X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Berechnen von Valuebets

    Hallo erstmal,
    Wie Ihr an der Menge meiner Threads sehen könnt, bin ich neu hier. Zum Wetten bin ich vor einiger Zeit über das (vermeintliche) Glücksspiel Poker gekommen, was ich auch einigermaßen erfolgreich betreibe. Dort habe eine mathematische Denkweise gelernt, die hilft, den Warscheinlichkeitsfaktor zu nutzen um langfristig sichere Gewinne einzufahren.
    Das führt mich zum Thema dieses Threads:
    Durch welche Faktoren lässt sich Value einer Wette berechnen?

    Um herauszufinden, ob eine Wette einen positiven Erwartungswert hat, benötigt man die (angenommene)Warscheinlichkeit, mit der das Ereignis eintrifft und die Quote einer Wettseite.

    Beispiel: ich behaupte, dass Mannschaft A zu 55% gewinnt, die Quote beträgt 1.9.

    Die Rechnung dazu wäre folgende: 1,9 * 0,55 = 1,045
    = durchschnittlicher gewinn von 4,5%.


    Das schwierige an der Sache ist, wie ihr ja alle wisst, ein Ergebnis möglichst exakt vorherzusehen.
    Meine Idee dazu ist, eine Art Formel aufzustellen, deren Variablen die Aspekte darstellen, die das spätere Ergebnis eines Spieles beeinflussen werden.
    Ich würde also gerne das, was in den Spiel-Analysen benutzt wird, in Zahlen ausdrücken.

    Das könnte dann so aussehen:
    Bilanz dieser Saison: 50%
    Heim/Auswärts: 35%
    Direktes Spielverhältnis: 5%
    Krankheit/gesperrt: 5%
    Sonstiges: 5%

    Dies sind jetzt nur Beispielszahlen, ohne tiefere Gedanken meinerseits mit vielen fehlenden Faktoren.
    Ergebis einer solchen Tabelle wäre wie gesagt ein Prozentualer Ausgang auf Sieg/Unentschieden/Niederlage einer Mannschaft (z.B.50%/30/%20%), mit dem man valuebets errechnen kann.
    So eine Tabelle würde natürlich jeweils variieren in Sportart und Liga.

    Was haltet ihr von der Idee?
    Hättet ihr Lust, so ein Schema für eine Sportart in der ihr euch gut auskennt weiter auszuarbeiten?

    #2
    Etwas umfangreicher sieht jede Spielanalyse von mir aus,.. daraus werden dann die Quoten berechnet und sobald die Bookies mit ihren Quoten auf dem Markt sind verglichen und bei einer Entsprechenden abweichung gespielt.
    So wie heute Al-Karamah z.B. meine berechnete Quote auf den Auswärtssieg waren ca. @1,80,.. Bwin hat eine @2,35 angeboten,.. also mehr als spielbar.


    Hier ein Beispiel vom Kollegen Windberger:

    Ligastatistik
    aktuelle Saison
    letzte Saison
    vorletzte Saison

    Hometeam overall
    aktuelle Saison
    letzte Saison
    vorletzte Saison

    Awayteam overall
    aktuelle Saison
    letzte Saison
    vorletzte Saison

    Hometeam home
    aktuelle Saison
    letzte Saison
    vorletzte Saison

    Awayteam away
    aktuelle Saison
    letzte Saison
    vorletzte Saison

    Form Hometeam
    1 Spiel
    2 Spiel
    3 Spiel
    4 Spiel -
    5 Spiel

    Form Awayteam
    1 Spiel
    2 Spiel
    3 Spiel
    4 Spiel
    5 Spiel

    Wetter / Platzverhältnisse
    Verletzte oder gesperrte Spieler
    Motivation

    ausserdem noch das H2h miteinbeziehen und natürlich die Prozente verteilen..


    Gruß,
    BierBaron
    sigpic

    Kommentar


      #3
      Vielen Dank erstmal für den Input, das sind schon mal eine Menge Kriterien für eine Vorhersage.

      Ich würde wie gesagt gerne versuchen diese verschiedenen Aspekte die auf ein Spiel einwirken in Zahlen umzuwandeln und in Relation setzen um am Ende einen Wert zu haben. Hat man nämlich eine feste Formel zum ausrechnen der Warscheinlichkeiten, lässt sich diese einfach in ein kleines Programm umwandeln.
      Ich stelle mir das optimalerweise so vor, dass ich alle Bilanzen, Statistiken usw. nur eintippen muss und das Programm gibt mir dann die Warscheinlichkeiten für die jeweiligen Mannschaften aus. So ließe sich sehr effektiv errechnen ob es sich um einen positiven Erwartungwert handelt.

      Könnte du in Etwa angeben zu welchen Anteilen du deine Kriterien wertest?

      Kommentar


        #4
        ich persönlich schaue mir die eckdaten der letzten spiele an, wenn ich glaube eine gute wette gefunden zu haben... beim eishockey z.b. die torschüsse, strafzeiten, pp, unterzahlspiel, usw
        beim fussball ganz gerne den ballbesitz, ecken, torschuesse, usw

        das sollteman zwar nicht ueberbewerten, aber wenn cih z.b. sehe dass der favo nur gegen den underdog gewonnen hat, weil letzterer im ersten drittel ne spielstrafe mit x toren nutzen konnte... dann kann man das endergebnis ganz anders werten.

        glaube grundsätzlich gilt, je mehr infos man bekommen kann, umso geringer fällt das risiko aus... ein restrisiko bleibt aber natürlich.

        p.s.: wertung der einzelnen is wohl schwer zu sagen, würde mir zwar auch interessieren, aber die uebergänge sind wohl fließend und es gibt zuviele ausnahmen, als dass man so eine art "formel" oder königsrechnung erstellen könnte.
        2017 ( +5,91 % / +18,49 )

        ... currit irrevocabile tempus ...
        ... honeste vivere, alterum non laedere, suum cuique tribuere...

        Kommentar

        Willkommen!
        Es sieht so aus, als ob Du dich gerne am Thema beteiligen würdest. Du musst dich anmelden oder registrieren, um in diesem Thema antworten zu können.

        Sportwetten Newsletter


        Anmeldung für den kostenlosen Newsletter
        Im Newsletter informieren wir über aktuelle Bonusaktionen und Gewinnspiele.
        widgetinstance 1333 vBForumDE Important Links
        18 Plus Icon
        Wettforum.info
        Lädt...
        X
        Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.