X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    5erKombi-Strategie mit HC-Wetten

    Hallo,
    bin neu im Wettgeschäft und brüte schon den ganzemn Tag über diesen Handicap-Wetten. Bin bei BET 365 angemeldet(soll keine Werbung sein). Habe beim Stöbern im I-Net eine für mich interessante Strategie gefunden:

    <!--[if gte mso 9]><xml> <w:WordDocument> <w:View>Normal</w:View> <w:Zoom>0</w:Zoom> <w:HyphenationZone>21</w:HyphenationZone> <w:PunctuationKerning/> <w:ValidateAgainstSchemas/> <w:SaveIfXMLInvalid>false</w:SaveIfXMLInvalid> <w:IgnoreMixedContent>false</w:IgnoreMixedContent> <w:AlwaysShowPlaceholderText>false</w:AlwaysShowPlaceholderText> <w:Compatibility> <w:BreakWrappedTables/> <w:SnapToGridInCell/> <w:WrapTextWithPunct/> <w:UseAsianBreakRules/> <w:DontGrowAutofit/> </w:Compatibility> <w:BrowserLevel>MicrosoftInternetExplorer4</w:BrowserLevel> </w:WordDocument> </xml><![endif]-->Ich suche mir 3 fast sichere spiele aus. Quoten spielen erstmal keine Rolle, da auf HC X und Gerade getippt wird und diese Quoten eigentlich immer stabil sind (HCX 3,5 und gerade 1,8)!

    Also spiele ich mit Quoten von 1,2 oder 1,3, wo ich mir sicher bin, dass das Auswärtsteam nicht gewinnt, diese 3 spiele werden in fünf Kombi-Reihen gespielt.

    Kombi1: Spiel 1 HCX, Spiel 2 gerade
    Kombi2: Spiel 3 HCX, Spiel 1 gerade
    Kombi3: Spiel 2 HCX, Spiel 3 gerade
    Kombi4: Spiel 1 HCX, Spiel 2 HCX, Spiel 3 HCX
    Kombi5: Spiel 1 gerade, Spiel 2 gerade, Spiel 3 gerade

    Die Einsätze müssen so angepasst werden, dass bei jeder Kombi der gleiche Gewinn rausspringt! (vorher mal durchrechnen)

    Damit hat man so gut wie alle Ergebnisse abgesichert, sogar ein Unentschieden. (0:0,1:0,1:1,2:0,0:2,3:1,1:3,2:1,3:2,2:2,3:3 usw.) bei höheren Einsätzen empfehle ich ein 3:0 noch als Extra-Absicherung) Mit der Gewinn Kombi macht man so ungefähr 50%-60% Plus.
    <!--[if gte mso 9]><xml> <w:LatentStyles DefLockedState="false" LatentStyleCount="156"> </w:LatentStyles> </xml><![endif]--><!--[if gte mso 10]> <style> /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman"; mso-ansi-language:#0400; mso-fareast-language:#0400; mso-bidi-language:#0400;} </style> <![endif]-->
    Nun meine Frage:
    Mein Broker bietet einige HC-Wetten an.
    Da steht dann beispielsweise
    Team A... -3...13.00
    Team A... -2.... 6.00
    Team A... +1.....1.16
    Gleichstand..Team B... +3...8.50
    Gleichstand...Team B...-1....6.50
    Team B....+3...1.083
    Team B....+2...1.33
    usw.
    also bei Ergebnissen wie 1:0,2:1,3:2....für den Favoriten gewinnen möchte, welche HC-Wette muss ich den da wählen. Mich verwirrt, dass der Autor der Kombi-Strategie
    von HCX-Wetten spricht. Bei einer HCX-Wette -1(das X steht meines Wissens nach für Unentschieden) müßte das Spiel doch unentschieden ausgehen, dann würde Team B doch 1 Tor abgezogen, und man hätte das Ergebnis von 1:0,2:1,3:1 usw., oder nicht?
    Wie also kann ich so wetten per Handicap-Wette (die ja höhere Quoten bietet als die normale Siegwette), dass ich in Kombi mit der Wettart "gerade" ( womit man ja wohl jedes Unentschieden und alle durch 2 teilbaren Siege (z.B. 4:2) einfängt) zugleich alle knappen Siege einfange?
    Ich danke im Voraus für jede Antwort!
    Gruß
    doerpn

    #2
    Zu schwere Kost für die Uhrzeit, versteh nur Bahnhof! Aber zu dieser Strategie lässt sich das Gleiche sagen wie zu allen Strategien, keine davon verschafft dir sicheren Gewinn, es läuft immer auf die richtige Spiel- und Quotenauswahl hinaus!

    Kommentar


      #3
      Geht mir gerade genauso
      Lese den Beitrag zum 7. mal und bin mir immer noch nicht sicher, ob ich verstanden habe, was gemeint ist...
      So wie ich es verstanden habe, schließt du höhere HC im ungeraden Bereich (3-0, 4-1 usw.) und den Dog-Sieg aus.
      Du willst also Spiele tippen, in denen der Dog "so gut wie keine Chance hat" zu gewinnen, der Favo aber nicht gut genug ist, den Gegner abzuschießen und wenn, dann nur im geraden Bereich.

      Und du willst jetzt wissen, welches HC du spielen musst, damit die knappen Siege (1-0, 2-1, 3-2) als Unentschieden gewertet werden?

      Wenn dem so ist, dann musst du entweder HC Gleichstand (Favo -1) oder Gleichstand (Dog +1) tippen, je nachdem, welches HC angeboten wird.

      Zur Strategie sage ich mal nichts, muss jeder selber wissen, was er tut.
      Farewell-Tour 2024

      Kommentar


        #4
        hi doerpn. wie die kollegen schon vor mir, erbitte auch ich mir verständnis von Dir, falls ich den sinn deiner frage ned ganz durchblickt hab.
        möcht mal nen ansatz versuchen:

        vorweg nehm ich dass sich das wettsystem mit großer wahrscheinlichkeit auf das HC0:1 bezieht. da wir grosszügig sind nehmen wir quote 5,0 dafür als potentielle quote in betracht wenn du gestattest.

        @topic:es ist im angegebenen system mMn ein fehlen von "nötigen" kombis anzumerken.
        denn die angegebenen spiele sind nicht voll durchkombiniert.
        (so"fehlt" Kombi6 Spiel1 HC X + Spiel3 gerade, Kombi7 Spiel2 HC X, Spiel 1 gerade, Kombi8 Spiel3 HC X + Spiel2 gerade)

        gehen wir nun der reihe mal gewinnfälle durch -unter miteinbeziehung der kombis 6 bis 8 da ich davon ausgehe, dass das fehlen dieser 3kombis in dem systen nur ein versehen ist (...und nicht "kalkuliertes risiko" um beim eintreten einer der ergebnisfälle der Kombis 6 bis 8 dargestellten ereignisse mit leeren händen dazustehen)

        grob überschlägig lässt sich nun also festhalten, dass unter den angenommenen quoten (5,0-wie gesagt sehr grosszügig für HC0:1 X bei Siegquoten von 1,20-1,30, sowie 1,8 für "gerade") eine auszahlung von 125 einheiten einen einsatz
        ...von 1 einheit für die HC-X 3er kombi vonnöten macht
        ...von ca 21,5 EH für die gerade-kombi benötigt
        ...und knapp 14EH für jede der sechs HC X / gerade -Zweierkombis braucht, sodass ...

        ...der gesamtbedarf an einheiten in etwa 106,5EH ist, was einer effektivquote von ca 1,17 entspricht.
        hinweis:bei zugrundelegung einer durchaus realistischeren Quote von 4,0 fürs Handicap X fallen die angegebenen werte von 1,17 auf ca. 1,00(!) sowie von 2,34 auf ca.2,00 effektivquote!

        im (erweiterten) system abgedeckte eintretende gewinnfälle:
        alle Spiele enden HC X : auszahlungsquote 1,17
        alle Spiele enden gerade : auszahlungsquote 1,17
        zwei spiele enden HC X, eines gerade: auszahlungsquote 2,34
        ein spiel endet HC X, zwei gerade: auszahlungsquote 2,34
        ein spiel endet HC X, eines gerade:auszahlungsquote 1,17


        noch kurz der explizite hinweis, dass die quoten für den gewinnfall ein spiel endet HC X/gerade in deinem ursprünglichen system nicht vollständig abgedeckt sind, dort kann und wird manchmal also auch auszahlungsquote 0,0 eintreten!

        nicht abgedeckte ergebnismöglichkeiten, also alle nachstehenden, haben auszahlungsquote 0,0:

        zwei spiele enden HC X, eines ungerade
        ein spiel endet HC X, zwei ungerade
        kein spiel endet HC X, eines ungerade
        kein spiel endet HC X, zwei ungerade
        kein spiel endet HC X, alle 3 ungerade



        aus den gegenüberstellungen der gewinn/verlustfälle unter berücksichtigung der effektivquoten möcht ich Dir jedenfalls davon abraten, mit dem system an den start zu gehen. und das noch ohne bedachtnahme, dass die quote 5,0 für HC0:1 X doch sehr grosszügig von mir bemessen wurde und man folgerichtig die tatsächlich erreichbaren auszahlungsquoten in den gewinnfällen wohl als maximale obergrenze ansehen muss.


        viele grüsse!
        Zuletzt geändert von SchaufelradbaggerMinsk; 05.11.2013, 15:11. Grund: danke hapax! siehe uhrzeit! :D
        :)

        „Wenn ich [wie Jesus] über’s Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker: Guck, nichtmal schwimmen kann er!“ Hans-Hubert "Berti" Vogts

        Kommentar


          #5
          Hallo @all,
          zunächst danke für Eure Antworten.

          @morpheus,@Knuddelknuddel,@SchaufelradbaggerMinsk (was für ein Name)
          kann ich nachvollziehen um 0:00 ist das wirklich schwere Kost,
          Außerdem ist mir beim nochmaligen Lesen heute aufgefallen, dass im Mittelteil meiner Ausführungen Satzteile verschluckt worden zu sein scheinen. Das liegt daran, dass ich gestern mit meiner Tastatur Probleme hatte, weil die Batterien sehr schwach waren. Vo daher kann ich mich nur entschuldigen, hätte noch mal vorm Senden lesen sollen!
          Seht mir als blutigem Anfänger bitte nach, wenn ich mit Eurem Fachchinesisch teilweise nicht klarkomme.Bei "Knuddel" verstehe ich "Dog" nicht, außerdem ist der Ansatz der Strategie leider nicht richtig interpretiert worden.Bei "Schaufel" (verzeiht die Abkürzungen) kann ich die Rechnerei nicht wirklich nachvollziehen. Aber darauf kommt es mir eigentlich zunächst auch nicht an.
          Meine Grundfrage ist eigentlich:
          Wie funktioniert überhaupt HCX???
          Beispiel
          Team A-----Unentschieden-------Team B
          HC-1..............HCX.....................HC+1


          Ich verstehe HC-1 so, dass Team A mit -1 Toren in die Partie geht. Vom realen Endergebnis wird also 1 Tor abgezogen.
          Real: 2:0....keine Auswirkung, es bleibt beim Sieg, also 2:1
          Real: 1:0....wird in ein Unentschieden verwandelt, also 1:0
          Real: 1:1....wird in eine Niederlage verwandelt, also 0:1
          Soweit richtig?
          *******************************************
          HC+1 für Team B getippt verstehe ich so, dass Team B mit 1 Tor Vorsprung in die Partie geht:
          Real:0:2...keine Auswirkung,Team B gewinnt rechnerisch 3:0
          Real:1:1..verwandelt das eigentliche Unentsch. in Sieg, 1:2
          Real:1:0..verwandelt die eigentliche Niederlage in U,also 1:1
          Soweit richtig?
          ********************************************
          Aber nun diese HCX-Wetten
          Da steht dann zum Beispiel:
          Gleichstand..Team B... +3...8.50
          Gleichstand...Team B...-1....6.50
          Ich denke, hier muss man anders denken, als bisher. Es wäre ja Schwachsinn zu sagen, Team B geht mit Gleichstand ins Spiel. Jedes Match beginnt bekanntlich bei Null. Also wie ist die Erklärung? Also wenn Team A das Spiel real mit 3:0 gewinnt, man hat Gleichstand Team B +3 getippt, dann gewinnt die Wette, weil es dann rechnerisch 3:3 steht? Bin mir nicht sicher....


          Was mich an dieser Strat reizt, ist die Absicherung all dieser Ergebnisse, wenn es denn so ist. Nur ich versteh es eben nicht,wie man das mit diesem "HCX" hinkriegen soll.
          Zitat:
          Damit hat man so gut wie alle Ergebnisse abgesichert, sogar ein Unentschieden. (0:0,1:0,1:1,2:0,0:2,3:1,1:3,2:1,3:2,2:2,3:3 usw.)

          Lasst uns bitte, bitte erst das hier abklären, bevor wir über Sinn und Unsinn, Vollständigkeit oder nicht debattieren und ich den Ansatz nochmal klarer darstelle.
          Ich danke vielmals, auch für die Geduld.

          Gruß

          Kommentar


            #6
            Zitat von doerpn Beitrag anzeigen
            Beispiel
            Team A-----Unentschieden-------Team B
            HC-1..............HCX.....................HC+1


            Ich verstehe HC-1 so, dass Team A mit -1 Toren in die Partie geht. Vom realen Endergebnis wird also 1 Tor abgezogen.
            Real: 2:0....keine Auswirkung, es bleibt beim Sieg, also 1:0
            Real: 1:0....wird in ein Unentschieden verwandelt, also 0:0
            Real: 1:1....wird in eine Niederlage verwandelt, also 0:1
            Soweit richtig?
            *******************************************
            HC+1 für Team B getippt verstehe ich so, dass Team B mit 1 Tor Vorsprung in die Partie geht:
            Real:0:2...keine Auswirkung,Team B gewinnt rechnerisch 0:3
            Real:1:1..verwandelt das eigentliche Unentsch. in Sieg, 1:2
            Real:1:0..verwandelt die eigentliche Niederlage in U,also 1:1
            Soweit richtig?
            Hab's mal korrigiert.
            (Dog ist nur der Gegenpart vom Favoriten)

            Ja, soweit ist das richtig.
            Und auch das andere Beispiel mit Team A gewinnt 3-0 ist richtig. Um bei diesem Ergebnis ein HCX zu erreichen, musst du entweder Unentschieden Team A -3 oder Unentschieden Team B +3 getippt haben.
            Aber in deiner Strategie sind diese Ergebnisse nicht relevant (wie du selbst geschrieben hast "bei höheren Einsätzen empfehle ich ein 3:0 noch als Extra-Absicherung"). Auch ein 1-0 wäre bei einem höheren HCX nicht abgesichert.

            Deine Strategie bezieht sich ausschließlich auf Unentschieden und Siege mit geraden Torzahlen (2-0, 3-1, 4-2 usw) oder mit 1 Tor Vorsprung (1-0, 2-1, 3-2).

            Für deine Strategie ist nur das Unentschieden +/-1 entscheident, also, wenn der Favorit daheim spielt entweder "Unentschieden Team A -1 oder Unentschieden Team B +1" und wenn der Favorit auswärts spielt "Unentschieden Team A +1 oder Unentschieden Team B -1", je nachdem, wie es vom Buchmacher angeboten wird. Im Anfangsposting hast du ja selber gesagt, dass du alle knappen Siege absichern willst.

            Was deine Strategie betrifft, sag ich es mal ganz flax: Zu hoher Einsatz für zu wenig Gewinn bei zu hohem Risiko.

            LG

            Die rot gekennzeichneten Sätze wären übrigens HCX-Wetten, wenn du im ersten Bsp. auf Unentschieden Team A -1 getippt hättest und im zweiten auf Unentschieden Team B +1

            Kurzes Bsp.: Champions League Manchester City - ZSKA Moskau
            Wenn du davon ausgehst, dass dieses Spiel ManCity mit max. 1 Tor Vorsprung gewinnt, dann tippst du bei bet365 unter Handicap-Ergebnis - Weitere Wettmöglichkeiten Gleichstand - ZSKA Moskau +1 für eine 4er-Quote.
            Zuletzt geändert von Knuddelknuddler; 05.11.2013, 15:21. Grund: siehe nächsten Post
            Farewell-Tour 2024

            Kommentar


              #7
              Zitat von Knuddelknuddler Beitrag anzeigen
              Kurzes Bsp.: Champions League Manchester City - ZSKA Moskau
              Wenn du davon ausgehst, dass dieses Spiel Unentschieden ausgeht oder ManCity mit max. 1 Tor Vorsprung gewinnt, dann tippst du bei bet365 unter Handicap-Ergebnis - Weitere Wettmöglichkeiten Gleichstand - ZSKA Moskau +1 für eine 4er-Quote.
              die erklärung ist so leider falsch!
              Gleichstand-ZSKA moskau+1 bezieht sich nur auf das ereignis, dass Manchester das spiel mit exakt einem tor vorsprung gewinnt! wenn das spiel unentschieden endet ist die zitierte wette verloren!
              da du weiter oben ein beispiel für HC X wetten bringen wolltest, nehm ich an dass dir die formulierung "...Unentschieden ausgeht oder" irrtümlich in deine erklärung reingerutscht ist
              :)

              „Wenn ich [wie Jesus] über’s Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker: Guck, nichtmal schwimmen kann er!“ Hans-Hubert "Berti" Vogts

              Kommentar


                #8
                Jo, hast natürlich recht. Habs Unentschieden mit reingeschrieben, da er ja wegen seiner Strategie Unentschieden oder knappen Sieg braucht, hat aber im Beispiel selber nichts zu suchen
                Farewell-Tour 2024

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von SchaufelradbaggerMinsk Beitrag anzeigen
                  hi doerpn. wie die kollegen schon vor mir, erbitte auch ich mir verständnis von Dir, falls ich den sinn deiner frage ned ganz durchblickt hab.
                  möcht mal nen ansatz versuchen: ...
                  Ich glaube, deine Systemkorrektur geht am Ziel von doerpn vorbei. Was er oben vorschlägt, ist über den - erzwungenen, denn die Wette "HCX oder gerade" wird (idR?) nicht angeboten - Umweg seines 5er-Systems quasi eine Kombi aus 3 Wetten à "HCX oder gerade" zu spielen.
                  Ein - unabhängig davon, welche Systemkombi durchgeht stets gleichhoher - Gewinn soll dann eintreffen, wenn wirklich alle 3 Spiele "HCX oder gerade" ausgehen. Dies erfüllt sein System.

                  Seine Gewinnquote von 1.50 (wenn HCX @3.5 und gerade @1.8) ist deswegen etwas schlechter als die theoretisch ermittelbare direkte Quote einer solchen 3er "HCX oder gerade"-Kombi von 1.68 (wenn HCX @3.5 und gerade @1.8 -> "HCX oder gerade" @1.1887), weil er mit seinem System auch dann gewinnt, wenn bei 2 von 3 Treffern zufällig eine seiner ersten 3 Systemkombis durchgeht.
                  Ich vermute aber, doerpn würde auf diesen Gewinn gerne verzichten und lieber gleich die direkte höher quotierte Kombi spielen.

                  Wie aus deinen Ausführungen ersichtlich führt jede Systemausweitung bis hin zu einem vollständigen Trixie dazu, dass kein Reingewinn bei 2 aus 3 Treffern erzielt wird, dazu ist halt die Quote für "HCX oder gerade" zu gering.
                  + + + Excel Wettmanager + + +

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von Knuddelknuddler Beitrag anzeigen
                    Hab's mal korrigiert.
                    Danke, natürlich ist es so richtig....
                    Real: 1:0....wird in ein Unentschieden verwandelt, also 0:0

                    (Dog ist nur der Gegenpart vom Favoriten)
                    ok

                    Ja, soweit ist das richtig.
                    Und auch das andere Beispiel mit Team A gewinnt 3-0 ist richtig. Um bei diesem Ergebnis ein HCX zu erreichen, musst du entweder Unentschieden Team A -3 oder Unentschieden Team B +3 getippt haben.
                    Aber in deiner Strategie sind diese Ergebnisse nicht relevant (wie du selbst geschrieben hast "bei höheren Einsätzen empfehle ich ein 3:0 noch als Extra-Absicherung").
                    Auch ein 1-0 wäre bei einem höheren HCX nicht abgesichert.
                    Soweit klar.

                    Deine Strategie bezieht sich ausschließlich auf Unentschieden und Siege mit geraden Torzahlen (2-0, 3-1, 4-2 usw) oder mit 1 Tor Vorsprung (1-0, 2-1, 3-2).
                    GENAU!

                    Für deine Strategie ist nur das Unentschieden +/-1 entscheident, also, wenn der Favorit daheim spielt entweder "Unentschieden Team A -1 oder Unentschieden Team B +1" und wenn der Favorit auswärts spielt "Unentschieden Team A +1 oder Unentschieden Team B -1", je nachdem, wie es vom Buchmacher angeboten wird. Im Anfangsposting hast du ja selber gesagt, dass du alle knappen Siege absichern willst.
                    UND GENAU DAS VERSTEHE ICH JETZT NICHT:
                    Wenn der Favorit zu Hause 1:0, 2:1 oder 3:2 gewinnt, dann habe ich mit der Wette "Unentschieden Team A -1" diese 1 Tor-Vorsprung-Siege getippt? Aber das ist doch dann rechnerisch ein 1:1,2:2 oder 3:3



                    Die rot gekennzeichneten Sätze wären übrigens HCX-Wetten, wenn du im ersten Bsp. auf Unentschieden Team A -1 getippt hättest und im zweiten auf Unentschieden Team B +1
                    siehe oben


                    Kurzes Bsp.: Champions League Manchester City - ZSKA Moskau
                    Wenn du davon ausgehst, dass dieses Spiel ManCity mit max. 1 Tor Vorsprung gewinnt, dann tippst du bei bet365 unter Handicap-Ergebnis - Weitere Wettmöglichkeiten Gleichstand - ZSKA Moskau +1 für eine 4er-Quote.
                    Das ist wieder nachvollziehbar.
                    Also wenn ich knappe Siege tippen will, muß ich unter HCX-Wetten/Gleichstand den Favoriten+1 nehmen. Ich versteh nur nicht, wo das ein Handicap ist, er hat doch eh gewonnen...und nicht Gleichstand gespielt.

                    Danke für die Mühe!

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von doerpn Beitrag anzeigen
                      UND GENAU DAS VERSTEHE ICH JETZT NICHT:
                      Wenn der Favorit zu Hause 1:0, 2:1 oder 3:2 gewinnt, dann habe ich mit der Wette "Unentschieden Team A -1" diese 1 Tor-Vorsprung-Siege getippt? Aber das ist doch dann rechnerisch ein 1:1,2:2 oder 3:3
                      Die Wette "Unentschieden Team A -1" bedeutet, dass du beim Ergebnis Team A ein Tor abziehst. Wenn da ein Unentschieden herauskommt, gewinnst du die Wette.

                      D.h. du gewinnst die Wette, wenn Team A mit einem Tor vorsprung gewinnt. 1:0 -> 0:0; 2:1 -> 1:1; usw.

                      Das Handicap wird auf das Ergebnis angewendet und es muss dadurch ein Unentschieden entstehen.

                      Kommentar


                        #12
                        Und mit welcher Handicap-Wette gewinne ich Ergebnisse wie 1:0,2:1,3:2....?

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von doerpn Beitrag anzeigen
                          Und mit welcher Handicap-Wette gewinne ich Ergebnisse wie 1:0,2:1,3:2....?
                          Das kommt darauf an auf was du Wettest.
                          Die Handicap-Wetten (ausser asiatisches Handicap) sind 3-Weg-Wetten. D.h. es gibt 3 mögliche Ausgänge:

                          1. Team A gewinnt
                          2. Team B gewinnt
                          3. Unentschieden

                          Bei den Handicap Wetten werden außerdem einem der Teams entweder ein oder mehrere Tore addiert oder abgezogen ("Team A -1" oder "Team B +1" oder Ähnliches).
                          Die Handicap-Werte werden addiert (das eigentliche Ergebnis wird also verändert) und dann wird die Wette mit dem neuen Ergebnis ausgewertet.

                          Zu deiner Frage (in Bezug auf den Eröffnungspost, und die HCX-Wette):
                          Die Ergebnisse 1:0, 2:1, 3:2.. gewinnst du z.B. durch die von dir im Eröffnungspost angesprochene HCX Wette "Gleichstand, Team B +1" oder "Gleichstand, Team A -1" (je nachdem was angeboten wird). Es entsteht also durch das gewettete Handicap ein Unentschieden -> Wette gewonnen, da du darauf getippt hast, dass durch das HC ein Gleichstand entsteht.

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von doerpn Beitrag anzeigen
                            Und mit welcher Handicap-Wette gewinne ich Ergebnisse wie 1:0,2:1,3:2....?
                            Wenn das Handicap 0:1 lautet, dann Handicap X

                            denn
                            Handicap 0:1 + Ergebnis 1:0 = 1:1 --> X
                            Handicap 0:1 + Ergebnis 2:1 = 2:2 --> X
                            Handicap 0:1 + Ergebnis 3:2 = 3:3 --> X

                            wenn das Handicap auf der anderen Seite liegt, also Handicap 1:0 wäre Tipp 1 richtig

                            denn
                            Handicap 1:0 + Ergebnis 1:0 = 2:0 --> Tipp 1
                            Handicap 1:0 + Ergebnis 2:1 = 3:1 --> Tipp 1
                            usw.

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von hapax Beitrag anzeigen
                              Ich glaube, deine Systemkorrektur geht am Ziel von doerpn vorbei. Was er oben vorschlägt, ist über den - erzwungenen, denn die Wette "HCX oder gerade" wird (idR?) nicht angeboten - Umweg seines 5er-Systems quasi eine Kombi aus 3 Wetten à "HCX oder gerade" zu spielen.
                              Ja, genau...
                              Ein - unabhängig davon, welche Systemkombi durchgeht stets gleichhoher - Gewinn soll dann eintreffen, wenn wirklich alle 3 Spiele "HCX oder gerade" ausgehen. Dies erfüllt sein System.
                              genau...
                              Seine Gewinnquote von 1.50 (wenn HCX @3.5 und gerade @1.8) ist deswegen etwas schlechter als die theoretisch ermittelbare direkte Quote einer solchen 3er "HCX oder gerade"-Kombi von 1.68 (wenn HCX @3.5 und gerade @1.8 -> "HCX oder gerade" @1.1887), weil er mit seinem System auch dann gewinnt, wenn bei 2 von 3 Treffern zufällig eine seiner ersten 3 Systemkombis durchgeht.
                              soweit bin ich noch nicht, ich wollte das Ganze erst mal nur verstehen von der Anwendungstechnik her.
                              Ich vermute aber, doerpn würde auf diesen Gewinn gerne verzichten und lieber gleich die direkte höher quotierte Kombi spielen.
                              wie meinst Du das? Jedenfalls hast Du recht mit der Aussage, dass der broker die Kombination von HCX und gerade nicht zuläßt. Ich habe einfach mal testhalber das laufende Spiel Schachtjor-Leverkusen getippt.
                              <table id="results" class="rt"><tbody><tr class="rtHdr"><td class="betDetails">Wettangaben</td> <td class="betDate ctr">Datum/Zeit</td> <td class="val ctr">Wettangaben</td> <td class="val ctr">Gesamt-gewinn</td> </tr> <tr class="betResultsRow" id="5757430930_parent"> <td class="betDetails colLeft" style="background-image: url(/MEMBERS/images/common/history/1x31-history-row-bg.gif); background-repeat: repeat-x;">Gerade @ 1.80
                              €1,00 Einzelwette
                              </td> <td class="rtDateTime" style="background-image: url(/MEMBERS/images/common/history/1x31-history-row-bg.gif); background-repeat: repeat-x;">05/11/2013 21:35:41</td> <td class="rtColMoney" style="background-image: url(/MEMBERS/images/common/history/1x31-history-row-bg.gif); background-repeat: repeat-x;">1,00</td> <td class="rtColMoney colRight" style="background-image: url(/MEMBERS/images/common/history/1x31-history-row-bg.gif); background-repeat: repeat-x;">0,00</td> </tr> <tr class="betResultsRow" id="5757427336_parent"> <td class="betDetails colLeft" style="background-image: url(/MEMBERS/images/common/history/1x31-history-row-bg.gif); background-repeat: repeat-x;">Unentschieden (Bayer Leverkusen) -1.0 @ 4.75
                              €0,50 Einzelwette
                              </td> <td class="rtDateTime" style="background-image: url(/MEMBERS/images/common/history/1x31-history-row-bg.gif); background-repeat: repeat-x;">05/11/2013 21:34:56</td> <td class="rtColMoney" style="background-image: url(/MEMBERS/images/common/history/1x31-history-row-bg.gif); background-repeat: repeat-x;">0,50</td> <td class="rtColMoney colRight" style="background-image: url(/MEMBERS/images/common/history/1x31-history-row-bg.gif); background-repeat: repeat-x;">0,00</td> </tr> <tr class="lft totals" id="totals1"> <td colspan="2">Gesamtbetrag für diesen Zeitraum </td> <td class="rgt vmid">1,50</td> <td class="rgt vmid">0,00</td></tr></tbody></table>
                              Ist da ein Unterschied, wenn man die Wetten einzeln eingibt, weil Kombi nicht zulässig?

                              Wie aus deinen Ausführungen ersichtlich führt jede Systemausweitung bis hin zu einem vollständigen Trixie dazu, dass kein Reingewinn bei 2 aus 3 Treffern erzielt wird, dazu ist halt die Quote für "HCX oder gerade" zu gering.
                              Ein Trixie ist das Kombinieren aller Möglichkeiten?
                              Gruß

                              Kommentar

                              Willkommen!
                              Es sieht so aus, als ob Du dich gerne am Thema beteiligen würdest. Du musst dich anmelden oder registrieren, um in diesem Thema antworten zu können.

                              Sportwetten Newsletter


                              Anmeldung für den kostenlosen Newsletter
                              Im Newsletter informieren wir über aktuelle Bonusaktionen und Gewinnspiele.
                              widgetinstance 1333 vBForumDE Important Links
                              18 Plus Icon
                              Wettforum.info
                              Lädt...
                              X
                              Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.