländer aus Heerenveen verloren jedoch haben sie dann das Rückspiel in Heerenveen nach zweimaligen Rückstand noch 3:2 gewonnen aber Heerenveen ist mit keiner Bundesligamannschaft vergleichbar und schon gar nicht mit Stuttgart. Am letzten Spieltag vor der Länderspielpause hat Hertha gegen einen direkten Abstiegskontrahenten dem 1. FC Köln daheim 1:0 verloren und somit habe ich für die Hertha jeglichen Optimismus für die Hinrunde verloren. Der Trainerwechsel hat nichts gebracht der extra für die Spieler geholte Psychiater der ihnen Selbstvertrauen bringen sollte hat anscheinend auch nix gebracht.<o:p></o:p>
    <o:p> </o:p>
    Fazit:<o:p></o:p>
    <o:p> </o:p>
    Markus Babbel wird seine Stuttgarter auf dieses Spiel richtig vorbereiten und motivieren denn wenn das Spiel nicht gewonnen wird dann wird sein Trainerstuhl ziemlich zum Wackeln beginnen und die Hertha diese Saison durch und durch nicht Bundesligareif.<o:p></o:p>
    <o:p> </o:p>
    Bei Pinnacle und 188Bet gibt’s eine 1,66 für den Stuttgart Sieg und ich werde es mit 7/10 anspielen.<o:p></o:p>
    <o:p> </o:p>
    Viel Glück allen Nachtippern<o:p></o:p>

    Kommentar


      #3
      Zitat von TGHrvatina Beitrag anzeigen
      Stuttgart – Hertha BSC<?xml:namespace prefix = o ns = "urn:schemas-microsoft-com:office:office" /><o:p></o:p>
      <o:p> </o:p>
      Der Tabelle zufolge sollte das ein ziemlich ausgeglichenes Spiel sein, was ich mir aber beim besten Willen nicht vorstellen kann.<o:p></o:p>
      Stuttgart hat eine Mannschaft die eigentlich unter den Top 5 in der Bundesliga mit sollte aber ihre Form in letzter Zeit spricht dagegen obwohl man einen kleinen aufwärts Trend sehen kann. Die beiden letzten Bundesliga Spiele gegen Bayern und Gladbach gingen beide 0:0 aus in der Championsleague holte man ein 1:1 in Sevilla. Das Hinspiel daheim gegen Sevilla wurde zwar 1:3 verloren aber das Ergebnis trügt den in der ersten Halbzeit war Stuttgart um einiges besser.<o:p></o:p>
      In der Bundesliga steht Stuttgart nun auf Platz 15 mit 10 Punkten aus 12 Spielen aber ich bin mir sicher das an diesem Wochenende gegen Hertha der Knoten reißen wird und Stuttgart besser in die Saison kommen wird.<o:p></o:p>
      <o:p> </o:p>
      Über Hertha braucht man eigentlich nicht viel schreiben, denn sie sind dieses Jahr einfach Grottenschlecht und Abstiegskandidat Nr. 1. In der Bundesliga haben sie lediglich das erste Spiel gegen Hannover gewonnen und ein 0:0 gegen Wolfsburg rausgeholt alle anderen Spiele gingen verloren und in der Euroleague daheim gegen sehr schwache Holländer aus Heerenveen verloren jedoch haben sie dann das Rückspiel in Heerenveen nach zweimaligen Rückstand noch 3:2 gewonnen aber Heerenveen ist mit keiner Bundesligamannschaft vergleichbar und schon gar nicht mit Stuttgart. Am letzten Spieltag vor der Länderspielpause hat Hertha gegen einen direkten Abstiegskontrahenten dem 1. FC Köln daheim 1:0 verloren und somit habe ich für die Hertha jeglichen Optimismus für die Hinrunde verloren. Der Trainerwechsel hat nichts gebracht der extra für die Spieler geholte Psychiater der ihnen Selbstvertrauen bringen sollte hat anscheinend auch nix gebracht.<o:p></o:p>
      <o:p> </o:p>
      Fazit:<o:p></o:p>
      <o:p> </o:p>
      Markus Babbel wird seine Stuttgarter auf dieses Spiel richtig vorbereiten und motivieren denn wenn das Spiel nicht gewonnen wird dann wird sein Trainerstuhl ziemlich zum Wackeln beginnen und die Hertha diese Saison durch und durch nicht Bundesligareif.<o:p></o:p>
      <o:p> </o:p>
      Bei Pinnacle und 188Bet gibt’s eine 1,66 für den Stuttgart Sieg und ich werde es mit 7/10 anspielen.<o:p></o:p>
      <o:p> </o:p>
      Viel Glück allen Nachtippern<o:p></o:p>
      hertha ist ( wie köln ) angstgegner vom vfb. nur im letzten jahr hat der vfb klar gewonnen. der vfb hat keine stürmer zur zeit, schieber fällt auch aus. 1.66 für mich kein value. spiele aber under 2.5 bei dem spiel. kann mir nicht vorstellen, dass da viele tore fallen werden, dafür sind beide teams in derzeitiger form zu schwach.
      fazinierter beobachter von sportkriminaliät

      Kommentar


        #4
        naja das stimmt schon das Hertha früher eine Art Angstgegner für Stuttgart war aber das war eine andere Mannschaft damals mit Simunic, Pantelic, Marcelinho und Voronin usw. dieses Jahr ist Hertha einfach eine Katastrophe und die bekommen überhaupt keinen offensivfussball auf die Reihe... Das under ist auch kein schlechter Tipp aber mMn ist 1,66 Value daheim gegen Hertha... habe eher mit 1,4 od. 1,45 gerechnet und die Quote wird sicher noch sinken...

        aber dir natürlich viel Glück mit dem under Tipp...

        Kommentar


          #5
          Wolfsburg – Nürnberg<o:p></o:p>

          Der Tabellen-5. Wolfsburg empfängt den drittletzten der Liga aus Nürnberg. Wolfsburg findet so langsam wieder in die Spur und ist jetzt seit 7 Spielen (4S , 3X) ungeschlagen. Zu Hause hat Wolfsburg eine Bilanz von 3-1-2 vorzuweisen. Die beiden Niederlagen stammen vom 3. und 5. Spieltag gegen Hamburg und Leverkusen.

          Nürnberg dagegen mit schwacher Bilanz in dieser Saison. Mit gerade einmal 2 Siegen steht man mitten im Abstiegskampf. Auswärts sind die Franken gar noch ohne Sieg. Lediglich 2 Unentschieden sprangen bisher heraus (Frankfurt und Stuttgart). Die Niederlagen gab es allerdings bei starken Heimmannschaften (Bayern, Leverkusen, Hoffenheim und Mainz).

          H2H<o:p></o:p>

          Diese beiden Mannschaften trafen bisher erst 7 Mal in Wolfsburg aufeinander. Beide holten 2 Siege und trennten sich 3 Mal Remis. In den letzten 5 Jahren gab es in Wolfsburg für beide Teams einen Sieg und 2 Unentschieden.

          Ausfälle<o:p></o:p>

          Bei den Wölfen ist Misimovic fraglich. Ansonsten alle an Bord. Auch die Nürnberger ohne nennenswerte Verletzte.

          Fazit<o:p></o:p>

          Dzeko und Misimovic werden wahrscheinlich voller Trauer über die nicht geschaffte Qualifikation zur WM 2010 nach Wolfsburg zurückkehren. Ob es Einfluss auf das Spiel gegen Nürnberg haben wird muss man abwarten. Kann ich mir aber irgendwie nicht vorstellen. Aufgrund der aktuell guten Form der Wolfsburger und der Auswärtsschwäche der Nürnberger gehe ich hier von einem Heimsieg aus. Ob der Heimsieg allerdings zu diesen Quoten spielbar ist bin ich mir nicht ganz so sicher. Ein Versuch ist aber das Handicap wert. Dzeko wird sich den Frust von der Seele schiessen wollen und ein Sieg mit 2 Toren Vorsprung ist durchaus drin.

          Wolfsburg – Nürnberg+1 Tipp: 1 4/10 interwetten 2,15<o:p></o:p>

          Kommentar


            #6
            Köln – Hoffenheim<o:p></o:p>

            Hier gastiert Hoffenheim bei den Kölnern. Köln zurzeit auf dem 13. Platz und Hoffe belegt Rang 7. Köln holte in dieser Saison erst 3 Siege. 2 davon allerdings in den letzten 4 Spielen. Zu Hause gelang bisher aber lediglich 1 Sieg. Dazu gab es 1 Remis und 4 Niederlagen.

            Hoffenheim mit 6 Siegen in dieser Spielzeit. In dieser Saison spielen sie hopp oder top. Erst 2 Unentschieden, am 1. und am 3. Spieltag. In den letzten 9 Spielen dementsprechend Sieg oder Niederlage. Auswärts wurden bisher 3 Siege eingefahren, in Hannover, Gladbach und Freiburg. Diese Gegner sind in etwa mit Köln auf eine Stufe zu stellen.

            H2H<o:p></o:p>

            Hierzu ist nicht viel zu sagen. Erst 2 Duelle dieser beiden Teams gab es bisher. Hoffenheim entschied in der letzten Saison beide Spiele für sich. Zu Hause siegte man 2:0 und auswärts wurde Köln 3:1 geschlagen.

            Ausfälle<o:p></o:p>

            Köln bis auf Womé ohne große Verletzungssorgen. Keine Veränderungen soweit ich weiß zum letzten Spieltag. Schorch allerdings noch fraglich nachdem festgestellt wurde, dass er Schweinegrippe hat. Bei Hoffenheim sieht‘s ähnlich aus. Ibertsberger, Jaissle und Weis fehlen nicht erst seit gestern und können ersetzt werden. Die zuletzt angeschlagenen Obasi und Ba werden wieder dabei sein und bei Ba könnte es sogar für die Startelf reichen.

            Fazit<o:p></o:p>

            Ibisevic und Salihovic werden wie Dzeko und Misimovic von Wolfsburg gekränkt aus Bosnien wieder kommen. Podolski hat 2x gegen die Elfenbeinküste getroffen und wird somit ordentlich Selbstvertrauen getankt haben. In diesem Spiel glaub ich irgendwie an eine Überraschung der Kölner. Zu Quoten um 3,6 auch spielbar meiner Meinung nach. Ich werde den Kölner Sieg mit 2/10 anspielen.

            Köln - Hoffenheim Tipp: 1 2/10 bwin 3,6<o:p></o:p>

            Kommentar


              #7
              Schalke – Hannover<o:p></o:p>

              Nach dem Tod von Robert Enke wird es mit Sicherheit kein normales Spiel werden. Vor allem nicht für Hannover.
              Schalke als 4. der Tabelle besser als erwartet aber konstant mit guten Leistungen und daher auch verdient so weit oben. Schalke bisher mit 2 Niederlagen, diese gab es allerdings auch zu Hause. Ausgeglichene Heimbilanz mit 2 Siegen, 2 Remis und die angesprochenen 2 Niederlagen. Zuletzt gab es für die Schalker 3 Unentschieden und seit 6 Spielen sind sie ungeschlagen.

              Hannover befindet sich mit der ausgeglichenen Saisonbilanz von jeweils 4 Siegen, Remis und Niederlagen im Niemandsland der Tabelle. Auswärts stehen den 2 Siegen ein Unentschieden und 3 Niederlagen gegenüber. Aus den letzten 6 Spielen holten die Hannoveraner 10 Punkte.

              H2H<o:p></o:p>

              Das H2H spricht klar für Schalke. In den bisherigen 20 Spielen auf Schalke konnte Hannover nur 3 Siege holen. 11 Mal ging Schalke als Sieger vom Platz und 6 Mal trennte man sich unentschieden. Der letzte Sieg von Hannover auf Schalke gelang in der Saison 2002/2003. Danach gab es 2 Remis und 4 Siege der Schalker.

              Ausfälle<o:p></o:p>

              Bei Hannover ist die Abwehr durch diverse Ausfälle ziemlich durcheinander gewürfelt. Im Sturm fallen immer noch Hanke und Forsell aus. Mit Staijner und Ya Konan aber trotzdem 2 treffsichere Stürmer in der Startelf. Bei Schalke sind nur Farfan und Asamoah fraglich. Ansonsten keine Veränderungen.

              Fazit<o:p></o:p>

              Nach dem unerwarteten Tod von Hannovers Nummer 1 gehe ich stark davon aus, dass Hannover nicht mit voller Konzentrieren spielen wird bzw. kann. Außerdem sprechen die aktuelle Form und das H2H deutlich für die Schalker.

              Schalke – Hannover Tipp: 1 8/10 interwetten 1,45<o:p></o:p>

              Kommentar


                #8
                Zitat von hsvfan0104 Beitrag anzeigen
                Köln – Hoffenheim<o:p></o:p>

                Hier gastiert Hoffenheim bei den Kölnern. Köln zurzeit auf dem 13. Platz und Hoffe belegt Rang 7. Köln holte in dieser Saison erst 3 Siege. 2 davon allerdings in den letzten 4 Spielen. Zu Hause gelang bisher aber lediglich 1 Sieg. Dazu gab es 1 Remis und 4 Niederlagen.

                Hoffenheim mit 6 Siegen in dieser Spielzeit. In dieser Saison spielen sie hopp oder top. Erst 2 Unentschieden, am 1. und am 3. Spieltag. In den letzten 9 Spielen dementsprechend Sieg oder Niederlage. Auswärts wurden bisher 3 Siege eingefahren, in Hannover, Gladbach und Freiburg. Diese Gegner sind in etwa mit Köln auf eine Stufe zu stellen.

                H2H<o:p></o:p>

                Hierzu ist nicht viel zu sagen. Erst 2 Duelle dieser beiden Teams gab es bisher. Hoffenheim entschied in der letzten Saison beide Spiele für sich. Zu Hause siegte man 2:0 und auswärts wurde Köln 3:1 geschlagen.

                Ausfälle<o:p></o:p>

                Köln bis auf Womé ohne große Verletzungssorgen. Keine Veränderungen soweit ich weiß zum letzten Spieltag. Schorch allerdings noch fraglich nachdem festgestellt wurde, dass er Schweinegrippe hat. Bei Hoffenheim sieht‘s ähnlich aus. Ibertsberger, Jaissle und Weis fehlen nicht erst seit gestern und können ersetzt werden. Die zuletzt angeschlagenen Obasi und Ba werden wieder dabei sein und bei Ba könnte es sogar für die Startelf reichen.

                Fazit<o:p></o:p>

                Ibisevic und Salihovic werden wie Dzeko und Misimovic von Wolfsburg gekränkt aus Bosnien wieder kommen. Podolski hat 2x gegen die Elfenbeinküste getroffen und wird somit ordentlich Selbstvertrauen getankt haben. In diesem Spiel glaub ich irgendwie an eine Überraschung der Kölner. Zu Quoten um 3,6 auch spielbar meiner Meinung nach. Ich werde den Kölner Sieg mit 2/10 anspielen.

                Köln - Hoffenheim Tipp: 1 2/10 bwin 3,6<o:p></o:p>
                Das sehe ich hier anders. Hoffenheim mit der qualitativ klar besseren Mannschaft. Die verpasste WM Qualifikation werden die Bosnier trotzen und in Köln drei Pflichtpunkte einfahren. Und ein Podolski kann gegen Hoffenheim nicht alleine gewinnen. Dazu kommt ein Carlos Eduardo der mit sehr viel Selbstvertrauen antreten wird, da er sein Debüt für die Selecao gab.
                Außerdem ist der 1.FC Köln immenz Heimschwach. Man konnte erst ein Sieg einfahren, sowie ein Remis.
                Für mich der Auswärtssieg klar value.

                Daher mein Pick Hoffenheim @ 2,14 bei Betfair!

                Kommentar


                  #9
                  Frankfurt - Mönchengladbach

                  Hier spielt der Tabellen Elfte gegen den Tabellen Vierzehnten.

                  H2H<o:p></o:p>

                  Von den letzten 5 Begegnungen gabs es 3 mal unter 2,5 Tore zu sehen.

                  Ausfälle
                  <o:p></o:p>

                  Bei der Eintracht fällt mit Amanatidis, Fenin und Liberopoulos fast der komplette Sturm aus. Außer mit Meier, welcher letzte saison noch im Mittelfeld gespielt hat und einigen Jugendspielern ist kaum offensiv Potenzial vorhanden.

                  Gladbach muss im Sturm den Ausfall von Bobadilla verkraften
                  Desweiteren ist Matmours Einsatz fraglich.

                  Fazit<o:p></o:p>

                  Ich denke das beide Seiten eher defensiv antreten und auf den Lucky Punch warten. Desweiteren sind bei beiden Seiten ihre Stammtorhüter wieder fit, welcher vor sich eine eingespielte Abwehrkette haben. Aufgrund dessen glaube ich an ein sehr torarmes Spiel und spiele:

                  Under 2,5 Tore mit 6/10 bei bwin: Q 2,02

                  Kommentar


                    #10
                    Wehen (13.) -Offenbach (1.)
                    Das Match ist morgen bei hr3 live zu sehen 20:15, Flutlichtspiel, volles Haus. Der Zweitligaabsteiger dürfte morgen anders auftreten, Wiedergutmachung ist angesagt nach dem 0:5 Debakel gg. BremenII.
                    Letzte 5 Heimspiele 4-1-0, 10:2 T. (darunter der 4./6./7.) Im Testspiel ein ordentliches 4:0 gg. Zweitligist FSV Frankfurt. Wollte da schon auf Wehen wetten, kam aber zu spät leider.
                    Tabellenführer Offenbach mit Problemen unter der Woche im Trainingsbetrieb, Dauerregen, sogar auf dem Hartplatz ging nix. Aber das war Dienstag, ich denke mal Mi/Do liefs wieder normal. Deren Mittelfeld-Stratege Haas fällt bis zur Winterpause aus nach ausgekugelter Schulter. Letztes Auswärtsspiel 1:1 gg. Vorletzten Wuppertal, die waren das bessere Team und Offenbach eher enttäuschend. Ist jetzt aber auch schon drei Wochen her. Gute Quote gibts, Tabellenkind Dresden bekam vor vier Wochen eine 2.47. Immerhin spielt hier bezüglich Marktwert Platz 3 gg. Platz 1.

                    1 @2,8 bet3000/2,66 pin 4/10
                    Zuletzt geändert von DocKronski; 19.11.2009, 22:27.
                    Bilanz Einzeltipps total/corr (413/215) (@2,74/stake-Avg 4,6) staked: 1907 / (+/-): 311,7 / (%): 116,3

                    alias Glycerin

                    Kommentar


                      #11
                      Arminia Bielefeld - 1860 München

                      Also, heute spielt der Tabellenführer gegen den 15. aus München. Die 60er bisher auf fremden Platz noch kein Land gesehen (0-1-5 auswärts) und die Bilefelder bis auf die Niederlage gegen Augsburg zu Hause eine Macht (5-0-1). Ja, was soll ich sagen, die Bielefelder sind seit 8 Spielen ohne Gegentor ! Davon 7 Siege und zuletzt das 0:0 bei den Frankfurtern vom Bornheimer Hang.

                      Also an sich spricht hier natürlich alles für die Bielefelder, wenn man danach geht müssten die 1860 heute ausradieren... ! In den letzten 10 Spielen hat Bielefeld eins verloren, dann eine 8er Siegesserie hingelegt und zuletzt dann das Remis. Der Lauf hat also in gewisser Weise einen Dämpfer bekommen, zudem war Länderspielpause, sie sind aus dem Rhytmus raus. Dann eine Testspielniederlage kassiert (2:4 gegen Vitesse Arnheim), wobei das für mich nicht wirklich Einfluss auf meinen Tipp hat, da ich den spiweso spielen würde.

                      Ich habe in den letzten Jahren oft gesehen, dass Manschaften nach langer Siegesserie und nach einem anschließenden X dann das nächste Spiel verloren haben (vorletzte Woche habe ich nach diesem Muster bei einem Einzeltipp auf Genclerbirligi bei Bursaspor zum beispiel damit gewonnen).

                      Soweit möchte ich aber noch nichtmal gehen, denn mein Tipp bei diesem Spiel ist das erste Tor auf 1860 München. Die 60er habe bisher in 5 von 6 Auswärtsspielen das erste Tor kassiert und einmal 0:0 in AHlen gespielt. Schon alleine auf Grund der Wahrscheinlichkeitsrechnung muss jetzt irgendwann dieses erste Tor Auswärts fallen, da jede Serie mal ein Ende haben wird, sehe ich da heute gute Chancen, dass dies bei den Bielefeldern der Fall sein wird. Der direkte Vergleich der beiden Teams bescheinigt auch Treffer der 60er bei Bielefeld in allen letzten Spielen. Und nach der Wahrscheinlichkeitsrechnung müsste Bielefeld nun nach 8 Spielen, wo sie NICHT das erste Tor kassiert haben entsprechend etwas passieren, also aus Sicht beider Mannschaften ist es in meinen Augen sehr realistisch, dass 1860 heute das erste Tor schießt. Ich schließe auch nicht aus, dass sie heute dort gewinnen werden, wie gesagt, jede Serie hat mal ein Ende und es kommt dann, wo man es am wenigsten erwartet !!! Die Halbzeit-Endstand Quote 2:2 von 13 (tipico) auf 1860 werde ich klein anspielen, aber der Haupttipp ist die 3,40 auf erstes Tor 60 (tipico).

                      Diese Quote werde ich btw. mit Auxerre - Monaco X2 (1,65 tipico)(Auxerre natürlich super stark zuletzt, 6 Siege in Folge, aber gegen ebenfalls sehr starke Monegassen werden sie keinen 7. Sieg in Folge holen !!! Egal was Statistiken sagen... - zudem die sowieso eher für ein X2 sprechen) kombinieren und dann so spielen.

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von Scattelov Beitrag anzeigen
                        Arminia Bielefeld - 1860 München

                        Also, heute spielt der Tabellenführer gegen den 15. aus München. Die 60er bisher auf fremden Platz noch kein Land gesehen (0-1-5 auswärts) und die Bilefelder bis auf die Niederlage gegen Augsburg zu Hause eine Macht (5-0-1). Ja, was soll ich sagen, die Bielefelder sind seit 8 Spielen ohne Gegentor ! Davon 7 Siege und zuletzt das 0:0 bei den Frankfurtern vom Bornheimer Hang.

                        Also an sich spricht hier natürlich alles für die Bielefelder, wenn man danach geht müssten die 1860 heute ausradieren... ! In den letzten 10 Spielen hat Bielefeld eins verloren, dann eine 8er Siegesserie hingelegt und zuletzt dann das Remis. Der Lauf hat also in gewisser Weise einen Dämpfer bekommen, zudem war Länderspielpause, sie sind aus dem Rhytmus raus. Dann eine Testspielniederlage kassiert (2:4 gegen Vitesse Arnheim), wobei das für mich nicht wirklich Einfluss auf meinen Tipp hat, da ich den spiweso spielen würde.

                        Ich habe in den letzten Jahren oft gesehen, dass Manschaften nach langer Siegesserie und nach einem anschließenden X dann das nächste Spiel verloren haben (vorletzte Woche habe ich nach diesem Muster bei einem Einzeltipp auf Genclerbirligi bei Bursaspor zum beispiel damit gewonnen).

                        Soweit möchte ich aber noch nichtmal gehen, denn mein Tipp bei diesem Spiel ist das erste Tor auf 1860 München. Die 60er habe bisher in 5 von 6 Auswärtsspielen das erste Tor kassiert und einmal 0:0 in AHlen gespielt. Schon alleine auf Grund der Wahrscheinlichkeitsrechnung muss jetzt irgendwann dieses erste Tor Auswärts fallen, da jede Serie mal ein Ende haben wird, sehe ich da heute gute Chancen, dass dies bei den Bielefeldern der Fall sein wird. Der direkte Vergleich der beiden Teams bescheinigt auch Treffer der 60er bei Bielefeld in allen letzten Spielen. Und nach der Wahrscheinlichkeitsrechnung müsste Bielefeld nun nach 8 Spielen, wo sie NICHT das erste Tor kassiert haben entsprechend etwas passieren, also aus Sicht beider Mannschaften ist es in meinen Augen sehr realistisch, dass 1860 heute das erste Tor schießt. Ich schließe auch nicht aus, dass sie heute dort gewinnen werden, wie gesagt, jede Serie hat mal ein Ende und es kommt dann, wo man es am wenigsten erwartet !!! Die Halbzeit-Endstand Quote 2:2 von 13 (tipico) auf 1860 werde ich klein anspielen, aber der Haupttipp ist die 3,40 auf erstes Tor 60 (tipico).

                        Diese Quote werde ich btw. mit Auxerre - Monaco X2 (1,65 tipico)(Auxerre natürlich super stark zuletzt, 6 Siege in Folge, aber gegen ebenfalls sehr starke Monegassen werden sie keinen 7. Sieg in Folge holen !!! Egal was Statistiken sagen... - zudem die sowieso eher für ein X2 sprechen) kombinieren und dann so spielen.
                        zu den ausfaellen bei 1860 wurd ja schon vor mir was geschrieben. daher fuer mich auch ein klare 1 hier.

                        zu deinem 2. pick "egal was statistiken sagen" "werden kein 7. sieg einfahren" wir reden hier ja nicht von irgendwem, auxerre ist nicht umsonst auf platz 3. mit 7 - 5 - 0 zuhause und hat in den letzten spielen gegen mannschaften wie bordeaux (lediglich franz. meister) oder lille (immerhin vorjahres 5.) gewonnen. selbst im H2H fuer mich hier kein klares x2 mit 8 - 4 - 4. fuer mich daher dieses spiel ein absolutes no bet. wenn dann vielleicht eher das under schoen anspielen wobei auch selbst das eher eine wundertuete ist.

                        trotzdem viel glueck mit dem pick
                        Zuletzt geändert von Verón; 20.11.2009, 10:25.

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von Scattelov Beitrag anzeigen
                          Soweit möchte ich aber noch nichtmal gehen, denn mein Tipp bei diesem Spiel ist das erste Tor auf 1860 München. Die 60er habe bisher in 5 von 6 Auswärtsspielen das erste Tor kassiert und einmal 0:0 in AHlen gespielt. Schon alleine auf Grund der Wahrscheinlichkeitsrechnung muss jetzt irgendwann dieses erste Tor Auswärts fallen,
                          1860 hat also noch nie in dieser saison das 1. tor auswärts erziehlt. diese tatsache erhöht die wahrscheinlichkeit, dass es heute passieren wird nicht. bitte korrigiert mich, wenn ich falsch liege, aber das ist doch so, als würde ich beim roulette annehmen: es kam 3x rot, jetzt muss schwarz kommen. dabei liegt die wahrscheinlichkeit das schwarz kommt, genau wie in den 3 vorhergegangenen würfen bei 50% - grüne 0, oder?
                          ~ Nur ein verzweifelter Spieler setzt alles auf einen Wurf ~ Friedrich Schiller

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von cyrex1900 Beitrag anzeigen
                            1860 hat also noch nie in dieser saison das 1. tor auswärts erziehlt. diese tatsache erhöht die wahrscheinlichkeit, dass es heute passieren wird nicht. bitte korrigiert mich, wenn ich falsch liege, aber das ist doch so, als würde ich beim roulette annehmen: es kam 3x rot, jetzt muss schwarz kommen. dabei liegt die wahrscheinlichkeit das schwarz kommt, genau wie in den 3 vorhergegangenen würfen bei 50% - grüne 0, oder?

                            Da hast Du auch recht :) natürlich kann das in die Hose gehen und Bielefeld heute locker gewinnen, aber ich versuche es trotzdem,. setzte ja keinen tausender drauf ;) ! Die letzten beiden Wochenenden liefen sehr gut, von daher erlaube ich es mir heute mal nen fuffi zu setzen, sonst bin ich noch recht unschlüssig, was ich tippen soll.

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von Verón Beitrag anzeigen
                              zu den ausfaellen bei 1860 wurd ja schon vor mir was geschrieben. daher fuer mich auch ein klare 1 hier.

                              zu deinem 2. pick "egal was statistiken sagen" "werden kein 7. sieg einfahren" wir reden hier ja nicht von irgendwem, auxerre ist nicht umsonst auf platz 3. mit 7 - 5 - 0 zuhause und hat in den letzten spielen gegen mannschaften wie bordeaux (lediglich franz. meister) oder lille (immerhin vorjahres 5.) gewonnen. selbst im H2H fuer mich hier kein klares x2 mit 8 - 4 - 4. fuer mich daher dieses spiel ein absolutes no bet. wenn dann vielleicht eher das under schoen anspielen wobei auch selbst das eher eine wundertuete ist.

                              trotzdem viel glueck mit dem pick
                              Die Ausfälle bei 1860 sind nicht von der Hand zu weisen, da gebe ich dir auch Recht, trotzdem kann es beispielsweise in der 5. Minute einen Elfmeter für 1860 geben und Bielefeld dreht das Spiel und gewintn souverän, ich gehe auch nicht wirklich davon aus, dass Bielefeld verliert, die 1 kann man da durchaus tippen, aber ich "spekuliere" hier auf den ersten Treffer der 60er, wenns nicht kommt, ist es auch nicht so schlimm :) ! Das Wochenende ist noch jung und wenns in die Hose geht suche ich mir was neues raus, werde dann wahrscheinlich auch Monaco nicht mehr tippen, weil ich finde, wenn der erste Pick schon falsch ist, ist das kein gutes Omen für einen Schein, gibt noch andere Spiele, die ich aber noch genauer analysieren muss, in der zweiten spansichen Liga habe ich ein interessantes SPiel, das ich noch anspielen könnte (Real Sociedad - Cartagena auf 1). Darüber hinasu gucke ich mir die zweite holländische Liga gleich noch genauer an, dort fallen die Tore wie am Fließband, da kann man sich 2, 3 mögliche tore über raussuchen.

                              Kommentar

                              Willkommen!
                              Es sieht so aus, als ob Du dich gerne am Thema beteiligen würdest. Du musst dich anmelden oder registrieren, um in diesem Thema antworten zu können.

                              Sportwetten Newsletter


                              Anmeldung für den kostenlosen Newsletter
                              Im Newsletter informieren wir über aktuelle Bonusaktionen und Gewinnspiele.
                              widgetinstance 1333 vBForumDE Important Links
                              18 Plus Icon
                              Wettforum.info
                              Lädt...
                              X
                              Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.