X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    White List

    So ich bin jetzt schon ne weile im Wettgeschäft und will mal meine Erfahrungen zu verschiedenen Bookies weitergeben. Zum einen will ich mit dem Beitrag Bookies aufzeigen die man unbedingt haben sollte wenn man ein bisschen mehr wettet und zum anderen hoffe ich auf tipps von euch welcher bookie aus eurer sicht hier noch fehlt.

    Die Kriterien für die Auswahl eines guten Bookies sollten aus meiner Sicht sein:

    1. Sicherheit des Geldes
    2. gute Quoten
    3. keine willkürlichen Stornos
    4. vernünftige Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten und Modalitäten
    (5. eventuell ein guter Startbonus => ist aber nicht zwingende Voraussetzung)


    Gruppe A - Bookies die man unbedingt haben muss

    pinnaclesports: Nummer 1, ohne die geht (fast) gar nix, super Quotenschlüssel, einzige Probleme: nur eine kostenlose Auszahlung im Monat, ein paar Sportarten fehlen (z.B. Handball, VOlleyball, 3 Wege Fussball)

    pointbet: super Q, vorallem auch im Fussballbereich
    allerdings könnte das Wettangebot ein wenig ausgebaut werden

    betfair: kein Bookie, aber diese Wettbörse muss man zweifellos auch haben

    centrebet: gute Q, vorallem auch in Randsportarten wie Handball, und wie bei alle bisher genannten gibt es wohl keine persönlichen Limits

    Stan James: etabliertes UNternehemen, guter Quotenschlüssel, höhere Einsätze möglich
    ------------------------------------
    Gruppe B - Bookies mit einigen Nachteilen die man aber durchaus noch haben sollte

    Bwin: "eher" mittelmässige Quoten, häufig sind Ereignisse rigide limitiert,
    öfter Ausreisser in den Quoten, umfangreichstes Wettangebot auch im Livebetting Bereich, Problem ist die persönliche Limitierung (hab selbst (noch) keins, wird wohl aber bald kommen, Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten = top, manchmal allerdings sehr seltsame Stornopolitik - hab es selber schone erlebt zum Glück mit dann nicht so hohen Beträgen

    10Bet: Vergleichbar zu pointbet, hohe Einsätze möglich, keine persönliche Limitierung nur eine kostenlose Auszahlung im Monat, das Livebettingsystem ist meiner Meinung nach sehr fehleranfällig => hat mich schon einiges Geld gekostet

    betway: obwohl schon iniges negatives gehört, kann ich selber nix davon berichten, schöner Bonus, mittelmässig bis besserer Quotenschlüssel, oftmals ein paar gute Q dabei, im Livebetting hüpfen
    die Q für meinen Geschmack oftmals zu schnell so das man nicht setzen kann, Q im Livebetting eher Mittelmass

    unibet: einige gute Q sind hier zu holen, recht umfangreiches Wettangebot, bisher noch keine Probleme hier gehabt

    expekt: gutes Wettangebot (vorallem auch College Basketball und College Football), einige guten Q, Livebetting ist ausbaufähig

    betsafe: solider bookie, gutes Wettangebot vorallem im nordischen Raum, allerdings werden bei auftretenden surebets nicht die Q gesenkt sondern es erfolgt eine Limitierung auf lächerliche Beträge

    nordicbet: ebenfalls solider Bookie, öfter mal gute Q dabei, hab da allerdings inzwischen unterirdisches Limit obwohl ich dort nie extrem viel gewonnen hab

    bet365: gutes Wettangebot, solider Quotenschlüssel (zumindest besser als bwin),Livechat für Support, gelegentlich Q für surebets, als einer der wenigen Bookies sieht man hier vorher das Wettmaximum, man
    kann häufig die Höhe der Toranzahl für bspw. O/U selbst auswählen, gab mal guten Bonus (Weiss nicht ob das jetzt noch so ist), bei der Ein- und AUszahlung ein bissle umständlich, bis vor kurzem musste man moneybookers Auszahlung im LiveChat beantragen
    -----------------------------------

    Gruppe C - Bookies die man nicht haben muss, Bookies mit mehr oder minder grossen Handicaps

    interwetten: mittelmässige bis schlechter Quotenschlüssel, einige Ausreisser, allerdings häufig sind Wettereignis stark Limitiert (nicht selten auf 10€ und ich meine damit kein persönliches Limit) -im Prinzip ist eigentlich alles limitiert auf maximal 100€ Einsatz, dafür sind Q recht lange stabil, Livequoten sind ein Witz noch schelchter als bwin (und ich dachte das geht gar nicht im Livebereich)

    Sportweten Gera: extrem schlechter Quotenschlüssel, dafür häufig Ausreisser, schnelle Limitierung auf Wettereignisse, Support schickt nur Standardmails, Auszahlung funktioniert (obwohl hier im Forum schon
    anders behauptet) - dauert aber manchmal recht lange für mein Geschmack, Wettauswertung dauert ebenfalls manchhmal ein bissel, häufiger Kombizwang

    sportingbet: Einzahlungsgebühren bei Moneybookers (obwohl auf der Seite steht keine Einzahlungsgebühren), nur selten was zu holen für surebetter (oder ich hab zu wenig gesucht bisher),
    3 Wege Wette im Basketball => das ist für mich Kundenverarschung

    Betsson Sportbook: sah eigentlich mal vernünftig aus, allerdings ohne grossen Gewinn bin ich sehr schnell auf Witzbeträge limitiert worden, mittelmässige Q, ab und zu aber Ausreisser

    Paddypower: grosses Angebot, guter Bonus, Q sind im Vergleich einfach dauerhaft zu schlecht

    Eurobet: niedrige Quoten, häufiger Kombizwang (und das bei O/U in den europäischen Topligen)

    Gamebookers: Auszahlungsgebühren = inakzeptabel, Livequoten sind noch unter bwin, haben zwar grosses Wettangbebot aber haben mich um 300€ betrogen deswegen ist der Bookie für mich gestorben

    bets4all: bin noch nicht lange bei diesem bookie, hab aber schon einiges über Probleme mit diesem Bookie gelesen-selbst aber noch keine gehabt bisher, werde deswegen bets4all vorsichtig antesten
    --------------------

    Gruppe D - Bookie die man meiden sollte

    mybet Sportsbook: Gebühren auf eine normale Wette - das ist inakzeptabel, auf eine ohnehin sehr dürftigen Quotenschlüssel zusätzlich eine Gebühr für die Wette zu verlange ist KUNDENVERARSCHE

    starbet: ohne Grund Limitierung auf 0, das nach vielleicht 8 gespielten Wetten ohne grossen Gewinn und ohne Auszahlung, mässiges Wettangebot, ab und zu ein paar gute Q was aber bei der Limitierung nix
    nützt, = absoluter Witzverein, das hat nix mit einem Bookie hier zu tun

    bet-at-home: mässiges Angebot, schlechter Quotenschlüssel, steht auf einigen Seiten auf der Blacklist => obwohl mir der Grund dafür nicht bekannt ist, im Zweifel meiden hier gibts eh nix lohnenswertes

    und natürlich gehören hier alle Bookies rein wie: Vierklee, Wettpunkt, Schwechat, Globet, Caspoint etc. - warum ist hier im Board überall nachzulesen- für mich gilt solche Bookies meiden da erspart man sich viel

    Ärger und der Ärger ist mit solchen Bookies vorprogrammiert
    --------------------


    Also das war jetzt hoffentlich recht ausführlich und informativ - Wer kann mir und vielleicht auch noch anderen gute Bookies nennen die wenigstens in einer der ersten beiden Kategorien fallen und die mir noch fehlen.
    Womit kann ich mein Bookie Portfolio noch lohneswert erweitern? Diese Frage richtet sich vorallem an alle diejenigen hier die schon länger im "Geschäft" sind!

    #2
    Interessante Ausführungen, aber bei einigen Bookies bin ich komplett anderer Meinung:

    bet365 limitiert seit einiger Zeit schneller als viele andere.

    bet-at-home hat ein ähnlich großes Wettangebot wie bwin.

    10bet fällt schon immer wieder durch Limits auf, weiß nicht wo höhere Einsätze möglich sind.

    sportingbet ist einer der größten und sichersten, gehört nicht in Grp.C.

    Paddy Power durch hohe Limits was für die oberen Gruppen.

    Kommentar


      #3
      Zitat von Flo
      Interessante Ausführungen, aber bei einigen Bookies bin ich komplett anderer Meinung:

      bet365 limitiert seit einiger Zeit schneller als viele andere.

      bet-at-home hat ein ähnlich großes Wettangebot wie bwin.

      10bet fällt schon immer wieder durch Limits auf, weiß nicht wo höhere Einsätze möglich sind.

      sportingbet ist einer der größten und sichersten, gehört nicht in Grp.C.

      Paddy Power durch hohe Limits was für die oberen Gruppen.
      der Forenchef hat zielsicher genau die richtigen Fehler herausgepickt !

      einzige Ausnahme: 10bet hat ausser in Randligen wie Bosnien,Serbien kaum Limits, als Asian bookie sicher höhere Limits als alle vorgenannten Bookies mit Ausnahme von Pointbet. Pinnacle hingegen in letzter Zeit mit miserablen Limits auf kleinere Eishockey und Fussballigen, während sie auf alles andere 1000e Euros annehmen, idiotische Geschäftspolitik.

      Kommentar


        #4
        Zitat von herby
        Pinnacle hingegen in letzter Zeit mit miserablen Limits auf kleinere Eishockey und Fussballigen, während sie auf alles andere 1000e Euros annehmen, idiotische Geschäftspolitik.
        Yep, des is super, das hab ich auch schon bemerkt. In den American Sports mit den brutalen Lines nehmen sie a paar Tausend Euros an, im österreichischen EH gerade mal 100irgendwas...
        Und heute morgen die Krönung: DEL, straight line, Einsatzlimit € 37,-

        Verstehe das wer will...

        Shining

        Kommentar


          #5
          Hallo

          pointbet: super Q, vorallem auch im Fussballbereich
          allerdings könnte das Wettangebot ein wenig ausgebaut werden

          In Punkt Sicherheit des Geldes würde ich Pointbet in die Gruppe B einstufen.

          Es wurde bis jetzt immer ausgezahlt, doch jetzt ist es schon zweimal vorgekommen, das die Auszahlungen länger als sonst üblich gedauert habe.

          Die AH Quoten sind aber super und beim aktualisieren sind sie nicht immer die schnellsten, was ja auch ein vorteil für den Kunden sein kann.

          Gruß modano

          Kommentar


            #6
            Limits bei Pinnacle wirklich phasenweise ein schechter Witz. Dann sollens bitte einen niedrigeren Quotenschlüssel nehmen, wenns beim hohen nix annehmen wollen.

            Unibet mag zwar ein guter Buchmacher sein, hat aber gröbste technische Probleme, die sich jetzt doch schon über einen längeren Zeitraum ziehen!
            the best game you can name, is the good old hockey game...

            Kommentar


              #7
              Zitat von AustrianHero
              Unibet mag zwar ein guter Buchmacher sein, hat aber gröbste technische Probleme, die sich jetzt doch schon über einen längeren Zeitraum ziehen!

              Welche denn ?

              Kommentar


                #8
                Zitat von Balduin
                Zitat von AustrianHero
                Unibet mag zwar ein guter Buchmacher sein, hat aber gröbste technische Probleme, die sich jetzt doch schon über einen längeren Zeitraum ziehen!

                Welche denn ?
                Seitenaufbau seeeeeeehr laaaaangsaaaaam...

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von Balduin
                  Welche denn ?
                  Der Seitenaufbau klappt nur äusserst langsam, zu Stosszeiten ist die Seite regelmässig überhaupt nicht erreichbar. Die Textdatei Abgabe bei Supertoto klappte an Samstagen überhaupt nicht mehr, Lösungen dazu wurden, wenn überhaupt, nur sehr schleppend geschaffen.

                  Unibet ist auch für mich ohne Frage einer der bestinformiertesten Buchmacher am Markt, auch der Quotenschlüssel passt, jedoch was nützt mir das beste Angebot, wenn ich es nicht nützen kann?

                  Von diesem Standpunkt aus gesehen, verstehe ich so manche Auszeichnung für Unibet ganz und gar nicht.

                  AustrianHero
                  the best game you can name, is the good old hockey game...

                  Kommentar


                    #10
                    also bet-at-home gehört für mich mindestens in Gruppe B
                    habe kein Limit, ab und zu Top-Qutoen und auch sonst passt alles

                    Anmerkung zu Interwetten: CL und große europäische Ligen ist das Limit bei mir 300€ - als noch in Ordnung
                    Tot el camp
                    es un clam...

                    ¡¡¡CAMPEONES!!!

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von Flo
                      Interessante Ausführungen, aber bei einigen Bookies bin ich komplett anderer Meinung:

                      bet365 limitiert seit einiger Zeit schneller als viele andere.

                      bet-at-home hat ein ähnlich großes Wettangebot wie bwin.

                      10bet fällt schon immer wieder durch Limits auf, weiß nicht wo höhere Einsätze möglich sind.

                      sportingbet ist einer der größten und sichersten, gehört nicht in Grp.C.

                      Paddy Power durch hohe Limits was für die oberen Gruppen.
                      So da will ich nochmal meine Meinung zu den Antworten hier kundtun.

                      Zu bet365 mit dem Limits das stimmt schon - hatte heute ne Wette da durfte ich 1,4€ setzen. toll nicht?

                      be-at-home - mit den ist das so ne sache die stehen auf einer "avoid list" bei sportsbook review ... irgendein Grund muss es dafür ja geben - ich kenn ihn aber nicht - da die q hier aber meiner Meinung nach hier durchgehend unter Marktdurchschnitt sind und es auch nur wenige Ausreisser gibt lohnt sich der bookie meiner Meinung nach nicht wirklich. Das mit dem Angebot mag inzwischen stimmen - hab mich länger nicht mehr intensiv mit dem Bookie beschäftigt.

                      Limits bei 10bet - also wenn ich ne surebet spiele nimmt 10bet immer mehr als die gegenseite - von daher sind mir die Limits bei 10bet vielleicht noch nicht so aufgefallen

                      paddypower & sportingbet - ich hab nicht gesagt das das geld bei denen unsicher wär und auch die hohen Limits nützen gar nix wenn die Q insbesondere bei paddy power weit unter Marktdurchschnitt sind (das ist zumindest meine Meinung) deswegen sind die auch in der C Gruppe

                      ja zu pinnacle das mit deren Limitpolitik versteh ich auch nicht so richtig - aber wenigstens weiss man vorher was es für ein Limit gibt.

                      und zu unibet - ist mir auch schon aufgefallen das die seite nicht die allerschnellste ist und das sie ab und zu technische probleme zu haben scheinen - aber sonst kann ich über unibet wirklich nichts negativ berichten

                      Aber zum Schluss will ich meine Frage nochmal wiederholen: Kennt jemand noch Bookies für die oberen Gruppen die hier noch nicht aufgeführt sind?
                      Ich überleg ja momentan noch bei bettingstar24, hat dazu jemand vielleicht noch was positives oder auch negatives zu berichten?

                      Kommentar


                        #12
                        Ladbrooks meiner meinung ein "must have",seit jahren nie ein problem dort gehabt,auszahlungen (auch von 4stelligen beträgen binnen 2-3 tagen wieder auf creditcard)auch wettmäßige randsportarten (motorsport,wintersport)zu vernünftigen quoten und limits im programm,mit 2 konten kommt auch ein profi locker durch(ohne surebets)einer der wenigen,die ich auf keinen fall missen möchte.

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von whynot
                          Ladbrooks meiner meinung ein "must have",seit jahren nie ein problem dort gehabt,auszahlungen (auch von 4stelligen beträgen binnen 2-3 tagen wieder auf creditcard)auch wettmäßige randsportarten (motorsport,wintersport)zu vernünftigen quoten und limits im programm,mit 2 konten kommt auch ein profi locker durch(ohne surebets)einer der wenigen,die ich auf keinen fall missen möchte.

                          als Deutscher leider nicht möglich dort zu wetten!
                          "Jahaaa, da bin ich wieder. Ich bin wie so ne Katze, wenn alle denken ich bin tot, dann hab ich noch so fünf, sechs, sieben Leben..."

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von whynot
                            Ladbrooks meiner meinung ein "must have",seit jahren nie ein problem dort gehabt,auszahlungen (auch von 4stelligen beträgen binnen 2-3 tagen wieder auf creditcard)auch wettmäßige randsportarten (motorsport,wintersport)zu vernünftigen quoten und limits im programm,mit 2 konten kommt auch ein profi locker durch(ohne surebets)einer der wenigen,die ich auf keinen fall missen möchte.
                            ganz richtig !

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von Shining
                              Zitat von herby
                              Pinnacle hingegen in letzter Zeit mit miserablen Limits auf kleinere Eishockey und Fussballigen, während sie auf alles andere 1000e Euros annehmen, idiotische Geschäftspolitik.
                              Yep, des is super, das hab ich auch schon bemerkt. In den American Sports mit den brutalen Lines nehmen sie a paar Tausend Euros an, im österreichischen EH gerade mal 100irgendwas...
                              Und heute morgen die Krönung: DEL, straight line, Einsatzlimit € 37,-

                              Verstehe das wer will...

                              Shining
                              Liegt daran das Pinnacle keine Luftgeschäfte macht sondern wirklich ein Buchmacher im eigentlichen sinne des Begriffs ist.

                              Wo wenig wetten da wenig Ausgleich möglich, also risiko stark limitieren da Pinnacle nicht gegen nutzer wettet, sondern nur vom "juice" leben will.

                              Kommentar

                              Willkommen!
                              Es sieht so aus, als ob Du dich gerne am Thema beteiligen würdest. Du musst dich anmelden oder registrieren, um in diesem Thema antworten zu können.

                              Sportwetten Newsletter


                              Anmeldung für den kostenlosen Newsletter
                              Im Newsletter informieren wir über aktuelle Bonusaktionen und Gewinnspiele.
                              widgetinstance 1333 vBForumDE Important Links
                              18 Plus Icon
                              Wettforum.info
                              Lädt...
                              X
                              Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.